Content

Literaturverzeichnis in:

Katja Specht

"Wahre Freundschaft", page 143 - 146

Beziehungskulturen der Freundschaft - eine sozialpsychologische Untersuchung

1. Edition 2020, ISBN print: 978-3-8288-4435-3, ISBN online: 978-3-8288-7449-7, https://doi.org/10.5771/9783828874497-143

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Psychologie, vol. 32

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Literaturverzeichnis Adorno, T. W. (1951): „Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigten Leben“. Frankfurt am Main: Suhrkamp. Aristoteles (1831a): „Nikomachische Ethik“ (Übersetzung und Nachwort von Franz Dirlmeier). Stuttgart: Reclam Verlag. (1969). Aristoteles (1831b): „Nikomachische Ethik“ (Übersetzung und Nachwort von Gernot Krapinger). Stuttgart: Reclam Verlag. (2017). Aristoteles (1831c): „Nikomachische Ethik“ (Übersetzung von Eugen Rolfes). Hamburg: Felix Meiner Verlag. (1995). Beauvoir, S. de (1953): „Sie kam und blieb“. Hamburg: Rowohlt Verlag. Beauvoir, S. de (1997): „Briefe an Sartre“. Hamburg: Rowohlt Verlag. Bloch, E. (1977): „Tübinger Einleitung in die Philosophie“. Frankfurt am Main: Suhrkamp Taschenbuch Verlag. Brecht, B. (1949): „Die unwürdige Greisin“. Prosa 1; G.W. II. Frankfurt am Main: Suhrkamp. (1967a). Brecht, B. (1932): „Die Mutter“. Stücke 2. G.W. II Frankfurt am Main: Suhrkamp. (1967b). Cohn, R. (1975): „Von der Psychoanalyse zur themenzentrierten Interaktion“. Stuttgart: Klett-Cotta. Freud, S. (1914): „Erinnern, Wiederholen und Durcharbeiten“. G. W. X. Freud, S. (1921): „Massenpsychologie und Ich-Analyse“. G. W. XIII. Freud, S. (1932–39): „Der Mann Moses und die monotheistische Religion“. G. W. XVI. Fromm E. (1970b): „Der Gesellschaftscharakter eines mexikanischen Dorfes“. GA Bd. III. Fromm, E. (1941a): „Die Furcht vor der Freiheit“. GA Bd. I. Fromm, E. (1947a): „Psychoanalyse und Ethik. Bausteine zu einer humanistischen Charakterologie“. GA Bd. II. Fromm, E. (1956a): „Die Kunst des Liebens“. GA Bd. IX. Fromm, E. (1962a): „Jenseits der Illusionen. Die Bedeutung von Marx und Freud“. GA Bd. IX. Fromm, E. (1976a): „Haben oder Sein“. GA Bd. II. Fromm, E. (1980a): „Arbeiter und Angestellte am Vorabend des Dritten Reiches“. GA Bd. III. 143 Fuchs, T. (2000): „Leib Raum Person. Entwurf einer phänomenologischen Anthropologie“. Stuttgart: Klett-Cotta. Funk, R. (2005): „Ich und Wir. Psychoanalyse des postmodernen Menschen“. München: dtv. Goethe, J. W. (1808): „Faust“. Hrsg.: Albrecht Schöne. Frankfurt am Main: Deutscher Klassiker Verlag (2005). Goethe, J. W. (1808): „Faust II“. Hrsg.: Albrecht Schöne. Frankfurt am Main: Deutscher Klassiker Verlag (2005). Han, B.-C. (2002): „Philosophie des Zen-Buddhismus“. Stuttgart: Reclam. Hegel, G.W.F. (1832–1845): „Vorlesung über die Ästhetik“. 2. Teil, Neuauflage 1970 (10. Auflage, 2016) Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag. Hoffmann, H. (1845): „Struwwelpeter“. Köln: Schwager & Steinlein Verlag. Honneth, A. (2013): „Das Recht der Freiheit. Grundriss einer demokratischen Sittlichkeit“. Berlin: Suhrkamp. Jahoda, M. (1985): „Freud und das Dilemma der Psychologie“. Frankfurt am Main: Fischer. Jahoda, M. (1999): „Blind und guter Dinge“. Interview mit der Zeit: http://www. zeit.de/1999/24/199924.gr._geschichte_j.xml/komplettansicht (Zugriff am: 09.04.2018) Kant, I. (1784): „Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?“. Werke Bd. VI; Wiesbaden: Insel Verlag (1964). Kaufmann, J.