Content

7 Verzeichnis der Notenbeispiele in:

Dale Marrs

Die Trompete in der Kunstmusik der Tschechoslowakischen Ära, page 299 - 302

Von den Experimenten mit der Vierteltontrompete zur tschechischen Auslegung der Neuen Musik für Trompete

1. Edition 2018, ISBN print: 978-3-8288-4085-0, ISBN online: 978-3-8288-6929-5, https://doi.org/10.5771/9783828869295-299

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Musikwissenschaft, vol. 12

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
291 7 Verzeichnis der Notenbeispiele Notenbeispiel 1: Beispiel eines Volkslieds, zitiert von Alois Hába in seiner Autobiografie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 Notenbeispiel 2: Ukolébavka [Wiegenlied] „Hali hali halučký, můj Tonečku malučký, kukuš! Hali hali halučký, můj Tonečku malušký, kukuš! Kukuš! Kukuš!“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 Notenbeispiel 3: Alois Hába, Matka, Vorspiel zum 1. Bild . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79 Notenbeispiel 4: Alois Hába, Matka, Bild 1, Schwägerin, Co budeš včil [ted’] delat? [Was willst du jetzt machen?] . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80 Notenbeispiel 5: Alois Hába, Matka, Vorspiel, T. 13–18, Trompete I. Vierteltonchromatik notiert im Zeichensystem von Alois Hába . . . . . . . . . . . . 82 Notenbeispiel 6: Alois Hába, Matka, Bild 4, Ziffer 78 bis 80, Trompete I. Hochzeitmusik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83 Notenbeispiel 7: Alois Hába, Matka, Bild 10, Trompetensignal, „Schaut, dass ihr fortkommt“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84 Notenbeispiel 8: Alois Hába, Matka, Bild 7, Trompeten, „Kinder, stets nur Kinder!“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85 Notenbeispiel 9: Alois Hába, Matka, Bild 4, „Und was der Kleinste in der Wiege?“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86 Notenbeispiel 10: Alois Hába, Matka, Bild 8, „Zu sechs Kindern geh’ ich“ . . . . . . 86 Notenbeispiel 11: Alois Hába, Suita, Titelblatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88 Notenbeispiel 12: Allegro energico, Takte 1–3 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 96 Notenbeispiel 13: Allegro energico, Takte 23–24 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 96 Notenbeispiel 14: Allegro grazioso, Takte 1–4 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97 Notenbeispiel 15: Allegro grazioso, Takte 39–43 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 98 Notenbeispiel 16 Moderato, Takt 1–8 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 99 Notenbeispiel 17: Moderato, Takte 15–18 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 101 Notenbeispiel 18: Moderato, Takte 23–26 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 101 Notenbeispiel 19: Allegro risoluto, 1–12 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104 Notenbeispiel 20: Karel Reiner, Sonatine, 1. Satz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 109 Notenbeispiel 21: Josef Bubák, Suita, Partitur S. 28 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112 Notenbeispiel 22: Josef Bubák, Suita, Schluss, Partitur S. 30 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 113 Notenbeispiel 23: Jaronimus Kačinskas, Trio, Titelblatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 115 Notenbeispiel 24: Jaronimus Kačinskas, Trio, S. 9 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 117 Notenbeispiel 25: Antonín Dvořák Symphonie Nr. 8 in G, 4. Satz, Anfang, Trompete I und II . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 132 Notenbeispiel 26: Leoš Janáček, Sinfonietta, op. 60 (1926), 1. Satz, Sokol-Fanfare, Trompete I . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 132 Notenbeispiel 27: Josef Suk, Sinfonie Asrael, op. 27 (1905/06), 2. Satz, I. Trompete . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 133 Notenbeispiel 28: Bohuslav Martinů, Sonatine für Trompete und Klavier . . . . . . . 134 292 VErzEIchnIs DEr notEnbEIspIElE Notenbeispiel 29: Sláva Vorlová, Konzert für Trompete und Orchester, Trompetenstimme, 1. Satz, Abschluss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 138 Notenbeispiel 30: Sláva Vorlová, 6 pro 5, 3. Satzende, S. 17 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 141 Notenbeispiel 31: Zdeněk Křížek, Konzert für Trompete und Orchester (1955/56) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 143 Notenbeispiel 32: Jan Kapr, Symphonie Nr. 6, 3. Satz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 150 Notenbeispiel 33: Erklärungen zur Notation, verwendet von Jan Kapr in der Solotrompetenstimme von Omaggio . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 151 Notenbeispiel 34: Jan Kapr, Omaggio, 1. Satz, Solotrompete . . . . . . . . . . . . . . . . . . 154 Notenbeispiel 35: Jan Kapr, Omaggio, 2. Satz, Anfang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 156 Notenbeispiel 36: Jan Kapr, Omaggio, 3. Satz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 157 Notenbeispiel 37: Jan Kapr, Woodcuts, 1. Satz, Anfang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 163 Notenbeispiel 38: Jan Kapr, Woodcuts, Abschluss, 1. Satz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 164 Notenbeispiel 39: Jan Kapr, Woodcuts, 2. Satz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 166 Notenbeispiel 40: Jan Kapr, Woodcuts, 3. Satz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 168 Notenbeispiel 41: Jan Kapr, Woodcuts, 4. Satz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 170 Notenbeispiel 42: Jan Kapr, Signals, Klavierstimme, S. 1 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 173 Notenbeispiel 43: Jan Kapr, Signals, Trompete, S. 1 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 174 Notenbeispiel 44: Richard Strauss, Also Sprach Zarathustra, Trompetensignal Weckruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 175 Notenbeispiel 45: Jan Kapr, Signals, Trompetenstimme, S. 4 . . . . . . . . . . . . . . . . . . 176 Notenbeispiel 46: Richard Wagner, Rienzi Ouverture, Trompete, a¹ . . . . . . . . . . . 176 Notenbeispiel 47: Igor Strawinsky, Sacre du Printemps, Pikkolotrompete in D . . . 177 Notenbeispiel 48: Jan Kapr, Signals, Trompete, S. 5 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 177 Notenbeispiel 49: Jan Kapr, Signals, Glockentöne, Klavier, S. 10 . . . . . . . . . . . . . . . 178 Notenbeispiel 50: Jan Kapr, Signals, Trompetensolo, S. 7. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 180 Notenbeispiel 51: Jan Kapr, Signals, Klaviersolo, Anfang vom 3. Satz, S. 14 . . . . . . 181 Notenbeispiel 52: Jan Kapr, Signals, Trompete, S. 9 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 182 Notenbeispiel 53: Jan Kapr, Signals, Trompete, S. 10 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 183 Notenbeispiel 54: Jan Kapr, Signals, aus einem Brief von Jan Kapr an den Autor vom 2. Juni 1976 (siehe Anhang) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 184 Notenbeispiel 55: Jan Kapr, Signals, Trompete, S. 11 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 185 Notenbeispiel 56 Jan Kapr, Dvojhrátky, Ende 2. Duett . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 186 Notenbeispiel 57: Jan Kapr, Dvojhrátk, Ende 7. Duett . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 187 Notenbeispiel 58: Karel Husa, Concerto for Trumpet and Wind Orchestra, Trompetenstimme, S. 3: Vierteltöne, Glissandi, Aleatorik, Repetitionen, Dämpfer, Jazz-Techniken, Virtuosität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 189 Notenbeispiel 59: Karel Husa, Concerto for Trumpet and Wind Orchestra, Trompetenstimme, S. 5, Pedaltöne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 190 Notenbeispiel 60: Karel Husa, Concerto for Trumpet and Wind Orchestra, Trompetenstimme, S. 10 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 191 Notenbeispiel 61: Karel Husa, Concerto for Trumpet and Orchestra, Trompetenstimme, S. 14 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 192 Notenbeispiel 62: Karel Husa, Concerto for Trumpet and Orchestra, Trompetenstimme, S. 15 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 193 293 VErzEIchnIs DEr notEnbEIspIElE Notenbeispiel 63: Karel Husa, Intradas and Interludes für 7 Trompeten und Schlagzeug (1980), Partitur, S. 33 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 195 Notenbeispiel 64 Ivana Loudová, per tromba 5 studií pro trubku sólo, 1. Satz . . . . 198 Notenbeispiel 65: Ivana Loudová, per tromba 5 studií pro trubku sólo, 5. Satz . . . 200 Notenbeispiel 66: Lucia Dlugoszewski, Space is a Diamond for Solo Trumpet (1970). Beispiel einer Komposition, die von Gerard Schwarz aufgeführt und aufgenommen wurde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 203 Notenbeispiel 67: Jan Klusák, Solo (1975/76), S. 4 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 204 Notenbeispiel 68: Jan Klusák, Solo (1975/76), S. 4 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 205 Notenbeispiel 69: Klement Slavický, Sentenze per Tromba Pianoforte, 1. Satz Dramma, Trompetenstimme (1) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 208 Notenbeispiel 70: Klement Slavický, Sentenze per Tromba Pianoforte, 1. Satz Dramma, Trompetenstimme (2) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 209 Notenbeispiel 71: Klement Slavický, Sentenze per Tromba Pianoforte, 2. Satz, Ludi, Trompetenstimme (1) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 211 Notenbeispiel 72: Klement Slavický, Sentenze per Tromba Pianoforte, 2. Satz, Ludi, Trompetenstimme (2) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 212 Notenbeispiel 73: Klement Slavický, Sentenze per Tromba Pianoforte, 3. Satz, Visione, Trompetenstimme (1) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 213 Notenbeispiel 74: Klement Slavický, Sentenze per Tromba Pianoforte, 3. Satz, Visione, Trompetenstimme (2) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 214 Notenbeispiel 75: Brief von Klement Slavický an den Autor vom 8. März 1976 . . . 215 Notenbeispiel 76: Klement Slavický, Sentenze per Tromba Pianoforte, 4. Satz, Capriccio, Trompetenstimme (3 Seiten), S. 2 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 216 Notenbeispiel 77: Mioslav Ištvan, Duo pro kontrabas a bicí nástroje nebo trubku a bicí nástroje, Ad fontes intimas, Titelblatt der Partitur zur Trompeten- und Schlagzeug-Fassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 217 Notenbeispiel 78: Mioslav Ištvan, Ad fontes intimas, Trompetenstimme, Partitur, S. 10 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 218 Notenbeispiel 79: Mioslav Ištvan, Ad fontes intimas, Partitur, S. 1 . . . . . . . . . . . . . . 219 Notenbeispiel 80: Marek Kopelent, Capriccio für Solotrompete . . . . . . . . . . . . . . . 223 Notenbeispiel 81: Marek Kopelent, Capriccio für Solotrompete . . . . . . . . . . . . . . . 224 Notenbeispiel 82: Marek Kopelent, Capriccio für Solotrompete . . . . . . . . . . . . . . . 225 Notenbeispiel 83: Marek Kopelent, Capriccio für Solotrompete . . . . . . . . . . . . . . . 227 Notenbeispiel 84: Marek Kopelent, Capriccio für Solotrompete . . . . . . . . . . . . . . . 229 Notenbeispiel 85: Zbyněk Vostřák, The Gentle Ties Which Bind, Spielpartitur, S. 9 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 247 Notenbeispiel 86: Zbyněk Vostřák, The Gentle Ties Which Bind, Spielpartitur, S. 1 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 247 Notenbeispiel 87: Zbyněk Vostřák, The Gentle Ties Which Bind, Spielpartitur, S. 2 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 248 Notenbeispiel 88: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, Text 1. Satz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 256 Notenbeispiel 89: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, Text 1. Satz, deutsche Übersetzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 256 294 VErzEIchnIs DEr notEnbEIspIElE Notenbeispiel 90: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, 1. Satz Hamlet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 258 Notenbeispiel 91: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, Interludium I . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 259 Notenbeispiel 92: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, Text 2. Satz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 260 Notenbeispiel 93: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, 2. Satz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 261 Notenbeispiel 94: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, 2. Satz, Trompeteneinsatz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 262 Notenbeispiel 95: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, Interludium II . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 262 Notenbeispiel 96: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, 3. Satz Stabat Mater . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 263 Notenbeispiel 97: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, 3. Satz, Trompeteneinsatz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 265 Notenbeispiel 98: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, 3. Satz, Trompeteneinsatz (1) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 266 Notenbeispiel 99: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, 3. Satz, Trompeteneinsatz (2) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 267 Notenbeispiel 100: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, Interludium III . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 268 Notenbeispiel 101: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, Comenius, Anfang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 270 Notenbeispiel 102: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, Comenius (2) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 271 Notenbeispiel 103: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, Comenius (3) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 272 Notenbeispiel 104: Miloslav Kabeláč, Schicksalsdramen des Menschen, Comenius (4) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 273

