Literatur in:

Roland Mierzwa

Ethische Perspektiven der Inklusion, page 61 - 70

1. Edition 2020, ISBN print: 978-3-8288-4506-0, ISBN online: 978-3-8288-7544-9, https://doi.org/10.5771/9783828875449-61

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Literatur ADLOFF, Frank/HEINS, Volker M (Hg.). Konvivialismus. Eine Debatte, Bielefeld 2015 ADOMßENT, Björn: Gesundheitlicher Benefit sportlicher Aktivitäten von Menschen mit Behinderungen im Freizeit- und Breitensport. Zum Wandel des Sports von Menschen mit Behinderungen durch die Inklusionsbestrebungen Deutschlands nach Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention (Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen), Göttingen 2016 unter https:// ediss.uni-goettingen.de/bitstream/handle/11858/00-1735-0000-002B-7CE0-B/ Dissertation%20Bj%c3%B6rn%20Adom%C3%9Fent.pdf?sequence=1 abgerufen am 26.03.2020 ANDRESEN, Sabine/GALIC, Danijla (unter Mitarbeit von Laura Digoh, Ezgi Erdogan und Selina Tschida): Kinder. Armut. Familie. Alltagsbewältigung und Wege zu wirksamer Unterstützung, Gütersloh 2015 ANGERMÜLLER, Johannes/BUCKEL, Sonja/RODRIAN-PFENNIG, Margit (Red.): Solidarische Bildung. Crossover: Experimente selbstorganisierter Wissensproduktion. Hg. v. Institut Solidarische Moderne, Hamburg 2012 ATTIA, Iman/KÖBSELL, Swantje/PRASAD, Nivedita (hg.): Dominanzkultur reloaded. Neue Texte zu gesellschaftlichen Machtverhältnissen und ihren Wechselwirkungen, Bielefeld 2015 BACH, Ulrich: Ohne die Schwächsten ist die Kirche nicht ganz. Bausteine einer Theologie nach Hadamar, Neukirchen-Vluyn 2006 BECKER, Uwe: Die Inklusionslüge. Behinderung im flexiblen Kapitalismus, Bielefeld 2015/2(2016) DERS.: Inklusionsbarrieren – Anmerkungen zur drohenden Entpolitisierung eines Menschenrechtsprojekts, S. 157–173 in: DEGENER u.a. (Hg.), 2016 DERS.: Exklusionen im Inklusionszeitalter. Zur Ausgrenzungsdynamik gesellschaftlicher innenräume, 16 Seiten in: Zeitschrift für Inklusion-online.net 1/2017 unter: https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/ article/download/414/318 abgerufen am 20.03.2020 BECKER, Uwe/SEGBERS, Franz/WIEDEMEYER, Michael (Hg.): Logik der Ökonomie – Krise der Arbeit. Impulse für eine solidarische Gestaltung der Arbeitswelt, Mainz 2001 BERTEL, Ute: Das Beispiel der Stadt München: „switch – die andere Seite ©“, S. 227–235 in: ROSENKRANZ/WEBER (Hg.), 2002 61 BORBONUS, René: Respekt! Wie Sie Ansehen bei Freund und Feind gewinnen, Berlin 2011/(12)2019 BRUHN, Lars/HOMANN, Jürgen/JUDITH, Christian/TEUFEL, Anja (Hg.): Inklusiver Arbeitsmarkt. Zwischen menschenrechtlichem Anspruch und vielfältigen Barrieren. Ein Arbeits-Markt für Alle! Es soll Inklusion auf dem Arbeits- Markt geben, Baden-Baden 2018 BUCHNER, Tobias/PFAHL, Lisa/TRAUE, Boris: Zur Kritik der Fähigkeiten. Ableism als neue Forschungsperspektive der Disability Studies und ihrer Partner_innen in: Zeitschrift für Inklusion-online.net 2/2015 unter: http://www. inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/273 abgerufen am 27.03.2017 BUDDE, Jürgen/HUMMRICH, Merle: Reflexive Inklusion (Erschienen in: Zeitschrift für Inklusion 04/2013), 9 Seiten unter: http://bidok.uibk.ac.at/library/in kl-04-13-budde-reflexive.html abgerufen am 21.03.2020 CARMICHAEL, Mary (Deutsche Bearbeitung: Nicole Heissmann/Christoph Koch): Schneller, gesünder, schlauer, S. 148–154 in: STERN 16/2007 (s.a. Newsweek, Marck 26, 2007, S. 38ff.). COENEN-MARX, Cornelia: Was ist gelingendes Leben? Zielvorstellungen und gesellschaftliche Wirklichkeit, S. 237–243 in: EURICH/LOB-HÜDEPOHL (Hg.), 2014 DIES.: Einzigartig Miteinander – Respekt und Kooperation in einer Gesellschaft der Vielfalt, 7 Seiten, 1.6.2015 unter: https://www.seele-und-sorge.de/?page_id =912 abgerufen am 26.02.2020 DIES.: Aufbrüche in Umbrüchen. Christsein und Kirche in der Transformation, Göttingen 2017 (XIV.) DALAI LAMA (Aus dem Englischen von Sabine von Minden): Mit dem Herzen denken, Frankfurt/Main 1993/2005 DERS. (Aus dem Englischen von Michael Wallossek): Mit weitem Herzen. Die Kraft des Mitgefühls stärken, Bielefeld 1999/2002/2017 DERS./EKMAN, Paul (ein Dialog) (Aus dem Englischen übersetzt von Matthias Reiss): Gefühl und Mitgefühl. Emotionale Achtsamkeit und der Weg zum seelischen Gleichgewicht (Mit einem Vorwort von Daniel Goleman), Heidelberg 2009/2011 DERS./DESMOND TUTU (& Douglas Abrams) (Aus dem amerikanischen Englisch übertragen von Helmut Dierlamm und Friedrich Pflüger): Das Buch der Freude, München 2016/(2)2019 DEDERICH, Markus: Inklusion und das Verschwinden der Menschen. Über Grenzen der Gerechtigkeit (Erschienen in: Behinderte Menschen, zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten, Nr. 1/2013) unter: http://bidok.uibk .ac.at/library/beh-1-13-dederich-inklusion.html abgerufen am 21.03.2020 Literatur 62 DERS.: Anerkennung und Vulnerabilität. Inklusionspädagogische Überlegungen in Anschluss an Butler und Levinas, 11 Seiten in: Zeitschrift für Inklusion-online.net 1/2020 unter: https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusiononline/article/download/554/402 abgerufen am 20.03.2020 DEGENER, Theresia: Vom medizinischen zum menschenrechtlichen Modell von Behinderung. Konzepte für Behindertenrecht und -politik, S. 155–168 in: AT- TIA/KÖBSELL/PRASAD (Hg.), 2015a DIES.: Die UN-Behindertenrechtskonvention – ein neues Verständnis von Behinderung, S. 55–74 in: DEGENER/DIEHL (Hg.), 2015b DIES./DIEHL, Elke (HG.): Handbuch Behindertenrechtskonvention. Teilhabe als Menschenrecht – Inklusion als gesellschaftliche Aufgabe, Bonn 2015 DIES:/EBERL, Klaus/GRAUMANN, Sigrid/MAAS, Olaf/SCHÄFER, Gerhard K. (Hg.): Menschenrecht Inklusion. 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention. Bestandsaufnahme und Perspektiven zur Umsetzung in sozialen Diensten und diakonischen Handlungsfeldern, Göttingen 2016 DENKFABRIK – FORUM FÜR MENSCHEN AM RANDE. SOZIALUNTER- NEHMEN NEUE ARBEIT gGMBH (Hg.): Unerhört! Langzeitarbeitslose Nichtwähler melden sich zu Wort, Stuttgart 2019 DIAKONIE RANTZAU-MÜNSTERDORF (Hg.): Nächste Hilfe: Bahnhofsmission Elmshorn. Heft der Bahnhofsmission Elmshorn zum Schwerpunktthema