Content

9 Literaturverzeichnis und Abkürzungen in:

Torben Ehlers

Kultur, Entwicklung und "Cultural Turn", page 395 - 448

Ursprung, Bedeutung und Wandel von euro- und ethnozentristischem Kulturverständnis im Kontext liberaler Entwicklungs- und Modernisierungstheorien

1. Edition 2017, ISBN print: 978-3-8288-3933-5, ISBN online: 978-3-8288-6801-4, https://doi.org/10.5771/9783828868014-395

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Sozialwissenschaften, vol. 78

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
395 9 Literaturverzeichnis und Abkürzungen Aaron, Raymond (1979): „Hauptströmungen des modernen soziologischen Denkens. Durkheim, Pareto, Weber“ (org.: „Les étapes de la pensée sociologique“). Reinbek. Abel, Karlhans (1967): „Bauformen in Senecas Dialogen“, Heidelberg. Aderinwale, Ayodele (2000): „Afrika und der Globalisierungsprozess“, in: Tetzlaff, Rainer (2000, Hg.): „Weltkulturen unter Globalisierungsdruck. Erfahrungen und Antworten aus den Kontinenten“, Bonn. Adorno, Theodor W. (1960): „Kultur und Verwaltung“ (Gesammelte Schriften Bd. 8, 1973ff), Frankfurt/M. Adorno, Theodor W. (1970): „Ästhetische Theorie“, Frankfurt/M. Adorno, Theodor W. (1976): „Prismen. Kulturkritik und Gesellschaft“, Frankfurt/M. Aikins, Jushua Kwesi (2010): „Peripherie-Stichwort: post(-)kolonial“, in: Peripherie Nr. 120. Albert, Marie-Theres (1993): „Weltweite Entwicklungen und kulturalistische Bildung. Eine Kritik“, Weinheim. Albertini, Rudolf von (1966): „Dekolonisation: Die Diskussion über Verwaltung und Zukunft der Kolonien 1919-1960“, Wiesbaden. Albrecht, Günter (1981): „Theorien abweichenden Verhaltens“, in: Alemann, Heine von und Thurn, Hans Peter (1981, Hg.): „Soziologie in weltbürgerlicher Absicht: Festschrift für René König zum 75. Geburtstag“, Opladen. Allmaras, Franz (1933): „Ich baue 2000 km Eisenbahn“, in: Pfeiffer, Heinrich (1933, Hg.): „Heiß war der Tag. Das Kolonialbuch für das junge Deutschland“, Berlin. Almond, Gabriel A. und Coleman, James S. (!960, Hg.): „The Politics of Developing Areas“, Princeton. Alvarez, Sonia E. (1998): „Cultures of politics, politics of cultures: re-visioning Latin American social movements“, Boulder. Alvarez, Sonia und Dagnino, Evelina und Escobar, Arturo (2004): „Kultur und Politik in sozialen Bewegungen Lateinamerikas“, in: Kaltmeier, Olaf und Kastner, Jens und Tuider, Elisabeth (2004, Hg.): „Neoliberalismus, Autonomie, Widerstand. Soziale Bewegungen in Lateinamerika“, Münster. Almond, Gabriel. A. (1960): „A Functional Approach to Comparative Politics“, in Coleman, James S. und Almond, Gabriel A. (1960, Hg.): „The Politics of the Developing Areas“, Princeton. Altmann, Gerhard (2005): „Abschied vom Empire: Die innere Dekolonisation Großbritanniens 1945-1985“, Göttingen. Literaturverzeichnis 396 Amin, Samir (1974): „Zur Theorie von Akkumulation und Entwicklung in der gegenwärtigen Weltgesellschaft“, in: Senghaas (1974, Hg.). Ante, Ulrich (1981): „Politische Geographie“, Braunschweig. Antweiler, Christoph (2007): „Grundpositionen interkultureller Ethnologie“, Nordhausen. Antweiler, Christoph (2009): „Was ist den Menschen gemeinsam? Über Kultur und Kulturen“, Darmstadt. Antweiler, Christoph (2012): „Inclusive Humanism. Anthropological Basics for a Realistic Cosmopolitanism“, Göttingen. Arendt, Hannah (1964): „Eichmann in Jerusalem“, München. Arendt, Hannah (1989): „Nach Auschwitz. Essays und Kommentare 1“, München. Arendt, Hannah (1994): „Kultur und Politik“, in: dies. (1994): „Zwischen Vergangenheit und Zukunft“, München. Arendt, Hannah (1999): „Vita Activa“, München. Arendt, Hannah (2000): „Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft“, München. Arendt, Hannah (2003): „Rahel Varnhagen: Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin aus der Romantik“, München. Arendt, Hannah (2006): „Der Liebesbegriff bei Augustin. Versuch einer philosophischen Interpretation“, Hildesheim. Arndt, Andres (2010): „Kultur, Geist, Natur“, in: ders. und Zvoko, Jure (2010, Hg.): „Staat und Kultur bei Hegel“, Berlin. Aristoteles (1978): „Politik“ (hrsg. von Susemihl, Franz), Aalen. Aristoteles (2005): „Der beste Staat und die Erziehung seiner Bürger“ (Pol 7 1333 a), in: ders. (2005): „Politik“ (hg. von Flashar, Hellmut und Rapp, Christof [Bd. 9]), Hamburg. Arndt, Andreas (2014): „Karl Marx – hochaktuell und missverstanden“, auf: http://www. deutschlandradiokultur.de/welttag-der-philosophie-karl-marx-hochaktuell-und.1008. de.html?dram%3Aarticle_id=303755 (zuletzt abgerufen: 21.01.2015). Aronowitz, Stanley (1992): „On Catherine Gallagher's Critiques of Raymond Williams“, in: Social Text Nr. 30 (Frühjahr 1992). Arrighi, Giovanni (2008): „Adam Smith in Beijing: die Genealogie des 21. Jahrhunderts“, Hamburg. Arrow, Kenneth und Hahn, Frank (1971): „General Competitive Analysis“, Amsterdam. Ashcroft, Bill und Griffiths, Gareth und Tiffin, Helen (2002): „Post-colonial studies: the key concepts“, London. Ashoff, Guido (2010): „Wirksamkeit als Legitimationsproblem und komplexe Herausforderung der Entwicklungspolitik“, in: Faust, Jörg und Neubert, Susanne (2010, Hg.): „Wirksamere Entwicklungspolitik. Befunde, Reformen, Instrumente“, Baden-Baden. Assheuer, Thomas (2008): „Wir Barbaren“, in: DIE ZEIT Nr. 48/2008 vom 20.11.2008, auf: http://www.zeit.de/2008/48/Levi-Strauss-100/komplettansicht (zuletzt abgerufen 07.04.2013). Atabaki, Touraj (2003): „Beyond Essentialisms. Who Writes Whose Past in the Middle East and Central Asia? “, Amsterdam. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 397 Athenstaedt, Christian (2011): „Die Kompetenzverteilung in der deutschen staatlichen Entwicklungszusammenarbeit. Zur Zulässigkeit entwicklungspolitischer Maßnahmen deutscher Bundesländer und Kommunen“, München. Avineri, Shlomo (1969): „Karl Marx on Colonialism and Modernization: His Despatches and Other Writings on China, India, Mexico, the Middle East“, New York. Bachinger, Karl und Matis, Herbert (2009): „Entwicklungsdimensionen des Kapitalismus: klassische sozioökonomische Konzeptionen und Analysen“, Wien. Bachmann-Medick, Doris (2006): „Postcolonial Turn“, in: dies. (2006): „Cultural Turns. Neuorientierung in den Kulturwissenschaften“, Reinbek bei Hamburg. Bacon, Francis (1990): „Neues Organ der Wissenschaften“ (hrsg. von Brück, Anton Theobald), Darmstadt. Bacon, Francis (1993): „Essays“, Ditzingen. Baharona, Carlos und Levy, Sarah (2005): „The best of both worlds: producing national statistics using participatory methods“, Toronto (Q-Squared Working Paper Nr. 11 des International Developing Research Centre). Balibar, Étienne und Wallerstein, Immanuel (1990): „Rasse, Klasse, Nation. Ambivalente Identitäten“, Hamburg. Balling, Stephan (2013): „Sozialphilosophie und Geldpolitik bei Friedrich August von Hayek, Walter Eucken, Joseph Alois Schumpeter, Milton Friedman und John Maynard Keynes“, Stuttgart. Balzer, Jens (2008): „Denker des Anti-Humanismus. Dem Ethnologen und Strukturalisten Claude Lévi-Strauss zum 100. Geburtstag“, in: Berliner Zeitung vom 28.11.2008, auf: http://www.berliner-zeitung.de/dem-ethnologen-und-strukturalisten-claude-l%C3%A9vi-strausszum-100--geburtstag-denker-des-anti-humanismus-15622394 (zuletzt abgerufen 07.04.2013). Baran, Paul (1957): „The Political Economy of Growth“, New York. Barloewen, Constantin von (2009): „In der Wildnis der Zivilisation. Das Leben und seine Struktur: Zum Tod des großen