Content

Literaturverzeichnis in:

Eva-Maria Vollmuth

Die Geldwäscheprävention in den Instituten der Finanzbranche als integraler Bestandteil ihres Compliance-Management-Systems, page 285 - 300

1. Edition 2020, ISBN print: 978-3-8288-4513-8, ISBN online: 978-3-8288-7553-1, https://doi.org/10.5771/9783828875531-285

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Rechtswissenschaften, vol. 132

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Literaturverzeichnis Arzt, Gunther, Geldwäscherei – Eine neue Masche zwischen Hehlerei, Strafvereitelung und Begünstigung, NStZ 1990, 1 ff. zit.: Arzt in NStZ 1990, 1 ff. Auerbach, Dirk (Hrsg.), Banken- und Wertpapieraufsicht. Handbuch, München 2015. zit.: Auerbach, Banken- und Wertpapieraufsicht. Auerbach, Dirk / Vitzthum, Stephan A., Anforderungen an die Geldwäsche-Gefährdungsanalyse der Kreditinstitute aus der Sicht des Wirtschaftsprüfers, WPg 2009, 1119 ff. zit.: Auerbach/Vitzthum in WPg 2009, 1119 ff. Basel Committee on Banking Supervision (BCBS), Verhütung des Missbrauchs des Bankensystems für die Geldwäsche, Basel 1988 (http://www.bis.org/publ/bcbsc 137de.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: BCBS, Verhütung des Missbrauchs des Bankensystems für die Geldwäsche, 1988. Basel Committee on Banking Supervision (BCBS), Customer due diligence for banks, Basel 2001 (http://www.bis.org/publ/bcbs85.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: BCBS, Customer due diligence for banks, 2001. Basel Committee on Banking Supervision (BCBS), Sorgfaltspflicht der Banken bei der Feststellung der Kundenidentität, Basel 2001 (http://www.bis.org/publ/bcbs 85g.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: BCBS, Sorgfaltspflicht der Banken bei der Feststellung der Kunden-identität, 2001. Basel Committee on Banking Supervision (BCBS), Consolidated KYC Risk Management, Basel 2004 (http://www.bis.org/publ/bcbs110.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: BCBS, Consolidated KYC Risk Management, 2004. Basel Committee on Banking Supervision (BCBS), Compliance and the compliance function in banks, Basel 2005 (http://www.bis.org/publ/bcbs113.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: BCBS, Compliance, 2005. Basel Committee on Banking Supervision (BCBS), Grundsätze für eine wirksame Bankenaufsicht, Basel 2012 (http://www.bis.org/publ/bcbs230_de.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: BCBS, Grundsätze für eine wirksame Bankenaufsicht, 2012. 285 Basel Committee on Banking Supervision (BCBS), Charta, Basel 2013 (http://www .bis.org/bcbs/charter_de.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: BCBS, Charta, 2013. Basel Committee on Banking Supervision (BCBS), Solides Management der Risiken im Zusammenhang mit Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, Basel 2014 (http://www.bis.org/publ/bcbs275_de.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: BCBS, Solides Management der Risiken im Zusammenhang mit Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, 2014. Basel Committee on Banking Supervision (BCBS), Guidelines, Sound management of risks related to money laundering and financing of terrorism, Basel 2017 (https://www.bis.org/bcbs/publ/d405 .pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: BCBS, Sound management of risks related to money laundering and financing of terrorism, 2017. Behringer, Stefan (Hrsg.), Compliance kompakt. Best Practice im Compliance-Management, 3. Auflage, Berlin 2018. zit.: Behringer, Compliance kompakt, 3. Auflage. Behringer, Stefan (Hrsg.), Compliance kompakt. Best Practice im Compliance-Management, 4. Auflage, Berlin 2018. zit.: Behringer, Compliance kompakt. Ackmann, Bernd/Reder, Lars, Geldwäscheprävention in Kreditinstituten nach Umsetzung der Dritten EG-Geldwäscherichtlinie – Teil I, WM 2009, 158 ff. zit.: Ackmann/Reder in WM 2009, 158 ff. Block, Ulrich, Neue Regelungen zur Corporate Governance gemäß Sarbanes-Oxley Act, BKR 2003, 774 ff. zit.: Block in BKR 2003, 774 ff. Bock, Dennis, Strafrechtliche Aspekte der Compliance-Diskussion – § 