Content

Literaturverzeichnis in:

Engin Gürpinar

Die Umsetzung der verfeinerten wirtschaftlichen Betrachtungsweise der Europäischen Kommission in den EU-Beihilferegeln, page 155 - 166

1. Edition 2018, ISBN print: 978-3-8288-4188-8, ISBN online: 978-3-8288-7088-8, https://doi.org/10.5771/9783828870888-155

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Literaturverzeichnis Akerlof, George, The Market for “Lemons”: Quality Uncertainty and the Market Mechanism, The Quarterly Journal of Economics, Vol. 84, 1970, 488–500. Arrow, Kenneth J./Debreu, Gerard, Existence of an Equilibrium for a Competitive Economy, Econometrica, Vol. 22, 1954, 265–290. Arrow, Kenneth, Uncertainty and the Welfare Economics of Medical Care, The American Economic Review, Vol. 53, 1963, 941–973. Arthur, Thomas C., A Workable Rule Of Reason: A Less Ambitious Antitrust Role For The Federal Courts, Antitrust Law Journal, Vol. 68, 2000/2001, 337–389. Ausschuss der Regionen, Stellungnahme des Ausschusses der Regionen: „Modernisierung des EU-Beihilfenrechts“, 29.11.2012, ABl. 2013 Nr. C 17/25. Ausschuss für Wirtschaftspolitik, State Aid Action Plan – contribution by the Economic Policy Committee to the consultation on a roadmap for state aid reform 2005–2009, undatiert. Bartosch, Andreas, Der „More Economic Approach“ in Beihilfesachen, Recht der internationalen Wirtschaft, 2007, 681–690. Bartosch, Andreas, EU-Beihilfenrecht, Kommentar, 2. Auflage, München 2016. Bator, Francis M., The Anatomy of Market Failure, The Quarterly Journal of Economics, Vol. 72, 1958, 351–379. Baum, Thomas, Per se Rule versus Rule of Reason und Kartellamtsautonomie, Wirtschaft und Wettbewerb, 1982, 912–919. Baumol, William, On Taxation and the Control of Externalities, The American Economic Review, Vol. 62, 1972, 307–322. Baumol, William/Oates, Wallace, The Theory of Environmental Policy, 2. Auflage, Cambridge 1988. Berghofer, Michael, The New De-Minimis Regulation: Enlarging the Sword of Damocles?, European State Aid Law Quarterly, Vol. 6, 2007, 11–24. Birnstiel/Bungenberg/Heinrich, Europäisches Beihilfenrecht, Nomos, 1. Auflage Baden-Baden 2013 (zitiert: Bearbeiter in: Birnstiel/Bungenberg/Heinrich). Brümmerhoff, Dieter, Finanzwissenschaft, 11 Auflage, München 2014. Buchanan, James M., An Economic Theory of Clubs, Economica, Vol. 32, 1965, 1– 14. Buchanan, James M., Ethical Rules, Expected Values, and Large Numbers, Ethics, Vol. 76, 1965, 1–13. 155 Buchanan, James M., The Limits of Liberty: Between Anarchy and Leviathan, Chicago 1975. Buchanan, James/Stubblebine, Wm. Craig, Externality, Economica, Vol. 29, 1962, 371–384. Budzinski, Oliver, „Wettbewerbsfreiheit“ und „More Economic Approach“: Wohin steuert die Europäische Wettbewerbspolitik?, Marburger Volkswirtschaftliche Beiträge, Nr. 13/2007, Marburg 2007. Bundesrepublik Deutschland, Bundesministerium der Finanzen, Stellungnahme der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland zum „Aktionsplan staatliche Beihilfen“, 05.10.2005. Bundesrepublik Deutschland, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Stellungnahme, Fragebogen zur Allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung, (undatiert). Bundesrepublik Deutschland, Stellungnahme der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland zum KOM-Papier „Allgemeine Grundsätze für eine ökonomisch ausgerichtete Prüfung der Vereinbarkeit staatlicher Beihilfen nach Artikel 87 Absatz 3 EG-Vertrag“, 10.06.2009. Bundesrepublik Deutschland, Stellungnahme der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland zur Anwendung des Gemeinschaftsrahmens für staatliche Beihilfen für Forschung, Entwicklung und Innovation (undatiert). Bundesrepublik Deutschland, Stellungnahme, Mitteilung der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland an die Europäische Kommission, Stellungnahme der