französischen Ethnologen Claude Lévi-Strauss“, in: DIE ZEIT Nr. 46/2009 vom 05.11.2009, auf: http://www.zeit.de/kultur/2009-11/nachruf-levi-strauss (zuletzt abgerufen 07.04.2013). Bartuschat, Wolfgang (1984): „Kultur als Verbindlichkeit von Natur und Sittlichkeit“, in: Brackert und Wefelmeyer (1984, Hg.). Baruzzi, Arno (2001): „Immanuel Kant“, in: Maier/Denzer (2001b, Hg.). Baßler, Moritz (2008): „New Historicism, Cultural Materialism und Cultural Studies“, in: Nünning, Ansgar und Nünning, Vera (2008, Hg.): „Einführung in die Kulturwissenschaften: theoretische Grundlagen – Ansätze – Perspektiven“, Stuttgart. Baudrillard, Jean (1982): „Der symbolische Tausch und der Tod“, Berlin. Baumann, Zygmunt (1999): „Culture as praxis“, London. Baur, Isolde (1951): „Die Geschichte des Wortes ‚Kultur‘ und seiner Zusammensetzungen“, München. Baur, Isolde (1961): „Die Geschichte des Wortes ‚Kultur‘ und seiner Zusammensetzungen“, in: Muttersprache Nr. 71. Literaturverzeichnis 398 Bauschke-Urban, Carola (2010): „Im Transit“, Wiesbaden. Bavaj, Riccardo (2003): „Die Ambivalenz der Moderne im Nationalsozialismus: Eine Bilanz der Forschung“, München. Beattie, John H. M. (1961): „Culture Contact and Social Change“, in: The British Journal of Sociology Nr. 12. Beck, Stefan (2013): „Kohärenz und Emergenz. Durkheim und die Sozialanthropologie“, in: Bogusz, Tanja und Delitz, Heike (2013, Hg.): „Émile Durkheim. Soziologie – Ethnologie – Philosophie“, Frankfurt/M. Becker, Helmut (1981): „Die Logik der Strategie. Eine Diskursanalyse der politischen Philosophie Michael Foucaults“, Frankfurt/M. Beckmann, Markus (2014): „Keynes und der Liberalismus – Aktualisierung individueller Freiheit durch kollektive Betätigung“ (Kommentar 1 zu Köhn/Priddat 2014), in: Pies, Ingo (2014, Hg.): „John Maynard Keynes' Gesellschaftstheorie“, Tübingen. Beitzinger, Franz: „Politische Ökonomie des Politikbetriebs. Die konzeptionellen Unterschiede verschiedener ökonomischer Traditionen in Analyse und Bewertung politischer Ordnungen“, Stuttgart. Berger, Peter L. (1976): „Welt der Reichen, Welt der Armen: politische Ethik und sozialer Wandel“, München. Bernart, Yvonne (2003): „Der Beitrag des erfahrungswissenschaftlichen Positivismus in der Tradition Auguste Comtes zur Genese der Soziologie: Rekonstruktion exemplarischer Entwicklungsrichtlinen“, Göttingen. Besser, Stephan (2007): „Tropenkoller. Zur Psychopathologie des deutschen Kolonialismus“, in: iz3w Nr. 301. Besters, Hans (1990, Hg.): „Die Bedeutung Friedrich Lists in Vergangenheit und Gegenwart“, Baden-Baden. Beyersdörfer, Frank (2002): „Multikulturelle Gesellschaft: Begriffe, Phänomene, Verhaltensregeln“, München. Bhabha, Homi (1997a): „Die Frage der Identität“, in: Bronfen, Elisabeth und Marius, Benjamin und Steffen, Therese (1997, Hg.): „Hybride Kulturen. Beiträge zur anglo-amerikanischen Multikulturalismusdebatte“, Tübingen. Bhabha, Homi (1997b): „Die Verortung der Kultur“, in: Bronfen, Elisabeth und Marius, Benjamin und Steffen, Therese (1997, Hg.): „Hybride Kulturen. Beiträge zur anglo-amerikanischen Multikulturalismusdebatte“, Tübingen. Bhabha, Homi (1997c): „Die Frage der Identität“, in: Bronfen, Elisabeth und Marius, Benjamin und Steffen, Therese (1997, Hg.): „Hybride Kulturen. Beiträge zur anglo-amerikanischen Multikulturalismusdebatte“, Tübingen. Bhabha, Homi K. (2000): „Die Verortung der Kultur“, Tübingen. Bhagwati, Jagdish (2004): „In Defense of Globalization“, Oxford. Biedermann, Thomas (2010): „Erträge eines Studenten“, Hamburg. Bigman, David (2007): „Globalization and the Least Developed Countries: Potentials and Pitfalls“, Oxfordshire. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 399 Birtsch, Günter (1987): „Friedrich der Große und die Aufklärung“, in: Hauser, Oswald (1987, Hg.): „Friedrich der Große in seiner Zeit Böhlau“, Köln. Bliss, Frank (2003): „Was ist Zivilgesellschaft? Zu wenig Aufmerksamkeit für den Aspekt der Legitimität“, in: E+Z Nr. 5 (Jg. 44). Bliss, Frank (2009): „Partizipation in der Entwicklungsplanung: Anspruch und Wirklichkeit“, in: APuZ Nr. 34-35/2009. Bliss, Frank und Schönhuth, Michael (1990, Hg.): „Ethnologische Beiträge zur Entwicklungspolitik“ (Bd. 2), Bonn. Bliss, Fank und Neumann, Stefan (2014): „Entwicklungsplanung und Bevölkerungsbeteiligung in Zentralasien. Die Beispiele Kirgisische Republik und Tadschikistan“, Bonn. Bloch, Iwan (1903): „Beiträge zur Ätiologie der Psychopathia sexualis“ (Bd. 2), Dresden. BMZE (1986): „Grundlinien der Entwicklungspolitik der Bundesregierung“, Bonn. BMZE (1991): „ Grundlinien der Entwicklungspolitik der Bundesregierung“, Bonn. Bodemer, Klaus (1985): „Programmentwicklung in der Entwicklungspolitik der Bundesrepublik Deutschland“, in: Nuscheler, Franz (1981): „Dritte Welt-Forschung. Entwicklungstheorie und Entwicklungspolitik“, Wiesbaden. Bodley, John. H. (2008): „Victims of Progress“, Lanham. Boeckh, Andreas (1993): „Dependencia-Theorien“, in: Nohlen und Nuscheler (1993, Hg.). Boeke, Julius Herman (1953): „Economics and Economic Policy of Dual Societies as Exemplified by Indonesia“, Haarlem. Bohannan, Paul und Glazer, Mark (1988): „High Points in Anthropology“, New York. Bohlender, Matthias: „Die Herrschaft der Gedanken. Über Funktionsweise, Effekt und die Produktionsbedingungen von Ideologie“, in: Blum, Harald (2010, Hg.): „Karl Marx, Friedrich Engels: Die deutsche Ideologie“, Berlin. Bohnen, Alfred (2000): „Handlungsprinzipien oder Systemgesetze: Über Traditionen und Tendenzen theoretischer Sozialerkenntnis“, Tübingen. Bohnet, Michael und Simonis, Udo Ernst (1986, Hg.): „Entwicklungstheorie – Entwicklungspraxis: eine kritische Bilanzierung“, Berlin. Booth, David (1985): „Marxism and Development Sociology: Interpreting the Impasse“, in: World Development Nr. 7 (Jg. 13). Booth, David (1994): „Rethinking social development: an overview“, in: ders. (1994, Hg.): „Rethinking social development: theory, research and practice“, Essex. Borgstedt, Angela (2004): „Das Zeitalter der Aufklärung“, Darmstadt. Boris, Dieter (1983): „Marx, marxistische Revolutionstheorie und die Dritte Welt“, in: Marxistische Blätter Nr. 2/1983. Boris, Dieter (1998): „Soziale Bewegungen in Lateinamerika“, Hamburg. Boris, Dieter (2004): „Finanzkrisen und Entwicklungstheorie“, in: Gerlach, Olaf und Kalmring, Stefan und Kumitz, Daniel und Nowak, Andreas (2004, Hg.): „Peripherie und globalisierter Kapitalismus: zur Kritik der Entwicklungstheorie“, Frankfurt/M. Literaturverzeichnis 400 Boulainvilliers, Comte Henri de (1727): „Histoire de l’Ancien Gouvernement de la France“, (Bd.1), (im Original) auf : http://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/ bsb10416704_00005.html (zuletzt abgerufen : 09.07.2014). Bourdieu, Pierre (1992): „Die verborgenen Mechanismen der Macht“, Hamburg. Bourdieu, Pierre (1994)„Die feinen Unterschiede – Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft“, Frankfurt/M. Böhme, Günther (1986): „Bildungsgeschichte des europäischen Humanismus“, Darmstadt. Böhme, Hartmut (1996): „Vom Cultus zur Kultur(wissenschaft). Zur historischen Semantik des Kulturbegriffs“, in: Glaser, Renate und Luserke, Matthias (1996, Hg.): „Kulturwissenschaft – Literaturwissenschaft. Positionen, Themen, Perspektiven“, Wiesbaden. Brake, Jürgen (1935): „Wirtschaften und Charakter in der antiken Bildung“, Frankfurt/M. Brackert, Helmut und Wefelmeyer, Fritz (1984, Hg.): „Naturplan und