130 OWiG als zentrale Norm der Criminal Compliance, ZIS 2009, 68 ff. zit.: Bock in ZIS 2009, 68 ff. Boldt, Timo/Büll, Karsten/Voss, Michael, Die neue MaRisk-Compliance-Funktion. Ein Leitfaden für die Bankpraxis, Köln 2013. zit.: Boldt/Büll/Voss, Die Compliance-Funktion. Boldt, Timo/Büll, Karsten/Voss, Michael, Implementierung einer Compliance- Funktion in einer mittelständischen Bank unter Berücksichtigung der neuen Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk), CCZ 2013, 248 ff. zit.: Boldt/Büll/Voss in CCZ 2013, 248 ff. Boos, Karl-Heinz/Fischer, Reinfrid/Schulte-Mattler, Hermann (Hrsg.), KWG, CRR- VO. Kommentar zu Kreditwesengesetz, VO (EU) Nr. 575/2013 (CRR) und Ausführungsvorschriften, 5. Auflage, München 2016. zit.: Bearbeiter in Boos/Fischer/Schulte-Mattler, KWG, § Rn. Literaturverzeichnis 286 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Organigramm (https:// www.bafin.de/SharedDocs/Downloads/DE/Liste/dl_organigramm.pdf?__blob =publicationFile&v=34, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: BaFin, Organigramm. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Merkblatt vom 21.02.2005: Hinweise zum automatisierten Abruf von Kontoinformationen gemäß § 24c KWG. zit.: BaFin Merkblatt vom 21.02.2005. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Jahresbericht der BaFin 2011 vom 05.06.2012. zit.: BaFin Jahresbericht 2011. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), BaFin Journal Juli 2017 vom 17.07.2017: Betriebsrenten / Treuhänder / Whistleblower / Schattenbankensektor. zit.: BaFin Journal 2017. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 1/1998 vom 15.01.1998, geändert am 08.03.2017: Verlautbarung über Maßnahmen der Finanzdienstleistungsinstitute zur Bekämpfung und Verhinderung der Geldwäsche vom 30. Dezember 1997. zit.: BaFin RS 1/1998 vom 15.01.1998. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 25/2002 (Q) vom 06.11.2002: Institutsinterne Implementierung von Geldwäschepräventionssystemen gemäß § 25 a Abs. 1 Nr. 4 KWG sowie § 14 Abs. 2 Nr. 2 GwG. zit.: BaFin RS 25/2002 (Q) vom 06.11.2002. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 8/2005 (GW) vom 23.03.2005: Implementierung angemessener Risikomanagementsysteme zur Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Betrug. zit.: BaFin RS 8/2005 vom 23.03.2005. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 6/2006 (GW) vom 12.07.2006 (nicht zur Veröffentlichung freigegeben). zit.: BaFin RS 6/2006 (GW) vom 12.07.2006. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 18/2005 vom 17.08.2006: Mindestanforderungen an das Risikomanagement. zit.: BaFin RS 18/2005 vom 17.08.2006. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 5/2007 (BA) vom 30.10.2007: Mindestanforderungen an das Risikomanagement – Ma- Risk. zit.: BaFin RS 5/2007 (BA) vom 30.10.2007. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 7/2008 (GW) vom 01.08.2008. zit.: BaFin RS 7/2008 (GW) vom 01.08.2008. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 2/2009 (GW) vom 13.01.2009: Aufhebung/Gegenstandsloserklärung von Verlautbarungen, Rundschreiben und Einzelschreiben. zit.: BaFin RS 2/2009 (GW) vom 13.01.2009. Literaturverzeichnis 287 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 14/2009 (GW) vom 29.07.2009. zit.: BaFin RS 14/2009 (GW) vom 29.07.2009. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 15/2009 (BA) vom 14.08.2009: Mindestanforderungen an das Risikomanagement – Ma- Risk. zit.: BaFin RS 15/2009 (BA) vom 14.08.2009. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 11/2010 (BA) vom 15.12.2010: Mindestanforderungen an das Risikomanagement – Ma- Risk. zit.: BaFin RS 11/2010 (BA) vom 15.12.2010. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 10/2012 (BA) vom 14.12.2012: Mindestanforderungen an das Risikomanagement – Ma- Risk. zit.: BaFin RS 10/2012 (BA) vom 14.12.2012. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Protokoll zur Sitzung des Fachgremiums MaRisk am 24.04.2013 in Bonn (BaFin), Thema: Compliance- Funktion. zit.: BaFin, Protokoll zur Sitzung des FG MaRisk am 24.04.2013. