Content

Literaturverzeichnis in:

Mehmet Koc

Jugendextremismus als Herausforderung der Sozialen Arbeit, page 133 - 140

Eine vergleichende Analyse vom jugendlichen Rechtsextremismus und Islamismus

1. Edition 2019, ISBN print: 978-3-8288-4361-5, ISBN online: 978-3-8288-7316-2, https://doi.org/10.5771/9783828873162-133

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Soziale Arbeit, vol. 3

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
133 Literaturverzeichnis Baer, Silke/ Möller, Kurt/ Wiechmann, Peer (2014): Verantwortlich Handeln. Praxis der Sozialen Arbeit mit rechtsextrem orientierten und gefährdeten Jugendlichen. Opladen: Verlag Barbara Budrich. Baer, Silke /Weilnböck, Harald (2017): „Was in aller Welt treibt ausgerechnet junge Frauen in den Extremismus?“- Genderaspekte in Radikalisierung und Prävention. In: Böckler, Nils/ Hoffman, Jens (Hrsg.) (2017): Radikalisierung und terroristische Gewalt- Perspektiven aus dem Fall- und Bedrohungsmanagement. Frankfurt: Verlag für Polizeiwissenschaft, S. 79-97. Bauknecht, Bernd Ridwan (2015), Salafismus. Ideologie der Moderne, infoaktuell 29/2015, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung. Benz, Wolfgang/ Pfeiffer, Thomas (Hrsg.) (2011): "WIR oder Scharia"? Islamfeindliche Kampagnen im Rechtsextremismus: Analysen und Projekte zur Prävention. Schwalbach: Wochenschau Verlag. Biene, Janusz/ Daase, Christopher/ Junk, Julian/ Müller, Harald (Hrsg.) (2017): Salafismus und Dschihadismus in Deutschland. Ursachen, Dynamiken, Handlungsempfehlungen. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung. Blum, Alice (2015): Neue Rechte als Herausforderung für politische (Jugend-)Bildungsarbeit am Beispiel der Identitären Bewegung in Deutschland. In: Journal für politische Bildung Schwalbach/Ts.: Wochenschauverlag, Heft 4, S. 44-52. Böckler, Nils/ Zick, Andreas (2015): Im Sog des Pop-Dschihadismus. In: DJI-Impulse. Jung und radikal. Politische Gewalt im Jugendalter. Nr. 109, H. 1., S. 18-21. Brinkmann, Heinz Ulrich; Frech, Siegfried; Posselt, Ralf-Eric (2008): Gewalt zum Thema machen. Gewaltprävention mit Kindern und Jugendlichen. Landeszentrale für politische Bildung Baden- Württemberg: Bundeszentrale für politische Bildung. BMFSFJ: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.) (2017): 15. Kinder- und Jugendbericht. Bericht über die Lebenssituation junger Menschen und die Leistungen der Kinder und Jugendhilfe in Deutschland. Berlin. Bruns, Julia/ Glösel, Kathrin/ Strobl, Natascha (2016): Die Identitären. Der modernisierte Rassismus einer Jugendbewegung der Neuen Rechten. Kellershohn, Helmut; Kastrup, Wolfgang (Hrsg.) (2016): Rechte Wut- und Hassbürger im Kulturkampf. Rechtsruck in Deutschland. Münster: Unrast Verlag, S. 82-91. 134 Ceylan, Rauf/ Kiefer, Michael (2013): Salafismus. Fundamentalistische Strömungen und Radikalisierungsprävention. Bonn: BPB, Bundeszentrale für politische Bildung. Ceylan, Rauf/ Jokisch, Benjamin (Hrsg.) (2014): Salafismus in Deutschland. Entstehung, Radikalisierung und Prävention. Frankfurt am Main: Peter Lang Edition. Ceylan, Rauf/ Kiefer, Michael (2018): Radikalisierungsprävention in der Praxis. Antworten der Zivilgesellschaft auf den gewaltbereiten Neosalafismus. Wiesbaden: Springer VS. Ceylan, Rauf/ Dziri, Bacem/ Hüttermann, Jörg/ Kiefer, Michael/ Roth, Viktoria/ Srowig, Fabian/ Zick, Andreas (2018): "Lasset uns in shaʼa Allah ein Plan machen". Fallgestützte Analyse der Radikalisierung einer