Verfallskritik. Zu Begriff und Geschichte von Kultur“, Frankfurt/M. Braeuer, Walter (1985) „Friedrich List“ in: Neue Deutsche Biographie Nr. 14, auch auf: http://www.deutsche-biographie.de/pnd118573489.html (zuletzt abgerufen: 15.02.2016). Brandt, Willy (1983): „Hilfe in der Weltkrise. Ein Sofortprogramm. Der 2. Bericht der Nord- Süd-Kommission“, Reinbek. Braun, Gerald (1980): „Ein Programm zum Überleben? Anmerkungen zum Bericht der Nord- Süd-Kommission“, in: Materialien zur politischen Bildung (1980), Heft 2. Braun, Gerald (1985): „Nord-Süd-Konflikt und Entwicklungspolitik: Eine Einführung“, Opladen. Brenner, Robert Paul (1976): „Agrarian Class Structure and Economic Development in Pre- Industrial Europe“, in: Past and Present Nr. 70. Breuer, Ingeborg und Leusch, Peter und Mersch, Dieter (1996): „Welten im Kopf. Profile der Gegenwartsphilosophie“, Hamburg. Bringmann, Klaus (2010): „Cicero“, Darmstadt. Brinkmann, Carl (1949): „Friedrich List“, Berlin. Brock, Ditmar und Junge, Matthias und Krähnke, Uwe (2002): „Soziologische Theorien von Auguste Comte bis Talcott Parsons: Einführung“, München. Bromley, Roger (1999): „Cultural Studies gestern und heute“, in: ders. und Göttlich, Udo und Winter, Carsten (1999): „Cultural Studies. Grundlagentexte zur Einführung“, Lüneburg. Brundtland, Gero H. (1987): „Unsere gemeinsame Zukunft. Weltkommission für Umwelt und Entwicklung“, Greven. Brunkhorst, Hauke (2008): „Demokratische Solidarität in der Weltgesellschaft“, in: APuZ Nr. 21/2008. Brunner, Bernd (2011): „Der große Aufbruch“, in: ZEIT Geschichte Nr. 3/2011 (auch auf: http://www.zeit.de/zeit-geschichte/2011/03/Massenauswanderung/seite-2 [zuletzt abgerufen: 31.12.2015]). Bublitz, Hannelore (1999a): „Foucaults Archäologie des kulturellen Unbewußten. Zum Wissensarchiv und Wissensbegehren moderner Gesellschaften“, Frankfurt/M. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 401 Bublitz, Hannelore (1999b): „Diskursanalyse als Gesellschafts->Theorie<“; in: dies. und Bührmann, Andrea D. und Hanke, Christine und Seier, Andrea (1999, Hg.): „Das Wuchern der Diskurse. Perspektiven der Diskursanalyse Foucaults“, Frankfurt/M. Bublitz, Hannelore (2002): „‚Geheime Rasereien und Fieberstürme‘: Diskurstheoretischgenealogische Betrachtungen zur Historie“, in: Martschukat (2002, Hg.). Bucharin, Nicolai (1915): „Imperialismus und Weltherrschaft“, (im Original) auf: http://www.marxists.org/deutsch/archiv/bucharin/1917/imperial/index.htm (zuletzt abgerufen: 16.07.2014). Buchheim, Christoph (1994): „Industrielle Revolutionen: langfristige Wirtschaftsentwicklung in Großbritannien, Europa und in Übersee“, München. Burckhard, Jacob 1982: „Über das Studium der Geschichte“, München. Burke, Peter (2005): „Die europäische Renaissance. Zentren und Peripherien“, München. Burschel, Carlo und Losen, Dirk und Wiendl, Andreas (2004): „Betriebswirtschaftslehre der Nachhaltigen Unternehmung“, München. Bush, George W. (1990): „Adress Before a Joint Session of Congress“, auf: http://millercenter.org/president/speeches/speech-3425 (zuletzt abgerufen: 14.09.2014). Busse, Dietrich (1987): „Historische Semantik“, Stuttgart. Bussmann, Margit (2009): „Globalisierungskrise: Geburt einer neuen Weltwirtschaftsordnung?“, in: APuZ Nr. 52/2009. Bührmann, Andrea D. (2001): „Geschlecht und Subjektivierung“, in: Kleiner (2001, Hg.). Büschel, Hubertus (2010): „Geschichte der Entwicklungspolitik, Version: 1.0“, in: Docupedia- Zeitgeschichte, auf: http://docupedia.de/zg/Geschichte_der_Entwicklungspolitik? oldid=106421 (zuletzt abgerufen: 09.03.2016). Caglar, Gazi (2002): „Der Mythos vom Krieg der Zivilisationen. Der Westen gegen den Rest der Welt“, München. Cardoso, Fernando Henrique und Faletto, Enzo (1984): „Abhängigkeit und Entwicklung in Lateinamerika“, Frankfurt/M. Cassirer, Ernst (1956): „Wesen und Wirkung des Symbolbegriffs“, Darmstadt. Cassirer, Ernst (1964): „Philosophie der symbolischen Formen“ (Bd. I), Darmstadt. Cassirer, Ernst (1977): „Zur Logik der Kulturwissenschaften“, Darmstadt. Cassirer, Ernst (1993): „Naturalistische und humanistische Begründung der Kulturphilosophie“, in: ders. (1993): „Erkenntnis, Begriff, Kultur“, Hamburg. Cassirer, Ernst (1995): „Nachgelassene Manuskripte und Texte“ (Bd. 1: „Zur Metaphysik der symbolischen Formen“), Hamburg. Cassirer, Ernst (1996): „Versuch über den Menschen. Einführung in eine Philosophie der Kultur“, Hamburg. Cassirer, Ernst (2002): „Philosophie der symbolischen Formen. Dritter Teil: Phänomenologie der Erkenntnis“, in: ders. (2002): „Gesammelte Werke“ (Hamburger Ausgabe, Bd. 13), Hamburg. Literaturverzeichnis 402 Castells, Manuel (2003): „Four Asian Tigers with a Dragon Head. A Comparative Analysis of the State, Economy and Society in the Asian Pacific Rim“, in: Appelbaum, Richard P. und Henderson, Jeffrey (2003, Hg.): „States and Development in the Asian Pacific Rim“, Newbury Parc. Castro Varela, Maria do Mar und Dhawan, Nikita (2005): „Postkoloniale Theorie. Eine kritische Einführung“, Bielefeld. Chakrabarty, Dipesh (1983): „Conditions for Knowledge of Working-Class-Conditions: Employers, Government and the Jute Workers of Calcutta 1890-1940“, in: Guha, Ranajit (1983, Hg.): „Subaltern Studies II“, Delhi. Chakrabarty, Dipesh (1989): „Rethinking Working Class History: Bengal 1890-1940“, Delhi. Chakrabarty, Dipesh (1991): „Open Space/Public Space: Garbage, Modernitiy and India“, in: South Asia Nr. 14. Chakrabarty, Dipesh (1992): „Postcoloniality and the Artifice of History. Who Speaks for Indian Pasts?“, in: Representations Nr. 37. Chakrabarty, Dipesh (2000a): „Provincializing Europe. Postcolonial Thought and Historical Difference“, Princeton. Chakrabarty, Dipesh (2000b): „A Small History of Subaltern Studies“, in: Schwarz, Henry und Ray, Sangeet (2000, Hg.): „A Companion to Postcolonial Studies“, Oxford. Chakrabarty, Dipesh (2000c): „Subaltern Studies and Postcolonial Historiography“, in: Nepantla: Views from South Nr. 1 (Jg. 1). Chakrabarty, Dipesh (2013): „Europa provinzialisieren: Postkolonialität und die Kritik der Geschichte“, in: Conrad, Sebastian und Randeria, Shalini und Römhild, Regina (2013, Hg.): „Jenseits des Eurozentrismus. Postkoloniale Perspektiven in den Geschichts- und Kulturwissenschaften“, Frankfurt/M. Chambers, Iain (2006): „The post-colonial question: common skies, divided horizons“, London. Chambers, Robert (1981a): „Rapid rural appraisal: rationale and repertoire“, Sussex (IDS Discussion Paper Companions to Development, Nr. 155 des Institute of development Studies). Chambers, Robert (1981b): „Rapid rural appraisal: rationale and repertoire“, in: Public Administration and Development Nr. 1 (Jg.2), Ausg. April/Juni 1981. Chambers, Robert (1991): „The State and Rural Development: Ideologies and an Agenda for the 1990s“, in: Colclough, Christopher und Manor, James (1991, Hg.): „States or Markets? Neoliberalism and the Development Policy Debate“, Oxford. Chambers, Robert (1995): „Poverty and Livelihoods: Whose Reality Counts?“, in: Environment and Urbanization Nr. 1/Vol. 7 (April 1995; auch auf: http://opendocs.ids.ac.uk/opendocs/ bitstream/ handle/123456789/272/rc460.pdf?sequence=1 [zuletzt abgerufen: 02.04.2016]). Charar, Jean A. (2013): „Sicherheitspolitische Entwicklungspolitik: entwicklungspolitische Sicherheitspolitik? Eine postmoderne Untersuchung der ‚Entwicklungszusammenarbeit‘ in Sub- Sahara-Afrika“, Hamburg. Chaterjee, Partha (1982): „Agrarian Relations and Communalism in Bengal 1926-1935“, in: Guha, Ranajit (1982, Hg.): „Subaltern Studies I“, Delhi. Chaterjee, Partha (1983): „More on Modes of Power and Peasantry“, in: Guha, Ranajit (1983, Hg.): „Subaltern Studies II“, Delhi. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 403 Chatterjee, Partha (1997): „The Nation and Its Women“, Minneapolis. Chaturvedi, Vinayak (2000, Hg.): „Mapping Subaltern Studies and the Postcolonial“, London. Chaturvedi, Vinayak (2010): „Eine kritische Theorie der Subalternität. Überlegungen zur Verwendung des Klassenbegriffs in der indischen Gesellschaft“, in: Thien, Hans-Günter (2010, Hg.): „Klassen im Postfordismus“, Münster. Chenery, Hollis (1974): „Redistribution with Growth“, London. Chossudovsky, Michel (2002): „Global Brutal – Der entfesselte Welthandel, die Armut, der Krieg“, Frankfurt/M. Chwaszcza, Christine (2001): „Thomas Hobbes“, in: Maier und Denzer (2001a, Hg.). Césaire, Aimé (1968); „Über den Kolonialismus“, Berlin. Cicero, Marcus Tullius (1973): „Gespräche in Tusculum“, Stuttgart. Cicero, Marcus Tullius (1986): „De officiis/Vom pflichtgemäßen Handeln“, Ditzingen. Cicero, Marcus Tullius (1988): „Über die Ziele menschlichen Handelns“ (hrsg. von Gigon, Olof), München. Clifford, James und Marcus, George (1986): „Writing Culture: The Poetics and Politics of Ethnography“, Berkeley. Clover, Jenny (2010): „Food Security in Sub-Saharan Africa“, in: African Security Review Nr. 1/Vol. 12 (2003). Club of Rome (1990): „Die Herausforderung des Wachstums. Globale Industrialisierung: Hoffnung oder Gefahr?“, Bern. Coclough, Christopher (1991): „Structuralism versus Neo-Liberalism: An Introduction“, in: ders. und Manor, James (1991, Hg.): „States or Markets? Neo-Liberalism and the Development Policy Debate“, Oxford. Cohn, Bernard S. (1996): „Colonialism and Its Forms of Knowledge“, Princeton. Coleman, James S. (1960): „The Political Systems of the Developing Areas“, in: ders. und Almond, Gabriel A. (1960, Hg.): „The Politics of the Developing Areas“, Princeton. Coleman, James S. (1995): „Grundlagen der Sozialtheorie“ (Bd. 1: „Handlungen und Handlungssysteme“), München. Comte, Auguste (1974): „Die Soziologie. Die positive Soziologie im Auszug“, Stuttgart. Comte, Auguste (2012): „System der positiven Politik“ (Bd. 1; Übers. und Anm. von Brankel, Jürgen), Wien. Conrad, Joseph (2009): „Herz der Finsternis“, München. Conrad, Sebastian (2008): „Deutsche Kolonialgeschichte“, München. Conrad, Sebastian (2012): „Kolonialismus und Postkolonialismus: Schlüsselbegriffe der aktuellen Debatte“, in: APuZ Nr. 44-45 (2012), online auch auf: http://www.bpb.de/apuz/ 146971/kolonialismus-und-postkolonialismus (zuletzt abgerufen: 09.03.2016). Conrad, Sebastian und Randeria, Shalini (2013): „Geteilte Geschichten – Europa in einer postkolonialen Welt“, in: Conrad, Sebastian und Randeria, Shalini und Römhild, Regina (2013, Hg.): „Jenseits des Eurozentrismus. Postkoloniale Perspektiven in den Geschichts- und Kulturwissenschaften“, Frankfurt/M. Literaturverzeichnis 404 Cooper, Frederick (2000): „Conditions Analogous to Slavery. Imperialism and Free Labor Ideology in Africa“, in: ders. u.a. (2000, Hg.): „Beyond Slavery. Explorations of Race, Labor, and Citizenship in Postemancipation Societies“, London 2000. Cooper, Frederick (2010): „Die Vervielfachung von Modernen in der kolonialen Welt“, in: Boataca, Manuela und Spohn, Willfried (2010): „Globale, multiple und postkoloniale Modernen“, München. Cooper, Frederick (2012): „Kolonialismus denken: Konzepte und Theorien in kritischer Perspektive“, Frankfurt/M. Corbridge Stuart (1994): „Post-Marxism and postcolonialism: the needs and rights of distant strangers“, in: Booth (1994, Hg.). Coronil, Fernando (2002): „Jenseits des Okzidentalismus. Unterwegs zu nichtimperialen geohistorischen Kategorien“, in: Conrad, Sebastian und Randeria, Shalini (2002, Hg.): „Jenseits des Eurozentrismus. Postkoloniale Perspektiven in den Geschichts- und Kulturwissenschaften“, Frankfurt/M. Cunningham, Graham (1999): „Religion and Magic: Approaches and Theories“, Edinburgh. Czada, Peter und Tolksdorf, Michael und Yenal, Alparslan (1988): „Internationale Währungsprobleme: Zur Geschichte, Funktion und Krise des Internationalen Währungssystems“, Opladen. Daastøl, Arno Mong (2011): „Friedrich List’s Heart, Wit and Will: Mental Capital as the Productive Force of Progress“, Erfurt. Dabag, Mihran (2004): „National-koloniale Konstruktionen in politischen Entwürfen des Deutschen Reichs um 1900“, in: Dabag, Mihran und Gründer, Horst (2004) und Ketelesen, Uwe-K. (2004, Hg.): „Kolonialismus. Kolonialismus und Genozid“, München. Dahrendorf, Ralf (1970): „Zu einer Theorie des sozialen Konflikts“, in: Zapf (1970, Hg.). Dasgupta, Sugata (1985): „Towards a Post-development Era: Essays in Poverty, Welfare and Development“, Delhi. Debiel, Tobias und Lambach Daniel und Pech, Birgit (2007): „Geberpolitik ohne verlässlichen Kompass? “, in: APuZ Nr. 48/2007. Derrida, Jacques (1983): „Grammatologie“, Frankfurt/M. De Ruijter, Arie (1991): „Claude Lévi-Strauss“, Frankfurt/M. Denzer, Horst (1950): „Moralphilosophie und Naturrecht bei Samuel Pufendorf“, München. Descartes, René (1994): „Meditationen über die Grundlagen der Philosophie mit den sämtlichen Einwänden und Erwiderungen“ (hrsg. v. Buchenau, Artur), Hamburg. Deutsches Historisches Museum Berlin (2009, Hg.): „Calvinismus. Die Reformierten in Deutschland und Europa“, Dresden. Dhawan, Nikita (2007): „Can the Subaltern Speak German? And Other Risky Questions. Migrant Hybridism versus Subalternity“, auf: http://translate.eipcp.net/strands/03/dhawanstrands01en#redir (zuletzt abgerufen: 25.05.2016). Dhawan, Nikita (2012): „Postkoloniale Staaten, Zivilgesellschaft und Subalternität“, in: APuZ Nr. 44-45 (2012), online auch auf:http://www.bpb.de/apuz/146979/postkoloniale-staatenzivilgesellschaft-und-subalternitaet (zuletzt abgerufen: 09.03.2016). Dicke, Klaus (1994): „Effizienz und Effektivität internationaler Organisationen“, Berlin. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 405 Dietze, Gabriele (2009): „Okzidentalismuskritik. Möglichkeiten und Grenzen einer Forschungsperspektivierung“, in: dies. und Brunner, Claudia und Wenzel, Edith (2009, Hg.): „Kritik des Okzidentalismus. Transdisziplinäre Beiträge zu (Neo-)Orientalismus und Geschlecht“, Bielefeld. Dinkel, Jürgen (2015): „Die Bewegung Bündnisfreier Staaten: Genese, Organisation und Politik (1927-1992)“, Berlin. Dirlik, Arif (1998): „The Postcolonial Aura: Third World Criticism in the Age of Global Capitalism“, Boulder. Dix, Hywel (2008): „After Raymond Williams: Cultural Materialism and the Break-Up of Britain“, Cardiff. Djomo, Esaje (1992): „,Des Deutschen Feld, es ist die Welt!