Content

7. Anhang in:

Luise Güth

Die Blockparteien im SED-System der letzten DDR-Jahre, page 422 - 452

Wahrnehmung und Partizipation am Beispiel des Bezirks Rostock

1. Edition 2018, ISBN print: 978-3-8288-4143-7, ISBN online: 978-3-8288-6984-4, https://doi.org/10.5771/9783828869844-422

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Geschichtswissenschaft, vol. 39

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
7. Anhang 7.1. Abkürzungen Abb. Abbildung abs. absolut ABP Abt. "Befreundete Parteien" ACDP Archiv für christlich-demokratische Politik ADL Archiv des Liberalismus AfD Allianz für Deutschland AfG Akademie für Gesellschafwissenschaften AIM Archivierter IM-Vorgang AKG Auswertungs- und Kontrollgruppe Ast Außenstelle BArch Bundesarchiv Bgm. Bürgermeister BFD Bund Freier Demokraten BVfS Bezirksverwaltung des Ministeriums für Staatssicherheit BStU Behörde des Beauftragten für die Stasi-Unterlagen BV Bezirksverband BVO Bezirksvorstand CDU(D) Christlich-Demokratische Union Deutschland DBD Demokratische Bauernpartei Deutschland design. designiert/er ev. evangelisch/en FDJ Freie Deutsche Jugend Frak. Fraktion ges. gesamt GF Geschäftsführer HA Hauptausschuss (NDPD) HV Hauptvorstand [CDU(D)] IM Inoffizieller Mitarbeiter IME Inoffizieller Mitarbeiter im besonderen Einsatz IMK Inoffizieller Mitarbeiter zur Sicherung der Konspiration & des Verbindungswesens IMS Inoffizieller Mitarbeiter Sicherheit (zur Sicherung eines Objekts oder Bereichs) KD Kreisdienststelle KoKo Kommerzielle Koordinierung KR Kirchenrat KV Kreisverband KVO Kreisvorstand LDP(D) Liberaldemokratische Partei Deutschland L-,F- & Land-, Forst- & Nahrungsgüterwirtschaft LK Landeskirche LKR Landeskirchenrat Ltr. Leiter LV Landesverband LVO Landesvorstand Meckl. Mecklenburg/s MfS Ministerium für Staatssicherheit Min. Minister Mitgl. Mitglied/Mitglieder MV Mecklenburg-Vorpommern ND Neues Deutschland NDPD Nationaldemokratische Partei Deutschland NFo Neues Forum NFr Nationale Front NNN Norddeutsche Neueste Nachrichten NZ Nationalzeitung OB Oberbürgermeister OG Ortsgruppe OKR Oberkirchenrat OPK Operative Personenkontrolle PID Politisch-Ideologische Diversion PKK Parteikontrollkommission Präs. Präsident PV Parteivorstand (DBD) Ros. Rostock SAPMO Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR Seki Sekretariat VdF Verband der Freidenker Vors. Vorsitzender VP Volkspolizei ZAIG Zentrale Auswertungs- und Informationsgruppe VK Volkskammer zit. n. zitiert nach ZR Zentralrat Ztg. Zeitung ZV Zentralvorstand [LDP(D)] 7.2. Personenverzeichnis (Auswahl) Adam, Wilhelm (Oberst, NDPD, Stellv. LVO Sachsen) 45. AIM Asta (NDPD-KV Ros.-Stadt) 148, 150. AIM Klaus Stephan (Umwelt- & Jugendgruppen) 148. AIM Manfred Fürst (Redakteur NNN) 148. Anke, Dr. Manfred (Prof., DBD, stellv. Vors.) 272. Aurich (SED, FDJ-ZR) 165. Binder, Erwin (DBD, Vors. VK-Frak.) 266. Birkner (SED, ZK-ABP für LDP(D)) 161. Block (SED, ZK-ABP für NDPD) 161. Bogisch, Manfred (LDP(D), Mitgl. Vorst.) 19, 42, 244f., 411. Bolz, Dr. Lothar (NDPD, Vors.) 169, 263. Cario, Wolf-Rainer (LDPD stellv. Vors.) 277. de Maizière, Lothar (CDU(D), Vors.) 10, 97, 140, 156, 158., 219, 248ff., 295, 386, 394, 400, 402f., 409, 412. Edler, Günther (DBD, stellv. Vors., BV Ros.) 154, 236, 269. Eichhorn, Herbert (DBD, Landes-GF Sachsen) 266. Esch, Arno (LDP(D), Ros., Jugendreferent, Hinrichtung 1951) 40, 445. Ewald, Klaus (OB, Greifsw.) 55. Gauck, Joachim (Pastor, Ros.) 57, 60, 174. Geißler, Heiner (CDU, Generalsek.) 83. Gerlach, Manfred (LDP(D), Vors.) 19, 34, 40ff., 67, 77, 83, 85, 123, 128, 134, 136, 162ff., 167ff., 192, 209, 215, 217, 223, 239ff., 244f., 247, 256, 273ff., 284, 289, 300f., 370, 381, 415f., 418, 443, 449. Gienke, Horst (Bischof der Pommerschen Ev. Kirche) 173. Glaeser, Wolfgang (NDPD, Vors. KV Brandenburg, Vors.) 261f., 312, 330. Glöckner, Reinhard (Pfarrer, Bgm. Greifsw.) 18, 218. Goldenbaum, Ernst (KPD, DBD, Vors.) 44. Gomolka, Alfred (Prof., CDU(D), Min.präs. MV) 99, 395. Götting, Gerald (CDU(D), Vors.) 39f., 62, 70, 83, 98, 103, 120, 123, 156f., 163f., 168, 173ff., 193, 195, 209, 211, 214, 218ff., 220, 248ff., 295, 299, 332f., 373, 378, 414, 416, 446. Günther, Joachim (LDPD, Haupt-GF) 277, 410. Gysi, Gregor (SED, SED-PDS, Vors.) 141, 158, 251. Hager, Kurt (SED, Politbüro-Mitgl.) 66. Halm, Gunter, (NDPD, DDR-Min. f. Leichtindustrie, Min. f. Wirtschaft DDR) 412. Harder (SED, ZK-ABP für CDU(D)) 161. Hartmann, Günter (NDPD, stellv Vors., Vors.) 59, 137f., 140f., 156f., 192, 209, 232f., 244, 254, 256ff., 260ff.,302, 305, 307ff., 313, 305, 353, 374, 377, 407. Helmschrott, Leonhard (Chefredakteur DBD-Ztg. Bauern-Echo) 266. Hermann, Joachim (SED, ZK- & PB-Mitgl.) 164, 242. Hermes, Andreas (CDU(D), Gründungsmitgl.) 36, 38, 443. Heyl, Wolfgang (CDU(D), stellv. Vors., Interimsvors.) 40, 123, 192, 209f., 212, 214, 219, 250., 297, 299, 416. Homann, Heinrich (Major, NDPD, Vors.) 45, 48, 113, 137f., 156f., 168f., 205, 229f., 232f., 253f., 258, 302f., 376, 414. Honecker, Erich (SED, Generalsek.) 41, 52, 54, 63, 66, 88, 102, 112, 123, 126, 128, 132, 134f., 137, 146, 157, 163f., 172, 191, 230ff., 237, 241f., 247, 253, 317f., 330, 371, 379, 414, 442. Honecker, Margot (SED, Volksbildungsmin. DDR) 160. Huhn, Martina (Mitgl. Synode Bund der Ev. Kirchen in der DDR, CDU(D), Brief aus Weimar) 213, 375. IM Jens Kellström (LDP(D) BV Ros.) 328. IM Richard Weisenberg (LDP(D), Jugendbeirat) 152, 370. IM Stephan (Ltr. Verschlussstelle) 154. IMK Inge (DBD, Vors. BV Ros.) 154. Junghanns, Ulrich, (DBD, Erster Stellv. des Vors.) 265, 372, 397, 399. Kaiser, Jakob (CDU(D), Gründungsmitgl.) 33, 36, 38, 252, 402. Kastner, Herrmann (LDP, Vors.) 40. Kirchner, Martin (OKR, CDU(D), stellv. LKR-vors. der Thüringer Ev.- Luth. Kirche, Brief aus Weimar) 213. Kitschun, Bernd (NDPD, Ros., Mitgl. NDPD-HA, Mitgl. FDJ-ZR) 373f. Klemm, Dieter (CDU(D), Vors. BV Ros.) 103, 107, 123, 172, 174ff., 196, 215, 218, 326f. Koch, Waldemar (LDPD, Vors.) 40. Korbella, Horst (CDU(D), GF) 403. Korfes, Dr. Wilhelm (Gen.major, NDPD, Mitgl. PV) 45 Krause, Dr. Günther (CDU(D), Vors. KV Bad Doberan, Mitgl. BV, Vors. LV M-V) 151, 179, 214f., 252, 298, 387, 395, 412, 416. Krenz, Egon (SED, Generalsek.) 11f., 57ff., 114, 123, 134, 138, 140f., 146, 155, 157, 191, 231f., 237f., 242ff., 247, 250, 257, 307, 317, 328, 330, 350, 414. Krüger, Günter (LDPD, Vors. BV Ros.) 110, 126ff, 130, 132f., 135, 181, 223f.,240, 243, 275, 285, 328, 412. Köhler, Günther (SED, Kreissek. Greifsw.) 58. Kühl, Eberhard (SED, Ltr. Bezirkswahlkomm. Ros.) 55. Külz, Wilhelm (LDPD, Vors.) 37, 40. Lambsdorff, Otto Graf (FDP, Vors.) 411. Laßen, Uwe (NDPD, stellv. Vors.) 407. Leder, Hans-Günther (CDU(D), Theologe, Greifsw., Mitgl. BV) 252. Lehment, Conrad-Michael (LDPD, BFD MV, stellv. Landesvors.) 