WhatsApp-Gruppe. Wiesbaden: Springer VS. Clement, David Yuzva (2017a): Im Sog des Salafismus? Jugendliche zwischen jugendkulturellen Selbstinszenierungen und demokratie- und menschenfeindlichen Orientierungsmuster in Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit – Grenzen und Möglichkeiten pädagogischen Handelns (I). In: Deutsche Jugend, 65. Jg. Heft 9: Beltz Juventa, S. 375-382. Clement, David Yuzva (2017b): Im Sog des Salafismus? Jugendliche zwischen jugendkulturellen Selbstinszenierungen und demokratie- und menschenfeindlichen Orientierungsmustern in Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit – Grenzen und Möglichkeiten pädagogischen Handelns (II). In: Deutsche Jugend, 65. Jg. Heft 10: Beltz Juventa, S. 433-438. Cloos, Peter (2007): Die Pädagogik der Kinder- und Jugendarbeit. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Dantschke, Claudia (2017): Attraktivität, Anziehungskraft und Akteure des politischen und militanten Salafismus in Deutschland. In: Toprak, Ahmet/ Weitzel, Gerrit (Hrsg.) (2017): Salafismus in Deutschland. Jugendkulturelle Aspekte, pädagogische Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, S. 61-76. Ebner, Julia (2018): Wut. Was Islamisten und Rechtsextreme mit uns machen. Darmstadt: Theiss Verlag. El-Mafaalani, Aladin (2017): Provokation und Plausibilität- Eigenlogik und soziale Rahmung des jugendkulturellen Salafismus. In: Toprak, Ahmet/ Weitzel, Gerrit (Hrsg.) (2017): Salafismus in Deutschland. Jugendkulturelle Aspekte, pädagogische Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, S. 77-90. Elverich, Gabi; Glaser, Michaela; Schlimbach, Tabea (2009): Rechtsextreme Musik. Ihre Funktionen für jugendliche HörerInnen und Antworten der pädagogischen Praxis. Halle: DJI. 135 Fahim, Amir Alexander (2013): Migrationshintergrund und biografische Belastungen als Analysekriterien von Radikalisierungsprozessen junger Muslime in Deutschland. In: Herding, Maruta (Hrsg.) (2013): Radikaler Islam im Jugendalter. Erscheinungsformen, Ursachen und Kontexte. Halle (Saale): DJI, S. 40- 56. Farschid, Olaf (2014): Salafistische Hymnen (Nashids): Religiöse Praxis oder offene Jihad-Werbung? In: Gayar, Wael El/ Strunk, Katrin (Hrsg.) (2014): Integration versus Salafismus. Identitätsfindung muslimischer Jugendlicher in Deutschland. Analysen, Methoden der Prävention, Praxisbeispiele. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag, S. 85-99. Gayar, Wael El/ Strunk, Katrin (Hrsg.) (2014): Integration versus Salafismus. Identitätsfindung muslimischer Jugendlicher in Deutschland. Analysen, Methoden der Prävention, Praxisbeispiele. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag. Glaser, Michaela/ Herding, Maruta/ König, Frank/ Langner, Joachim/ Leistner, Alexander (2015): Glossar – Dschihadismus, (Politischer) Extremismus, Islamismus, (Linke) Militanz, Radikalisierung, Rechtsextremismus, Salafismus. In: DJI-Impulse. Jung und radikal. Politische Gewalt im Jugendalter. Nr. 109, H. 1., S. 35-37. Glaser, Michaela (2017): Rechtsextremismus und islamistischer Extremismus im Jugendalter- Gemeinsamkeiten und Spezifika der pädagogischen Handlungsfelder. In: Kärgel, Jana (Hrsg.) (2017): Radikalisierung, Ausreise, Rückkehr - zwischen Prävention und Intervention. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 212-226. Glaser, Stefan/Pfeiffer, Thomas (Hrsg.) (2017): Erlebniswelt Rechtsextremismus. Modern-subversiv-hasserfüllt. Hintergründe und Methoden für die Praxis der Prävention. Schwalbach: Wochenschau Verlag. Glaser, Stefan/ Pfeiffer, Thomas/ Yavuz, Christiane (2017): #hassimnetz: Frei- sozial – multimedial. Entwicklungslinien rechtsextremer Online-Präsenzen. In: Glaser, Stefan/Pfeiffer, Thomas (Hrsg.) (2017): Erlebniswelt Rechtsextremismus. Modern-subversivhasserfüllt. Hintergründe und Methoden für die Praxis der Prävention. Schwalbach: Wochenschau Verlag, S. 104-117. Glaser, Michaela/ Greuel, Frank/ Hohnstein, Sally (2015): Einstiege verhindern, Ausstiege begleiten. In: DJI-Impulse. Jung und radikal. Politische Gewalt im Jugendalter. Nr. 109, H. 1., S. 31-34. Glaser, Michaela (2017): Rechtsextremismus und islamistischer Extremismus im Jugendalter- Gemeinsamkeiten und Spezifika der pädagogischen Handlungsfelder. In: Kärgel, Jana (Hrsg.) (2017): Radikalisierung, Ausreise, Rückkehr - zwischen Prävention und Intervention. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 212-226. 136 Goldoni, Marc; Steiner, Olivier (2013): Kinder- und Jugendarbeit 2.0. Grundlagen, Konzepte und Praxis einer medienbezogenen Sozialen Arbeit mit Heranwachsenden. Weinheim: Beltz Juventa. Grumke, Thomas (2017): Rechtsextremismus in Deutschland. Begriff- Ideologie – Struktur. In: Glaser, Stefan/Pfeiffer, Thomas (Hrsg.) (2017): Erlebniswelt Rechtsextremismus. Modern-subversiv-hasserfüllt. Hintergründe und Methoden für die Praxis der Prävention. Schwalbach: Wochenschau Verlag, S. 21-40. Herding, Maruta (Hrsg.) (2013): Radikaler Islam im Jugendalter. Erscheinungsformen, Ursachen und Kontexte. Halle (Saale): DJI, S. 21- 39. Herding, Maruta/ Langner, Joachim (2015): Wie Jugendliche zu Islamisten werden. In: DJI-Impulse. Jung und radikal. Politische Gewalt im Jugendalter. Nr. 109, H. 1., S. 14-17. Hohnstein, Sally/ Greuel, Frank (2015): Einstiege verhindern, Ausstiege begleiten. Pädagogische Ansätze und Erfahrungen im Handlungsfeld Rechtsextremismus. Halle: DJI. Hohnstein, Sally/Herding, Maruta (Hrsg.) (2017): Digitale Medien und politisch-weltanschaulicher Extremismus im Jugendalter. Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis. Halle: DJI. Hummel, Klaus/ Logvinow, Michail (Hrsg.) (2014): Gefährliche Nähe. Salafismus und Dschihadismus in Deutschland. Stuttgart: Ibidem. Hurrelmann, Klaus; Quenzel, Gudrun (2016): Lebensphase Jugend. Eine Einführung in die sozialwissenschaftliche Jugendforschung. Weinheim: Beltz Juventa. Kontaktstelle BIKnetz- Präventionsnetz gegen Rechtsextremismus (Hrsg.) (2014): Du bist mir nicht egal: Praxishilfen für die sozialpädagogische Arbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen. Berlin: Atelier Hurra. Köttig, Michaela (2004): Lebensgeschichten rechtsextrem orientierter Mädchen und junger Frauen. Biographische Verläufe im Kontext der Familien- und Gruppendynamik. Gießen: Psychosozial-Verlag. Köttig, Michaela (2008a): Gegenstrategien Jugendarbeit: Umgang mit rechtsextremen Jugendlichen in der Offenen Jugendarbeit. In: Molthagen, Dietmar/Klärner, Andreas/Krogel, Lorenz/Pauli, Bettina/Ziegenhaben, Martin (Hrsg.): Lern- und Arbeitsbuch. Gegen Rechtsextremismus. Handeln für Demokratie. Bonn: Dietz-Verlag, S.258-267 (PDF). Köttig, Michaela (2008b). Der biographische Ansatz in der Einzelfallhilfe mit rechtsextrem orientierten Mädchen und jungen Frauen [30 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 9(1), Art. 2, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114fqs080124 (PDF). 