‘ - Pangermanismus in der Literatur des Kaiserreichs“, St. Ingbert. Dmitriev, Vladimir K. (1986): „David Ricardos Werttheorie. Versuch einer strengen Analyse“, in: Schefold, Bertram (1986, Hg.): „Ökonomische Klassik im Umbruch: theoretische Aufsätze“, Frankfurt/M. Döring, Detlef (2001): „Samuel Pufendorf“, in: Maier/Denzer (2001b, Hg.). Dore, Ronald (1972): „The late Development Effect“, in: Jolly, Richard (2012, Hg.): „Milestones and Turning Points in Development Thinking“, London. Dos Santos, Theotonio (1968): „Socialismo o Fascismo: el Dilema Latinoamericano“, Santiago de Chile. Dos Santos, Theotonio (1972): „Dependencia y Cambio Social“, Santiago de Chile. Dos Santos, Theotonio (1991): „Democracia e Socialismo no Capitalismo Dependente“, Petrópolis. Draude, Anke (2007): „Der blinde Fleck der Entwicklungstheorie. Von der Unüberwindbarkeit der Modernisierungstheorie im Korruptionsdiskurs“, Berlin. Dreyfus, Hubert L. und Rabinow, Paul (1987): „Michel Foucault. Jenseits von Strukturalismus und Hermeneutik“, Frankfurt/M. Drobner, Hubertus R. (2000, Hg.): „Augustinus von Hippo, Predigten zum Buch Genesis (Sermones 1-5)“, Frankfurt/M. DuBois, Marc (1991): „The Governance of the Third World: A Foulcauldian Perspective on Power Relations in Development“, in: Alternatives Nr. 1/Bd. 16. Dunn, Malcom H. und Ghose, Udoy M. und Kneesch, Marion (1997): „Armut und armutsorientierte Entwicklungspolitik. Eine institutionenökonomische Analyse der entwicklungspolitischen Paradigmen und ihrer Konsequenzen für die Wirtschaftspolitik der Entwicklungsländer“, Potsdam (auch auf: http://www.uni-potsdam.de/fileadmin/projects/wirtschaftspolitik/assets/ Publikationen_Malcolm/Armut_und_Armutsorientierte_Entwicklungspolitik.pdf. [zuletzt abgerufen: 08.03.2016]). Durkheim, Émile (1976): „Über die Teilung der sozialen Arbeit“, Frankfurt/M. Durkheim, Émile (1984): „Die Regeln der soziologischen Methode“, Frankfurt/M. Dübgen, Franziska (2010): „,Respect the Poor‘? Postkoloniale Perspektiven auf Armut“, in: Peripherie Nr. 120. Literaturverzeichnis 406 Dübgen, Franziska (2014): „Was ist gerecht? Kennzeichen einer transnationalen solidarischen Politik“, Frankfurt. Easterly, William (2013): „Kartell der guten Absichten – Bürokratie versus Markt in der Entwicklungshilfe“, in: Faust, Jörg und Michaelowa, Katharina (2013, Hg.): „Politische Ökonomie der Entwicklungszusammenarbeit“, Baden-Baden. Eblinghaus, Helga und Stickler, Armin (1996): „Nachhaltigkeit und Macht. Zur Kritik von Sustainable Development“, Frankfurt/M. Eckert, Andreas (2006): „Kolonialismus“, Frankfurt/M. Eckert, Andreas (2012): „Rechtfertigung und Legitimation von Kolonialismus“, in: APuZ Nr. 44-45 (2012; auch auf: http://www.bpb.de/apuz/146975/rechtfertigung-und-legitimationvon-kolonialismus [zuletzt abgerufen: 09.03.2016]). Eckhart, Wolfgang Uwe (1997): „Medizin und Kolonialimperialismus. Deutschland 1884- 1945“, Paderborn. Ehlers, Torben (2001): „Der Arendtsche Mob. Die bürgerliche Unterwelt und ihr Drang zur absoluten Herrschaft“, München. Ehlers, Torben (2009a): „Der Aufstand der Zapatisten. Die ‚widerspenstige Schnecke‘ im Spiegel der Bewegungsforschung“, Marburg. Ehlers, Torben (2009b): „Entwicklungspolitik, Version 2009. Eine Prognose deutscher Entwicklungszusammenarbeit in der schwarz-gelben Regierung“, in: Linke Zeitung vom 06. Dezember 2009 (auch auf: http://linksnavigator.de/node/1716 [zuletzt abgerufen: 16.02.2015]). Ehlers, Torben (2010a): „Die Ausrichtung deutscher Entwicklungspolitik in der schwarz-gelben Regierung“ (Teil 1-3), in: Paulo-Freire-Magazin Nr. 11 & 12/ Jg. 07 (auch auf: http://www.pfz. at/article959.htm [zuletzt abgerufen: 16.02.2015]). Ehlers, Torben (2010b): „‚Loyalität kommt vor Fachlichkeit‘. Lateinamerika und das christlichliberale Umdenken in der Entwicklungspolitik“, in: Linke Zeitung vom 06. August 2010. Ehlers, Torben (2010c): „Im Interesse der Unternehmen. Rückblick auf ein Jahr Entwicklungszusammenarbeit unter Dirk Niebel“, in: Lateinamerika Nachrichten Nr. 438. Ehlers, Torben (2013): „Soziale Proteste in Lateinamerika im Ringen um Bedeutungsmacht zwischen Neoliberalismus und Neokeynesianismus“ (Einleitung), in: Ehlers (2013, Hg.). Ehlers, Torben (2013, Hg.): „Soziale Proteste in Lateinamerika. Bolivars Erben im Kampf um Eigenmacht, Identität und Selbstbestimmung“, Hamburg. Eilen, Carina (2008): „Post-Development. Die Auflösung des Entwicklungsbegriffes“, auf: http://www.pfz.at/article728.htm (zuletzt abgerufen: 24.05.2016). Eisenstadt, Shmuel N. (1970): „Sozialer Wandel, Differenzierung und Evolution“, in: Zapf (1970, Hg.). Elbe, Ingo (2009a): „Der Preis der Freiheit. Thomas Hobbes' politische Philosophie zwischen Machttheorie des Rechts und Rechtstheorie der Macht“, in: Elbe, Ingo und Ellmers, Sven (2009, Hg.): „Begründungskonstellationen der Moderne“, Münster. Elbe, Ingo (2009b): „Privateigentum – ‚tief im Wesen des Menschen‘ begründet? John Lockes Formulierung des bürgerlichen Eigentumsbegriffs“, in: Elbe, Ingo und Ellmers, Sven (2009, Hg.): „Begründungskonstellationen der Moderne“, Münster. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 407 Elberfeld, Rolf (2008): „Durchbruch zum Plural. Der Begriff der Kulturen bei Nietzsche“, in: Abel, Günter und Simon, Josef und Stegmaier, Werner (2008, Hg.): „Nietzsche-Studien. Internationales Jahrbuch für die Nietzsche-Forschung“, Berlin. Elias, Norbert (1969): „Über den Prozeß der Zivilisation“ (Bd. 2), München. Elias, Norbert (1997): „Über den Prozeß der Zivilisation“ (Bd. 1), Frankfurt/M. El-Shagi, El-Shagi (1982): „Die entwicklungspolitischen Grundlinien der Bundesregierung – Eine Stellungnahme“, in: ORDO: Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft Vol. 33. Elwert, Georg (1997): „Schmückendes Gerede und reale Entwicklungsbedingungen – Über soziokulturelle Bedingungen der Entwicklung“, in: Lühr, Volker und Schulz, Manfred (1997, Hg.): „Entwicklung: die Perspektive der Entwicklungssoziologie“, Opladen. Engel, Sven (2001): „Vom Elend der Postmoderne in der dritten Welt. Eine Kritik des Post- Development-Ansatzes“, Stuttgart. Engel, Gerhard (2014): „Ist Keynes ein Liberaler?“ (Kommentar 2 zu Köhn/ Priddat 2014), in: Pies, Ingo (2014, Hg.): „John Maynard Keynes' Gesellschaftstheorie“, Tübingen. Engels, Friedrich (1952): „Feuerbach und der Ausgang der klassischen deutschen Philosophie“, Berlin. Engels, Friedrich: (1963): „Über historischen Materialismus“ (MEW Bd. 22), Berlin. Engels, Friedrich (1975): „Herrn Eugen Dührings Umwälzung der Wissenschaft“ (MEW Bd. 20), Berlin. Erasmus von Rotterdam (2010): „Das Lob der Torheit“, Stuttgart. Escobar, Arturo (1988): „Power and Visibility. Development and the Invention and Management of the Third World“, in: Cultural Anthropology 3 (4). Escobar, Arturo (1992): „Imagining a Post-Development Era? Critical Thought, Development and Social Movements“, in: Third World and Post-Colonial Issues Nr. 31-32. Escobar, Arturo (1995): „Encountering Development. The Making and Unmaking of the Third World“, Princeton. Escobar, Arturo (2000): „Beyond the Search for a Paradigm? Post-Development and beyond“, in: Development Nr. 4/2000 (Jg. 43). Escobar, Arturo und Alvarez, Sonia (1992): „The Making of Social Movements in Latin America: Identity, Strategy, and Democracy“, Boulder. Escobar, Arturo und Alvarez, Sonja E. und Dagnino, Evelina (2004): „Cultures of Politics – Politics of Cultures. Re-visioning Latin American Social Movements“, Boulder. Escobar, Arturo (2014): „People: Arturo Escobar“, auf: http://anthropology.unc.edu/person/ arturo-escobar/ (zuletzt abgerufen: 25.05.2016). Esteva, Gustavo (1980): „Economía y enajenación“, México-Stadt. Esteva, Gustavo und Barkin, David (1982): „La batalla en el México rural“, Mexiko-Stadt. Esteva, Gustavo (2004): „Rupturas. Turning Points“, auf: http://www.swaraj.org/shikshantar/ unlearning_gustavo.htm (zuletzt abgerufen: 25.06.2016). Euchner, Walter (2001): „John Locke“, in: Maier/Denzer (2001b, Hg.). Literaturverzeichnis 408 Evers, Hans-Dieter (Hg.) und