409. Lemmer, Ernst (CDU, Gründungsmitgl.) 36. Lieberknecht, Christine (Pastorin, CDU(D), Brief aus Weimar) 213, 375. Lobedanz, Reinhold (CDU(D), Vors. LV) 39f. Löhr, Jonny (SED/NDPD Meck.) 45. Ludwig, Günther (Oberst, NDPD, Mitgl. PV) 45. Maleuda, Günther (DBD, Vors.) 49, 96, 145f., 167, 191, 236ff., 244, 256, 265ff., 271f., 314, 318, 321f., 377, 391, 399, 414ff., 437. Matern, Hermann (SED, ZK- & PB-Mitgl.) 169. Mecklenburg, Ernst (DBD, Vors.) 49, 267. Menzel, Bruno (FDP-Ost, Vors.) 406. Merkel, Angela (CDU(D), Reg.sprecherin) 403. Meyer-Bodemann, Werner (DBD, BV Ros., stellv. Vors.) 272. Mittag, Günter (SED, ZK- & PB-Mitgl.) 242). Moreth, Peter (LDP(D), Vors. BV Magdeburg, Vors. Min.rat DDR) 133. Müller, Dr. Gottfried (KR, CDU(D), Brief aus Weimar) 213. Müller, Vincenz (Gen.leutnant, NDPD, Mitgl. PV) 45. Neumann, Wolfgang ((CDU(D), Greifsw., Mitgl. BV) 252. Nieter, Helmut (DBD, Vors. LV M-V) 392. Niggemeier (CDU(D), Grevesmühlen, Mitgl.) 195. Nuschke, Otto (CDU(D), Vors., stellv. Min.präs. DDR) 39. Ortleb, Rainer (LDPD, Vors. KV HRO, Mitgl. BV Ros., LDP Vors., BFD Vors.) 169, 240, 277, 285, 292, 406, 409ff., 416. Peck, Ulrich (SED, Kreissek. Ros., Vors. BV Ros.) 58 Petershagen, Rudolf (NDPD, Greifsw., Oberst, Ritterkreuzträger) 264. Pommerenke, Arthur (NDPD, Vors. BV Ros.) 43, 104, 107, 138, 142, 153, 183f., 231, 255, 258, 301, 304, 329, 388. Radunski, Peter (CDU, Bundes-GF) 403. Raspe, Hans-Dieter, (LDPD, Vors. BV Ros.) 412. Rauls, Wolfgang (NDPD, Vors. BV) 86, 261ff., 265, 388, 407ff. Rehberg, Eckhardt (CDU(D), Ribnitz-Damgarten, Mitgl. BV) 252. Reinhold, Otto (SED, ZK-Mitgl., Rektor AfG beim ZK der SED) 132. Renatus (BFD, GF) 410, 412. Richter, Dr. Frank (LDPD, stellv. Vors. BV, Vors. BV Ros.) 166, 329, 340, 379, 405, 407. Rühe, Volker (CDU, Generalsek.) 394, 403. Saucken, Dorothea von (DBD, Mitgl. PV, SPD) 377. Schalck-Golodkowski, Alexander (SED, Ltr. KoKo) 59. Schlomann, Günther (NDPD, Vors. BV Berlin) 156. Schmieder, Jürgen (DFP, Vors.) 406. Schmidt, Gabriele (CDU(D), Ros.-Stadt, Mitgl. BV) 252. Schmidt, Helmut (SPD, Bundeskanzler) 174 Schmidt, Herold (SED, Mitarb. ZK-ABP) 162. Scholz (CDU(D), stellv. Vors. BV Ros.) 215. Scholz, Paul (DBD, Vorstandsmitgl.) 266. Schreiber, Walther (CDU(D), Gründungsmitgl.) 36, 38. Schulze, Rudolph (CDU(D), Min. f. Post- & Fernmeldewesen DDR, stellv. Min.präs. DDR) 112, 220. Schüler, Dirk (DBD, Landes-GF) 269, 398. Seibel, Hans-Dieter (NDPD, design. Vors. BV Ros.; LV M-V ) 261, 330. Senkpiel, Gerhard (DBD, Vors. BV Ros.) 154, 236, 269, 330. Solms, Hermann-Otto (FDP, Schatzmeister) 412. Stier, Christoph (Landesbischof der Ev.-Luth. LK Meckl.) 173. Thomaneck, Detlef (LDPD, BFD MV, Landes-GF) 408, 410. Timm, Ernst (SED, Vors. BV Ros.) 28, 55, 58, 163, 218, 378. Ulbricht, Walter (SED, Vors.) 51. Vogel, Karl (SED, Ltr. ZK-ABP) 160f. Weichenhain, Klaus-Peter (LDPD, VK-Mitgl., Vors. BV Berlin) 162f. Wagner, Elli (SED, Kreissek. Stralsund) 122, 323. Watzek, Hans (DBD, HRO, Min. f. L-, F- & Ngüterwirt. DDR, SPD) 401. Wünsche, Kurt (LDPD, stellv. Vors., Justizmin. DDR) 277, 405. 7.3. Tabellen- und Grafikverzeichnis Tabelle 1: Übersicht über die CDU(D)-Mitgliederstände, S. 335. Grafik 1a: CDU(D)-Mitglieder in % 1987–1990 nach Kreisen des Bezirkes Rostock, S. 338. Tabelle 2: Übersicht über Ab- und Zugänge nach CDU(D)-Kreisverbänden 1989, S. 336. Tabelle 2.1: Übersicht über Ab- und Zugänge nach CDU(D)-Kreisverbänden 1990, S. 337. Grafik 2a: CDU(D)-BV Rostock: Fluktuation 1989/1990 in %, S. 339. Tabelle 3: Übersicht über die LDP(D)-Mitgliederentwicklung 1989, S. 343. Grafik 3a: LDP(D)-Mitglieder in % 1989/1990 nach Kreisen des Bezirkes Rostock, S. 346. Grafik 3b: LDP(D)-BV Rostock: Fluktuation 1989/1990 in %, S. 347. Tabelle 4: Übersicht über die LDP(D)-/BFD- Mitgliederstände nach Kreisen 1990, S. 344. Tabelle 5: Übersicht über die BFD- Mitgliederstände nach Kreisen 31.3.1990, S. 345. Grafik 4a: LDP(D)-, NDPD- & BFD-Mitglieder, S. 348. Tabelle 6: Übersicht über die Mitgliederentwicklung der NDPD, S. 353. Grafik 6a: Übersicht über die NDPD-Mitgliederentwicklung 1988–1990, S. 354. Grafik 6b: NDPD-BV Rostock: Fluktuation 1988/1990 (absolut), S. 355. Tabelle 7: Übersicht über die DBD-Mitgliederstände 1987–1990, S. 363. Grafik 7a: Übersicht über die DBD-Mitgliederstände 1987–1990, S. 365. Grafik 7b: DBD-BV Rostock: Fluktuation 1988–1990, S. 366. Tabelle 8: Übersicht über Ab- und Zugänge nach DBD-Kreisverbänden 1988 und 1989, S. 364. Tabelle 8.1: Übersicht über Ab- und Zugänge nach DBD-Kreisverbänden 1990, S. 367. Tabelle 9: Übersicht über Bevölkerung und Mitgliederzahlen nach Kreisen 31.12.1988, S. 428. Grafik 9: Parteimitgliedschaft in % der Bevölkerung nach KV, S. 430. Tabelle 9.1: Anzahl der Inoffiziellen Mitarbeiter der Staatssicherheit nach KV, S. 429. Grafik 9.1a: IM´s in den Blockparteien des BV Rostock nach Kreisverbänden, S. 431. Grafik 9.1b: IM´s der Blockparteien in % der Mitgliederzahlen nach KV, S. 432. Tabelle 10: Volkskammerwahlergebnis nach Kreisen 18.3.1990, S. 433. Tabelle 11: Ergebnisse der Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 1990, S. 434. Tabelle 12: Landtagswahlergebnisse Oktober 1990 MV nach Wahlkreisen, S. 435. Tabelle 9: Übersicht über Bevölkerung und Mitgliederzahlen nach Kreisen 31.12.19882323 Einwohn. CDU(D)- LDP(D)- NDPD- DBD-Mitgl. SED- Mitgl. abs.2324 %2325 abs.2326 %2327 abs.2328 %2329 abs.2330 %2331 abs.2332 %2333 Bad Dob. 49.387 709 1,44 215 0,44 450 0,91 705 1,43 3.711 7,5 % Greifsw. 94.363 717 0,76 275 0,29 918 0,97 1.056 1,12 9.633 10,2 Grevesm. 41.670 876 2,10 234 0,56 370 0,89 871 2,09 4.532 10,9 Grimmen 33.871 794 2,34 115 0,34 316 0,93 916 2,7 % 3.772 11,1 Rib.-Dam. 65.912 678 1,03 418 0,63 755 1,15 951 1,44 5.207 7,9 % Rostock-L 38.952 520 1,33 209 0,54 282 0,72 ent- ent- 4.400 11,3 Rostock-S 253.990 717 0,28 857 0,34 1.303 0,51 1.401 0,55 30.638 12,1 Rügen 86.999 783 0,90 280 0,32 656 0,75 1.418 1,63 7.918 9,1 % Stralsund 100.406 647 0,64 454 0,45 717 0,71 1.114 1,11 9.312 9,3 % Wismar 91.029 665 0,73 4542334 0,50 447 0,49 970 1,07 8.994 9,9 % Wolgast 59.896 655 1,09 345 0,58 505 0,84 624 1,04 4.627 7,7 % gesamt 916.475 7.761 0,85 3.856 0,42 6.719 0,73 10.026 1,09 101.16 10,1 DDR 16.674.6 139.70 0,84 110.82 0,66 110.85 0,66 121.69 0,73 ~2,4 14,0 2323 Thematische Karte „Bezirke und Kreise der Deutschen Demokratischen Republik. CDU-Mitglieder– zahlen nach Kreisverbänden“, VEB Leipzig, Stand 31.12.1988, ACDP 07-011-3900. 