Literaturverzeichnis in:

Jürgen Wegmann

Der Wetzlarer Dom - ein Haus für zwei Konfessionen, page 127 - 130

Eine der ältesten Simultankirchen Deutschlands

1. Edition 2017, ISBN print: 978-3-8288-3427-9, ISBN online: 978-3-8288-6823-6, https://doi.org/10.5771/9783828868236-127

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Literaturverzeichnis Beck, D.: Die kirchlichen Simultanverhältnisse in der Rheinprovinz unter besonderer Berücksichtigung des Ryswicker (!) Friedens (Theologische Arbeiten aus dem Rheinischen Wissenschaftlichen Predigerverein, 3. Folge 1), 1934. Bock, H.: Die gemeinsame Benutzung des Wetzlarer Doms durch die Konfessionen, in: Monatshefte für Evangelische Kirchengeschichte des Rheinlandes, 13. Jg., 1964, S. 69–89. Crone, M. L., Kloft, M. Th., Hefele, G.: Limburg Geschichte des Bistums, Strasburg 1994. Der Spiegel: Die Reformation, Hamburg 2015. Deutschlandfunk, 11.Januar 2016. http://www.deutschlandfunk.de/simultankirchen-eine-kirche-zwei-altaere-drei.886.de.html? dram:article_id=341936. Doerry, M.: Zurück zum wahren Glauben, in Spiegel-Geschichte 6/2015. Domordnung vom 7. Juli 1957. Eichhorn, J.: Eine neue Orgel für den Wetzlarer Dom, in: Kühn-Leitz, K. (Hrsg.): Ernst Leitz – Wegbereiter der Leica, Königswinter 2006, S. 162–165. Flender, H., (1985a): 800 Jahre Reichsstadt Wetzlar, in: Flender, H.: Vom historischen Erbe der Stadt Wetzlar, 2. A., Wetzlar 1985, S. 27–42. Flender, H., (1985b): Das Reichskammergericht in Wetzlar (1693–1806), in: Flender, H.: Vom historischen Erbe der Stadt Wetzlar, 2. A., Wetzlar 1985, S. 209–214. Flender, H., (1985c): Die Auflösung des Reichskammergerichts in Wetzlar, in: Flender, H.: Vom historischen Erbe der Stadt Wetzlar, 2. A., Wetzlar 1985, S. 279–288. Flender, H., (1985d): Die letzten Bombenangriffe auf Wetzlar im März 1945, in: Flender, H.: Vom historischen Erbe der Stadt Wetzlar, 2. A., Wetzlar 1985, S. 409–411. Gloël, H., (1925a): Der Dom zu Wetzlar, Wetzlar, 1925.  127 Gloël, H., (1925b): Die alten Wetzlarer Grabsteine und Epitaphien, in: Gloël, H., (Hrsg.): Mitteilungen des Wetzlarer Geschichtsverein, Heft 9, Wetzlar 1925, S. 3–80.  Gloël, H., (1937): Die Wetzlarer Altäre im Mittelalter, in: Gloël, H., Schönwerk, A. (Hrsg.): Mitteilungen des Wetzlarer Geschichtsverein, Heft 14, Wetzlar 1937, S. 38–68.  Goeters, D.: Theologische Arbeiten, dritte Folge, erstes Heft, Simultankirchen in der Rheinprovinz, Weimar 1934.  Hahn, H.W.: Die Stadt Wetzlar und das Ende des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation 1806, Mitteilungen des Wetzlarer Geschichtsvereins Band 43, Wetzlar 2007, S. 21–42. Helmers, M.: Der Dom zu Wetzlar, Wetzlar 1952 (Stadtbibliothek). Henke, H.: Wohngemeinschaften unter deutschen Kirchendächern: Die simultanen Kirchenverhältnisse in Deutschland – eine Bestandsaufnahme. Leipzig, 2008. Interthal, K.: Die Reichsvogtei Wetzlar, Wetzlar 1928 (Stadtbibliothek). Jung, I.: Zeitreise durch Wetzlar. Ausflüge in die Vergangenheit, Gudens berg-Gleichen, 1995.  Leppin, V.: Das Zeitalter der Reformation, Stuttgart 2009. Lindenthal, B.: „Volksschädlinge“, „Staatsfeinde“ und „Rosinen- Nazis“, in: Mitteilungen des Wetzlarer Geschichtsvereins, Heft 37, Wetzlar 1994, S. 125–189. Lottes, G.: Religionspolitik im Zeichen relativer Schwäche. Die Wetzlarer Simultaneen in der konfessionellen Landschaft des Alten Reiches, in: Doering-Manteuffel, A./Nowak, K. (Hrsg.), Religionspolitik in Deutschland. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Martin Greschat zum 65. Geburtstag, Stuttgart, 1999, S. 51–63. Marschall, K.: Das Marienstift zu Wetzlar im Spätmittelalter, phil. Diss. Gießen, Gießen, 1986. Literaturverzeichnis 128 Mayer, U.: Wer unterstützte den Nationalsozialismus, Mitteilungen des Wetzlarer Geschichtsvereins, Band 47, Wetzlar 2015, S. 121–134. O. V.; Der Dom Wetzlar 3. Auflage, Regensburg 2009. O. V.; Limburg, Geschichte des Bistums, Straßburg 1994. Realencyklopädie für protestantische Theologie und Kirche, 3. Aufl., Bd. 18, S. 377. Rosendorn, K.: Die rheinischen Simultankirchen bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts. Eine rechtsgeschichtliche Untersuchung (Quellen und Forschungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte 3), 1958. Rudolph, F.: 200 Jahre evangelisches Leben, Marburg 2009. Schmidt, H., (1992): Der Dom zu Wetzlar, München/Zürich, 1992 (Schnell Kunstführer 2000). Schmidt, H., (2016): Der Wetzlarer Dombau-Verein, Wetzlar 2016. Schnurr, E.-M.: Zurück in die Zukunft, in Spiegel-Geschichte 6/2015. Schorn-Schütte, L.: Die Reformation, 6. Auflage, München 2016. Schoenwerk, A.: Geschichte von Stadt und Kreis Wetzlar, 2. Auflage, Wetzlar 1975. Schulten, F., (1991): Das Wetzlarer Marienstift im 16. Jahrhundert. Versuch einer Zusammenfassung der Urkunden und Akten aus dem Archiv des ehemaligen Marienstifts zu Wetzlar und sonstiger Quellen, Wetzlar 1991. Schulten, F., (1992): Die Walpurgiskapelle zu Wetzlar, Wetzlar 1992. Schulten, F., (1993): Das Wetzlarer Marienstift im dreißigjährigen Krieg. Eine Darstellung nach den Akten des Stiftsarchivs, Wetzlar 1993. Schulten, F., (1995): Der Dom zu Wetzlar – Erbe und Aufgabe, Wetzlar 1995. Literaturverzezeichnis 129 Schulten, F., (1996): Der Dom zu Wetzlar. Erbe und Aufgabe. Das Kircheninnere im Wandel von sieben Jahrhunderten und die Geschichte des Wetzlarer Dombau-Vereins e. V. 1869–1901– 1946, Wetzlar 1996. Schulten, F., (2004): „… zwo religionen beyeinander unter eynem dach …“, in: Mitteilungen des Wetzlarer Geschichtsvereins, Band 42, Wetzlar 2004, S. 85–142. Schulten, F.: Von Glocken und Orgeln im Wetzlarer Dom, ohne Jahresangabe. Sebald, E., (1989): Der Dom zu Wetzlar, Königstein i. T., 1989.  Sebald, E., (1990): Die Baugeschichte der Stiftskirche St. Marien in Wetzlar, Worms, 1990 (phil. Diss. Frankfurt/Main). Sontheimer, M.: Sobald der Gülden im Becken klingt, in: Spiegel-Geschichte 6/2015. Trauthig, G.: Die Reichsstadt Wetzlar zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges, Wetzlar 1928. Volkmar, W.: „Die Tretvorrichtung ist für Buben zu schwer“, in Wetzlarer Neue Zeitung, 4. Juli 2015, Seite 4. Warmbrunn, P.: Simultaneen in der Pfalz, in: Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 14, 1988, S. 97–122. Wagner, P.: Zur Reformationsgeschichte der Reichsstadt Wetzlar, in: Mitteilungen des Wetzlarer Geschichtsverein 1910. Literaturverzeichnis 130

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Der Wetzlarer Dom ist eine der ältesten Simultankirchen Deutschlands. Nicht zuletzt die beiden unterschiedlichen Türme geben Hinweise auf die Vielfalt der Baustile sowie auf eine bewegte Vergangenheit von Kirche und Stadt. Es waren die Reformation und der Status der Stadt Wetzlar als freie Reichsstadt, die zuletzt dazu führten, dass die katholische und die evangelische Gemeinde in Wetzlar sich den Dom noch bis heute teilen.

Jürgen Wegmann zeichnet die Entwicklung des Wetzlarer Doms in seiner Funktion als Simultankirche auf der Grundlage von historischen Quellen eindrucksvoll nach. Geschichten, Anekdoten und Erzählungen zeigen dabei das gegenseitige – und nicht immer einfache – Miteinander der katholischen und evangelischen Gemeinde im Kirchenalltag auf. Ergänzt werden diese im Buch markierten Episoden durch weiteres Bildmaterial, um so dem interessierten Leser einen noch besseren Einblick über die Simultanität des Wetzlarer Doms zu vermitteln.