Content

Literaturverzeichnis in:

Ottfried Becker

Dr. Matthäus Much (1832-1909), page 259 - 268

Eine dokumentarische Biographie

1. Edition 2019, ISBN print: 978-3-8288-4350-9, ISBN online: 978-3-8288-7300-1, https://doi.org/10.5771/9783828873001-259

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Geschichtswissenschaft, vol. 42

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Literaturverzeichnis Andrian-Werbung, 1902 Dr. Ferdinand Freiherr v. Andrian-Werbung, Jahresbericht für das Jahr 1901, Sitzungsberichte der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, Jahrgang 1902, Wien, im Selbstverlage der Anthropologischen Gesellschaft. 1902, Seite 28 ff Antl, 2007 Walpurga Antl, Stillfried Zentrum der Urzeit, Herausgegeben vom Museumsverein Stillfried-Grub, 2. Auflage 2007 Bachner, 2002 Margit Bachner, Die Keramik der Seeuferstation See/Mondsee- Sammlung Much, Institut für Urund Frühgeschichte Wien, Dissertation, Wien, Juni 2002 Bauer, 1910 Dr. Max Bauer, Nachruf: Der Präsident der Zentral-Kommission Josef Alexander Freiherr von Helfert †, Mitteilungen der K.K.Zentral-Kommission für Erforschung und Erhaltung der Kunst- und historischen Denkmale, Dritte Folge, neunter Band, Wien 1910, Seite 53 bis 59, in Kommission bei Anton Schroll & CO. Bendeguz, 2010 Bendeguz Tobias, Karin Wiltschke-Schrotta, Michaela Binder, Das Langobardenzeitliche Gräberfeld von Wien-Mariahilfer Gürtel, Jahrbuch des Römisch-Germanischen Zentralmuseums 57 – 2010, S. 279–33 Bracchi, 2014 Bracchi, Eva, Friedrich Rathgen, Pionier der modernen archäologischen Restaurierung, in Berliner Beiträge zur Archäometrie, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft, Band 22, Berlin 2014, Rathgen-Forschungslabor Brukner, 1883 Bruno Brukner, Beiträge zur genaueren Kenntnis der chemischen Beschaffenheit der Stärkekörner, Sitzungsberichte der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe, Jahrgang 1883, S. 1239–1262 Brukner, 1883(1) Bruno Brukner Erzählung, Herbst 1883, „Auf Wiedersehen“, unveröffentlicht, Nachlass Gerda Becker 259 Charlemont, 1889 Hugo Charlemont, Abbildung: Die Mitterbergalpe und Mandelwand mit Funden aus den alten Verhauen des Kupferbergbaues, Österreich-ungarische Monarchie in Wort und Bild, Oberösterreich und Salzburg, Wien 1889, S 377 Charlemont, 1889 (1) Hugo Charlemont, Abbildung: Der umwallte Götschenberg mit seinen Funden, Österreichisch-ungarische Monarchie in Wort u. Bild, Oberösterreich u. Salzburg, S. 379 Correspondenzblatt, Jahr Correspondenz-Blatt der deutschen Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, Jahrgänge: 1871, 1872, 1878, 1879, 1880, 1881, 1885, 1887, 1889, 1894, 1898, 1899, 1900, 1901, 1904, 1905, Dahle,1959 Gurdrun Dahle, geb. Brukner, Versuch, ein Lebensbild meiner Mutter zu geben, unveröffentlicht, Familienbesitz Dahle, 1964 Gudrun Dahle, geb. Brukner, Lebensbild über Maria Brukner, geb. Much, Nachlass Werner Dahle Fatouretchi, 2009 Sonja Fatoutetchi, Diplomarbeit, „Die Achse Berlin-Wien in den Anfängen der Ethnologie von 1869 bis 1906“, Studienrichtung: Kultur- und Sozialanthropologie, Wien, Juni 2009 Fischer, 1888 Ludwig Hans Fischer, Abbildung: Stillfried und die Kirche, Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort u. Bild, Wien u. Niederösterreich, 2. Abteilung Niederösterreich, Seite 95, Wien 1888 Franz, 1932 Leonhard Franz, Vorwort, Das urzeitliche Bergbaugebiet von Mühlbach-Bischofshofen von Karl Zschocke und Ernst Preuschen, Selbstverlag