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 1/2014 (GW) vom 05.03.2014, geändert am 10.11.2014: Verdachtsmeldung nach §§ 11, 14 GwG und anderes. zit.: BaFin RS 1/2014 (GW) vom 05.03.2014, geändert am 10.11.2014. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Rundschreiben 09/2017 (BA) vom 27.10.2017: Mindestanforderungen an das Risikomanagement – Ma- Risk. zit.: BaFin RS 09/2917 (BA) vom 27.10.2017. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Konsultation des Entwurfs zu Auslegungs- und Anwendungshinweisen zum Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten in seiner Fassung vom 23.06.2017 gemäß § 51 Abs. 8 GwG vom 15.03.2018. zit.: BaFin Konsultation 05/2018 vom 15.03.2018. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Auslegungs- und Anwendungshinweise zum Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten in seiner Fassung vom 23.06.2017 gemäß § 51 Abs. 8 GwG vom 11.12.2018, geändert am 17.12.2018. zit.: BaFin, AuA. Bundeskriminalamt (BKA), Jahresbericht 2016 Financial Intelligence Unit (FIU) Deutschland, Wiesbaden 2016. zit.: BKA Jahresbericht 2016. Bundesministerium der Finanzen (BMF), Auslegungshinweise des Bundesministeriums der Finanzen zur Handhabung des Verdachtsmeldewesens (§ 11 GwG) vom 06.11.2014, WK 5023/10/10011. zit.: BMF, Auslegungshinweise zum Verdachtsmeldewesen. Bundesministerium der Finanzen (BMF), Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU- Literaturverzeichnis 288 Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen vom 15.12.2016. zit.: BMF, Referentenentwurf vom 15.12.2016. Bundesministerium der Finanzen (BMF), Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Änderungsrichtlinie zur Vierten EU-Geldwäscherichtlinie [Richtlinie (EU) 2018/843] vom 20.05.2019. zit.: BMF, Referentenentwurf vom 20.05.2019. Bürkle, Jürgen, Compliance als Aufgabe des Vorstands der AG – Die Sicht des LG München I, CCZ 2015, 52 ff. zit.: Bürkle in CCZ 2015, 52 ff. Bussmann, Kai/Vockrodt, Marcel, Geldwäsche-Compliance im Nicht-Finanzsektor: Ergebnisse aus einer Dunkelfeldstudie, CB 2016, 138 ff. zit.: Bussmann/Vockrodt in CB 2016, 138 ff. Campos Nave, José A/Bonenberger, Saskia, Korruptionsaffären, Corporate Compliance und Sofortmaßnahmen für den Krisenfall, BB 2008, 734 ff. zit.: Nave/Bonenberger in BB 2008, 734 ff. Cohen, Joel M/Holland, Michael P, Fünf Punkte, die ausländische Unternehmen über den United States Foreign Corrupt Practices Act (FCPA) wissen sollten, CCZ 2008, 7 ff. zit.: Cohen/Holland in CCZ 2008, 7 ff. Dannecker, Gerhard/Leitner, Roman (Hrsg.), Handbuch der Geldwäsche-Compliance für die rechts- und steuerberatenden Berufe, Wien 2010. zit.: Dannecker/Leitner, Handbuch Geldwäsche-Compliance. Deister, Jochen/Geier, Anton/Rew, Paul, Business as usual? Die Leitlinien zum UK Bribery Act 2010 sind veröffentlicht, CCZ 2011, 81 ff. zit.: Deister/Geier/Rew in CCZ 2011, 81 ff. Deister, Jochen/Geier, Anton, Der UK Bribery Act 2010 und seine Auswirkungen auf deutsche Unternehmen, CCZ 2011, 12 ff. zit.: Deister/Geier in CCZ 2011, 12 ff. Deutsche Kreditwirtschaft (DK), Auslegungs- und Anwendungshinweise der DK zur Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und „sonstigen strafbaren Handlungen“ vom 01.02.2014, Anerkennung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht durch Rundschreiben 1/2014 (GW) vom 05.03.2014, geändert am 10.11.2014: Verdachtsmeldung nach §§ 11, 14 GwG und anderes. zit.: DK, AuA Hinweise, 2014, Tz. Deutsche Kreditwirtschaft (DK), Stellungnahme Kommissionsentwurf einer Änderungsrichtlinie zur 4. Geldwäsche-Richtlinie (EU) 2015/849–5. Geldwäsche- Richtlinie vom 01.09.2016. zit.: DK, Stellungnahme Kommissionsentwurf. Deutsche Kreditwirtschaft (DK), Stellungnahme der Deutschen Kreditwirtschaft zum Konsultationspapier 01/2012 der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), „Überarbeitung der MaRisk“. zit.: DK, Stellungnahme zur BaFin Konsultation 01/2012. Deutscher Anwaltverein (DAV), Stellungnahme 72/16 zum Vorschlag der Europäischen Kommission COM(2016) 450 vom 5. Juli 