Content

Literaturverzeichnis in:

Leon A. Lieblang

Das EEG 2017, page 105 - 120

Eine systematische Analyse der Maßnahmen zur Förderung der Windenergie an Land

1. Edition 2019, ISBN print: 978-3-8288-4297-7, ISBN online: 978-3-8288-7220-2, https://doi.org/10.5771/9783828872202-105

Series: Schriftenreihe des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen, vol. 25

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
105 Literaturverzeichnis Agatz, Monika (2015): Windenergie Handbuch. 12. Ausgabe, Dezember 2015. Abzurufen unter: http://windenergie-handbuch.de/wp/wpcontent/uploads/2016/02/Windenergie-Handbuch-2015.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) (2014): Wachstumstrend der Energiegenossenschaften ungebrochen. Abzurufen unter: https://www.unendlich-viel-energie.de/wachstumstrend-derenergiegenossenschaften-ungebroche. Letzter Zugriff: 4.3.2017. Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) (2016): Akzeptanz- Umfrage 2016. Abzurufen unter: https://www.unendlich-vielenergie.de/mediathek/grafiken/akzeptanz-umfrage-2016. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Agora Energiewende (Hrsg.) (2014): Ausschreibungen für Erneuerbare Energien. Welche Fragen sind zu prüfen? Agora Hintergrund 6/2014, Karlsruhe/Berlin. Agora Energiewende (Hrsg.) (2015): Die Entwicklung der EEG-Kosten bis 2035. Wie der Erneuerbaren-Ausbau entlang der langfristigen Ziele der Energiewende wirkt. Studie des Öko-Instituts, Freiburg/Berlin. Abzurufen unter: https://www.agoraenergiewende.de/fileadmin/Projekte/2015/EEG-Kosten-bis- 2035/Agora_EEG_Kosten_2035_web_05052015.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Agora Energiewende (Hrsg.) (2016): Energiewende: Was bedeuten die neuen Gesetze? Zehn Fragen und Antworten zu EEG 2017, Strommarkt- und Digitalisierungsgesetz. Agora Hintergrund 10/2016, Berlin. Abzurufen unter: https://www.agoraenergiewende.de/fileadmin/Projekte/2016/EEG- FAQ/Agora_Hintergrund_FAQ-EEG_WEB.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Baedeker, Harald (2002): Leitbild und Netzwerk. Techniksoziologische Überlegungen zur Entwicklung des Stromverbundsystems. Dissertation, Erlangen/Nürnberg. Becker Büttner Held (2016): EEG 2017 – Fördersystem des neuen EEG. Ausschreibungen und Sonderregeln für Bürgerenergiegesellschaften. Abzurufen unter: http://www.esvpaf.de/images/stories/energie_fuer_alle_wochen/EFA- 2016/EEG_2017-Frdersystem_des_neuen_EEG Oliver_Eifertinger_BBH_09.10.2016.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. 106 Bode, Sven/Groscurth, Helmuth-M. (2014): Ausbaupfade für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien: Zur Bedeutung der jährlichen Zubauraten vor dem Hintergrund der Ausbau- und Klimaschutzziele in Deutschland. arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik, Discussion Paper 13, Hamburg. Abzurufen unter: http://www.arrhenius.de/uploads/media/arrhenius_DP_13_Idealer_ Ausbaupfad.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Böhringer, Christoph/Lange, Andreas/Moslener, Ulf (2005): Der EU Emissionshandel im Zielkonflikt zwischen Effizienz, Kompensation und Wettbewerbsneutralität, in: von Paqué, Karl-Heinz et al. (Hrsg.): Perspektiven der Wirtschaftspolitik, Bd. 6, Heft 3, S. 309–323. Böhringer, Christoph/Rosendahl, Knut Einar (2010): Green promotes the dirtiest: on the interaction between black and green quotas in energy markets, in: Journal of Regulatory Economics, Jg. 37, Heft 3, S. 316–325. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) (2011): Beitrag erneuerbarer Energien zur Energieversorgung in Deutschland auch 2010 weiter gestiegen. Pressemitteilung Nr. 039/11 des BMU vom 16.3.2011. Abzurufen unter: www.bmub.bund.de/N47120/. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) (Hrsg.) (2004): Zur Förderung erneuerbarer Energien. Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit. Dokumentation 534, Köln. