Content

XVIII. Literaturverzeichnis in:

Nadine Reinhold

Die Entwicklung des Urheberrechts unter besonderer Berücksichtigung der höchstrichterlichen Rechtsprechung von 1870 bis 1910, page 269 - 276

1. Edition 2018, ISBN print: 978-3-8288-4197-0, ISBN online: 978-3-8288-7109-0, https://doi.org/10.5771/9783828871090-269

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Rechtswissenschaften, vol. 107

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Literaturverzeichnis Literatur Adler, Karl, Josef Kohler und seine Verteidigung der dualistischen Theorie, Wien, 1895, nachgedruckt in UFITA, Band 127, 1995, S. 77–86. Alexander-Katz, Paul, Ist die Vervielfältigung der Beilagen der ausgelegten Patentanmeldungen, der Gebrauchsmuster- und der Waarenzeichenanmeldungen nach dem Entwurf des Urheberrechtsgesetzes gestattet?, abgedruckt in GRUR 1901, S. 89–94. Allfeld, Philipp, Die Reichsgesetze betr. das literarische und artistische Urheberrecht: 1. Das Gesetz betr. das Urheberrecht an Schriftwerken, Abbildungen, musikalischen Kompositionen und dramatischen Werken v. 11. Juni 1870, 2. Das Gesetz, betr. das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste v. 9. Januar 1876, 3. Das Gesetz, betr. den Schutz der Photographien gegen unbefugte Nachbildung v. 10. Januar 1876 nebst den hierauf bezüglichen internationalen Verträgen erläutert unter Berücksichtigung der Literatur und Rechtsprechung, München, 1893. ders.: Kommentar zu den Gesetzen vom 19. Juni 1901 betreffend das Urheberrecht an Werken der Literatur und Tonkunst und über das Verlagsrecht sowie zu den internationalen Verträgen zum Schutze des Urheberrechts, München, 1902. ders.: Kommentar zu den Reichsgesetzen über das Gewerbliche Urheberrecht, Patentgesetz, Gesetz betreffend das Urheberrecht an Mustern und Modellen, Gesetz betreffend den Schutz von Gebrauchsmustern, Gesetz zum Schutz von Warenbezeichnungen sowie zu den internationalen Verträgen zum Schutze des gewerblichen Urheberrechts, München, 1904. ders.: Der Entwurf eines Gesetzes, betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie in GRUR 1904, S. 258–271. ders.: Kommentar zu dem Gesetz vom 9. Januar 1907 betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie, München, 1908. ALAI, XXV. Kongress der Association littéraire et artistique internationale, Weimar, 24.–29. September 1903, GRUR 1903, S. 353–356. Anonymus, Begründung des Entwurfes eines Gesetzes, betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie am 28. November 1905, abgedruckt in GRUR 1906, S. 15–28. Apel, Simon, Der ausübende Musiker im Recht Deutschlands und der USA, Tübingen, 2011. B., Anmerkungen des Referenten zu der Entscheidung des Oberlandesgerichts Dresden vom 30. August 1901, GRUR 1902, S. 292. Baatz, Willfried, Geschichte der Fotografie, ein Schnellkurs, Köln, 2008. Bachleitner, Norbert, Geschichte des Buchhandels in Österreich, in Zusammenarbeit mit Franz Eybl und Ernst Fischer, Wiesbaden, 2000. Bandilla, Kai, Urheberrecht im Kaiserreich: der Weg zum Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der Literatur und Tonkunst vom 19. Juni 1901, Frankfurt am Main, 2005. Beseler, Georg, System des gemeinen deutschen Privatrechts, 1. Auflage, Band 3, Leipzig, 1855. ders.: System des gemeinen deutschen Privatrechts, 2. Auflage, Leipzig, 1866. ders.: System des gemeinen deutschen Privatrechts, 3. Auflage, Leipzig, 1873. ders.: System des gemeinen deutschen Privatrechts, 4. Auflage, Band 3, Leipzig, 1885. XVIII. 