Inklusion, Elmshorn 2014 DYCKERHOFF, Valentin: Behinderung und Gerechtigkeit. Demokratische Gleichheit für die gerechtigkeitstheoretische Inklusion von Menschen mit Schädigungen auf der Basis eines interaktionistischen Modells von Behinderung, Working Paper Nummer 2 Arbeitsbereich Politische Theorie und Ideengeschichte der Freien Universität Berlin, 71 Seiten, April 2013 unter: https://refubium.fuberlin.de/bitstream/handle/fub188/18758/Dyckerhoff_Working_Paper.pdf;jses sionid=94B259DA27B82D1D1D4CA50E5EDF9E4A?sequence=1 abgerufen am 21.03.2020 EIBACH, Ulrich: „Die dunkle Nacht der Seele“. Über Seelenfinsternis und Gottesfinsternis, S. 9–14 in: Psychotherapie & Seelsorge 1/2007 EKD (Rat der) (Eine Orientierungshilfe): Es ist normal, verschieden zu sein: Inklusion leben in Kirche und Gesellschaft, Gütersloh (2)2015 ENGELKE, Matthias-W.: Zelt der Friedensmacher. Die christliche Gemeinde in Friedenstheologie und Friedensethik, Norderstedt 2019 EURICH, Johannes/LOB-HÜDEPOHL, Andreas (Hg.): Behinderung – Profile inklusiver Theologie, Diakonie und Kirche, Stuttgart 2014 EURICH, Johannes/KAUFMANN, Dieter/KELLER, Urs/WEGNER, Gerhard (Hg.): Ambivalenzen der Nächstenliebe. Soziale Folgen der Reformation, Leipzig 2018 FÄRBER, Christiane: Burnout in modernen Arbeitsverhältnissen, S. 101–111 in: PICKSHAUS/SCHMITTHENNER/URBAN (Hg.), 2001 Literatur 63 FELDER, Marion/SCHNEIDERS, Katrin: Inklusion kontrovers. Herausforderungen für die Soziale Arbeit, Schwalbach/Ts. 2016 von FERBER, Christian: Arbeit, Gesundheit und Krankheit, S. 291–300 in: UEX- KÜLL, 1996 FLAMM, Stefanie: Down-Syndrom gehört dazu, 6 Seiten in: DIE ZEIT Nr. 24/2017, 8. Juni 2017 unter: https://www.zeit.de/2017/24/down-syndrombehinderung-inklusion-deutschland/komplettansicht?print abgerufen am 28.03.2020 FREIWILLIGEN-AGENTUR HALLE-SAALKREIS e.V. (Hg.): überall dabei – Ehrenamt barrierefrei. Erfahrungen und Tipps zum Engagement von Menschen mit Behinderung, Januar 2016 FREY, Dieter (Hg.): Psychologie der Werte. Von Achtsamkeit bis Zivilcourage – Basiswissen aus Psychologie und Philosophie, Heidelberg 2016 FUCHS, Ottmar: Inklusion als theologische Leitkategorie!, S. 12–36 in: EURICH/ LOB-HÜDEPOHL (Hg.), 2014 GENSICKE, Thomas: Freiwilliges Engagement in den neuen und alten Bundesländern, S. 83–95 in: ISAB, 2001 GRAF, Friedrich Wilhelm: Die geschichtliche Rolle von Religion im Modernisierungsprozess der Wirtschaft, S. 567–596 in: HANDBUCH DER WIRT- SCHAFTSETHIK (Band 1), 1999(a) DERS.: Der Stellenwert der Religion im Globalisierungsprozess moderner Wirtschaft. Christentum, S. 627–669 in: HANDBUCH DER WIRTSCHAFTS- ETHIK (Band 1), 1999(b) GRAF STRACHWITZ, Rupert: Zivilgesellschaft und Engagement konvivialistisch gedacht, S. 59–70 in: ADLOFF/HEINS (Hg.), 2015 GRAUMANN, Sigrid: Menschenrechtsethische Überlegungen zum notwendigen Paradigmenwechsel im Selbstverständnis von Sozialpolitik und sozialen Diensten, S. 52–73 in: DEGENER u.a. (Hg.), 2016 GREMMELS, Christian: Art. „Arbeit“, Sp. 237–244 in: EVANGELISCHES KIR- CHENLEXIKON (1. Band), 1986 DERS.: I. Entfaltung. Arbeit