Content

Literaturverzeichnis in:

Thomas Vacca

Das vermögenswerte Persönlichkeitsbild, page 255 - 269

1. Edition 2017, ISBN print: 978-3-8288-3926-7, ISBN online: 978-3-8288-6841-0, https://doi.org/10.5771/9783828868410-255

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
255 Literaturverzeichnis Adolphsen, Jens: Zivilprozessrecht, 5. Aufl., 2016. Ahn, Byung Ha: Der vermögensrechtliche Zuweisungsgehalt des Persönlichkeitsrechts, Berlin, 2009. Ahrens, Claus: Fragen der erbrechtlichen Gestaltung postmortaler Persönlichkeitsrechtsverletzungen, ZEV 2006, S. 237–242. Allport, Gordon W.: Persönlichkeit: Struktur, Entwicklung und Erfassung der menschlichen Eigenart, Stuttgart, 1959 (zit.: Allport, Persönlichkeit). Arendt, Hannah: The Human Condition, Chicago, 1989. Arndt, Adolf: Umwelt und Recht, NJW 1967, S. 1845–1847. Balthasar, Stephan: Eingriffskondiktion bei unerlaubter Nutzung von Persönlichkeitsmerkmalen – Lafontaine in Werbeannonce, NJW 2007, S. 664–666 (zit.: Balthasar, Eingriffskondiktion bei unerlaubter Nutzung von Persönlichkeitsmerkmalen). Bamberger, Georg/Roth, Herbert: Beck’scher Online-Kommentar BGB, 39. Edition, 2015 (zit.: Bamberger/Roth-Bearbeiter). Battersby, Gregory/Grimes, Charles: The law of merchandising and character merchandising – Merchandising law and practice, Eagan, 2002 (zit. Battersby/Grimes, The law of merchandising and character merchandising). Benda, Ernst/Umbach, Dieter C.: Stasi-Akten und das Persönlichkeitsrecht von Politikern, Frankfurt am Main, 2004. Beuter, Claudia: Die Kommerzialisierung des Persönlichkeitsrechts, Online- Publikation, 2000. Beuthien, Volker: Das Recht am Persönlichkeitsbild (Lebensbild), in: Handbuch des Persönlichkeitsrechts, Götting/Schertz/Seitz, 2008, § 17, S. 307–325 (zit.: Beuthien, Das Recht am Persönlichkeitsbild). ders.: Ist das Allgemeine Persönlichkeitsrecht eine juristische Missgeburt?, in: Perspektiven des Privatrechts am Anfang des 21. Jahrhunderts, Festschrift für Dieter Medicus zum 80. Geburtstag, 2009, S. 1–13 (zit.: Beuthien, Ist das Allgemeine Persönlichkeitsrecht eine juristische Missgeburt?). ders.: Persönlichkeitsgüterschutz vor und nach dem Tode, Marburg, 2002. 256 ders.: Postmortaler Persönlichkeitsschutz auf dem Weg ins Vermögensrecht, ZUM 2003, S. 261–262. ders.: Vereitelt der Tod die Genugtuung? Zur Unvererblichkeit des Anspruchs auf Geldentschädigung für Persönlichkeitsrechtsverletzungen, GRUR 2014, S. 957–960 (zit.: Beuthien, Vereitelt der Tod die Genugtuung?). ders.: Was ist vermögenswert, die Persönlichkeit oder ihr Image? Begriffliche Unstimmigkeiten in den Marlene-Dietrich-Urteilen, NJW 2003, S. 1220–1222 (zit.: Beuthien, Was ist vermögenswert, die Persönlichkeit oder ihr Image?). – Beuthien, Volker/Schmölz, Anton S.: Persönlichkeitsschutz durch Persönlichkeitsgüterrechte – Erlösherausgabe statt nur billige Entschädigung in Geld, Schriftenreihe Information und Recht, Band 5, München, 1999 (zit.: Beuthien/Schmölz, Persönlichkeitsschutz durch Persönlichkeitsgüterrechte). Biel, Alexander: Converting Image into Equity, in: Brand Equity and Advertising, 1993, S. 67–82 (zit.: Biel, Converting Image into Equity). Biene, Daniel: Starkult, Individuum und Persönlichkeitsgüterrecht: Überlegungen zur interessengerechten rechtlichen Gestaltung der wirtschaftlichen Nutzung von Persönlichkeitsaspekten, Baden-Baden, 2004 (zit.: Biene, Starkult, Individuum und Persönlichkeitsgüterrecht). Binder, Julius: Der Gegenstand, ZHR 59, 1907, S. 1–78. Boorstin, Daniel J.: Das Image – oder was