der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, Wien 1932 Franz, 1959 Leonhard Franz, Matthäus Much 1832-1909, Neue Österreichische Biographie ab 1815, Grösse Österreicher, XIII. Band, Amalthea-Verlag, Wien 1959, Seite 64 ff Felgenhauer, 1974 Dr. Fritz Felgenhauer, Die Ausgrabungen 1969–1973 in der Wehranlage von Stillfried an der March, 100 Jahre Ausgrabungen Stillfried, Museumsverein Stillfried Literaturverzeichnis 260 Hein, 1901 Dr. Wilhelm Hein, Exkursion nach Krems und Göttweig am 9. Juni 1901, Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, XXXI. Band (Der Dritten Folge I. Band), 1901, Seite (107) bis (108) Hein, 1903 Dr. Wilhelm Hein, Exkursion nach Statzendorf am 14. Juni 1903, Mitteilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, XXXIII. Band (Der Dritten Folge III. Band.), Seite (99)–(102) Helfert, 1876 Dr. Joseph Alexander Freiherrn von Helfert, Staatliche Fürsorge für Denkmale der Kunst und des Alterthums, Mittheilungen der k.k. Central-Commission zur Erforschung und Erhaltung der Kunst-und Historischen Denkmale, II. Jahrgang, neue Folge, 1876, Seite 1–23 Helfert, 1889 Dr. Joseph Alexander Freiherrn von Helfert, Kunsthistorischer Atlas, herausgegeben von der K.K. Central-Commission zur Erforschung und Erhaltung der Kunst-und Historischen Denkmale, I. Abteilung. Sammlung von Abbildungen vorgeschichtlicher und frühgeschichtlicher Funde aus den Ländern der österreichisch-ungarischen Monarchie, redigiert von Dr. M. Much, Wien 1889 aus der kaiserlich-königlichen Hof- und Staatsdruckerei Helfert, 1897 Dr. Joseph Alexander Frh. v. Helfert, „Denkmalpflege. Öffentliche Obsorge für Gegenstände der Kunst und des Altertums nach dem neuesten Stande der Gesetzgebung in den Verschiedenen Culturstaaten von Dr. Joseph Alexander Frh. v. Helfert, Präsident der k.k. Centralkommission für Kunst- und historische Denkmale“ Wien und Leipzig, Wilhelm Braumüller 1897 Hoernes, 1893 Moriz Hoernes, Literaturbericht, Much, Dr. Matthäus: Die Kupferzeit in Europa und ihr Verhältnis zur Cultur der Indogermanen, Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, XXIII. Band, 1893, S. 216–217 Hoernes, 1903 M. Hornes, Pater Lambert Karner’s „Erdstall“-Forschungen, Neue Freie Presse, 4.6. 1903, Seite 17– 19 Karner, 1880 P. Lambert Karner, Künstliche Höhlen in Niederösterreich, Mittheilungen der anthropologischen Gesellschaft in Wien, IX. Band, 1880, Seite 289 ff Klose, 1918 O. Klose, Die prähistorischen Funde vom Mitterberge bei Bischofshofen, in G. Kyrle, Urgeschichte des Kronlandes Salzburg, Österr. Kunsttopographie 17 (Wien 1918) Beitrag II Literaturverzeichnis 261 Krack, 2012 Elisabeth Krack, Konservierungswissenschaft schreibt Geschichte, Böhlau Verlag Wien Köln Weimar, 2012 Krause, 1988 W. Krause, Die Sammlung „Matthäus Much“ des Institutes für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien, Stillfried: urgeschichtliches Material (Wien, nicht eingereichte Diplomarbeit bei F. Felgenhauer 1988), ufgsammlung.univie.ac.at Köhler, 1925 Oskar Köhler: Lebensbild von Dr. Bruno Brukner, erschienen im Buch „Dr. Bruno Brukner aus seinen Abhandlungen und Schriften“ Verein der Deutschen Zuckerindustrie, Berlin 1926 Kunze, 2008 Walter Kunze, Mondsee, 5000 Jahre Geschichte und Kultur,3. Auflage 2008, Selbstverlag der Marktgemeinde Mondsee Kyrle, 1918 Georg Kyrle, Der prähistorische Bergbaubetrieb in den Salzburger Alpen, in Urgeschichte des Kronlandes Salzburg, Österr. Kunsttopographie 17 (Wien 