2016 zur Änderung der Richtlinie (EU) 2015/849 zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Literaturverzeichnis 289 Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung und zur Änderung der Richtlinie 2009/101/EG. zit.: DAV, Stellungnahme Kommissionsentwurf. Diergarten, Achim / Barreto da Rosa, Steffen, Praxiswissen Geldwäscheprävention. Aktuelle Anforderungen und Umsetzung in der Praxis, Berlin 2015. zit.: Diergarten / Barreto da Rosa, Praxiswissen Geldwäscheprävention. DIN Deutsches Institut für Normung e.V., Compliance-Managementsysteme – Leitlinien (ISO 19600:2014). zit.: ISO 19600. Ehlscheid, Dirk/Pfeiffer, Brigitte, Handbuch Geldwäscheprävention. Verschleierungstechniken – Normen und Institutionen – Länderrisiken, Berlin 2012. zit.: Ehlscheid/Pfeiffer, Handbuch Geldwäscheprävention. Erbs, Georg/Kohlhaas, Max (Begr.), Strafrechtliche Nebengesetze, Werkstand 223. EL, München 2019. zit.: Bearbeiter in Erbs/Kohlhaas, GwG, § Rn. zit.: Bearbeiter in Erbs/Kohlhaas, KWG, § Rn. Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA), EBA-Leitlinien zur Internen Governance (GL 44) vom 27. September 2011, London (United Kingdom) 2011 (https://www.eba.europa.eu/documents/10180/103861/EBA_2012_00210 000_DE_COR.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: EBA, Leitlinien zur Internen Governance. European Supervisory Authorities (ESAs), Gemeinsame Leitlinien nach Artikel 17 und Artikel 18 Absatz 4 der Richtlinie (EU) 2015/849 über vereinfachte und verstärkte Sorgfaltspflichten und die Faktoren, die Kredit- und Finanzinstitute bei der Bewertung des mit einzelnen Geschäftsbeziehungen und gelegentlichen Transaktionen verknüpften Risikos für Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung berücksichtigen sollten, Leitlinien zu Risikofaktoren (https://esas-joint-co mmittee.europa.eu/Publications/Guidelines/Guidelines-%20on%20Risk%20Fac tors_DE_04-01-2018.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: ESAs, Leitlinien zu Risikofaktoren. Federation of European Risk Management Associations (FERMA) / European Confederation of Institutes of Internal Auditing (ECIIA), Guidance on the 8th EU Company Law Directive, Brüssel (Belgien) 2011 (https://www.iia.nl/SiteFile s/ECIIA%20FERMA.pdf, zuletzt aufgerufen am 02.06.2019). zit.: FERMA, Guidance on the 8th EU Company Law Directive. Financial Action Task Force (FATF), FATF 40 Recommendations, Paris 2003 (http://www.fatf-gafi.org/media/fatf/documents/FATF%20Standards%20-%204 0%20Recommendations%20rc.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: FATF, 40 Recommendations, 2003. Financial Action Task Force (FATF), International Standards on Combating Money Laundering and the Financing of Terrorism & Proliferation. The FATF Recommendations vom 16.02.2012 (aktualisiert im Oktober 2018), Paris 2012– 2018 (http://www.fatf-gafi.org/media/fatf/documents/recommendations/pdfs/- FATF%20Recommendations%202012.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: FATF, 40 Recommendations, 2012–2018. Financial Action Task Force (FATF), Leitfaden zum risikoorientierten Ansatz zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, Paris 2007 (https:/ Literaturverzeichnis 290 /add.rlp.de/fileadmin/add/Abteilung_2/Referat_23/Geldwaesche/FATF-Leitfad en_risikoorientierter_Ansatz.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: FATF, Leitfaden zum risikoorientierten Ansatz. Financial Action Task Force (FATF), Mutual Evaluation Report – Anti-Money Laundering and Combating the Financing of Terrorism – Germany, Paris 2010 (http://www.fatf-gafi.org/media/fatf/documents/reports/mer/MER%20-Germa ny%20full.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: FATF, Mutual Evaluation Report Germany 2010. Financial Action Task Force (FATF), Methodology for Assessing Technical Compliance with the FATF Recommendations and the Effectiveness of AML/CFT Systems, aktualisiert im Februar 2019, Paris 2013–2019 (http://www.fatf-gafi. org/media/fatf/documents/methodology/FATF%20-Methodology%2022%20 Feb%202013.