wurde aus dem amerikanischen Traum?, Hamburg, 1964 (zit.: Boorstin, Das Image). Bosch, Friedrich Wilhelm: Zur Pflicht einen gemeinsamen Familiennamen zu führen, FamRZ 1988, S. 809–810. Brachfeld, Oliver: Image, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie, hrsg. v. Joachim Ritter, 1976 (zit.: Brachfeld, Image). Britz, Gabriele: Freie Entfaltung durch Selbstdarstellung, Eine Rekonstruktion des allgemeinen Persönlichkeitsrechts aus Art. 2 I GG, Tübingen, 2007 (zit.: Britz, Freie Entfaltung durch Selbstdarstellung). Busch, David-Alexander: Romanverbote – Zu den Grenzen der Privatzensur, AfP 2004, S. 203–211. Canaris, Claus-Wilhelm: Grundrechte und Privatrecht, Berlin, 1999. 257 Claus, Sabine: Postmortaler Persönlichkeitsschutz im Zeichen allgemeiner Kommerzialisierung, Baden-Baden, 2004. Cording, Clemens/Roth, Gerhard: Zivilrechtliche Verantwortlichkeit und Neurobiologie – ein Widerspruch?, NJW 2015, S. 26–31 (zit.: Cording/Roth, Zivilrechtliche Verantwortlichkeit und Neurobiologie). Däubler, Wolfgang: Anspruch auf Lizenzgebühr und Herausgabe des Verletzergewinns – atypische Formen des Schadensersatzes, JuS 1969, S. 49–54 (zit.: Däubler, Anspruch auf Lizenzgebühr und Herausgabe des Verletzergewinns). Degenhart, Christoph: Das allgemeine Persönlichkeitsrecht, Art. 2 I i.V.m. Art. 1 I GG, JuS 1992, S. 361–368 (zit.: Degenhart, Das allgemeine Persönlichkeitsrecht). Deschenaux, Henri/Steinauer Paul-Henri: Personnes physiques et tutelle, 4. Aufl., Bern, 2001. Deutsch, Erwin: Haftung für unerlaubte bzw. fehlerhafte Genomanalyse, VersR 1991, S. 1205–1209. Discher, Thomas: Die Peep-Show-Urteile des BVerfG – BVerfGE 64, S. 274, und BVerwG, NVwZ 1990, 668, JuS 1991, S. 642–649 (zit.: Discher, Die Peep-Show-Urteile des BVerfG). Dreier, Thomas/Schulze, Gernot: Das Urheberrechtsgesetz, 5. Aufl., 2015. Dürig, Günter: Der Grundrechtssatz von der Menschenwürde, AöR 81, S. 117–157. ders.: Die Menschenauffassung des Grundgesetzes, JR 1952, S. 259–263. Easwaran, Eknath: Die Upanishaden, 3. Aufl., Arkana, München, 2008. Eberle, Edward J.: Human Dignity, Privacy and Personality in German and American Constitutional Law, in: Utah L. Rev. 963, 1997 (zit.: Eberle, Human Dignity). Eckert, Jörn: Der Begriff der Freiheit im Recht der unerlaubten Handlungen, JuS 1994, S. 625–631. Ehmann, Horst: Zur Struktur des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts, JuS 1997, S.193–202. Evers, Hans-Ulrich: Der Richter und das unsittliche Gesetz, Berlin, 1956. 258 Fechner, Frank: Medienrecht, Lehrbuch des gesamten Medienrechts unter besondere Berücksichtigung von Presse, Rundfunk und Multimedia, 17. Aufl., Stuttgart, 2016 (zit.: Fechner, Medienrecht). Fezer, Karl-Heinz: Teilhabe und Verantwortung: Die personale Funktionsweise des subjektiven Privatrechts, München, 1986 (zit.: Fezer, Teilhabe und Verantwortung). Fichte, Johann Gottlieb: Beweis der Unrechtmäßigkeit des Büchernachdrucks, Berlin, 1791. ders.: Grundlage des Naturrechts nach den Prinzipien der Wissenschaftslehre, sämtl. Werke, hrsg. v. J.H. Fichte, Bd. III, Berlin, 1845. Fischer, Annette: Die Entwicklung des postmortalen Persönlichkeitsschutzes: Von Bismarck bis Marlene Dietrich, Frankfurt am Main, 2004 (zit.: Fischer, Die Entwicklung des postmortalen Persönlichkeitsschutzes). Forster, Wolfgang: Die Person und ihr Ansehen – acceptio personae bei Domingo de Soto, in: Festschrift für Jan Schröder zum 70. Geburtstag, 2013, S. 335–349 (zit. Forster, Die Person und ihr Ansehen). Franck, Georg: Ökonomie der Aufmerksamkeit, München, 