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Während der Tschechoslowakischen Ära war die Trompete sowohl ein Instrument der erhofften Zukunftsmusik als auch ein Zeitzeuge der bestehenden Kulturpolitik. Die ersten Vierteltontrompeten, die im Auftrag des tschechischen Mikroton-Komponisten Alois Hába gebaut wurden, spielten eine Nebenrolle in den Kompositionen Hábas und seiner Schüler. Dagegen ist das einmalige Brünner-Experiment mit der Vierteltontrompete, das von dem Jazztrompeter Jaromír Hnilička und dem Third Stream Komponisten Pavel Blatný durchgeführt wurde, von nachhaltiger Bedeutung.

Tschechische Komponisten, die nach dem Zweiten Weltkrieg mit den Techniken der Neuen Musik arbeiteten, wurden von der herrschenden Kulturpolitik beim Komponieren sowie bei der Verbreitung ihrer Werke behindert. Auffallend ist die Tatsache, dass viele dieser Komponisten deshalb Werke für die Trompete komponierten, weil sie damit die Hoffnung verbanden, dass diese im Ausland aufgeführt werden würden. Kompositionen, die unter diesen Umständen entstanden sind, belegen eine besondere – tschechische – Verwendung der Techniken der Neuen Musik, die nicht auf virtuosen Spieltechniken basieren, sondern auf eine ausdrucksvolle Spielweise und neue Klangmöglichkeiten der Trompete setzen.