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: FATF, Assessing Technical Compliance. Financial Action Task Force (FATF), National Money Laundering and Terrorist Financing Risk Assessment, Paris 2013 (http://www.fatf-gafi.org/media/fatf/cont ent/images/National_ML_TF_Risk_Assessment.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: FATF, National Money Laundering and Terrorist Financing Risk Assessment. Financial Action Task Force (FATF), Money Laundering: Frequently Asked Question (http://www.fatf-gafi.org/faq/moneylaundering/, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: FATF, FAQ. Fissenewert, Peter, ISO 19600 – Ein offener und flexibler Standard in einem normierten Kontext, CB 2016, 89 ff. zit.: Fissenewert in CB 2016, 89 ff. Fülbier, Andreas/Aepfelbach, Rolf/Langweg, Peter, GwG – Kommentar zum Geldwäschegesetz, 5. Auflage, Köln 2006. zit.: Fülbier/Aepfelbach/Langweg, GwG Kommentar, § Rn. Ghahreman, David, Compliance im Maßanzug? Der Prüfungsstandard IDW PS 980 in der Praxis, CB 2017, 36 ff. zit.: Ghahreman in CB 2017, 36 ff. Goette, Wulf/Habersack, Mathias, Münchner Kommentar zum Aktiengesetz, Bd. 2, 5. Auflage, München 2019. zit.: Bearbeiter in Müko zum Aktiengesetz, § Rn. Graf, Jürgen Peter/Jäger, Markus/Wittig, Petra (Hrsg.), Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, 2. Auflage, München 2017. zit.: Graf/Jäger/Wittig, Wirtschafts- und Steuerstrafrecht. Grützner Thomas/Behr, Nicolai, Effektives Compliance Programm verhindert Bestrafung von Investmentbank wegen Verstößen gegen FCPA, CCZ 2013, 71 ff. zit.: Grützner/Behr in CCZ 2013, 71 ff. Grützner, Thomas/Jakob, Alexander (Hrsg.), Compliance von A – Z, 2. Auflage, München 2015. zit.: Bearbeiter in Grützner/Jakob, Compliance. Literaturverzeichnis 291 Haberhauer, Stefanie, Compliance Risiko – Was ist das? Ein Blick in die Banken, CCZ 2017, 78 ff. zit.: Haberhauer in CCZ 2017, 78 ff. Hägel, Peter, Geldwäschebekämpfung durch die EU (SWP-Studie, S 37), Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit, Berlin 2003. zit.: Hägel, Geldwäschebekämpfung durch die EU. Hannemann, Ralf/Steinbrecher, Ira/Weigl, Thomas, Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk), 5. Auflage, Stuttgart 2019. zit.: Hannemann/Steinbrecher/Weigl, MaRisk. Hauschka, Christoph E./Moosmayer, Klaus/Lösler, Thomas, Corporate Compliance. Handbuch der Haftungsvermeidung im Unternehmen, 3. Auflage, München 2016. zit.: Bearbeiter in Hauschka/Moosmayer/Lösler, Corporate Compliance, § Rn. Heidel, Thomas (Hrsg.), Aktienrecht und Kapitalmarktrecht, 4. Auflage, Baden-Baden 2014. zit.: Bearbeiter in Heidel, Aktienrecht und Kapitalmarktrecht, § Rn. Herzog, Felix/Achtelik, Olaf Christoph (Hrsg.), Geldwäschegesetz (GwG). Kommentar, 2. Auflage, München 2014. zit.: Bearbeiter in Herzog/Achtelik, GwG, 2. Auflage, § a.F. Rn. Herzog, Felix/Achtelik, Olaf Christoph (Hrsg.), Geldwäschegesetz (GwG). Kommentar, 3. Auflage, München 2018. zit.: Bearbeiter in Herzog/Achtelik, GwG, § Rn. Herzog, Felix/Hoch, Temba, Politisch exponierte Personen unter Beobachtung – Konsequenzen aus der 3. EU-Geldwäscherichtlinie und damit verbundene Fragen des Datenschutzes, WM 2007, 1997 ff. zit.: Herzog/Hoch in WM 2007, 1997 ff. Herzog, Felix/Mülhausen, Dieter (Hrsg.), Geldwäschebekämpfung und Gewinnabschöpfung. Handbuch der straf- und wirtschaftsrechtlichen Regelungen, München 2006. zit.: Bearbeiter in Herzog/Mühlhausen, Geldwäschebekämpfung und Gewinnabschöpfung, § Rn. Hirte, Heribert/Möllers, Thomas (Hrsg.), Kölner Kommentar zum WpHG, 2. Auflage, Köln 2014. zit.: Bearbeiter in Hirte/Möllers, Kölner Kommentar zum WpHG, § Rn. Hohnel, Andreas (Hrsg.), Kapitalmarktstrafrecht. Kommentar, München 2013. zit.: Bearbeiter in Hohnel, Kapitalmarktstrafrecht, § Rn. Hölscher, Reinhold/Gesmann-Nuissl, Dagmar/Hornbach, Christian, Systeme zur Geldwäschebekämpfung in der EU, Berlin 2011. zit.: Hölscher/Gesmann-Nuissl/Hornbach, Systeme zur Geldwäschebekämpfung. Literaturverzeichnis 292 Hoyer, Petra/Klos, Joachim, Regelungen zur Bekämpfung der Geldwäsche und ihre Anwendung in der Praxis. Geldwäschegesetz, Gesetz zur Verbesserung der Bekämpfung der Organisierten Kriminalität, internationale Regelungen, 2. Auflage, Bielefeld 1998. zit.: Hoyer/Klos, Geldwäsche. Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW), IDW Prüfungsstandard: Grundsätze ordnungsmäßiger Prüfung von Compliance Management Systemen. IDW PS 980, Stand: 11.03.2011, Düsseldorf 2011. zit.: IDW PS 980. Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW), Satzung des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V., Neuss 2005 (https://www.idw.de/blob-/25414/ae371ab92f d068502a4374aae560a5bf/down-satzung-data.pdf, zuletzt aufgerufen am 24.04.2019). zit.: IDW Satzung. Inderst, Cornelia/Bannenberg, Britta/Poppe, Sina (Hrsg.), Compliance. Aufbau – Management – Risikobereiche, 3. Auflage, Heidelberg 2017. zit.: Bearbeiter in Inderst/Bannenberg/Poppe, Compliance, S. Rn. Jahn, Matthias/Ebner, Markus, Die Anschlussdelikte – Geldwäsche (§§ 261–262 StGB), JuS 2009, 597 ff. zit.: Jahn/Ebner in JuS 2009, 597 ff. Joecks, Wolfgang/Miebach Klaus (Hrsg.), Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch: StGB, Bd. 4: §§ 185–262, 3. Auflage, München 2017. zit.: Bearbeiter in MüKo, § Rn. Kaetzler, Joachim, Anforderungen an die Organisation der Geldwäscheprävention bei Bankinstituten – ausgewählte Einzelfragen, CCZ 2008, 174 ff. zit.: Kaetzler in CCZ 2008, 174 ff. Kargl, Walter, Probleme des Tatbestands der Geldwäsche (§ 261 StGB), Neue Justiz 2001, 58 ff. zit.: Kargl in Neue Justiz, 2001, 58 ff. Kindhäuser, Urs/Neumann, Ulfrid/Paeffgen, Hans-Ullrich (Hrsg.), Strafgesetzbuch, 5. Auflage, Baden-Baden 2017. zit.: Bearbeiter in Kindhäuser/Neumann/Paeffgen, § Rn. Kindhäuser, Urs, Strafgesetzbuch, Lehr- und Praxiskommentar, 7. Auflage, Baden- Baden 2017. zit.: Kindhäuser, LPK, § Rn. Körner, Harald Hans (Begr.)/Patzak, Jörn/Volkmer, Mathias, Betäubungsmittelgesetz, 9. Auflage, München 2019. zit.: Bearbeiter in Körner/Patzak/Volkmer, BtMG § Rn. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Hrsg.), Das wirksame Compliance- Management-System, Ausgestaltung und Implementierung in Unternehmen, 2. Auflage, Herne 2016. zit.: KPMG, Das wirksame Compliance-Management-System. Krais, Jürgen, Die geldwäscherechtliche Identifizierung von Personen, die für den Vertragspartner auftreten, CCZ 2016, 185. zit.: Krais in CCZ 2016, 185. Literaturverzeichnis 293 Lackner, Karl/Kühl, Kristian, Strafgesetzbuch, Kommentar, 29. Auflage, München 2018. zit.: Bearbeiter in Lackner/Kühl, § Rn. Lindner, Bernd Michael/Lienke, Georg, Vierte EU-Geldwäscherichtlinie: Wesentliche Neuerungen für deutsche Kreditinstitute, CB 2015, 408 ff. zit.: Lindner/Lienke in CB 2015, 408 ff. Martinek, Michael/Semler, Franz-Jörg/Flohr, Eckhard (Hrsg.), Handbuch des Vertriebsrechts, 4. Auflage, München 2016. zit.: Bearbeiter in Martinek/Semler/Flohr, Handbuch des Vertriebsrechts. Michalke, Regina, Untreue – neue Vermögensbetreuungspflichten durch Compliance-Regeln, StV 2011, 245 ff. zit.: Michalke in StV 2011, 245. MONEYVAL, Typologies Report on Laundering the Proceeds of Organised Crime, 17.04.2915 (https://rm.coe.int/typologies-report-on-laundering-the-proceedsof-organised-crime/168071509d, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: MONEYVAL, Typologies Report on Laundering the Proceeds of Organised Crime. Moosmayer, Klaus, Compliance. Praxisleitfaden für Unternehmen, 3. Auflage, München 2015. zit.: Moosmayer, Compliance. Morrien, Rolf/Vinkelau, Heinz, Alles, was Sie über Warren Buffett wissen müssen: Der größte Investor aller Zeiten auf gerade mal 100 Seiten, München 2018. zit.: Morrien/Vinkelau, Alles, was Sie über Warren Buffett wissen müssen. Müller-Gugenberger, Christian (Hrsg.), Wirtschaftsstrafrecht. Handbuch des Wirtschaftsstraf- und -ordnungswidrigkeitenrechts, 6. Auflage, Köln 2015. zit.: Bearbeiter in Müller-Gugenberger, Wirtschaftsstrafrecht. Otto, Harro, Geldwäsche, § 261 StGB, Jura 1993, 329 ff. zit.: Otto in Jura 1993, 329 ff. Paetzmann, Karsten/Schöning, Stephan (Hrsg.), Corporate Governance von Kreditinstituten. Anforderungen – Instrumente – Compliance, Berlin 2014. zit.: Bearbeiter in