Content

Dessislava Thomas

Zwischen Hören und Sehen

Musik und Montage im zeitgenössischen französischen Spielfilm

1. Edition 2017, ISBN print: 978-3-8288-4091-1, ISBN online: 978-3-8288-6949-3, https://doi.org/10.5771/9783828869493

Series: Tectum - Masterarbeiten

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Dessi Thomas Zwischen Hören und Sehen Dessi Thomas Zwischen Hören und Sehen Musik und Montage im zeitgenössischen französischen Spielfilm Tectum Verlag Dessi Thomas Zwischen Hören und Sehen. Musik und Montage im zeitgenössischen französischen Spielfilm © Tectum – ein Verlag in der Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2017 ISBN: 978-3-8288-6949-3 (Dieser Titel ist zugleich als gedrucktes Werk unter der ISBN 978-3-8288-4091-1 im Tectum Verlag erschienen.) Umschlagabbildung: © Fabio Purino Besuchen Sie uns im Internet www.tectum-verlag.de Bibliografische Informationen der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Angaben sind im Internet über http://dnb.ddb.de abrufbar. INHALTSVERZEICHNIS DANKE 10 FRAGESTELLUNG 11 DIE NEOFORMALISTISCHE FILMANALYSE 13 Was ist Montage? 16 Was ist Sound und Filmmusik? 20 VORGEHENSWEISE 23 MUSTANG 25 Inhalt (Fabel) 26 Die Regisseurin: Deniz Gamze Ergüven 28 Die Editorin: Mathilde Van de Moortel 31 Der Komponist: Warren Ellis 33 Analyse: Montage 35 Rhythmische/Strukturelle Funktion 35 Zeitliche Funktion 37 Graphische/Stilistische Funktion 38 Räumliche Funktion 39 Analyse: Sound 41 Analyse: Filmmusik 42 Dramaturgische Funktion 42 Emotionale Funktion 44 Strukturelle Funktion 45 Instrumente 47 Diegetische/Non-Diegetische Musik 47 Übersicht aller Musik-Cues 48 Zusammenfassung 53 MICHAEL KOHLHAAS 55 Inhalt (Fabel) 57 Die Novelle „Michael Kohlhaas“ von Heinrich von Kleist 58 Der Regisseur: Arnaud des Pallières 59 Der Hauptdarsteller: Mads Mikkelsen 61 Der Komponist: Martin Wheeler 63 Die Editoren: Sandie Bompar und Arnaud des Pallières 65 Analyse: Montage 67 Graphische/Stilistische Funktion 67 Rhythmische/Strukturelle Funktion 67 Analyse: Sound 72 Analyse: Filmmusik 76 Instrumente 76 Emotionale Funktion 77 Strukturelle Funktion 78 Dramaturgische Funktion 79 Übersicht aller Musikcues 82 Zusammenfassung 88 TIMBUKTU 89 Inhalt (Fabel) 90 Der Regisseur: Abderrahmane Sissako 91 Schauspieler und Musiker 94 Der Komponist: Amine Bouhafa 96 Die Editorin: Nadia Ben Rachid 98 Analyse: Montage 100 Rhythmische/Strukturelle Funktion 100 Räumliche Funktion 103 Zeitliche Funktion 103 Graphische/Stilistische Funktion 104 Analyse: Sound 105 Analyse: Filmmusik 106 Beispiel 1 Anfangszene 107 Beispiel 2 Issan trifft Amadou 109 Beispiel 3 Das Fussballspiel ohne Ball 110 Beispiel 4 Tanz und Steinigung 112 Diegetische/Non-Diegetische Musik und Instrumente 113 Übersicht aller Musikcues 114 Zusammenfassung 119 FAZIT 120 SCHLUSSWORT 123 BIBLIOGRAPHIE 124 FILMOGRAPHIE 127 BILDQUELLEN 128 DANKE FRAGESTELLUNG DIE NEOFORMALISTISCHE FILMANALYSE Was ist Montage? • • • • Was ist Sound und Filmmusik? • • • • • • • • • • • • • VORGEHENSWEISE MUSTANG Inhalt (Fabel) • • Die Regisseurin: Deniz Gamze Ergüven24 Die Editorin: Mathilde Van de Moortel Der Komponist: Warren Ell is Analyse: Montage Rhythmische/Strukturelle Funktion • • • • Zeitl iche Funktion • • • • • • • Graphische/Stil istische Funktion • • Räumliche Funktion • • • Analyse: Sound Analyse: Filmmusik Dramaturgische Funktion • • Emotionale Funktion • • • • • • • • • Strukturelle Funktion • • • • • • Instrumente Diegetische/Non-Diegetische Musik • • • Übersicht aller Musik-Cues: MUSTANG Zusammenfassung MICHAEL KOHLHAAS Inhalt (Fabel) Die Novelle „Michael Kohlhaas“ von Heinrich von Kleist Der Regisseur: Arnaud des Pall ières Der Hauptdarsteller: Mads Mikkelsen Der Komponist: Martin Wheeler Die Editoren: Sandie Bompar und Arnaud des Pall ières Analyse: Montage Graphische/Stil istische Funktion Rhythmische/Strukturelle Funktion • • • • • • • • • • • • • • • • Analyse: Sound • • • • • • • • • • Analyse: Filmmusik Instrumente • • • • • Emotionale Funktion • • • • • • • Strukturelle Funktion • • • • • • • • • Dramaturgische Funktion • • • • • • • • • Übersicht aller Musikcues MICHAEL KOHLHAAS Zusammenfassung TIMBUKTU Inhalt (Fabel) Der Regisseur: Abderrahmane Sissako Schauspieler und Musiker Der Komponist: Amine Bouhafa Die Editorin: Nadia Ben Rachid Analyse: Montage Rhythmische/Strukturelle Funktion • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • Räumliche Funktion • • Zeitl iche Funktion • • • • Graphische/Stil istische Funktion Analyse: Sound • • • • • • • • • • • • • Analyse: Filmmusik • • • • Beispiel 1 Anfangszene TC: 1:55min bis 3:40min • • • • • • Beispiel 2 Issan trifft mit seinen Kühen zum ersten Mal auf den Fischer Amadou TC: 1:55min bis 3:40min Beispiel 3 Das Fussballspiel ohne Ball TC: 41:25min bis 43:16min Beispiel 4 Tanz und Steinigung TC: 1:07:35h bis 01:10:10h Diegetisch/Non-Diegetisch und Instrumente • • • • Übersicht aller Musikcues TIMBUKTU Zusammenfassung FAZIT • • • • • • • SCHLUSSWORT BIBLIOGRAPHIE Bücher Zeitschriften Booklets/Bonusmaterial Internetquellen FILMOGRAPHIE BILDQUELLEN

