Content

X. Literaturverzeichnis in:

Anne Blechinger

Die ethischen Aspekte im Schreiben Ödön von Horváths, page 225 - 232

1. Edition 2018, ISBN print: 978-3-8288-4139-0, ISBN online: 978-3-8288-6988-2, https://doi.org/10.5771/9783828869882-225

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Literaturwissenschaft, vol. 48

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Literaturverzeichnis Ödön von Horváth / Primärliteratur Ödön von Horváth: „Geschichten aus dem Wiener Wald“. Band. 4. In: „Ödön von Horváth Gesammelte Werke“. Kommentierte Werkausgabe in Einzelbänden. Hrsg. von Traugott Krischke unter der Mitarbeit von Susanna Foral-Krischke. Erste Auflage. Suhrkamp-Taschenbuchverlag, Frankfurt am Main 2001. Ödön von Horváth: „Glaube Liebe Hoffnung“. Band. 6. In: „Ödön von Horváth Gesammelte Werke“. Kommentierte Werkausgabe in Einzelbänden. Hrsg. von Traugott Krischke unter der Mitarbeit von Susanna Foral-Krischke. Erste Auflage. Suhrkamp-Taschenbuchverlag, Frankfurt am Main 2001. Ödön von Horváth: „Eine Unbekannte aus der Seine“. Band. 7. In: „Ödön von Horváth Gesammelte Werke“. Kommentierte Werkausgabe in Einzelbänden. Hrsg. von Traugott Krischke unter der Mitarbeit von Susanna Foral-Krischke. Erste Auflage. Suhrkamp-Taschenbuchverlag, Frankfurt am Main 2001. Ödön von Horváth: „Der jüngste Tag“. Band. 10. In: „Ödön von Horváth Gesammelte Werke“. Kommentierte Werkausgabe in Einzelbänden. Hrsg. von Traugott Krischke unter der Mitarbeit von Susanna Foral-Krischke. Erste Auflage. Suhrkamp-Taschenbuchverlag, Frankfurt am Main 2001. Ödön von Horváth: „Sportmärchen und andere Prosa und Verse“. Band.11. In: „Ödön von Horváth Gesammelte Werke“. Kommentierte Werkausgabe in Einzelbänden. Hrsg. von Traugott Krischke unter der Mitarbeit von Susanna Foral- Krischke. Erste Auflage. Suhrkamp-Taschenbuchverlag, Frankfurt am Main 2001. Ödön von Horváth: „Jugend ohne Gott“. Band. 13. In: „Ödön von Horváth Gesammelte Werke“. Kommentierte Werkausgabe in Einzelbänden. Hrsg. von Traugott Krischke unter der Mitarbeit von Susanna Foral-Krischke. Erste Auflage. Suhrkamp-Taschenbuchverlag, Frankfurt am Main 2001. Ödön von Horváth: „Ein Kind unserer Zeit“. Band. 14. In: „Ödön von Horváth Gesammelte Werke“. Kommentierte Werkausgabe in Einzelbänden. Hrsg. von Traugott Krischke unter der Mitarbeit von Susanna Foral-Krischke. Erste Auflage. Suhrkamp-Taschenbuchverlag, Frankfurt am Main 2001. X. 225 Sekundärliteratur zum Autor Ödön von Horváth und seinem Werk A B Baumann, Peter: „Ödön von Horváth: Jugend ohne Gott – Autor mit Gott? Analyse der Religionsthematik anhand ausgewählter Werke“. Peter-Lang-Verlag, Europäischer-Verlag der Wissenschaften, Bern 2003. Bartenstein, Helmut: „‚Hier gehts um mehr. Um das Vaterland‘. Ödön von Horváths Ein Kind unserer Zeit“. In: Politische Betrachtungen einer Welt von gestern. Öffentliche Sprache in der Zwischenkriegszeit. Hans-Dieter-Heinz Akademischer-Verlag, Stuttgart 1995. S. 93-122. Bartsch, Kurt: „Die Erprobung des ‚bösen Blicks‘ zu Ödön von Horváths Kurzprosa vor 1933“. In: „Geboren in Fiume Ödön von Horváth (1901-1938) Lebensbilder eines Humanisten“ mit kompletten Werkverzeichnis im Anhang. Hrsg. von Ute Karlavaris-Bremer, Karl Müller und Ulrich N. Schulenburg. Löcker-Verlag, Sessler-Verlag, Wien 2001. S. 62-75. Birbaumer, Ulf: Trotz alledem: die Liebe höret nimmer auf. Motivparallelen in Horváths »Der Lenz ist da!