Was ich gelesen habe … in:

Burckhard Wienand

Die Kehrseite des Glaubens, page 263 - 268

Eine kritische Auseinandersetzung mit den Grundlehren des christlichen Abendlandes

1. Edition 2019, ISBN print: 978-3-8288-4282-3, ISBN online: 978-3-8288-7223-3, https://doi.org/10.5771/9783828872233-263

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Religionswissenschaft, vol. 12

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
263 Was ich gelesen habe … Armstrong, Karen: Die Geschichte von Gott. 4000 Jahre Judentum, Christentum und Islam, Droemer Knaur Verlag, München 2015 Augustinus: Bekenntnisse, Fischer Bücherei, Frankfurt, München 1955 Augstein, Rudolf: Jesus Menschensohn, Hoffman und Campe Verlag, Hamburg 1999 Bellinger, Gerhard J.: Lexikon der Mythologie, Nikol-Verlag, Hamburg 2012 Boyer, Pascal: Und Mensch schuf Gott, Klett-Cotta-Verlag, Stuttgart, 4. Auflage 2017 Brockmöller, Katrin (Hrsg.): Was ist neu an der Einheitsübersetzung? Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart 2016 Broder, Henryk M.: Das ist ja irre! Knaus-Verlag, München 2015 Buggle, Franz: Denn sie wissen nicht, was sie glauben. Eine Streitschrift, Alibri-Verlag, Aschaffenburg 2012 Carrére, Emmanuel: Das Reich Gottes, btb-Verlag, München 2017 Clauss, Manfred: Ein neuer Gott für die alte Welt. Die Geschichte des frühen Christentums, Rowohlt-Verlag, Berlin 2015 Czermak, Gerhard: Problemfall Religion. Ein Kompendium der Religions- und Kirchenkritik, Tectum-Verlag, Marburg 2014 Dawkins, Richard: Der Gotteswahn, Ullstein-Verlag, Berlin, 15. Auflage 2016 Deschner, Karlheinz: Kriminalgeschichte des Christentums. Band 1: Die Frühzeit, Rowohlt-Verlag, Hamburg, 9. Auflage 2016 Deschner, Karlheinz: Kriminalgeschichte des Christentums. Band 2: Die Spätantike, Rowohlt-Verlag, Hamburg, 5. Auflage 2013 Deschner, Karlheinz: Kriminalgeschichte des Christentums. Band 3: Die alte Kirche, Rowohlt-Verlag, Hamburg 1990 Deschner, Karlheinz: Der gefälschte Glaube. Eine kritische Betrachtung kirchlicher Lehren, Knesebeck-Verlag, München 2004 Deschner, Karlheinz, Herrman, Horst: Der Antikatechismus, Tectum- Verlag, Marburg 2015 Deschner, Karlheinz: Memento. Kleiner Denkzettel zum „großen Bußakt“, Rowohlt-Verlag, Hamburg 1999 264 WAs ich gelesen hAbe … Dieckmann, Detlev und Kollmann, Bernd: Das Buch zur Bibel. Geschichten, Menschen, Hintergründe, Palm-Verlag, Berlin 2016 Die Bibel, Einheitsübersetzung, Herder-Verlag, Freiburg, Katholische Bibelanstalt, Stuttgart 1980 Ebner, Martin und Heininger, Bernhard: Exegese des Neuen Testamentes, UTB-Verlage, Paderborn, 3. Auflage 2015 Ebner, Martin: Jesus von Nazareth. Was wir von ihm wissen können, Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart, 5. Auflage 2016 Englisch, Andreas: Franziskus, Zeichen der Hoffnung, C. Bertelsmann- Verlag, München 2013 Erlemann, Kurt: Wer ist Gott? Antworten des Neuen Testamentes, Neuenkirchener Verlagsgesellschaft, Neuenkirchen-Vluyn, 2. Auflage 2015 Erlemann, Kurt: Unfassbar? Der Heilige Geist im Neuen Testament, Neuenkirchener Verlagsgesellschaft, Neuenkirchen-Vluyn, 2. Auflage 2012 Finkelstein, Israel: Keine Posaunen vor Jericho, Die archäologische Wahrheit über die Bibel, Deutscher Taschenbuch Verlag, München, 8. Auflage 2015 Flasch, Kurt: Warum ich kein Christ bin, C.H. Beck Verlag, München 2015 Frey, Christopher (Hrsg.): Repetitorium der Dogmatik, Verlag Hartmut Spenner, Waltrop, 7. Auflage 2000 Friedmann, Richard: Wer schrieb die Bibel. So entstand das Alte Testament, Anaconda-Verlag, Köln 2007 Fries, Heinrich (Hrsg.): Handbuch theologischer Grundbegriffe, Band 1–3, Deutscher Taschenbuch Verlag, München, 2. Auflage 1974 GEO-Magazin Nr. 54: Rom, Die Geschichte des Kaiserreiches, 2012 GEO-Magazin Nr. 26: Der Buddhismus, 2007 GEO-Magazin Nr. 45: Das Heilige Land, Das Zeitalter der Bibel, 2010 GEO-Magazin Nr. 20: Die Geschichte des Judentums, 2005 Geoghegan, Jeffrey: Die Bibel für Dummis, Wiley-VCH-Verlag, Weinheim, 2. Auflage 2017 Gerhardt, Walter: An ihren 245 Dogmen krankt und stirbt die katholische Kirche, August von Goethe Literaturverlag, Frankfurt 1992 Geißler, Heiner: Kann man noch Christ sein, wenn man an Gott zweifeln muss?, Streitschrift, Ullstein Verlag, Berlin 2017 Göttermann, Lilo (Hrsg.): Denkanstöße 2007, Piper-Verlag, München, 5. Auflage 2006 265 WAs ich gelesen hAbe … Großbongardt, Anette: Die Bibel. Das mächtigste Buch der Welt, DVA, München, 2015 Hamp, Vinzenz u. a. (Hrsg.): Die Heilige Schrift, Pattloch Verlag, Augsburg, 32. Auflage 1992 Handbuch theologischer Grundbegriffe, Band 4, dtv, München, 2. Auflage 1974 Harari, Yuval Noah: Eine kurze Geschichte der Menschheit, Pantheon- Verlag, München 2015 Henkel, Peter: Ach, der Himmel ist leer. Lauter gute Gründe gegen Gott und Glauben, Freiling-Verlag, Berlin, 3. Auflage 2010 Herrman, Horst: Befreit Gott von den Gläubigen. Eine Liebeserklärung an Gott, Tectum-Verlag, Marburg 2015 Heyder, Gebhard: Volks-Bibel, Selbstverlag Gebhard Heyder, Regensburg 1974 Hitchens, Christopher: Der Herr ist kein Hirte. Wie Religion die Welt vergiftet, Heyne-Verlag, München, 6. Auflage 2009 Hofmann, Peter: Katholische Dogmatik, Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2008 