137 Köttig, Michaela (2011): Rechtsextremismus. In: Ehlert, Gudrun/Funk, Heide/Stecklina, Gerd (Hg.): Wörterbuch: Soziale Arbeit und Geschlecht. Weinheim/München: Juventa-Verlag, S. 345-347. Krafeld, Franz-Josef (2007): Grundlagen der akzeptierenden Jugendarbeit und die Weiterentwicklung zur gerechtigkeitsorientierten Jugendarbeit – eine kurze Zusammenfassung. In: Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in Nordrhein- Westfalen (Hrsg.): Wider das Vogel-Strauß-Prinzip. Zum Umgang mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen. Materialien zum Rechtsextremismus Band 8, S. 17-20. Krafeld, Franz-Josef (2008): Grundlagen und Kernelemente Akzeptierender Jugendarbeit. Manuskript im Rahmen der Veranstaltung zum Thema "Konfrontieren oder akzeptieren? Zum Umgang mit jugendlichem Rechtsextremismus des Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in NRW (IDA-NRW), Düsseldorf, 19. November 2008. Küpper, Beate/ Möller, Kurt (2014): Rechtsextremismus und „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ – Terminologische Ausgangspunkte, empirische Befunde und Erklärungsansätze. In: Baer, Silke/ Möller, Kurt/ Wiechmann, Peer (2014): Verantwortlich Handeln. Praxis der Sozialen Arbeit mit rechtsextrem orientierten und gefährdeten Jugendlichen. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 15-46. Mansel, Jürgen/ Hofmann, Dagmar (2012): Jugendalter. In: Sandfuchs, Uwe/ Melzer, Wolfgang/ Dühlmeier/ Rausch, Adly (Hrsg.) (2012): Handbuch Erziehung. Stuttgart: Verlag Julius Klinkhardt, S. 183-187. Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen (IM NRW) (2017): Extremistischer Salafismus als Jugendkultur. Sprache, Symbole und Style. Düsseldorf: jva Druck. Mücke, Thomas (2017): Pädagogische Ansätze zur Deradikalisierung im Bereich des religiös begründeten Extremismus. In: Kärgel, Jana (Hrsg.) (2017): Radikalisierung, Ausreise, Rückkehr - zwischen Prävention und Intervention. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 361-374. Müller, Matthias/ Klose, Bianca (2016): Jugendarbeit im Spannungsfeld des Rechtsextremismus. In: Forum Jugendhilfe 03/2016, S. 60-65. Neumann, Peter R. (2017): Was wir über Radikalisierung wissen – und was nicht. In: Kärgel, Jana (Hrsg.) (2017): Radikalisierung, Ausreise, Rückkehr - zwischen Prävention und Intervention. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 42-56. Norddeutsche Antifagruppen (Hg.) (1998): ‘Rosen auf den Weg gestreut...’ Kritik an der „Akzeptierenden Jugendarbeit mit rechten Jugendcliquen“. Hamburg: Reihe antifaschistischer Texte, S. 2-4. 138 Oulad MHand, Saloua Mohammed (2017): Salafismus im Kontext Sozialer Arbeit: Zwischen Verdrängung und Verantwortungsabgabe. In: Migration und Soziale Arbeit. Ausgabe 03, Jahr 2017: Beltz Juventa, S. 235-241. Pfeiffer, Thomas (2017): Menschenverachtung mit Unterhaltungswert. Musik, Symbolik, Internet – der Rechtsextremismus als Erlebniswelt. In: Glaser, Stefan/Pfeiffer, Thomas (Hrsg.) (2017): Erlebniswelt Rechtsextremismus. Modern-subversiv-hasserfüllt. Hintergründe und Methoden für die Praxis der Prävention. Schwalbach: Wochenschau Verlag, S. 41-64. Pingel, Andrea/Rieker, Peter (2002): Pädagogik mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen. Ansätze und Erfahrungen in der Jugendarbeit. Leipzig: omniphon-Verlag. Quent, Matthias (2016): Rassismus, Radikalisierung, Rechtsterrorismus. Wie der NSU entstand und was er über die Gesellschaft verrät. Weinheim: Beltz Juventa. Quent, Matthias (2017): Akteure des Rechtsterrorismus: Radikalisierungsverläufe im NSU- Komplex. In: Böckler, Nils/ Hoffman, Jens (Hg) (2017): Radikalisierung und terroristische Gewalt- Perspektiven aus dem Fall- und Bedrohungsmanagement. Frankfurt: Verlag für Polizeiwissenschaft, S. 169-190. Radke, Johannes (2017): Was macht rechtsextreme Jugendkulturen für junge Leute attraktiv? In: Dossier Rechtsextremismus. Bundeszentrale für politische Bildung, S. 867-872. Radvan, Heike/ Lehnert, Esther (2014): Geschlechterreflektierende Arbeit mit rechtsextrem Orientierten. In: Baer, Silke/ Möller, Kurt/ Wiechmann, Peer (2014): Verantwortlich Handeln. Praxis der Sozialen Arbeit mit rechtsextrem orientierten und gefährdeten Jugendlichen. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 89-102. Rauschenbach, Thomas (2015): Editorial. In: DJI-Impulse. Jung und radikal. Politische Gewalt im Jugendalter. Nr. 109, H. 1., S. 3. Rieker, Peter (2009): Rechtsextremismus: Prävention und Intervention. Ein Überblick über Ansätze, Befunde und Entwicklungsbedarf. Weinheim und München: Juventa Verlag. Rieker, Peter (2015): Wege in den Rechtsextremismus. In: DJI-Impulse. Jung und radikal. Politische Gewalt im Jugendalter. Nr. 109, H. 1., S. 8- 10. Said, Behnam Timo/ Fouad, Hazim (Hrsg.) (2014): Salafismus. Auf der Suche nach dem wahren Islam. Bonn: BPB Bundeszentrale für Politische Bildung. Said, Behnam Timo/ Fouad, Hazim (2015): (Neo-)Salafiyya oder (Neo-)Salafismus. Eine historische Betrachtung zur Beschreibung eines 139 gegenwärtigen Phänomens. In: Interventionen. Zeitschrift für Verantwortungspädagogik. Schwerpunkt Salafismus. 05/2015, S. 4-15. Salzborn, Samuel (2015): Rechtsextremismus. Erscheinungsformen und Erklärungsansätze. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung. Schau, Katja/ Langner, Joachim/ Glaser, Michaela/ Figlestahler, Carmen (2017): Demokratiefeindlichem und gewaltorientiertem Islamismus begegnen. Ein Überblick über Entwicklungen und Herausforderungen eines jungen pädagogischen Handlungsfeldes. In: Kärgel, Jana (Hrsg.) (2017): Radikalisierung, Ausreise, Rückkehr zwischen Prävention und Intervention. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 197-211. Scherr, Albert (2003): Rechtsextremismus- ein gesellschaftliches Problem? In: Jung, Eberhard (Hrsg.) (2003): Rechtsextremismus als gesellschaftliches Problem. Arbeits- und Wirkungsfelder für die politische Bildung. Schwalbach/Ts: Wochenschau Verlag, S. 26-38. Schneiders, Thorsten Gerald (Hrsg.) (2014): Salafismus in Deutschland, Ursprünge und Gefahren einer islamischfundamentalistischen Bewegung. Bielefeld: Transcript. Schneiders, Thorsten Gerald (2017): Historisch-theologische Hintergründe des Salafismus. In: Toprak, Ahmet/ Weitzel, Gerrit (Hrsg.) (2017): Salafismus in Deutschland. Jugendkulturelle Aspekte, pädagogische Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, S. 3-25. Schröder, Achim (2013): Jugendliche, die 14- bis 20-Jährigen. In: Deiner, Ulrich/ Sturzenhecker, Benedikt (Hrsg.) (2013): Handbuch Offene Kinder- und Jugendarbeit. Wiesbaden: Springer VS, S. 111-118. Schulz, Marc (2018): Lebensphasen: Kindheit, Jugend, Alter. In: Graßhoff, Gunther/ Renker, Anna/ Schröer, Wolfgang (Hrsg.) (2018): Soziale Arbeit. Eine elementare Einführung. Wiesbaden: Springer VS, S. 3-17. Seidensticker, Tilman (2016): Islamismus. Geschichte, Vordenker, Organisationen. Lizenzausgabe. Bonn: BPB Bundeszentrale für politische Bildung. Steinbach, Sandra (2003): Popkultur und rechtes Denken. In: Jung, Eberhard (Hrsg.) (2003): Rechtsextremismus als gesellschaftliches Problem. Arbeits- und Wirkungsfelder für die politische Bildung. Schwalbach/Ts: Wochenschau Verlag, S. 76-88. Steiner, Felix M. (2017): Vom Nazi-Skinhead zum Nipster – rechtsextreme Jugendkulturen im Wandel. In: Dossier Rechtsextremismus. Bundeszentrale für politische Bildung, S. 852-858. Strunk, Katrin (2013): Frauen in dschihadistischen Strukturen in Deutschland. Herding, Maruta (Hrsg.) (2013): Radikaler Islam im Jugendalter. Erscheinungsformen, Ursachen und Kontexte. Halle (Saale): DJI, S. 79-91. 140 Toprak, Ahmet/ Weitzel, Gerrit (Hrsg.) (2017): Warum Salafismus den jugendkulturellen Aspekt erfüllt. In: Toprak, Ahmet/ Weitzel, Gerrit (Hrsg.) (2017): Salafismus in Deutschland. Jugendkulturelle Aspekte, pädagogische Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, S. 47-60. Wensierski, Hans-Jürgen von/ Lübcke, Claudia (2013): Jugend, Jugendkultur und radikaler Islam- Gewaltbereite und islamistische Erscheinungsformen unter jungen Musliminnen und Muslimen in Deutschland. In: Herding, Maruta (Hrsg.) (2013): Radikaler Islam im Jugendalter. Erscheinungsformen, Ursachen und Kontexte. Halle (Saale): DJI, S. 57-78. Wensierski, Hans- Jürgen von (2014): Hip-Hop, Kopftuch und Familie- Jugendkulturen junger Muslime in Deutschland. In: Gayar, Wael El/ Strunk, Katrin (Hrsg.) (2014): Integration versus Salafismus. Identitätsfindung muslimischer Jugendlicher in Deutschland. Analysen, Methoden der Prävention, Praxisbeispiele. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag, S. 38-48. Wenzler, Torsten (2001): Jugendlicher Rechtsextremismus in politischer und pädagogischer Übersicht. Ein Überblick. Münster: LIT Verlag. Zick, Andreas (2017): Extremistische Inszenierungen: Elemente und Pfade von Radikalisierungs- und Deradikalisierungsprozessen. In: Böckler, Nils/ Hoffman, Jens (Hrsg.) (2017): Radikalisierung und terroristische Gewalt- Perspektiven aus dem Fall- und Bedrohungsmanagement. Frankfurt: Verlag für Polizeiwissenschaft, S. 15-36. Zick, Andreas/ Roth, Viktoria/ Srowig, Fabian (2018): Zum Löwen werden – Radikalisierung als jugendkulturelles Phänomen. In: Ceylan, Rauf; Dziri, Bacem; Hüttermann, Jörg; Kiefer, Michael; Roth, Viktoria; Srowig, Fabian; Zick, Andreas (2018): "Lasset uns in shaʼa Allah ein Plan machen". Fallgestützte Analyse der Radikalisierung einer WhatsApp-Gruppe. Wiesbaden: Springer VS, S. 59-94.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Extremismus gefährdet Jugendliche in vielerlei Hinsicht und gewinnt zunehmend wieder an Bedeutung für die Soziale Arbeit. Durch die Entwicklung von extremistischen Einstellungsmustern gefährden Jugendliche dabei sich selbst und andere Personen zugleich. Es lässt sich beobachten, dass demokratische Grundwerte bei Jugendlichen sukzessive an Bedeutung verlieren. Aus dem pädagogischen Auftrag zur Erziehung von Kindern und Jugendlichen zu „eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten“ (§1 SGB VIII) ergibt sich die Aufgabe der Sozialen Arbeit, sich mit dem Jugendextremismus intensiv zu befassen. Im vorliegenden Buch wird hierzu eine vergleichende Analyse vom jugendlichem Rechtsextremismus und Islamismus vorgenommen und aufgezeigt, welchen Herausforderungen sozialarbeiterische Praxis ausgesetzt ist und wie hiermit fachlich umgegangen werden kann. Die Arbeit wurde mit dem Johanna-Kirchner-Preis 2018 ausgezeichnet.