« und »Jugend ohne Gott«. In: „Horváths Jugend ohne Gott“. Hrsg. von Traugott Krischke. Suhrkamp-Verlag. Taschenbuch-Materialien. Frankfurt am Main 1984. S. 116-128. Bossinade, Johanna: „‚Vom Kleinbürger zum Menschen‘. Die späten Dramen Ödön von Horváths“. Abhandlungen zur Kunst-, Musik- und Literaturwissenschaft. Band. 364. Bouvier-Verlag, Bonn 1988. C Car, Milka: „Horváths Prosa zwischen Kritik und Empathie“. In: „Geboren in Fiume Ödön von Horváth (1901-1938) Lebensbilder eines Humanisten“ mit kompletten Werkverzeichnis im Anhang. Hrsg. von Ute Karlavaris-Bremer, Karl Müller und Ulrich N. Schulenburg. Löcker-Verlag, Sessler-Verlag, Wien 2001. S. 76-86. D Doppler, Alfred: „Die Exilsituation in Horváths späten Dramen“. In: „Sprachkunst: Beiträge zur Literaturwissenschaft.“ Jahrgang XIX/1988. 1. Halbband. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1988. S. 33-42. Doppler, Alfred: „Bemerkung zur dramatischen Form der Volksstücke Horváths“. In: „Horváth-Diskussion“ Hrsg. von Kurt Bartsch. Uwe Baur. Dietmar Gotschnigg. Scrptor-Verlag, Kronberg/Ts. 1976. S. 11-21. X. Literaturverzeichnis 226 E Eckhardt, Juliane: „»Jugend ohne Gott« im Literaturunterricht“. In: „Horváths Jugend ohne Gott“. Hrsg. von Traugott Krischke. Suhrkamp-Verlag Taschenbuchmaterialien, Frankfurt am Main 1984. S. 198-221. F Fritz, Axel: Ödön von Horváth als Kritiker seiner Zeit“. In: „Über Ödön von Horváth“ Hrsg. von Dieter Hildebrandt und Traugott Krischke. Suhrkamp-Verlag, Frankfurt am Main 1972. S. 46-58. Fuhrmann, Alexander: „Der historische Hintergrund: Schule-Kirche-Staat.“ In: „Horváths Jugend ohne Gott“. Hrsg. von Traugott Krischke. Taschenbuch-Materialien. Suhrkamp-Verlag, Frankfurt am Main 1984. S. 129-146. G Gamper, Herbert: „Todesbilder in Horváths Werk“. In: Horváth-Diskussion. Hrsg. von Kurt Bartsch, Uwe Baur, Dietmar Goltschnigg. Scriptor-Verlag, Kronberg 1976. Golec, Janusz: „Gegen Dummheit und Lüge – Ödön von Horváths Bewusstseinsdemaskierungen und ihre Wertebasis“. In: „Lügen und ihre Widersacher. Literarische Ästhetik der Lüge seit dem 18. Jahrhundert.“ Hrsg. von Hartmann Eggert und Janusz Golec. Königshausen und Neumann-Verlag, Würzburg 2004. S. 162-169. H Hildebrandt, Dieter: „Ödön von Horváth mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten“. Hrsg. von Dieter Hildebrandt. Rowohlt-Verlag, Hamburg 1975. 11. Auflage 2008. Haag, Ingrid: „Der weiße Mantel der Unschuld. Dramatische Textur eines Horváthschen Motives.“ In: „Ödön von Horváth. Unendliche Dummheit-dumme Unendlichkeit“. Hrsg. von Klaus Kastberger. Reihe „Profile“. Magazin des Österreichischen Literaturarchivs. 