und Beruf im Protestantismus, S. 33–43 in: PFÜRT- NER u.a., 1988 HARTMANN, Kathrin: Wir müssen leider draussen bleiben. Die neue Armut in der Konsumgesellschaft, München 2(2012) HERBST, Alexander: Die Inklusionsdebatte. Argumentationen entlang von Menschenrechten und Ökonomisierung (Wissenschaftliche Hausarbeit zur ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Förderschulen, Sachsen-Anhalt), 27 Seiten, 2015 unter http://bidok.uibk.ac.at/library/herbst-inklusionsdebatte.html abgerufen am 21.03.2020 HOFERT, Svenja: Jeder gegen jeden. Der neue Klassenkampf in den Unternehmen, Heidelberg 2006 Literatur 64 HOFMANN, Beate/MAAS, Olaf/SOMMER-LOEFFEN, Karen/STOPPIG, Christine: Professionalität und ehrenamtliches Engagement – neue Perspektiven durch Inklusion; S. 308–324 in: DEGENER u.a. (Hg.), 2016 HONDRICH, Karl Otto/SCHUMACHER, Jürgen/ARZBERGER, Klaus/SCHLIE, Frank/STEGBAUER, Christian (unter Mitarbeit …): Krise der Leistungsgesellschaft? Empirische Analysen zum Engagement in Arbeit, Familie und Politik, Opladen 1988 HÖPPNER, Reinhard: Arbeit aus, alles aus? Politik am Ende der Arbeitsgesellschaft, 2005 HUBER, Wolfgang/MEIREIS, Torsten/REUTER, Hans-Richard (Hg.): Handbuch der Evangelischen Ethik, München 2015 HÜBNER, Marlies: Gewalt gegen Menschen mit Behinderung: Nur ein Missstand?, 15.06.2017 unter: https://www.robotinabox.de/gewalt-gegen-menschen-mit-be hinderung-nur-ein-missstand/ abgerufen am 26.03.2020 HÜTHER, Gerald: Würde. Was uns stark macht – als Einzelne und als Gesellschaft, München 2019 ISAB (Institut für sozialwissenschaftliche Analysen und Beratung): Die Freiwilligen: das Sozialkapital des neuen Jahrhunderts. Förderpolitische Konsequenzen aus dem Freiwilligensurvey 1999. Fachtagung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Köln/Leipzig 2001 JÄHNICHEN, Traugott: Auf dem Weg zu einer Kirche mit den Armen?, S. 456– 469 in: SCHÄFER/MONTAG/DETERDING (Hg.), 2018 KAL, Doortje: Kwartiermakersfestivals – Über die Sehnsucht nach Sichtbarkeit, S. 98–106 in: WITTIG-KOPPE u.a. (Hg.), 2010/2(2013) von KARDOFF, Ernst: Gesellschaftliche Teilhabe psychisch kranker Menschen an und jenseits der Erwerbsarbeit, S. 129–139 in: WITTIG-KOPPE u.a. (Hg.), 2010/2013 KÄSTNER, Jana: Konkrete Inklusion. Menschen mit und ohne Behinderung gestalten gemeinsam ihren Kiez, S. 70–71 in: oya 31 – März/April 2015 KLIPPSTEIN, Timo: Social Media für Menschen mit Behinderung: Zwischen Neugier und Unsicherheit, vermutl. 2015 unter: https://medium.com/deutsch/ social-media-f%C3%BCr-menschen-mit-kognitiver-behinderung-zwischen-ne ugier-und-unsicherheit-f83d6e533121 abgerufen am 26.03.2020 KÖNIG, Christina/LEONHARDT, Nico: Inklusives Wohnen. Einschätzung von Beteiligten und konzeptionelle Überlegungen, Masterarbeit an der Universität Leipzig 24.03.2015 unter: http://bidok.uibk.ac.at/library/leonhardt-wohnen-ma .html abgerufen am 28.03.2017 LESSENICH, Stephan: Grenzen der Demokratie. Teilhabe als Verteilungsproblem, Ditzingen 2019 LESSMANN, Ortrud: Konzeption und Erfassung von Armut. Vergleich des Lebenslage-Ansatzes