-C. (1999): „Das verstehende Interview. Theorie und Praxis“. München: UVK: Konstanz. Kierkegaard, S. (1843): „Entweder – Oder. Teil I und II“. München: Deutscher Taschenbuch Verlag (2005). Leithäuser, T. (1979): „Formen des Alltagsbewußtseins“. Frankfurt am Main: Campus-Verlag. Leithäuser, T.; Volmerg, B. (1988): „Psychoanalyse in der Sozialforschung". Westdeutscher Verlag: Opladen. Leithäuser, T.; Leicht, P. (2001): „Junge Erwachsene im Netz. Kommunikation und Identitätsbildung in Chats und Rollenspielen“. Leithäuser, T.; Exner, M.; Haack-Wegner, R.; Schorn, A.; von der Vring, E. (2002): „Gewalt und Sicherheit im öffentlichen Raum – eine sozialpsychologische Untersuchung“. Gießen: Psychosozial-Verlag. Leithäuser, T.; Löchel, E.; Schütt, K.; Senghaas-Knobloch, E.; Tietel, E.; Volmerg, B. (1991): „Lust und Unbehagen an der Technik“. Frankfurt am Main, Nexus Verlag GmbH. Lorenzer, A. (1972): „Zur Begründung einer materialistischen Sozialisationstheorie“. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag. Lorenzer, A. (1973): „Sprachzerstörung und Rekonstruktion“. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag. Literaturverzeichnis 144 Mitscherlich, M. (1976): „Müssen wir hassen? Über den Konflikt zwischen innerer und äußerer Realität“. München: dtv. Mitscherlich-Nielsen, M. (1985): „Die friedfertige Frau: eine psychoanalytische Untersuchung zur Aggression der Geschlechter“. Frankfurt am Main: Fischer/ Goverts. Mitscherlich, M. (2011): „Die Radikalität des Alters – Einsichten einer Psychoanalytikerin“. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch. Piaget, J. (1972): „Sprechen und Denken des Kindes“. 1. Auflage, Düsseldorf: Verlag Schwann. Rosa, H. (2013): „Beschleunigung und Entfremdung“. Berlin: Suhrkamp. Rosa, H. (2016): „Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung“. 3. Auflage, Berlin: Suhrkamp Verlag. Safranski, R. (1993): „Wieviel Wahrheit braucht der Mensch? Über das Denkbare und das Lebbare“. Frankfurt am Main: Fischer Verlag. Safranski, R. (2011): „Goethe & Schiller. Geschichte einer Freundschaft“. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch. Sandel, M. J. (2015): „Was man für Geld nicht kaufen kann. Die moralischen Grenzen des Marktes“. Berlin: Ullstein Verlag. Sartre, J.-P. (1952): „Das Sein und das Nichts“. GW Bd. 3. Hamburg: Rowohlt Verlag. Schopenhauer, A. (1851): „Parerga und Paralipomena“. Sämtliche Werke Bd. V. Frankfurt am Main: Suhrkamp (1965). Seel, M. (2012): „111 Tugenden 111 Laster. Eine philosophische Revue“. Frankfurt am Main: Fischer. Spaemann, R. (1996): „Personen. Versuche über den Unterschied zwischen ‚etwas’ und ‚jemand’“. Stuttgart: Klett-Cotta (2006). Tabucchi, A. (1997): „Erklärt Perreira“. München: Deutscher Taschenbuch Verlag. Volmerg, B.; Senghaas-Knobloch, E.; Leithäuser, T. (1986): „Betriebliche Lebenswelt“. Opladen: Westdeutscher Verlag. Voßkühler, Friedrich (2017): „ICH – DU – WIR. Liebe als zwischenmenschliche Wahrhaftigkeit? Eine philosophische Erkundung in elf Durchgängen“. Würzburg: Königshausen & Neumann. Wehling, E. (2016): „Politisches Framing. Wie eine Nation sich ihr Denken einredet – und daraus Politik macht“. Köln: Halem Verlag. Yalom, I. (2002): „Der Panama Hut“. München: Goldmann Verlag. Literaturverzeichnis 145

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Jeder hat eigene Erfahrungen mit Freundschaftsbeziehungen, von denen er viel erzählen kann. In ihrer qualitativen sozialpsychologischen Untersuchung interpretiert Katja Specht diese Erzählungen als Alltagsphilosophien, die sie mit wissenschaftlichen Theorien aus Psychologie, Philosophie und Soziologie vergleicht. Auf diesem methodischen Wege entsteht ein weit gefächertes Mosaik von Freundschaftsbeziehungen.

In den Freundschaftsbeziehungen, von denen viele InterviewpartnerInnen in Katja Spechts Untersuchung berichten, geht es um die Suche nach einer „wahren Freundschaft“. Sowohl in Interviews und Gruppendiskussionen als auch in Fragen und Antworten aus dem Sozialen Netzwerk erzählen Katja Spechts GesprächspartnerInnen von ihren Freundschaften.