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (2014): Ausschreibungs-modell: Erfahrungen im Pilotprojekt sammeln, in: Newsletter „Energiewende direkt“ vom 8.4.2014, Berlin, S. 8-9. Abzurufen unter: https://www.bmwienergiewende.de/EWD/Redaktion/Newsletter/2014/10/newsletter_2 014-10.html?__act=renderPdf&__iDocId=54720. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (2015a): Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbare-Energien- Anlagen. Eckpunktepapier, Stand Juli 2015, Berlin. Abzurufen unter: https://www.erneuerbareenergien.de/EE/Redaktion/DE/Downloads/Hintergrundinformation en/eckpunktepapier-ausschreibungen-erneuerbare-energienanlagen.pdf?__blob=publicationFile&v=3. Letzter Zugriff: 27.2.2017. 107 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (2015b): Marktanalyse Windenergie an Land, Berlin. Abzurufen unter: http://www.erneuerbareenergien.de/EE/Redaktion/DE/Downloads/bmwi_de/marktanalysen -photovoltaik-windenergie-anland.pdf?__blob=publicationFile&v=4. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (2016a): Gabriel: EEG 2016 schafft Paradigmenwechsel und ist Start für die nächste Phase der Energiewende. Pressemitteilung des BMWi vom 8.6.2016. Abzurufen unter: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2016/2016 0608-gabriel-eeg-2016-schafft-paradigmenwechsel-und-ist-start-fuerdie-naechste-phase-der-energiewende.html. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (2016b): Fragen und Antworten zum EEG 2017, Berlin. Abzurufen unter: http://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/E/eeg-2017fragen-und-antworten.pdf?__blob=publicationFile&v=14. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (2016c): EEG in Zahlen: Vergütungen, Differenzkosten und EEG-Umlage 2000 bis 2017. Stand 14. Oktober 2016, Berlin. Abzurufen unter: http://erneuerbare-energien.de/EE/Redaktion/DE/Downloads/eegin-zahlen-pdf.pdf%3F__blob%3DpublicationFile. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (2016d): Überblick über die erzielte Verständigung mit der EU-Kommission zum Energiepaket, Berlin. Abzurufen unter: https://www.erneuerbareenergien.de/EE/Redaktion/DE/Downloads /energiepaket-ueberblick-verstaendigung-eukommission.pdf?__blob=publicationFile&v=2. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (2016e): EEG-Novelle 2016. Fortgeschriebenes Eckpunktepapier zum Vorschlag des BMWi für das neue EEG, Stand 15. Februar 2016. Abzurufen unter. https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/E/eeg-novelle- 2016-fortgeschriebeneseckpunktepapier.pdf?__blob=publicationFile&v=7. Letzter Zugriff: 27.2.2017. 108 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (2016f): Ausschreibungsbericht nach §99 Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2014), Berlin. Abzurufen unter: https://www.erneuerbareenergien.de/EE/Redaktion/DE/Downloads/Berichte/berichtpilotausschreibungen.pdf?__blob=publicationFile&v=5. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)/Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE- Stat) (2016): Zeitreihen zur Entwicklung der erneuerbaren Energien in Deutschland unter Verwendung von Daten der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat). Stand Dezember 2016, Berlin. Abzurufen unter: http://www.erneuerbareenergien.de/EE/Redaktion/DE/Downloads/zeitreihen-zurentwicklung-der-erneuerbaren-energien-in-deutschland-1990- 2015.pdf?__blob=publicationFile&v=11. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesnetzagentur (BNetzA) (2016): Bestimmung der anzulegenden Werte für Windenergie an Land nach § 29 EEG 2014 für das Quartal Oktober bis Dezember 2016. Abzurufen unter: https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Downloads/DE/Sa chgebiete/Energie/Unternehmen_Institutionen/ErneuerbareEnergien /Anlagenregister/VOeFF_Anlagenregister/EE_Foerderung_Wind_Bi omasse_10_2016.xls?__blob=publicationFile&v=2. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesrat (2015): Stenografischer Bericht. 938. Sitzung vom 6. November 2015. Plenarprotokoll 938, Berlin. Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) (2013): Vorschläge für eine grundlegende Reform des EEG. Positionspapier, Berlin. Abzurufen unter: https://www.bdew.de/internet.nsf/id/A4D4CB545BE8063DC1257B F30028C62B/$file/Anlage_2_Vorschlaege_fuer_eine_grundlegende_R eform_EEG_Presse.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) (2016): Erweiterter Foliensatz zum BDEW–Energiemonitor 2016: Das Meinungsbild der Bevölkerung. Ergebnisse der Meinungsforschungsstudie BDEW-Energiemonitor 2016, Berlin. Abzurufen unter: https://www.bdew.de/internet.nsf/id/F5A8B8FFCF0A38B0C1257F A80029173 4/$file/160503_Auszug_BDEW- Energiemonitor_2016.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. 109 Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) (2016): BEE-Bilanz zum EEG 2017. Deutliche Drosselung der Energiewende, leichte Verbesserungen im Detail, Berlin. Abzurufen unter: https://www.beeev.de/fileadmin/Publikationen/Positionspapiere_Stellungnahmen/201 60819_BEE-Kurzbewertung_EEG_2017_web.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesverband WindEnergie (BWE) (2013): Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen der Windenergie an Land in den Jahren 2013- 2017. BWE Positionspapier, Berlin. Abzurufen unter: https://www.windenergie.de/sites/default/files/download/publication/weiterentwicklun g-der-rahmenbedingungen-der-windenergie-land-den-jahren-2013- 2017/bwe-positionspapier_weiterentwicklung_der_windenergie_2013- 2017.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesverband WindEnergie (BWE) (Hrsg.) (2014): Ausschreibungsmodelle für Wind Onshore: Erfahrungen im Ausland. Endbericht. Studie des Instituts für ZukunftsEnergieSysteme, Saarbrücken/Berlin. Abzurufen unter: https://www.windenergie.de/sites/default/files/download/publication/ausschreibungsm odelle-fuer-wind-onshore-erfahrungen-imausland/bwe_ausschreibungen_wind_onshore_endbericht_09- 2014_final.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesverband WindEnergie (BWE) (2015a): A bis Z. Fakten zur Windenergie, Berlin. Abzurufen unter: https://www.windenergie.de/sites/default/files/download/publication/zfakten-zurwindenergie/bwe_abisz_3-2015_72dpi_final.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesverband WindEnergie (BWE) (2015b): Ausschreibungen für Windenergie an Land. Ein Modell für den Leistungsträger Wind? 2. aktualisierte Auflage, Berlin. Abzurufen unter: https://www.windenergie.de/sites/default/files/download/publication/ausschrei bungen-fuer-windenergie-land-ein-modell-fuer-den-leistungstraegerwind/20151021_ausschreibungsflyer_auflage2_final_hyperlinks.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesverband WindEnergie (BWE) (Hrsg.) (2015c): Akteursstrukturen von Windenergieprojekten in Deutschland. Studie der Deutschen WindGuard, Varel/Berlin. Abzurufen unter: https://www.windenergie.de/sites/default/files/download/publication/akteursstrukture n-von-windenergieprojektendeutschland/20150218_studie_akteursvielfalt_final.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. 110 Bundesverband WindEnergie (BWE) (2016a): Windindustrie in Deutschland 2016. Der BWE Branchenreport 2016. Bundesverband WindEnergie (BWE) (2016b): Bewertung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2017) vom 8. Juli 2016. Stand: 19. September 2016, Berlin. Abzurufen unter: https://www.windenergie.de/sites/default/files/download/publication/bewertung-deserneuerbare-energien-gesetzes-eeg-2017-vom-8-juli- 2016/20160919_bwe_hintergrundpapier_bewertung_eeg_2017_final.p df. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesverband WindEnergie (BWE) (2016c): Installierte Windleistung in Deutschland. Abzurufen unter: https://www.windenergie.de/infocenter/statistiken/deutschland/installiertewindenergieleistung-deutschland. Letzter Zugriff: 4.3.2017. Bundesverband WindEnergie (BWE) (2016d): Bewertung des KWKG / EEG (EEG 2017) vom 16.12.2016. Abzurufen unter: https://www.windenergie.de/sites/default/files/download/publication/bewertung-deskwkg-eeg-2017-vom-16122016aenderungsgesetz/20161222_bwe_bewertung_kwkg_eeg2017l.