1. 269 Birkmeyer, Karl, Die Reform des Urheberrechtes. Kritische Bemerkungen zu dem im Reichsjustizamt ausgearbeiteten Entwurf eines Gesetzes betreffend das Urheberrecht an Werken der Literatur und der Tonkunst, München, 1900 Bluntschi, J.C., Deutsches Privatrecht, Band I, München, 1853. ders.: Deutsches Privatrecht, Band I, 3. Auflage, besorgt von Dr. Felix Dahn München, 1864. Böckel, Fritz, Mitteilung der Entscheidung des Oberlandesgerichts Jena, GRUR 1908, S. 129–132. Dahn, Felix, Deutsches Rechtsbuch. Ein Spiegel des heutigen bürgerlichen Rechts in Deutschland, Nördlingen, 1877. Dambach, Otto, Die Strafbarkeit des Vorsatzes und der Fahrlässigkeit beim Vergehen des Nachdrucks im Preußischen Rechte, Berlin, 1864. ders.: Die Gesetzgebung des Norddeutschen Bundes betreffend das Urheberrecht an Schriftwerken, Abbildungen, musikalischen Kompositionen und Dramatischen Werken, Berlin, 1871. ders.: Das Musterschutzgesetz vom 11. Januar 1876, Berlin, 1876. ders.: Die Staatsverträge über Urheberrecht, Musterschutz, Markenschutz und Patentrecht, s.l., s.n. (ohne Ort, ohne Zeit, ermittelte Zeit 1887) ders.: Welche Förmlichkeiten müssen von den deutschen Urhebern und Verlegern beobachtet werden, um den Schutz gegen Nachdruck, Nachbildung, Übersetzung und unerlaubte Aufführung ihrer Werke zu erlangen?, Leipzig, Sonder-Abdrücke aus dem Adressbuch des Deutschen Buchhandels Jahrgang 1889 u. 1890. Daude, Paul, Lehrbuch des deutschen, litterarischen, künstlerischen und gewerblichen Urheberrechts, Stuttgart, 1888. ders.: Die Beschränkung der strafrechtlichen Verfolgung, Gutachten für den Deutschen Juristentag, GRUR 1900, S. 1139–1140. De Boor, Hans Otto, Urheberrecht und Verlagsrecht, Ein Beitrag zur Theorie der ausschließlichen Rechte, Stuttgart, 1917. Deutscher Juristentag, Verhandlungen am 13. Mai 1900 in Bamberg, Börsenblatt für den deutschen Buchhandel und die verwandten Geschäftszweige, 1900, S. 1900, S. 6944. Dochow, Adolf, Beleidigung in Handbuch des deutschen Strafrechts, S. 329–378, herausgegeben von Dr. Fr. v. Holtzendorff, Berlin, 1874. Dölemeyer, Barbara, Der „internationale Standard“ des Urheberschutzes, Internationale Urheberrechtsverträge im 19. Jahrhundert, Vortrag auf dem Symposium für Urheberrechtsgeschichte vom 30. Mai bis 2. Juni 1993 in Trogen (Schweiz), UFITA, Band 123, 1993, S. 53–67. Dommann, Monika, Rechtsinstrumente. Die Übersetzung von Technik in Recht, Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, Vol. 55, 2005, S. 17–33. Eisenlohr, Ch.F.M., Das litherarisch-artistische Eigentum und Verlagsrecht: mit Rücksicht auf die Gesetzgebungen, Schwerin, 1855. Eisenmann, Ernst, Das Urheberrecht an Tonkunstwerken; Grundlagen zur Beurteilung der neuen Instrumente zu Musikvorführungen (Phonograph, Teatrophon, Pianola), Berlin und Leipzig, 1907. Elster, Alexander, Das Urheberpersönlichkeitsrecht in der Rechtsprechung des Reichsgerichts in Die Reichsgerichtspraxis im deutschen Rechtsleben, Festgabe der juristischen Fakultäten zum 50jährigen Bestehen des Reichsgerichts, herausgegeben von Otto Schreiber, Vierter Band, Handels- Wirtschaftsrecht, Berlin und Leipzig, 1929, S. 252–286. Endemann, W., Gesetz betreffend das Urheberrecht an Schriftwerken, Abbildungen, musicalischen Compositionen und