1998. Freitag, Andreas: Die Kommerzialisierung von Darbietung und Persönlichkeit des ausübenden Künstlers, Baden-Baden, 1993. Frey, Miriam: Die Romanfigur wider Willen, Frankfurt am Main, 2007. Frommeyer, Ingo: Persönlichkeitsschutz nach dem Tode und Schadensersatz, JuS 2002, S. 13–18. Gardner, Burleigh/Levy, Sidney J.: The Product and the Brand, Harvard Business Review 33, 1955, S. 33–39 (zit.: Gardner/Levy, The Product and the Brand). Gauß, Holger: Der Mensch als Marke, Baden-Baden, 2005. Geiger, Willi: Die Grundrechte in der Privatrechtsordnung, Stuttgart, 1960. Gern, Alfons: Menschenwürde und gute Sitten, NJW 1983, S. 1585–1590. Giese, Bernhard : Das Würde-Konzept – Die normfunktionale Explikation des Begriffs Würde in Art. 1 Abs. 1 GG, Berlin, 1975 (zit.: Giese, Das Würde-Konzept). 259 Goffmann, Erving: Interaktionsrituale. Über Verhalten in der direkter Kommunikation, Berlin, 1986 (zit.: Goffmann, Interaktionsrituale). Gola, Peter/Schomerus, Rudolf: Bundesdatenschutzgesetz Kommentar, 12. Aufl., 2015 (zit.: Gola/Schomerus, Bundesdatenschutzgesetz). Götting, Horst-Peter: Die Vererblichkeit der vermögenswerten Bestandteile des Persönlichkeitsrechts – ein Meilenstein in der Rechtsprechung des BGH, NJW 2001, S. 585–587 (zit.: Götting, Die Vererblichkeit der vermögenswerten Bestandteile des Persönlichkeitsrechts). ders.: Persönlichkeitsrechte als Vermögensrechte, Tübingen, 1995. ders.: Sanktionen des postmortalen Persönlichkeitsrechts, GRUR 2004, S. 801–808. ders.: Verwendung des Namens einer verstorbenen Persönlichkeit als Internetadresse, GRUR 2007, S. 168–171. Gounalakis, Georgios: Geldentschädigung bei zu eigen gemachten ehrverletzenden Äußerungen Dritter im Internet, NJW 2014, S. 2000– 2003. ders.: Persönlichkeitsschutz und Geldersatz, AfP 1998, S. 10–25. Gregoritza, Anna: Die Kommerzialisierung von Persönlichkeitsrechten Verstorbener. Eine Untersuchung der Rechtsfortbildung durch den Bundesgerichtshof in den Marlene-Dietrich-Urteilen vom 1. Dezember 1999, Berlin, 2003 (zit.: Gregoritza, Die Kommerzialisierung von Persönlichkeitsrechten Verstorbener). Haas, Stefanie: Kein Selbst ohne Geschichten, Hildesheim, 2002. Haines, Hartmut: Bereicherungsanspruch bei Warenzeichenverletzungen und unlauterem Wettbewerb – Zugleich ein Beitrag zur Dogmatik der Eingriffskondiktion, Köln, 1970 (zit.: Haines, Bereicherungsanspruch bei Warenzeichenverletzungen und unlauterem Wettbewerb). Hartl, Michael: Persönlichkeitsrechte als verkehrsfähige Vermögensgüter, Konstanz, 2004. Hattenhauer, Hans: „Person“ – Zur Geschichte eines Begriffs, JuS 1982, S. 405–411 (zit.: Hattenhauer, Person). 260 Hegel, Georg Wilhelm Friedrich: Grundlinien der Philosophie des Rechts oder Naturrechts und Staatswissenschaft im Grundriss, Werksausgabe Band. 7, hrsg. v. E. Modlenhauer, K.M. Michel, Berlin, 1921 (zit.: Hegel, Grundlinien der Philosophie des Rechts). Heitmann, Lutz: Der Schutz der materiellen Interessen an der eigenen Persönlichkeitssphäre durch subjektive Rechte, Hamburg, 1963. Helle, Jürgen: Besondere Persönlichkeitsrechte im Privatrecht: Das Recht am eigenen Bild, das Recht am gesprochenen Wort und der Schutz des geschriebenen Wortes, Hamburg, 1991 (zit.: Helle, Besondere Persönlichkeitsrechte im Privatrecht). ders.: Die Einwilligung beim Recht am eigenen Bild, AfP 1985, S. 93–101. ders.: Persönlichkeitsschutz durch Persönlichkeitsgüterrechte: Erlösherausgabe statt nur billige Entschädigung in Geld, MMR 1999, Heft 11, S. XIX (zit.: Helle, Persönlichkeitsschutz durch