1918), Beitrag I Lochner, 1997 Michaela Lochner, Studien zur Pfahlbauforschung in Österreich, Materialien I- Die Pfahlbaustationen des Mondsees, Keramik, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1997 Lohmeyer, 1900 Julius Lohmeyer, Das Goldene Buch des Deutschen Volkes an der Jahrhundertwende, Verlag von J.J. Weber in Leipzig, 1899/1900 Luckscheiter, 2012 Frank Olaf Luckscheiter, Matthäus Much, „Schliemann Niederösterreichs“ und deutschnationaler Antisemit. Die politische und weltanschauliche Färbung seiner wissenschaftlichen Arbeit im Spiegel seiner Zeit, Diplomarbeit der Universität Wien MAGW, Bd., Jahr Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, Band I, 1871 bis Band XXXX, 1910 Maurer, 2014 Rudolf Maurer, „Ein Fälscher ist der wahre Brunnenvergifter der Altertumsforschung“ Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich, N.F. 80, 2014 Mayer, 1910 Mayer, Anton, Dr. Matthäus Much †, Nachruf, veröffentlicht in Monatsblatt des Vereins für Landeskunde von Niederösterreich, Nr. 1, IX. Jahrgang, Jänner 1910 Literaturverzeichnis 262 M.k.k.C-C, 1876 Mittheilungen der k. k. Central-Commission zur Erforschung und Erhaltung der Kunst-und Historischen Denkmale, II. Jahrgang. Neue Folge, Wien, 1876 M.k.k.C-C, 1908 Mitteilungen der k. k. Zentralkommission für Erforschung und Erhaltung der Kunst-und Historischen Denkmale; Dritte Folge, Siebenter Band, Wien 1908 M.k.k.C-C, 1909 Mitteilungen der k.k. Zentralkommission für Erforschung und Erhaltung der Kunst-und Historischen Denkmale, Dritte Folge, Achter Band, Wien 1909 Morlot, 1851 A. v. Morlot, Über das hohe Alter des Kupferbergbaues am Mitterberg in Salzburg, Sechs Abhandlungen über die Ergebnisse der im Sommer 1849 vorgenommenen Begehungen, herausgegeben von der Direction des geognostisch-montanischen Vereins für Innerösterreich und das Land ob der Enns, Gratz, 12.03. 1851 Much, 1872 Dr. M. Much, Erster Bericht über die Auffindung eines Pfahlbaues im Mondsee, Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, Band II. 1872, Seite 203–206 Much, 1872 (1) Dr. M. Much, Erklärung einiger Gegenstände aus dem Pfahlbau im Mondsee, Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, II. Band, 1872, S. 322 Much, 1874 Dr. M. Much, Zweiter Bericht über Pfahlbauforschungen in den oberösterreichischen Seen, Mittheilungen der anthropologischen Gesellschaft in Wien, IV. Band, 1874, Seite 294 ff Much, 1875 Dr. Matthäus Much, Germanische Wohnsitze in Niederösterreich, Mitteilungen der Anthopologischen Gesellschaft in Wien, V. Band, 1875, Seite 37 ff Much, 1876 Dr. M. Much, Dritter Bericht über die Pfahlbau-Forschungen im Mondsee, (1875-1876, Mitteilungen der Anthopologischen Gesellschaft in Wien, VI. Band. 25.11.1876 Much, 1879 Dr. M. Much, Das vorgeschichtliche Kupferbergwerk auf dem Mitterberg bei Bischofshofen (Salzburg), Wien. In Commission bei Karl Gerold & Comp. Aus der k.k. Hof- und Staatsdruckerei. 1879 Literaturverzeichnis 263 Much, 1879 (1) Herr Much (Wien), Vortrag in Strassburg, Die Resultate meiner Untersuchungen über prähistorischen Kupferbergbau in Norikum, Correspondenzblatt der deutschen Gesellschaft für Anthroplogie, Ethnologie und Urgeschichte Nr. 9 u. Nr. 10, 1879, Seite 104 ff Much, 1880 Dr. M. Much, Künstliche Höhlen in Niederösterreich, Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, Band IX. 1880, Seite 18 ff Much, 1881 Dr. M. Much, Über die Zeit des Mammut im Allgemeinen und über einige Lagerplätze von Mammutjägern