2324 Analyse des statistischen Berichts des Bezirksverbandes Rostock der CDU für das Jahr 1988, ACDP 03-043-21/1 2325 Eigene Berechnungen anhand der oben dargestellten Zahlen. 2326 Berichtsbogen J 1988, ADL, Bestand Abteilung Parteivorstände, Nr. 1164 und Nr.1165. 2327 Eigene Berechnungen anhand der oben dargestellten Zahlen. 2328 Entwicklung des Mitgliederbestandes im BV Rostock, Stand 31.12.1988, SAPMO BArch, DY 16/2026. 2329 Eigene Berechnungen anhand der oben dargestellten Zahlen. 2330 Quartalsbericht für das IV. Quartal 1988, Stand 31.12.1988, SAPMO BArch, DY 60/3813. 2331 Eigene Berechnungen anhand der oben dargestellten Zahlen. 2332 Stand: Feb. 1987. Zahlen abgelesen aus Übersicht über die Versammlungstätigkeit nach SED- Kreisverbänden, SAPMO BArch DY 30/32765. 2333 Eigene Berechnungen anhand der oben dargestellten Zahlen. 2334 Für den KV liegen nur Angaben vom 31.12.1987 (420) und vom 30.6.1989 (471) vor. Die hier angegebenen 454 Mitglieder sind eine Schätzung. Tabelle 9.1.: Anzahl der Inoffiziellen Mitarbeiter der Staatssicherheit nach Kreisverbänden2335 CDU(D) LDP(D) NDPD DBD Bad Doberan 4 1 3 12 Greifswald 9 4 7 10 Grevesmühlen 4 2 2 10 Grimmen 2 0 7 3 Rib.-Damgarten 6 5 13 12 Rostock 8 5 12 8 Rügen 2 8 9 9 Stralsund 11 7 13 13 Wismar 2 1 2 10 Wolgast 4 7 16 10 gesamt 52 40 84 97 2335 IM-Dislozierung BV Rostock vom 13.4.1989, BStU, MfS, BV Rostock, Abt. XX, Nr. 621, Bl. 166. Tabelle 10: Volkskammerwahlergebnis nach Kreisen 18.3.19902336 CDU BFD NDPD DBD SPD PDS Bad Doberan 39,0 % 3,9 % 0,4 % 3,2 % 26,8 % 18,8 % Greifswald-Land 41,5 % 1,7 % 0,3 % 12,4 % 15,3 % 20,8 % Greifswald-Stadt 36,6 % 3,3 % 0,5 % 2,5 % 22,0 % 24,5 % Grevesmühlen 39,0 % 3,1 % 0,3 % 4,6 % 32,4 % 15,8 % Grimmen 33,6 % 2,1 % 0,9 % 12,1 % 18,7 % 26,2 % Rib.-Damgarten 39,1 % 4,3 % 0,5 % 6,4 % 20,7 % 20,1 % Rostock-Land 36,0 % 3,9 % 0,3 % 6,2 % 23,4 % 19,4 % Rostock-Stadt 24,6 % 3,6 % 0,3 % 1,0 % 31,2 % 27,1 % Rügen 31,7 % 2,8 % 0,5 % 9,2 % 17,5 % 29,4 % Stralsund-Land 39,1 % 2,6 % 0,4 % 12,6 % 15,2 % 22,7 % Stralsund-Stadt 42,1 % 3,3 % 0,4 % 1,9 % 19,2 % 24,1 % Wismar-Land 39,9 % 3,2 % 0,3 % 6,0 % 29,4 % 14,3 % Wismar-Stadt 36,3 % 4,3 % 0,2 % 1,0 % 35,2 % 15,3 % Wolgast 43,2 % 2,8 % 0,6 % 6,0 % 15,8 % 22,1 % BV gesamt 34,3 % 3,4 % 0,5 % 4,4 % 24,8 % 23,2 % DDR gesamt 40,8 % 5,3 % 0,4 % 2,2 % 21,9 % 16,4 % 2336 Angaben entnommen aus: http://www.wahlen-indeutschland.de/bovkKreise.htm. Eingesehen am 10.2.2014, 16:00 Uhr. Tabelle 11: Ergebnisse der Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 1990 Volkskammerwahl 18.3.19902337 Kommunalwahl 6.5.19902338 Landtagswahl 14.10.19902339 MV ges. MV ges. MV ges. CDU 36,9 % 40,8 % 30,4 % 34,4 % 38,3 % 43,6 % PDS/LL 22,8 % 16,4 % 14,0 % 14,6 % 15,7 % 11,6 % BFD/FDP 3,6 % 5,3 % 5,3 % 6,7 % 5,5 % 7,8 % DBD 4,4 % 2,2 % 6,2 % 3,7 % n. angetr. NDPD 0,5 % 0,4 % n. angetr. n. angetr. Wahlbeteiligung. 93,4 % 93,4 % 75,0 % 75,0 % 65,2 % 69,6 % 2337 Alle Zahlen aus: ACDP 07-012-3955. 2338 Alle Zahlen aus: ebd. 2339 Alle Zahlen aus: ebd. Tabelle 12: Landtagswahlergebnisse Oktober 1990 MV nach Wahlkreisen in %2340 Kreis/Partei CDU SPD PDS FDP Beteiligung WK 1: Grevesmühlen – Gadebusch 36,9 36,0 12,5 6,0 64,3 WK 2: Wismar-Land – Bützow 40,2 28,5 14,0 5,6 64,9 WK 3: Wismar 34,1 32,8 13,3 5,8 66,7 WK 4: Bad Doberan 38,3 31,7 13,0 5,9 68,3 WK 13: Rostock I 27,7 31,8 20,0 5,1 63,0 WK 14: Rostock II 26,1 30,6 23,1 5,2 63,6 WK 15: Rostock 03 28,8 31,6 19,1 6,4 68,6 WK 16: Rostock IV 26,7 28,4 22,3 5,5 59,8 WK 17: Rostock-Land – Rib.Damg. II 39,0 26,3 13,0 5,9 66,6 WK 18: Ribnitz-Damgarten I 41,0 25,7 13,3 5,6 64,3 WK 20: Grimmen – Stralsund II 48,7 22,0 14,3 3,2 63,3 WK 21: Stralsund I 43,0 24,2 16,6 4,1 63,8 WK 22: Rügen I 41,5 26,0 15,7 3,6 59,7 WK 23: Rügen II 38,1 28,6 17,8 3,1 56,3 WK 24: Greifswald 45,9 19,1 16,8 4,1 61,8 WK 25: Greifswald-Land – Demmin 49,2 20,3 12,3 3,1 65,8 WK 26: Wolgast 46,1 19,5 15,8 8,0 63,7 2340 Die Wahlkreise stimmen nur bedingt mit den territorialen Kreisen überein, da sie sich nach der Bevölkerungsanzahl richten. Entnommen aus: Märkische Allgemeine vom 16.10.1990, ACDP 07-012-3512, S. 1. 7.4. Quellenverzeichnis 7.4.1. Gedruckte Quellen Bärwald, H.: Die Blockpolitik der SED und ihre Weiterführung nach dem VII. Parteitag – Schöpferische Anwendung der Lehren der Klassiker des Marxismus-Leninismus und der bündnispolitischen Erfahrungen der KPdSU, in: Barthel, H.: Die Große Sozialistische Oktoberrevolution und der revolutionäre Weltprozess, Berlin (Ost) 1978. Befehl des Obersten Chefs der Sowjetischen Militärverwaltung in Deutschland, Nr. 2, den 10. Juni 1945, Berlin. Zit. n.: Weber, H.: Zum Transformationsprozess des Parteiensystems in der SEB/DDR. Dokumente und Materialien zum Funktionswandel der Parteien und Massenorganisationen in der SBZ/DDR 1945–1950, in: Ders. (Hg.): Parteiensystem zwischen Demokratie und Volksdemokratie (Mannheimer Untersuchungen zu Politik und Geschichte der DDR, ohne Bd.), Köln 1982, S. 11–50, hier S. 22. Beyer, H.: Arbeiterklasse, Partei, Bündnispolitik, Berlin (Ost) 1969. Dokument über die 29. Sitzung des Gemeinsamen Ausschusses der Einheitsfront der antifaschistisch-demokratischen Parteien Deutschlands am 6. August 1947 in Berlin, abgedr. in: Koch, Demokratischer Block, S. 317. Engels, F.: Grundsätze des Kommunismus, in: MEW, Bd. 4, Berlin (Ost) 1964, S. 370–374. Entschließung des Demokratischen Blocks vom 17. Juni 1949, abgedr. in: Koch, Demokratischer Block, S. 329. Grambke, H.: Im Bündnis auf bewährtem Wege, Berlin (Ost) 1972. Kleines politisches Wörterbuch, Berlin (Ost) 1988. Lenin, W. I.: Das Bündnis der Arbeiter mit den werktätigen und ausgebeuteten Bauern. Brief an die Redaktion der "Prawda", in: Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED (Hg.): Werke, Bd. 26, Berlin 1972, S. 329–331. Lenin; W.I.: Gruß den italienischen, französischen und deutschen Kommunisten, in: Ders.: Werke, Bd. 30, Berlin (Ost) 1964. Lenin, W. I.: Ökonomie und Politik in der Epoche der Diktatur des Proletariats, in: Ders.: Werke, Bd. 30, Berlin (Ost) 1964. Lenin, W. I.: Staat und Revolution, in: Ders.: Werke, Bd. 25, Berlin (Ost) 1960. Lenin, W. I.: Was sind die „Volksfreunde“ und wie kämpfen sie gegen die Sozialdemokratie?, in: Ders.: Werke, Bd. 1, Berlin (Ost), 1968. Lenin, W. I.: Was tun?, in: Ders.: Werke, Bd. 5, Berlin (Ost) 1966. Maleuda, G.: Die DBD im Prozess der gesellschaftlichen Erneuerung der DDR, in: Bauern-Echo, 29.1.1990. Marx, K.: Die Klassenkämpfe in Frankreich 1848–1850, in: MEW, Bd. 7, Berlin (Ost), 1960. Marx, K./Engels, F.: Die Bauernfrage in Deutschland und Frankreich, in: MEW, Bd. 22, Berlin (Ost) 1963. Marx, K./Engels, F.: Manifest der Kommunistischen Partei, in: Marx- Engels-Werke (kurz: MEW) Bd. 4, Berlin (Ost) 1964. Pfretzschner, R./Schneider, K.: Aktuelle Probleme des Zusammenwirkens von befreundeten Parteien und gesellschaftlichen Organisationen unter Führung der SED, in: Akademie für Staats- und Rechts– wissenschaften der DDR, Institut für Staats- und Rechtstheorie (Hg.): Die gesellschaftlichen Organisationen im politischen System des Sozialismus; Materialien des internationalen Symposiums am 26. Mai 1982 in Potsdam Babelsberg, Potsdam 1982. Protokoll der außerordentlichen Sitzung des Sekretariats des Zentralvorstandes der LDP(D) am 9. Oktober 1989 in Berlin, Archiv des Liberalismus, LDP(D), 31713, abgedruckt in: Walter, Frühling, S. 11. Protokoll der Sitzung des SED-Politbüros vom 17. Oktober 1989, SAPMO BArch, SED, ZK, J IV 2/2A/3247, abgedr. in: Stephan, G.