mit Sens „Capability“-Ansatz, Berlin 2007 Literatur 65 LINDNER, Lisa: Respekt, S. 167–175 in: FREY (Hg.), 2016 LITZCKE, Sven Max/SCHUH, Horst: Stress, Mobbing und Burn-out am Arbeitsplatz, Heidelberg 2005 LOB-HÜDEPOHL, Andreas: Vielfältige Teilhabe als Menschenrecht – ethische Grundlage inklusiver Praxis, S. 13–21 in: WITTIG-KOPPE u.a. (Hg.), 2010/2013 DERS.: Behinderung und Beratung – soziokulturelle Deutungsmuster als „Kopf- Barrieren“ für gelingende Inklusion, S. 224–236 in: EURICH/LOB-HÜDE- POHL (Hg.), 2014 von LÜPKE, Johannes: Beziehung und Behinderung. Zur Frage nach Gott im Kontext des Lebens mit Behinderung, S. 37–53 in: EURICH/LOB-HÜDEPOHL (Hg.), 2014 LUTHER, Martin: Ausgewählte Werke (Band 2). Schriften des Jahres 1520, München 1948 DERS.: Von den guten Werken, S. 1–80 in: DERS., 1520/1948(a) DERS.: Von der Freiheit eines Christmenschen, S. 267–287 in: DERS., 1520/1948(b) DERS.: Der große Katechismus (1529). Die Schmalkaldischen Artikel (1537), Stuttgart 2(1977) MARKOWETZ, Reinhard: Freizeit und Behinderung – Inklusion durch Freizeitassistenz, S. 54–72 in: Spektrum Freizeit 30 (2006) 2 MEIREIS, Torsten: Ethik des Sozialen, S. 265–329 in: HUBER/MEIREIS/REUTER (Hg.), 2015 MIERZWA, Roland: Soziale Aspekte des Leidens. Ästhetisch-exegetische, etymologische, medizinische, sozialwissenschaftliche und philosophische Aspekte, Norderstedt 2011 DERS.: Compassion – Zwischen Mit-Leid, Mitgefühl und Barmherzigkeit, Hamburg 2014 DERS.: Menschsein unter Mitmenschen: Strukturelemente einer Theorie der Solidarität, Erkelenz 2017 DERS.: Menschenwürde – aktuell, S. 7–10 in: 27. Rundbrief der Diakoniegemeinschaft, September 2018 DERS.: Die Realität von Hartz IV. Gegenwart und nachhaltige Perspektiven des Umgangs mit Armut, Baden-Baden 2018b DERS.: Demokratie und Zivilgesellschaft, Baden-Baden 2018c DERS.: Befreiungstheologie für Kinder. Solidarisch auf der Suche nach einem guten Leben, Baden-Baden 2019 DERS.: Strukturelle Gewalt überwinden. Mit der Reich Gottes-Theologie auf dem Weg zu einer geschwisterlichen Gesellschaft, Baden-Baden 2020a Literatur 66 DERS.: Gutes Arbeiten, das Zukunft hat. Eine Arbeitsethik, Berlin/Münster 2020b MINISTERIUM FÜR SOZIALES, ARBEIT, GESUNDHEIT UND DEMOGRAFIE RHEINLAND-PFALZ (Hg.) (Autoren: Sr. Sven Fries/Prof. Dr. Thomas Meyer): Inklusion braucht Beteiligung. Gemeindeintegriertes Wohnen für psychisch beeinträchtigte Menschen – ein Handbuch, Mainz 2013 MOGGE-GROTJAHN, Hildegard: Intersektionalität: theoretische Perspektiven und konzeptionelle Schlussfolgerungen, S. 140–156 in: DEGENER u.a. (Hg.), 2016 MÖHRING-HESSE, Matthias (Hg.): Streit um die Gerechtigkeit. Themen und Kontroversen im gegenwärtigen Gerechtigkeitsdiskurs, Schwalbach/Ts. 2005 DERS.: Gut gegen richtig – Eine Debatte über die Grundlagen der Gerechtigkeit, S. 77–93 in: DERS. (Hg.), 2005 (a)b NDJIMBI-TSHIENDE, Olivier: Und wenn Gott Schwarz wäre… Mein Glaube ist bunt!, Gütersloh 2017 NOTZ, Gisela: Die Rolle von Frauen und Männern im freiwilligen Engagement, S. 135–141 in: ISAB, 2001 OPASCHOWSKI, Horst W.: Wir werden es erleben. Zehn Zukunftstrends für unser Leben von morgen, Darmstadt 2002 OPPOLZER, Alfred: Was sind psychische Belastungen? Auswirkungen und Gestaltungserfordernisse, S. 84–100 in: PICKSHAUS/SCHMITTHENNER/URBAN (Hg.), 2001 PALLEIT, Leander/KELLERMANN, Gudrun: Inklusion als gesellschaftliche Zugehörigkeit – das Recht auf Partizipation am politischen und kulturellen Leben, S. 275–288 in: DEGENER/DIEHL (Hg.), 2015 PICKEL, Gert: Sind Christen sozialer? Empirische Daten zum Zusammenhang von kirchlicher Sozialisation und der Ausbildung von pro-sozialem Verhalten, S. 137–154 in: EURICH u.a. (Hg.), 2018 PICKSHAUS, Klaus/SCHMITTHENNER, Horst/URBAN, Hans-Jürgen (Hg.): Arbeiten ohne Ende. Neue Arbeitsverhältnisse und gewerkschaftliche Arbeitspolitik, Hamburg 2001 PFEIFFER, Ute: Mein Gott, Kirche! Warum sie wieder für UNS da sein muss, Berlin 2017 PFLUGER, Christoph: Die Ruhe vor dem perfekten Sturm, 20. März 2020, 16 Seiten unter: https://www.zeitpunkt.ch/index.php/die-ruhe-vor-dem-perfektensturm abgerufen am 24.03.2020 PFÜRTNER, Stephan H./u.a.: Ethik in der europäischen Geschichte II. Reformation und Neuzeit, Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz 1988 PRINS, Sybille: Jetzt dürfen wir also mitspielen …, S. 140–153 in: WITTIG-KOP- PE u.a. (Hg.), 2010/2013 RICHTER, Horst-Eberhard: Der Gotteskomplex, Hamburg 1979 Literatur 67 DERS.: Die Krise der Männlichkeit in der unerwachsenen Gesellschaft, Gießen 2006 RITTERFELD, Ute/HASTALL, Matthias/RÖHM, Alexander: Menschen mit Krankheit oder Behinderung in Film und Fernsehen: Stigmatisierung oder Sensibilisierung? in: www.inklusion-online.net 4/2014 unter: http://www.inklusiononline.net/index.php/inklusion-online/article/view/248/239 abgerufen am 13.06.2016 RÖMISCH, Kathrin: Arbeit für Alle?! Aktionspläne zur Umsetzung der UN-Konvention für Arbeitgeber*innen aus der Perspektive der Disability Studies, S. 139–153 in: BRUHN/HOMANN/JUDITH/TEUFEL (Hg.), 2018 ROSENKRANZ, Doris/WEBER, Angelika (unter Mitarbeit von Andrea Möhringer) (Hg.): Freiwilligenarbeit. Einführung in das Management von Ehrenamtlichen in der Sozialen Arbeit, Weinheim/München 2002 RUHNKE, Dana: Leben mit Asperger oder der Wunsch nach einer Autismus-Binde, Seite 3 in: Flensburger Tageblatt 4.3.2020 SCHACHE, Stefan: Inklusion beginnt im „Bauch“. Eine leibliche Begründung einer inklusiven Kultur, 15 Seiten in: Zeitschrift für Inklusion-online.net 4/2012 unter: https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/down load/36/36?i…. abgerufen am 20.03.2020 SCHÄFER, Anke: Ich werde behindert! Eine etwas andere Sicht auf das derzeitige In-Wort „Inklusion“, S. 60–61 in: oya 31 – März/April 2015 SCHÄFER, Gerhard K./MONTAG, Barbara/DETERDING, Joachim (Hg.): „Arme habt ihr immer bei euch“: Armut und soziale Ausgrenzung wahrnehmen, reduzieren, überwinden, Göttingen 2018 SCHÄPER, Sabine: Inklusive Kirche – Kirche der Andersheiten?, S. 54–66 in: EU- RICH/LOB-HÜDEPOHL (Hg.), 2014 SCHIEDECK, Jürgen/STAHLMANN, Martin: Neoliberales Inklusionsregime. Über simulierte Inklusion und repressive