Persönlichkeitsgüterrechte). Henning-Bodewig, Frauke: Wettbewerbsrechtliche Probleme der Werbung mit Prominenten, BB 1983, S. 605–610. Herdegen, Matthias: Die Menschenwürde im Fluß des bioethischen Diskurses, JZ 2001, S. 773–779. Heuchemer, Michael O./Paul, Thomas: Die Strafbarkeit unbefugter Bildaufnahmen – Tatbestandliche Probleme des § 201a StGB (zit.: Heuchemer/Paul, Die Strafbarkeit unbefugter Bildaufnahmen). Hinrichs, Ulrike: „Big Brother“ und die Menschenwürde, NJW 2000, S. 2173–2176. Höch, Dominik: Weißer Rauch aus Straßburg – keine Lizenzgebühr für Werbung mit Prominenten-Namen, K&R 2015, S. 230–232 (zit.: Höch, Weißer Rauch aus Straßburg). Hoerster, Norbert: Zur Bedeutung des Prinzips der Menschenwürde, JuS 1983, S. 93–96. Hoffmann, Jan Felix: Zum vermögensrechtlichen Schutz absoluter und relativer Rechtspositionen an der Schnittstelle zum Immaterialgüterrecht, Jura 2014, S. 71–80. Höfling, Wolfram: Die Unantastbarkeit der Menschenwürde – Annäherung an einen schwierigen Verfassungsrechtssatz, JuS 1995, S. 857–862 (zit.: Höfling, Die Unantastbarkeit der Menschenwürde). 261 Hofmann, Hasso: Die versprochene Menschenwürde, AöR 1993, S. 353– 377. Hoppe, Tilman: Bildaufnahmen aus dem höchstpersönlichen Lebensbereich – der neue § 201a StGB, GRUR 2004, S. 990–995 (zit.: Hoppe, Bildaufnahmen aus dem höchstpersönlichen Lebensbereich). ders.: Gewinnorientierte Persönlichkeitsverletzung in der europäischen Regenbogenpresse, ZEuP 2000, S. 29–50. Hruschka, Joachim: Die Person als ein Zweck an sich selbst – Zur Grundlegung von Recht und Ethik bei August Friedrich Müller (1733) und Immanuel Kant (1785) – , JZ 1990, S. 1–15 (zit.: Hruschka, Die Person als Zweck an sich selbst). Hubmann, Heinrich: Das Persönlichkeitsrecht, 2. Aufl., Köln, 1967. ders.: Die Personendarstellung im Film und der Gesetzentwurf des BJM über den Persönlichkeitsschutz, UFITA 26, Band 1958, S. 19–34 (zit. Hubmann, Die Personendarstellung im Film). ders.: Die Zwangsvollstreckung in Persönlichkeits- und Immaterialgüterrechte, in: Das Deutsche Privatrecht in der Mitte des 20. Jahrhunderts, Festschrift für Heinrich Lehmann, II. Band, 1956 (zit.: Hubmann, Die Zwangsvollstreckung). Hufen, Friedhelm: Erosion der Menschenwürde?, JZ 2004, S. 313–318. Huntington, Samuel P.: Kampf der Kulturen: Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert, Hamburg, 2007 (zit.: Huntington, Kampf der Kulturen). Huster, Stefan: Individuelle Menschenwürde oder öffentliche Ordnung?, NJW 2000, S. 3477–3479. Huth, Juliane: Persönlichkeitsverletzung durch psychologische Darstellung und Beurteilung des Lebens- und Charakterbildes in der Presse, AfP 1977, S. 212–214. Jaber, Dunja: Über den mehrfachen Sinn von Menschenwürdegarantien: Mit besonderer Berücksichtigung von Art. 1 Abs. 1 Grundgesetz, Berlin, 2003 (zit.: Jaber, Über den mehrfachen Sinn von Menschenwürdegarantien). Jellinek, Georg: System der subjektiven öffentlichen Rechte, Tübingen, 2. Aufl., 1905. 262 Jung, Alexander: Die Vererblichkeit des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts, Remscheid, 2005. Kaiser, Thomas: Gemeinsamer Ehename und Pseudonym, FuR 1990, S. 366–368. Kant, Immanuel: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, Meiner Philosophische Bibliothek, Band 519, Hamburg, 1999. ders.: Kritik der reinen Vernunft, Reclam, Vorrede zur zweiten Auflage, S. 34–35, Ditzingen, 1966. ders.: Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre, hrsg. v. d. Preußischen Akademie der Wissenschaften, Band VI, Berlin, 1907. Kautt, York: Image. Zur