Bundesregierung zum Entwurf der Dienststellen der Generaldirektion Wettbewerb für einen Unionsrahmen für staatliche Beihilfen zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation, 17.02.2014. Bundesrepublik Deutschland, Stellungnahme, Stellungnahme der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland zum Entwurf der Verordnung der Kommission über die Anwendung der Artikel 107 und 108 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union auf De-minimis-Beihilfen, 14.05.2013. Bundesrepublik Deutschland, Stellungnahme, Stellungnahme der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland zum Entwurf einer Verordnung der Kommission vom 17. Juli 2013 über die Anwendung der Artikel 107 und 108 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union auf De-minimis Beihilfen, 06.09.2013. Bundesverband der Deutschen Industrie, Konsultation zum Entwurf einer De-minimis-Verordnung, 15.05.2013. Bundesverband der Deutschen Industrie, Stellungnahme des BDI zur Konsultation der Europäischen Kommission zur Überarbeitung des Gemeinschaftsrahmens für staatliche Beihilfen für Forschung, Entwicklung und Innovation, 08.03.2012. Literaturverzeichnis 156 Bundesverband der Deutschen Industrie, Stellungnahme des BDI zum Entwurf des Unionsrahmens für staatliche Beihilfen zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation (Arbeitspapier), 18.02.2014. Bundesverband der Deutschen Industrie, Stellungnahme zum Entwurf der Europäischen Kommission für eine Mitteilung der Kommission zum Begriff der staatlichen Beihilfe nach Artikel 107 Absatz 1 AEUV, 28.03.2014. Bundesverband der Deutschen Industrie, Stellungnahme zum Aktionsplan staatliche Beihilfen der EU-Kommission, 13.10.2005. Bundesverband der Deutschen Industrie, Stellungnahme, Konsultation zur Allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung für staatliche Beihilfen, 26.09.2012. Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, Stellungnahme zum Aktionsplan Staatliche Beihilfen – Weniger und besser ausgerichtete staatliche Beihilfen – Roadmap zur Reform des Beihilferechts 2005–2009, 12.09.2005. Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, Stellungnahme zum Konsultationspapier Gemeinschaftsrahmen für staatliche Beihilfen für Forschung, Entwicklung und Innovation (FuEuI), 10.02.2012. Callies, Christian; Ruffert, Matthias et al., EUV/AEUV, Das Verfassungsrecht der Europäischen Union mit Europäischer Grundrechtecharta, Kommentar, Hrsg. Callies, Christian; Ruffert, Matthias, 5. Auflage, München 2016 (zitiert: Bearbeiter in: Callies/Ruffert). Cavanagh, Edward D., The Rule of Reason Re-Examined, The Business Lawyer, Vol. 67, 2012, 435–469. Christiansen, Arndt/Kerber, Wolfgang, Competition Policy With Optimally Differentiated Rules Instead of Per Se Rules vs Rule of Reason, Journal of Competition Law and Economics, Vol. 2, 2006, 215–244. Clark, John M., Toward a Concept of Workable Competition, The American Economic Review, Vol. 30, 1940, 241–256. Coase, Ronald, The Problem of Social Cost, Journal of Law and Economics, Vol. 3, 1960, 1–44. Dauses, Manfred A. (Hrsg.), Handbuch des EU-Wirtschaftsrechts, 39. Ergänzungslieferung, München 2016 (zitiert: Bearbeiter in Dauses, EU-Wirtschaftsrecht). DBB Beamtenbund und Tarifunion, Stellungnahme zum Aktionsplan staatliche Beihilfen, Roadmap zur Reform des Beihilferechts 2005–2009 (Konsultationspapier), 05.08.2005. Debreu, Gerard, Theory of Value, An Axiomatic Analysis of Economic Equilibrium, New Haven u.a. 1959. Demsetz, Harold, Information and Efficiency: Another Viewpoint, The Journal of Law and Economics, Vol. 12, 1969, 1–22. Diver, Colin S., The Optimal Precision of Administrative Rules, The Yale Law Journal, Vol. 93, 1983, 65–109. Literaturverzeichnis 157 Easterbrook, Frank H., The Limits of Antitrust, Texas Law Review, Vol. 63, 1984, 