Ent-Exkludierung, S. 78–86 in: WIT- TIG-KOPPE u.a. (Hg.), 2010/2013 SCHLIE, Frank: Die Vielfalt des Leistungsbegriffes, S. 50–67 in: HONDRICH/ SCHUMACHER/u.a., 1988 SCHLINGSIEPEN-POGGE, Alexandra: Das Sozialethos der lutherischen Aufklärungstheologie am Vorabend der industriellen Revolution, Berlin/Frankfurt 1967 SCHMIDBAUER, Wolfgang: Das Helfersyndrom. Hilfe für Helfer, Hamburg 2007 SCHÖNIG, Bianca/KRAUß, Gunhild: „Corporate Volunteering“.. Wenn Soziale Arbeit und Wirtschaft voneinander profitieren, S. 209–219 in: ROSENKRANZ/ WEBER (Hg.), 2002 SCHULTHEIS, Franz/SCHULZ, Kristina (Hg.): Gesellschaft mit begrenzter Haftung. Zumutungen und Leiden im deutschen Alltag, Konstanz 2005 SCHULZ, Kristina: Glaube als Beruf. Einführung und Interview, S. 399–404 in: SCHULTHEIS/SCHULZ (Hg.), 2005 Literatur 68 SENNET, Richard: Respekt im Zeitalter der Ungleichheit, Berlin 2004/(3)2010 SITTLER, Loring: Zur Zukunft des Altruismus; S. 215–225 in: EURICH u.a. (Hg.), 2018 SPIEGEL, Yorick: Wirtschaftsethik und Wirtschaftspraxis – ein wachsender Widerspruch?, Stuttgart/Berlin/Köln 1992 SPIEß, Christian: Anerkennungsbegriff und Inklusionsdiskurs. Behinderung als Herausforderung für die Sozialethik, 35 Seiten, Ethik und Gesellschaft 1/2014: Politik der Anerkennung unter: http://www.ethik-und-gesellschaft.de/mm/ EuG-1-2014_Spiess.pdf abgerufen am 27.03.2020 SPITZER, Manfred: Vom Sinn des Lebens. Wege statt Werke, Stuttgart 2007 SPORK, Peter: Das Schlafbuch. Warum wir schlafen und wie es uns am besten gelingt, Hamburg 2007 STARK, H./ENDERLEIN, G./HEUCHERT, G./KERSTEN, N./WETZEL; A.-M.: Streß am Arbeitsplatz und Herz-Kreislauf-Krankheiten (Abschlußbericht), Dortmund/Berlin 1998 STEINHART, Ingmar: Der Weg zu einer inklusiven Gesellschaft – Herausforderung für alle; S. 67–77 in: WITTIG-KOPPE u.a. (Hg.), 2010/2013 STICHWEH, Rudolf: Inklusion und Exklusion in der Weltgesellschaft – am Beispiel der Schule und des Erziehungssystems in: www.inklusion-online.net 1/2013 unter: http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/arti cle/view/22/22 abgerufen am 13.06.2016 STOJANOV, Krassimir: Inklusion als Imperativ von (Bildungs-) Gerechtigkeit, 8 Seiten in: Zeitschrift für Inklusion-online.net 2/2019 unter: https://www.inklusi on-online.net/index.php/inklusion-online/article/download/527/384 abgerufen am 20.03.2020 TERTELMANN, Martin/JANKE, Luise: „Warum habe ich meine Arbeit nicht geschafft? Weil der Körper einfach nicht mehr mitmacht.“ Krankheit macht arbeitslos. Arbeitslosigkeit macht krank, S. 84–99 in: DENKFABRIK – FORUM ….. (Hg.), 2019 TRENK-HINTERBERGER, Peter: Arbeit, Beschäftigung und Ausbildung, S. 105– 117 in: DEGENER/DIEHL (Hg.), 2015 TRESCHER, Hendrik/BÖRNER, Michael: Repräsentanz und Subjektivität im Kontext geistiger Behinderung in: www.inklusion-online.net 1/2016 unter: http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/341/ 285 abgerufen 09.06.2016 UEXKÜLL (Hg. von R.H. Adler/J.M. Herrmann/K. Köhle/O.W. Schoenecke/TH. von Uexküll/W. Wesiack): Psychosomatische Medizin, München/Wien/Baltimore 