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Bundesverband WindEnergie (BWE)/Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) (2017): Windenergie an Land. Marktanalyse Deutschland 2016, Berlin. Abzurufen unter: https://www.windenergie.de/presse/pressemitteilungen/2017/windenergie-land-analysedeutscher-markt-2016-und-ausblick-2017-nach. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Christlich Demokratische Union Deutschlands/Christlich-Soziale Union in Bayern/Sozialdemokratische Partei Deutschlands (2013): Deutschlands Zukunft gestalten. Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD. 18. Legislaturperiode, Berlin. Deutsche Bank Research (2016): Deutsche Energiewende: Zielverfehlungen in Sicht. Deutsche Bank Research, Frankfurt a. M. Abzurufen unter: https://www.dbresearch.de/PROD/DBR_INTERNET_DE- PROD/PROD0000000000403870/Deutsche_Energiewende%3A_Ziel verfehlungen_in_Sicht.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. 111 Deutsche Bundesregierung (2010): Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung. 28. September 2010, Berlin. Abzurufen unter: https://www.bundesregierung.de/ContentArchiv/DE/Archiv17/_Anl agen/2012/02/energiekonzept-final.pdf?__blob=publicationFile&v=5. Letzter Zugriff: 3.3.2017. Deutsche WindGuard (2016): Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland. 1. Halbjahr 2016. Im Auftrag vom BWE und dem VDMA, Varel/Berlin. Abzurufen unter: https://www.windenergie.de/sites/default/files/attachments/page/statistiken/factsheetstatus-windenergieausbau-land-1-halbjahr-2016.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Deutscher Bundestag (2008): Plenarprotokoll 16/167. Stenografischer Bericht der 167. Sitzung vom 6. Juni 2008, Berlin. Abzurufen unter: http://dipbt.bundestag.de/doc/btp/16/16167.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Deutscher Bundestag (2016): Stenografisches Protokoll 18/84. Stenografisches Protokoll der 84. Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Energie vom 4. Juli 2016, Berlin. Abzurufen unter: https://www.bundestag.de/blob/434396/2b31a03699ebee2bde9dcb4a 79c71ee8/protokoll-data.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt) (2012): Richtlinien für Windenergieanlagen. Einwirkungen und Standsicherheitsnachweise für Turm und Gründung. Fassung Oktober 2012, Schriften des Deutschen Instituts für Bautechnik, Reihe B, Heft 8, Berlin. Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW)/Fraunhofer- Institut für System- und Innovationsforschung (Fraunhofer ISI) (2010): Vermeidung externer Kosten durch Erneuerbare Energien – Methodischer Ansatz und Schätzung für 2009 (MEEEK). Untersuchung im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Karlsruhe/Berlin. Abzurufen unter: http://www.isi.fraunhofer.de/isiwAssets/docs/x/de/projekte/101101-Externe-Kosten_Nov- 2010_final.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. 112 Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR)/Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (Fraunhofer ISI) (2006): Externe Kosten der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien im Vergleich zur Stromerzeugung aus fossilen Energieträgern. Gutachten im Rahmen von Beratungsleistungen für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Stuttgart/Karlsruhe. Abzurufen unter: http://www.pvaustria.at/wp-content/uploads/5erneuerbaren-Energien-fossilen-Energietraegern.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Dobertin, Jan (2016): Das EEG 2017 – Gesetz der Widersprüche, in: Blog der Klima Expo.NRW. Abzurufen unter: http://blog.klimaexpo.nrw/blog/2016/08/09/das-eeg-2017-gesetzder-widersprueche/. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Dose, Nicolai (2008a): Problemorientierte staatliche Steuerung. Ansatz für ein reflektiertes Policy-Design. Nomos Verlagsgesellschaft, Baden- Baden. Dose, Nicolai (2008b): Wiederbelebung der Policy-Forschung durch konzeptionelle Erneuerung, in: Janning, Frank/Toens, Katrin (Hrsg.): Die Zukunft der Policy-Forschung. Theorien, Methoden, Anwendungen. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, S. 175–188. Dose, Nicolai/Lieblang, Leon Arvid (2016): Genügt die PKW-Maut den eigenen Ansprüchen? Eine Folgenabschätzung des Infrastrukturabgabengesetzes, in: der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management, Jg. 9, Heft 1, S. 183–202. Ecofys (2015a): Ausschreibungsmodelle für Wind an Land – Diskussion zu Fristen, Präqualifikationen und Pönalen. Abzurufen unter: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/P-R/plattformstrommarkt-praesentation-ausschreibungsmodelle-der- 4sitzung.pdf?__blob=publicationFile&v=3. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Ecofys (2015b): Ergebnisprotokoll der AG3: Unterarbeitsgruppe Akteursvielfalt/ Bürgerenergie vom 16.3.2015. Abzurufen unter: http://www.erneuerbareenergien.de/EE/Redaktion/DE/Downloads/Hintergrundinformation en/protokoll_sitzung_ag_akteursvielfalt_und_buergerenergie_vom_16 032015.pdf?__blob=publicationFile&v=2. Letzter Zugriff: 27.2.2017. 113 Enercon (2015): Stellungnahme der ENERCON GmbH zur Marktanalyse Windenergie an Land des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (Stand Feb. 2015), Berlin. Abzurufen unter: http://www.erneuerbareenergien.de/EE/Redaktion/DE/Stellungnahmen_Marktanalysen/ener con-gmbh.pdf?__blob=publicationFile&v=3. Letzter Zugriff: 27.2.2.2017. Energie- und KlimaPolitik Beratung (EnKliP) (2014): Auf dem Weg zu 100 % Erneuerbaren Energien: Der Kostenberg ist überwunden. Gutachten für Greenpeace Deutschland, Kiel. Abzurufen unter: http://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/files/publication s/eeg-jahrgangsumlage_gutachten.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Energie- und KlimaPolitik Beratung (EnKliP) (2015): Ausschreibungen für erneuerbare Energien: Überwindbare Hemmnisse für Bürgerenergie? Eine wissenschaftliche Expertise von EnKliP im Auftrag des Bündnis Bürgerenergie (BBEn), Kiel. Abzurufen unter: https://www.buendnisbuergerenergie.de/fileadmin/user_upload/Buergerenergie_und_Aussc hreibungen_BBEn_2015.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Europäische Kommission (2014): Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen. Ein Rahmen für die Klima- und Energiepolitik im Zeitraum 2020-2030, Brüssel. Abzurufen unter: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri= CELEX:52014DC0015&from=DE. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Fachagentur Windenergie an Land (2015a): Dauer und Kosten des Planungs- und Genehmigungsprozesses von Windenergieanlagen an Land, Berlin. Abzurufen unter: http://www.fachagenturwindenergie.de/fileadmin/files/Veroeffentlichungen/FA- Wind_Analyse_Dauer_und_Kosten_Windenergieprojektierung_01- 2015.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Fachagentur Windenergie an Land (2015b): Charakterisierung und Chancen kleiner Akteure bei der Ausschreibung für Windenergie an Land, Berlin. Abzurufen unter: http://www.fachagenturwindenergie.de/fileadmin/files/Veroeffentlichungen/FA- Wind_Studie_kleine_Akteure_in_Ausschreibungen_IZES_07- 2015.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Frankhauser, Samuel/Hepburn, Cameron/Park, Jisung (2010): Combining Multiple Climate Policy Instruments: How Not To Do It, in: Climate Change Economics, Jg. 1, Heft 3, S. 209–225. 114 Fritsch, Michael (2014): Marktversagen und Wirtschaftspolitik. Mikroökonomische Grundlagen staatlichen Handelns. 9. Auflage, Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Verlag Franz Vahlen, München. González, Pablo del Río (2007): The interaction between emissions trading and renewable electricity support schemes. An overview of the literature, in: Mitigation and Adaptation Strategies for Global Change, Jg. 12, Heft 8, Springer Science+Business Media, S. 1363–1390. Heinze, Rolf G. (2009): Rückkehr des Staates? Politische Handlungsmöglichkeiten in unsicheren Zeiten. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden. Hermann, Nicolai/ Peschel, Daniel (2016): Zubaudeckel und Einmaldegression: harte Daumenschrauben für die Windindustrie?, in: enerviews Newsletter 6/2016. IG Windkraft (2015): Vergleich der Fördersysteme für erneuerbare Energien. Quotensysteme, Ausschreibungen, Einspeistarife/-prämien und Investitionsförderungen im internationalen Vergleich. Abzurufen unter: https://www.igwindkraft.at/mmedia/download/2015.03.25/14272920 0772414.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) (2016): EEG 2017: Eine Kostenabschätzung. Mögliche Entwicklungen der Förderkosten bis 2020 und 2025.Abzurufen unter: http://www.iwkoeln.de/studien/gutachten/beitrag/esther-chrischilleseeg-2017-moegliche-entwicklungen-der-foerderkosten-bis-2020-und- 2025-306248. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Institut für nachhaltige Energie- und Ressourcennutzung (iner) (2016): Anhang zum Projektbericht: Instrumente für eine verbesserte räumliche Steuerung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien, Berlin. Abzurufen unter: http://stiftung-umweltenergierecht.de/wpcontent/uploads/2017/01/stiftung_umweltenergierecht_anhang_irsee _2017.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Institut für ZukunftsEnergieSysteme (IZES) (2014): Bewertung von Ausschreibungsverfahren als Finanzierungsmodell für Anlagen erneuerbarer Energienutzung. Endbericht. Studie im Auftrag des Bundesverbandes Erneuerbare Energien (BEE), Saarbrücken/Berlin. Abzurufen unter: https://www.beeev.de/fileadmin/Publikationen/Studien/IZES20140627IZESBEE_EE -Ausschreibungen.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. 115 Institut für ZukunftsEnergieSysteme (IZES) (2016): Ergebnisse des Projekts „Erarbeitung von Wissensgrundlagen für den Erhalt von Bürgerwindprojekten im EEG 2016“ im Auftrag des Bündnis Bürgerenergie e.V. Stand 30.04.2016. Abzurufen unter: https://www.buendnisbuergerenergie.de/fileadmin/user_upload/20160430_BBEn_Endberic ht_Folien.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden- Württemberg (LUBW) (2016): Antragsunterlagen für Anlagen zur Nutzung von Windenergie. Checkliste für Genehmigungsanträge nach dem BImschG, Karlsruhe. Abzurufen unter: https://www.lubw.badenwuerttemberg.de/documents/10184/61110/Endfassung+Checkliste_2 _Auflage_Stand+Juni+2016.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Lazard (2016): Lazard's Levelized Cost of Energy Analysis – Version 10.0/Dezember 2016. Abzurufen unter: https://www.lazard.com/media/438038/levelized-cost-of-energyv100.pdf. Letzter Zugriff: 4.3.2017. Leipziger Institut für Energie (IE Leipzig) (2015): Marktanalyse – Windenergie an Land. Untersuchung im Rahmen des Vorhabens IIE zur Stromerzeugung aus Windenergie. Bericht im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Hamburg/Berlin. Abzurufen unter: http://www.erneuerbareenergien.de/EE/Redaktion/DE/Downloads/bmwi_de/marktanalysen -studie-winenergie-an-land.pdf?__blob=publicationFile&v=3. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Lowi, Theodore J. (1972): Four Systems of Policy, Politics, and Choice, in: Public Administration Review, Jg. 32, Heft 4, S. 298–310. Luhmann, Niklas (1994): Die Wirtschaft der Gesellschaft. 1. Auflage, Suhrkamp Verlag, Frankfurt a. M. Lüdeke-Freund, Florian/Opel, Oliver (2014): Energie, in: Heinrichsen, Harald/Michelsen, Gerd (Hrsg.): Nachhaltigkeitswissenschaften. Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg, S. 429–453. Mankiw, N. Gregory/Taylor, Mark P. (2008): Grundzüge der Volkswirtschaftslehre. 4. Auflage, Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft, Stuttgart. Mautz, Rüdiger (2012): Atomausstieg und was dann? Probleme staatlicher Steuerung der Energiewende, in: der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management, Jg. 5., Heft 1, S. 149–168. 