Content

Titelei/Inhaltsverzeichnis in:

Boris Hogenmüller

Melchioris Cani Vindicationes, page I - X

Einleitung, Text und Übersetzung

1. Edition 2019, ISBN print: 978-3-8288-4281-6, ISBN online: 978-3-8288-7248-6, https://doi.org/10.5771/9783828872486-I

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Theologie, vol. 10

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag Reihe Theologie Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag Reihe Theologie Band 10 Boris Hogenmüller Melchioris Cani Vindicationes Einleitung, Text und Übersetzung Tectum Verlag Boris Hogenmüller Melchioris Cani Vindicationes. Einleitung, Text und Übersetzung Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag Reihe: Theologie; Bd. 10 © Tectum – ein Verlag in der Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2019 E-Book 978-3-8288-7248-6 ISSN 1861-6836 (Dieser Titel ist zugleich als gedrucktes Werk unter der ISBN 978-3-8288-4281-6 im Tectum Verlag erschienen.) Umschlagabbildung: Titelblatt der Padua-Ausgabe: Melchioris Cani Opera, in hac primum editione clarius divisa et praefatione instar prologi galeati illustrata a P. Hyacintho Serry, Padua 1714 Alle Rechte vorbehalten Besuchen Sie uns im Internet www.tectum-verlag.de Bibliografische Informationen der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Angaben sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar. FÜR DANIELA Vorwort Die Vindicationes Melchioris Cani des Jacques-Hyacinthe Serry (1659–1738), erschienen 1714 in Padua, gelten in der Forschung als eindrucksvolles Zeugnis der kritischen Auseinandersetzung mit den De locis theologicis libri duodecim des hochangesehenen Dominikanertheologen Melchior Cano (1509–1560). Die vorliegende Ausgabe bietet in der langen Reihe von Drucken der Opera omnia Melchioris Cani neben einer Hinführung an die grundlegende Problematik der loci und ihrer Wahrnehmung in den 150 Jahren nach Erscheinen der Editio princeps erstmals eine zweisprachige (lateinisch-deutsche) Edition der Vindicationes. Erklärtes Ziel war es mir hierbei, allen an den Texten des großen Theologen der Schule von Salamanca Interessierten einen möglichst einfachen Zugang zu den Gedanken und Absichten des Autors zu ermöglichen. Mein Dank ergeht an all diejenigen, die mich im Laufe der Jahre bei der Abfassung des Manuskripts unterstützt haben. Zu besonders großem Dank bin ich einmal mehr Herrn Prof. Dr. Elmar Klinger verpflichtet, der als Leiter des an der Universität Würzburg durchgeführten und von der DFG geförderten Projekts „Melchior Cano – De locis theologicis. Textkritische Edition des lateinischen Textes und deutsche Übersetzung“ (2006 bis 2009) mein Interesse an der Problematik der loci geweckt hat. Für seine stets kritischen und hilfreichen Anmerkungen bin ich zu tiefst dankbar. Ebenso großer Dank ergeht an Herrn Dr. Thomas Franz, der nicht nur trotz vieler weiterer Verpflichtungen die mühevolle Aufgabe des Lektorats bereitwillig auf sich genommen, sondern mich insbesondere zur Veröffentlichung des Manuskripts ermutigt hat. Größte Dankbarkeit jedoch empfinde ich gegenüber meiner Familie und insbesondere meiner Frau Daniela, die mir stets Halt gegeben und mich unterstützt hat. Ihr sei dieses Buch daher gewidmet. VII Inhaltsverzeichnis Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 1. Der Autor der Vindicationes – François-Jacques-Hyacinthe Serry OP (1658–1738) . . . . . . . . 4 2. Der Beklagte – Melchior Cano OP (1506/09–1560). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 3. Der Gegenstand der Kritik – De locis theologicis, Salamanca 1563 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 4. Die Gliederung der Vindicationes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 5. Text und Übersetzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Titelblatt der Ausgabe Padua 1714 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Melchioris Cani Vindicationes, Quibus nonnullorum in ejus libros de locis Theologicis accusationes refelluntur. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Die Rechtfertigungen [Vindikationen] des Melchior Cano. Mit ihnen werden die Anschuldigungen einiger Leute gegen seine Bücher de locis theologicis widerlegt. . . . . . . . . . . 15 Index Nominum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 147 Literaturverzeichnis. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 153 IX

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Die in Salamanca 1563 postum erschienene Schrift De locis theologicis des spanischen Dominikanertheologen Melchior Cano (1509–1560) stellt aufgrund ihrer speziellen Thematik ein zentrales, doch gleichzeitig auch umstrittenes Werk der modernen systematischen Theologie dar. Daher ist es kaum verwunderlich, dass im Laufe des ausgehenden 16. und 17. Jahrhunderts die Stimmen der Kritiker immer zahlreicher wurden, die verschiedene Stellen innerhalb der Loci als mitunter anstößig verurteilten.

In dieser durchaus hitzig geführten Diskussion erschien 1714 in Padua eine weitere Ausgabe der von Cano verfassten Schriften, die von dessen französischem Ordensbruder François-Jacques-Hyazinth Serry (1658–1738) erstellt und ergänzt worden war. Canos eigenen Schriften nämlich wurde in dieser Ausgabe ein umfangreicher, 14 Kapitel umfassender Prolog vorangestellt, dessen Konzeption Serry selbst zugschrieben werden muss. Ziel dieses Vorworts war es, die verschiedenen theologisch-literarischen Vorwürfe und Kritikpunkte zu widerlegen. In die Geschichte eingegangen sind die Rechtfertigungen unter dem Titel Melchioris Cani Vindicationes, Quibus nonnullorum in ejus libros de locis Theologicis accusationes refelluntur.

Die vorliegende Ausgabe bietet erstmals neben einer Einleitung in die Thematik der Vindicationes und der Neuedition des lateinischen Textes, orientiert an der Ausgabe Padua 1714, eine moderne deutsche Übersetzung mit literarischen Erläuterungen zu den im Text angeführten Quelltexten.