Paetzmann/Schöning, Corporate Governance. Park, Tido (Hrsg.), Kapitalmarktstrafrecht. Straftaten, Ordnungswidrigkeiten, Finanzaufsicht, Compliance: Handkommentar, 4. Auflage, Baden-Baden 2017. zit.: Bearbeiter in Park, Kapitalmarktstrafrecht, Teil, Kapitel, Rn. Passarge, Malte/Behringer, Stefan (Hrsg.), Handbuch Compliance international. Recht und Praxis der Korruptionsprävention, 2015. zit.: Bearbeiter in Passarge/Behringer, Handbuch Compliance International. Pieth, Mark (Hrsg.), Bekämpfung der Geldwäscherei, Basel/Stuttgart 1992. zit.: Pieth, Bekämpfung der Geldwäscherei. Pörnbacher, Karl/Mark, Jonas, Auswirkungen des UK Bribery Act 2010 auf deutsche Unternehmen, NZG 2010, 1372 ff. zit.: Pörnbacher/Mark in NZG 2010, 1372 ff. Literaturverzeichnis 294 President’s Commission on Organized Crime, Interim Report to the President and the Attorney General. The Cash connection: Organized crime, financial institutions, and money laundering, Oakville (Canada) 1984. zit.: United States, President’s Commission on Organized Crime, Interim Report. Quedenfeld, Rüdiger (Hrsg.), Handbuch Bekämpfung der Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität, 4. Auflage, Berlin 2017. zit.: Bearbeiter in Quedenfeld, Handbuch Bekämpfung der Geldwäsche. Regelin, Frank Peter/Fisher Raymond, Zum Stand der Umsetzung des Sarbanes-Oxley Act aus deutscher Sicht, IStR 2003, 276 ff. zit.: Regelin/Fisher in IStR 2003, 276 ff. Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK), Deutscher Corporate Governance Kodex in der Fassung vom 7. Februar 2017 (http:/ /www.dcgk.de//files/dcgk/usercontent/de/download/kodex/170424_Kodex.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: DCGK. Rößler, Gernot, Auswirkungen der vierten EU-Anti-Geldwäsche-Richtlinie auf die Kreditwirtschaft, WM 2015, 1406 ff. zit.: Rößler in WM 2015, 1406 ff. Rotsch, Thomas (Hrsg.), Criminal Compliance. Handbuch, Baden-Baden 2015. zit.: Bearbeiter in Rotsch, Criminal Compliance. Satzger, Helmut (Hrsg.)/Schluckebier, Wilhelm (Hrsg.)/Widmaier, Gunter (Hrsg.), Strafgesetzbuch. Kommentar, 4. Auflage, Köln 2019. zit.: Bearbeiter in Satzger/Schluckebier/Widmaier, § Rn. Schimansky, Herbert/Bunte, Hermann-Josef/Lwowski, Hans-Jürgen (Hrsg.), Bankrechts-Handbuch, 5. Auflage, München 2017. zit.: Bearbeiter in Schimansky/Bunte/Lwowski, Bankrechtshandbuch. Schönke, Adolf (Begr.), Strafgesetzbuch. Kommentar, 30. Auflage, München 2019. zit.: Bearbeiter in Schönke/Schröder, § Rn. Schork, Alexander/Groß, Bernd (Hrsg.), Bankstrafrecht, München 2013. zit.: Bearbeiter in Schork/Groß, Bankstrafrecht. Spindler, Gerhard/Stilz, Eberhard, Kommentar zum Aktiengesetz, 4. Auflage, München, 2019. zit.: Bearbeiter in Spindler/Stilz, Aktiengesetz, § Rn. Schwennicke, Andreas/Auerbach, Dirk (Hrsg.), Kreditwesengesetz (KWG) mit Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) Finanzkonglomerate-Aufsichtsgesetz (FKAG). Kommentar, 3. Auflage, München 2016. zit.: Bearbeiter in Schwennicke/Auerbach, KWG, § Rn. Spehl, Stephan/Grützner Thomas, „Resource Guide to the U.S. Foreign Corrupt Practices Act“ („FCPA-Guide“) – Eine Hilfe für Unternehmen im Umgang mit dem FCPA, CCZ 2013, 198 ff. zit.: Spehl/Grützner in CCZ 2013, 198 ff. Statistisches Bundesamt, Strafverfolgung, Fachserie 10 Reihe 3, ZBD-IB: 2151689– 3, Hefte 2002–2017 (https://www.destatis.de/GPStatistik/receive-/DESerie_ serie_00000107?list=all, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: Statistisches Bundesamt, Strafverfolgung, Fachserie 10 Reihe 3, Hefte 2002–2017. Literaturverzeichnis 295 Szesny, André-M./Kuthe, Thorsten (Hrsg.), Kapitalmarkt Compliance, 2. Auflage, Heidelberg/München 2018. zit.: Bearbeiter in Szesny/Kuthe, Kapitalmarkt Compliance. Teichmann, Christoph (Hrsg.), Compliance. Rechtliche Grundlagen für Studium und Unternehmenspraxis, München 2014. zit.: Teichmann, Compliance. The Wolfsberg Group, Wolfsberg Group Principles on a Risk Based Approach for Managing Money Laundering Risks, 2006 (https://www.wolfsberg-principles.c om/sites/default/files/wb/pdfs/wolfsberg-standards/15.%20Wolfs-berg_RBA_ Guidance_%282006%29.