Content

Autorinnen und Autoren in:

Susanne Zepp (Ed.)

Le Regard du Siècle, page 332 - 332

Claude Lanzmann zum 90. Geburtstag

1. Edition 2017, ISBN print: 978-3-8288-3714-0, ISBN online: 978-3-8288-6847-2, https://doi.org/10.5771/9783828868472-332

Series: kommunikation & kultur, vol. 10

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
332 Gertrud Koch Autorinnen und Autoren Tobias Ebbrecht-Hartmann, Jg. 1975, Dr. phil., Lecturer am DAAD Center for German Studies und am Department of Communication & Journalism der Hebrew University of Jerusalem. Jan Gerber, Jg. 1976, PD Dr. phil., Leitender Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Simon-Dubnow-Institut für jüdische Geschichte und Kultur an der Universität Leipzig. Christoph Hesse, Jg. 1972, Dr. phil., Forschungsassistent am Institut für Kommunikationsgeschichte und angewandte Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin. Omar Kamil, Jg. 1965, Professor für Politik der Nahostregion, Visiting Fellow, Forschungsgruppe: Naher/Mittlerer Osten und Afrika, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin. Gertrud Koch, Jg. 1949, Seniorprofessorin am Seminar für Filmwissenschaft der Freien Universität und Visiting Professor an der Brown University, USA. Anne Kwaschik, Jg. 1976, PD Dr., Forscherin am Deutschen Historischen Institut in Paris/Gastprofessorin am Centro interuniversitario Machiavelli per gli studi della Guerra fredda (CIMA) der Universität Roma 3. Claus Leggewie, Jg. 1950, Professor für Politikwissenschaft, Direktor des Kulturwissenschaftlichen Instituts in Essen. Roman Léandre Schmidt, Jg. 1980, Dr. phil., Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI).

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

27. November 1925: Claude Lanzmann wird in Paris geboren. Zu seinem 90. Geburtstag fand eine interdisziplinäre Konferenz an der Freien Universität Berlin statt. Der zweisprachige Band (dt./frz.) versammelt die Vorträge, in de­nen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das umfangreiche Lebenswerk Lanzmanns aus unterschiedlicher Perspektive und im Beisein dieses maßgeb­lichen französischen Intellektuellen und Filmemachers würdigten.