Zusammenfassung

In meiner Montagepraxis kommt es oft vor, dass ich eine Sequenz schneide und Musik darüber lege und die Geschichte funktioniert. Doch was genau „funktioniert“ denn da? Kann man diese Relation oder diesen magischen Zusammenhang von Filmmusik und Montage im Film beschreiben und wie kommt er zustande? Diese Arbeit betrachtet zur Beantwortung ihrer Fragestellung drei aktuelle und preisgekrönte Spielfilmproduktionen, „Mustang“, „Michael Kohlhaas“ und „Timbuktu“, die sich in unterschiedlicher Form mit dem Widerstand von Einzelindividuen gegen Unmenschlichkeit und Ungerechtigkeit auseinandersetzen. Sie zeigt dabei auch auf, welche verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten Montage, Sound und Filmmusik für eine Filmerzählung bieten und möchte damit Filmstudenten, Filmschaffenden und Filminteressierten einen Einblick in die musikbetonte Montagearbeit geben.

References

Zusammenfassung

In meiner Montagepraxis kommt es oft vor, dass ich eine Sequenz schneide und Musik darüber lege und die Geschichte funktioniert. Doch was genau „funktioniert“ denn da? Kann man diese Relation oder diesen magischen Zusammenhang von Filmmusik und Montage im Film beschreiben und wie kommt er zustande? Diese Arbeit betrachtet zur Beantwortung ihrer Fragestellung drei aktuelle und preisgekrönte Spielfilmproduktionen, „Mustang“, „Michael Kohlhaas“ und „Timbuktu“, die sich in unterschiedlicher Form mit dem Widerstand von Einzelindividuen gegen Unmenschlichkeit und Ungerechtigkeit auseinandersetzen. Sie zeigt dabei auch auf, welche verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten Montage, Sound und Filmmusik für eine Filmerzählung bieten und möchte damit Filmstudenten, Filmschaffenden und Filminteressierten einen Einblick in die musikbetonte Montagearbeit geben.