dramatischen Werken vom 11. Juni 1870 mit den Verträgen zum Schutz des geistigen Eigentums zwischen Deutschland und Italien, der Schweiz, England, Frankreich und Belgien, Berlin 1871. Finger, Kunstschutzgesetz und Geschäftsleben, GRUR 1908, S. 48–65. XVIII. Literaturverzeichnis 270 Fleischmann, Adolf, Die Berner Übereinkunft zum Schutze des Urheberrechts, München, 1888, Nachdruck in UFITA, Band 103, 1986, S. 45–64. Fuld, Ludwig, Die Konvention vom 9. September 1886 betreffend die Errichtung einer internationalen Union zum Schutze der literarischen und artistischen Werke, Mainz, 1888, Nachdruck in UFITA, Band 103, 1986, S. 31–44. ders.: Die Buchhändler und der Gesetzesentwurf über unlauteren Wettbewerb, GRUR 1896, S. 49– 52. ders.: Die Ansichtspostkarten und das Urheberrecht, GRUR 1898, S. 110–112. ders.: Die Rückwirkung bei der Verlängerung der Schutzfrist für Urheberrechte, GRUR 1898, S. 289–291. ders.: Der Schutz von Preisverzeichnissen, GRUR 1903, S. 271–277. Gareis, Carl, Das Deutsche Patentgesetz vom 25. Mai 1877 samt den hierzu erschienenen Verordnungen und Bekanntmachungen, Berlin, 1877. Genossenschaft Deutscher KomponistenDenkschrift zum Entwurf, GRUR 1899, S. 345/353. Gerber, C.F. von, Ueber die Natur der Rechte des Schriftstellers und Verlegers, S. 359–398, IV: Kapitel in Jahrbücher für die Dogmatik des heutigen römischen und deutschen Privatrechts, 3. Band, Herausgeber: C.F. von Gerber, R. Ihering, Jena, 1859. ders.: System des deutschen Privatrechts, 17. Auflage, Auf der Grundlage des Entwurfs eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Deutsche Reich neubearbeitet von Konrad Cosack, Jena, 1895. Gierke, Otto von, Deutsches Privatrecht, Band 1, Leipzig 1895. Goepel, Ernst, Ueber Begriff und Wesen des Urheberrechts, Altenburg, 1881. Götting, Horst-Peter, Gewerblicher Rechtsschutz. In Götting, Meyer, Vormbrock (Hrsg.) Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht, Praxishandbuch, Baden-Baden 2011. Heger, Martin, Geschichte und Gegenwart des Verbotsirrtums im Deutschen Strafrecht, S. 189–214, in Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte, Band 16, Heft 1, Berlin 2015. Henne, Thomas, Rechtsharmonisierung durch das „Reichsgericht“ in den 1870er Jahren, Startbedingungen, Methoden und Erfolge, Habilitationsschrift (unveröffentlicht), Frankfurt am Main, 2002. Heise, Birgit, Leipzigs klingende Möbel, Selbstspielende Musikinstrumente 1880–1930, Altenburg, 2015. Hillern, von Hermann, Streitfragen aus dem Autorrecht mit Bezug auf zwei Entscheidungen des Reichsoberhandelsgerichts, Freiburg i. Br., 1876. Höffner, Eckhard, Geschichte und Wesen des Urheberrechts, Band 1, München, 2010. Hubmann, Heinrich, Hundert Jahre Berner Übereinkunft, Rückblick und Ausblick, UFITA, Band 103, 1986, S. 5–29. Ihering, von Rudolf, Rechtsschutz gegen injuriöse Rechtsverletzungen, abgedruckt in Jahrbücher für die Dogmatik des heutigen römischen und deutschen Privatrechts, herausgegeben von Dr. von Ihering, Dr. Unger, Dr. Bähr, 23. Band, Jena, 1885. Jolly, Julius, Die Lehre vom Nachdruck nach den Beschlüssen des deutschen Bundes, Heidelberg, 1852. Junck, Johannes, Sind Kataloge, Waarenverzeichnisse u.s.w. und die darin enthaltenen Abbildungen gewerblicher Gegenstände schutzfähig? Eine Untersuchung aus dem Urheberrechte, GRUR 1902, S. 12–17. Kaerger, Karl, Die Theorien über die juristische Natur des Urheberrechts, Eine kritische Studie, Berlin, 1882. Kastner, Barbara, Statistik und Topographie des Verlagswesens, S. 300 – 367 in Geschichte des Deutschen Buchhandels im 19. Und 20. Jahrhundert, Band 1, Teil 2, herausgegeben von Georg Jäger, Frankfurt am Main, 2003. 