Arbeitsgruppe Bielefelder Entwicklungssoziologen (1979/1981): „Subsistenzproduktion und Akkumulation. Bielefelder Studien zur Entwicklungssoziologie“ (Bd. 5), Saarbrücken. Evers, Hans-Dieter (1987): „Subsistenzproduktion, Markt und Staat: Der sog. Bielefelder Verflechtungsansatz“, in: Geographische Rundschau Nr. 39. Evers, Hans-Dieter (2005): „Knowledge is power: experts as a strategic group“, Bonn. Evers, Hans-Dieter (2007): „Social and cultural dimensions of market expansion“, Bonn. Fagan, G. Honor (1999): „Cultural Politics and (post) Development“, in: Munck, Ronaldo und O'Hearn, Denis (1999, Hg.): „Critical Development Theory: Contributions to a new Paradigm“, London. Falk, Rainer: (2008): „Erkundungen an den Grenzen des Washintoner Consensus“, in: Schmalt, Stefan und Tittor, Anne (2008, Hg.): „Jenseits von Subcommandante Marcos und Hugo Chávez. Soziale Bewegungen zwischen Autonomie und Staat“, Hamburg. Faludy, György (1970): „Erasmus von Rotterdam“, Frankfurt/M. Fanon, Frantz (1980): „Schwarze Haut, weiße Masken“, Frankfurt/M. Faschingeder, Gerald (2000): „Kultur und Entwicklung. Ein unscharfes Begriffspaar zwischen Wiederbelebung und Dekonstruktion“, in: Journal für Entwicklungspolitik Nr. 1 (Jg. 16). Faschingeder, Gerald (2001a): „Kultur und Entwicklung. Zur Relevanz soziokultureller Faktoren in hundert Jahren Entwicklungstheorie“, Frankfurt/M. Faschingeder, Gerald (2001b): „Cultural Studies. Was ist neu an diesem Forschungsansatz?“, in: Südwind. Magazin für Internationale Politik, Kultur und Entwicklung Nr. 2 (2001). Faschingeder, Gerald (2003): „Themenverfehlung Kultur? Zur Relevanz der Kulturdebatte in den Entwicklungstheorien“, in: ders. und Kolland und Wimmer (2003, Hg.). Faschingeder, Gerald und Kolland, Franz und Wimmer, Franz Martin (2003, Hg.): „Kultur als umkämpftes Terrain. Paradigmenwechsel in der Entwicklungspolitik?“, Wien. Fatheuer, Thomas (2011): „Buen Vivir – Recht auf gutes Leben“, Berlin. Ferdowski, Mir A. (1992): „Zum Stellenwert der Kultur in der bisherigen entwicklungstheoretischen Diskussion“, in: Nord-Süd aktuell Nr. 4 (Jg. 18). Ferdowski, Mir A. (2005): „Kultur und/oder Entwicklung? Eine unendliche Geschichte“, in: Engel, Ulf und Jokobeit, Cord und Mehler, Andreas und Schubert (2005, Hg.): „Navigieren in der Weltgesellschaft. Festschrift für Rainer Tetzlaff“, Münster. Ferguson, James (1990): „The Anti-Politics Machine: ,Development’, Depoliticization, and Bureaucratic Power in Lesotho“, Cambridge. Ferrari, Massimo (2003): „Ernst Cassirer. Stationen einer philosophischen Biographie: Von der Marburger Schule zur Kulturphilosophie“, Hamburg. Fiedler, Matthias (2005): „Zwischen Abenteuer, Wissenschaft und Kolonialismus. Der deutsche Afrikadiskurs im 18. und 19. Jahrhundert“, Köln. Fikentscher, Wolfgang (2004): „Modes of Thought: A Study in the Anthropology of Law and Religion“, Tübingen. Finzsch, Norbert (2002): „Gouvernementalität, der Moynihan-Report und die Welfare Queen im Cadillac“, in: Martschukat (2002, Hg.). Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 409 Fischer, Anton (2003): „Natur und Kultur bei Claude Lévi-Strauss“, Norderstedt. Fischer, Anton (2007): „Die strukturale Analyse von Claude Lévi-Strauss und seine Darstellung der Human- und Sozialwissenschaften“, Leipzig. Fischer-Tiné, Harald (2010): „Postkoloniale Studien“ (in: Europäische Geschichte Online, EGO), auf: http://www.ieg-ego.eu/fischertineh-2010-de (zuletzt abgerufen: 03.06.2014). Flatz, Christian (2000): „Kultur als Weltordnungsmodell. Huntington und seine Vorgänger I“, in: Mokre, Monika (2000, Hg.): „Imaginierte Kulturen, reale Kämpfe“, Baden-Baden. Formisano, Ronald P. (2001): „The Concept of Political Culture“, in: Journal of Interdisciplinary History Nr. 21 (Jg. 3). Frank, André Gunder (1969): „Kapitalismus und Unterentwicklung in Lateinamerika“, Frankfurt/M. Frank, Andre Gunder (1974): „Lumpenbourgeoisie: Lumpendevelopment, Dependence, Class and Politics in Latin America”, New York. Franke, Yvonne (2004): „Sozioökonomische Entwicklungsstrukturen zwischen Weltwirtschaft und Staat. Zur Kritik des Abhängigkeitsansatzes“, in: Gerlach/Kalmring//Kumitz/ Nowak (2004, Hg.). Frankfurter Arbeitskreis für politische Theorie und Philosophie (2004, Hg.): „Autonomie und Heteronomie der Politik. Politisches Denken zwischen Post-Marxismus und Poststrukturalismus“, Bielefeld. Fraser, Nancy (1993): „Rethinking the Public Sphere: A Contribution to the Critique of Actually Existing Democracy“, in: Robbins, Bruce (1993): „The Phantom Public Sphere“, Minneapolis. Freire, Paulo (1973): „Pädagogik der Unterdrückten. Bildung als Praxis der Freiheit“, Reinbek bei Hamburg. Freire, Paulo (2008): „Pädagogik der Autonomie: Notwendiges Wissen für die Bildungspraxis“, Münster. Friedman, Milton (1962): „Kapitalismus und Freiheit“, Chicago. Friedman, Milton (2005): „Kapitalismus und Freiheit“, München. Fukuyama, Francis (1989): „The end of history?“, in: The National Interest 1989 (Sommer- Ausgabe; auf deutsch [1989]: „Das Ende der Geschichte?“, in: Europäische Rundschau Nr. 4). Fukuyama, Francis (1992): „The End of History and the Last Man”, New York (dt.: „Das Ende der Geschichte. Wo stehen wir?“ [Übers. von Dierlamm, Helmut und Mihr, Ute und Dürr, Karlheinz], München). Funk, Sarah (2011): „Post-Development: Gegen die Verwestlichung der Welt“, in: Südwind. Magazin für internationale Politik, Kultur und Entwicklung Nr. 11/2011. Gabbert, Wolfgang (2013): „Gesellschaftliche Atomisierung, Anomie und sozialer Protest in Lateinamerika“, in: Ehlers (2013, Hg.). Gad, Daniel (2010): „‚Kultur und Entwicklung‘: Kulturpolitisches Handeln in der Entwicklungspolitik – Entwicklungszusammenarbeit als Interventionsfeld von Kulturpolitik“, auf: http://www.bkj.de/fileadmin/user_upload/documents/weitere_themen/kultur_und_entwicklung _gad_2011_01.pdf (zuletzt abgerufen: 29.09.2014). Literaturverzeichnis 410 Gail, Anton (1963, Hg.): „Ausgewählte pädagogische Schriften des Erasmus von Rotterdam“, Paderborn. Galindo, Marta Zapata (2004): „Die Modernisierung ist tot. Es lebe die Moderne. Eine Kritik aus der Perspektive der Ränder der Moderne“, in: in: Gerlach, Olaf und Kalmring, Stefan und Kumitz, Daniel und Nowak, Andreas (2004, Hg.): „Peripherie und globalisierter Kapitalismus: zur Kritik der Entwicklungstheorie“, Frankfurt/M. Gallagher, John und Robinson, Ronald (1979): „Der Imperialismus des Freihandels“, in: Wehler, Hans-Ulrich (1979, Hg.): „Imperialismus“, Königstein/Ts. Gallagher, Catherine (1992): „Response to Aronowitz and Ross“, in: Social Text Nr. 31-32 (Herbst 1992). Galtung, Johan (1970): „Methodologie und Ideologie: Aufsätze zur Methodologie“, Frankfurt/M. Garner, Guillaume (2014): „Le mercantilisme: un faux ami? L’économie entre discours, politique et pratiques (Allemagne, 1750–1820)“, in: Isenmann, Moritz (2014, Hg.): „Merkantilismus. Wiederaufnahme einer Debatte“, Stuttgart. Gärtner, Heinz (2000): „Wenn das Denken in Blöcken das Denken blockiert... Huntington und seine Vorgänger II“, in: Mokre, Monika (2000, Hg.): „Imaginierte Kulturen, reale Kämpfe“, Baden-Baden. Garz, Detlef (2006): „Sozialpsychologische Entwicklungstheorien. Von Mead, Piaget und Kohlberg bis zur Gegenwart“, Wiesbaden. Gaukroger, Stephen (2001): „Francis Bacon and the Transformation of Early-Modern Philosophy“, Cambridge. Gebre-Wold, Kiflemariam (2004): „Der Spendenfluch“, in: Blätter für deutsche