5(1996) UNGER, Hans-Peter/KLEINSCHMIDT, Carola: Bevor der Job krank macht. Wie uns die heutige Arbeitswelt in die seelische Erschöpfung treibt und was man dagegen tun kann, München 2006 Literatur 69 VICIANO, Astrid: Guter Arzt, kranker Arzt. Mediziner sollen helfen, trösten und Leben retten. Dabei ruinieren sie oft ihre eigene Gesundheit, S. 31f. in: DIE ZEIT 25.1.2007 VIEWEG, Barbara: Es soll einen Arbeits-Markt-für-Alle geben. Deshalb muss man Vieles anders machen, S. 98–138 in: BRUHN/HOMANN/JUDITH/TEUFEL (Hg.), 2018 VOGEL, Berthold: Ohne Arbeit in den Kapitalismus. Der Verlust der Erwerbsarbeit im Umbruch der ostdeutschen Gesellschaft, Hamburg 1999 WANSING, Gudrun: Was bedeutet Inklusion? Annäherungen an einen vielschichtigen Begriff, S. 43–54 in: DEGENER/DIEHL (Hg.), 2015 WEGNER, Gerhard: In der Arbeit zu Hause sein? Für eine Erneuerung des Verhältnisses von Kirche und Wirtschaft, Hannover 2002 WIEDEMEYER, Michael: Was ist los mit dem Arbeitsmarkt? Erhöhte Dynamik – vermehrte Divergenz, S. 29–50 in: BECKER/SEGBERS/WIEDEMEYER (Hg.), 2001 WITTIG-KOPPE, Holger/BREMER, Fritz/HANSEN, Hartwig (Hg.): Teilhabe in Zeiten verschärfter Ausgrenzung? Kritische Beiträge zur Inklusionsdebatte, Neumünster 2010/2(2013) WOLTERS, Minka: Besonders normal. Wie Inklusion gelebt werden kann, Berlin 2014 WUNDER, Michael: Inklusion – nur ein neues Wort oder ein anderes Konzept?, S. 22–37 in: WITTIG-KOPPE u.a. (Hg.), 2010/2013 Literatur 70

Chapter Preview

References

Abstract

This study intimately examines the ethical aspects of inclusivity in order to help committed Christian volunteers charged with supervising its implementation by offering a theological perspective on this matter. The book explicitly identifies empathy as the basis of substantial ethical efforts to achieve inclusivity. Through its comprehensive overview of attempts to implement inclusivity in various subsystems, some of which have been tested in the field or are based on experience, the study reveals the consequences of an ethically oriented form of inclusivity in practice. Its concluding chapter interlinks the focus on inclusivity with the ‘preferential option for poor people’ and the ‘option for those that are excluded’, which can pose a challenge to churches and Christian communities.

Zusammenfassung

Diese Untersuchung schaut bei den ethischen Aspekten der Inklusion noch einmal ganz genau hin. Mit einer Schnittstelle zu theologischen Perspektiven will sie christlich Engagierten eine Hilfestellung bei der Betreuung sein. Der Aspekt der Empathie wird ausdrücklich als Fundament ethisch gehaltvoller Inklusionsanstrengungen ausgewiesen. Mit einer umfassenden Übersicht – zum Teil praxis- und erfahrungserprobt – über Inklusionsanstrengungen in verschiedenen Teilsystemen werden die Konsequenzen einer ethisch orientierten Inklusionspraxis entfaltet. Ein abschließendes Kapitel verschränkt die Inklusionsorientierung mit der „Vorrangigen Option für die Armen“ und der „Option für die Exkludierten“. Das kann Kirchen und christliche Gemeinschaften herausfordern.