-R./Kü– chenmeister, D. (Hg.): „Vorwärts immer, rückwärts nimmer“. Interne Dokumente zum Zerfall von SED und DDR 1988/89, Berlin 1994. Programm der Demokratischen Bauernpartei Deutschlands, beschlossen auf dem ersten Parteitag am 2./3. Juli 1949, abgedruckt in: Weber, H. (Hg.): Parteiensystem zwischen Demokratie und Volksdemokratie (Mannheimer Untersuchungen zu Politik und Geschichte der DDR, ohne Bd.), Köln 1982, S. 265–271. Schritte zur Erneuerung – Aktionsprogramm der SED, in: Neues Deutschland vom 11./12. November 1989. Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik vom 6. April 1968 in der Fassung des Gesetzes zur Ergänzung und Änderung der Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik vom 7. Oktober 1974, Staatsverlag der Deutschen Demokratischen Republik, Berlin 19857. Wörterbuch der marxistisch-leninistischen Soziologie, Berlin (Ost) 1977. 7.4.2. Ungedruckte Quellen 7.4.2.1. Archiv für Christlich-demokratische Politik (ACDP) Bestand 02: Kreisverbände 02-239: 005/3, 006/2-006/3, 007/1, 008/1 02-240: 001/1, 002/1, 003/3, 004/1, 005/1, 006/1 02-244: 002/1, 004/4, 014/2, 018/3, 022/4, 024/1, 026/4, 023/2 02-249: 001/1 02-343: 002/1 02-253: 001/3, 003/3-4, 004/2 Bestand Landes- und Bezirksverbände, Bezirksverband Rostock 03-043- 011/2, 012/4, 021/1, 022/1, 032/2-032/5, 033/1-033/6, 034/2, 038/1, 040/1- 040/6, 041/1-041/6, 043/1-043/3, 045/1-045/6, 047/1-047/8, 048/4, 049/1- 049/4, 051/1-051/2, 054/1-054/4, 060/2, 060/4, 060/5, 061/1-061/4, 062/4, 066/2, 066/3, 080/2, 080/3, 081/2, 081/4, 085/2, 087/1, 089/1-089/3, 090 Bestand 07: Zentrales Parteiarchiv Ost-CDU Ost-CDU, Vorstand: 07-010: 3231, 3272, 3277, 3368-3371, 3375, 3384, 3511, 3529, 3546, 3616, 3628, 3658, 3682, 3796, 3874, 3907, 3942, 4976, 4977 Ost-CDU, Sekretariat des Hauptvorstandes: 07-011: 3082-3084, 3095, 3810, 3949, 3318, 3480, 3757, 3419-3422, 3483, 3525, 3542, 3551, 3593, 3605, 3613, 3674, 3715, 3718, 3811, 3826, 3831, 3854, 3871, 3900, 3902, 3911, 3934, 3954, 3987, 4057, 4333, 4380, 4423, 4426, 4604, 4610, 4678, 4698, 4778, 4950, 4983, 5294, 5309, 5330, 5341, 5569, 5586, 5591, 5625, 5637, 5638, 5649, 5659, 5660, 5663, 5681, 5685, 5694, 5754, 5767, 5781, 5796, 5888, 5889, 5893, 5900, 5909, 5916, 5921, 5940, 5949, 5950, 6036, 6042, 6082, 6095, 6194, 6202, 6364 Ost-CDU, Parteiarbeit: 07-012: 3171, 3404, 3521, 3576, 3581, 3609, 3669, 3676, 3905, 3924, 3928, 3955, 3956, 3986, 3987, 3989, 5025, 5050, 6010, 6026, 6029, 6043 Ost-CDU, Sachthemen: 07-013: 1029, 1030, 3306, 3612, 3630, 3940, 3952, 4043, 4469, 5768, 5902 7.4.2.2. Archiv des Liberalismus (ADL), Bestand LDP(D) Bestand Bezirksverband Rostock 25682/1, 29094b, 29094c, 30086, 31598, 31600, 31622, 31626, 31628/2, 31634, 33749-33751, 33755-33757, 33759, 33761, 33769-33771, 33773, 33775, 33783, 33786-33788, 33791, 33794-33801, 33803-33807, 33812, 33813, 33815, 33816, 33818, 33821, 33828, 33831, 33834-33836, 33842, 33844, 33845, 33847, 33848, 33850, 33854, 33860, 33862, 33864, 33868-33871, 33875, 33877- 33880, 33898, 33899, 33904, 33907, 33908 LDP(D) Zentrale Organe, L1–L8: L1 Hauptgeschäftsstelle BFD: 53, 87 L3 Sekretariat des Zentralvorstandes: 601, 648, 675 L4 Sitzungen des Zentralvorstandes: 361 L6 Parteitage: 335 L7: Sekretariat des Zentralvorstandes: 111 L8 Abteilung Parteivorstände: 100, 345, 355, 1005, 1008, 1096, 1097, 1551, 1608, 1650, 1804 7.4.2.3. Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR im Bundesarchiv (SAPMO BArch) Bestände NDPD, SED und DBD Bestand NDPD DY 16- 124, 129, 424, 426-428, 434, 436, 437, 445, 447, 484-487, 588, 670, 693, 766- 768, 780, 787, 820, 823, 832, 860, 1112, 1251, 1256, 1276, 1810, 1880, 1895, 1900, 1901, 1903, 1904, 1906, 1934, 1938, 1989, 2021, 2022, 2026, 2313, 2314, 2682, 2744, 2750-2760, 2939, 2941, 3001, 3460, 3521, 3606, 3608, 3619, 3625, 3678, 3699, 3700, 3717, 3765, 3777, 3804, 3823, 3832, 3842, 3862, 3890, 3904, 3999, 4050, 4069, 4070, 4168, 4190, 4221, 4222, 4273, 4283, 4331, 4332, 4333, 4353, 4356, 4403, 4446-4448, 4463, 4464, 4514, 4535, 4536, 4565, 4623, 4625, 4628, 4679, 4692, 4693, 4712, 4719, 4764, 4776, 4814, 4835, 4874, 4875, 4917, 4936, 4941, 4960, 4978, 5011, 5012, 5063, 5115, 5133, 5177, 5193, 5203, 5204, 5209, 5234, 5237, 5238, 5263, 5267, 5293, 5294, 5320, 6058, 6243, 6359, 6362, 6363 Bestand SED DY 30- 2582, 18526-18528, 27815, 27816, 27974, 32516, 32568, 32609-32614, 32616, 32617, 32624, 32716-32718, 32719-32751, 32765, 32766 Bestand SED, Nachgeordnete Einrichtungen D 30/ IV – 2/2.03776, 2/2.037/24, 2/3/4445, 2/2.037/9, 2/2.037/12, 2/3/4253, IV 2/3/4321 Bestand vorläufig SED DY 30/vorl. SED- 22815, 27040, 33030, 33061, 33063, 36210, 36218, 36218/2, 36219, 36277/1, 36237, 36238, 36243, 36259, 40745, 40747 Bestand DBD DY 60- 67, 68, 71-73, 129, 141, 142, 329-336, 484, 852, 859, 860, 866, 868, 869, 873- 891, 2766-2769, 2901-2907, 2910-2912, 2922, 3151, 3154, 3166, 3169, 3181, 3186, 3196, 3199-3212, 3213, 3214, 3221-3225, 3241, 3371-3374, 3448, 3457, 3480, 3495, 3499, 3522, 3524, 3533, 3534, 3539-3544, 3561, 3636, 3773, 3774, 3779, 3780, 3786, 3812, 3813, 3821, 3822, 3838, 4295, 4320, 4687, 4758, 4861, 4862, 4888, 4927, 4928, 4947, 4990, 5381-5404, 5561, 5562, 5605-5610, 5625, 5627, 5630, 5632, 5634, 5637 7.4.2.4. Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) Bestand Bezirksverband Rostock, BV Rst. Abt. XX: 130, 228, 229, 250, 293/93, 387/93, 421, 493/1, 495/93, 563, 656, 576, 589, 620, 621, 659, 887, 901, 974, 1304, 1308, 1557, 1664, 1671-1673, 1684, 1730, 1742, 1757, 1768, 1817, 2588 Bestand Auswertungs- und Kontrollgruppe Rostock BV Rst AKG: 20, 47, 166, 1036, 1114 Bestand Bezirksverband Rostock, Kreisdienststellen BV Rst KD: 10, 20, 29, 71, 78, 87, 123, 163, 214, 217, 250 Bestand MfS Hauptabteilung XVIII: 22795 Bestand MfS Hauptabteilung XIX: 4863 Bestand MfS Hauptabteilung XX: 261, 825, 826, 1367, 2409, 5120, 6405, 6625, 6629, 6632, 6953, 6992, 7004, 7566, 7626, 7627, 7823, 8599, 18776, 19383 Bestand MfS Zentrale Auswertungs- und Informationsgruppe ZAIG: 3306, 3750, 5371, 21436 7.3.2.5. Pommersches Landesarchiv Greifswald Bestand NDPD 4.132- 6, 21, 22, 23, 31, 34, 35, 36, 55, 57-61, 67, 81, 82, 89, 91, 92, 98, 100, 101, 103, 104, 106, 108-112, 120, 125, 129 7.5. Literaturverzeichnis Abrokat, S.: Politischer Umbruch und Neubeginn in Wismar von 1989 bis 1990 (Beiträge zur deutschen und europäischen Geschichte, Band 21), Hamburg 1997. Agethen, M.: Die CDU in der SBZ/DDR 1945–1953, in: Frölich, J. (Hg.): „Bürgerliche“ Parteien in der SBZ/DDR. Zur Geschichte von CDU, LDP(D), DBD und NDPD 1945–1953, Köln 1994, S. 47–72. Agethen, M.: Unruhepotentiale und Reformbestrebungen an der Basis der Ost-CDU im Vorfeld der Wende. Der „Brief aus Weimar“ und der „Brief aus Neuenhagen“, in: HPM. Archiv für christlich-demo– kratische Politik, Nr. 1 (1994), S. 89–114. Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED (Hg.): Bündnispolitik im Sozialismus, Berlin 1981. Ammer, T.: Staatssicherheit in Rostock. Zielgruppen, Methoden, Auflösung, Köln 1991. Ash, T.G.: Ein Jahrhundert wird abgewählt: Aus den Zentren Mitteleuropas 1980–1990 (dtv, Bd. 30328), München 19932. Baberowski, J. (Hg.): Arbeit an der Geschichte: Wie viel Theorie braucht Geschichtswissenschaft? (Eigene und Fremde Welten, Bd. 18), Frankfurt am Main 2010. Bauer, T.: Blockpartei und Agrarrevolution von oben: die Demokratische Bauernpartei Deutschlands 1948–1963 (Studien zur Zeitgeschichte, Bd. 64), München 2009. Belwe, K./Reuter, U. (Hg.): Dokumentation zur Entwicklung der Blockparteien der DDR von Ende September bis Anfang Dezember 1989, Bonn 1989. Bessel, R./Jessen, R.: Einleitung. Die Grenzen der Diktatur, in: Dies. (Hgg.): Die Grenzen der Diktatur. Staat und Gesellschaft in der DDR Göttingen 1996, S. 7-23. Bogisch, M.: Die LDP(D) und die Staatskrise 1989/90 (Forscher und Diskussionskreis DDR-Geschichte, Hefte zur DDR-Geschichte, Nr. 87), Berlin 2004. Bogisch, M.: Illusionen. Enttäuschungen. Vereinnahmungen. Zur Politik der ostdeutschen Liberalen im Anschlussjahr 1990 (Hefte zur DDR- Geschichte, Heft. 96), Berlin 2005. Boll, B./Holtmann, E. (Hgg.): Parteien und Parteimitglieder in der Region. Sozialprofil, Einstellungen, Innerparteiliches Leben und Wahlentscheidung in einem ostdeutschen Bundesland. Das Beispiel Sachsen-Anhalt. Wiesbaden 2001. Bollinger, S. (Hg.): Das letzte Jahr der DDR. Zwischen Revolution und Selbstaufgabe (Schriftenreihe der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Bd. 11), Berlin 2004. Borchert, K. (Hg.): „Für unser Land“: Eine Aufrufaktion im letzten Jahr der DDR, Frankfurt am Main 1994. Bordiehn, D.: Manfred Gerlach. LDP(D) – eine politische Biographie. Dissertation FU Berlin, Veröffentlichung vorauss. 2018. Bösch, F. (Hg.): Zeitgeschichte – Konzepte und Methoden, Göttingen 2012. Booß, C.: Der Sonderparteitag der SED im Dezember 1989, in: Deutschland-Archiv 42 (2009), S. 993–1002. Bouvier, B.: Ausgeschaltet! Sozialdemokraten in der Sowjetischen Besatzungszone und in der DDR 1945–1953, Bonn 1996. Bouvier, B.: Sozialpolitik in der Ära Honecker, in: Brunner, D./Nie– mann, M. (Hgg.): Die DDR – eine deutsche Geschichte. Wahrnehmung und Wirkung, Paderborn 2011, S. 203–218. Brandt, H. J./Dinges, M.: Kaderpolitik und Kaderarbeit in den „bürgerlichen Parteien“, Berlin 1984. Braun, G.: Zur Entwicklung der Wahlen in der SBZ (1946–1950), in: Weber, H. (Hg.): Parteiensystem zwischen Demokratie und Volksdemokratie (Mannheimer Untersuchungen zu Politik und Geschichte der DDR, ohne Bd.), S. 545–562. Conze, W.: Sozialgeschichte in der Erweiterung, in: Neue politische Literatur. Berichte aus Geschichts- und Politikwissenschaft, Bd. 19 (1974), S. 501–508. Creuzberger, S.: Opportunismus oder Taktik? Ernst Lemmer, die sowjetische Besatzungsmacht und der Umgang mit neuen „Schlüsseldokumenten“, in: Richter, M./Rißmann, M. (Hg.): Die Ost-CDU. Beiträge zu ihrer Entstehung und Entwicklung (Schriften des Hannah- Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung, Bd. 2), Köln/Wei– mar/Wien 1995, S. 37–47. Decker, F./Neu, V. (Hgg.): Handbuch der deutschen Parteien, Wiesbaden 20132. de Maizière, L.: Ich will, dass meine Kinder nicht mehr lügen müssen. Meine Geschichte der deutschen Einheit, Freiburg i.Br. 20102. Dietze, F.: Entscheidungsstrukturen und -prozesse in der Ost-CDU 1945– 1952, in: Richter, M./Rißmann, M. (Hg.): Die Ost-CDU. Beiträge zu ihrer Entstehung und Entwicklung (Schriften des Hannah-Arendt- Instituts für Totalitarismusforschung, Bd. 2), Köln/Weimar/Wien 1995, S. 47–62. Ditfurth, C. v.: Blockflöten. Wie die CDU ihre realsozialistische Vergangenheit verdrängt, Köln 1991. Dowidat, C.: Zur Veränderung der Mitgliederstrukturen von Parteien und Massenorganisationen in der SBZ/DDR (1945–1952), in: Weber, H. (Hg.): Parteiensystem zwischen Demokratie und Volksdemokratie (Mannheimer Untersuchungen zu Politik und Geschichte der DDR, ohne Bd.), Köln 1982, S. 497–544. Drescher, A./Herbstritt, G./Mothes, J. (Hg.): Aufbruch ´89. Über den Be– ginn der Wende in Schwerin, Schwerin 1994. Duhnke, H.: Stalinismus in Deutschland. Die Geschichte der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands, Text und Kommentar, Frankfurt a.M. 1966. Engelmann, R.: Annährung und Abgrenzung: Aspekte deutschdeutscher Beziehungen 1956–1969 (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte, Bd. 66 ), München 1993. Engelmann, R.: Zum Quellenwert der Unterlagen des Ministeriums für Staatssicherheit, in: Ders./Henke, K.-D. (Hgg.): Aktenlage. Die Bedeutung der Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes für die Zeitgeschichtsforschung“ (Wissenschaftliche Reihe des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, Bd. 1), Berlin 19952, S. 23–39. Fischer, A.: Andreas Hermes und die gesamtdeutschen Anfänge der Union, in: Richter, M./Rißmann, M. (Hg.): Die Ost-CDU. Beiträge zu ihrer Entstehung und Entwicklung (Schriften des Hannah- Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung, Bd. 2), Köln/Weimar/ Wien 1995, S. 9–24. Florath, B. (Hg.): Das Revolutionsjahr 1989. Die demokratische Revolution in Osteuropa als transnationale Zäsur (Analysen und Dokumente, Bd. 34), Göttingen 2011. Florath, B.: Die SED im Untergang, in: Ders. (Hg.): Das Revolutionsjahr 1989. Die demokratische Revolution in Osteuropa als transnationale Zäsur (Analysen und Dokumente, Bd. 34), Göttingen 2011, S. 63– 104. Frevert, U./Haupt, H.