1. Literatur 271 Kern, Bernd-Rüdiger, „Die Busse bei Beleidigungen und Körperverletzungen“: Bedeutung für die Geschichte des Schmerzensgeldes, S. 151–155 in Zwischen Romanistik und Germanistik, Carl Georg von Waechter (1797–1880), herausgegeben von Bernd-Rüdiger Kern, Berlin, 2000. ders.: Georg Beselers Beitrag zum Urheberrecht, UFITA 2004, S. 403–414. ders.: Zur Reichsgerichtsfeier, Zum 100. Jahrestag der zehn Ehrenpromotionen der Juristenfakultät am 1. Oktober 2004, S. 59–61 in Jubiläen 2004, Personen / Ereignisse, herausgegeben von Prof. Dr. iur. Franz Häuser, dem Rektor der Universität Leipzig. ders.: Universität-Juristenfakultät-Reichsgericht S. 97–108 in 125 Jahre Reichsgericht, herausgegeben von Bernd-Rüdiger Kern und Adrian Schmidt-Recla, Berlin, 2006. Klingenberg, Eberhard, Vom persönlichen Recht zum Persönlichkeitsrecht, Zur Entwicklung der Urheberrechtstheorie im 19. Jahrhundert, Zeitschrift der Savigny Stiftung für Rechtsgeschichte, Germanistische Abteilung, 1979, S. 183–208. Kissel, Otto Rudolf, Bedeutung und Leistungen des Reichsgerichts, S. 17–23. In Das Reichsgericht herausgegeben vom Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig unter der Verantwortung von Ursula Oehme, Leipzig, 1995. Klostermann, R., Das geistige Eigentum an Schriften, Kunstwerken und Erfindungen, nach Preussischem und internationalem Rechte, Berlin 1867. ders.: Das Urheberrecht an Schriftwerken, Abbildungen, musikalischen Compositionen und dramatischen Werken nach dem Reichsgesetz vom 11. Juni 1870, Berlin 1871. ders.: Das Urheberrecht an Schrift- und Kunstwerken, Abbildungen, Compositionen, Photographien, Mustern und Modellen, nach deutschem und internationalem Reche systematisch dargestellt, Berlin, 1876. ders.: Urheberrecht, S. 236–306 in Handbuch des deutschen Handels-, See- und Wechselrechts herausgegeben von Dr. W. Endemann, 2. Band, Leipzig 1882. Kohler, Josef, Deutsches Patentrecht systematisch bearbeitet unter vergleichender Berücksichtigung des französischen Patentrechts, I. Abteilung: Einleitung und materielles Patentrecht, Mannheim und Straßburg, 1878. ders.: Das Autorrecht, eine zivilistische Abhandlung, Jena, 1880. ders.: Das Immaterialgüterrecht und seine Gegner, Würzburg, 1887, Nachdruck in UFITA, Band 123, 1993, S. 81–97. ders.: Die Idee des geistigen Eigentums, Berlin, 1894, Nachdruck in UFITA, Band 123, 1993, S. 99– 167. ders.: Zur Konstruktion des Urheberrechts, Berlin, 1895, Nachdruck in UFITA, Band 127, 1995, S. 87–132. ders.: Zum Autorrecht und Individualrecht, I. Der deutsch-französische Litterarvertrag, GRUR 1899, S. 145–153. ders.: Zum Autorrecht und Individualrecht, II. Der deutsch-französische Litterarvertrag, GRUR 1900, S. 4–9. ders.: Urheberrecht an Schriftwerken und Verlagsrecht, Stuttgart 1906. ders.: Die mittelbaren Folgen des deutsch-amerikanischen Urheberrechtsvertrags, GRUR 1906, S. 1– 5. ders.: Neuerliche Auswüchse der Urheberrechtslehre, GRUR 1906, S. 269–272. ders.: Kunstwerkrecht, Gesetz vom 9. Januar 1907, Stuttgart, 1908. ders.: Autorschutz des reproduzierenden Künstlers, GRUR 1909, S. 230–232. ders.: Die