Holzamer, Karl: Philosophie. Eine Einführung in die Welt des Denkens, C. Bertelsmann Verlag, Gütersloh 1962 Kahl, Joachim: Das Elend des Christentums, Tectum-Verlag, Marburg 2014 Katechismus der katholischen Kirche, De Gruyter Oldenbourg Verlag, München 2015 Keil, Annelie: Auf brüchigem Boden Land gewinnen, Kösel-Verlag, München, 2. Auflage 2012 Knopp, Guido: Vatikan. Die Macht der Päpste, Goldmann-Verlag, München 1998 Küng, Hans: Erkämpfte Freiheit. Erinnerungen, Piper-Verlag, München, 2. Auflage 2003 Küng, Hans: Erlebte Menschlichkeit. Erinnerungen, Piper-Verlag, München 2013 Küng, Hans: Umstrittene Wahrheit. Erinnerungen, Piper-Verlag, München, 2. Auflage 2013 Küng, Hans: Der Islam. Geschichte, Gegenwart, Zukunft, Piper-Verlag, München, 4. Auflage 2010 Küng, Hans: Das Judentum. Die religiöse Situation der Zeit, Piper- Verlag, München, 6. Auflage 2007 266 WAs ich gelesen hAbe … Küng, Hans: Das Christentum. Die religiöse Situation unserer Zeit, Piper-Verlag, München, 6. Auflage 2012 Küng, Hans: Die Kirche, Piper-Verlag, München, 2. Auflage 1977 Küng, Hans: Jesus, Piper-Verlag, München 2012 Küng, Hans: Was bleibt. Kerngedanken, Piper-Verlag, München 2013 Kubitza, Heinz-Werner: Der Dogmenwahn. Scheinprobleme der Theologie, Tectum-Verlag, Marburg 2015 Kubitza, Heinz-Werner: Der Jesuswahn. Wie die Christen sich ihren Gott schufen, Tectum-Verlag, Marburg, 3. Auflage 2013 Lapide, Pinchas: Ist die Bibel richtig übersetzt? Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh, 5. Auflage 2015 Lehnert, Uwe: Warum ich kein Christ sein will, Tectum-Verlag, Marburg, 6. Auflage 2015 Leonhardt, Rochus: Grundinformation Dogmatik, Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2009 Lichtenberg, Georg: Sudelbücher, Matrix-Verlag, Göttingen, 2. Auflage 2011 Lüdemann, Gerd: Der große Betrug und was Jesus wirklich sagte und tat, zu Klampen Verlag, Springe, 5. Auflage 2011 Lüdemann, Gerd: Jesus nach 2000 Jahren, zu Klampen Verlag, Springe, 4. Auflage 2014 Lüdemann, Gerd: Paulus, der Gründer des Christentums, zu Klampen Verlag, Springe, 2. Auflage 2014 Lüdemann, Gerd: Die ersten drei Jahre des Christentums, zu Klampen Verlag, Springe 2009 Lüdemann, Gerd: Der erfundene Jesus. Unechte Jesuworte im Neuen Testament, zu Klampen Verlag, Springe, 2. Auflage 2009 Lütz, Manfred: Der Skandal der Skandale. Die geheime Geschichte des Christentums, Herder-Verlag, Freiburg 2018 Miggelbrink, Ralf: Einführung in die Lehre von der Kirche, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2003 Müller, Gerhard, Katholische Dogmatik. Für Studium und Praxis der Theologie, Herder Verlag, Freiburg, 10. Auflage 2016 Nocke, Franz-Josef: Eschatologie, Patmos-Verlag, Düsseldorf, 1999 Oberthür, Rainer: Das Buch vom Anfang von Allem, Kösel-Verlag, München, 3. Auflage 2015 Ott, Ludwig: Grundriss der Dogmatik, Herder-Verlag, Freiburg, 10. Auflage 1981 267 WAs ich gelesen hAbe … Paret, Rudi (Übersetzung): Der Koran, Kohlhammer-Verlag, Stuttgart, 12. Auflage 2014 Pichler, Wilhelm u. a.: Katholisches Religionsbüchlein, Mediatrix- Verlag, St. Andrä-Wördern, Austria, 1983 Politi, Marco: Benedikt. Krise eines Pontifikats, Rotbuch-Verlag, Berlin 2012 Precht, Richard David: Wer bin ich. Und wenn ja wie viele?, Goldmann-Verlag, München 2007 Rahner, Johanna: Einführung in die christliche Echatologie, Herder- Verlag, Freiburg, 2. Auflage 2016 Ranke-Heinemann, Uta: Nein und Amen. Mein Abschied vom traditionellen Christentum, Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 10. Auflage 2014 Roloff, Jürgen: Jesus, C.H. Beck-Verlag, München, 5. Auflage 2012 Sander, Hans-Joachim: Einführung in die Gotteslehre, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2016 Sattler, Dorothea: Kirche(n), Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2013 Schießler, Rainer M.: Himmel, Herrgott, Sakrament. Auftreten statt Austreten, Kösel Verlag, München 2018 Schnabel, Ulrich: Die Vermessung des Glaubens, Pantheon-Verlag, München, 2010 Schneider, Jörg: So komme ich in die Hölle, U-Line-Verlag, Mossautal, 2. Auflage 2014 Schneider, Theodor (Hrsg.): Handbuch der Dogmatik, Band 1, Grünewald-Verlag, Ostfildern, 5. Auflage 2013 Schneider, Theodor (Hrsg.): Handbuch der Dogmatik, Band 2, Grünewald-Verlag, Ostfildern, 5. Auflage 2013 Spiegel-Geschichte, Drei Religionen – ein Gott, 2016 Spiegel-Geschichte, Die Päpste. Absolute Herrscher im Namen Gottes, 2012 Spiegel-Geschichte, Die Bibel. Das mächtigste Buch der Welt, 2014 Steimer, Bruno (Hrsg.): Lexikon der Kirchengeschichte, Herder-Verlag, Freiburg 2013 Urban, Martin: Die Bibel. Eine Biographie, Galiani-Verlag, Berlin 2009 van Schaik, Carel und Michel, Kai: Das Tagebuch der Menschheit. Was die Bibel über unsere Evolution verrät, Rowohlt-Verlag, Hamburg, 5. Auflage 2017 268 WAs ich gelesen hAbe … Wagner, Gerhard: Wer’s glaubt wird selig! Redewendungen aus der Bibel, Regionalia-Verlag, Rheinbach, 15. Auflage 2016 Welker, Michael: Gottesoffenbarung Christologie, Neukirchener Verlagsgesellschaft, Neukirchen-Vluyn, 3. Auflage 2016 Werbick, Jürgen: Grundfragen der Ekklesiologie, Herder-Verlag, Freiburg 2009 Winkelmann, Friedhelm: Geschichte des frühen Christentums, C.H. Beck Verlag, München, 5. Auflage 2013