1–40. Ehrlich, Isaac/Posner, Richard A., An Economic Analysis of Legal Rulemaking, The Journal of Legal Studies, Vol. 3, 1974, 257–286. European Association of Public Banks, Comments on the Consultation Paper on the Research, Development and Innovation State aid Framework, 24.02.2012. Europäische Kommission, Aktionsplan staatliche Beihilfen, Weniger und besser ausgerichtete staatliche Beihilfen, Roadmap zur Reform des Beihilferechts 2005–2009 (Konsultationspapier), 7.06.2005, KOM (2005), 107 endg. Europäische Kommission, Commission Staff Working Document – Impact Assessment, Accompanying the document Commission Regulation (EU) No …/.. on the application of Articles 107 and 108 of the Treaty on the Functioning of the European Union to de minimis aid, 18.07.2013, SWD (2013) 521 final. Europäische Kommission, Commission Staff Working Document – Impact Assessment, Accompanying the document Communication from the Commission Guidelines on State aid to promote risk finance investment, (undatiert), SWD (2014) 6. Europäische Kommission, Commission Staff Working Document – Impact Assessment, Accompanying the document Communication from the Commission Framework for state aid for research and development and innovation, (undatiert), SWD (2014) 163. Europäische Kommission, Competition policy brief, State aid modernization – a major revamp of EU State aid control, Issue 11, November 2014, 31.10.2014. Europäische Kommission, Entwurf einer Verordnung (EU) Nr. …/.. der Kommission über die Anwendung der Artikel 107 und 108 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union auf De-minimis-Beihilfen vom 17.07.2013, C(2013) 4448 draft. Europäische Kommission, Gemeinschaftrahmen für staatliche Beihilfen für Forschung, Entwicklung und Innovation vom 30.12.2006, ABl. 2006 Nr. C 323/1. Europäische Kommission, Gemeinschaftsrahmen für staatliche Forschungs- und Entwicklungsbeihilfen vom 17.02.1996, ABl. 1996 Nr. C 45/5. Europäische Kommission, Leitlinien der Gemeinschaft für staatliche Beihilfen mit regionaler Zielsetzung 2007–2013 vom 04.03.2006, ABl. 2006 Nr. C 54/13. Europäische Kommission, Leitlinien der Gemeinschaft für staatliche Beihilfen zur Förderung von Risikokapitalinvestitionen in kleine und mittlere Unternehmen vom 18.08.2006, ABl. 2006 Nr. C 194/2. Europäische Kommission, Leitlinien der Gemeinschaft für staatliche Umweltschutzbeihilfen vom 01.04.2008, ABl. 2008 Nr. C 82/1. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission – Kriterien für die Bewertung der Vereinbarkeit einzeln anzumeldender Ausbildungsbeihilfen mit dem Gemeinsamen Markt vom 11.08.2009, ABl. 2009 Nr. C 188/1. Literaturverzeichnis 158 Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission – Kriterien für die Bewertung der Vereinbarkeit einzeln anzumeldender staatlicher Beihilfen für die Beschäftigung von benachteiligten und behinderten Arbeitnehmern mit dem gemeinsamen Markt vom 11.08.2009, ABl. 2009 Nr. C 188/6. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission – Leitlinien für staatliche Beihilfen zur Förderung von Risikofinanzierungen vom 22.01.2014, ABl. 2014 Nr. C 19/4. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission – Vorübergehender Gemeinschaftsrahmen für staatliche Beihilfen zur Erleichterung des Zugang zu Finanzierungsmitteln in der gegenwärtigen Finanz- und Wirtschaftskrise vom 22.01.2009, ABl. 2009 Nr. C 16/1. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission Europa 2020: Eine Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum vom 03.03.2010, KOM (2010) 2020. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission über die Überprüfung des Gemeinschaftsrahmens für staatliche Forschungs- und Entwicklungsbeihilfen vom 10.03.2001, ABl. 2001 Nr. C 78/24. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission über staatliche Beihilfen und Risikokapital vom 21.08.2001, ABl. 2001 Nr. C 235/3. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission zur Änderung des Gemeinschaftsrahmens für staatliche Forschungs- und Entwicklungsbeihilfen vom 13.02.1998, ABl. 1998 Nr. C 48/2. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission zur Änderung der Leitlinien der Gemeinschaft für staatliche Beihilfen zur Förderung von Risikokapitalinvestitionen in kleine und mittlere Unternehmen vom 07.12.2010, ABl. 2010 Nr. C 329/4. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission zur Verlängerung des Gemeinschaftsrahmens für staatliche Forschungs- und Entwicklungsbeihilfen vom 08.05.2002, ABl. 2002 Nr. C 111/3. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission zur Verlängerung des Gemeinschaftsrahmens für staatliche Forschungs- und Entwicklungsbeihilfen vom 08.12.2005, ABl 2005 Nr. C 310/10. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission, Entwurf – Bekanntmachung der Kommission zum Begriff der staatlichen Beihilfe nach Artikel 107 Absatz 1 AEUV, (undatiert). Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission, Kriterien für die Würdigung der Vereinbarkeit von staatlichen Beihilfen zur Förderung wichtiger Vorhaben von gemeinsamem europäischem Interesse mit dem Binnenmarkt vom 20.06.2014, ABl. 2014 Nr. C 188/4. Europäische Kommission, Mitteilung der Kommission: Modernisierung des EU- Beihilferechts vom 08.05.2012, KOM (2012) 209. Literaturverzeichnis 159 Europäische Kommission, Papier der Dienststellen der Generaldirektion Wettbewerb, Entwurf des Unionsrahmens für staatliche Beihilfen zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation, (undatiert). Europäische Kommission, Pressemitteilung vom 07.07.2008, IP/08/1110. Europäische Kommission, Pressemitteilung vom 18.12.2013, IP/13/1281. Europäische Kommission, Results of the Consultation on the State Aid Action Plan (SAAP) – Detailed Summary, 09.02.2006. Europäische Kommission, Unionsrahmen für staatliche Beihilfen zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation vom 27.06.2014, ABl. 2014 Nr. C 198/1. Europäische Kommission, Verordnung (EU) Nr. 2015/1589 des Rates über besondere Vorschriften für die Anwendung von Artikel 108 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union vom 13.07.2015, ABl. 2015 Nr. L 248/9. Europäische Kommission, Verordnung (EU) Nr. 733/2013 des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 994/98 vom 22.07.2013, ABl. 2013 Nr. L 204/11. Europäische Kommission, Verordnung (EG) Nr. 659/1999 des Rates über besondere Vorschriften für die Anwendung von Artikel 93 des EG-Vertrags vom 22.03.1999, ABl. 1999 Nr. L 83/1. Europäische Kommission, Verordnung (EG) Nr. 69/2001 der Kommission über die Anwendung der Artikel 87 und 88 EG-Vertrag auf „De-minimis“-Beihilfen vom 12.01.2001, ABl. 2001 Nr. L 10/30. Europäische Kommission, Verordnung (EG) Nr. 1628/2006 der Kommission vom 24.10.2006 über die Anwendung der Artikel 87 und 88 EG-Vertrag auf regionale Investitionsbeihilfen der Mitgliedstaaten, ABl. 2006 Nr. L 302/29. Europäische Kommission, Verordnung (EG) Nr. 1998/2006 der Kommission vom 15.12.2006 über die Anwendung der Artikel 87 und 88 EG-Vertrag auf „De-minimis“-Beihilfen, ABl. 2006 Nr. L 379/5. Europäische Kommission, Verordnung (EG) Nr. 2204/2002 der Kommission vom 12.12.2002 über die Anwendung der Artikel 87 und 88 EG-Vertrag auf Beschäftigungsbeihilfen, ABl. 2002 Nr. L 337/3. Europäische Kommission, Verordnung (EG) Nr. 68/2001 der Kommission über die Anwendung der Artikel 87 und 88 EG-Vertrag auf Ausbildungsbeihilfen vom 12.01.2001, ABl. 2001 Nr. L 10/20. Europäische Kommission, Verordnung (EG) Nr. 70/2001 der Kommission über die Anwendung der Artikel 87 und 88 EG-Vertrag auf staatliche Beihilfen an kleine und mittlere Unternehmen vom 12.01.2001, ABl. 2001 Nr. L 10/33. Europäische Kommission, Verordnung (EG) Nr. 800/2008 der Kommission vom 06.08.2008 zur Erklärung der Vereinbarkeit bestimmter Gruppen von Beihilfen mit dem Gemeinsamen Markt in Anwendung der Artikel 87 und 88 EG-Vertrag, ABl. 2008 Nr. L 214/3. Literaturverzeichnis 160 Europäische Kommission, Verordnung (EU) Nr. 1407/2013 der Kommission über die Anwendung der Artikel 107 und 108 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union auf De-minimis-Beihilfen vom 18.12.2013, ABl. 2013 Nr. L 352/1. Europäische Kommission, Verordnung (EU) Nr. 1408/2013 der Kommission über die Anwendung der Artikel 107 und 108 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union auf De-minimis-Beihilfen im Agrarsektor vom 18.12.2013, ABl. 2013 Nr. L 352/9. Europäische Kommission, Verordnung (EU) Nr. 651/2014 der Kommission zur Feststellung der Vereinbarkeit bestimmter Gruppen von Beihilfen mit dem Binnenmarkt in Anwendung der Artikel 107 und 108 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union vom 17.06.2014, ABl. 2014 Nr. L 187/1. Europäische Kommission, Verordnung (EU) Nr. 717/2014 der Kommission über die Anwendung der Artikel 107 und 108 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union auf De-minimis-Beihilfen im Fischerei- und Aquakultursektor vom 27.06.2014, ABl. 2014 Nr. L 190/45. Europäischer Rat, Schlussfolgerungen des Vorsitzes (Barcelona), 15.03. und 16.03.2002. Europäischer Rat, Schlussfolgerungen des Vorsitzes (Brüssel), 22.03. und 23.03.2005. Europäischer Rat, Schlussfolgerungen des Vorsitzes (Lissabon), 23.03. und 24.03.2000. Europäischer Rechnungshof, Europäischer Rechnungshof, Sonderbericht Nr. 15/2011, Ist durch die Verfahren der Kommission eine wirksame Verwaltung der Kontrolle staatlicher Beihilfen gewährleistet?. Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss, Stellungnahme des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses zu der „Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen: Modernsierung des EU-Beihilferechts“ vom 14.11.2012, ABl. 2013 Nr. C 11/49. Europäisches Parlament, Entschließung des Europäischen Parlaments zur Modernisierung des Beihilferechts vom 17.01.2013, 2012/2920 (RSP). European Institute of Public Administration, Comments on the State Aid Action Plan, 16.08.2005. Friederiszick, Hans W./Röller, Hans W./Verouden, Vincent, European State Aid Control, An Economic Framework, in: Buccirossi, Paolo (Hrsg.), Handbook of Antitrust Economics, Cambridge u.a. 2008, 625–669 (zitiert: Bearbeiter in: Handbook of Antitrust Economics). Fritsch, Michael, Marktversagen und Wirtschaftspolitik: mikroökonomische Grundlagen staatlichen Handelns, 9. vollständig überarbeitete Auflage, München 2014. Literaturverzeichnis 161 Generaldirektion Wettbewerb, Allgemeine Grundsätze für eine ökonomisch ausgerichtete Prüfung der Vereinbarkeit staatlicher Beihilfen nach Artikel 87 Absatz 3 EG-Vertrag, undatiert. Generaldirektion Wettbewerb, Second Memorandum of the revised draft general block exemption regulation, September 2007. Grabitz, Eberhard/Hilf, Meinhard/Nettesheim, Martin, Das Recht der Europäischen Union: EUV/AEUV, Hrsg. Nettesheim, Martin, 58. Ergänzungslieferung, München 2016 (zitiert: Bearbeiter in: Grabitz/Hilf/Nettesheim). Heidenhain, Martin, European State Aid Law, 1. Auflage, München 2010. Hellwig, Martin, Wirtschaftspolitik als Rechtsanwendung: Zum Verhältnis von Jurisprudenz und Ökonomie in der Wettbewerbspolitik, Preprints of the Max Planck Institute for Research on Collective Goods, Nr. 19/2007, Max Planck Institut, Bonn 2007. Heyer, Ken, A World of Uncertainty: Economics and the Globalization of Antitrust, Antitrust Law Journal, Vol. 72, 2005, 375–422. Hildebrand, Doris, Der „more economic approach“ in der Wettbewerbspolitik, Wirtschaft und Wettbewerb, 2005, 513–520. Hildebrand/Schweinsberg, Refined Economic Approach in European State