Genealogie eines Kommunikationscodes der Massenmedien, Bielefeld, 2006 (zit.: Kautt, Image). Kleinheyer, Gerd: Rechtsgutsverwendung und Bereicherungsausgleich, JZ 1970, S. 471–477. Kleining, Gerhard: Über soziale Images, Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 5, S. 145–170, 1961 (zit.: Kleining, Über soziale Images). Klippel, Diethelm: Der zivilrechtliche Schutz des Namens: eine historische und dogmatische Untersuchung, Paderborn, 1985 (zit.: Klippel, Der zivilrechtliche Schutz des Namens). Kohler, Josef: Das Autorrecht, Jena, 1880. ders.: Das Eigenbild im Recht, Berlin, 1903. ders.: Lehrbuch der Rechtsphilosophie, 2.Aufl., Berlin, 1917. Koppensteiner, Hans G./Kramer, Ernst A.: Ungerechtfertigte Bereicherung, 2. Aufl., Berlin, 1988. Kriele, Martin: Zwischenruf – Die Macht der Medien, ZRP 2012, S. 53–55 (zit. Kriele, Zwischenruf). Krüger, Hildegard: Der Name der Frau nach bürgerlichem Recht, AcP Band 156 (1957), S. 232–264. Kübler, Friedrich: Perspektiven des Persönlichkeitsschutzes, AfP Sonderheft, 2007, S. 7–12. Kühl, Kristian: Zur Strafbarkeit unbefugter Bildaufnahmen, AfP 2004, S. 190–197. 263 Ladeur, Karl-Heinz: Persönlichkeitsschutz und „Comedy“, NJW 2000, S. 1977–1982. Lammek, Marc/Ellenberg, Stefan: Zur Rechtmäßigkeit der Herstellung und Veröffentlichung von Sachaufnahmen, ZUM 2004, S. 715–723. Larenz, Karl: Allgemeiner Teil des deutschen Bürgerlichen Rechts, 7. Aufl., München, 1989 (zit.: Larenz, Allgemeiner Teil). ders.: Wegweiser zur richterlichen Rechtsschöpfung, in: Festschrift für Arthur Nikisch, Tübingen, 1959. Larenz, Karl/Canaris, Claus-Wilhelm: Lehrbuch des Schuldrechts, Zweiter Band, Besonderer Teil, 2. Halbband, 13. Aufl., München, 1994 (zit.: Larenz/Canaris, Schuldrecht II/2). Lettl, Tobias: Allgemeines Persönlichkeitsrecht und Medienberichterstattung, WRP 2005, S. 1045–1086. Leuze, Dieter: Die Entwicklung des Persönlichkeitsrechts im 19. Jahrhundert, Schriften zum deutschen und europäischen Zivil-, Handels- und Prozeßrecht, Bd. 19, 1962 (zit. Leuze, Die Entwicklung des Persönlichkeitsrechts). Libertus, Michael: Determinanten der Störerhaftung für Inhalte in Onlinearchiven, MMR 2007, S. 143–149. Lichtenstein, Falk: Der Idealwert und der Geldwert des zivilrechtlichen Persönlichkeitsrechts vor und nach dem Tode, Baden-Baden, 2005 (zit. Lichtenstein, Der Idealwert und der Geldwert). Lipp, Martin: Examens-Repetitorium Erbrecht, 3. Aufl., Heidelberg, 2013. Lorenz, Dieter: Allgemeines Persönlichkeitsrecht und Gentechnologie, JZ 2005, S. 1121–1129. Loschelder, Michael: Verfälschungen des Persönlichkeitsbildes in der Kunst, GRUR 2014, S. 14–21. Ludyga, Hannes: Widerruf einer Einwilligung zur Verbreitung und Veröffentlichung von eigenen Bildnissen durch Dritte, MMR 2017, S. 158– 162. Magold, Hanns Arno: Personenmerchandising: Der Schutz der Persona im Recht der USA und Deutschlands, Frankfurt am Main, 1994 (zit.: Magold, Personenmerchandising). 264 Marquard, Odo: Die Philosophie der Geschichten und die Zukunft des Erzählens, in: Geschichte und Geschichten. Studien zur Geschichtenphänomenologie Wilhelm Schapps, Würzburg, 2004, S. 45–56 (zit.: Marquard, Die Philosophie der Geschichten und die Zukunft des Erzählens). Martin, Marc-Oliver: Publizistische Freiheit und Persönlichkeitsschutz. Zu den Grenzen der Verwertbarkeit realer Biografien, Göttingen, 2008 (zit.: Martin, Publizistische Freiheit und Persönlichkeitsschutz). Medicus, Dieter/Petersen, Jens: Bürgerliches Recht. Eine nach Anspruchsgrundlagen geordnete Darstellung zur