Phonographenentscheidung des Reichsgerichts, GRUR 1910, S. 241–242. XVIII. Literaturverzeichnis 272 Kuhlenbeck, Ludwig, Das Urheberrecht (Autorrecht) an Werken der Litteratur und Tonkunst und das Verlagsrecht: unter fortlaufender Erläuterung der neuen einschlägigen Reichsgesetze und umfassender Berücksichtigung der bisherigen Praxis und Wissenschaft; mit einem Anhange: die Staatsverträge und wichtigsten Bestimmungen der ausländischen Gesetzgebung betr. geistiges Eigentum, Leipzig, Hirschfeld, 1901. Landsberg, Hans, Die Grenzen der Abdrucksfreiheit im Zeitungswesen unter besonderer Berücksichtigung der internationalen Rechtsbeziehungen, GRUR 1906, S. 150–156, 173–191. Lobe, Adolf, Fünfzig Jahre Reichsgericht am 1. Oktober 1929, Berlin und Leipzig, 1929. Lyon, Die Schulbücher im neuen Urheberrechts-Gesetzesentwurf, Börsenblatt für den deutschen Buchhandel und die verwandten Geschäftszweige, 1900, S. 2104. M., Schutz von Gesangsvorträgen gegen phonographische Wiedergabe, Mitteilung und Analyse der Entscheidung des LG Berlin, GRUR 1900, S. 131–132. Mandry, Gustav, Das Urheberrecht an literarischen Erzeugnissen und Werken der Kunst, Ein Kommentar zu dem Königlich Bayerischen Gesetz vom 28. Juni 1865, Erlangen 1867. Meinhardt, W., Der Phonograph im Urheberrechtsgesetz vom 19. Juni 1901, GRUR 1908, S. 67–72. ders.: Die mechanischen Musikinstrumente in der Novelle zum Urhebergesetz, S. 305–316. Mittelstaedt, Mitteilung der Entscheidung des Landgerichts Leipzig, GRUR 1908, S. 247–248. ders.: Schutz der Vortragskunst, GRUR 1909, S. 34–37. ders.: Der Urheberschutz der Texte gegen Vervielfältigung auf Schallplatten, Urteil des Landgerichts Leipzig vom 30. September 1909, Az. 12 Cg. 253/09, GRUR 1909, S. 362–364. ders.: Mitteilung der Entscheidung des Landgerichts Freiburg vom 10. Mai 1910, Nr. 12427, GRUR 1910, S. 327–328. Möller, Kristina, Die Rechtsprechung des Reichsgerichts in Zivilsachen: eine Untersuchung der Zuständigkeit und Organisation des Reichsgerichts sowie seiner Rechtsprechung im 19. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung der Konkursanfechtung, Paderborn, München, Wien, Zürich 2001. Mothes, Rudolf, Mitteilung der Entscheidung des Oberlandesgerichts Dresden vom 24. Februar 1909, GRUR 1909, S. 332–337. Müller, Ernst, Das deutsche Urheber- und Verlagsrecht, 1, 1. Teil: Das Reichsgesetz betr. das Urheberrecht an Werken der Literatur und Tonkunst. 2.Teil: Die internationalen Urheberrechtsbeziehungen des Deutschen Reichs. 3.Teil: Das Reichsgesetz betr. das Verlagsrecht vom 19. Juni 1901, München 1901. Müller, Wilhelm, Reichskanzler Fürst Bismarck, 1815–1885, Jubiläumsausgabe, Stuttgart, 1885. Neustetel, L.J., Der Büchernachdruck nach Römischen Recht betrachtet, Heidelberg, 1824. Nitze, Hans, Das Recht an der Melodie im internationalen Urheberrecht, Altenburg, 1912. Oldenbourg, Gutachten über den Entwurf eines neuen deutschen Urheberrechtsgesetzes, Börsenblatt für den deutschen Buchhandel und die verwandten Geschäftszweige, 1899, S. 7664. Oppenhoff, Friedrich, Das Strafgesetzbuch für das Deutsche Reich nebst dem Einführungsgesetze vom 31. Mai 1870, dem Einführungsgesetze und den Einführungs-Verordnungen zum Preußischen Strafgesetzbuche und dem Einführungsgesetze für Elsaß-Lothringen vom 30. August 1871, 3. verbesserte und bereicherte Ausgabe, Berlin 1873. ders.: Das Strafgesetzbuch für das Deutsche Reich nebst dem Einführungsgesetze vom 31. Mai 1870, dem Einführungsgesetze und den Einführungs-Verordnungen zum Preußischen Strafgesetzbuche und dem Einführungsgesetze für Elsaß-Lothringen vom 30. August 1871, 11. verbesserte und bereicherte Ausgabe, Berlin, 1888. Osterrieth, Albert, Altes und Neues zur Lehre vom Urheberrecht, Leipzig, 1892. ders.: Der gewerbliche Rechtsschutz im Zeitungswesen, GRUR 1897, S. 37–57. ders.: Materialien zur Reform des Urheberrechts, GRUR 1898, S. 330–337. 