Aid Control – Will it Gain Momentum?, World Competition, Vol. 30, 2007, 449– 462. Hofmann, Herwig, Negotiated and Non-Negotiated Administrative Rule-Maiking: The Example of EC Competition Policy, Common Market Law Review, Vol. 43, 2006, 153–178. Hoppmann, Erich/Mestmäcker Ernst-Joachim, Normenzwecke und Systemfunktionen im Recht der Wettbewerbsbeschränkung, Tübingen 1974. Immenga/Mestmäcker, Wettbewerbsrecht, Band 3, Beihilfenrecht/Sonderbereiche, Kommentar zum Deutschen und Europäischen Kartellrecht, 5. Auflage, München 2016 (zitiert: Bearbeiter in: Immenga/Mestmäcker). Jaeger, Thomas, Systemfragen des More Economic Approach im Beihilferecht, Wirtschaft und Wettbewerb: Zeitschrift für deutsches und europäisches Wettbewerbsrecht, 2008, 1064–1077. Joskow, Paul L., Transaction Cost Economics, Antitrust Rules, and Remedies, Journal of Law, Economics, & Organization, Vol. 18, 2002, 95–116. Joskow, Paul L./Klevorick, Alvin K., A Framework for Analyzing Predatory Pricing Policy, The Yale Law Journal, Vol. 89, 1979, 213–270. Kaldor, Nicholas, The Irrelevance of Equilibrium Economics, The Economic Journal, Vol. 82, 1972, 1237–1255. Kling, Michael/Thomas, Stefan, Kartellrecht, 2. Auflage, München 2016. Knight, Frank H., Risk, Uncertainty and Profit, New York 1921. Literaturverzeichnis 162 Kroes, Neelie, Rede vom 14.06.2005, Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr, University of Leiden Joint Conference on European State Aid Reform, Reforming Europe’s State Aid Regime: An Action Plan for Change, SPEECH/05/347. Kroes, Neelie, Rede vom 14.07.2005, UK Presidency Seminar on State Aid, The State Aid Action Plan – Delivering Less and Better Targeted Aid, SPEECH/ 05/440. LECG Consulting Belgium, Stellungnahme, Comments on DG Competition’s draft Common Principles, 11.06.2009. Le Grand, Julian, The Theory of Government Failure, British Journal of Political Science, Vol. 21, 1991, 423–442. Linklaters, Submissions on European Commission’s State Aid Action Plan, Less and better targeted state aid: a roadmap for state aid reform 2005–2009, September 2005. Lipsey, Richard/Lancaster, Kelvin, The General Theory of Second Best, The Review of Economic Studies, Vol. 24, 1956, 11–32. Lübbig, Thomas/Martin-Ehlers, Andrés, Beihilfenrecht der EU: Das Recht der Wettbewerbsaufsicht über staatliche Beihilfen in der Europäischen Union, 2. Auflage, München 2009. Luja, Raymond, Does the Modernisation of State Aid Control Put Legal Certainty and Simplicity at Risk?, European State Aid Law Quarterly, Vol. 11, 2012, 765– 766. Mankiw, Nicholas G./Taylor, Mark P., Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 6. überarbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart 2016. Mantzavinos, Chrysostomos, Preprints of the Max Planck Institute for Research on Collective Goods, Nr. 1/2004, Bonn 2004. Margolis, Julius/Guitton, Henri (Hrsg.), Public Economics, An Analysis of Public Production and Consumption and their Relations to the Private Sectors, Proceedings of a Conference held by the International Economic Association, London 1969 (zitiert: Bearbeiter in: Public Economics). McKenzie, Lionel, On Equilibrium in Graham's Model of World Trade and Other Competitive Systems, Econometrica, Vol. 22, 1954, 147–161. Monopolkommission, 17. Hauptgutachten der Monopolkommission 2006/2007 vom 19.08.2008. Müller-Graff, Peter-Christian, Das „Soft Law“ der europäischen Organisationen, Europarecht, 2012, 18–33. Münchener Kommentar Europäisches und Deutsches Wettbewerbsrecht, Kartellrecht, Missbrauchs- und Fusionskontrolle, Band 1, Europäisches Wettbewerbsrecht, 2. Auflage, München 2015 (zitiert: Bearbeiter in: MüKo Kartellrecht). Münchener Kommentar zum Europäischen und Deutschen Wettbewerbsrecht Kartellrecht, Beihilfen- und Vergaberecht, Band 3, München 2011 (zitiert: Bearbeiter in: MüKo