Examensvorbereitung, 25. Aufl., Köln, 2015 (zit.: Medicus/Petersen, Bürgerliches Recht). Mestmäcker, Ernst-Joachim: Eingriffserwerb und Rechtsverletzung in der ungerechtfertigten Bereicherung, JZ 1958, S. 521–526. Michaelis, Robert: Persönlichkeitsrechtliche Befugnisse im deutschen Urheberrecht und droit moral des französischen Rechts, Leipzig, 1926 (zit.: Michaelis, Persönlichkeitsrechtliche Befugnisse im deutschen Urheberrecht). Mitsch, Wolfgang: Saddam Hussein in Unterhose – Strafbares Fotografieren, Jura 2006, S. 117–120 (zit.: Mitsch, Saddam Hussein in Unterhose). Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: Band 1, Allgemeiner Teil (§§ 1–240), 7. Aufl., München, 2015 (zit.: MüKo- Bearbeiter). Neben, Gerald: Triviale Personenberichterstattung als Rechtsproblem, Berlin, 2001. Newen, Albert: Selbstbild, Wer bin ich?, Spektrum der Wissenschaft, 2015, S. 6–10 (zit.: Newen, Selbstbild). Olsson, Peter: Die Vermarktung von Prominenten, S. 318–327, in: Der Mensch als Marke, Dieter Herbst, 2003. Palandt, Otto: Bürgerliches Gesetzbuch, 76. Aufl., München, 2017 (zit.: Palandt-Bearbeiter). Park, Sang-Yong: Das Problem der Individualität, Würzburg, 1994. Petersen, Jens: Medienrecht, 5. Aufl., München, 2010. 265 Peukert, Alexander: Persönlichkeitsbezogene Immaterialgüterrechte?, ZUM 2000, S. 710–721. Pfeifer, Karl-Nikolaus: Eigenheit oder Eigentum – Was schützt das Persönlichkeitsrecht?, GRUR 2002, S. 495–500 (zit.: Pfeifer, Eigenheit oder Eigentum?). ders.: Individualität im Zivilrecht: Der Schutz persönlicher, gegenständlicher und wettbewerbsrechtlicher Individualität im Persönlichkeitsrecht, Immaterialgüterrecht und Recht am Unternehmen, Tübingen, 2001 (zit.: Pfeifer, Individualität im Zivilrecht). ders.: Persönlichkeitsbezogene Immaterialgüterrechte?, ZUM 2000, S. 710– 721. Plaikner, Dietmar, Das Image der Notare in der Öffentlichkeit, MittBayNot 2002, S. 485–488. Pleister, Wolfgang: Persönlichkeit, Wille und Freiheit im Werke Jehrings, Ebelsbach, 1982. Popper, Karl R.: Alles Leben ist Problemlösen, München, 2010. Prinz, Matthias: Der Schutz der Persönlichkeitsrechte vor Verletzung durch die Medien, NJW 1995, S. 817–821. Prinz, Matthias/Peters, Butz: Medienrecht: Die zivilrechtlichen Ansprüche, München, 1999 (zit.: Prinz/Peters, Medienrecht). Raiser, Ludwig: Der Stand der Lehre vom subjektiven Recht im Deutschen Zivilrecht, JZ 1961, S. 465–473. Ramelow, Michael: Der Lebensbildschutz im Rahmen des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, Hamburg, 1963 (zit.: Ramelow, Der Lebensbildschutz). Reber, Nikolaus: Die Schutzdauer des postmortalen Persönlichkeitsrechts in Deutschland und den USA (von Marlene Dietrich über Klaus Kinski zu Marilyn Monroe) – ein Irrweg des Bundesgerichtshofs, GRUR 2007, S. 492–498 (zit.: Reber, Die Schutzdauer des postmortalen Persönlichkeitsrechts). Riedel, Eibe H.: Gentechnologie und Embryonenschutz als Verfassungsund Regelungsproblem, EuGRZ 1986, S. 469–478. Scanzoni, Gustav: Zur Entwicklung und Theorie des Rechts am eigenen Bild, Rosenheim, 1908. 