6. Literaturverzeichnis in:

Eric Schröder

Zur Konsensfähigkeit der Grundeinkommensidee, page 233 - 264

1. Edition 2018, ISBN print: 978-3-8288-3941-0, ISBN online: 978-3-8288-6858-8, https://doi.org/10.5771/9783828868588-233

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Sozialwissenschaften, vol. 85

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Literaturverzeichnis ACKERMAN, Bruce / ALSTOTT, Anne (2006): Why Stakeholding? In: Ackerman, Bruce A. / Alstott, Anne L. / Van Parijs, Philippe: Redesigning distribution: basic income and stakeholder grants as alternative cornerstones for a more egalitarian capitalism. London, S. 43-65. ACKERMANN, Sascha (2009): Neoliberalismus und Grundeinkommen. Michel Focaults Analyse des Neoliberalismus, ihre Aktualisierung durch die Gouvernementalitätsstudien und die Bewertung des Konzepts eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) vor diesem Hintergrund. Norderstedt. ADAMO, Nils (2012): Bindungsloses Grundeinkommen. Sozialromantik oder Zukunft des Sozialstaats? Darmstadt. ADLER, Frank / SCHACHTSCHNEIDER, Ulrich (2010): Green New Deal, Suffizienz oder Ökosozialismus? Konzepte für gesellschaftliche Wege aus der Ökokrise. München. ADLER, Rolf / BRINKMANN, Uwe / EGBERS, Gerda / JABLONOWSKI, Harry W. (2008): Leben ohne Arbeit? Kritische Überlegungen zum bedingungslosen Grundeinkommen. In: Haus kirchlicher Dienste Mai 2008. ALLEX, Anne (2006): Ein gutes Leben ist unser Recht. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 59-67. ALLEX, Anne (2008 a): Bedingungsloses Grundeinkommen für alle. Negativsteuer oder Existenzgeld. In: BAG-SHI (Hrsg.): Existenzgeld Reloaded. Neu-Ulm, S. 59-87. ALLEX, Anne (2008 b): Ware-Geld-Beziehungen und Existenzgeld. In: BAG-SHI (Hrsg.): Existenzgeld Reloaded. Neu-Ulm, S. 99-109. ALLEX, Anne (2011): Grüner Tanz ums Goldene Kalb. In: Allex, Anne / Rein Harald (Hrsg.): „Den Maschinen die Arbeit … uns das Vergnügen!“ Neu-Ulm, S. 107-120. ALTHAUS, Dieter (2007): Das Solidarische Bürgergeld. In: Borchard, Michael (Hrsg.): Das Solidarische Bürgergeld. Analysen einer Reformidee. Stuttgart, S. 1-12. ALTHAUS, Dieter (2008): Soziale Sicherheit und wirtschaftliche Freiheit. Die zwei Seiten einer Medaille. In: Biedenkopf, Kurt / Dahrendorf, Ralph / Fromm, Erich / Hosang, Maik (Hrsg.): Klimawandel und Grundeinkommen. Die nicht zufällige Gleichzeitigkeit beider Themen und ein sozialökologisches Experiment. München, S. 49-55. ALTHAUS, Dieter / BINKERT, Hermann (Hrsg.) (2010): Solidarisches Bürgergeld. Den Menschen trauen – Freiheit nachhaltig und ganzheitlich sichern. Norderstedt. ALTON, Juliane (2006): Kunst und Kultur in Begriffen der Arbeit, der Produktivität und Postproduktivität. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 179-185. AMES, Anne (2006): Familienbande als Rettungsring!? In: Widersprüche, Heft 102, S. 57-65. APPEL, Margit (2007): Bedingungsloses Grundeinkommen. In: Stimme der Zeit Bd. 225,1, S. 55-64. ARENDT, Hannah (2007): Vita activa oder Vom tätigen Leben. München. ARENSBERG, Conrad M. (1965): Cultural Change and the Guaranteed Income. In: Theobald, Robert (Hrsg.): The Guaranteed Income. Next Step in Economic Evolution? New York, S. 199-223. 6. 233 ARLT, Hans-Jürgen (2012): Erwerbsarbeit und soziale Existenz. Leitbilder von gestern und Werte für morgen. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 138-149. ARNSPERGER, Christian / JOHNSON, Warren A. (2011): The guaranteed income as an equal-opportunity tool in the transition toward sustainability. In: Gosseries, Axel / Vanderborght, Yannick (Hrsg.): Arguing about justice. Essays for Philippe Van Parijs. Louvain-la-Neuve, S. 61-69. ASSENZA, Gaudenz (2008): Basic Income. Questions and Answers. In: Neumair, Otto / Schweiger, Gottfried / Sedmak, Clemens (Hrsg.): Perspectives on Work. Wien, S. 95-110. ATKINSON, A. B. (1995): Public Economics in Action. The Basic Income/Flat Tax Proposal. Oxford. ATKINSON, A. B. (1996): The Case for a Participation Income. In: The Political Quaterly, 67, S. 67-70. ATKINSON, A. B. (2005): How Basic Income is moving up. The Policy Agenda. News from the Future. In: Standing, Guy (Hrsg.): Promoting Income Security as a Right. Europe ans North America. London, S. 41-52. ATTAC-AG ARBEITFAIRTEILEN (2009): ArbeitFairTeilen. Mindestlohn. Grundeinkommen. Eine Allianz für gute Arbeit und ein Leben in Würde! Drei Forderungen und drei Bewegungen, die zusammengehören. In: Krull, Stephan / Massarrat, Mohssen / Steinrücke, Margareta (Hrsg.): Schritte aus der Krise. Arbeitszeitverkürzung, Mindestlohn, Grundeinkommen. Drei Projekte, die zusammengehören. Hamburg, S. 12-20. ATZERT, Thomas / SEIBERT, Thomas (2000): Produktivität und Existenz. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 87-94. BÄCKER, Gerhard (1990): Vollbeschäftigung und soziale Mindestsicherung. Recht auf Einkommen und auf Arbeit! In: Althaler, Karl S. / Stadler, Sabine (Hrsg.): Geld und Leben. Diskussion um soziale Mindeststandards. Wien, 187-196. BAG-ERWERBSLOSE (2000): Wir fordern ein Existenzgeld für alle Menschen. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 122-136. BAG-SHI (2000 a): Thesen zum Existenzgeld. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 137-138. BAG-SHI (2000 b): Existenzgeld für alle. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 139-152. BAKER, Rachel / VAN EXEL, Job / MASON, Helen / STRICKLIN, Michael (2010): Connecting Q & surveys. Three methods to explore factor membership in large respondent samples. In: Institute for Applied Health Research. Paper 44. BAUER-JELINEK, Christine (2006): Grundeinkommen. Unternehmer/-innen als Bündnispartner. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 169-177. BAUMANN, Daniel (2011): Das Effizienzdilemma im Wandel der Rahmenbedingungen. Personalwirtschaftliche Ansätze und Rahmenbedingungen. München. BECK, Ulrich (1986): Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne. Frankfurt am Main. BECK, Ulrich (1999): Schöne neue Arbeitswelt. Vision: Weltbürgergesellschaft. Frankfurt/Main. BECK, Ulrich (2006): Abschied von der Utopie der Vollbeschäftigung. Nationalstaatliche Nabelschau und alte Denkmuster blockieren Lösungsansätze in der Armutsdebatte. In: Neue Zürcher Zeitung, 4. November 2006. 6. Literaturverzeichnis 234 BEHREND, Olaf / LUDWIG-MAYERHOFER, Wolfgang / SONDERMANN, Ariadne (2010): Kritik der reinen Aktivierung. Analysen zu Praxis und Deutungsmustern professioneller Arbeitsvermittler und Arbeitsloser mitsamt Überlegungen zu sozialpolitischen Folgen eines bedingungslosen Grundeinkommens. In: Franzmann, Manuel (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen: als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft. Weilerswist, S. 197-247. BERGER-LENZ, Monika (2008): Das bedingungslose Grundeinkommen aus soziologischer Sicht. Norderstedt. BERGER-LENZ, Monika / RAY, Christopher (2010): Bindungsloses Grundeinkommen. Jobs on Demand oder Taschengeld statt Hamsterrolle. Görlitz. BERGHOLD, Josef (2007): Wenn die Befreiung von Sorgen Angst macht. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 165-172. BERGMANN, Barbara R. (2006): A Swedish-style welfare state or basic income. Which should have priority? In: Ackerman, Bruce A. / Alstott, Anne L. / Van Parijs, Philippe: Redesigning distribution: basic income and stakeholder grants as alternative cornerstones for a more egalitarian capitalism. London, S. 130-142. BERGMANN, Frithjof (2004): Neue Arbeit, neue Kultur. Freiamt. BIHLER, Anna / BAYER, Tobias (2003): Philippe Van Parijs. RealFreedom for All. What (if anything) can justify capitalism? Eine kritische Betrachtung. St. Gallen. BINKERT, Hermann (2009): Ein Konzept für den Sozialstaat von morgen. In: Jahn, Jens-Eberhard (Hrsg.): Ta Anankaia Euporista. Texte zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Festschrift für Ronald Blaschke zum 50. Geburtstag. Freiberg, S. 97-103. BINKERT, Hermann (2012): Ergebnisse einer zweiten repräsentativen Umfrage. Das Bedingungslose Grundeinkommen ist eine Idee, die Informierte überzeugt. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 211-214. BIRNBAUM, Marius (2004): Sozialstaat. Auslaufmodell oder zukunftsfähig? Modell. Bevölkerung und Alterssicherung. Norderstedt. BIRNBAUM, Simon (2009): Just distribution: Rawlsian liberalism and the politics of basic income. Stockholm. BIRNBAUM, Simon (2012): Basic Income Reconsidered. Social Justice, Liberalism, and the Demands of Equality. BISCHOFF, Joachim (2007): Allgemeines Grundeinkommen: Fundament für soziale Sicherheit? Hamburg. BISCHOFF, Joachim (2007): Von der verlorenen Utopie. Vollbeschäftigung oder Grundeinkommen. In: Berliner Debatte Initial Bd. 18, 2, S. 17-27. BISCHOFF, Joachim (2009): Armut, Bedürftigkeit und soziale Ungleichheit in einer Ökonomie des Überflusses. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 44-53. BLASCHE, Siegfried (1998): Gerechtigkeit, Mindestsicherung und Eigenverantwortung. In: Blasche, Siegfried / Döring, Diether: Sozialpolitik und Gerechtigkeit. Frankfurt/Main, S. 117-171. BLASCHKE, Ronald (2007 a): Bedingungsloses Grundeinkommen. Ausbruchsversuch aus der Marktlogik. In: Berliner Debatte Initial Bd. 18, 2, S. 53-61. BLASCHKE, Ronald (2007 b): Grundeinkommen zwischen Mindest- und Lebensstandardsicherung. Eine Orientierungshilfe im Zahlenlabyrinth. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 156-164. 6. Literaturverzeichnis 235 BLASCHKE, Ronald (2007 c): Freiheit, Liberale Demokratie, Bedingungsloses Grundeinkommen. In: Drescher, Jörg (Hrsg.): Die Idee eines Emanzipatorischen Bedingungslosen Grundeinkommens. S. 41-48. BLASCHKE, Ronald (2008 a): Oikos und Grundeinkommen. In: Biedenkopf, Kurt / Dahrendorf, Ralph / Fromm, Erich / Hosang, Maik (Hrsg.): Klimawandel und Grundeinkommen. Die nicht zufällige Gleichzeitigkeit beider Themen und ein sozialökologisches Experiment. München, S. 105-118. BLASCHKE, Ronald (2008 b): Bedingungsloses Grundeinkommen versus Grundsicherung. In: RLS Standpunkte 2008, 15, S. 1-10. BLASCHKE, Ronald (2010 a): Denk' mal Grundeinkommen. Geschichte, Fragen und Antworten einer Idee. In: Blaschke, Ronald / Otto, Adeline / Schepers, Norbert (Hrsg.): Grundeinkommen. Geschichte – Modelle – Debatten. Berlin, S. 9-292. BLASCHKE, Ronald (2010 b): Auch Studien zum Grundeinkommen müssen vollständig veröffentlicht werden! (https://www.grundeinkommen.de/29/11/2010/auch-studien-zum-grundeinkomm en-muessen-vollstaendig-veroeffentlicht-werden.html) BLASCHKE, Ronald (2011): Debatte über den Arbeitsbegriff und das Grundeinkommen in der Partei Die Linke. In: Allex, Anne / Rein Harald (Hrsg.): „Den Maschinen die Arbeit … uns das Vergnügen!“ Neu-Ulm, S. 121-136. BLASCHKE, Ronald (2012 a): Grundeinkommen – Was ist das? In: Blaschke, Ronald / Otto, Adeline / Schepers, Norbert (Hrsg.): Grundeinkommen. Von der Idee zur europäischen politischen Bewegung. Hamburg, S. 10-16. BLASCHKE, Ronald (2012 b): Von der Idee des Grundeinkommens zur politischen Bewegung in Europa – Entwicklungen und Fragen. In: Blaschke, Ronald / Otto, Adeline / Schepers, Norbert (Hrsg.): Grundeinkommen. Von der Idee zur europäischen politischen Bewegung. Hamburg, S. 17-62. BLASCHKE, Ronald (2012 c): Aktuelle Ansätze und Modelle von Grundsicherung und Grundeinkommen in Deutschland. In: Blaschke, Ronald / Otto, Adeline / Schepers, Norbert (Hrsg.): Grundeinkommen. Von der Idee zur europäischen politischen Bewegung. Hamburg, S. 118-251. BLICKHÄUSER, Angelika / MOLTER, Monika (1986): Garantierte Lebenssicherung für Frauen. Bemerkungen zur Mindesteinkommensdiskussion. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 106-117. BLÜM, Norbert (2007): Grundeinkommen. Wahnsinn mit Methode. Ein Grundeinkommen für alle ist ungerecht und bläht den Staat auf. In: DIE ZEIT, 19.04.2007. BOHMEYER, Axel (2006): Wer nicht arbeiten will, soll auch kein Grundeinkommen erhalten? In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich / Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 159-168. BONK, Julia / KIPPING, Katja / LAY, Caren (2006): Freiheit und Sozialismus - Let’s make it real. Emanzipatorische Denkanstöße für die neue linke Partei. www.emanzipatorische-linke.de. BONSS, Wolfgang / LUDWIG-MAYERHOFER, Wolfgang (2000): Arbeitsmarkt. In: Allmendinger, Jutta / Ludwig-Mayerhofer, Wolfgang (Hrsg.): Soziologie des Sozialstaats. Gesellschaftliche Grundlagen, historische Zusammenhänge und aktuelle Entwicklungstendenzen. Weinheim/ München, S. 109-144. BOOMS, Martin (2010): Ideal und Konzept eines Grundeinkommens. Zur Struktur einer über sich hinausweisenden Idee. Karlsruhe. BOWRING, Finn (2000): André Gorz and the Sartrean Legacy. Arguments for a Person-Centred Social Theory. New York. 6. Literaturverzeichnis 236 BREILER, Gerd / HARRIES, Elke / KAHRS, Horst (1988): Einkommenssicherung für Erwerbslose. In: Opielka, Michael / Zander, Margherita (Hrsg.): Freiheit von Armut: Das GRÜNE Grundsicherungsmodell in der Diskussion. Essen, S. 96-103. BRENNER, Michael (2011): Solidarisches Bürgergeld und Grundgesetz. Baden-Baden. BRETTSCHNEIDER, Antonio (2007): Die Rückkehr der Schuldfrage. Zur politischen Soziologie der Reziprozität im deutschen Wohlfahrtsstaat. In: Marten, Carina / Scheuregger, Daniel (Hrsg.): Reziprozität und Wohlfahrtsstaat. Analysepotential und sozialpolitische Relevanz. Opladen, S. 111-147. BRODNIK, Gerhard (2009): Das bedingungslose Grundeinkommen und ähnliche Konzeptionen. Aktuelle Diskussion/historischer Rückblick. Norderstedt. BROWN, Steven R. (2005): Applying Q Methodology to Empowerment. In: Narayan, Deepa (Hrsg.): Measuring Empowerment. Cross-Disciplinary Perspectives. Washington D.C., S. 197-215. BRÜTT, Christian (2000): Unendliche Weiten. Koordinaten der Existenzgeldforderung. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 51-68. BÜCHELE, Herwig / WOHLGENANNT, Lieselotte (1985): Grundeinkommen ohne Arbeit: auf dem Weg zu einer kommunikativen Gesellschaft. Wien. BÜCHELE, Herwig (1986): Auf dem Weg zu einer gastfreundlicheren Gesellschaft. Zur linken Kritik am Mindesteinkommen. In: Schmid, Thomas (Hrsg.): Befreiung von falscher Arbeit: Thesen zum garantierten Mindesteinkommen. Berlin, S. 71-82. BUEB, Erhard / OPIELKA, Michael / SCHREYER, Michaele / ZANDER, Margherita (1988): Das GRÜNE Modell einer bedarfsorientierten Grundsicherung in allen Lebenslagen. In: Opielka, Michael / Zander, Margherita (Hrsg.): Freiheit von Armut: Das GRÜNE Grundsicherungsmodell in der Diskussion. Essen, S. 35-42. BUSCH, Ulrich (2007): Integration durch Arbeit oder sozialstaatlich alimentierte Exklusion. In: Berliner Debatte Initial Bd. 18, 2, S. 4-16. BUSILACCHI, Gianluca (2006): Zwei Probleme: ein globales Grundeinkommen. In: Füllsack, Manfred (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit. Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 71-79. BÜTIKOFER, Reinhard (2007): Einwürfe: Adieu Grundeinkommen! Doch wer diese Vision ablehnt, muss erst recht eigene Wege gegen Armut und Ausgrenzung vorweisen können. In: Berliner Republik 2007, 4, S. 6-10. BUTTERWEGGE, Christoph (1999): Wohlfahrtsstaat im Wandel. Probleme und Perspektiven der Sozialpolitik. Opladen. BUTTERWEGGE, Christoph (2005): Krise und Zukunft des Sozialstaates. Wiesbaden. BUTTERWEGGE, Christoph (2007): Grundeinkommen und soziale Gerechtigkeit. In: Aus Politik und Zeitgeschichte Bd. 51-52, S. 25-30. BUTTERWEGGE, Christoph (2009): Armut in einem reichen Land. Wie das Problem verharmlost und verdrängt wird. Frankfurt/Main. CASTEL, Robert (1996): Nicht Exklusion, sondern Desaffiliation. Ein Gespräch mit Francois Ewald. In: Das Argument, 217, S. 775-780. CHRIST, Pat (2007): Für eine Psychologie des Überflusses. Erich Fromm begründete schon 1966 den Sinn eines garantierten Einkommens. In: Humanwirtschaft 2007, 4, S. 14-15. CLARKE, Simon (2006): Ein Grundeinkommen für Russland? In: Füllsack, Manfred (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit. Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 103-114. CLERC, Denis (2011): Why big ideas never change society. In: Gosseries, Axel / Vanderborght, Yannick (Hrsg.): Arguing about justice. Essays for Philippe Van Parijs. Louvain-la-Neuve, S. 167-172. 6. Literaturverzeichnis 237 COELHO, Denilson Bandeira (2012): Basic Income – A New Model of Innovation Diffusion. In: Murray, Matthew C. / Pateman, Carole (Hrsg.): Basic Income Worldwide. Horizons of Reform. New York, S. 59-80. COLEMAN, Neil (2007): Kampf gegen die Armut in Südafrika. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 222- 237. COLOMBINO, Ugo (2009): Evaluating Alternative Basic Income Mechanisms. A Simulation for European Countries. In: Discussion Papers No. 578, February 2009 Statistics Norway, Research Department. COLOMBINO, Ugo (2012): Equilibrium Simulation with Microeconometric Models: A New Procedure with an Application to Income Support Policies. In: IZA DP No. 6679. COLOMBINO, Ugo / NARAZANI, Edlira (2012): What’s Best for Women: Gender Based Taxation, Wage Subsidies or Basic Income? In: IZA DP No. 6828. CREUTZ, Helmut (2009): Bedingungsloses Grundeinkommen - oder Reduzierung der Kapitaleinkünfte? Was ist sozialer, notwendiger und wirkungsvoller? In Humanwirtschaft 2009, 3, S. 35-41. CULLMANN, Oliver (1998): Die Globalisierung der Wirtschaft im Lichte der modernen Arbeitsmarkt- und Beschäftigungstheorie. Darmstadt. DAHRENDORF, Ralf (1986 a): Die Chancen der Krise. Über die Zukunft des Liberalismus. Stuttgart. DAHRENDORF, Ralf (1986 b): Ein garantiertes Mindesteinkommen als konstitutionelles Anrecht. In: Schmid, Thomas (Hrsg.): Befreiung von falscher Arbeit: Thesen zum garantierten Mindesteinkommen. Berlin, S. 131-136. DAHRENDORF, Ralf (2008): In dubio pro libertate. Rede zum Festakt anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit am 19. Mai 2008. DANIELS, Eva / FRANZMANN, Manuel / JUNG, Matthias (2010): Die „Krise der Arbeitsgesellschaft“ in Interviews mit Adoleszenten. Welche Auswirkungen hätte ein bedingungsloses Grundeinkommen auf ihr Leben? In: Franzmann, Manuel (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen: als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft. Weilerswist, S. 167-196. DE BASQUIAT, Marc (2010): Rationalisierung eines komplexen Sozialleistungssystems. Das Modell Grundeinkommen. In: BIEN-Schweiz (Hrsg.): Die Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens. Zürich, S. 115-132. DE WISPELAERE (2000): Sharing Job Resources: Ethical Reflections on the Justification of Basic Income. In: Analyse und Kritik Bd. 22, S. 237-256. DELLBRÜGGER, Peter / KOVCE, Philip (2012): Von der milden Gabe zur sozialen Aufgabe. Auswirkungen eines Bedingungslosen Grundeinkommens auf die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen sowie die unternehmerische Verantwortung der Gesellschaft. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 150-155. DELLHEIM, Judith (2007): Bedarfsorientierte Soziale Grundsicherung versus Bedingungsloses Grundeinkommen. In: RLS Standpunkte 2007, 5, S. 1-8. DETTLING, Warnfried (1985): Jenseits von Markt und Macht. Perspektiven der neuen sozialen Frage. In: Opielka, Michael (Hrsg.): Die ökosoziale Frage. Entwürfe zum Sozialstaat. Frankfurt am Main, S. 273-281. DIENST, Gudrun / ENGEL, Tim (2011): Mindest- und Grundeinkommen aus der Sicht FIANs. In: Allex, Anne / Rein Harald (Hrsg.): „Den Maschinen die Arbeit … uns das Vergnügen!“ Neu- Ulm, S. 139-152. DIETZ, Martin / WALWEI, Ulrich (2007): Hartz IV. Reform der Reform. In: Aus Politik und Zeitgeschichte Bd. 51-52, S. 31-38. DILTHEY, Matthias (2007): Essay. Über Arbeit. In: Drescher, Jörg (Hrsg.): Die Idee eines Emanzipatorischen Bedingungslosen Grundeinkommens. S. 26-29. 6. Literaturverzeichnis 238 DITTMER, Frieder (2000): Politik ohne festen Boden unter den Füßen. Möglichkeiten und Grenzen der Existenzgeldforderung. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 82-86. DRESCHER, Jörg (2007): Betrachtungen zum Grundeinkommen. Ernährungswissenschaftliche Betrachtung. In: Ders. (Hrsg.): Die Idee eines Emanzipatorischen Bedingungslosen Grundeinkommens. S. 18-23. DRIES, Christian (2007): Arbeit im Umbruch. Das 2x2 Komponenten-Modell. In: Berliner Debatte Initial Bd. 18, 2, S. 38-52. DUDEN (2011): Deutsches Universalwörterbuch. Mannheim. DUWE, Sebastian / BÜCHS, Melanie / BARDSLEY, Nicholas (2012): Können Klimapolitiken ein Grundeinkommen finanzieren? In: Jacobi, Dirk / Strengmann-Kuhn, Wolfgang (Hrsg.): Wege zum Grundeinkommen. Berlin, S. 57-70. EHLERS, Kai (2007 a): Grundeinkommen für alle - Sprungbrett in eine integrierte Gesellschaft. Dornbach. EHLERS, Kai (2007 b): Regionales Wirtschaften durch Grundeinkommen? In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 148-155. EHNIS, Patrick (2002): Warum (k)eine Grundsicherung?: Grundannahmen und Grenzen aktueller Grundsicherungsmodelle. Marburg. EICHENHOFER, Eberhard (2007): Sozialversicherung und Grundeinkommen. In: Aus Politik und Zeitgeschichte Bd. 51-52, S. 19-24. EICHHORN, Wolfgang / PRESSE, André (2007): Grundrechte und Grundeinkommen. In: Werner, Götz W. / Presse, André (Hrsg.): Grundeinkommen und Konsumsteuer. Impulse für Unternimm die Zukunft. Karlsruhe, S. 58-64. EICHHORN, Wolfgang / PRESSE, André (2012): Anstieg der Einkommensverteilung-Ungleichheit und der finanziellen Armut in Deutschland. Ermittlung der Kosten eines Übergangs zu armutsfreien Verteilungen. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 156-167. EICHLER, Daniel (2001): Armut, Gerechtigkeit und soziale Grundsicherung. Einführung in eine komplexe Problematik. Wiesbaden. ENDERLE, Georges (1987): Sicherung des Existenzminimums im nationalen und internationalen Kontext. Eine wirtschaftsethische Studie. Bern, Stuttgart. ENGELS, Wolfram (1988): Grundsicherung in einer zukünftigen Wohlstandsgesellschaft. In: Klanberg, Frank / Prinz, Aloys (Hrsg.): Perspektiven sozialer Mindestsicherung. Berlin, S. 17-23. ENGELS, Wolfram / MITSCHKE, Joachim / STARKLOFF, Bernd (1974): Staatsbürgersteuer. Vorschlag zur Reform der direkten Steuern und persönlichen Subventionen durch ein integriertes Personalsteuer- und Subventionssystem. Bad Wörishofen. ENGLER, Wolfgang (2007): Unerhörte Freiheit. Arbeit und Bildung in Zukunft. Berlin. ENGLER, Wolfgang (2008): Ein Hauch von Anarchie. Über Grundeinkommen und (ab)wählbare Arbeit. In: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte 2008, 6, S. 44-47. ENGLER, Wolfgang (2010): Arbeit, Grundeinkommen, Sozialeigentum. Plädoyer für eine Gesellschaft der Ähnlichen. In: Kaudelka, Karin / Kilger, Gerhard (Hrsg.): Die Arbeitswelt von morgen. Wie wir leben und arbeiten wollen. Bielefeld, S. 45-51. ENSTE, Dominik (2008): Bedingungsloses Grundeinkommen: Traum oder Albtraum für die soziale Marktwirtschaft? München. ERLER, Gisela Anna (1984): Wenn`s denn nicht anders geht. Zauderndes zum Mindesteinkommen für Frauen. In: Schmid, Thomas (Hrsg.): Befreiung von falscher Arbeit: Thesen zum garantierten Mindesteinkommen. Berlin, S. 122-130. ESPING-ANDERSEN, Gosta (1990): The three worlds of welfare capitalism. Cambridge. 6. Literaturverzeichnis 239 EXNER, Andreas (2006): Geld für Alle = Alle für Geld? Woran das Grundeinkommen krankt – und warum wir es dennoch fordern müssen. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 271-280. EXNER, Andreas (2007): Kein Geld wächst auf den Bäumen. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 194-202. FEIST, Holger (2000): Arbeit statt Sozialhilfe. Tübingen. FELS SOZIAL-AG (2000): Konferenz: Für Existenzgeld und eine radikale Arbeitszeitverkürzung. Zur Kritik der Lohnarbeitsgesellschaft. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 34-42. FETZER, Joachim (2007): Subsidiarität durch Solidarisches Bürgergeld. Stellungnahmen unter sozialethischen Gesichtspunkten. In: Borchard, Michael (Hrsg.): Das Solidarische Bürgergeld. Analysen einer Reformidee. Stuttgart, S. 163-189. FISCHER, Christian (2008): Das bedingungslose Grundeinkommen als Alternative. Chancen und Risiken. Diplomarbeit Hochschule Neubrandenburg. FISCHER, Ute L. / PELZER, Helmut (2007): Die Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens über das Transfergrenzen-Modell. Möglichkeiten einer Einbeziehung der Konsumsteuer. In: Werner, Götz W. / Presse, André (Hrsg.): Grundeinkommen und Konsumsteuer. Impulse für Unternimm die Zukunft. Karlsruhe, S. 154-172. FISCHER, Ute L. / PELZER, Helmut (2009): Ein bedingungsloses Grundeinkommen ist bezahlbar und wirtschaftspolitische sinnvoll. Die Finanzierung über Transfergrenzenmodell. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 114-134. FITZPATRICK, Tony (1999): Freedom and security: an introduction to the basic income debate. Basingstoke. FLETCHENHAUER, Detlef (2008): Anmerkungen zur Idee eines „bedingungslosen Grundeinkommens“ aus psychologischer Perspektive. In: Roman Herzog Institut (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen. Eine Perspektive für die soziale Marktwirtschaft? Kontroverse Fragen an ein umstrittenes (Gesellschafts-) Konzept von morgen. Berlin, S. 26-30. FLICK, Uwe (1995): Qualitative Forschung. Theorien, Methoden, Anwendungen in Psychologie und Sozialwissenschaften. Hamburg. FORGET, Evelyn L. (2012): Canada: The Case for Basic Income. In: Murray, Matthew C. / Pateman, Carole (Hrsg.): Basic Income Worldwide. Horizons of Reform. New York, S. 81-101. FOURASTIÉ, Jean (1954): Die große Hoffnung des zwanzigsten Jahrhunderts. Köln-Deutz. FRANKMANN, Myron J. (2006): Ein weltweites Grundeinkommen. Eine Parteinahme. In: Füllsack, Manfred (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit. Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 59-69. FRANZMANN, Manuel (2010 a): Einleitung. Kulturelle Abwehrformationen gegen die Krise der Arbeitsgesellschaft und ihre Lösung: Die Demokratisierung ihrer geistesaristokratischen Muße. In: Ders. (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen: als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft. Weilerswist, S. 11-103. FRANZMANN, Manuel (2010 b): Die Krankenversicherungsprämie im „Bürgergeld“-Konzept von Dieter Althaus. Zur Frage der Kombination des bedingungslosen Grundeinkommens mit anderen Reformelementen. In: Ders. (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen: als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft. Weilerswist, S. 360-368. FRAUENGRUPPE GLANZ DER METROPOLE (2000): Strategie der Arbeitsverweigerung. Existenzgeld klammert Rolle der Hausarbeit aus. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 101-105. 6. Literaturverzeichnis 240 FRIEDMAN, Milton (1969): Capitalism and freedom. Chicago. FRIEDRICH, Lothar (2012 a): Das Allgemeine Grundeinkommen des Unterstützens, Entlastens und Belastens. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 266-286. FRIEDRICH, Lothar (2012 b): Analyse der Einführungskosten, der finanziellen Einführungsaufwendungen, der Finanzierbarkeit und der volkswirtschaftlichen Wirksamkeit von Grundeinkommenskonzepten. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 287-306. FRIEDRICH, Lothar (2012 c): Konsumbesteuerung und Grundeinkommen. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 307-321. FROMM, Erich (1986): Psychologische Aspekte eines Grundeinkommens für alle. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 19-27. FUCHS, Christian (2006): Wissenskapitalismus und Bedingungsloses Grundeinkommen. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 187-201. FUCHS, Christian (2008): Foundations and two models of Guaranteed Basic Income. In: In: Neumair, Otto / Schweiger, Gottfried / Sedmak, Clemens (Hrsg.): Perspectives on Work. Wien, S. 235-248. FÜCKS, Ralf (2006): Eigentum für alle! Die Demokratie braucht eine ökonomische Basis. In: Grözinger, Gerd / Maschke, Michael / Offe, Claus (Hrsg.): Die Teilhabegesellschaft. Modell eines neuen Wohlfahrtsstaates. Frankfurt/Main, S. 139-144. FUEST, Clemens / PEICHL, Andreas (2007): Grundeinkommen vs. Kombilohn: Beschäftigungsund Finanzierungswirkungen und Unterschiede im Empfängerkreis. FiFo-CPE Discussion Papers No. 07-09. FÜLLSACK, Manfred (2002): Leben ohne zu arbeiten? Zur Sozialtheorie des Grundeinkommens. Berlin. FÜLLSACK, Manfred (2006 a): Einleitung. Ein garantiertes Grundeinkommen – was ist das? In: Ders. (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit: Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 9-43. FÜLLSACK, Manfred (2006 b): Arbeit und die Unwahrscheinlichkeit ihrer Nachfrage. Grundeinkommen als „historische Notwendigkeit“? In: Ders. (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit. Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 169-180. FÜLLSACK, Manfred (2006 c): Post-Produktivität? Ist es noch produktiv, Arbeit als produktiv zu betrachten? In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 203-216. FÜLLSACK, Manfred (2007): Utopische Nägel mit Köpfen. Überlegungen zur Frage eines Grundeinkommens in einer globalisierten Welt. In: Drescher, Jörg (Hrsg.): Die Idee eines Emanzipatorischen Bedingungslosen Grundeinkommens. S. 66-75. GARFINKEL, Irwin / HUANG, Chien Chung / NAIDICH, Wendy (2006): The effects of a basic income guarantee on poverty and income distribution. In: Ackerman, Bruce A. / Alstott, Anne L. / Van Parijs, Philippe: Redesigning distribution: basic income and stakeholder grants as alternative cornerstones for a more egalitarian capitalism. London, S. 143-174. GARMS, Hinrich (2008): Wie kommen wir von diesem zu einem anderen System? Oder will die BAG-SHI die Sozialversicherung abschaffen? In: BAG-SHI (Hrsg.): Existenzgeld Reloaded. Neu- Ulm, S. 36-40. GEBHARDT, Thomas (1998): Arbeit gegen Armut. Die Reform der Sozialhilfe in den USA. Opladen/Wiesbaden. 6. Literaturverzeichnis 241 GEISSLER, Heiner (1976): Die neue soziale Frage. Analysen und Dokumente. Freiburg. GERHARD, Ute (1988): Freiheit von Armut – nun auch für Frauen? In: Opielka, Michael / Zander, Margherita (Hrsg.): Freiheit von Armut: Das GRÜNE Grundsicherungsmodell in der Diskussion. Essen, S. 58-63. GERHARDT, Klaus-Uwe / WEBER, Arnd (1986): Garantiertes Mindesteinkommen. Für einen libertären Umgang mit der Krise. In: Schmid, Thomas (Hrsg.): Befreiung von falscher Arbeit: Thesen zum garantierten Mindesteinkommen. Berlin, S. 18-70. GERHARDT, Klaus-Uwe / WEBER, Arnd (1987): Mindesteinkommen – konservativ oder libertär? Ökologische Chancen der Arbeitslosigkeit. In: Kreuder, Thomas / Loewy, Hanno (Hrsg.): Konservatismus in der Strukturkrise. Frankfurt am Main, S. 462-483. GERNTKE, Axel (2004): Erwerbsarbeit demokratisieren statt ignorieren! In: Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen (Hrsg.): Einkommen zum Auskommen. Von bedingungslosem Grundeinkommen, gesetzlichen Mindestlöhnen und anderen Verteilungsfragen. Hamburg, S. 61-69. GIERSCH, Christoph (2003): Zwischen sozialer Gerechtigkeit und ökonomischer Effizienz. Sozialethische Analyse der Chancen und Risiken von Niedriglohnstrategien in Deutschland. Münster. GILROY, B. Michael / SCHOPF, Mark / SEMENOVA, Anastasia (2012): Basic Income and Labor Supply: The German Case. In: Center For International Economics (Hrsg.): Working Paper Series, Working Paper No. 2012-08. GLOTZ, Peter (1986): Freiwillige Arbeitslosigkeit? Zur neueren Diskussion um das garantierte Grundeinkommen. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.) (1986): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 135-148. GOEHLER, Adrienne (2006): Verflüssigungen. Wege und Umwege vom Sozialstaat zur Kulturgesellschaft. Frankfurt/Main. GOODIN, Robert E. (1995): Utilitarism as a Public Philosophy. Cambridge. GORZ, André (1983 a): Zur Strategie der Arbeiterbewegung im Neokapitalismus. Frankfurt am Main. GORZ, André (1983 a): Abschied vom Proletariat. Jenseits vom Sozialismus. Hamburg. GORZ, André (1983 b): Wege ins Paradies. Thesen zur Krise, Automation und Zukunft der Arbeit. Berlin. GORZ, André (1986): Garantierte Grundversorgung aus rechter und linker Sicht. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.) (1986): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 53-62. GORZ, André (1989): Kritik der ökonomischen Vernunft. Sinnfragen am Ende der Arbeitsgesellschaft. Berlin. GORZ, André (2000): Arbeit zwischen Misere und Utopie. Frankfurt/Main. GORZ, André (2007): Seid realistisch – verlangt das Unmögliche. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 70-78. GRETSCHMANN, Klaus / HEINZE, Rolf G. / HILBERT, Josef / SCHULZ, Erika / VOELZKOW, Helmut (1989): Neue Technologien und Soziale Sicherung. Antworten auf die Herausforderungen des Wohlfahrtsstaats. Maschinensteuer, Mindestsicherung, Sozialgutscheine. Opladen. GREVEN, Michael Th. (1986): Von der Sozialleistung zum Bürgergehalt. Die Entprivatisierung des gesellschaftlichen Reichtums. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.) (1986): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 63-69. GROOT, L.F.M. (1999): Basic Income and Unemployment. Den Haag. 6. Literaturverzeichnis 242 GROSSARTH-MATICEK, Ronald / VETTER, Hermann / OPALIC, Petar / EURICH, Johannes / SCHMIDT, Heinz (2012): Informations- und Kommunikationsprozesse in der Urteilsbildung am Beispiel des Bedingungslosen Grundeinkommens (nach Götz W. Werner). In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 215-233. GRÖZINGER, Gerd (1986): Finanzierungsaspekte eines garantierten Grundeinkommens. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.) (1986): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 169-181. GRÖZINGER, Gerd / MASCHKE, Michael / OFFE, Claus (2006): Die Teilhabegesellschaft. Modell eines neuen Wohlfahrtsstaates. Frankfurt/Main. GRUBER, Sabine (2009): ArbeitFairteilen. Eine Einführung. In: Krull, Stephan / Massarrat, Mohssen / Steinrücke, Margareta (Hrsg.): Schritte aus der Krise. Arbeitszeitverkürzung, Mindestlohn, Grundeinkommen. Drei Projekte, die zusammengehören. Hamburg, S. 27-42. GUBITZER, Luise / HEINTEL, Peter (1998): Koppeln oder Entkoppeln. Grundsicherung vs. Grundeinkommen. In: Kitzmüller, Erich / Paul-Horn, Ina (Hrsg.): Alternative Ökonomie. Wien, S. 37-42. HAARMANN, Claudia / HAARMANN, Dirk (2007): Einkommenssicherheit statt Wohltätigkeit. Namibias Chance zur nachhaltigen Entwicklung. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 238-254. HAARMANN, Claudia / HAARMANN, Dirk (2012): Namibia. Seeing the Sun Rise – The Realities and Hopes of the Basic Income Grant Pilot Project. In: Murray, Matthew C. / Pateman, Carole (Hrsg.): Basic Income Worldwide. Horizons of Reform. New York, S. 33-58. HAAS, Jörg (2010): Bedingungsloses Grundeinkommen. Eine volkswirtschaftliche Analyse verschiedener Ansätze. Hamburg. HABERMAS, Jürgen (1985): Die neue Unübersichtlichkeit. Frankfurt am Main. HABERMAS, Jürgen (1988): Theorie des kommunikativen Handelns. Band 2: Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft. Frankfurt am Main. HAIGNER, Stefan D. / JENEWEIN, Stefan / SCHNEIDER, Friedrich / WAKOLBINGER, Florian (2010): Bedingungsloses Grundeinkommen. Innsbruck. HAIGNER, Stefan D. / JENEWEIN, Stefan / SCHNEIDER, Friedrich / WAKOLBINGER, Florian (2012): Ergebnisse der ersten repräsentativen Umfrage in Deutschland zum Bedingungslosen Grundeinkommen. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 195-210. HANESCH, Walter (1988): Armutspolitik in der Beschäftigungskrise. Wiesbaden. HÄNI, Daniel / SCHMIDT, Enno (2007): Die neue Farbe der Arbeit. In: Drescher, Jörg (Hrsg.): Die Idee eines Eminzipatorischen Bedingungslosen Grundeinkommens. S. 24-25. HÄNI, Daniel / Schmidt, Enno (2010): Die Finanzierbarkeit des Grundeinkommens. In: BIEN- Schweiz (Hrsg.): Die Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens. Zürich, S. 87-114. HARDORP, Benediktus (2007): Ein Initiative weckendes Steuerrecht. In: Werner, Götz W. / Presse, André (Hrsg.): Grundeinkommen und Konsumsteuer. Impulse für Unternimm die Zukunft. Karlsruhe, S. 96-114. HARDORP, Benediktus (2012): Steuerreform und Transfereinkommen – stellen wir uns den sozialen und ökonomischen Aufgaben Deutschlands in Europa. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 42-54. HARRIS, Robert (2005): The Guaranteed Income Movement of the 1960 s and 1970 s. In: Widerquist, Karl / Lewis, Michael Anthony / Pressman, Steven (Hrsg.): The Ethics and Economics of the Basic Income Guarantee. New York, S. 77-94. 6. Literaturverzeichnis 243 HARTEL, Reiner (2000): Exit to Paradise? In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 115-121. HAUG, Frigga (2011): Die Vier-in-einem-Perspektive und das Bedingungslose Grundeinkommen. Notizen aus einem Diskussionsprozess. In: Allex, Anne / Rein Harald (Hrsg.): „Den Maschinen die Arbeit … uns das Vergnügen!“ Neu-Ulm, S. 49-62. HAUSER, Richard (1996): Ziele und Möglichkeiten einer Sozialen Grundsicherung. Baden-Baden. HÄUSSNER, Ludwig Paul / PRESSE, André (2007): Grundeinkommen und Konsumsteuer. In: Werner, Götz W. / Presse, André (Hrsg.): Grundeinkommen und Konsumsteuer. Impulse für Unternimm die Zukunft. Karlsruhe, S. 80-95. HEINZEL, Petra / SCHUCK, Gundi (1989): Mindestsicherung. Köln. HELLMEISTER, Heike / PERREY, Olaf / RÜCKIN, Ulrich (2007): Bedingungsfreies Grundeinkommen: Ideen, Konzepte, Streitpunkte. Belm-Vehrte. HENSCHE, Detlef (2009): Befreiung von der Arbeit oder in der Arbeit? In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 210-213. HERRMANN, Ulrike (2012): Das Grundeinkommen im Jahr 2025. In: Jacobi, Dirk / Strengmann- Kuhn, Wolfgang (Hrsg.): Wege zum Grundeinkommen. Berlin, S. 71-73. HIRSCH, Joachim (2000): Zukunft der Arbeitsgesellschaft. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 154-169. HOFEMANN, Klaus (1988): Auswirkungen der bedarfsorientierten Grundsicherung auf den Arbeitsmarkt. In: Opielka, Michael / Zander, Margherita (Hrsg.): Freiheit von Armut: Das GRÜNE Grundsicherungsmodell in der Diskussion. Essen, S. 69-76. HÖFFE, Otfried (2004): Gerechtigkeit. Eine philosophische Einführung. Nördlingen. HOHENLEITNER. Ingrid / STRAUBHAAR, Thomas (2007): Grundeinkommen und soziale Marktwirtschaft. In: Aus Politik und Zeitgeschichte Bd. 51-52, S. 11-18. HOHENLEITNER, Ingrid / STRAUBHAAR, Thomas (2008): Bedingungsloses Grundeinkommen und Solidarisches Bürgergeld – mehr als sozialutopische Konzepte. In: Straubhaar, Thomas (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen und Solidarisches Bürgergeld – mehr als sozialutopische Konzepte. Hamburg, S. 9-128. HOLZLEITHNER, Elisabeth (2009): Gerechtigkeit. Wien. HONNETH, Axel (1989): Logik der Emanzipation. Zum philosophischen Erbe des Marxismus. In: Krämer, Hans Leo / Leggewie, Claus (Hrsg.): Wege ins Reich der Freiheit. André Gorz zum 65. Geburtstag. Berlin, S. 86-106. HOWARD, Michael W. (2005): Liberal and Marxist Justifications for Basic Income. In: Standing, Guy (Hrsg.): Promoting Income Security as a Right. Europe ans North America. London, S. 115-129. HOWARD, Michael W. (2006): Lässt sich Grundeinkommen mit offenen Grenzen vereinbaren? In: Füllsack, Manfred (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit. Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 81-91. HÜTHER, Michael (1990): Integrierte Steuer-Transfer-Systeme für die Bundesrepublik Deutschland. Normative Konzeptionen und empirische Analysen. Berlin. HÜWE, Josef (2008): Grundeinkommen oder Vollbeschäftigung? In: Humanwirtschaft 2008, 2, S. 38-40. ICKLER, Monika (2007): Das bedingungslose Grundeinkommen – eine sozialpolitische Erörterung. Saarbrücken. INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH (2013): Was ist gerecht? Gerechtigkeitsbegriff und -wahrnehmung der Bürger. JABLONOWSKI, Harry (2007): Vom Paradies. Einkommen ohne Arbeit und Kapital – Reflexionen über ein bedingungsloses Grundeinkommen. In: epd Dokumentation 05/2007, S. 9-16. 6. Literaturverzeichnis 244 JACKS, Philipp (2009): Grundeinkommen und Grundsicherung. Ein Vergleich. Saarbrücken. JACOBI, Dirk (2006): Rot-Grüne Grundsicherungspolitik und die Herausforderung des Grundeinkommens für den deutschen Sozialstaat. In: Füllsack, Manfred (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit. Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 129-150. JACOBI, Dirk / BECHTLER, Cornelius (2007): Garantiertes Grundeinkommen. Pro und Contra. Berlin. JACOBS, Herbert (2000): Armut. In: Allmendinger, Jutta / Ludwig-Mayerhofer, Wolfgang (Hrsg.): Soziologie des Sozialstaats. Gesellschaftliche Grundlagen, historische Zusammenhänge und aktuelle Entwicklungstendenzen. Weinheim/München, S. 237-268. JAHN, Jens-Eberhard (2003): Mühe und Muße. Grundsicherung, Grundeinkommen, sozialökologischer Umbau der Gesellschaft. Leipzig. JAHN, Jens-Eberhard (2009): Omnia Vincit Labor. Vergil, Pippi Langstrumpf und Ronald Blaschke. Vorkämpfer fürs BGE? In: Ders. (Hrsg.): Ta Anankaia Euporista. Texte zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Festschrift für Ronald Blaschke zum 50. Geburtstag. Freiberg, S. 12-30. JÄNICKE, Martin (1988): Soziale und ökologische Folgekosten der industriellen Produktionsweise als Ursache von Armut. In: Opielka, Michael / Zander, Margherita (Hrsg.): Freiheit von Armut: Das GRÜNE Grundsicherungsmodell in der Diskussion. Essen, S. 63-68. JORDAN, Bill (2011): Prospects for Basic Income. A British perspective. In: Gosseries, Axel / Vanderborght, Yannick (Hrsg.): Arguing about justice. Essays for Philippe Van Parijs. Louvain-la- Neuve, S. 253-259. JÖRIMANN, Albert (2007): Ein bedingungsloses Grundeinkommen - modern und effizient. Genf. JOST, Sebastian (2006): Soziale Innovation. Folge 2: Ausgerechnet Grundeinkommen. In: brand eins, 2, S. 38-46. JUST, Wolf-Dieter (2008): Jenseits von Vollbeschäftigung und Leistungsethik. Das bedingungslose Grundeinkommen findet immer mehr Anhänger. In: Zeitschrift für evangelische Ethik, 52, S. 221-233. KALTENBORN, Bruno (2000): Reformkonzepte für die Sozialhilfe: Finanzbedarf und Arbeitsmarkteffekte. Baden-Baden. KARGL, Martina (2006): Geld allein ist nicht genug. Öffentliche Güter sind für menschliche Sicherheit und soziale Teilhabe unverzichtbar. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 131-137. KAUFMANN, Franz-Xaver (2002): Sozialpolitik und Sozialstaat. Soziologische Analysen. Opladen. KELLERMANN, Paul (2012): Arbeit, Geld und Grundeinkommen. Über sozio-ökonomische Zusammenhänge in Geldgesellschaften. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 118-137. KEMMER, Kilian (2008): Das bedingungslose Grundeinkommen. Dissertation an der Ludwig-Maximilians-Universität München. KIPPING, Katja (2006): Konsequent weiterdenken. In: Grözinger, Gerd / Maschke, Michael / Offe, Claus (Hrsg.): Die Teilhabegesellschaft. Modell eines neuen Wohlfahrtsstaates. Frankfurt/Main, S. 155-166. KIPPING, Katja (2007): Und weil der Mensch ein Mensch ist. In: Drescher, Jörg (Hrsg.): Die Idee eines Emanzipatorischen Bedingungslosen Grundeinkommens. S. 9-14. KIPPING, Katja (2008): Und weil der Mensch ein Mensch ist. Zur Debatte um das bedingungslose Grundeinkommen. In: Klaus Störch (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen. Eine Diskussion. Hofheim am Taunus, S. 12-20. 6. Literaturverzeichnis 245 KIPPING, Katja (2009): Vom wundersamen Aufstieg der Arbeit und deren Hinterfragung. In: Jahn, Jens-Eberhard (Hrsg.): Ta Anankaia Euporista. Texte zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Festschrift für Ronald Blaschke zum 50. Geburtstag. Freiberg, S. 31-37. KIPPING, Katja (2010): Demokratie und Grundeinkommen – ein politischer Essay. In: Blaschke, Ronald / Otto, Adeline / Schepers, Norbert (Hrsg.): Grundeinkommen. Geschichte – Modelle – Debatten. Berlin, S. 293-300. KIPPING, Katja (2012): Mit dem Grundeinkommen zum Citoyen. In: Jacobi, Dirk / Strengmann- Kuhn, Wolfgang (Hrsg.): Wege zum Grundeinkommen. Berlin, S. 75-79. KIRNER, Ellen (1988): Keine Mindestrente für die Armen, weil sie nichts geleistet haben? In: Opielka, Michael / Zander, Margherita (Hrsg.): Freiheit von Armut: Das GRÜNE Grundsicherungsmodell in der Diskussion. Essen, S. 104-115. KITZMÜLLER, Erich (1998): Über die Arbeitsgesellschaft hinaus. Ein Beitrag über Reichtum, Elend und ein unbedingtes Grundeinkommen in Auseinandersetzung mit André Gorz. In: Kitzmüller, Erich / Paul-Horn, Ina (Hrsg.): Alternative Ökonomie. Wien, S. 28-36. KITZMÜLLER, Erich (2006): Ein Grundeinkommen gibt ökonomischen Alternativen breitere Chancen. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 69- 80. KLUGE, Susann (1999): Empirisch begründete Typenbildung. Zur Konstruktion von Typen und Typologien in der qualitativen Sozialwissenschaft. Opladen. KLUTE, Jürgen / KOTLENGA, Sandra (Hrsg.) (2008): Sozial- und Arbeitsmarktpolitik nach Hartz: fünf Jahre Hartzreformen ; Bestandsaufnahme, Analysen, Perspektiven. Göttingen. KOEHNEN, Volker (2006): Wie, wo und wann wollen wir arbeiten? Grundeinkommen und Unternehmen. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 91-104. KOEHNEN, Volker (2007): Soziale Sicherung im freien Fall – Erwerbsgesellschaft ohne Erwerbsarbeit. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 28-36. KÖHLER, Dietmar (2006): Grundeinkommen. Aus der Sicht Erwerbsarbeitsloser. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 113-120. KOLLEKTIV CHARLES FOURIER (1985): Das allgemeine Grundeinkommen. In: Opielka, Michael (Hrsg.): Die ökosoziale Frage. Entwürfe zum Sozialstaat. Frankfurt am Main, S. 235-242. KÖNIG, Helmut (1990): Die Krise der Arbeitsgesellschaft und die Zukunft der Arbeit. Zur Kritik der aktuellen Debatte. In: König, Helmut / von Greif, Bodo / Schauer, Helmut (Hrsg.): Sozialphilosophie der industriellen Arbeit (Leviathan Sonderheft 11/1990). Opladen, S. 322-348. KOPP, Hagen (2011): Die Grenzen auf! Migration und Existenzgeld. In: Allex, Anne / Rein Harald (Hrsg.): „Den Maschinen die Arbeit … uns das Vergnügen!“ Neu-Ulm, S. 153-163. KRÄTKE, Michael (2005): Basic Income, Commons and Commodities. The Public Domain Revisited. In: Standing, Guy (Hrsg.): Promoting Income Security as a Right. Europe ans North America. London, S. 131-146. KRAUS, Astrid (2007): Grundeinkommen – cui bono? Auswirkungen auf die Höhe des Arbeitnehmereinkommens. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 61-69. KRBETSCHEK, Ragna (2009): Was muss das für ein Mensch sein? Bedingungsloses Grundeinkommen und Entwicklungsmodell von Virginia Satir. In: Jahn, Jens-Eberhard (Hrsg.): Ta Anankaia Euporista. Texte zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Festschrift für Ronald Blaschke zum 50. Geburtstag. Freiberg, S. 56-67. 6. Literaturverzeichnis 246 KREBS, Angelika (2000): Why Mothers Should Be Fed. Eine Kritik an Van Parijs. In: Analyse und Kritik Bd. 22, S. 155-178. KREBS, Hans-Peter (2000): Metamorphosen des Erwerbsarbeitssystems. Von der Befreiung durch die Befreiung der Arbeit. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 69-81. KREUTZ, Daniel (2007): Wider den Götzen „bedingungsloses Grundeinkommen“. Ein Beitrag zur Ideologiekritik. In: Berliner Debatte Initial Bd. 18, 2, S. 62-72. KREUTZ, Daniel (2009): Fünf Spaltpilze für solidarische Politik und ein Vorschlag zur Güte. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 162-176. KRULL, Stephan (2009): Der Kampf um die Zeit. Für einen neuen Anlauf zur Arbeitszeitverkürzung. In: Krull, Stephan / Massarrat, Mohssen / Steinrücke, Margareta (Hrsg.): Schritte aus der Krise. Arbeitszeitverkürzung, Mindestlohn, Grundeinkommen. Drei Projekte, die zusammengehören. Hamburg, S. 43-53. KRUPP, Hans-Jürgen (1988): Ein integrierter Steuer-Transfer-Tarif. Eine realistische Möglichkeit zur Lösung des Mindestsicherungsproblems? In: Klanberg, Frank / Prinz, Aloys (Hrsg.): Perspektiven sozialer Mindestsicherung. Berlin, S. 51-57. KRUPP, Hans-Jürgen (1995): „Bürgergeld“ oder zielorientierte soziale Sicherung?. In: Hamburger Jahrbuch für Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik Bd. 40, S. 291-313. KÜNKLER, Martin (2004): Wer bei Arbeitslosen kürzt, drückt auch die Löhne. Grundeinkommen ist keine Alternative zum Verarmungsprogramm Arbeitslosengeld II. In: Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen (Hrsg.): Einkommen zum Auskommen. Von bedingungslosem Grundeinkommen, gesetzlichen Mindestlöhnen und anderen Verteilungsfragen. Hamburg, S. 70-82. KUMPMANN, Ingmar (2006): Das Grundeinkommen. Potenziale und Grenzen eines Reformvorschlags. In: Wirtschaftsdienst, Bd. 86, S. 595-601. KUMPMANN, Ingmar (2007): Armutsbekämpfung durch Einkommensumverteilung. In: Berliner Debatte Initial Bd. 18, 2, S. 28-37. KUMPMANN, Ingmar (2010): Das Problem der Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens. In: Franzmann, Manuel (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen: als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft. Weilerswist, S. 369-391. KUMPMANN, Ingmar / GÜHNE, Michael / BUSCHER, Herbert S. (2010): Armut im Alter. Ursachenanalyse und eine Projektion für das Jahr 2023. In: IHW Diskussionspapiere, April 2010, Nr. 8. KUMPMANN, Ingmar / HOHENLEITNER, Ingrid (2010): Das bedingungslose Grundeinkommen als Perspektive des Sozialstaats in Deutschland und Schritte zu seiner Einführung. In: BIEN- Schweiz (Hrsg.): Die Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens. Zürich, S. 133-157. KUNDIG, Bernard (2008): Für eine wirklich liberale Wirtschaftsordnung. Genf. KUNDIG, Bernard (2010): Mischfinanzierung eines Grundeinkommens in der Schweiz. In: BIEN- Schweiz (Hrsg.): Die Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens. Zürich, S. 29-59. LADEUR, Karl-Heinz (2000): Negative Freiheitsrechte und gesellschaftliche Selbstorganisation. Tübingen. LAFARGUE, Paul (1991): Das Recht auf Faulheit und andere Satiren. Berlin. LAFONTAINE, Oskar (1985): Der andere Fortschritt. Verantwortung statt Verweigerung. Hamburg. LAJOIE, Patrick (2007): Gewerkschaften: Bedingungslos gegen ein Grundeinkommen? Göttingen. 6. Literaturverzeichnis 247 LAMLA, Jörn (2010): Authentizitätsmythos und Verbraucherautonomie. Über soziale Wertschätzung im kulturellen Kapitalismus und verbleibende Pfade in der „Nachknappheitsgesellschaft“. In: Franzmann, Manuel (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen: als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft. Weilerswist, S. 392-419. LAMNEK, Siegfried (2002): Qualitative Interviews. In: König, Eckard / Zedler, Peter (Hrsg.): Qualitative Forschung. Weinheim/Basel, S. 157-194. LAND, Rainer (2007): Grundeinkommen und Vollbeschäftigung. In: Berliner Debatte Initial Bd. 18, 2, S. 73-84. LANG, Gerhardus (2008): Das bedingungslose Grundeinkommen. Eine grundlegende Stellungnahme. In: Humanwirtschaft 2008, 3, S. 52-55. LAWN, Philip (2009): Final thoughts on reconciling the goals of ecological sustainabilility and full employment. In: Ders. (Hrsg.): Environment and Employment: A Reconciliation. New York, S. 345-379. LE ROUX, Pieter (2010): Südafrika: Finanzierung eines Grundeinkommens durch die Mehrwertsteuer und indirekte Steuern. In: BIEN-Schweiz (Hrsg.): Die Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens. Zürich, S. 182-199. LEIBFRIED, Stephan (1986): Bedarfsprinzip und Krise sozialer Grundsicherung. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.) (1986): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 149-157. LEISCHEN, Petra (2011): Existenzgeld – was nutzt es den Frauen? In: Allex, Anne / Rein Harald (Hrsg.): „Den Maschinen die Arbeit … uns das Vergnügen!“ Neu-Ulm, S. 35-46. LEISERING, Lutz (2004): Paradigmen sozialer Gerechtigkeit. Normative Diskurse im Umbau des Sozialstaats. In: Liebig, Stefan / Lengfeld, Holger / Mau, Steffen: Verteilungsprobleme und Gerechtigkeit in modernen Gesellschaften. Frankfurt/Main, S. 29-68. LEISERING, Lutz / BUHR, Petra / TRAISER-DIOP, Ute (2006): Soziale Grundsicherung in der Weltgesellschaft: monetäre Mindestsicherungssysteme in den Ländern des Südens und des Nordens; weltweiter Survey und theoretische Verortung. Bielefeld. LENGFELD, Holger / LIEBIG, Stefan (2002): Wie sozial gerecht wäre ein allgemeines Grundeinkommen? In: Die neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, 7/8, S. 469-472. LENK, Hans (2007): Eigeninitiative und Eigenleistung – durch ein garantiertes Grundeinkommen. In: Werner, Götz W. / Presse, André (Hrsg.): Grundeinkommen und Konsumsteuer. Impulse für Unternimm die Zukunft. Karlsruhe, S. 43-57. LENK, Hans (2012): Lust auf Leistung – zu fördern durch grundgesichertes Auskommen. Ermöglichung kreativer Eigenleistung durch ein humanisiertes Leistungsprinzip und garantiertes Grundeinkommen. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 26-39. LENZ, Monika (2010): Das Bedingungslose Grundeinkommen. Eine Chance zum Leben? Ein Projekt in Namibia und Aspekte der möglichen Übertragbarkeit auf die Bundesrepublik Deutschland. Norderstedt. LESSENICH, Stephan (2008): Die Neuerfindung des Sozialen. Der Sozialstaat im flexiblen Kapitalismus. Bielefeld. LESSENICH, Stephan (2009): Das Grundeinkommen in der gesellschaftspolitischen Debatte. Wiso Diskurs 03/2009. LESSENICH, Stephan (2012): Allein machen sie Dich ein oder Gute Gründe für ein Grundeinkommen plus. In: Jacobi, Dirk / Strengmann-Kuhn, Wolfgang (Hrsg.): Wege zum Grundeinkommen. Berlin, S. 17-33. LESSENICH, Stephan / MAU, Steffen (2005): Reziprozität und Wohlfahrtsstaat. In: Adloff, Frank / Mau, Steffen (Hrsg.): Vom Geben und Nehmen. Zur Soziologie der Reziprozität. Frankfurt. 6. Literaturverzeichnis 248 LEVINE, Robert A. / WATTS, Harold / HOLLISTER, Robinson / WILLIAMS, Walter / O'CONNOR, Alice / WIDERQUIST, Karl (2005): A Retrospective on the Negative Income Tax Experiments: Looking Back at the Most Innovative Field Studies in Social Policy. In: Widerquist, Karl / Lewis, Michael Anthony / Pressman, Steven (Hrsg.): The Ethics and Economics of the Basic Income Guarantee. New York, S. 95-106. LIEBERMANN, Sascha (2007): Freiheit ermöglichen, das Gemeinwesen stärken – durch ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Bürger. In: Werner, Götz W. / Presse, André (Hrsg.): Grundeinkommen und Konsumsteuer. Impulse für Unternimm die Zukunft. Karlsruhe, S. 65-79. LIEBERMANN, Sascha (2008): Freiheit ermöglichen, Demokratie stärken, Leistung fördern. In: Biedenkopf, Kurt / Dahrendorf, Ralph / Fromm, Erich / Hosang, Maik (Hrsg.): Klimawandel und Grundeinkommen. Die nicht zufällige Gleichzeitigkeit beider Themen und ein sozialökologisches Experiment. München, S. 73-104. LIEBERMANN, Sascha (2009): Die Vielfalt der Möglichkeiten ist bestechend – Chancen durch ein bedingungsloses Grundeinkommen. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 146- 161. LIEBERMANN, Sascha (2012 a): Das Menschenbild des Grundeinkommens. Wunschvorstellung oder Wirklichkeit. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 12-19. LIEBERMANN, Sascha (2012 b): Germany: Basic Income in the German Debate. In: Murray, Matthew C. / Pateman, Carole (Hrsg.): Basic Income Worldwide. Horizons of Reform. New York, S. 173-199. LIEBIG, Stefan / MAU, Steffen (2002): Einstellungen zur sozialen Mindestsicherung. Ein Vorschlag zur differenzierten Erfassung normativer Urteile. In: Kölner Zeitschrift für Sozialpsychologie, 54,1, S. 109-134. LINZ, Manfred (2007): Zur ökologischen Dimension des Grundeinkommens. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 181-185. LÖDING, Thomas (2007): Das Bedingungslose Grundeinkommen. Eine neoliberale Forderung? Göttingen. LOER, Thomas (2009): Staatsbürgerschaft und bedingungsloses Grundeinkommen – die Anerkennung der politischen Gemeinschaft. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 84-99. LOFTAGER, Jorn (2005): Deliberative Democracy and the Legitimacy of Basic Income. In: Standing, Guy (Hrsg.): Promoting Income Security as a Right. Europeans North America. London, S. 181-196. LOHMEIER, Thomas (2011): Keine Zwillinge. Grundeinkommen und Konsumsteuer. Eine Einführung in die vertrackte Welt der Steuern am Beispiel von Götz Werners Konsumsteuer. In: Allex, Anne / Rein Harald (Hrsg.): „Den Maschinen die Arbeit … uns das Vergnügen!“ Neu-Ulm, S. 77-93. LOHOFF, Ernst (2007): Die vierte Enteignung. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 261-269. LORD, Clive (2012): There are no Utopias. In: Lord, Clive / Kennet, Miriam / Felton, Judith (Hrsg.): Citizens' Income and Green Economics. Reading, S. 315-328. LORD, Clive / KENNET, Miriam / FELTON, Judith (Hrsg.) (2012): Citizens' Income and Green Economics. Reading. LORENZ, Tobias (2007): Bedingungsloses Grundeinkommen und Agent-Based Computational Economics. Eine Synthese. In: Deutscher Studienpreis (Hrsg.): Ausweg Wachstum? Wiesbaden, S. 181-202. 6. Literaturverzeichnis 249 LOTTER, Wolf (2006): Der Lohn der Angst. In: Werner, Götz W. (Hrsg.): Ein Grund für die Zukunft. Das Grundeinkommen. Interviews und Reaktionen. Stuttgart, S. 58-75. MACK, Elke (2008): Subsidiäres und aktivierendes Grundeinkommen – eine Alternative zum bestehenden System in Deutschland. In: Roman Herzog Institut (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen. Eine Perspektive für die soziale Marktwirtschaft? Kontroverse Fragen an ein umstrittenes (Gesellschafts-) Konzept von morgen. Berlin, S. 17-25. MAISS, Maria (2007): Der Traum von einem qualitätsvolleren Leben. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 139-147. MCKAY, Ailsa (2005): The Future of Social Security Policy. Women, work and a Citizen´s Basic Income. New York. MARSHALL, Thomas H. (1992): Staatsbürgerrechte und soziale Klassen. In: Ders. (Hrsg.): Bürgerrechte und soziale Klassen. Zur Soziologie des Wohlfahrtsstaates. Frankfurt/M.: Campus, S. 33-94. MARX, Karl / ENGELS, Friedrich (1958): Die deutsche Ideologie. In: MEW Bd. 3, S. 9-606. MARX, Reinhardt (2010): Die Idee des Grundeinkommens. Ein Weg zu mehr Beteiligungsgerechtigkeit. In: KAS Positionen 16/2010. MASSARAT, Mohssen (2006): Kapitalismus, Machtungleichheit, Nachhaltigkeit. Perspektiven zu Revolutionären Reformen. Hamburg. MASSARAT, Mohssen (2009): Allianz für Gute Arbeit und ein Leben in Würde. Schlüsselrolle: Vollbeschäftigung neuen Typs. In: Krull, Stephan / Massarrat, Mohssen / Steinrücke, Margareta (Hrsg.): Schritte aus der Krise. Arbeitszeitverkürzung, Mindestlohn, Grundeinkommen. Drei Projekte, die zusammengehören. Hamburg, S. 21-26. MCKEOWN, Bruce / THOMAS, Dan (1988): Q Methodology. Newbury Park. MCLUHAN, Marshall (1965): Guaranteed Income in the Electric Age. In: Theobald, Robert (Hrsg.): The Guaranteed Income. Next Step in Economic Evolution? New York, S. 185-198. MEEMKEN, Hermann (2007): Strukturierte Mehrwertsteuerreform und Grundeinkommen. Eine große Steuerreform als Antwort auf die zunehmende Globalisierung und Bürokratie. In: Werner, Götz W. / Presse, André (Hrsg.): Grundeinkommen und Konsumsteuer. Impulse für Unternimm die Zukunft. Karlsruhe, S. 173-189. MERSCH, Peter (2007): Irrweg Bürgergeld: eine Kritik aus Sicht der gesellschaftlichen Reproduktion. Norderstedt. METHMANN, Chris (2007): Vom Straffen des Gürtels zu einem Leben ohne Gürtel. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 186-193. MEYERHÖFER, Florian (2000): Soziale Mindeststandards in Europa. Deutsche und französische soziale Minima im Angesicht der Harmonisierungspolitik der Europäischen Union. Frankfurt/Main. MEYERROSE, Hauke (2010): Grundeinkommen. Vier Modelle im Vergleich. Hamburg. MIEGEL, Meinhard / WAHL, Stefanie (1999): Solidarische Grundsicherung – private Vorsorge: der Weg aus der Rentenkrise. München. MILANOVIC, Branko (2011): The Haves and the Have-Nots: A Short and Idiosyncratic History of Global Inequality. New York. MILBORN, Corinna (2007): Grundeinkommen: Der große Haken Migration. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 255-259. MILLER, AnneG. (2010): Mindesteinkommensstandards. Referenzgröße für ein Bürgergeld. In: BI- EN-Schweiz (Hrsg.): Die Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens. Zürich, S. 158-169. 6. Literaturverzeichnis 250 MITSCHKE, Joachim (1988): Neuordnung der Grundsicherung im Rahmen eines konsumorientierten Steuer-Transfer-Tarifs. In: Klanberg, Frank / Prinz, Aloys (Hrsg.): Perspektiven sozialer Mindestsicherung. Berlin, S. 25-41. MITSCHKE, Joachim (1995): Bürgergeld für mehr Arbeitsplätze. Die Lohnpolitik im Konflikt zwischen Beschäftigung und Existenzsicherung/Falsche Signale vom Fiskus und von der Sozialpolitik. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16. Dezember 1995. MITSCHKE, Joachim (2000): Grundsicherungsmodelle – Ziele, Gestaltung, Wirkung und Finanzbedarf. Eine Fundamentalanalyse mit besonderem Bezug auf die Steuer- und Sozialordnung sowie den Arbeitsmarkt der Republik Österreich. Baden-Baden. MOHR, Katrin (2008): Grundeinkommen als Grundlage sozialer Inklusion. Ausgearbeitete Version ihres Vortrags im Workshop „Grundeinkommen und soziale Inklusion“ auf der Konferenz „Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein“ am 7.-9. Oktober 2005 in Wien. In: In: Biedenkopf, Kurt / Dahrendorf, Ralph / Fromm, Erich / Hosang, Maik (Hrsg.): Klimawandel und Grundeinkommen. Die nicht zufällige Gleichzeitigkeit beider Themen und ein sozialökologisches Experiment. München, S. 119-127. MOSER, Maria K. (2006): Sinnvolles Zusammenleben im ausgehenden Patriachat. Argumente für ein leistungsunabhängiges Grundeinkommen und weitere Gedanken zum Thema Geld, Arbeit und Sinn. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 231-241. MÜCKENBERGER, Ulrich / OFFE, Claus / OSTNER, Ilona (1989): Das staatlich garantierte Grundeinkommen. Ein sozialpolitisches Gebot der Stunde. In: Krämer, Hans Leo / Leggewie, Claus (Hrsg.): Wege ins Reich der Freiheit. André Gorz zum 65. Geburtstag. Berlin, S. 247-278. MÜHSAM, Erich (2011): Der fünfte Stand. In: Erich-Mühsam-Gesellschaft e.V. (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen. Existenzminimum. Kulturminimum. Wozu? Norderstedt, S. 7-11. MÜLLER, Christian / STRAUB, Daniel (2012): Die Befreiung der Schweiz. Über das bedingungslose Grundeinkommen. Zürich. MÜLLER, Florian H. / KALS, Elisabeth (2004): Die Q-Methode. Ein innovatives Verfahren zur Erhebung subjektiver Einstellungen und Meinungen. In: Forum Qualitative Sozialforschung, Vol. 5, No. 2, Art. 34, S. 1-20. MÜLLER, Udo (2012): Grundeinkommen aus evolutionsökonomischer Sicht. Wertschöpfungsareale statt Industrieller Reservearmee. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 84-97. MUM, David (2006): Sozialsystem armutsfest machen. Zur Notwendigkeit einer Grundsicherung – Überlegungen im Zusammenhang mit der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 139-152. NAHLES, Andrea (2008): „Gute Arbeit“ für alle statt Abschied von der Arbeitsgesellschaft. In: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte 2008, 6, S. 47-50. NATTRASS, Nicoli (2006): AIDS, Behindertenpolitik und die Grundeinkommensdebatte in Südafrika. In: Füllsack, Manfred (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit. Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 151-158. NEGT, Oskar (1989): Aus produktiver Phantasie. Ein revolutionärer Realist unserer Zeit. In: Krämer, Hans Leo / Leggewie, Claus (Hrsg.): Wege ins Reich der Freiheit. André Gorz zum 65. Geburtstag. Berlin, S. 54-73. NEGT, Oskar (2001): Arbeit und menschliche Würde. Göttingen. NETZWERK GRUNDEINKOMMEN (Hrsg.) (2009): Kleines ABC des bedingungslosen Grundeinkommens. Neu Ulm. 6. Literaturverzeichnis 251 NEUENDORFF, Hartmut (2009): Befreiung der Arbeit durch ein bedingungsloses Grundeinkommen. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 56-67. NEUMANN, Frieder (2009): Gerechtigkeit und Grundeinkommen: eine gerechtigkeitstheoretische Analyse ausgewählter Grundeinkommensmodelle. Heidelberg. NIKOLAUS, Kurt / HELLER, Peter / ANGELBECK, Helmut (2004): Bedingungslos garantiertes Grundeinkommen oder „nur“ eine bedingte soziale Grundsicherung? Gewerkschaftliche Antwort auf eine Frage, die sich so nicht stellt. In: Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen (Hrsg.): Einkommen zum Auskommen. Von bedingungslosem Grundeinkommen, gesetzlichen Mindestlöhnen und anderen Verteilungsfragen. Hamburg, S. 94-110. NISSEN, Sylke (1990): Zwischen lohnarbeitszentrierter Sozialpolitik und sozialer Grundsicherung. Sozialpolitische Reformvorschläge in der parteipolitischen Diskussion. In: Vobruba, Georg (Hrsg.): Strukturwandel der Sozialpolitik. Frankfurt am Main, S. 233-299. NOLLERS, Jost F. (2009): Auslaufmodell Sozialstaat? Grundeinkommen für alle oder Umbau der Sozialsysteme in Deutschland. Frankfurt/Main. NOTZ, Gisela (2006): Grundeinkommen und Geschlechterverhältnisse. Mit Grundeinkommen die Welt verändern? In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/ Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 219- 230. NOTZ, Gisela (2008): Ist Grundeinkommen eine Alternative zur aktuellen Sozial- und Arbeitsmarktpolitik? In: Klute, Jürgen / Kotlenga, Sandra (Hrsg.): Sozial- und Arbeitsmarktpolitik nach Hartz. Fünf Jahre Hartzreformen: Bestandsaufnahme- Analysen-Perspektiven. Göttingen, S. 187-199. NOVY, Andreas (2006): Grundeinkommen und politische Bildung. Anregungen von Paulo Freire. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 243-255. OEHRLEIN, Brigitte (2011): Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) als Globales Soziales Recht (GSR) und Teil öffentlicher Daseinsvorsorge und sozialer Infrastruktur. In: Allex, Anne / Rein Harald (Hrsg.): „Den Maschinen die Arbeit … uns das Vergnügen!“ Neu-Ulm, S. 173-185. OEVERMANN, Ulrich (2010): Kann Arbeitsleistung weiterhin als basales Kriterium der Verteilungsgerechtigkeit dienen? In: Franzmann, Manuel (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen: als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft. Weilerswist, S. 111-126. OFFE, Claus (1984): Perspektiven auf die Zukunft des Arbeitsmarktes. In: Ders. (Hrsg.): Arbeitsgesellschaft. Strukturprobleme und Zukunftsperspektiven. Frankfurt/Main; New York, S. 340-358. OFFE, Claus (1995): Full Employment: Asking The Wrong Question? In: Dissent, Bd. 42, 1, S. 77-81. OFFE, Claus (1998): Der deutsche Wohlfahrtsstaat. Prinzipien, Leistungen, Zukunftsaussichten. In: Berliner Journal für Soziologie (Bd. 8), S. 359-380. OFFE, Claus (2000): Staat, Markt und Gemeinschaft – Gestaltungsoptionen im Spannungsfeld dreier politischer Ordnungsprinzipien. In: Ulrich, Peter / Maak, Thomas (Hrsg.): Die Wirtschaft in der Gesellschaft. Perspektiven an der Schwelle zum 3. Jahrtausend. Bern, S. 105-130. OFFE, Claus (2005 a): Nachwort: Armut, Arbeitsmarkt, Autonomie. In: Vanderborght, Yannick / Van Parijs, Philippe (Hrsg.): Ein Grundeinkommen für alle? Geschichte und Zukunft eines radikalen Vorschlags. Frankfurt/Main, S. 131-150. OFFE, Claus (2005 b): Wasteful Welfare Transactions. Why Basic Income Security is Fundamental. In: Standing, Guy (Hrsg.): Promoting Income Security as a Right. Europe ans North America. London, S. 69-82. 6. Literaturverzeichnis 252 OFFE, Claus (2009): Das bedingungslose Grundeinkommen als Antwort auf die Krise von Arbeitsmarkt und Sozialstaat. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 20-43. OPASCHOWSKI, Horst W. (2007): Minimex. Zukunftsmodell einer sozialen Gesellschaft. Gütersloh. OPIELKA, Michael (1985): Ökologische Sozialpolitik. Überlegungen zu einer ökologischen Sozialreform. In: Ders. (Hrsg.): Die ökosoziale Frage. Entwürfe zum Sozialstaat. Frankfurt am Main, S. 282-309. OPIELKA, Michael (1987): Perspektiven von Arbeit und Einkommen. Wohlfahrtsgesellschaftliche Ansätze. In: Kreuder, Thomas / Loewy, Hanno (Hrsg.): Konservatismus in der Strukturkrise. Frankfurt am Main, S. 540-572. OPIELKA, Michael (2000): Gespräch mit Michael Opielka. Arbeitet man wirklich für sich selbst? In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 187-206. OPIELKA, Michael (2004): Was kostet ein Grundeinkommen?. In: Leviathan, Bd. 32, S. 440-447. OPIELKA, Michael (2005): A Care-Worker Allowance for Germany. In: Standing, Guy (Hrsg.): Promoting Income Security as a Right. Europe ans North America. London, S. 369-383. OPIELKA, Michael (2006): Ist ein Bürgergeld konservativ? In: Politische Meinung 2006, 10, S. 1-6. OPIELKA, Michael (2007 a): Grundeinkommen als Sozialreform. In: Aus Politik und Zeitgeschichte Bd. 51-52, S. 3-10. OPIELKA, Michael (2007 b): Zur Geschlechtergerechtigkeit von Grundeinkommenskonzepten. In: Berghahn, Sabine (Hrsg.): Unterhalt und Existenzsicherung. Recht und Wirklichkeit in Deutschland. Baden-Baden, S. 323-347. OPIELKA, Michael (2007 c): Wie wollen wir leben? Ein Grundeinkommen für alle ließe die sozialen Grundrechte zur Wirklichkeit werden. In: Drescher, Jörg (Hrsg.): Die Idee eines Emanzipatorischen Bedingungslosen Grundeinkommens. S. 5-8. OPIELKA, Michael (2008 a): Gesellschaft für alle: Was das Grundeinkommen bewirkt. Hamburg. OPIELKA, Michael (2008 b): Grundeinkommen als umfassende Sozialreform. In: Straubhaar, Thomas (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen und Solidarisches Bürgergeld – mehr als sozialutopische Konzepte. Hamburg, S. 129-166. OPIELKA, Michael (2009): Gesellschaft für alle. Grundeinkommen als positive Freiheit. In: Jahn, Jens-Eberhard (Hrsg.): Ta Anankaia Euporista. Texte zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Festschrift für Ronald Blaschke zum 50. Geburtstag. Freiberg, S. 81-96. OPIELKA, Michael / MÜLLER, Matthias / BENDIXEN, Tim / KREFT, Jesco (2009): Grundeinkommen und Werteorientierungen. Eine empirische Analyse. Wiesbaden. OPIELKA, Michael / STALB, Heidrun (1986): Das garantierte Grundeinkommen ist unabdingbar, aber es genügt nicht. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 73-97. OPIELKA, Michael / STRENGMANN-KUHN, Wolfgang (2007): Das Solidarische Bürgergeld. Finanz- und sozialpolitische Analyse eines Reformkonzeptes. In: Borchard, Michael (Hrsg.): Das Solidarische Bürgergeld. Analysen einer Reformidee. Stuttgart, S. 13-142. OPIELKA, Michael / VOBRUBA, Georg (Hrsg.) (1986 a): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung und Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main. OPIELKA, Michael / VOBRUBA, Georg (1986 b): Warum das Grundeinkommen diskutieren? In: Dies. (Hrsg.): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung und Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 5-16. 6. Literaturverzeichnis 253 OPIELKA, Michael / ZANDER, Margherita (1988): Freiheit von Armut: Das GRÜNE Grundsicherungsmodell im sozialpolitischen Kontext. In: Dies. (Hrsg.): Freiheit von Armut: Das GRÜNE Grundsicherungsmodell in der Diskussion. Essen, S. 7-35. OSTNER, Ilona (1988): Arme Frauen?. In: Opielka, Michael / Zander, Margherita (Hrsg.): Freiheit von Armut: Das GRÜNE Grundsicherungsmodell in der Diskussion. Essen, S. 53-57. OTTO, Adeline (2010): Die Grundeinkommensdebatte in Europa aus linker Perspektive. In: Blaschke, Ronald / Otto, Adeline / Schepers, Norbert (Hrsg.): Grundeinkommen. Geschichte – Modelle – Debatten. Berlin, S. 383-419. OTTO, Adeline (2012 a): Grundeinkommen in Frankreich – Akteure und Konzepte. In: Blaschke, Ronald / Otto, Adeline / Schepers, Norbert (Hrsg.): Grundeinkommen. Von der Idee zur europäischen politischen Bewegung. Hamburg, S. 72-87. OTTO, Adeline (2012 a): Das Grundeinkommen in Entschließungen des Europäischen Parlaments. In: Blaschke, Ronald / Otto, Adeline / Schepers, Norbert (Hrsg.): Grundeinkommen. Von der Idee zur europäischen politischen Bewegung. Hamburg, S. 94-102. OTTO, Wolfram (2008): Erläuterungen zum Finanzierungsplan des Existenzgeldes. In: BAG-SHI (Hrsg.): Existenzgeld Reloaded. Neu-Ulm, S. 41-46. PATEMAN, Carole (2006): Democratizing Citizenship. Some advantages of a basic income. In: Ackerman, Bruce A. / Alstott, Anne L. / Van Parijs, Philippe: Redesigning distribution: basic income and stakeholder grants as alternative cornerstones for a more egalitarian capitalism. London, S. 101-119. PATERNOGA, Dagmar (2007): Die Krise als Chance für Frauen und Männer?. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 37-45. PELTON, Leroy H. (2006): Nichtdiskriminierung in der Besteuerung und Verteilung des „gemeinsamen Reichtums“ in einer Nation. In: Widersprüche, Heft 102, S. 35-55. PELZER, Helmut (1994): Bürgergeld. Rechenmodell zur aufkommensneutralen Finanzierung eines allgemeinen Grundeinkommens. Stuttgart. PELZER, Helmut (1999): Finanzierung eines Allgemeinen Basiseinkommens („Bürgergeld“). Ansätze zu einer kombinierten Sozial- und Steuerreform. Aachen. PELZER, Helmut (2010): Das bedingungslose Grundeinkommen. Finanzierung und Realisierung nach dem mathematisch fundierten Transfergrenzen-Modell. Stuttgart. PERKIÖ, Johanna (2012): Die Grundeinkommensdiskussion in Finnland und ein Forschungsprojekt. In: Blaschke, Ronald / Otto, Adeline / Schepers, Norbert (Hrsg.): Grundeinkommen. Von der Idee zur europäischen politischen Bewegung. Hamburg, S. 88-93. PETER, Andreas (2009 a): Kritische Überlegungen zur Beziehung von Grundeinkommen, Freiheit und Souveränität. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 100-113. PETER, Gerd (2009 b): Für eine demokratische Erneuerung der Arbeitsgesellschaft. Oder: Warum die gesellschaftliche Arbeit weiterhin im Zentrum gesellschaftlicher Reformen stehen sollte. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 68-82. PFAFF, Martin (1986): Garantiertes Einkommen oder garantierte Arbeit? In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 28-35. PICKSHAUS, Claus (2009): Arbeitszeitverkürzung. Nur eine Erinnerung aus der Vergangenheit? Wir brauchen eine Höchstarbeitszeit. In: Krull, Stephan / Massarrat, Mohssen / Steinrücke, Margareta (Hrsg.): Schritte aus der Krise. Arbeitszeitverkürzung, Mindestlohn, Grundeinkommen. Drei Projekte, die zusammengehören. Hamburg, S. 81-85. 6. Literaturverzeichnis 254 PIMMINGER, Irene (2008): Bedingungsloses Grundeinkommen aus einer geschlechterpolitischen Perspektive. In: Wiso direkt, August 2008. PIMPERTZ, Jochen / HORSCHEL, Nicole / SCHRÖDER, Christoph (2009): Soziale Umverteilung in Deutschland. Bestandsaufnahme und Ansätze zu einer rationalen Neukonzeption. Köln. POLANYI, Karl (1995): The Great Transformation. Politische und ökonomische Ursprünge von Gesellschaft und Wirtschaftssystemen. Frankfurt am Main. PRESSE, André (2010): Grundeinkommen: Idee und Vorschläge zu seiner Realisierung. Karlsruhe. PUSCHNER, Sebastian (2014): Wir arbeiten dran. In: Der Freitag, 39. RÄTZ, Werner (2004): Es ist wirklich genug für alle da. In: Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen (Hrsg.): Einkommen zum Auskommen. Von bedingungslosem Grundeinkommen, gesetzlichen Mindestlöhnen und anderen Verteilungsfragen. Hamburg, S. 83-93. RÄTZ, Werner (2007 a): Versuch und Erfolg. Was wir aus den Bewegungen der letzten vierzig Jahre lernen können. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 261-269. RÄTZ, Werner (2007 b): Essay. Für ein bedingungsloses Grundeinkommen sind Finanzierungsmodelle unvermeidlich, aber schädlich! In: Drescher, Jörg (Hrsg.): Die Idee eines Emanzipatorischen Bedingungslosen Grundeinkommens. S. 50-55. RÄTZ, Werner (2009): Worum es gesellschaftspolitisch beim bedingungslosen Grundeinkommen geht. Gestaltungsanforderungen und Transformationsrisiken. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 178-187. RÄTZ, Werner (2012): Bedingungsloses Grundeinkommen und Krise. In: Blaschke, Ronald / Otto, Adeline / Schepers, Norbert (Hrsg.): Grundeinkommen. Von der Idee zur europäischen politischen Bewegung. Hamburg, S. 64-71. RÄTZ, Werner / KRAMPERTZ, Hardy (Hrsg.) (2011): Bedingungsloses Grundeinkommen. Woher, Wozu, Wohin. Neu-Ulm. RAVENTOS, Daniel (2007): Basic income: the material conditions of freedom. London. RAWLS, John (2003): Eine Theorie der Gerechtigkeit. Baden-Baden. REIN, Harald (2000): Existenzgeld! Zur Geschichte der Forderung. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 12-32. REIN, Harald (2004): Existenzgeld. Eine Forderung von erwerbslosen- und Sozialhilfeinitiativen. In: Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen (Hrsg.): Einkommen zum Auskommen. Von bedingungslosem Grundeinkommen, gesetzlichen Mindestlöhnen und anderen Verteilungsfragen. Hamburg, S. 49-60. REIN, Harald (2006): Das garantierte Grundeinkommen und eine andere, mögliche Welt. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 155-158. REIN, Harald (2008): Einleitung: Existenzgeld für alle! Warum wird das Konzept Existenzgeld überarbeitet? In: BAG-SHI (Hrsg.): Existenzgeld Reloaded. Neu-Ulm, S. 11-30. REIN, Harald (2011 a): Vom Regelsatz zum Existenzgeld – das gute Leben erkämpfen. In: Allex, Anne / Rein Harald (Hrsg.): „Den Maschinen die Arbeit … uns das Vergnügen!“ Neu-Ulm, S. 20-34. REIN, Harald (2011 b): „Aktivierende Sprungbretter“ - Visionen und Realitäten erzwungener Arbeit. In: Allex, Anne / Rein Harald (Hrsg.): „Den Maschinen die Arbeit … uns das Vergnügen!“ Neu-Ulm, S. 94-106. REITTER, Karl (2007): Auf dass die Kreativität der Menge sprühe. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 129-138. 6. Literaturverzeichnis 255 REITTER, Karl (2012): Bedingungsloses Grundeinkommen. Intro. Eine Einführung. Wien. RHEINLAENDER, Martin (2000): Wir brauchen keine Zauberformeln. Die Existenzgelddebatte drückt sich um eine Kritik der Arbeit. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 95-100. RHOMBERGER, Markus (2012): Sozialstaatsreform in der Mediendemokratie? Rezepte für die Realisierbarkeit eines Grundeinkommens. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 246-263. RHOMBERGER, Markus / STEGERER, Stephanie (2012): „Raum freier Entfaltung“ oder „Arbeiten für Andere“? Eine Diskursanalyse der Öffentlichen Anhörung im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zum „Bedingungslosen Grundeinkommen. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 156-167. RIFKIN, Jeremy (1996): Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft. Frankfurt/New York. ROBBINS, Paul (2005): Q Methodology. In: Kempf-Leonard, Kimberly (Hrsg.): Encyclopedia of Social Measurement Vol. 3. Amsterdam, S. 209-215. ROBERTS, Keith (1986): Ein Plan zur Einführung eines Basiseinkommens. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 98-105. ROHRHIRSCH, Ferdinand (2009): Zur Bedeutung des Menschenbildes in der Diskussion zu einem bedingungslosen Grundeinkommen. Philosophische und theologische Anmerkungen. RÖSSLER, Sebastian (2008): Das garantierte Grundeinkommen als Radikalreform für den deutschen Sozialstaat: Konzepte und Positionen der Bundestagsparteien. Saarbrücken. ROTH, Rainer (2006): Zur Kritik des Bedingungslosen Grundeinkommens. Frankfurt am Main. ROTH, Rainer (2008): Bedingungsloses Grundeinkommen als Menschenrecht. In: Klaus Störch (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen. Eine Diskussion. Hofheim am Taunus, S. 26-38. ROTH, Steffen J. (2008): Sympathische Sozialutopie oder neuer Weg zur Knechtschaft? Eine entschlossene Ablehnung des „bedingungslosen Grundeinkommens“. In: Roman Herzog Institut (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen. Eine Perspektive für die soziale Marktwirtschaft? Kontroverse Fragen an ein umstrittenes (Gesellschafts-) Konzept von morgen. Berlin, S. 10-16. SABBAGH, Clara (2002): Eine Taxonomie normativer und empirischer Theorien der Verteilungsgerechtigkeit. In: Liebig, Stefan / Lengfeld, Holger (Hrsg.): Interdisziplinäre Gerechtigkeitsforschung. Zur Verknüpfung empirischer und normativer Perspektiven. Frankfurt/Main, S. 23-52. SAMBOR, Klaus (2012): Die Europäische Bürgerinitiative Grundeinkommen. In: Blaschke, Ronald / Otto, Adeline / Schepers, Norbert (Hrsg.): Grundeinkommen. Von der Idee zur europäischen politischen Bewegung. Hamburg, S. 103-117. SCHÄFER, Holger (2008): Die soziale Grundsicherung in Deutschland: Status quo, Reformoptionen und Reformmodelle. Köln. SCHÄFER, Matthias (2007): Das Solidarische Bürgergeld. Zusammenfassende Bemerkungen. In: Borchard, Michael (Hrsg.): Das Solidarische Bürgergeld. Analysen einer Reformidee. Stuttgart, S. 225-286. SCHERHORN, Gerhard (2012): Grundeinkommen und nachhaltige Entwicklung. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 68-83. SCHILDT, Gerhard (2010): Die Abnahme der Arbeitszeit. Ein säkularer Trend. In: Franzmann, Manuel (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen: als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft. Weilerswist, S. 127-166. SCHLECHT, Michael (2006): Die Überflüssigen entsorgt. In: taz, 02.11.2006. SCHLECHT, Otto (1996): Schlußwort. In: Ludwig-Erhard-Stiftung (Hrsg.): Negative Einkommensteuer. Gibt es pragmatische Lösungen? Krefeld, S. 97-99. 