Beihilfenrecht). Literaturverzeichnis 163 Musgrave, Richard, The Theory of Public Finance, A Study in Public Economy, New York u.a. 1959. Nelson, Richard R., Roles of Government in a Mixed Economy, Journal of Policy Analysis and Management, Vol. 6, 1987, 541–557. Nitsche, Rainer/Heidhues, Paul, Study on methods to analyse the impact of State aid on competition, Economic Papers, Number 244, European Commission – Directorate General for Economic and Financial Affairs, Brüssel 2006. Okun, Arthur, Equality and Efficiency: The Big Tradeoff, Washington 2015. Office of Fair Trading, European state aid control, London 2005, OFT 821. Pigou, Arthur, The Economics of Welfare, 4. Auflage, London 1932. Rat der Europäischen Union, Verordnung (EG) Nr. 659/1999 des Rates vom 22.03.1999 über besondere Vorschriften für die Anwendung von Artikel 93 des EG-Vertrags, ABl. 1999 Nr. L 83/1. Rat der Europäischen Union, Verordnung (EG) Nr. 994/98 des Rates vom 07.05.1998 über die Anwendung der Artikel 92 und 93 des Vertrags zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft auf bestimmte Gruppen horizontaler Beihilfen, ABl. 1998 Nr. L 142/1. Rothschild, Michael/Stiglitz, Joseph, Equilibrium in Competitive Insurance Markets: An Essay on the Economics of Imperfect Information, The Quarterly Journal of Economics, Vol. 90, 1976, 629–649. Samuelson, Paul, The Pure Theory of Public Expenditure, The Review of Economics and Statistics, Vol. 36, 1954, 387 ff. Samuelson, Paul, Diagrammatic Exposition of a Theory of Public Expenditure, The Review of Economics and Statistics, Vol. 37, 1955, 350–356. Samuelson, Paul A./Nordhaus, William D., Volkswirtschaftslehre: das internationale Standardwerk der Makro- und Mikroökonomie, 4. aktualisierte Auflage, München 2010. Schmalensee, Richard, Horizontal Merger Policy: Problems and Changes, The Journal of Economic Perspectives, Vol. 1, 1987, 41–54. Schmidt, André, Per se-rule, Rule of reason und der „more economic approach“ – Einige Überlegungen über die Folgen des ökonomischeren Ansatzes in der europäischen Wettbewerbspolitik, Volkswirtschaftliche Diskussionsbeiträge, Nr. 92/2007, Institut für Volkswirtschaftslehre – Universität Kassel, Kassel 2007. Schwalbe, Ulrich/Möschel, Wernhard/Friederiszick, Hans W./Bartosch, Andreas/ Knoblich, Michael/Haucap, Justus, Der „more economic approach“ in der Beihilfenkontrolle; Verein für Socialpolitik: Schriften des Vereins für Socialpolitik, Band 319, Hrsg. Oberender, Peter, Berlin 2008 (zitiert: Bearbeiter in: Der „more economic approach“ in der Beihilfenkontrolle). Schwarze, Jürgen, Soft Law im Recht der Europäischen Union, Europarecht, 2011, 3–18. Schweden, Stellungnahme, Ministry of Enterprise, Energy and Communications, Commission regulation on de minimis aid, 15.05.2013. Literaturverzeichnis 164 Schweden, Stellungnahme, Ministry of Enterprise, Energy and Communications, Commission regulation on de minimis aid, second draft, 09.09.2013. Sinnaeve, Adinda, The Complexity of Simplification: The Commission's Review of the de minimis Regulation, European State Aid Law Quarterly, Vol. 13, 2014, 261–276. Soltész, Ulrich, Das neue europäische Beihilferecht, Neue Juristische Wochenschrift, 2014, 3128–3132. Soltész, Ulrich, Die Entwicklung des europäischen Beihilferechts im Jahre 2014, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 2015, 127–134. Soltész, Ulrich, Nach der Reform ist vor der Reform – Herausforderungen für die künftige europäische Beihilfekontrolle, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 2015, 277–280. Spence, Michael, Job Market Signaling, The Quarterly Journal of Economics, Vol. 87, 1973, 355–374. Stigler, George J., Perfect Competition, Historically Contemplated, Journal of Political Economy, Vol. 65, 1957, 1–17. Stöbener, Patricia, Nur noch „gute Beihilfen“? – Zum Abschluss der