Content

Autorenprofile in:

Ingo Recker, Petra von der Weien (ed.)

Mediation, Moderation und Coaching, page 221 - 234

Erfolgreiche Methoden und Strategien aus der Praxis für die Praxis

1. Edition 2019, ISBN print: 978-3-8288-4363-9, ISBN online: 978-3-8288-7320-9, https://doi.org/10.5771/9783828873209-221

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
221 Autorenprofile 222 Recker/von der Weien: Mediation, Moderation und Coaching Ulrike Braun-Lück Jahrgang 1974, geboren in Düsseldorf, 1985 umgezogen nach Norderstedt, seit 1995 in Hamburg zu Hause, verheiratet, zwei Kinder. Gelernte Bankkauffrau, ausgebildete Fitness- und Reha-Trainerin, zertifizierte DELFI®-Kursleiterin, freie Journalistin und Autorin, Gründerin von LEBÄnGEG® – Zentrum für positive und bewusste Lebensgestaltung sowie Urheberin von WAKAN TANKA Yoga® Ulrike Braun-Lück ist im Rahmen ihrer Tätigkeit als Gründerin und Leiterin des Zen trums LEBÄnGEG auf die Bereiche Mutter-Kind-Kurse, Sport und Reha sowie auf das indischindianische Yoga spezialisiert. Durch ihre berufliche Erfahrung sowie ihren privaten Lebenslauf versteht sie es, Menschen jeden Alters in ihren Lebenslagen helfen zu können. Ihr Team umfasst Ärzte, Therapeuten, Hebammen, Berater, Coaches, Yogalehrer und Sportkursleiter. Internet: www.lebangeg.de Telefon: 0173/90 83 293 E-Mail: mail@lebangeg.de 223 Autorenprofile Heike Claussen … ist seit 1996 als Beraterin in Personal- und Organisationsentwicklungsprojekten tätig. Ihr Schwerpunkt liegt darin, Menschen in Changeprozessen wertschätzend, respektvoll und mit Humor zu begleiten. Ihre Firma HC Forum (Human Change Management) wurde 2001 gegründet und ist ein Netzwerk von verschiedenen Beratern, die projektbezogen zusammenarbeiten. Heike Claussen verfügt über Erfahrungen in der Luftfahrtbranche, Automotive, IT, Lebensmittel, Medizin … Sie moderiert Workshops (Deutsch und Englisch), coacht Führungskräfte und gibt Trainings im Change-Kontext auf dem Buschhof Kattendorf – auf dem sie seit 2001 lebt. Internet: www.buschhof-kattendorf.de Telefon: 04191/956038 www.hc-forum.org E-Mail: info@buschhof-kattendorf.de h.claussen@hc-forum.org 224 Recker/von der Weien: Mediation, Moderation und Coaching Tanja le Forestier Lösungsfokussierte Transformationsbegleiterin und System-Designerin für die Arbeitswelt von morgen, Mediatorin, SySt-Coach, Rechtsanwältin. Über 15 Jahre Erfahrung in Potenzialentfaltung, Mediation, Coaching, Organisationsberatung und Führung. Seit 2011 begleitet Tanja le Forestier Unternehmen in der Transformation „von innen nach außen“. Im Fokus stehen die Erneuerung der Organisation, der „Betriebssysteme“, und die Überprüfung der Geschäftsmodelle für die Arbeitswelt der Zukunft. Des Weiteren unterstützt sie Einzelpersonen im Coaching bei der Veränderung des eigenen Mindsets und bei Themen wie z. B. Achtsamkeit oder Steigerung der Selbstführungs- & Führungskompetenz. Internet: www.solutionwaves.de Telefon: 0160/94 639 539 E-Mail: tanja.leforestier@solutionwaves.de 225 Autorenprofile Hendrik Hilmer Mediator (univ.) im öffentlichen Bereich und Umweltmediation, Coach (univ.), MBA Performance Management, Dipl. Sportwissenschaftler, Fachkraft für Projektmanagement (IHK). Hendrik Hilmer ist mehrfach von der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement e. V. (GPM) ausgezeichneter Projektmanager für Bauprojekte der öffentlichen Hand (v. a. Hochwasserschutz, Verkehrswege, Sportanlagen). Nebenberuflich ist er für die Leuphana Universität Lüneburg (Professional School u. Institut für Performance Management) Dozent in Modulen für Konflikt und Verhandlung, Kommunikation und Führung sowie Workshopleiter zum Thema „Mikropolitik in Projekten“. Außerdem vermittelt er in der Erwachsenenbildung und in Coachings die Themen Selbst- und Zeitmanagement sowie Projektmanagement. Hendrik Hilmer hat mehrere Artikel zu den Themen Kommunikation, Konflikt und Mikropolitik im Projektmagazin veröffentlicht. Internet: www.hilmer-mediation.de Telefon: 0170/52 63 514 www.xing.de E-Mail: info@hilmer-mediation.de 226 Recker/von der Weien: Mediation, Moderation und Coaching Matthias Möller ist Schulleiter einer Berufsschule mit gymnasialer Oberstufe, mit Zusatzausbildungen u. a. in Kommunikationspsychologie (Universität Hamburg) und Existenzanalyse und Logotherapie. Er ist Trainer für Kommunikation, Rhetorik, Team-, Führungs-, und Konfliktmanagement und existenzieller Coach. Er war beteiligt an der Entwicklung des Führungskräftenachwuchsförderungsmodells („Fünf “) für Lehrkräfte, das mit dem Innovationspreis des DBB ausgezeichnet wurde. Er ist u. a. Referent beim Landesinstitut für Schule in Bremen, der Zahnärztekammer Bremen, der DAPF und beim Deutschen Schulleiterkongress in Düsseldorf. In seinen Seminaren und Workshops vertritt er den Slogan: „Leben und Handeln mit innerer Zustimmung“ Internet: www.moeller-coaching.com Telefon: 0160/97561299 E-Mail: matthiasmoeller@me.com Adresse: Parkweg 10B 28832 Achim 227 Autorenprofile Birgit Müller Jahrgang 1956, geboren in Bremen, aufgewachsen in Bremen und „Umzu“ und seitdem Bremen treu geblieben („einmal Bremen – immer Bremen“). Selbständige Kauffrau seit 26 Jahren mit eigenem Unternehmen mit 8 MitarbeiterInnen in Bremen an der Schlachte im Bereich Sekretariatsdienstleistungen und Sekretariatsberatung. Davor Geschäftsführungssekretärin, Vorstandssekretärin, Leiterin eines Vorstandssekretariates. Klassische Ausbildung als Bürokauffrau, Staatl. geprüfte Sekretärin, Staatl. geprüfte Direktionsassistentin, Moderatorenausbildung, Weiterbildung im Bereich Training und Coaching. Birgit Müller ist im Rahmen ihrer Tätigkeit als Beraterin und Moderatorin im Bereich Sekretariat, Office Management und in dem Zusammenhang auch im Bereich der damit einhergehenden Führungskräfte tätig. Sie coacht MitarbeiterInnen direkt am Arbeitsplatz oder im Team. Sie berät Industrieunternehmen, kleinere wie mittelständische Unternehmen, die Katholische wie Evangelische Kirche und diverse Krankenhäuser. Im Bereich der Krankenhäuser führt sie Service-Center ein, im Bereich der Kirche begleitet sie Fusionsprozesse und leitet das Projekt „Reorganisation der Pfarrsekretariate“. Tätig ist sie in der gesamten Bundesrepublik. Internet: www.buero-und-sekretariat.de Telefon: 0421/16327-0 01520/8961473 E-Mail: birgit.mueller@buero-und-sekretariat.de 228 Recker/von der Weien: Mediation, Moderation und Coaching Thomas Müller ist Diplomverwaltungswirt und Kriminologe M. A. Sein derzeitiger Arbeitsschwerpunkt ist die Integrations- und Migrationsarbeit in der Stadt Bremen. Im Zuge dieses Schwerpunktes erfolgte eine Ausbildung zum inter- und transkulturellen Trainer mit Dozententätigkeiten im öffentlichen Dienst und der privaten Wirtschaft. Er verfügt über eine zusätzliche Ausbildung zum Kommunikationstrainer. Innerhalb seiner verschiedenen Studien und beruflichen Erfahrungen hat er festgestellt, dass Heterogenität und Vielfalt Chancen eröffnen, die sich unter anderen Umständen nur schwer erschließen lassen. In seinen Seminaren und Workshops vertritt er den Slogan: „Lieber bunt als grau“. Internet: www.tm-seminare.de Telefon: 01520/8961474 0421/1632772 E-Mail: thomas.mueller@tm-seminare.de Adresse: Schlachte 45 28195 Bremen 229 Autorenprofile Sabine Piemeisl Jahrgang 1962, geboren in Nordrhein-Westfalen, zu Hause in Nordhessen. Mutter eines erwachsenen Sohnes. Seit 25 Jahren erfolgreiche Einzelunternehmerin in ihrem Beratungsunternehmen Organisation Leadership Team. Master of Art Supervision, Coaching Organisationsberatung, Diplom-Politologin, Mediatorin, Trainerin und Moderatorin, Lehrsupervisorin. Sabine Piemeisl bietet ein breites Spektrum an Leistungen innerhalb der übergeordneten Bereiche Organisationsberatung, Coaching, Supervision an. Die Handlungsfähigkeit der Klienten zu stärken und Handlungsoptionen zu erweitern, ist ihre Profession. In Organisationen begleitet Sabine Piemeisl mit ihrem Team Prozesse komplexer Veränderungen. Dabei entwickelt sie mit Management und Mitarbeitenden passend kombinierte Möglichkeiten des Steuerns und Entscheidens, um den jeweils angestrebten „Standort Zukunft“ zu erreichen. Internet: www.consulting-piemeisl.de Telefon: 05665/8009420 E-Mail: sabine.piemeisl@piemeisl.de 230 Recker/von der Weien: Mediation, Moderation und Coaching Cornelia Prestin Jahrgang 1956, aus Bremen kommend und seit vielen Jahren hier wieder zuhause; Studium und Referendariat in Schleswig-Holstein. Rechtsanwältin, Schwerpunkt Ausländerecht; Qualitätsmanagement-Auditorin, TüV Süd Zertifikat; ausgebildete Moderatorin (Dera); Erfahrung auch in Personalentwicklung; in gemeinnützigen Vereinen engagiert. Die Wahrung von Interessen für Menschen aus anderen Kulturkreisen sehe ich als besondere Herausforderung und sehr befriedigende Aufgabe an. Ich bringe mich, mein Wissen und meine Erfahrung ein, um an der Schnittstelle zwischen abstrakten Normen und konkreten, oft schwierigen Lebenssituationen zu arbeiten. Internet: www.lawyers-office.de Telefon: 0421/5976611 0171/3239535 E-Mail: prestin@nord.com.net 231 Autorenprofile Ingo Recker Jahrgang 1970, geboren im Münsterland, aufgewachsen in Duisburg und seit 2004 in Hamburg zu Hause. Mediator (universitär geprüft), Diplom-Kaufmann, Master of Arts, Speditionskaufmann, Moderationsausbildung. Rund zwanzig Jahre Berufserfahrung in IT, Handel, Spedition und Logistik sowie in der Entsorgungswirtschaft. Ingo Recker ist im Rahmen seiner Tätigkeit als Mediator auf den Bereich der Wirtschaftsmediation sowie insbesondere auf die Arbeit mit und in Start-Ups spezialisiert. Dabei kümmert er sich sowohl um interne Konflikte von Start-Ups, als auch um solche, die beispielsweise zwischen Start-Up und deren Investoren, Kuratoren, Kunden und Marktbegleitern entstehen können. Ergänzt wird sein Engagement unter anderem um die Moderation von (internen) Strategie-, Team- und Projektmeetings. Er ist zudem als (externer) Datenschutzbeauftragter tätig. Internet: www.ingorecker.de Telefon: 0160/99 691 968 E-Mail: frage@ingorecker.de 232 Recker/von der Weien: Mediation, Moderation und Coaching Thomas Reich Thomas Reich, Jahrgang 1962, Grundberuf Feinmechaniker. Er studierte Automatisierungstechnik (M. Sc.), ist ausgebildeter Projektmanager und geprüfter Wirtschaftsmediator (IHK). Seit 1993 ist Thomas Reich als Interimsmanager im Verkauf, Projekt- und Konfliktmanagement für Technologie-, Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen tätig. Als Mediator berät und unterstützt er sowohl Unternehmen als auch Organisationen auf Bundes- und Vorstandsebene, politische Entscheidungsträger als auch Projekt- und Teamleiter bei der Lösung von Aufgaben zur Verhandlungsführung, Konfliktprävention und Konfliktlösung. Thomas Reich ist Lehrbeauftragter für Mediation und Konfliktmoderation an verschiedenen technischen Hochschulen. Internet: www.otpe.de Telefon: 036481/84485 0172/7986099 E-Mail: reich.thomas@otpe.de 233 Autorenprofile Daniela Stricker Jahrgang 1978, geboren und aufgewachsen in Hamburg, seit 2002 in Lübeck zu Hause. Betriebswirtin und Industriekauffrau, Moderationsausbildung, Weltbürgerin. Rund zwanzig Jahre Berufserfahrung in der internationalen und kulturell sehr diversen Mineralölindustrie sowie in der Verkehrsbranche in verschiedenen Bereichen, zuletzt an einem norddeutschen Regionalflughafen. Daniela Stricker ist im Rahmen ihrer Tätigkeit als Personalleiterin täglich als Moderatorin gefordert, sei es in Mitarbeitergesprächen oder Workshops, mit dem Einzelnen oder einer Gruppe, in Belobigungs- oder Kündigungsgesprächen, auf deutsch oder in einer anderen Sprache, denn: ohne Kommunikation und Veränderung geht es nicht. Ergänzt wird Danielas Persönlichkeit durch ihre Familie mit Mann und 2 Kindern, die sie gelehrt hat, Prioritäten richtig zu setzen, dankbar zu sein und täglich das Beste aus ihr heraus zu holen. Falls Zeit bleibt, geht sie gern ans, ins und unter Wasser, gern mit Tauchgerät in die Ostsee oder Übersee. E-Mail: daniela.stricker@gmx.net 234 Recker/von der Weien: Mediation, Moderation und Coaching Petra von der Weien Jahrgang 1970, in Hamburg geboren und aufgewachsen. Nach einem BWL-Studium und mehrjähriger Berufserfahrung in den Bereichen Personalentwicklung, Unternehmensstrategie, Outplacement und Beratung ist sie im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung seit 2001 erfolgreich selbstständig tätig. Frau von der Weien kann insgesamt auf rund 24 Jahre Beratungserfahrung in unterschiedlichen Branchen wie Luftfahrt, Produktion, IT-Dienstleistungen, Pharmaindustrie oder auch Hochschulen zurückschauen. Schwerpunktthemen waren und sind hier die Begleitung und Durchführung von Teamentwicklungs- und Changemanagement-Projekten in Form von Coaching, Moderation, Training und Beratung. Mit Herz, Verstand und Erfahrung Führungskräfte und Mitarbeiter begleiten. Gemeinsam mit Elan die Zukunft der Organisation gestalten! Das ist das Motto ihrer Arbeit. Das Fordern und Fördern von Menschen, als Einzelpersonen oder in Teams, ist ihre berufliche Passion. Strategien, Konzepte und Methoden sind wichtig – bei allem ein Gleichgewicht zu finden ist unverzichtbar. Sie bietet die notwendige Flexibilität, individuelle Themen zu integrieren, um Führungskräfte, Mitarbeiter und Teams optimal zu entwickeln. Es gehört für sie bei ihrer Arbeit dazu, Betroffene teilhaben zu lassen und Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Mehrere Jahrzehnte Lebens- und Berufserfahrung fließen in die Zusammenarbeit mit ein. Internet: www.vonderweien.de E-Mail: petra@vonderweien.de