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Wir wollen doch alle die Kirche im Dorf lassen. Doch selbst hineingehen, nicht nur an Weihnachten, gar betend dort verweilen, daran ist kaum einer interessiert. Sich gar beschäftigen mit den Glaubensgrundsätzen, die nicht zuletzt zur Errichtung solcher Bauwerke beigetragen haben, dazu sieht nur selten jemand eine Veranlassung.

Burckhard Wienand zeigt einen lohnenden Weg, sich mit den Fundamenten der christlichen Lehre, vor allem der Lehre der katholischen Kirche, zu beschäftigen, die unser Leben über Jahrhunderte hinweg ganz wesentlich mitbestimmt haben. Er stößt die „Geweihten“ von ihrem Sockel und dringt vor zum wesentlichen Kern einer christlichen Überzeugung. Er schiebt die „betonierten“ Glaubensregeln einfach beiseite und zeigt eine Möglichkeit, die kirchlichen Räume wieder mit Leben zu füllen.

Denn die Kirchen werden die Menschen gänzlich verlieren, wenn sie sich nicht auf die eigentliche Botschaft des Wanderpredigers aus Galiläa konzentrieren und konsequent danach leben. Die Fehltritte ihres Personals beschleunigen diesen Erosionsprozess.

Erst wenn der ganze „Pfusch“ beseitigt worden ist, kann die Kirche auch im Dorf bleiben, als Haus für alle Menschen aller Ideologien und Weltanschauungen …