116 Mautz, Rüdiger/Byzio, Andreas/Rosenbaum, Wolf (2008): Auf dem Weg zur Energiewende: Die Entwicklungen der Stromproduktion aus erneuerbaren Energien in Deutschland. Eine Studie aus dem Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen (SOFI). Universitätsverlag Göttingen, Göttingen. Mayntz, Renate (1983): Überlegungen zum Forschungsprogramm eines Max-Planck-Instituts für soziologische Forschung. Manuskript. Köln: Universität zu Köln. Zitiert nach: Mayntz, Renate/Scharpf, Fritz W. (1995): Steuerung und Selbstorganisation in staatsnahen Sektoren, in: dies. (Hrsg.): Gesellschaftliche Selbstregelung und politische Steuerung. Schriften des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung Köln, Bd. 23, Campus Verlag, Frankfurt a. M/New York, S. 9–38. Mayntz, Renate (1985): Die gesellschaftliche Dynamik als theoretische Herausforderung, in: Mayntz, Renate (1997): Soziale Dynamik und politische Steuerung. Theoretische und methodologische Überlegungen. Schriften des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung Köln, Bd. 29, Campus Verlag, Frankfurt a. M., S. 15–37. Mayntz, Renate (1987): Politische Steuerung und gesellschaftliche Steuerungsprobleme – Anmerkungen zu einem theoretischen Paradigma, in: Ellwein, Thomas/Hesse, Joachim Jens/Mayntz, Renate/Scharpf, Fritz W. (Hrsg.): Jahrbuch zur Staats- und Verwaltungswissenschaft. Bd. 1/1987, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, S. 89–110. Mayntz, Renate/Scharpf, Fritz W. (1995): Steuerung und Selbstorganisation in staatsnahen Sektoren, in: dies. (Hrsg.): Gesellschaftliche Selbstregelung und politische Steuerung. Schriften des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung Köln, Bd. 23, Campus Verlag, Frankfurt a. M/New York, S. 9–38. Mayntz, Renate/Scharpf, Fritz W. (Hrsg.) (2005): Politische Steuerung – Heute?, in: Zeitschrift für Soziologie, Jg. 34, Heft 3, Lucius & Lucius Verlag, Stuttgart, S. 236–243. Mayntz, Renate/Schneider, Volker (1995): Die Entwicklung technischer Infrastruktursysteme zwischen Steuerung und Selbstorganisation, in: Mayntz, Renate/Scharpf, Fritz W. (Hrsg.): Gesellschaftliche Selbstregelung und politische Steuerung. Schriften des Max-Planck- Instituts für Gesellschaftsforschung Köln, Bd. 23, Campus Verlag, Frankfurt a. M/New York, S. 73–100. Nestle, Uwe/Morris, Craig/Brunsch, Luca (2016): Das EEG: Besser als sein Ruf, in: Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) (Hrsg.): WISO Diskurs Nr. 11/2016. 117 Noothout, Paul/de Jager, David/Tesniere, Lucie/van Rooijen, Sascha/Karypidis, Nikolaos/Bruckmann, Robert/Jirous, Filip/Breitschopf, Barbara/Angelopoulos, Dimitrios/Doukas, Haris/Konstantinaviciute, Inga Resch, Gustav (2016): The impact of risks in renewable energy investments and the role of smart policies. Final report. Abzurufen unter: http://www.ecofys.com/files/files/diacore-2016-impact-of-risk-in-resinvestments.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Öko-Institut (2010): Der Instrumenten-Mix einer ambitionierten Klimapolitik im Spannungsfeld von Emissionshandel und anderen Instrumenten. Bericht für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin. Abzurufen unter: https://www.oeko.de/oekodoc/1020/2010-078-de.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Purkus, Alexandra/Gawel, Erik/Deissenroth, Marc/Nienhaus, Kristina/Wassermann, Sandra (2014): Der Beitrag der Marktprämie zur Marktintegration erneuerbarer Energien – Erfahrungen aus dem EEG 2012 und Perspektiven der verpflichtenden Direktvermarktung. UFZ Discussion Papers 21/2014, Helmholtz Centre for Environmental Research (UFZ), Leipzig. Renewable Energy Policy Network for the 21st Century (REN21) (2016): Renewables 2016 Global Status Report, Paris. Abzurufen unter: http://www.ren21.net/wpcontent/uploads/2016/10/REN21_GSR2016_FullReport_en_11.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Rossi, Peter Henry/Freeman, Howard E. (1993): Evaluation. A Systematic Approach. Newbury Park/London/New Delhi. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (2009): Die Zukunft nicht aufs Spiel setzen. Jahresgutachten 2009/10, Wiesbaden. Scherb-Da Col, Johannes (2015): Leitlinien-Kompetenz, in: Bergmann, Jan (Hrsg.): Handlexikon der Europäischen Union, 5. Aufl. Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, S. 633–635. Stiftung Umweltenergierecht (2014a): Vom „EEG 2.0“ zum „EEG 3.0“ – Perspektiven und europarechtlicher Kontext der weiteren Entwicklung des EEG, Bremen. Abzurufen unter: http://bmelaw.de/cms_sources/dateien/publikationen/vortraege/Praesentation_ TM_Bremen_2014-10-08.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. 118 Stiftung Umweltenergierecht (2014b): Förderung erneuerbarer Energien und EU-Beihilferahmen. Insbesondere eine Untersuchung des Entwurfs der Generaldirektion Wettbewerb der EU-Kommission zu „Leitlinien für Umwelt- und Energiebeihilfen für die Jahre 2014–2020“. Gutachten im Auftrag von Agora Energiewende, Würzburg/Berlin. Abzurufen unter: http://stiftung-umweltenergierecht.de/wpcontent/uploads/2016/03/stiftungumweltenergierecht_wuestudien_02 _beihilferahmen.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Sturm, Bodo/Vogt, Carsten (2011): Umweltökonomik. Eine anwendungsorientierte Einführung. Physika-Lehrbuch, Springer- Verlag, Berlin/Heidelberg. Teubner, Gunther/Willke, Helmut (1984): Kontext und Autonomie: Gesellschaftliche Selbststeuerung durch reflexives Recht, in: Zeitschrift für Rechtssoziologie, Bd. 5, Heft 1, S. 4–35. trend:research/Leuphana Universität Lüneburg (2013): Definition und Marktanalyse von Bürgerenergie in Deutschland. Studie im Auftrag der Initiative „Die Wende – Energie in Bürgerhand“ und der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE), Bremen/Lüneburg. Abzurufen unter: https://www.buendnisbuergerenergie.de/fileadmin/user_upload/downloads/Studien/Studie _Definition_und_Marktanalyse_von_Buergerenergie_in_Deutschland_ BBEn.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Viardot, Eric (2013): The role of cooperatives in overcoming the barriers to adoption of renewable energy, in: Greening, Lorna (Hrsg.): Energy Policy. The International Journal of the Political, Economic, Planning, Environmental and Social Aspects of Energy. Heft 63, S. 756–764. von Beyme, Klaus (1997): Der Gesetzgeber. Der Bundestag als Entscheidungszentrum. Westdeutscher Verlag, Opladen. von Bredow Valentin Herz (2016): Das EEG 2017. vBVH- Sondernewsletter, Berlin. Abzurufen unter: http://www.vonbredowvalentin.de/wp-content/uploads/2013/10/vBVH-Sondernewsletter- EEG-2017.pdf. Letzter Zugriff: 27.2.2017. Weber, Michael/Hey, Christian (2012): Effektive und effiziente Klimapolitik: Instrumentenmix, EEG und Subsidiarität, in: Wirtschaftsdienst. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, Jg. 92, Heft 13 (Sonderheft), S. 43–51. Wettestad, Jørgen/Jevnaker, Torbjørg (2016): Rescuing EU Emissions Trading. The Climate Policy Flagship. Palgrave Macmillan, London. 119 Zitzler, Stephan (2014): Das Erneuerbare-Energien-Gesetz als Steuerungsinstrument der Energiewende – Ein problemlösungsorientiertes Policy-Design? Schriftenreihe des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen. Reihe: Politikwissenschaften, Band 21. Tectum Verlag, Marburg.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Das EEG 2017 wurde als Paradigmenwechsel gefeiert. Zweifellos waren mit der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes insbesondere für die Windenergie an Land weitreichende Änderungen verbunden. Im Zentrum stand die Einführung von Ausschreibungen – und die Hoffnung einer höheren Marktintegration und Kosteneffizienz.

Inzwischen ist Ernüchterung eingekehrt und der Ausbau der Windenergie zum Erliegen gekommen. Waren die Folgen in dieser Form abzusehen? Basierend auf einem steuerungstheoretisch-problemlösungsorientierten Ansatz der Gesetzesfolgenabschätzung wird dieser Frage nachgegangen. Konkret werden die Problemlösungsfähigkeit des Policy-Designs untersucht, die Leitgedanken einer Plausibilitätsprüfung unterzogen und das Gesetz auf nichtintendierte Nebenfolgen überprüft.

Die Studie zeigt: Das EEG bietet grundsätzlich ursachenadäquate Lösungen an. Die Analyse der Steuerungskonzeptionen verweist hingegen auf eine unbefriedigende Zielerreichung. Politikempfehlungen zeigen Alternativen auf.