266 Schack, Haimo: Zur Frage, ob bei postmortaler Verletzung des allgemeines Persönlichkeitsrechts ein Schadensersatzanspruch des Erben in Betracht kommt, JZ 2000, S. 1060–1062. Schapp, Jan/Schur, Wolfgang: Einführung in das Bürgerliche Recht, 4. Aufl., München, 2006 (zit.: Schapp/Schur, Einführung in das Bürgerliche Recht). Schapp, Wilhelm: In Geschichten verstrickt. Zum Sein von Mensch und Ding, 4. Aufl., Frankfurt am Main, 2004 (zit.: Schapp, In Geschichten verstrickt). Scherner, Karl Otto: BGB – Allgemeiner Teil, München, 1995. Schertz, Christian: Die Verfilmung tatsächlicher Ereignisse, ZUM 1998, S. 757–765 ders.: Merchandising – Rechtsgrundlagen und Rechtspraxis, München, 1997 (zit.: Schertz, Merchandising) ders.: Der Schutz des Individuums in der modernen Mediengesellschaft, NJW 2014, S. 721–728. Schierholz, Anke: Der Schutz der menschlichen Stimme vor Übernahme und Nachahmung, Baden-Baden, 1998. Schneider, Angie: Umfang und Grenzen des Rechts auf Nichtwissen der eigenen genetischen Veranlagung, NJW 2014, S. 3133–3155. Schopenhauer, Arthur: Die Welt als Wille und Vorstellung, Bd. 1, Hrsg. Hübscher, 3. Aufl., Wiesbaden, 1972 (zit.: Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung). Schulz, Fritz: System der Rechte auf den Eingriffserwerb, AcP 105, S. 1– 485. Schulze-Wessel, Lambert: Die Vermarktung Verstorbener, Berlin, 2001. Seemann, Bruno: Prominenz als Eigentum: parallele Rechtsentwicklungen einer Vermarktung der Persönlichkeit im amerikanischen, deutschen und schweizerischen Persönlichkeitsschutz, Baden-Baden, 1996 (zit.: Seeman, Prominenz als Eigentum). Seitz, Walter: Persönlichkeitsschutz durch Persönlichkeitsgüterrechte, NJW 2000, S. 3699. Seifert, Fedor: Postmortaler Schutz des Persönlichkeitsrechts und Schadensersatz – Zugleich ein Streifzug durch die Geschichte des allgemeinen 267 Persönlichkeitsrechts, NJW 1999, S. 1889–1897 (zit.: Seifert, Postmortaler Schutz des Persönlichkeitsrechts und Schadensersatz). Siebrecht, Ingrid: Der Schutz der Ehre im Zivilrecht, JuS 2001, S. 337–341. Siemes, Christiane: Gewinnabschöpfung bei Zwangskommerzialisierung der Persönlichlichkeit durch die Presse, AcP 201, 2001, S. 202–230 (zit.: Siemes, Gewinnabschöpfung). Simon, Jürgen: Das allgemeine Persönlichkeitsrecht und seine gewerblichen Erscheinungsformen, Berlin, 1981. Skinner, Burrhus Frederic.: Jenseits von Freiheit und Würde, Hamburg, 1973. Smoschewer, Fritz: Das Persönlichkeitsrecht im allgemeinen und im Urheberrecht, UFITA 1930, S. 119–192. Sosnitza, Olaf: Die Zwangsvollstreckung in Persönlichkeitsrechte – Plädoyer für eine Neuorientierung, JZ 2004, S. 992–1002 (zit.: Sosnitza, Die Zwangsvollstreckung in Persönlichkeitsrechte). Stahl, Julius: Die Philosophie des Rechts, eine Auswahl, hrsg. v. J. C. Mohr, Heidelberg, 5. Aufl., 1926. Staudinger, Julius v.: Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen, Erstes Buch, Allgemeiner Teil, 13. Aufl., Berlin, 2011 (zit.: Staudinger-Bearbeiter). Steffen, Erich: Schmerzensgeld bei Persönlichkeitsverletzungen durch Medien, Ein Plädoyer gegen die formelhafte Berechnungsmethode bei der Geldentschädigung, NJW 1997, S. 10–14 (zit.: Steffen, Schmerzensgeld bei Persönlichkeitsverletzungen durch Medien). Steindorff, Ernst: Zivilrechtliche Grundfragen von Bankgeheimnis, Bankauskunft und Persönlichkeitsschutz, ZHR 149, 1995, S. 151–164. Stender-Vorwachs, Jutta: Vererblichkeit eines Geldentschädigungsanspruchs wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung, NJW 2014, S. 2831–2833. Tarnas, Richard: Idee und Leidenschaft, München, 1999. Tinnefeld, Marie-Therese: Sapere aude! Über Informationsfreiheit, Privatheit und Raster, NJW 2007, S. 625–629 (zit.: Tinnefeld, Sapere aude!). Ulmer, Eugen: Urheber- und Verlagsrecht, Berlin, 3. Aufl., 1980. 