in Niederösterreich im Besonderen, Separat- Abdruck aus Band XI, Heft I (Neue Folge I. Band), der „Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien“.) Wien 1881, Selbstverlag des Verfassers Much, 1881 (1) Dr. M. Much, Berichtigung meine Forschungen in Stillfried betreffend, Mittheilungen der Anthropolgischen Gesellschaft in Wien, Band X. 1881, S. 348–349 Much, 1881 (2) Dr. M. Much, Zur Methode der Pfahlbauuntersuchung, Correspondenz-Blatt, der deutschen Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, Nr. 2, Februar 1881 Much, 1882 (1) Dr. M. Much, Bericht über die II. Versammlung österreichischer Anthropologen und Urgeschichtsforscher am 12., 13. Und 14. August 1881 zu Salzburg, Separatabdruck aus dem XII. Bande der Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, Selbstverlag der Anthroplologischen Gesellschaft in Wien. 1882 Much, 1882 (2) Dr. M. Much, Die Frauen in der Urgeschichte, Vortrag, gehalten am 6. December 1882, Verein zur Verbreitung naturwissenschaftlicher Kenntnisse, www.biologiezentrum.at Much, 1885 Dr. M. Much, Vortrag 28.01.1885, „Die Pfahlbauten und die Heimat der Indogermanen“ Verein zur Verbreitung naturwiss. Kenntnisse, download unter www.biologiezentrum.at Much, 1886 Dr. Matthäus Much, Die Kupferzeit in Europa und ihr Verhältniss zur Cultur der Indogermanen. Wien. Aus der Kaiserlich-Königlichen Hof- und Staatsdruckerei, 1886 Much, 1889 Dr. Matthäus Much, Referat über die Aufgaben der k.k.Central-Kommission für Kunst- und historische Denkmale und über die in neuester Zeit von ihr eingeleiteten Massnahmen zum Schutze vorgeschichtlicher Alterthümer, Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, XIX. Band, 1889, Seite (74) bis (77)) Literaturverzeichnis 264 Much, 1893 Dr. Matthäus Much, Die Kupferzeit in Europa und ihr Verhältnis zur Kultur der Indogermanen, zweite, vollständig umgearbeitete und bedeutend vermehrte Auflage, Jena, Hermann Costenoble, 1893 Much, 1894 Much, Vorlegung der von der k.k. Zentralkommission herausgegebenen prähistorischen Wandtafel, zweite gemeinschaftliche Sitzung, Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaf in Wien, XXIV.Band, 1894, Seite (86) Much, 1898 Dr. M. Much, Grabfunde aus Zellerndorf in Niederösterreich, Mittheilungen der k.k. Central-Commission für Erforschung und Erhaltung der Kunst-und Historischen Denkmale, XXIV. Jahrgang, Wien 1998, Seite 75 ff Much, 1898 (1) Dr. M. Much, Literaturberichte, 16. Hoernes, M.: Urgeschichte der bildenden Kunst in Europa von den Anfängen bis um 500 v. Chr., Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien XXVIII. Band, 1898, Seite 101 ff Much, 1902 Dr. Matthäus Much, Vorwort, Die Heimat der Indogermanen im Lichte der urgeschichtlichen Forschung, Verlag von Hermann Costenoble, Berlin 1902 Much, 1903 Dr. M. Much, Tischrede in Herzogenburg, Mitteilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien. XXXIII. Band, (Der Dritten Folge III. Band), Seite (100)–(102) Much, 1903 (1) Dr. M. Much, Künstliche Höhlen aus alter Zeit von P. Lambert Karner, Vorwort, aus der k.k. Geographischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien, Wien 1903, Seite XVII bis XXII Much, 1904 Dr. Matthäus Much, Die Heimat der Indogermanen …, zweite Auflage, Jena 1904 Berlin Much, 1907 Dr. Matthäus Much, Die Trugspiegelung orientalischer Kultur in den vorgeschichtlichen Zeitaltern Nord- und Mittel-Europas, Jena, Hermann Costenoble 1907 Naue, 1889 Dr. Julius Naue in München, Die Sammlung