4. Jg. Band 8 der Reihe. Paul-Zsolnay-Verlag, Wien 2001. S. 63-73. I J Jenny, Urs: „Ödön von Horváths Größe und Grenzen“. In: „Über Ödön von Horváth“. Hrsg. von Dieter Hildebrandt und Traugott Krischke. Suhrkamp-Verlag, Frankfurt am Main 1972. S. 71-78. Sekundärliteratur zum Autor Ödön von Horváth und seinem Werk 227 K Kun, Eva: „‚Die Komödie des Menschen‘ oder Horváth und Ungarn“. In: „Sprachkunst: Beiträge zur Literaturwissenschaft“. Jahrgang XIX/1988. 1. Halbband. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1988. S. 1-22. Kadrnoska, Franz: „Sozialkritik und Transparenz faschistischer Ideologeme in »Jugend ohne Gott«“ In: „Horváths Jugend ohne Gott“. Hrsg. von Traugott Krischke. Suhrkamp-Verlag, Frankfurt am Main 1984. S. 69-91. Kaiser, Wolf: „»Jugend ohne Gott« – ein antifaschistischer Roman?“ In: „Horváths Jugend ohne Gott“ Hrsg. von Traugott Krischke. Suhrkamp-Verlag. Taschenbuch-Materialien, Frankfurt am Main 1984. S. 48-68. Kampelmüller, Gudrun; Prantner, Elisabeth: „Ödön von Horváth – ‚ein treuer Chronist seiner Zeit.‘ – Politische Ideologien und die daraus resultierende Sprache in Ödön von Horváths Werken: Saldek oder die schwarze Armee und Italienische Nacht“. In: Politische Betrachtungen einer Welt von gestern. Öffentliche Sprache in der Zwischenkriegszeit. Hans-Dieter-Heinz Akademischer-Verlag, Stuttgart 1995. S. 13-51. L M Mann, Klaus: „Ödön von Horváth“. In: „Ödön von Horváth Jugend ohne Gott“. Ein Roman, ein Film. Materialien. Zusammengestellt und mit einem Kommentar versehen von Reiner Niehoff. Michael Knof: „Jugend ohne Gott“ nach dem Roman von Ödön von Horváth. Filmedition Suhrkamp. Suhrkamp-Verlag, Frankfurt am Main 2008. S. 32-35. Mildenberger, Angelika-Ditha: „Motivkreise in Ödön von Horváths dramatischem Werk“ LEU-Verlag für zeitgenössische Literatur und Gegenwartskunst, Zürich 1988. Müller, Hartmut: „Ödön von Horváth Der jüngste Tag“ Lektürehilfen. Erst-Klett- Verlag für Wissen und Bildung, Stuttgart, Dresden 1995. Müller, Karl: „Wo ganz plötzlich ein Mensch sichtbar wird- Lebens- und Todeskämpfe“. In: „Ödön von Horváth. Undendliche Dummheit-dumme Unendlichkeit“. Hrsg. von Klaus Kastberger. Mit einem Dossier „Geborgte Leben. Horváth und der Film“. Reihe „Profile“: Magazin des Österreichischen Literaturarchivs. 4. Jg. Band 8 der Reihe. Paul-Zsolnay-Verlag, Wien 2001. S. 19-34. Müller, Karl: „‚Mein Leben beginnt mit der Kriegserklärung‘. Krieg und Kriegsfolgen im Werk Ödön von Horváths“. In: „Geboren in Fiume Ödön von Horváth (1901-1938) Lebensbilder eines Humanisten“ mit komplettem Werkverzeichnis im Anhang. Hrsg. von Ute Karlavaris-Bremer, Karl Müller und Ulrich N. Schulenburg. Löcker-Verlag, Sessler-Verlag, Wien 2001. S. 43-61. X. Literaturverzeichnis 228 Müller, Karl: „Einheit und Disparität – Ödön von Horváths »Weg nach innen«“. In: „Horváths Prosa“. Hrsg. von Traugott Krischke. Suhrkamp-Verlag, Frankfurt am Main 1989. S. 156-177. Müller-Funk, Wolfgang: „Faschismus und freier Wille Horváths Roman »Jugend ohne Gott« zwischen Zeitbilanz und Theodizee“. In: „Horváths Jugend ohne Gott“ Hrsg. von Traugott Krischke. Suhrkamp-Verlag. Taschenbuch-Materialien, Frankfurt am Main 1984. S. 157-179. N O P Q R Rudloff, Holger: „Kafka-Bezüge in Horváths: „Ein Kind unserer Zeit““. In: Horváths Prosa. Hrsg. von