Beihilferechtsreform, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 2014, 601–602. Streinz, Rudolf, EUV/AEUV, Vertrag über die Europäische Union und Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, Hrsg. Streinz, Rudolf, 2. Auflage, München 2012 (zitiert: Bearbeiter in: Streinz). Thomas, Stefan, Die Bindungswirkung von Mitteilungen, Bekanntmachungen und Leitlinien der EG-Kommission, Europarecht, 2009, 423–444. Tom, Willard K./Pak, Chul, Toward A Flexible Rule Of Reason, Antitrust Law Journal, Vol. 68, 2000/2001, 391–428. Ungarn, Stellungnahme zum ersten Entwurf, Hungarian position on the Draft Regulation on the application of Articles 107 and 108 of the Treaty on the Functioning of the European Union to de minimis aid, (undatiert). Ungarn, Stellungnahme zum zweiten Entwurf der De-minimis-Verordnung, (undatiert). UNICE, Stellungnahme, Comments, State Aid Action Plan, Less And Better Targeted State Aid: A Roadmap For State Aid Reform 2005–2009, 15.09.2005. Vanberg, Viktor J., Consumer Welfare, Total Welfare and Economic Freedom – On the Normative Foundations of Competition Policy, Freiburger Diskussionspapiere zur Ordnungsökonomik, Nr. 3/2009, Walter Eucken Institut, Freiburg 2009. Varian, Hal R., Grundzüge der Mikroökonomik, 8. Auflage, Berlin 2011. Vereinigtes Königreich, Stellungnahme, General Block Exemption Regulation – UK Response, 13.09.2012. Vereinigtes Königreich, Stellungnahme, UK Authorities, UK Response to Draft de minimis regulation, 05.06.2013. Literaturverzeichnis 165 Vereinigtes Königreich, Stellungnahme, UK Response to Commission Roadmap for State Aid Reform, (undatiert). Vereinigtes Königreich, Stellungnahme, Response to the European Commission consultation on the draft notice on the notion of state aid, (undatiert). Vereinigtes Königreich, Stellungnahme, General Block Exemption Regulation – UK response, 13.09.2012. Vereinigtes Königreich, Stellungnahme, UK Response to second De minimis regulation consultation, (undatiert). Vining, Aidan R./Weimer, David L., Government Supply and Government Production Failure: A Framework Based on Contestability, Journal of Public Policy, Vol. 10, 1990, 1–22. Voigt, Stefan, Robust political economy: The case of antitrust, The Review of Austrian Economics, Vol. 19, 2006, 203–215. Von der Groeben, Hans/Schwarze, Jürgen/Hatje, Armin, Europäisches Unionsrecht, Vertrag über die Europäische Union, Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, Charta der Grundrechte der Europäischen Union, Hrsg. von der Groeben, Hans/Schwarze, Jürgen/Hatje, Armin, 7. Auflage, Baden-Baden 2015 (zitiert: Bearbeiter in: von der Groeben/Schwarze/Hatje). Von Graevenitz, Albrecht, Mitteilungen, Leitlinien, Stellungnahmen – Soft Law der EU mit Lenkungswirkung, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 2013, 169–173. von Hayek, Friedrich, Recht, Gesetzgebung und Freiheit, Band 3: Die Verfassung einer Gesellschaft freier Menschen, Eine neue Darstellung der liberalen Prinzipien der Gerechtigkeit und der politischen Ökonomie, Landsberg am Lech 1981. Wolf, Charles Jr., A Theory of Nonmarket Failure: Framework for Implementation Analysis, The Journal of Law and Economics, Vol. 22, 1979, 107–139. Literaturverzeichnis 166

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

In ihrem Reformprogramm Aktionsplan staatliche Beihilfen vom Juni 2005 kündigte die Europäische Kommission an, sich bei der Überarbeitung des Rechtsrahmens auf eine verfeinerte wirtschaftliche Betrachtungsweise stützen zu wollen. Vor diesem Hintergrund geht der Verfasser unter Auswertung der Rechtsprechung der Europäischen Gerichte der Frage nach, welche Ebene der beihilferechtlichen Prüfung ökonomischen Erwägungen zugänglich ist. Auf dem Befund aufbauend analysiert er anhand ausgewählter Beihilfeinstrumente den Status quo der Ökonomisierung im Bereich des Beihilferechts.