vorgeschichtlicher Fundgegenstände des Herrn Dr. M. Much in Wien, Prähistorische Blätter Nr. 5, 1889, Seite 65 ff Literaturverzeichnis 265 Nevizansky, Prohaska, Stuppner, 2016 Gabriel Nevizanska, Peter Prohaska, Aois Stuppner, Aus dem Briefwechsel zwischen Baron Emil Hoenning O´Carroll und dem Prähistoriker Matthäus Much- Angaben zur Ur- und Frühgeschichte des Puchover Gebietes, Archäologie Forschung und Wissenschaft, Band 5, Florian M. Müller (Hg), Graben, Entdecken, Sammeln, Wien 2016 Offenberger, 2012 Johann Offenberger, Welterbe „See“, Ein Forschungsbericht, Mondseer Dokumentationen herausgegeben von den Mondseer Museen, 2012 Offenberger, 2015 Johann Offenberger, Das Pfahlbauerbe, „Brennpunkt“ Mondsee, Historica-Austria, Band 13, Jahrgang 2015 Penka, 1902 Karl Penka, Rezension, Much, M. Die Heimat der Indogermanen …, Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, XXXII. Band, 1902, S. 168–171, Pernicka, 1986 Ernst Pernicka, Archäometrie, Kultur& Technik 3/1986, Zeitschrift des Deutschen Museums, Seite 180 ff Pichl, 1913 Eduard Pichl: Georg Schönerer Bd. 2, Gerhard Stelling Verlag Oldenburg 1913 Pichl, 1938 Eduard Pichl, Georg Schönerer, zweiter Band, Gerhard Stelling Verlag, Oldenburg i.O/Berlin 1938 Prozeß, 1888 Prozeß Georg Ritter v. Schönerer – Neues Wiener Tagblatt, Einzige unverkürzte stenographische Aufnahme, Wien 1888, Verlag von A. Amonesta, IV., Margarethenstraße 12 Ranke, 1889 Johannes Ranke, Bericht über die gemeinsame Versammlung der Deutschen und der Wiener anthropologischen Gesellschaft zugleich XX. allgemeine Versammlung der Deutschen anthropologischen Gesellschaft in Wien, vom 5. bis 10. August 1889 mit Ausflug nach Budapest vom 11. bis 14. August, Correspondenzblatt der deutschen Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, XX. Jahrgang, Nr. 9, 1889, Seite 65 ff Ranke, 1893 Johannes Ranke, Wissenschaftlicher Jahresbericht des Generalsekretärs, Correspondenzblatt der Deutschen Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, XXIV. Jahrgang 1893, Seite 80 Literaturverzeichnis 266 Ranke, 1906 Johannes Ranke, Bericht über die IV. gemeinsame und XXXVI. Allgemeine Versammlung in Salzburg, Correspondenzblatt der Deutschen Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, XXXVI. Jahrgang 1905, Druck der Akademischen Buchdruckerei von F. Straub, 1906 Reiter, 2013 Violetta Reiter, Resourcenmanagement im Pfahlbau. Technologie und Rohmaterial der Steinbeilklingen vom Mondsee, Mitteilungen der Prähistorischen Kommission Band 81, 2013 Salzburger Volksblatt vom 4. Dezember 1894, Literarisches Schmidt, 1909 Hubert Schmidt, Matthäus Much †, Prähistorische Zeitschrift, im Auftrage der Berliner und der Deutschen Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, der Generalverwaltung der kgl. Museen, des nordwestdeutschen und des südwestdeutschen Verbandes für Altertumsforschung, I. Band 1909, Verlag der Prähistorischen Zeitschrift Südende-Berlin, Seite 430 ff Strahm, 2006 Christian Strahm, Die Steinzeit, Die Zeit, Welt- und Kulturgeschichte, Teil 1, 2006 Stöllner, 2010 Thomas Stöllner und weitere, Ein Nassaufbereitungskasten vom Troiboden, Interdisziplinäre Erforschung des bronzezeitlichen Montanwesens am Mitterberg (Land Salzburg, Österreich), Sonderdruck aus dem Jahrbuch des Römisch-Germanischen Zentralmuseums Mainz, 57. Jahrgang 2010 Szombathy, 1886 Josef Szombathy, Literaturbericht, Dr. Matthäus Much. Die Kupferzeit in Europa und ihr Verhältnis zur Cultur der Indogermanen, Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, 16. Band, 1886 Szombathy, 1895 Josef Szombathy, Literaturbericht 19. Much, Dr. M., Fischer, Ludwig Hans: Vor- und frühgeschichtlicher Alterthümer aus Österreich-Ungarn. Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, XXV. Band. (Der neuen Folge XV. Band), Wien 1895, Seite 185–186 Szombathy, 1910, Szombathy, Josef, Dr. Matthäus Much. Nachruf, vorgetragen in der Sitzung am 12. Januar 19010, Mittheilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien, Band XXXX, Seite 48–50 Trachsel, 2008 Martin Trachsel, Ur.- und Frühgeschichte, Orell Füssli Verlag AG, Zürich, 2008 Urban, 1997 Otto H. Urban, „Much, Matthäus J.“, in Neue Deutsche Biographie 18 (1997), S. 249, http:/ www.deutsche-biographie.de/sfz65896.html, 05.06.2012 Literaturverzeichnis 267 Urban, 2002 Otto H. Urban, „… und der deutschnationale Antisemit Dr. Matthäus Much“ – Der Nestor der Urgeschichte Österreichs? Archäologica Austriaca, Beiträge zur Paläanthropologie, Ur- und Frühgeschichte Österreichs, Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien, Band 86/2002, 7–43 Valentin, 1970 Hellwig Valentin, Der Prozess Schönerer, Ein Beitrag zur österreichischen Innenpolitik in der franzisko-josephinischen Epoche, Inaugural-Dissertatition der Universität Wien,1970 Virchow, 1887, Zeitschrift für Ethnologie- Organ der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, Neunzehnter Band. 1887, Berlin. Verlag von A. Asher & Co. Windischbauer 2002 Dr. med. Erwin Windischbauer, Korrespondenz mit Dr. Matthäus Much, einem der Pioniere der österreichischen Urgeschichtsforschung, aus der Handschriftensammlung der Wiener Stadt- und Landesbibliothek, Diplomarbeit zur Erlangung des Magistergrades der Philosophie aus der Studienrichtung Ur- und Frühgeschichte, eingereicht an der Geistes- und Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Wien 2002 Zschocke/Preuschen, 1932 Karl Zschocke und Ernst Preuschen mit Beiträgen von Richard Pittioni, Franz Firbas, Josef Kisser, Fritz Netolitzky, Das Urzeitliche Bergbaugebiet von Mühlbach-Bischofshofen, Materialien zur Urgeschichte Österreichs, Herausgegeben von der Anthropologischen Gesellschaft in Wien und der Wiener Prähistorischen Gesellschaft, Geleitet von Univ.-Professor Dr. Leonhard Franz, 6. Heft, Wien 1932, Selbstverlag der Anthropologischen Gesellschaft in Wien Literaturverzeichnis 268

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Dr. Matthäus Much war ein Pionier der österreichischen Urgeschichtsforschung. Als finanziell unabhängiger Zitherfabrikant in Wien widmete er sich begeistert der frühen Geschichte seines Heimatlandes. Er entdeckte die Pfahlbauten im Mondsee, untersuchte die Spuren des alpinen prähistorischen Kupferbergbaus und führte in Niederösterreich intensive Ausgrabungen durch. Seine Sammlung prähistorischer Gegenstände war international bekannt. Als Mitglied in den Anthropologischen Gesellschaften von Wien und Berlin setzte er sich für die Zusammenarbeit beider Vereinigungen ein. Aus Kupferfunden in ganz Europa leitete er die Notwendigkeit ab, eine zusätzliche historische Periode einzuführen („Kupferzeit“). In der K.K. Zentralkommission sorgte er für die Bewahrung der Bodendenkmale und arbeitete an einer Denkmalschutzgesetzgebung. Ottfried Becker zeichnet anhand historischer Dokumente, zu denen auch von Matthäus Much selbst gesammelte und bisher unveröffentlichte Unterlagen gehören, sein Leben und Wirken nach.