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: The Wolfsberg Group, Principles on a Risk Based Approach. Aiolfi, Gemma/Bauer, Hans-Peter, The Wolfsberg Group. aus dem Buch Mark Pieth (Hrsg.), Collective Action: Innovative Strategies to Prevent Corruption, Zürich/St. Gallen 2012 (https://www.wolfsberg-principles.com/sites/default/file s/wb/pdfs/The-Wolfsberg-Group.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: Aiolfi/Bauer, The Wolfsberg Group. United States Sentencing Commission, United States Sentencing Commission Guidelines Manual vom 01.11.2016, Washington (USA) 2016, (https://www.ussc. gov/sites/default/files/pdf/guidelines-manual/2016/GLMFull.pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: US Federal Sentencing Guidelines. Utrecht University, Unger et al., The Economic and Legal Effectiveness of Anti- Money Laundering and Combating Terrorist Financing Policy (http://www2. econ.uu.nl/users/unger/ecolef_files/Final%20ECOLEF%20report%20(digital %20version).pdf, zuletzt aufgerufen am 26.04.2019). zit.: Unger et al., Project ECOLEF. Wabnitz, Heinz-Bernd/Janovsky, Thomas (Hrsg.), Handbuch des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts, 4. Auflage, München 2014. zit.: Bearbeiter in Wabnitz/Janovsky. Wieland, Josef/Steinmeyer, Roland/Grüninger, Stephan (Hrsg.), Handbuch Compliance-Management. Konzeptionelle Grundlagen, praktische Erfolgsfaktoren, globale Herausforderungen, 2. Auflage, Berlin 2014. zit.: Bearbeiter in Wieland/Steinmeyer/Grüninger, Handbuch Compliance-Management. Withus, Karl-Heinz/Kunz, Jürgen, Auswirkungen des neuen ISO 19600:2014 zu Compliance-Management-Systemen auf die Prüfung nach IDW PS 980, BB 2015, 685 ff. zit.: Withus/Kunz in BB 2015, 685 ff. Wolf, Klaus, Qualitative Verbesserung der Finanzberichterstattung – Spezifische Anforderungen des Sarbanes-Oxley Act, BC 2003, 268 ff. zit.: Wolf in BC 2003, 268 ff. Zentes, Uta/Glaab, Sebastian, Referentenentwurf zur Umsetzung der 4. EU-Geldwäscherichtlinie – Was kommt auf die Verpflichteten zu?, BB 2017, 67 ff. zit.: Zentes/Glaab in BB 2017, 67 ff. Literaturverzeichnis 296 Zentes, Uta/Glaab, Sebastian, GwG, Geldwäschegesetz, GeldtransferVerordnung, relevante Vorgaben aus KWG, VAG, StGB und AO, Kommentar, Frankfurt, 2018. zit.: Bearbeiter in Zentes/Glaab, GwG, § Rn. Literaturverzeichnis 297 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Verurteilungen wegen Geldwäsche gemäß § 261 StGB 15 Abbildung 2: Wirtschaftlich Berechtigter bei unmittelbarer Beteiligung 147 Abbildung 3: Wirtschaftlich Berechtigter bei mittelbarer Beteiligung 148 Abbildung 4: Das Modell der drei Verteidigungslinien 259 299

Chapter Preview

References

Abstract

Recent cases of money laundering involving globally active banks illustrate the growing importance of legal provisions to curb money laundering. Vollmuth examines the prevention of money laundering in financial institutions and shows that the security measures to be established must be an essential part of compliance management in order to combat money laundering successfully. The author deals with the new requirements of the revised Money Laundering Act of June 23, 2017 and discusses legal questions of interpretation of the revised Act. Eva-Maria Vollmuth is working in the field of regulatory audits and consulting on money laundering law and compliance.

Zusammenfassung

Jüngste Geldwäschefälle mit der Involvierung global agierender Banken verdeutlichen die steigende Relevanz von gesetzlichen Bestimmungen zur Eindämmung der Geldwäsche. Vollmuth untersucht die Geldwäscheprävention in den Instituten der Finanzbranche und zeigt auf, dass die zu etablierenden Sicherungsmaßnahmen für eine erfolgreiche Geldwäschebekämpfung ein wesentlicher Bestandteil des Compliance-Management-Systems sein müssen. Die Autorin behandelt die neuen Anforderungen des novellierten Geldwäschegesetzes vom 23. Juni 2017 und diskutiert rechtliche Auslegungsfragen der Gesetzesnovelle. Eva-Maria Vollmuth ist in der aufsichtsrechtlichen Prüfung und geldwäscherechtlichen Beratung tätig.