1. Literatur 273 ders.: Bemerkungen zum Entwurf eines Gesetzes, betreffend das Urheberrecht an Werken der Photographie, GRUR 1902, S. 361–378. ders.: Das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie, Gesetz vom 9. Januar 1907, Berlin, 1907. ders.: Das Urheberrecht an „Carmen“, GRUR 1905, S. 377–382. ders.: Bemerkung zu der Entscheidung des Reichsgerichts, I. Zivilsenat vom 5. Mai 1909, GRUR 1909, S. 313 f. Paech, Fritz, Der zivilistische Titeldiebstahl, GRUR 1902, S. 272–279. Püttlingen, v. Vesque, Das musikalische Autorrecht, Eine juristisch-musicalische Abhandlung, Wien 1864. Reichardt, Wolf, Das Recht an Briefen, Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde bei der Juristischen Fakultät der Universität Leipzig, Borna – Leipzig, 1905. Reinhart, Beat, Vom Einfluß der Technik auf die Entwicklung des subjektiven Urheberrechts, UFITA, Band 106, 1987, S. 219–229. Rehbinder, Manfred, Johann Caspar Bluntschlis Beitrag zur Theorie des Urheberrechts, UFITA, Band 123, 1993, S. 29–44. ders.: Urheberrechtsschutz und strafrechtliche Inhaltskontrolle; Zur rechtshistorischen Entwicklung einer Grundsatzfrage, UFITA, Band 136, 1998, S. 277–298. ders.: Urheberrecht, 16. Auflage, München, 2010. Röthlisberger, Ernst, Die Berner Übereinkunft zum Schutze von Werken der Literatur und Kunst und die Zusatzabkommen, Bern, 1906. Schaefer, Karl, Einfluss der Substantiierung des Entschädigungsanspruches bei unerlaubtem Nachdruck oder verbotener Nachbildung auf die Schadensersatzpflicht, GRUR 1896, S. 45–49. ders.: Gewährt das Urheberrechtsgesetz einen Schutz gegen unbefugte Titelentnahmen?, GRUR 1903, S. 9–11. ders.: Veranstaltung von Neuausgaben erschienener Werke durch Dritte nach dem Tode des Verfassers, GRUR 1904, S. 71–73. Schlittgen, I., Das Urheberrecht an Werken der Literatur und der Tonkunst, das Verlagsrecht, und das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie, Leipzig, 1908. Seuffert, Lothar, Das Autorrecht an literarischen Erzeugnissen, Berlin, 1873, in Sammlung gemeinverständlicher wissenschaftlicher Vorträge, herausgegeben von Virchow und Holtzendorff, Berlin, 1873 (S. 699–742). Simion, Jahresbericht der Berliner Buchhändler, Börsenblatt für den deutschen Buchhandel und die verwandten Geschäftszweige, 1900, S. 9190. Smoschewer, F., Das Persönlichkeitsrecht im Allgemeinen und im Urheberrecht, UFITA, 1930, S. 231–268. Staedel, E., Die mechanischen Musikwerke und der Phonograph, GRUR 1908, S. 225–231. Stobbe, Otto, Handbuch des Deutschen Privatrechts, Dritter Band, Dritte Auflage neu bearbeitet von Lehmann, Urheberrecht – Forderungsrecht, Berlin 1898. Teichmann, Hahn, Friedrich von, in Allgemeine Deutsche Biographie 49 (1904), S. 705–706, Onlinefassung: www.deutsche-biographie.de/pnd102120455.html, abgerufen am 12. April 2016. Thöl, Heinrich, Theaterprozesse. Ein Wort zu Gunsten der Dichter und Komponisten