Traugott Krischke. Suhrkamp-Taschenbuchmaterialien. Suhrkamp-Verlag, Frankfurt am Main 1989. S. 133-155. S Schober, Wolfgang-Heinz: „Die Jugendproblematik in Horváths Romanen“. In: Horváth – Diskussion. Hrsg. von Kurt Bartsch, Uwe Baur, Dietmar Goltschnigg. Scriptor-Verlag, Kornberg/Ts. 1976. S. 124-137. Siebenhaar, Klaus: „Eiszeit oder Die Vertreibung aus dem Paradies. Verlusterfahrung, Einsamkeit, Isolation im Spätwerk Ödön von Horváths“. Zwischenwelt 6. Literatur der „Inneren Emigration“ aus Österreich. Theodor-Kramer-Gesellschaft. Hrsg. von Johann Holzner und Karl Müller. Verlag-Döcker, Wien 2002. S. 251-265. Steets, Angelika: „Die Prosawerke Ödön von Horváths. Versuch einer Deutungsanalyse“. Hrsg. von Ulrich-Müller, Franz-Hundsnurscher und Cornelius Sommer. Akademischer-Verlag-Hans-Dieter-Heinz, Stuttgart 1975. S. 79-111. Spies, Bernhard: „Der Faschismus als Mordfall. Ödön von Horváths Jugend ohne Gott“ In: Studien zur Deutschen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts. Band. 21. Experimente mit dem Kriminalroman. Ein Erzählmodell in der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts. Hrsg. von Wolfgang Düsing. Peter- Lang-Verlag, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, New York, Paris, Wien 1993. S. 97-116. Sekundärliteratur zum Autor Ödön von Horváth und seinem Werk 229 Sonnleitner, Johann: „Sprache und Ökonomie. Soziolinguistische Aspekte des Bildungsjargons bei Ödön von Horváth.“ In: „Ödön von Horváth. Unendliche Dummheit-dumme Unendlichkeit“. Hrsg. von Klaus Kastberger. Mit einem Dossier „Geborgte Leben. Horváth und der Film“. Reihe „Profile“: Magazin des Österreichischen Literaturarchivs. 4. Jg. Band. 8 der Reihe. Paul-Zsolnay-Verlag, Wien 2001. S. 52-62. Sosna, Anette: „Ödön von Horváth Jugend ohne Gott“. Ein Fach Deutsch. Unterrichtsmodell. Hrsg. von Johannes Diekhans. Schöningh-Verlag, Paderborn, Braunschweig, Darmstadt 2012. T Tworek, Elisabeth; Salmen, Brigitte: „Ödön von Horváth. Ein Kulturführer des Schloßmuseums Murnau“. 2. Auflage 2003. Tietz, Julian: „Politik und Artifizialität: Die Kältemotivik in Ödön von Horváths Ein Kind unserer Zeit“. Exil (Forschung, Erkenntnisse, Ergebnisse) 1933-1945. Nr. 1. 2007. 27. Jahrgang. Hrsg. von Edita Koch und Frithjof Trapp, Frankfurt am Main 2007. S. 30-37. U V W X Y Z Philosophische Primär- und Sekundärliteratur Platon Platon: „Ggorgias“. In: Platon Sämtliche Werke. Band I. Hrsg. von Ursula Wolf. Rowohlts-Enzyklopädie. 28. Auflage. Rowohlt-Verlag, Hamburg 2002. S. 343-452. Platon: „Menon“. In: Platon Sämtliche Werke. Band I. Hrsg. von Ursula Wolf. Rowohlts-Enzyklopädie. 28. Auflage. Rowohlt-Verlag, Hamburg 2002. S. 457-500. Platon: „Alkibiades I“. In: Platon Sämtliche Werke. Band I. Hrsg. von Ursula Wolf. Rowohlts-Enzyklopädie. 28. Auflage. Rowohlt-Verlag, Hamburg 2002. S. 127-179. X. Literaturverzeichnis 230 Platon: „Protagoras“. In: Platon Sämtliche Werke. Band I. Hrsg. von Ursula Wolf. Rowohlts-Enzyklopädie. 28. Auflage. Rowohlt-Verlag, Hamburg 2002. S. 275-335. Platon: „Die Apologie des Sokrates“. In: Platon Sämtliche Werke. Band I. Hrsg. von Ursula Wolf. Rowohlts-Enzyklopädie. 