268 v. Bar, Christian: Schmerzensgeld und gesellschaftliche Stellung des Opfers bei Verletzungen des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, NJW 1980, Heft 32, S. 1724–1729. v. Gareis, Karl: Das Recht am menschlichen Körper, in Festgabe für Schirner, S. 82 ff., Königsberg, 1900 (zit. v. Gareis, Das Recht am menschlichen Körper). v. Gierke, Otto: Deutsches Privatrecht, Systematisches Handbuch der deutschen Rechtswissenschaft, 1. Bd., Leipzig, 1895 (zit.: v. Gierke, Deutsches Privatrecht). v. Humboldt, Wilhelm: Ideen zu einem Versuch, die Grenzen der Wirksamkeit des Staates zu bestimmen, Nürnberg, Ausgabe v. 1946. v. Jhering, Rudolf: Geist des römischen Rechts, Band III, 4. Aufl., Leipzig, 1888. v. Savigny, Friedrich Carl: System des heutigen Römischen Rechts, Band I, Berlin, 1840. Vacca, Thomas: „Im Namen der Medien ergeht folgendes Urteil – Pressefreiheit vs. Persönlichkeitsrecht“, Jura 2013, S. 594–607 (zit.: Vacca, Im Namen der Medien ergeht folgendes Urteil). ders.: Die verhängnisvolle Freizeitveranstaltung, Jura 2010, S. 393–400. Wagner, Gerhard: Geldersatz für Persönlichkeitsrechtsverletzungen, ZEuP 2000, S. 200–228. Walzer, Michael: Sphären der Gerechtigkeit, Frankfurt am Main, 1992. Wandtke, Artur-Axel: Ökonomischer Wert von persönlichen Daten, MMR 2017, S. 6–12. Weischedel, Wilhelm: Recht und Ethik, Zur Anwendung ethischer Prinzipien in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, 2. Aufl., Karlsruhe, 1959 (zit.: Weischedel, Recht und Ethik). Wendt, Rudolf : Eigentum und Gesetzgebung, Heidelberg, 1985. Weyers, Hans-Leo: Der Begriff des Vermögensschadens im deutschen Recht, Hefte der Vereinigung für den Gedankenaustausch zwischen deutschen und italienischen Juristen e.V. Heft 8/9, 1973, S. 37–56. Wiese, Günther: Der Persönlichkeitsschutz des Arbeitnehmers gegenüber dem Arbeitgeber, ZfA 1971, S. 273–317. 269 Willems, Herbert/Kautt, York: Theatralität der Werbung, Theorie und Analyse massenmedialer Wirklichkeit: Zur kulturellen Konstruktion von Identitäten, Berlin, 2003 (zit.: Willems/Kautt, Theatralität der Werbung). Wolf, Manfred/Neuner, Jörg: Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts, 11. Aufl.; München, 2016 (zit.: Wolf/Neuner, Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts). Zeuner, Albrecht: Historische Linien in der Entwicklung des Rechts am Gewerbetrieb, des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und der Verkehrssicherungspflichten, Beiträge zum Haftungs- und Versicherungsrecht, 25 Jahre Karlsruher Forum, Karlsruhe 1983, S. 196–199 (zit. Zeuner, 25 Jahre Karlsruher Forum). Zitelmann, Ernst: Internationales Privatrecht I, Leipzig, 1897.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Der Schutz der Persönlichkeit vor kommerzieller Ausbeutung stellt sich als eine der größten Herausforderungen der gegenwärtigen Rechtswissenschaften dar. Sie steht im Zentrum des bürgerlich-rechtlichen Persönlichkeitsschutzes, der zuvorderst durch das allgemeine und die besonderen Persönlichkeitsrechte erfolgt. Diese sind jedoch nicht in der Lage, eine wesentliche Rechtsschutzlücke zu schließen: die unerlaubte Vermarktung von Lebensdaten und Lebensgeschichten natürlicher Personen.

Thomas Vacca zeigt, dass mit einem Recht am Persönlichkeitsbild als Vermögensrecht diese Regelungslücke geschlossen werden kann. Dabei stellt der Autor eine schlüssige und belastbare Rechtskonstruktion vor, die es erlaubt, effektiv gegen Gefahren vorzugehen, die sich abträglich auf die Privatheit, die Freiheit und das Persönlichkeitsbild eines Menschen auswirken können. Dieses Recht am Persönlichkeitsbild lässt sich reibungslos in das Anspruchssystem des Bürgerlichen Rechts einfügen und bringt darüber hinaus einen Rechtsfortschritt beim postmortalen Persönlichkeitsschutz.