8. Abbildungsverzeichnis in:

Alicia Jablonski

Paramente – Wirkung und Bedeutung in der römisch-katholischen Liturgie, page 77 - 82

Eine kulturanthropologische Untersuchung des Libori-Ornats Edith Ostendorfs

1. Edition 2020, ISBN print: 978-3-8288-4391-2, ISBN online: 978-3-8288-7377-3, https://doi.org/10.5771/9783828873773-77

Series: KONTEXT Kunst - Vermittlung - Kulturelle Bildung, vol. 25

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
77 8. Abbildungsverzeichnis Abb. 1: Jablonski, Alicia: Vorderseite des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 2: Jablonski, Alicia: Rückseite des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 3: Jablonski, Alicia: Detailansicht des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 4: Jablonski, Alicia: Verschluss des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 5: Jablonski, Alicia: Detailansicht des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 6: Jablonski, Alicia: Detailansicht des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 7: Jablonski, Alicia: Schulterpartie des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 8: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Pfauenmotivs. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 9: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. 78 Abbildungsverzeichnis Abb. 10: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Pfauenmotivs. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 11: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 12: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 13: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 14: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 15: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 16: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 17: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 18: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Chormantelkragens. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 19: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme der Kapuzenunterseite. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 20: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. 79 Abbildungsverzeichnis Abb. 21: Jablonski, Alicia: Detailaufnahme des Chormantels. Fotografie. Paderborn: Diözesanmuseum. 2018. Abb. 22: Peters, Helmut: Liborituschmotiv. In: Stambolis, Barbara; Schmeken, Werner (Hrg.): Libori, Geschichte des Kirchenund Volksfestes. Teil von Paderborn, Geschichte in Bildern, Dokumenten, Zeugnissen; Bd. 12. Stadt Paderborn. Paderborn 1998, S. 28. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Helmut Peters. Abb. 23: Jablonski, Alicia: Screenshot Googlemaps mit markiertem Prozessionsweg. 2018. Abb. 24: Jablonski, Alicia: Filmausschnitt aus ‚Das Paderborner Liborifest‘ 00:13:57. 2018. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Peter Schanz. Abb. 25: Jablonski, Alicia: Filmausschnitt aus ‚Das Paderborner Liborifest‘ 00:16:07. 2018. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Peter Schanz. Abb. 26: Jablonski, Alicia: Filmausschnitt aus ‚Das Paderborner Liborifest‘ 00:24:30. 2018. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Peter Schanz. Abb. 27: Nies, Walter: Liborifeier im Dom, um 1949. Foto Walter Nies © Stadtarchiv Stadt Lippstadt. Abb. 28: Wasserkordt, Bernhard: Liboriprozession, Markt, 1950er/60er Jahre. Foto Bernhard Wasserkordt © Stadt- und Kreisarchiv Paderborn. Abb. 29: Trapp, Kuno: Libori 1955, rechts Gasthaus Tölle. Foto Kuno Trapp © Stadt- und Kreisarchiv Paderborn. 80 Abbildungsverzeichnis Abb. 30: Mertens, Franz Josef: Liboriprozession 1959. Foto Franz-Josef Mertens © Stadt- und Kreisarchiv Paderborn. Abb. 31: Mertens, Franz Josef.: Libori um 1957. Foto Franz-Josef Mertens © Stadt- und Kreisarchiv Paderborn. Abb. 32: Jablonski, Alicia: Filmausschnitt aus ‚Das Paderborner Liborifest‘ 00:29:20. 2018. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Peter Schanz. Abb. 33: Gernert, Wolfgang: Libori: Auszug aus dem Dom, mit Schrein, 1960er Jahre. Foto Wolfgang Gernert © Stadt- und Kreisarchiv Paderborn. Abb. 34: Homisse, Bernhard: Libori 1947 Mitte: Erzbischof Jäger. Foto Bernhard Homisse © Stadt- und Kreisarchiv Paderborn. Abb. 35: Jablonski, Alicia: Filmausschnitt aus ‚Das Paderborner Liborifest‘ 00:12:29. 2018. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Peter Schanz. Abb. 36: Jablonski, Alicia: Filmausschnitt aus ‚Das Paderborner Liborifest‘ 00:30:42. 2018. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Peter Schanz. Abb. 37: Jablonski, Alicia: Filmausschnitt aus ‚Das Paderborner Liborifest‘ 00:44:58. 2018. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Peter Schanz. Abb. 38: Oppermann, Julia: Casel des Conzelebranten. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Julia Oppermann. 81 Abbildungsverzeichnis Abb. 39: Oppermann, Julia: Casel des Hauptzelebranten mit Rationale. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Julia Oppermann. Abb. 40: Oppermann, Julia: Pluviale. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Julia Oppermann. Abb. 41: Oppermann, Julia: Schultervelum. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Julia Oppermann. Abb. 42: Oppermann, Julia: Albe mit Stola und Pluviale. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Julia Oppermann. Abb. 43: Oppermann, Julia: Dalmatik. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Julia Oppermann.

Chapter Preview

References

Abstract

Originating from the fields of anthropology and art history, research on the physically tangible object is gaining more importance as a direct carrier of meaning of material culture. Textile studies belongs to this interdisciplinary field. It is the basis of this examination with the aim of working out the impact of paraments in Christian liturgy. In how far do the textile objects complement, support or suggest the cultic effect of liturgy? In the context of cultural anthropology, which impact and meaning emanate from a textile object, and is it to be understood as an autonomous object of material culture? A cope of the libri regalia by textile artist Edith Ostendorf serves as a generic textile.

Alicia Jablonski studied Art and Communication of Art as well as Fashion-Textile-Design Studies at the University of Paderborn, Germany. This work is her thesis for which she received a grant of the city of Paderborn.

Zusammenfassung

Ursprünglich in der Anthropologie und Kunstgeschichte beheimatet, erlangt die Forschung am physisch greifbaren Objekt zunehmend Gewicht als direkter Bedeutungsträger materieller Kultur. Zu diesem interdisziplinären Feld gehört auch die Textile Forschung. Sie bildet die Grundlage dieser Studie zur Herausarbeitung der Wirkung von Paramenten in der römisch-katholischen Liturgie. Inwieweit ergänzen, unterstützen oder suggerieren die textilen Objekte die kultische Wirkung der Liturgie? Welche kulturanthropologische Wirkung und Bedeutung gehen allein von dem textilen Objekt aus, und ist es als autonomes Objekt der materiellen Kultur zu verstehen? Als exemplarisches Textil dient ein Chormantel des Libori-Ornats der Textilkünstlerin Edith Ostendorf.

Alicia Jablonski studierte Kunst und Kunstvermittlung und Mode-Textil-Design-Studien an der Universität Paderborn. Diese Arbeit ist ihre Abschlussarbeit, für die sie das Kreisstipendium der Stadt Paderborn erhielt.