Content

Katrin Austinat, Kapitel 2.10: Ergebnisse einer Umfrage von Physiotherapeuten. Frühe Mobilisierung von Patienten mit Schlaganfall auf zertifizierten Stroke Units in Deutschland (Bachelorarbeit) in:

Johannes Schaller, Björn Eichmann (Ed.)

Gesundheit braucht kluge Köpfe, page 31 - 32

10 Jahre SRH Hochschule für Gesundheit

1. Edition 2017, ISBN print: 978-3-8288-3988-5, ISBN online: 978-3-8288-6840-3, https://doi.org/10.5771/9783828868403-31

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Ergebnisse einer Umfrage von Physiotherapeuten. Frühe Mobilisierung von Patienten mit Schlaganfall auf zertifizierten Stroke Units in Deutschland (Bachelorarbeit) Austinat, Katrin Einleitung Die Behandlung von Patienten nach einem Schlaganfall auf einer Stroke Unit verringert die Sterblichkeit und verbessert das funktionelle Outcome. Sehr frühe Mobilisation ist mit einer Verringerung von Komplikationen nach Schlaganfall verbunden. Ziel dieser Studie ist es herauszufinden, wie und wann Patienten mit Schlaganfall auf zertifi‐ zierten Stroke Units in Deutschland mobilisiert werden. Methode Mit einem standardisierten Fragebogen wurden Physiotherapeuten zu Desertion von Patienten mit Schlaganfall befragt. Die Befragung wur‐ de im März 2015 auf zertifizierten Stroke Units in Deutschland durch‐ geführt. Kapitel 2.10: Kapitel 2.10: Studiengang Physiotherapie (Bb) 31 Ergebnisse 53 Fragebögen konnten in dieser Studie ausgewertet werden. Die erste Mobilisierung von Patienten mit Schlaganfall fand im Mittel 21 Stun‐ den nach Symptombeginn statt. 20 % der Patienten wurden im Bett be‐ wegt. Fazit Die befragten Physiotherapeuten sind wesentlich an der Rehabilitation der Patienten nach Schlaganfall in der Akutphase beteiligt. Kapitel 2: Die Studiengänge der Physiotherapie (Bachelor of Science) 32

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Gesundheit braucht kluge Köpfe – seit zehn Jahren leistet die SRH Hochschule für Gesundheit dazu ihren Beitrag. Gesundheit ist ein zentraler Wirtschaftszweig in allen Industrienationen. In Zeiten des demografischen Wandels wächst er dynamisch. Zusätzlich verändern sich Verständnis und Menge unseres Wissens über Gesundheit. Die wichtigste Ressource zur Bewältigung dieser gesellschaftlichen Herausforderungen ist Bildung. Orientiert an den Interessen der Studierenden eröffnet die SRH Hochschule für Gesundheit jungen Menschen neue Chancen, an diesem Wandel teilzuhaben. Sie begegnen dabei modernen Ausbildungswegen, einer umfassenden Verzahnung von Theorie und Praxis und anspruchsvollen Forschungsprojekten. Die staatlich anerkannte, private SRH Hochschule für Gesundheit ist Teil des bundesweiten Netzwerkes der SRH-Gruppe. In ihren Gesundheits- und Bildungseinrichtungen engagieren sich über 13.000 Beschäftigte und ebenso viele Studierende. Dieser Band gibt einen Rückblick auf das vergangene Jahrzehnt der Hochschule. Gleichzeitig berichtet er vom Aufbruch in eine Gesundheitswelt im Wandel. Vorgestellt werden die aktuell 15 Bachelor- und Masterstudiengänge in fünf verschiedenen Studienmodellen an sieben Standorten. Es werden Einblicke gegeben in Bachelor- und Masterthesen der vergangenen Jahre, sowie in aktuelle Forschungsprojekte. Viele kluge Köpfe hat die SRH Hochschule für Gesundheit für das Berufsleben qualifiziert. Im Wissen darum, dass innovative Bildung unersetzbar ist, werden viele weitere folgen.