-G. (Hg.): Neue Politikgeschichte. Perspektiven einer historischen Politikforschung (Historische Politikforschung, Bd. 1), Frankfurt am Main 2005. Fulbrook, M.: Ein ganz normales Leben. Alltag und Gesellschaft in der DDR, Darmstadt 2008. Gerlach, M.: Das Manuskript, das nicht zum Buch werden durfte, Berlin 2010. Gerlach, M.: Mitverantwortlich. Als Liberaler im SED-Staat. Berlin 1991. Gieseke, J./Wentker, H. (Hgg.): Die Geschichte der SED. Eine Bestandsaufnahme, Berlin 2011. Glöckner, R.: Die Wende in Greifswald aus meinem Erleben und in meiner Sicht, Greifswald 1993. Gottberg, B.: Die Gründung und die ersten Jahre der NDPD 1948–1954, in: Frölich, J. (Hg.): „Bürgerliche“ Parteien in der SBZ/DDR. Zur Geschichte von CDU, LDP(D), DBD und NDPD 1945–1953, Köln 1994, S. 73–87. Groschupp, H./Müller, E. (Hgg.): Letzter Versuch einer Offensive: Der Verband der Freidenker der DDR (1988-1990); ein dokumentarisches Lesebuch, Aschaffenburg 2013. Grundmann, S.: Räumliche Disparitäten in der DDR, in: Mertens, L. (Hg.): Soziale Ungleichheit. Zu einem strukturmerkmal der SED- Diktatur (Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung, Bd. 82), Berlin 2002, S. 159–202. Gudenschwager, W.: Die Rolle der Ost-CDU bei der Gründung, Entwicklung und Liquidation der staatsbeteiligten Betriebe in der DDR 1956 bis 1972, in: Richter, M./Rißmann, M. (Hg.): Die Ost- CDU. Beiträge zu ihrer Entstehung und Entwicklung (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung, Bd. 2), Köln/Weimar/Wien 1995, S. 159–181. Güth, L.: „Resignation ist unchristlich!“: Der Rostocker Bezirksverband der Ost-CDU in den letzten Jahren der DDR, in: Archiv für Christlich-Demokratische Politik (Hg.): HPM 21 (2014), S. 65–84. Haas, J.: Die National-Demokratische Partei Deutschlands (NDPD). Geschichte, Struktur und Funktion einer DDR-Blockpartei, Bamberg 1988. Hallermann, A.: Partizipation in politischen Parteien (Jenaer Beiträge zur Politikwissenschaft, Bd. 8), Baden-Baden 2003. Heinz, M.: „Der Kampf um die Hirne und Herzen der Menschen tobt…!“ Friedliche Revolution und demokratischer Übergang in den Kreisen Bad Doberan und Rostock-Land, Bad Doberan 2009. Henke, K.-D./Engelmann, R. (Hgg.): Aktenlage. Die Bedeutung der Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes für die Zeitgeschichtsforschung (Analysen und Dokumente. Wissenschaftliche Reihe des Bundesbeauftragen, Bd. 1), Berlin 19952. Hertle, H.-H./Stephan, G.-R. (Hgg.): Das Ende der SED. Die letzten Tage des Zentralkomitees (Forschungen zur DDR-Gesellschaft, ohne Bd.), Berlin 20125. Heydemann, G./Mai, G./Müller, W. (Hgg.): Revolution und Transformation in der DDR 1989/90 (Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung, Bd. 73), Berlin 1999. Höhne, R.: Von der Wende zum Ende. Die NDPD während des Demokratisierungsprozesses, in: Niedermeyer, O./Stöss, R. (Hg.): Parteien und Wahlen im Umbruch. Parteiensystem und Wählerverhalten in der ehemaligen DDR und den neuen Bundesländern, Opladen 1994, S. 113–142. Horn, H.: Gewerkschaften in staatssozialistischen Ländern Osteuropas, in: Mielke, S. (Hg.): Internationales Gewerkschafts-Handbuch, Opladen 1983. Höser, S./Scherer, R.: Wir hatten Hoffnung auf eine Demokratie. Rostocker Protestanten im Herbst 1989 (Talheimer Sammlung kritisches Wissen, Bd. 27), Mössingen-Talheim 2000. Itzerott, B.: Die Liberal-Demokratische Partei Deutschlands, in: Weber, H. (Hg.): Parteiensystem zwischen Demokratie und Volksdemokratie (Mannheimer Untersuchungen zu Politik und Geschichte der DDR, ohne Bd.),Köln 1982, S. 178–213. Jordan, S.: Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft (UTB, Bd. 3104), Paderborn 2010. Jun, U./Höhne, B. (Hgg.): Parteien als fragmentierte Organisationen. Erfolgsbedingungen und Veränderungsprozesse (Parteien in Theorie und Empirie, Bd. 1), Opladen/Farmington Hills, MI, 2010. Kaina, V./Römmele, A. (Hgg.): Politische Soziologie. Ein Studienbuch, Wiesbaden 2009. Kiefer, M.: Innerparteiliche Lenkungs- und Kontrollstrukturen der CDUD und deren Wirksamkeit von 1952 bis 1989, in: Richter, M./Rißmann (Hg.): Die Ost-CDU, S. 139–158. Klitscher, J.: Zwangsvereinigung oder freiwilliger Zusammenschluss? Die Kontroverse um die Gründung der SED 1946, Hamburg 2009. Koch, M.: Der Demokratische Block, in: Weber, H. (Hg.): Parteiensystem zwischen Demokratie und Volksdemokratie (Mannheimer Untersuchungen zu Politik und Geschichte der DDR, ohne Bd.), Köln 1982, S. 281–338. Kocka, J.: Eine durchherrschte Gesellschaft, in: Kaeble, H./Kocka, J./Zwahr, H. (Hgg.): Sozialgeschichte der DDR, Stuttgart 1994, S. 547–553. Köpke, H./Wiese, F.-F.: Mein Vaterland ist die Freiheit: Das Schicksal des Studenten Arno Esch, Rostock 1997. Kosellek, R.: Revolution, in: Brunner, O. u. a. (Hg.): Geschichtliche Grundbegriffe. Historisches Lexikon zur politisch-sozialen Sprache in Deutschland, Bd., 5 (Pro-Soz), Stuttgart 2004, S. 653–789. Kösters, C.: Revolution, Wiedervereinigung und katholische Kirche 1989/1990, in: HPM 17/2010, S. 55–112. Kowalczuk, I.-S.: Endspiel. Die Revolution von 1989 in der DDR (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 762), Berlin 2009. Kühne, K.: Die Anfänge der DBD, in: Frölich, J. (Hg.): „Bürgerliche“ Par– teien in der SBZ/DDR. Zur Geschichte von CDU, LDP(D), DBD und NDPD 1945–1953, Köln 1994, S. 89–102. Kurek, W.: Die VdgB in der bündnis- und agrarpolitischen Konzeption der SED (1945–1952). Entstehung und Konsolidierung des Verbandes als Konsequenz der SED-Politik. Eine Quellenstudie, Berlin 1995. Küsters, H.-J.: Das Ringen um die Deutsche Einheit: die Regierung Helmut Kohl im Brennpunkt der Entscheidungen 1989/90, Freiburg 2009. Langer, K.: Auch der Norden brach auf – zur Geschichte des politischen Umbruchs in Mecklenburg-Vorpommern, in: Heydemann, G./Mai, G./Müller, W. (Hgg.): Revolution und Transformation in der DDR 1989/90 (Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung, Bd. 73), Berlin 1999, S. 379–390. Langer, K.: „Ihr sollt wissen, dass der Norden nicht schläft…“ Zur Geschichte der Wende in den drei Nordbezirken der DDR, Bremen 1999. Lapp, P. J.: Ausverkauf. Das Ende der Blockparteien, Berlin 1998. Lapp, P. J.: Die Blockparteien im politischen System der DDR (Deutschland-Report, Bd. 2), St. Augustin 1988. Lapp, P. J.: Die Blockparteien und ihre Mitglieder, in: Deutscher Bundestag (Hg.): Materialien der Enquete-Kommission „Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur in Deutschland“, Band II/1: Machtstrukturen und Entscheidungsmechanismen im SED- Staat und die Frage der Verantwortung, Baden-Baden 1995, S. 290– 300. Lapp, P. J.: Gerald Götting: CDU-Chef in der DDR. Eine politische Biographie, Aachen 2011. Lehmann, H. G.: Deutschland-Chronik 1945–2000 (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 366), Bonn 2002. Lindenberger, T. (Hg.): Herrschaft und Eigen-Sinn in der Diktatur. Studien zur Gesellschaftsgeschichte der DDR (Herrschaft und Erfahrungsdimensionen, Bd. 1), Köln/Weimar/Wien 1999. Lipset, S. M./Rokkan, S.: Party Systems and Voter Alignments. Cross national perspectives, London 1967. Lindner, B.: Die demokratische Revolution in der DDR 1989/90 (Zeitbilder, Bd. 11), Bonn 1998. Lück, H.: Ein Mehr an Demokratie. Die neue CDU, in: Knabe, H. (Hg.): Aufbruch in eine andere DDR. Reformer und Oppositionelle zur Zukunft ihres Landes, Reinbek 1989. Malycha, A.: Die Parteien und Massenorganisationen im politischen System der DDR, in: Stephan, R. u. a. (Hg.): Die Parteien und Organisationen der DDR. Ein Handbuch, Berlin 2002, S. 21–45. Malycha, A.: Die SED in der Ära Honecker. Machtstrukturen, Entscheidungsmechanismen und Konfliktfelder in der Staatspartei 1971– 1989 (Quellen und Darstellungen zur Zeitgeschichte, Bd. 102), Oldenburg 2014. Maser, P.: Die Kirchen in der DDR (Deutsche Zeit Bilder, ohne Bd.), Bonn 2000. Matthiesen, H.: Greifswald in Vorpommern. Konservatives Milieu im Kaiserreich, in Demokratie und Diktatur 1900–1990 (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Bd. 122), Düsseldorf 2000. Matthiesen, H.: Das Kriegsende nach 1945 und der Mythos der kampflosen Übergabe, in: Wernicke, H. (Hg.): Greifswald. Die Geschichte der Stadt, Schwerin 2000, S. 135–158. Mayer, T.: Deutscher Herbst 1989 (Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung, Bd. 99), Berlin 2010. Mertens, L.: Rote Denkfabrik? Die Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED (Studien zur DDR-Gesellschaft, Bd. 10), Münster 2004. Mellies, D./Möller, F. (Hg.): Greifswald 1989. Zeitzeugen erinnern sich. Marburg 2009. Mrotzek, F.: Der Zusammenbruch der DDR am Beispiel der mecklenburgischen Stadt Parchim (Beiträge zur deutschen und europäischen Geschichte, Band 17), Hamburg 1997. Müller, W.: Der Transformationsprozess der SED, in: Weber, H. (Hg.): Parteiensystem zwischen Demokratie und Volksdemokratie (Mannheimer Untersuchungen zu Politik und Geschichte der DDR, ohne Bd.), Köln 1982, S. 51–115. Murswiek, D.: Das Wiedervereinigungsgebot des Grundgesetztes und die Grenzen der Verfassungsänderung. Ein Beitrag zur Diskussion um die Verfassungswidrigkeit der wiedervereinigungsbedingten Grundgesetzänderung (Forschungsergebnisse der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht, Bd. 29), Köln 1999. Neubert, E.: Geschichte der Opposition in der DDR 1949 – 1989, Bonn 1997. Neubert, E.: Unsere Revolution. Die Geschichte der Jahre 1989/90, München 2008. Niemann, A./Süß, W. (Hg.): Gegen das Volk kann nichts entschieden werden. MfS und SED im Bezirk Neubrandenburg, Berlin 1996. Niemann, M.: Die Sekretäre der SED-Bezirksleitungen 1952–1989, Paderborn 2007. Niemann, M.: „Schönfärberei und Schwarzmalerei“. Die Parteiinformationen der SED, in: Brunner, D./Niemann, M.(Hgg.): Die DDR – Eine deutsche Geschichte. Wahrnehmung und Wirkung, Paderborn 2011, S. 159–186. Niemetz, D.: Das feldgraue Erbe: Die Wehrmachtseinflüsse im Militär der SBZ/DDR (Militärgeschichte der DDR, Bd. 13), Leipzig 2006. Papke, G.: Die Liberal-Demokratische Partei Deutschlands in der Sowjetischen Besatzungszone und DDR 1945–1952, in: Frölich, J. (Hg.): Bürgerliche Parteien in der SBZ/DDR. Zur Geschichte von CDU, LDP(D), DBD und NDPD 1945–1953, Köln 1994, S. 25–46. Plat, W.: Begegnung mit den anderen Deutschen. Gespräche in der Deutschen Demokratischen Republik (Rowohlt-Paperback, Bd. 79), Reinbek 1969. Plato, A. v.: Die Vereinigung Deutschlands – ein weltpolitisches Machtspiel. Bush, Kohl, Gorbatschow und die geheimen Moskauer Protokolle (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 381), Bonn 2003. Plato, A. v.: Internationale Bedingungen der Wiedervereinigung, in: Florath, B. (Hg.): Das Revolutionsjahr 1989. Die demokratische Revolution in Osteuropa als transnationale Zäsur (Analysen und Dokumente, Bd. 34), Göttingen 2011, S. 29–42. Plato, A. v.: Widersprüchliche Erinnerungen. Internationale Protagonisten der Wiedervereinigung und nationale Vereinigungsmythen, in BIOS 14 (2001), S. 37–52. Podewin, N.: Blockpolitik, in: Herbst, A./Stephan, G.-R./Winkler, J. (Hgg.): Die SED. Geschichte, Organisation, Politik. Ein Handbuch, Berlin 1997, S. 332–345. Pohlmann, M./Markova, H.: Soziologie der Organisation. Eine Einführung (UTB, Bd. 3573), Köln/Weimar/Wien, 2011. Pohlmann, T.: Die Ersten im Kreis. Herrschaftsstrukturen und Generationen in der SED (1946–1971), V&R unipress 2017. Probst, L.: „Der Norden wacht auf!“ Zur Geschichte des politischen Umbruchs in Rostock 1989/1991, Bremen 1993. Probst, L. (Hg.): Rostock – Stadt an der Warnow, Bremen 19912. Reichelt, H.: Blockflöten – oder was? Zur Geschichte der DBD, Berlin 1997. Reißig, R.: 1989: Systembruch im Osten, Systemschock im Westen und der sozialwissenschaftliche Diskurs, in: Bollinger, S. (Hg.): Das letzte Jahr der DDR. Zwischen Revolution und Selbstaufgabe (Schriftenreihe der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Bd. 11), Berlin 2004, S. 498– 521. Richter, M.: Die Blockpartei CDU und die friedliche Revolution 1989/90, in: Meyer, T. (Hg.): Deutscher Herbst 1989 (Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung, Bd. 99), Berlin 2010, S. 119– 129. Richter, M.: Die Friedliche Revolution. Aufbruch zur Demokratie in Sachsen 1889/90 (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung, Band 38); Göttingen 2010. Richter, M.: Zur Entwicklung der Ost-CDU vom Januar 1990 bis zum Vereinigungsparteitag am 1. Oktober 1990, in: Richter, M./Rißmann, M. (Hg.): Die Ost-CDU. Beiträge zu ihrer Entstehung und Entwicklung (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung, Bd. 2), Köln/Weimar/Wien 1995, S. 235–253. Ries, K.: Kultur als Politik: das „Ereignis Weimar-Jena“ und die Möglichkeiten und Grenzen einer Kulturgeschichte des Politischen, in. HZ 285 (2007), S. 303–354. Rißmann, M.: Zur Rolle der Ost-CDU im politischen System der DDR, in: HPM 1/1994, S. 69–88. Rödder, A.: Klios neue Kleider: Theoriedebatten um eine Kulturgeschichte der Politik in der Moderne, in: HZ 283 (2006), S. 657–688. Rüddenklau, W.: Die Luxemburg-Affäre, in: Ders.: Störenfried: DDR- Opposition 1986–1989. Mit Texten aus den Umweltblättern (Basis- Druck-Dokument, Bd. 7), Berlin 1992. Rüsen, J. (Hg.): Historische Objektivität. Aufsätze zur Geschichtstheorie, Göttingen 1975. Sabrow, M.: Macht und Herrschaft, in: Schultz, H./Wagener, H.-J. (Hgg.): Die DDR im Rückblick. Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur, Berlin 2007, S. 28–48. Schäuble, W.: Der Vertrag. Wie ich über die deutsche Einheit verhandelte, Stuttgart 1991. Schmeitzner, M.: Abschied vom Westen? Das Problem der Gewaltenteilung in den Verfassungsdebatten der Länder der SBZ (1946/47), in: Brunner, D./Niemann, M. (Hg.): Die DDR – Eine deutsche Geschichte. Wirkung und Wahrnehmung, Paderborn 2011, S. 103–132. Schmidt, U.: Von der Blockpartei zur Volkspartei? Die Ost-CDU im Umbruch 1989–1994, Opladen 1997. Schoon, S.: Wählerverhalten und politische Tradition in Mecklenburg und Vorpommern (1871–2002). Eine Untersuchung zur Stabilität und strukturellen Verankerung des Parteiensystems zwischen Elbe und Ostsee (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Bd. 151), Düsseldorf 2007. Schröder, D. u. a.: Es ist eine Revolution. Der LDP(D)-Vorsitzende Manfred Gerlach über die Reformpolitik in der DDR, in: Der Spiegel, 6. November 1989 (Nummer 45), S. 32–48. Schroeder, K.: Der SED-Staat. Geschichte und Strukturen der DDR 1045- 1990, Köln/Weimar/Wien 2013. Schroeder, K.: Der SED-Staat. Partei, Staat und Gesellschaft 1949–1990, München 20002. Schuhbauer, T.: Umbruch im Fernsehen, Fernsehen im Umbruch: Die Rolle des DDR-Fernsehens in der Revolution und im Prozess der deutschen Wiedervereinigung 1989/90, Berlin 2001. Schüle, A./Ahbe, T./Gries, R. (Hg.): Die DDR aus generationengeschichtlicher Perspektive. Eine Inventur, Leipzig 2006. Schwabe, K.: Ende einer Illusion. Hoffnungen und Enttäuschungen aus 40 Jahren DDR, Schwerin 1999. Schwartz, M.: Emanzipation zur sozialen Nützlichkeit: Bedingungen und Grenzen von Frauenpolitik in der DDR, in: Hoffmann, D./Schwartz, M (Hgg.): Sozialstaatlichkeit in der DDR. Sozialpolitische Entwicklungen im Spannungsfeld von Diktatur und Gesellschaft 1945/49–1989 (Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, Sondernummer), München 2005, S. 47–88. Schwießelmann, S.: Zwischen Fremdsteuerung und Mitverantwortung. Innenansichten der CDU im Norden der DDR, in: HPM 16/2009, S. 109–154. Soldwisch, I.: „…etwas für das ganze Volk zu leisten und nicht nur den Zielen einer Partei dienen“: Geschichte der Liberal- Demokratischen Partei (LDP) in Mecklenburg von 1946 bis 1952 (Rostocker Schriften zur Regionalgeschichte, Bd. 1), Berlin 2007. Sommer, U.: Die Liberal-Demokratische Partei Deutschlands. Eine Blockpartei unter Führung der SED, Münster 1996. Staritz, D.: Die National-Demokratische Partei Deutschlands (NDPD), in: Weber, H. (Hg.): Parteiensystem zwischen Demokratie und Volksdemokratie (Mannheimer Untersuchungen zu Politik und Geschichte der DDR, ohne Bd.), Köln 1982, S. 215–239. Staritz, D.: Die National-Demokratische Partei Deutschland 1948–1953. Ein Beitrag zur Untersuchung des Parteiensystems der DDR, Berlin 1968. Stelzer, C.: Schürze und Jeans. BRD-Medien – neuer Akt im Psychokrieg gegen die DDR, in: Freie Erde vom 03.10.1989. Stude, S.: Die CDU in der späten DDR (Hefte zur DDR-Geschichte, Bd. 114), Berlin 2009. Suckut, S.: Die DDR-Blockparteien, in: Weber, J. (Hg.): Der SED-Staat. Neues über eine vergangene Diktatur, München 1994, S. 99–198. Suckut, S.: Die gesellschaftspolitische Funktion und Bedeutung der Blockparteien, in: Deutscher Bundestag (Hg.): Materialien der Enquete-Kommission „Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur in Deutschland“, Band II/1: Machtstrukturen und Entscheidungsmechanismen im SED-Staat und die Frage der Verantwortung, Baden-Baden 1995, S. 282–290. Suckut, S.: Ost-CDU und LDP(D) aus der internen Sicht von SED und MfS, in: Frölich, J. (Hg.): „Bürgerliche“ Parteien in der SBZ/DDR. Zur Geschichte von CDU, LDP(D), DBD und NDPD 1945–1953, Köln 1994, S. 103–120. Suckut, S.: Parteien in der SBZ/DDR 1945–1952, Bonn 2000. Suckut, S.: Zum Wandel von Rolle und Funktion der Christlich-Demo– kratischen Union Deutschlands (CDUD) im Parteiensystem der SBZ/DDR, in: Weber, H. (Hg.): Parteiensystem zwischen Demokratie und Volksdemokratie (Mannheimer Untersuchungen zu Politik und Geschichte der DDR, ohne Bd.), Köln 1982, S. 117–178. Thörner, H.: Wie ein Staat zerbröselte. Die Treffen in Greifswald im De– zember 1989/1990, in: Jüttner, W. u.a. (Hg.): Leitlinien politischen Handelns. Freundesgabe für Rolf Wernstedt zum 65. Geburtstag, Hannover 2005, S. 185–197. Tuchscheerer, H.: 20 Jahre vereinigtes Deutschland: eine „neue“ oder eine „erweiterte Bundesrepublik“? (Extremismus und Demokratie, Bd. 20), Baden-Baden 2010. Voegelin, E.: Die politischen Religionen, München 19962. Walter, M.: Es ist Frühling und wir sind (so) frei! LDP(D), NDPD, DFP und FDP in der DDR 1989/1990 (Spektrum Politikwissenschaft, Bd. 4), Würzburg 1998. Weber, H.: Zum Transformationsprozess des Parteiensystems in der SEB/DDR. Dokumente und Materialien zum Funktionswandel der Parteien und Massenorganisationen in der SBZ/DDR 1945–1950, in: Ders. (Hg.): Parteiensystem zwischen Demokratie und Volksdemokratie (Mannheimer Untersuchungen zu Politik und Geschichte der DDR, ohne Bd.), Köln 1982, S. 11–50. Werz, N./Hennecke, H.-J. (Hrsg.): Parteien und Politik in Mecklenburg- Vorpommern, München 2000. Wierling, D.: Geboren im Jahr Eins. Der Jahrgang 1949 in der DDR. Versuch einer Kollektivbiographie (Forschungen zur DDR- Gesellschaft, ohne Bd.), Berlin 2002.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Die vier kleinen Blockparteien CDU(D), LDP(D), NDPD und DBD wurden zumeist einseitig interpretiert und häufig missverstanden. Für politisch engagierte Mitglieder waren sie weitaus mehr als die vielgescholtenen „Blockflöten“ – nämlich der größtmögliche legale Kontrapunkt zur SED und damit ein vermeintliches Mittel, um sich für eine demokratische DDR einzusetzen. Am Beispiel des Bezirks Rostock zeigt Luise Güth nach intensiver Quellenrecherche, wie innerhalb dieser Blockparteien die Hoffnung auf Reformen nach Gorbatschowschem Vorbild ab Mitte der 80er Jahre aufkam, für welche materiellen und ideellen Veränderungen sich die Mitglieder einsetzten und an welche Grenzen sie mit ihrem Engagement gestoßen sind. Dabei gab es erhebliche Spielräume für Mitglieder und Parteifunktionäre, auch von der SED-Linie abweichende Meinungen zu vertreten. In den Wendemonaten zeigt sich besonders anschaulich, wie sehr die SED auf loyale Systemkritiker wie den LDP(D)-Vorsitzenden Manfred Gerlach angewiesen war, um ihre sozialistische Bündnispolitik umzusetzen. Dass die aufrichtigen Hoffnungen vieler DDR-Bürger auf eine demokratische Umgestaltung eine feste Größe in der SED-Politik waren, lässt deren Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Leben der DDR heute in einem anderen Licht erscheinen.