6. Literaturverzeichnis 256 SCHMID, Thomas (Hrsg.) (1986 a): Befreiung von falscher Arbeit: Thesen zum garantierten Mindesteinkommen. Berlin. SCHMID, Thomas (1986 b): Einleitung. Industrie ohne Glück – Argumente für eine blockübergreifende Abrüstung der Arbeit. In: Ders. (Hrsg.): Befreiung von falscher Arbeit: Thesen zum garantierten Mindesteinkommen. Berlin, S. 7-17. SCHMIDT, Enno (2007): Form und Farbe. Ein Beitrag zum Grundeinkommen. In: Werner, Götz W. / Presse, André (Hrsg.): Grundeinkommen und Konsumsteuer. Impulse für Unternimm die Zukunft. Karlsruhe, S. 31-42. SCHNEIDER-WEDDING, Ulrich (2009): Epikur-Lohn! Die Ehrenrettung eines verfemten Philosophen durch das Grundeinkommen. In: Jahn, Jens-Eberhard (Hrsg.): Ta Anankaia Euporista. Texte zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Festschrift für Ronald Blaschke zum 50. Geburtstag. Freiberg, S. 38-55. SCHORSCH, August (1986): Des Ingenieurs Josef Popper allgemeine Nährpflicht als nötige Institution für die Computergesellschaft. Düsseldorf. SCHRAMM, Michael (2007): Das Solidarische Bürgergeld. Eine sozialethische Analyse. In: Borchard, Michael (Hrsg.): Das Solidarische Bürgergeld. Analysen einer Reformidee. Stuttgart, S. 189-224. SCHRAMM, Michael (2008): Subsidiäre Befähigungsgerechtigkeit durch das Solidarische Bürgergeld. In: Straubhaar, Thomas (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen und Solidarisches Bürgergeld – mehr als sozialutopische Konzepte. Hamburg, S. 177-218. SCHREIBER-MERTENS, Alwine (2007): Ein Grundeinkommen für alle aus Abgaben für die Nutzung der Naturressourcen. In: Zeitschrift für Sozialökonomie, 154. Folge/2007, S. 27 – 32. SCHREYER, Michaele (1986): Mindesteinkommen – Stolper- oder Meilenstein für eine grüne Zukunft. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.) (1986): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 158-168. SCHRUPP, Antje (2007): Grundeinkommen zwischen Selbstverwirklichung und traditioneller Hausarbeit. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 86-93. SCHULTE, Bernd (1986): Mindesteinkommensregelungen im internationalen Vergleich. Ansatzpunkte in den Ländern Europäischen Gemeinschaft und der Gemeinschaftsebene. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.) (1986): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main, S. 118-132. SCHWAAB, Josef (1986): Mindesteinkommen als sozialpolitische Perspektive. In: Schmid, Thomas (Hrsg.): Befreiung von falscher Arbeit: Thesen zum garantierten Mindesteinkommen. Berlin, S. 83-91. SCHWAGER, Christoph (2012): Bedingungsloses Grundeinkommen. In: Erich-Mühsam-Gesellschaft e.V. (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen. Existenzminimum. Kulturminimum. Wozu? Norderstedt, S. 48-82. SCHWARTZ, Edward E. (1965): An End to the Mean Test. In: Theobald, Robert (Hrsg.): The Guaranteed Income. Next Step in Economic Evolution? New York, S. 115-138. SCHWARZENBACH, Sibyl (2005): The Limits of Production. Justifying Guaranteed Basic Income. In: Standing, Guy (Hrsg.): Promoting Income Security as a Right. Europe ans North America. London, S. 107-114. SEGBERS, Franz (2009): Kurze Vollzeit für alle. Grundlage für ein bedingungsloses Grundeinkommen. In: Jahn, Jens-Eberhard (Hrsg.): Ta Anankaia Euporista. Texte zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Festschrift für Ronald Blaschke zum 50. Geburtstag. Freiberg, S. 68-80. SEGBERS, Franz (2012): Übergänge in ein Bedingungsloses Grundeinkommen. In: Jacobi, Dirk / Strengmann-Kuhn, Wolfgang (Hrsg.): Wege zum Grundeinkommen. Berlin, S. 95-107. 6. Literaturverzeichnis 257 SEIPEL, Christian / Rieker, Peter (2003): Integrative Sozialforschung. Konzepte und Methoden der qualitativen und quantitativen empirischen Sozialforschung. Weinheim/München. SELIGMAN, Ben B. (1965): Automation and the Work Force. In: Theobald, Robert (Hrsg.): The Guaranteed Income. Next Step in Economic Evolution? New York, S. 59-80. SEN, Amartya (1999): Ökonomie für den Menschen. Wege zu Gerechtigkeit und Solidarität in der Marktwirtschaft. München. SESSELMEIER, Werner (1998): Negative Einkommenssteuer und Gerechtigkeit. In: Blasche, Siegfried / Döring, Diether: Sozialpolitik und Gerechtigkeit. Frankfurt/Main, S. 356-383. SPERMANN, Alexander (2007): Das Solidarische Bürgergeld. Anmerkungen zur Studie von Michael Opielka und Wolfgang Strengmann-Kuhn. In: Borchard, Michael (Hrsg.): Das Solidarische Bürgergeld. Analysen einer Reformidee. Stuttgart, S. 143-162. SPERMANN, Alexander (2012): Die ökonomischen Effekte des Bedingungslosen Grundeinkommens sollten durch Feldexperimente erforscht werden. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 236-245. STADLER, Sabine (1990): Zur Debatte über soziale Mindeststandards. In: Althaler, Karl S. / Stadler, Sabine (Hrsg.): Geld und Leben. Diskussion um soziale Mindeststandards. Wien, 182-186. STANDING, Guy (2005): About Time. Basic Income Security as a Right. In: Ders. (Hrsg.): Promoting Income Security as a Right. Europe ans North America. London, S. 1-40. STANDING, Guy (2009): Work after Globalization. Building Occupational Citizenship. Cheltenham. STANDING, Guy (2011): The Precariat. The New Dangerous Class. London. STANDING, Guy (2012): Basic Income Pilot Schemes. Seventeen Design and Evaluation Imperatives. In: Jacobi, Dirk / Strengmann-Kuhn, Wolfgang (Hrsg.): Wege zum Grundeinkommen. Berlin, S. 133-152. STAPF-FINÉ, Heinz (2009): Nein zum Grundeinkommen, ja zum Grundanliegen. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 200-209. STEINERT, Heinz (2007): Die Infrastruktur des guten Lebens aller – von Lohnarbeit unabhängig. In: In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 46-53. STEINRÜCKE, Margareta (2009): Arbeitszeitverkürzung aus geschlechterpolitischer Perspektive. In: Krull, Stephan / Massarrat, Mohssen / Steinrücke, Margareta (Hrsg.): Schritte aus der Krise. Arbeitszeitverkürzung, Mindestlohn, Grundeinkommen. Drei Projekte, die zusammengehören. Hamburg, S. 54-64. STEINVORTH, Ulrich (2000): Kann das Grundeinkommen die Arbeitslosigkeit abbauen? In: Analyse und Kritik Bd. 22, S. 257-268. STRASSER, Johano (2001): Leben oder Überleben. Wider der Zurichtung des Menschen zu einem Element des Marktes. Zürich. STAUBHAAR, Thomas (2005): Wir haben keine andere Wahl (Interview mit Thomas Straubhaar). In: brand eins, 7, S. 60-63. STRAUBHAAR, Thomas (2008): Warum das „bedingungslose Grundeinkommen“ mehr ist als ein sozialutopisches Konzept. In: Roman Herzog Institut (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen. Eine Perspektive für die soziale Marktwirtschaft? Kontroverse Fragen an ein umstrittenes (Gesellschafts-) Konzept von morgen. Berlin, S. 6-9. STRAUBHAAR, Thomas (2010): Ein Grundeinkommen für alle. Ganzheitliche Lösung statt partielles Flickwerk. In: HWWI Standpunkt, 8. Februar 2010. 6. Literaturverzeichnis 258 STRAWE, Christoph (2007): Überlegungen zur Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens. In: Werner, Götz W. / Presse, André (Hrsg.): Grundeinkommen und Konsumsteuer. Impulse für Unternimm die Zukunft. Karlsruhe, S. 115-139. STRAWE, Christoph (2008): Die Idee des Grundeinkommens. Anstoß zu einer Revolution der Sozialsysteme und ihrer Finanzierung. In: Humanwirtschaft 2008, 3, S. 34-39. STREECK, Wolfgang / SCHMITTER, Philippe C. (1996): Gemeinschaft, Markt, Staat – und Verbände? In: Kenis, Patrick / Schneider, Volker (Hrsg.): Organisation und Netzwerk. Institutionelle Steuerung in Wirtschaft und Politik. Frankfurt, S. 123-164. STRENGMANN-KUHN, Wolfgang (2003): Armut trotz Erwerbstätigkeit. Analysen und sozialpolitische Konsequenzen. Frankfurt/Main. STRENGMANN-KUHN, Wolfgang (2005): Working Poor in Europe. A Partial Basic Income for Workers? In: Standing, Guy (Hrsg.): Promoting Income Security as a Right. Europe ans North America. London, S. 255-271. STRENGMANN-KUHN, Wolfgang (2007): Finanzierung eines Grundeinkommens durch eine „Basic Income Flat Tax“. In: Werner, Götz W. / Presse, André (Hrsg.): Grundeinkommen und Konsumsteuer. Impulse für Unternimm die Zukunft. Karlsruhe, S. 140-153. STRENGMANN-KUHN, Wolfgang (2012): Schritt für Schritt ins Paradies. In: Jacobi, Dirk / Strengmann-Kuhn, Wolfgang (Hrsg.): Wege zum Grundeinkommen. Berlin, S. 81-94. STRIEGEL, Bernd (2008): Bedingungsloses Grundeinkommen – eine gerechte Idee? In: Humanwirtschaft 2008, 2, S. 30-37. STURN, Richard (2000): Soziale Sicherheit und ihre Reform. Treffsicherheit und Grundeinkommen. In: Zilian, Hans Georg / Flecker, Jörg (Hrsg.): Soziale Sicherheit und Strukturwandel der Arbeitslosigkeit. München, S. 186-205. STÜTTGEN, Johannes (2012): Das Grundrecht auf Einkommen und die „Direkte Demokratie“ (Vortrag am 27. Februar 2012 in Hamburg. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 347-371. SUPLICY, Eduardo Matarazzo (2006): Grundeinkommen gegen Hunger und Armut. Die Geschichte des Grundeinkommensentwurfs in Brasilien. In: Füllsack, Manfred (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit. Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 93-102. SUPLICY, Eduardo Matarazzo (2011): Towards an unconditional basic income in Brazil? In: Gosseries, Axel / Vanderborght, Yannick (Hrsg.): Arguing about justice. Essays for Philippe Van Parijs. Louvain-la-Neuve, S. 337-346. TABATABAI, Hamid (2012): From Price Subsidies to Basic Income. The Iranian Model and Its Lessons. In: Widerquist, Karl / Howard, Michael W. (2012): Exporting the Alaska Model. Adapting the Permanent Fund Dividend for Reform around the World. New York, S. 17-32. TAURECK, Bernhard H. F.: Soziale Gleichheit als Input. Unterwegs zum bedingungslosen Grundeinkommen. In: Erich-Mühsam-Gesellschaft e.V. (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen. Existenzminimum. Kulturminimum. Wozu? Norderstedt, S. 83-94. TERWITTE, Johannes (2012): Wie Sozialexperimente die Grundeinkommensdebatte bereichern können. In: Jacobi, Dirk / Strengmann-Kuhn, Wolfgang (Hrsg.): Wege zum Grundeinkommen. Berlin, S. 121-132. THEOBALD, Robert (1965): The Background to the Guaranteed-Income Concept. In: Ders. (Hrsg.): The Guaranteed Income. Next Step in Economic Evolution? New York, S. 83-96. THIMM, Katja (2010): Das bedingungslose Grundeinkommen. Kollaps oder Reanimation des Sozialstaates? Marburg. 6. Literaturverzeichnis 259 THUY, Peter (1999): Sozialstaatsprinzip und Marktwirtschaft. Eine ordnungspolitische Analyse unter besonderer Berücksichtigung des grundgesetzlichen Sozialstaatspostulats und der Sozialen Marktwirtschaft. Dargestellt am Beispiel der Sozialhilfe und Vorschläge zu ihrer Reform. Bern/ Stuttgart/Wien. TOMLINSON, John / SCHOONEVELDT, Simon / HARRINGTON, Penny (2006): Ein Grundeinkommen für Australien? In: Füllsack, Manfred (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit. Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 115-128. TRENKLE, Norbert (2007): Aufstieg und Fall des Arbeitsmannes. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 102-110. ULLRICH, Carsten (2005): Soziologie des Wohlfahrtsstaates. Eine Einführung. Frankfurt/New York. ULLRICH, Carsten (2008): Die Akzeptanz des Wohlfahrtsstaates. Präferenzen, Konflikte, Deutungsmuster. Wiesbaden. ULMER, Robert (2006): Autoritäre Lohngesellschaft. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 47-57. ULMER, Robert (2008): Motivation, Anreiz, Zwang. Die gesellschaftliche Situation – Ökonomie und Gerechtigkeitsdenken. In: BAG-SHI (Hrsg.): Existenzgeld Reloaded. Neu-Ulm, S. 47-58. ULRICH, Peter (2010): Ein Grundeinkommen für alle – unbezahlbarer Traum oder reale bürgergesellschaftliche Option. In: BIEN-Schweiz (Hrsg.): Die Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens. Zürich, S. 7-18. VAN PARIJS, Philippe (1989): Recht auf Einkommen, Recht auf Arbeit und der wirtschaftliche Wert der Sozialpolitik. In: Vobruba Georg (Hrsg.): Der wirtschaftliche Wert der Sozialpolitik. Berlin, S. 195-218. VAN PARIJS, Philippe (1991): Why Surfers Should be Fed: The Liberal Case for an Unconditional Basic Income. In: Philosophy and public affairs, Bd. 20, 2, S. 101-131. VAN PARIJS, Philippe (2001): A Basic Income for all. In: Ders. (Hrsg.): What's wrong with a free lunch? Boston, S. 3-28. VAN PARIJS, Philippe (2003): Real Freedom for All. What (if anything) can justify capitalism? New York. VAN PARIJS, Philippe (2006 a): Grundeinkommen als weltweites Projekt? In: Füllsack, Manfred (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit. Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 45-57. VAN PARIJS, Philippe (2006 b): Basic Income. A simple and powerful idea for the twenty-first century. In: Ackerman, Bruce A. / Alstott, Anne L. / Van Parijs, Philippe: Redesigning distribution: basic income and stakeholder grants as alternative cornerstones for a more egalitarian capitalism. London, S. 3-42. VAN PARIJS, Philippe (2006 c): Basic Income versus Stakeholder Grants. Some afterthoughts on how best to redesign distribution. In: Ackerman, Bruce A. / Alstott, Anne L. / Van Parijs, Philippe: Redesigning distribution: basic income and stakeholder grants as alternative cornerstones for a more egalitarian capitalism. London, S. 199-208. VAN PARIJS, Philippe (2007): Drei Ursprünge. In: Drescher, Jörg (Hrsg.): Die Idee eines Emanzipatorischen Bedingungslosen Grundeinkommens. S. 56-63. VAN PARIJS, Philippe (2011): Just Democracy. The Rawls-Machiavelli Programme. Colchester. VAN PARIJS, Philippe / VAN DER VEEN, Robert J. (1993/2009): A capitalist road to communism. In: Van Parijs, Philippe (Hrsg.): Marxism Recycled. Cambridge, S. 155-175. VANDERBORGHT, Yannick / VAN PARIJS, Philippe (2005): Ein Grundeinkommen für alle? Geschichte und Zukunft eines radikalen Vorschlags. Frankfurt/Main. 6. Literaturverzeichnis 260 VANDERBORGHT, Yannick / VAN PARIJS, Philippe (2012): Basic Income in a Globalized Economy. In: Jacobi, Dirk / Strengmann-Kuhn, Wolfgang (Hrsg.): Wege zum Grundeinkommen. Berlin, S. 35-55. VOBRUBA, Georg (1985): Entwicklung und Stand der deutschen Diskussion um ein garantiertes Grundeinkommen. Göttingen. VOBRUBA, Georg (1986): Die Entflechtung von Arbeit und Essen: Lohnarbeitszentrierte Sozialpolitik und garantiertes Grundeinkommen. In: Opielka, Michael / Vobruba, Georg (Hrsg.) (1986): Das garantierte Grundeinkommen: Entwicklung u. Perspektiven einer Forderung. Frankfurt am Main. VOBRUBA, Georg (2006 a): Arbeit und Essen. Die Logik im Wandel des Verhältnisses von gesellschaftlicher Arbeit und existenzieller Sicherung im Kapitalismus. In: Ders. (Hrsg.): Entkopplung von Arbeit und Einkommen. Das Grundeinkommen in der Arbeitsgesellschaft. Wiesbaden, S. 45-68. VOBRUBA, Georg (2006 b): Wege aus der Flexibilisierungsfalle. Plädoyer für die Verbindung von Arbeitszeitverkürzung, Flexibilisierung und garantiertem Grundeinkommen. In: Ders. (Hrsg.): Entkopplung von Arbeit und Einkommen. Das Grundeinkommen in der Arbeitsgesellschaft. Wiesbaden, S. 93-107. VOBRUBA, Georg (2006 c): Der Arbeitsmarkt. Ein Markt? In: Ders. (Hrsg.): Entkopplung von Arbeit und Einkommen. Das Grundeinkommen in der Arbeitsgesellschaft. Wiesbaden, S. 109-114. VOBRUBA, Georg (2006 d): Ende der Vollbeschäftigungsgesellschaft. In: Ders. (Hrsg.): Entkopplung von Arbeit und Einkommen. Das Grundeinkommen in der Arbeitsgesellschaft. Wiesbaden, S. 117-142. VOBRUBA, Georg (2006 e): Politik in der Beschäftigungsfalle. In: Ders. (Hrsg.): Entkopplung von Arbeit und Einkommen. Das Grundeinkommen in der Arbeitsgesellschaft. Wiesbaden, S. 163-174. VOBRUBA, Georg (2006 f): Gute Gründe reichen nicht. Zur neuen Diskussion eines garantierten Grundeinkommens. In: Ders. (Hrsg.): Entkopplung von Arbeit und Einkommen. Das Grundeinkommen in der Arbeitsgesellschaft. Wiesbaden, S. 175-187. VOBRUBA, Georg (2006 g): Die flexible Arbeitsgesellschaft. In: Ders. (Hrsg.): Entkopplung von Arbeit und Einkommen. Das Grundeinkommen in der Arbeitsgesellschaft. Wiesbaden, S. 189-210. VOBRUBA, Georg (2006h): Exklusivität und Moralanforderungen. Realisationsdilemma der Grundeinkommensidee. In: Widersprüche, Heft 102, S. 25-33. VOBRUBA, Georg (2010): Zielgenauigkeit versus Akzeptanz. Das Realisationsdilemma der Grundeinkommensidee. In: Franzmann, Manuel (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen: als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft. Weilerswist, S. 317-328. VOBRUBA, Georg (2013): Soziologie und Kritik. Moderne Sozialwissenschaft und Kritik der Gesellschaft. In: Soziologie, Jahrgang 42, Heft 2, S. 147-168. VOGT, William (1965): Conservation and the Guaranteed Income. In: Theobald, Robert (Hrsg.): The Guaranteed Income. Next Step in Economic Evolution? New York, S. 139-160. VÖLKER, Wolfgang (2006): Soziale Fragen: Arbeit – (Grund)einkommen – Auskommen. In: Widersprüche, Heft 102, S. 7-23. VOSSKÜHLER, Karl (2009): Bedarfsorientierung oder bedingungsloses Grundeinkommen? In: RLS Standpunkte 2009, 9, S. 1-11. WAGNER, Björn (2009): Grundeinkommen in der deutschen Debatte. Leitbilder, Motive und Interessen. In: Wiso Diskurs, März 2009. WATTS, Simon / STENNER, Paul (2005): Doing Q Methodology. Theory, Method and Interpretation. In: Qualitative Research in Psychology 2005,2, S. 67-91. WEBER, Max (1980): Wirtschaft und Gesellschaft. Grundriss der verstehenden Soziologie. Tübingen. 6. Literaturverzeichnis 261 WEBER, Max (1988): Die “Objektivität” sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis. In: Ders.: Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre. Tübingen, S. 146-214. WEBER, René (1991): Existenzsicherung ohne Fürsorge? Die negative Einkommenssteuer in Theorie und Praxis. Bern; Stuttgart. WEEBER, Joachim (1990): Monetäre Mindestsicherungsleistungen in der Bundesrepublik Deutschland. Bestandsanalysen, Konzeptionen und Folgewirkungen. Frankfurt am Main. WEGNER, Gerhard (2007): Eine Frage der Ehre. Das bedingungslose Grundeinkommen ist ein falscher Weg. Aber: So wie bisher, geht es auch nicht weiter. In: epd Dokumentation 05/2007, S. 4-8. WELTER, Ralf (2003): Solidarische Marktwirtschaft durch Grundeinkommen. Konzeption für eine nachhaltige Sozialpolitik. Aachen. WERNER, Götz W. (2006): Ein Grund für die Zukunft. Das Grundeinkommen. Interviews und Reaktionen. Stuttgart. WERNER, Götz W. (2007): Einkommen für alle. Köln. WERNER, Götz W. (2008 a): Einkommen für alle: der dm-Chef über die Machbarkeit des bedingungslosen Grundeinkommens. Bergisch Gladbach. WERNER, Götz (2008 b): Bedingungsloses Grundeinkommen also soziale Basisinnovation. In: Biedenkopf, Kurt / Dahrendorf, Ralph / Fromm, Erich / Hosang, Maik (Hrsg.): Klimawandel und Grundeinkommen. Die nicht zufällige Gleichzeitigkeit beider Themen und ein sozialökologisches Experiment. München, S. 57-71. WERNER, Götz (2008 c): Die Debatte um das bedingungslose Grundeinkommen. Ein Interview. In: Klaus Störch (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen. Eine Diskussion. Hofheim am Taunus, S. 21-25. WERNER, Götz / GOEHLER, Adrienne (2010): 1000 € für Jeden. Freiheit. Gleichheit. Grundeinkommen. Berlin. WERNER, Götz W. / HÄUSSNER, Ludwig Paul (2007): Die Zukunft von Arbeit und Einkommen – ermöglichen statt bezahlen. In:Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 54-60. WERNER, Götz W. / HÄUSSNER, Ludwig Paul / PRESSE, André (2010): Wohlstand für alle durch Einkommen für alle? Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert. In: Kaudelka, Karin / Kilger, Gerhard (Hrsg.): Die Arbeitswelt von morgen. Wie wir leben und arbeiten wollen. Bielefeld, S. 111-127. WERNER, Götz W. / PRESSE, André (2010): Revolutionär denken, evolutionär handeln. Methodische Überlegungen zur Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens. In: Franzmann, Manuel (Hrsg.): Bedingungsloses Grundeinkommen: als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft. Weilerswist, S. 309-316. WERNER, Götz W. / PRESSE, André (2012): Schrittweise zum Grundeinkommen – mit einem Freibetrag für die Mehrwertsteuer. In: Jacobi, Dirk / Strengmann-Kuhn, Wolfgang (Hrsg.): Wege zum Grundeinkommen. Berlin, S. 109-117. WHITE, Stuart (1997): Liberal Equality, Exploitation, and the Case for an Unconditional Basic Income. In: Political Studies, Bd. 45, S. 312-326. WICHTERICH, Christa (2007): Prekär arbeiten, prekär leben. Neoliberale Politik und Konzernstrategie. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 94-101. WIDERQUIST, Karl (2005): Does She Exploit or Doesn't She? In: Widerquist, Karl / Lewis, Michael Anthony / Pressman, Steven (Hrsg.): The Ethics and Economics of the Basic Income Guarantee. New York, S. 138-149. WIDERQUIST, Karl (2011): Why we demand an unconditional basic income: the ECSO freedom case. In: Gosseries, Axel / Vanderborght, Yannick (Hrsg.): Arguing about justice. Essays for Philippe Van Parijs. Louvain-la-Neuve, S. 387-394. 6. Literaturverzeichnis 262 WIDERQUIST, Karl / HOWARD, Michael W. (2012): Conclusion. Lessons from the Alaska Model. In: Dies. (Hrsg.): Alaska's Permanent Fund Dividend. Examining its Suitability as a Model. New York, S. 221-227. WIDERQUIST, Karl / LEWIS, Michael A. (2009): The Basic Income Guarantee and the goals of equality, efficiency, and environmentalism. In: Lawn, Philip (Hrsg.): Environment and Employment: A Reconciliation. New York, S. 163-183. WIDERQUIST, Karl / SHEAHEN, Allan (2012): The United States: The Basic Income Guarantee – Past, Experience, Current Proposals. In: Murray, Matthew C. / Pateman, Carole (Hrsg.): Basic Income Worldwide. Horizons of Reform. New York, S. 9-32. WIEMANN, Jürgen (1986): Das Mindesteinkommen als ökonomischer Hebel ökologischer Wirtschaftspolitik. In: Schmid, Thomas (Hrsg.): Befreiung von falscher Arbeit: Thesen zum garantierten Mindesteinkommen. Berlin, S. 105-121. WIEMEYER, Joachim (1988): Grundeinkommen ohne Arbeit?. In: Aus Politik und Zeitgeschichte Bd. 38, S. 43-51. WIEMEYER, Joachim (2011): Bedingungsloses Grundeinkommen als Kern eines neuen Sozialstaates. Köln. WIESENTHAL, Helmut (1988): Grundsicherung und Grundeinkommen als grüne Perspektive in der Krise des Wohlfahrtsstaats. In: In: Opielka, Michael / Zander, Margherita (Hrsg.): Freiheit von Armut: Das GRÜNE Grundsicherungsmodell in der Diskussion. Essen, S. 43-52. WIGGER, Berthold U. (2012): Konsumsteuer in der Demokratie. In: Werner, Götz W. / Eichhorn, Wolfgang / Friedrich, Lothar (Hrsg.): Das Grundeinkommen. Würdigungen-Wertungen-Wege. Karlsruhe, S. 55-67. WILDCAT (2000): Die Perspektiven des Klassenkampfs liegen jenseits einer Reform des Sozialstaats. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 106-114. WILKINSON, Richard / PICKETT, Kate (2009): Gleichheit ist Glück. Warum gerechtere Gesellschaften für alle besser sind. Berlin. WILSON, Shaun (2004): The struggle over work. The „end of work“ and employment alternatives for post-industrial societies. London. WOHLGENANNT, Lieselotte (1990): Grundeinkommensgesicherte Flexibilität. Thesen. In: Althaler, Karl S. / Stadler, Sabine (Hrsg.) (1990): Geld und Leben. Diskussion um soziale Mindeststandards. Wien, S. 204-207. WOHLGENANNT, Lieselotte (2006): Menschenrechte brauchen Grundeinkommen. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 25-31. WOHLGENANNT, Lieselotte / BÜCHELE, Herwig (1990): Den öko-sozialen Umbau beginnen: Grundeinkommen. Wien. WOLF, Frieder Otto (2009 a): Warum bedingungsloses Grundeinkommen und Vollbeschäftigung keine Alternative sind. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 188-198. WOLF, Stefan (2009 b): Grundeinkommen und Sozialismus. In: Jahn, Jens-Eberhard (Hrsg.): Ta Anankaia Euporista. Texte zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Festschrift für Ronald Blaschke zum 50. Geburtstag. Freiberg, S. 127-138. WOLF, Stefan (2009 c): Konzept der BAG Grundeinkommen in und bei der Partei DIE LINKE für ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) in Existenz und Teilhabe sichernder Höhe. 6. Literaturverzeichnis 263 WOLTRAN, Iris (2006): Grundeinkommen. Relevanz für die Arbeitsmarktpolitik. In: Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – Österreich/Netzwerk Grundeinkommen – Deutschland (Hrsg.): Grundeinkommen. In Freiheit tätig sein. Beiträge des ersten deutschsprachigen Grundeinkommenskongresses. Berlin, S. 121-129. WORSCHECH, Susann (2010): Soziale Sicherheit neu denken: bedingungsloses Grundeinkommen und bedarfsorientierte Grundsicherung aus feministischer Sicht. Berlin. WRIGHT, Erik Olin (2006): Basic Income, Stakeholder Grants, and Class Analysis. In: Ackerman, Bruce A. / Alstott, Anne L. / Van Parijs, Philippe: Redesigning distribution: basic income and stakeholder grants as alternative cornerstones for a more egalitarian capitalism. London, S. 91-100. YAMAMORI, Toru / TANAKA, Soichiro (2006): Soziale Anerkennung und Grundeinkommen in Japan. In: Füllsack, Manfred (Hrsg.): Globale soziale Sicherheit. Grundeinkommen – weltweit? Berlin, S. 159-168. ZEEB, Matthias (2007): Das bedingungslose Grundeinkommen: nicht unbedingt eine gute Idee. In: epd Dokumentation 2007, S. 17-27. ZELIK, Raul (2000): Freizeitdress. Die Entkopplung von Arbeitszeit und Einkommen. In: Krebs, Hans-Peter / Rein, Harald (Hrsg.): Existenzgeld. Kontroversen und Positionen. Münster, S. 43-50. ZELLEKE, Almaz (2005): Basic Income in the United States: Redefining Citizenship in the Liberal State. In: Widerquist, Karl / Lewis, Michael Anthony / Pressman, Steven (Hrsg.): The Ethics and Economics of the Basic Income Guarantee. New York, S. 108-121. ZELLEKE, Almaz (2011): The capitalist road to communism: are we there yet? In: Gosseries, Axel / Vanderborght, Yannick (Hrsg.): Arguing about justice. Essays for Philippe Van Parijs. Louvainla-Neuve, S. 415-422. ZENKER, Birgit (2007): Frei und selbstbestimmt dem Fortschritt auf der Spur. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 120-128. ZIMMERMANN, Clóvis (2007): Die Einführung des Grundeinkommens im Kontext der brasilianischen Sozialpolitik. In: Exner, Andreas / Rätz, Werner / Zenker Birgit (Hrsg.): Grundeinkommen. Soziale Sicherung ohne Arbeit. Wien, S. 211-221. ZINN, Karl Georg (2009): Das bedingungslose Grundeinkommen – eine „Verharmlosung“ von Arbeitslosigkeit und Arbeit. In: Neuendorff, Hartmut / Peter, Gerd / Wolf, Frieder O. Wolf (Hrsg.): Arbeit und Freiheit im Widerspruch? Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell im Meinungsstreit. Hamburg, S. 135-144. 6. Literaturverzeichnis 264

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Die zunehmende Prekarisierung der Arbeitswelt mit ihren gesellschaftlichen Folgen befeuert die Diskussionen um ein bedingungsloses Grundeinkommen. Bei diesem handelt es sich jedoch nicht um ein einheitliches sozialpolitisches Konzept, sondern um eine Idee, die so vielfältig ist wie ihre Befürworter. Bei der Frage nach den Realisierungschancen eines Grundeinkommens muss diese Diversität zweifellos Berücksichtigung finden. Eric Schröder stellt eine wissenschaftlich anschlussfähige und somit von politisch-normativen Interessenlagen losgelöste Systematisierung des Grundeinkommensdiskurses vor. Die Grundeinkommensliteratur der letzten 40 Jahre wird zu vier Idealtypen verdichtet, denen jeweils im Kern ein spezielles Arbeits-, Ordnungs- und Freiheitsverständnis zugrunde liegt. Die Typen werden ausführlich im Hinblick auf Problemanalyse, Ausgestaltung, Zielstellung und Kritik dargestellt und miteinander in Beziehung gesetzt. Darüber hinaus werden mithilfe der innovativen Q-Methode 30 politische Akteure befragt und im skizzierten Möglichkeitsraum verortet. Der Autor gibt grundlegende Einsichten in die Vielfalt der Grundeinkommenskonzeptionen und stellt die Frage, ob die Idee angesichts dieser Diversität konsensfähig und somit umsetzbar ist.