gegen Ansichten des Reichs-Oberhandelsgerichts zu Gunsten der Theaterunternehmer, Göttingen, 1880. Vogel, Martin, Die Geschichte des Urheberrechts im Kaiserreich, S. 203–219, in Archiv für Geschichte des Buchwesens, Herausgeber: Historische Kommission des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V., Band 31, 1988. XVIII. Literaturverzeichnis 274 Voigtländer, Robert, Die Gesetze betreffend das Urheberrecht und das Verlagsrecht an Werken der Litteratur und der Tonkunst vom 19. Juni 1901, Mit einem Anhange enthaltend die Litterarischen Gesetze von Österreich, Ungarn, der Schweiz, die Berner Uebereinkunft und die wichtigsten Staatsverträge, Leipzig, 1901. Volkmann, Ludwig, Zur Neugestaltung des Urheberrechtsschutzes gegenüber mechanischen Musikinstrumenten, eine Denkschrift de lege ferenda, Leipzig, 1909. Waechter, Carl Georg, Die Busse bei Beleidigungen und Körperverletzungen nach dem heutigen gemeinen Recht, Leipzig, 1874. Wächter, Oscar, Das Verlagsrecht mit Einschluss der Lehren von dem Verlagsvertrag und Nachdruck nach dem geltenden deutschen und internationalen Rechten mit besonderer Rücksicht auf die Gesetzgebungen von Oesterreich, Preussen, Bayern und Sachsen, Stuttgart 1857. ders.: Das Autorrecht nach dem gemeinen deutschen Recht, Stuttgart, 1875. ders.: Das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste, Photographien und gewerblichen Mustern. Nach dem gemeinen deutschen Recht systematisch dargestellt, Stuttgart, 1877. Wadle, Elmar, Die Entfaltung des Urheberrechts als Antwort auf technische Neuerungen, S. 63–74 in Geistiges Eigentum, Bausteine zur Rechtsgeschichte, Band I, Weinheim, New York, Basel, Cambridge, Tokyo, 1996. ders.: Nachdruck als Injurie – L.J. Neustetel`s Versuch, das Urheberrecht aus dem Römischen Recht zu begründen, S. 129–144 in Geistiges Eigentum, Bausteine zur Rechtsgeschichte, Band I, Weinheim, New York, Basel, Cambridge, Tokyo, 1996. ders.: Die Abrundung des deutschen Urheberrechts im Jahre 1876, S. 327–341 in Geistiges Eigentum, Bausteine zur Rechtsgeschichte, Band I, Weinheim, New York, Basel, Cambridge, Tokyo, 1996. ders.: Photographie und Urheberrecht im 19. Jahrhundert, Die deutsche Entwicklung bis 1876, S. 343–366 in Geistiges Eigentum, Bausteine zur Rechtsgeschichte, Band I, Weinheim, New York, Basel, Cambridge, Tokyo, 1996. ders.: Die Geldbuße im Urheberrecht, Eine strafgesetzliche Nebenfolge als Wegmarke zum allgemeinen Persönlichkeitsrecht, S. 319–333 in Geistiges Eigentum, Bausteine zur Rechtsgeschichte, Band II, Weinheim, New York, Basel, Cambridge, Tokyo, 2003. ders.: Eduard von Simson – Erster Präsident des Reichsgerichts, S. 77–85 in 125 Jahre Reichsgericht herausgegeben von Bernd-Rüdiger Kern und Adrian Schmidt-Recla, Berlin, 2006. ders.: Urheberrecht zwischen Gestern und Morgen, Leicht überarbeitete Fassung der Abschiedsvorlesung vom 17. November 2006 in Beiträge zur Geschichte des Urheberrechts, Etappen auf einem langen Weg, Berlin, 2012. Walter, Ferdinand, System des gemeinen deutschen Privatrechts, Bonn, 1855. Wandtke, Artur-Axel, Theaterzensur und Urheberpersönlichkeitsrecht am Anfang des 20. Jahrhunderts in Preußen, UFITA, Band 136, 1998, S. 257–276. ders.: Urheberrecht, 5. Auflage, Berlin, 2016. Wauwermann, Paul, Das musikalische Urheberrecht und die mechanischen Musikinstrumente, GRUR 1903, S. 308–310. Wichert, Ernst, Zur Reform des Urheberrechts, GRUR 1899, S. 286–289. Winkler, Sabine, Das Bundes- und spätere Reichsoberhandelsgericht: eine Untersuchung seiner äu- ßeren und inneren Organisation sowie seiner Rechtsprechungstätigkeit unter besonderer Berücksichtigung der kaufmännischen Mängelrüge, Paderborn, München, u.a. 2001. Wolff-Beck., Bruno, Der Rechtsschutz für Werke der bildenden Künste, GRUR 1902, S. 304–322. 