28. Auflage. Rowohlt-Verlag, Hamburg 2002. S. 13-43. Platon: „Politeia“. In: Platon Sämtliche Werke. Band II. Hrsg. von Ursula Wolf. Rowohlts-Enzyklopädie. 34. Auflage. Rowohlt-Verlag, Hamburg 2013. S. 211-537. Platon: „Symposion“. In: Platon Sämtliche Werke. Band II. Hrsg. von Ursula Wolf. Rowohlts-Enzyklopädie. 34. Auflage. Rowohlt-Verlag, Hamburg 2013. S. 41-101. Ricken, Friedo: „‚Gemeinschaft Tugend Glück‘. Platon und Aristoteles über das gute Leben“ W. Kohlhammer-Verlag, Stuttgart 2004. Noak, N.: „Platon und der Immoralismus. Die Prototypen des extremen Naturrechts, Kallikles und Thrasymachos in der Darstellung Platons“ Hrsg. von Prof. em. Dr. Andreas Graeser und PD Dr. Martin Bondeli, Universität Bern. Peter- Lang-Verlag, Bern, Berlin, Brüssel, Frankfurt am Main, New York, Oxford, Wien 2012. Manuwald, Bernd: „Konstanz oder Wandel? Zur Tugend-Diskussion in den Dialogen Platons“ In: „Geist und Sittlichkeit. Ethik-Modelle von Platon bis Levinas“. Hrsg. von Edith und Klaus Düsing und Hans-Dieter Klein. Königshausen und Neumann-Verlag, Würzburg 2009. S. 27-47. Kant Immanuel Kant: „Grundlegung zur Metaphysik der Sitten“. Band VII. „Kritik der praktischen Vernunft“ und „Grundlegung zur Metaphysik der Sitten“. In: Werkausgabe in 12 Bänden. Hrsg. von Wilhelm Weischedel. Suhrkamp-Verlag, Frankfurt am Main 1968. S. 11-102. Immanuel Kant: „Über den Gemeinspruch das mag in der Theorie richtig sein taugt aber nicht für die Praxis in der Moral überhaupt“. Band XI. „Schriften zur Anthropologie, Geschichtsphilosophie, Politik und Pädagogik 1“. In: Werkausgabe in 12 Bänden. Hrsg. von Wilhelm Weischedel. Suhrkamp-Verlag, Frankfurt am Main 1968. S. 127-143. Immanuel Kant: „Über ein vermeintliches Recht aus Menschenliebe zu lügen“. Band VIII. „Die Metaphysik der Sitten“. In: Werkausgabe in 12 Bänden. Hrsg. von Wilhelm Weischedel. Suhrkamp-Verlag, Frankfurt am Main 1968. S. 637-643. Philosophische Primär- und Sekundärliteratur 231 Lexika und andere Nachschlagewerke Metzler „Lexikon Literatur- und Kulturtheorie. Ansätze-Personen-Grundbegriffe.“ Hrsg. von Ansgar Nünning. Dritte, aktualisierte und erweiterte Auflage. Verlag J. B. Metzler, Stuttgart, Weimar 2004. Weitere Literatur Charlotte Brontë: „Jane Eyre“. Deutscher-Taschebuch-Verlag 11. Auflage, München 2012. Franz-Theodor Csokor: „Auch heute noch nicht an Land“. Briefe und Gedichte aus dem Exil. Dokumente. Berichte. Analysen. Hrsg. von Franz Richard Reiter. Ephelant-Verlag, Wien 1993. X. Literaturverzeichnis 232

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Die Arbeit verbindet Ödön von Horváths Spätwerk mit Grundfragen aus der antiken Ethik Platons und der Moralphilosophie Immanuel Kants.

Dabei interessiert sie sich maßgeblich für Fragen der Wertebildung des Individuums und seiner ambivalenten Verortung im Spannungsfeld von Freiheit und Determination innerhalb des kleinbürgerlichen Gesellschaftsmilieus Horváths.

Zudem beleuchtet sie die Kennzeichen moralischer Motive und Motivationen im Menschen und befasst sich mit den Merkmalen der schlechthin guten Tat.