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Mediation, Moderation und Coaching sind eng miteinander verwandt. Nicht zufällig heißt es beispielsweise immer wieder, dass der Mediator den Mediationsprozess moderiert. Wer aber sagt, dass man nur Konflikte moderieren kann? Und welche Rolle spielt die Gruppe, welche das Individuum in den unterschiedlichen Mediations-, Moderations- und Coaching-Kontexten? Um den vielfältigen Gemeinsamkeiten und Unterschieden dieser verwandten Disziplinen gerecht zu werden, haben Ingo Recker und Petra von der Weien eine Vielzahl von Experten versammelt, die kompetent und praxisnah Einblicke in ihre Methoden und Arbeitsweisen bieten. Das Ergebnis ist ein Band, der sowohl bei konkreten Aufgaben und Herausforderungen weiterhelfen als auch als genereller Überblick genutzt werden kann. Die vielfältigen Denkanstöße und Ideen bieten Mediatoren, Moderatoren und Coaches dabei die Möglichkeit, genau die Verfahren zu entdecken, die ihrer individuellen Arbeitsweise entsprechen und diese optimieren. Mit Beiträgen von Ulrike Braun-Lück, Heike Claussen, Tanja le Forestier, Hendrik Hilmer, Matthias Möller, Birgit Müller, Thomas Müller, Sabine Piemeisl, Cornelia Prestin, Ingo Recker, Thomas Reich, Daniela Stricker, Petra von der Weien