1. Literatur 275 Amtliche Sammlungen Entscheidungen des Bundesoberhandelsgerichts, herausgegeben von den Mitgliedern des Gerichtshofs, Separatabdruck aus der Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht, Erlangen, 1871. Entscheidungen des Reichsoberhandelsgerichts, herausgegeben von den Mitgliedern des Gerichtshofs, Separatabdruck aus der Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht, Erlangen, 1872–1879. Entscheidungen des Reichsgerichts für Strafsachen, herausgegeben von den Mitgliedern des Gerichtshofes, Leipzig, 1880–1889. Entscheidungen des Reichsgerichts für Strafsachen, herausgegeben von der Reichsanwaltschaft, Leipzig, 1880–1888. Entscheidungen des Reichsgerichts für Strafsachen, herausgegeben von den Mitgliedern des Gerichtshofs und der Reichsanwaltschaft, Leipzig, 1889–1910. Entscheidungen des Reichsgerichts für Civilsachen, herausgegeben von den Mitgliedern des Gerichtshofes, Leipzig, 1880–1888. Entscheidungen des Reichsgerichts für Civilsachen, herausgegeben von den Mitgliedern des Gerichtshofes und der Reichsanwaltschaft, Leipzig, 1889–1910. Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich, herausgegeben vom Kaiserlichen Statistischen Amt, erster Jahrgang, Berlin, 1880. Entwurf eines Gesetzes, betreffend das Urheberrecht an Werken der Literatur und der Tonkunst, Berlin, 1899. Andere Sammlungen Seuffert Blätter für Rechtsanwendung zunächst in Bayern, gegründet von Johann Adam Seuffert und Christian Carl Glück, nun herausgegeben von Friedrich Steppes (Erlangen, 1871). Archivalien Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde, Signatur BArch, R 3002/Strafsenate/D-Register/I.–V. Senat; BArch, R 3002/PL/II. Zivilsenat/1880–1910; BArch, R 3002/100045; BArch, R 3002/100084; BArch, R 3002/1000120; BArch, R 3002/1000143; BArch, R 3002/1000181; BArch, R 3002/PA. 2. 3. 4. XVIII. Literaturverzeichnis 276

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit erforscht den Einfluss der höchstrichterlichen Rechtsprechung auf die Entwicklung des Urheberrechts von 1870–1910. Das Buch schildert eindrucksvoll die Umsetzung des ersten im Deutschen Reich geltenden Urheberrechtsgesetzes und stellt somit hinsichtlich der historischen Auslegung und des Gesamtverständnisses nicht nur für Juristen, sondern auch insbesondere für Autoren, Komponisten, Fotografen und Verleger ein unverzichtbares Werk dar. Es basiert auf einer statistischen Auswertung der Entscheidungen der höchsten Instanz in dem Forschungszeitraum. Die verschiedenen Theorien zum Wesen des Urheberrechts werden vorgestellt und ihre Verwendung in der ergangenen Rechtsprechung analysiert. Insbesondere die Anerkennung persönlicher Rechte des Urhebers, die Entwicklung der Definition des Nachdrucksgegenstandes und dessen Schranken sowie der grenzüberschreitende Schutz des Urheberrechts werden ausführlich beleuchtet. Hierdurch wird der wesentliche Beitrag der höchstrichterlichen Rechtsprechung zur Entwicklung des Urheberrechts illustriert.