Content

Abkürzungen in:

Christian J. Jäggi

Bausteine einer politischen Friedensordnung im Judentum, page 275 - 276

Ethische Grundlagen

1. Edition 2019, ISBN print: 978-3-8288-4239-7, ISBN online: 978-3-8288-7275-2, https://doi.org/10.5771/9783828872752-275

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Abkürzungen Folgende Abkürzungen werden in dieser Arbeit verwendet (in alphabetischer Reihenfolge): Abkürzung Volle Textbezeichnung Bemerkungen Am Amos Prophet Amos 1 Chr 1 Chronik Buch der Chronik 2 Chr 2 Chronik Buch der Chronik Dan Daniel Buch Daniel Dtn Deuteronomium Fünftes Buch Mose Esr Esra Buch Esra Est Esther Buch Ester Ex Exodus Zweites Buch Mose Ez Ezechiel Prophet Ezechiel Gen Genesis Erstes Buch Mose Hi Hiob Buch Hiob (auch: Jiob oder Job) Hab Habakuk Prophet Habakuk Hag Haggai Prophet Haggai Hld Hohelied Das Hohelied Hos Hosea Prophet Hosea Jer Jeremia Prophet Jeremia Jes Jesaja Proto-, Deutero- und Tritojesaja Joel Joël Prophet Joël Jon Jona Prophet Jona 275 Jos Josua (Joschua) Buch Josua (Joschua) Klgl Klagelieder Klagelieder Ko Kohelet Kohelet, Ecclesiastes, Prediger 1 Kön 1 Könige Buch Könige 2 Kön 2 Könige Buch Könige Lev Leviticus Drittes Buch Mose 1 Makk 1 Makkabäer Makkabäerbuch 2 Makk 2 Makkabäer Makkabäerbuch Mal Maleachi Prophet Maleachi Mi Micha Prophet Micha Mt Matthäus Matthäus-Evangelium (Neues Testament) Na Nahum Prophet Nahum Neh Nehemia Buch Nehemia Num Numeri Viertes Buch Mose Ob Obadja Prophet Obadja Ps Psalm Psalter (Psalmen 1-150) Ri Richter Buch Richter Rt Rut Buch Rut Sach Sacharja Prophet Sachaja, Zacharia 1 Sam 1 Samuel Buch Samuel 2 Sam 2 Samuel 2. Buch Samuel Sir Sirach Sirach Spr Sprüche Buch der Sprüche/Sprichwörter Zef Zefanja Prophet Zefanja 276 Abkürzungen

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

In der heutigen Zeit haben aktuelle politische Fragen – wie etwa die Konflikte im Nahen Osten – häufig eine religiöse Dimension oder werden auch über die Religion ausgetragen. Eine globale Friedensordnung ist nur denkbar, wenn die großen weltanschaulichen Systeme, also auch die großen Religionen, einbezogen werden. Die großen Religionen haben auch einen wichtigen Beitrag an die Friedensthematik zu leisten.

Der vorliegende Band analysiert, diskutiert und entfaltet schwergewichtig die Beiträge der jüdischen Tradition und besonders des jüdischen Schrifttums, also Tanach und Talmud, zu Fragen der Friedensordnung, zu einer übergreifenden politischen Ethik und zu Themen wie Krieg, Gewalt, Frieden und Versöhnung. Zur Sprache kommen neben den Schriften des antik-klassischen Judentums punktuell auch rabbinische Stellungnahmen, jüdische Autoren des Mittelalters und moderne jüdische Autoren.

Das Buch ist Bestandteil einer fünfbändigen Reihe. Bereits erschienen ist Frieden, politische Ordnung und Ethik. Fragestellungen – Erklärungsmodelle – Lösungsstrategien (2018).