und internationale Politik Nr. 1 (2004). Geiger, Wolfgang und Mansilla, Hugo Celso Felipe (1983): „Unterentwicklung. Theorien und Strategien zu ihrer Überwindung“, Frankfurt/M. Gephart, Werner (1990): „Strafe und Verbrechen: Die Theorie Emile Durkheims“, Wiesbaden. Gephard, Werner (2011): „Grundelemente einer Theorie sozialer Sphären“, in: Pfleiderer, Georg und Heit, Alexander (2011, Hg.): „Sphärendynamik I. Zur Analyse postsäkularer Gesellschaften“, Baden-Baden. Gerlach, Olaf und Kalmring, Stefan und Kumitz, Daniel und Nowak, Andreas (2004, Hg.): „Peripherie und globalisierter Kapitalismus“, Frankfurt/M. Gerlach, Rüdiger (2009): „Imperialistisches und kolonialistisches Denken in der politischen Ökonomie Friedrich Lists“, Hamburg. Gessinger, Joachim und Rahden, Wolfert von (1989): „Theorien vom Ursprung der Sprache“ (Bd. 1), Berlin. Ghura, Dhaneshwar (1995): „Macro Policies, External Forces, and Economic Growth in Sub- Saharan Africa“, in: Economic Development and Cultural Change Nr. 4/Vol. 43 (Juli 1995). Gieler, Wolfgang und Ehlers, Torben (2001): „Von der Anwerbung zur Abschottung oder zur gesteuerten Zuwanderung“, Albeck bei Ulm. Gieler, Wolfgang (2006): „Entwicklung und Kultur. Ein wissenschaftstheoretischer Diskurs zum westlichen Ethnozentrismus“, Münster. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 411 Gieler, Wolfgang (2009a): „Entwicklungspolitisches Verständnis und die Bedeutung von Kultur im globalen Kontext“, in ders. und Bellers, Jürgen (2009, Hg.): „Fremdes Verstehen. Entwicklungspolitische und ethnologische Beiträge“, Baden-Baden. Gieler, Wolfgang (2009b): „Spiegelschau der ‚Eingeborenen‘ – Ein Diskurs zum Fremdverstehen“, in ders. und Bellers, Jürgen (2009, Hg.): „Fremdes Verstehen. Entwicklungspolitische und ethnologische Beiträge“, Baden-Baden. Gieler, Wolfgang (2011): „Reguliertes Chaos Entwicklungszusammenarbeit: eine Streitschrift zum westlichen Ethnozentrismus“, Bonn. Gieler, Wolfgang (2012): „Die Entwicklungspolitik der ehemaligen DDR. Wandel von SED zur PDS/Die Linke“, Bonn. Gieler, Wolfgang (2012): „Ethnozentrismus“, in: Kirloskar-Steinbach, Monika und Dharampal- Frick, Gita und Friele, Minou (2012, Hg.): „Die Interkulturalitätsdebatte – Leit- und Streitbegriffe“, Freiburg. Gilgenbach, Dominik und Moser, Bettina (2012): „Lieber autonom als entwickelt? Zapatistische Autonomie als empirische Stütze des Post-Development?“, in: Journal für Entwicklungspolitik Nr. 4/2012 (Jg. 28). Girschner, Christian (2004): „Die verkehrte Welt der Außenhandelstheorie“, in: Gerlach, Olaf und Kalmring, Stefan und Kumitz, Daniel und Nowak, Andreas (2004, Hg.): „Peripherie und globalisierter Kapitalismus: zur Kritik der Entwicklungstheorie“, Frankfurt/M. Glaser, Hermann und Stahl, Karl Heinz (1974): „Die Wiedergewinnung des Ästhetischen. Perspektiven und Modelle einer neuen Soziokultur“, München. Glebe, Dirk (2008): „Die globale Finanzkrise: alle Informationen zur Wirtschaftskrise 2007- 2009“, Norderstedt. Gobineau, Arthur de (1898ff): „Essai sur l'inégalité des races“ (übersetzt und hg. von Schemann, Ludwig: „Versuch über die Ungleichheit der Menschenrassen“ [Bd. 1]), Stuttgart. Gobineau, Arthur de (1909): „Correspondance entre Alexis de Tocqueville et Arthur de Gobineau 1843-1859“ (übersetzt und hg. von Schemann, Ludwig), Paris (siehe auch: Revue de Deux Mondes, Bd. 199: Brief vom 17. November 1853). Goetze, Dieter (1983): „Entwicklungspolitik. Soziokulturelle Grundfragen“, Paderborn. Goetze, Dieter (1997): „Zum Standort der Entwicklungssoziologie“, in: Schulz, Manfred (1997, Hg.): „Entwicklung. Perspektiven der Entwicklungssoziologie“, Opladen. Goetze, Dieter (2002): „Entwicklungssoziologie“, Weinheim. Goldberg, Jörg (2004): “Das Dogma der Selbsthilfe“, in: Blätter für deutsche und internationale Politik Nr.1 (2004). Goldenbach, Walter v. (1994): „Deutschtum erwache – aus dem Innenleben des staatlichen Pangermanismus“, Berlin. Goncalves, Bianca Többe (2003): „Entwicklungstheorie. Von der Modernisierung zum Antimodernismus“, Münster. Gonzalez, Madelena (2004): „East, West: The Dislocation of Culture“, in: Därmann, Iris und Hobuß, Steffi und Lölke, Ulrich (2004, Hg.): „Konversionen. Fremderfahrungen in ethnologischer und interkultureller Perspektive“, Amsterdam. Literaturverzeichnis 412 Göttler, Fritz (2009): „Keiner rechnet so genau wie der Wilde. Ein Wanderer auf Nebenpfaden, doch alle führten sie in die Mitte der Gesellschaft: Zum Tod des Ethnologen Claude Lévi- Strauss“, in: Süddeutsche Zeitung vom SZ vom 04.11.2009, auf: http://www.sueddeutsche.de/ kultur/claude-levi-strauss-ist-tot-keiner-rechnet-so-genau-wie-der-wilde-1.150578 (zuletzt abgerufen: 08.04.2016). Göttlich, Udo (1997): „Kultureller Materialismus und Cultural Studies: Aspekte der Kultur- und Medientheorie von Raymond Williams“, in: Hepp, Andreas und Winter, Rainer (1997): „Kultur – Medien – Macht: Cultural Studies und Medienanalyse“, Opladen. Göttlich, Udo (2009): „Raymond Wiliams: Materialität und Kultur“, in: Hepp, Andreas und Krotz, Friedrich und Thomas, Tanja (2009, Hg.): „Schlüsselwerke der Cultural Studies“, Wiesbaden. Graeser, Andreas (1994): „Ernst Cassirer“, München. Graevenitz, Gerhard von (1999): „Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft. Eine Erwiderung“, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte (DVJS) Nr. 73, auch auf: https://www.uni-frankfurt.de/50519760/Gerhart-von-Graevenitz- Literaturwissenschaft-und-Kulturwissenschaft-Eine-Erwiderung.pdf (zuletzt abgerufen: 05.04.2016). Grafton, Anthony und Jardine, Lisa (1986): „From Humanism to the Humanities. Education and the Liberal Arts in Fifteenth- and Sixteenth-Century Europe“, Cambridge/Massachusetts. Gramsci, Antonio (1971): „Selections from the Prison Notebooks“ (hg. und übersetzt von Hoare, Quintin und Smith, Geoffrey Nowell), London. Gramsci, Antonio (1991ff): „Gefängnishefte“, (fortlaufende Gesamtausgabe, hg. von Bochmann, Klaus und Haug, Wolfgang Fritz und Jehle, Peter), Hamburg. Gramsci, Antonio (1996): „Gefängnishefte“ (Bd. 6, hg. von Bochmann, Klaus und Haug, Wolfgang Fritz und Jehle, Peter), Hamburg. Gramsci, Antonio (1992): „Gefängnishefte“ (Bd. 7, hg. vom Deutschen Gramsci-Projekt unter Bochmann, Klaus), Hamburg. Grawe, Christian (1967): „Herders Kulturanthropologie. Die Geschichte der Menschheit im Lichte der modernen Kulturanthropologie“, Bonn. Greskovits, Bela (2002): „Die Suche nach dem ‚wahren‘ sozialistischen Bruttosozialprodukt“, in: Prokla Nr. 128. Griefahn, Monika und Rydzy, Edda (2013): „Der Grundwiderspruch der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie. Cradle to Cradle als möglicher Lösungsweg. Ansatzpunkte und strategische Potentiale von Kulturpolitik“, Berlin. Grill, Bartholomäus (2007): „Wozu das Ganze? “, in: Die Zeit vom 11.01.2007. Grossberg, Lawrence (1997): „Bringing It All Back Home. Essays on Cultural Studies“, London. Grossberg, Lawrence und Nelson, Cary und Treichler, Paula A. (1992): „Cultural Studies“, New York. Grossberg, Lawrence (1997): „Der Cross Road Blues der Cultural Studies“, in: Hepp, Andreas und Winter, Rainer (1997): „Kultur - Medien - Macht: Cultural Studies und Medienanalyse“, Wiesbaden. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 413 Grossberg, Lawrence (2007): „Leben und Zeit der Kultur“, in: Winter, Rainer (2007, Hg.): „Die Perspektiven der cultural Studies: der Lawrence Grossberg-Reader“, Köln. Guba, Egon G. und Lincoln, Yvonna S. (1985): „Naturalistic Inquiry“, Beverly Hills. Guba, Egon G. und Lincoln, Yvonna S. (1989): „Fourth generation evaluation“, London. Guba, Egon G. und Lincoln, Yvonna S. (2001): „Guidelines and checklist for constructivist (a.k.a. fourth generation) evaluation“, auf der Homepage des Evaluation Checklists Project (www.wmich.edu/evalctr/checklists; zuletzt abgerufen: 02.04.2016) oder auf: http://www.dme forpeace.org/sites/default/files/Guba%20and%20Lincoln_Constructivist%20Evaluation.pdf (zuletzt abgerufen: 02.04.2016). Guha, Ranajit (1963): „A Rule of Property for Bengal: An Essay on the Idea of the Permanent Settlement“, Paris. Guha, Ranajit (1982a): „Introduction“, in: ders. (1982c, Hg.). Guha, Ranajit (1982b): „On some Aspects of the Historiography of Colonial India“, in: ders. (1982, Hg.): „Subaltern Studies I“, Delhi. Guha, Ranajit (1982c, Hg.): „Subaltern Studies I“, Delhi. Guha, Ranajit (1983): „Elementary Aspects of Insurgency in Colonial India“, Neu Delhi. Guha, Ranajit (1997): „Dominance without Hegemony“, Cambridge. Gründer, Horst (1991): „Geschichte der deutschen Kolonien“, Paderborn. GTZ (2003): „GTZ-Policy für das Auftragsmanagement“, Eschborn. GTZ (2011): „Handreichung für die Projektfortschrittskontrolle (PFK)“, Eschborn. Ha, Kien Nghi (2005): „Hype um Hybridität : kultureller Differenzkonsum und postmoderne Verwertungstechniken im Spätkapitalismus“, Bielefeld. Ha, Kien Nghi (2006): „Die Grenze überqueren? Hybridität als spätkapitalistische Logik der kulturellen Übersetzung und der nationalen Modernisierung“, auf: http://eipcp.net/transversal/1206/ha/de (zuletzt abgerufen: 23.05.2016). Ha, Kien Nghi (2010): „Postkoloniale Kritik als politisches Projekt“, in: Reuter, Julia und Villa, Paula-Irene (2010, Hg.): „Postkoloniale Soziologie. Empirische Befunde, theoretische Anschlüsse, politische Intervention“, Bielefeld. Haberl, Martin (2015): „PPP-Projekte in den Volkswirtschaften in Subsahara-Afrika: Voraussetzungen und Gestaltungsformen am Beispiel Kamerun“, Wiesbaden. Habermann, Frederike (2012): „Von Post-Development, Postwachstum & Peer-Econony: Alternative Lebensweisen als ‚Abwicklung des Nordens‘“, , in: Journal für Entwicklungspolitik Nr. 4/2012 (Jg. 28). Habermas, Jürgen (1981): „Theorie des kommunikativen Handelns“ (Bd. 2), Frankfurt/M. Habermas, Jürgen (1985a): „Der philosophische Diskurs der Moderne“, Frankfurt/M. Habermas, Jürgen (1985b): „Die neue Unübersichtlichkeit. Kleine Politische Schriften V“, Frankfurt/M. Habermas, Jürgen (1988): „Die Moderne – ein unvollendetes Projekt“, in: Welsch, Wolfgang (1988, Hg.): „Wege aus der Moderne: Schlüsseltexte der Postmoderne-Diskussion“, Weinheim. Literaturverzeichnis 414 Hafez, Kai (2000): „Medien – Kommunikation – Kultur: Irrwege und Perspektiven der Globalisierungsdebatte“, in: Tetzlaff, Rainer (2000, Hg.): „Weltkulturen unter Globalisierungsdruck. Erfahrungen und Antworten aus den Kontinenten“, Bonn. Hagen, Everett E. (1970): „Traditionalismus, Statusverlust, Innovation“, in: Zapf (1970, Hg.). Hahn, Hans Peter (2014): „Materielle Kultur. Eine Einführung“, Berlin. Hajer, Maarten A. (1997): „The Politics of Environmental Discourse“, Oxford. Halkin, Léon E. (1989): „Erasmus von Rotterdam. Eine Biographie“, Zürich. Hall, Stuart (1986): „Gramsci's relevance for the study of race and ethnicity“, in: Journal of Communication Inquiry Nr. 10 (Jg. 2). Hall, Stuart (1989): „Rassismus als ideologischer Diskurs“, in: Das Argument Nr. 178. Hall, Stuart (1992a): „Cultural Studies and Its Theoretical Legacies“, in: Grossberg und Nelson und Treichler (1992). Hall, Stuart (1992b): „The West and the Rest: Discourse and Power“, in: ders. und Gieben, Bram (1992, Hg.): „Formations of Modernity: Understanding Modern Societies“, Cambridge. Hall, Stuart (1994): „Rassismus und kulturelle Identität (Ausgewählte Schriften 2)“, Hamburg. Hall, Stuart (1994a): „Neue Ethnizitäten“, in: ders. (1994). Hall, Stuart (1994b): „Kulturelle Identität und Diaspora“, in: ders. (1994). Hall, Stuart (1994c): „Der Westen und der Rest: Diskurs und Macht“, in: ders. (1994). Hall, Stuart und Du Gay, Paul (1996): „Questions of Cultural Identity“, London. Hall, Stuart (2000a): „Das theoretische Vermächtnis der Cultural Studies“, in: ders. (2000): „Cultural Studies. Ein politisches Theorieprojekt (Ausgewählte Schriften 3)“, Hamburg. Hall, Stuart (2000b): „Cultural Studies und die Politik der Institutionalisierung“, in: ders. (2000): „Cultural Studies. Ein politisches Theorieprojekt (Ausgewählte Schriften 3)“, Hamburg. Hall, Stuart (2013): „Wann gab es ‚das Postkoloniale‘?: Denken an der Grenze“, in: Conrad, Sebastian und Randeria, Shalini und Römhild, Regina (2013, Hg.): „Jenseits des Eurozentrismus. Postkoloniale Perspektiven in den Geschichts- und Kulturwissenschaften“, Frankfurt/M. Haller, Max (2000): „Zum Verhältnis von funktionaler, kausaler und historischer Erklärung bei Parsons“, in: Staubmann, Helmut und Wenzel, Harald (2000, Hg.): „Talcott Parsons. Zur Aktualität eines Theorieprogramms“, Wiesbaden. Hancock, Graham (1989): „Händler der Armut – wohin verschwinden unsere Entwicklungsmilliarden?“, München. Hansen, Klaus P. (1995): „Kultur und Kulturwissenschaft. Eine Einführung“, Tübingen. Hardiman, David (1981): „Peasant Nationalists of Gujarat: Kheda District 1917-1934“, Delhi. Hardiman, David (1983): „The Indian Faction: A Political Theory Examined“, in: Guha, Ranajit (1982, Hg.): „Subaltern Studies I“, Delhi. Hardiman, David (1996): „Feeding the Baniya: Peasants and Usurers in Western India“, Delhi. Harris, Marvin (1968): „The rise of anthropological theory: a history of theories of culture“, London. Harris, Marvin (1989): „Kulturanthropologie. Ein Lehrbuch“, Frankfurt/M. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 415 Harris, Marvin (2001): „The rise of anthropological theory: a history of theories of culture“, New York. Harrison, Graham (2005a): „Global Encounters: Three Themes for the International Political Economy of Development“, in: ders. (2005, Hg.): „Global Encounters: International Political Economy, Development and Globalization“, New York. Harrison, Graham (2005b): „Economic Faith, Social Project and a Misreading of African Society: the travails of neoliberalism in Africa“, in: Third World Quaterly Nr. 8/Vol. 26 (2005). Hart, Darryl G. (2013): „Calvinism: A History“, Yale. Harvey, Charles (1991): „Industrialization in Botswana: How Getting the Prices Right Helped the Wrong People“, in: Colclough, Christopher und Manor, James (1991, Hg.): „States or Markets? Neo-liberalism and the Development Policy Debate“, Oxford. Hauck, Gerhard (2003): „Die Gesellschaftstheorie und ihr Anderes. Wider den Eurozentrismus der Sozialwissenschaften“, Münster. Hauck, Gerhard (2004): „Die Geschichte der Entwicklungstheorie“, in: Gerlach, Olaf und Kalmring, Stefan und Kumitz, Daniel und Nowak, Andreas (2004, Hg.): „Peripherie und globalisierter Kapitalismus: zur Kritik der Entwicklungstheorie“, Frankfurt/M. Hauck, Gerhard (2006): „Kultur. Zur Karriere eines sozialwissenschaftlichen Begriffs“, Münster. Hauff, Michael von (2014): „Nachhaltige Entwicklung: Grundlagen und Umsetzung“, München. Hauff, Volker (1987, Hg.): „Unsere gemeinsame Zukunft. Der Brundtland-Bericht der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung“, Greven. Haug, Wolfgang Fritz (2011): „Die kulturelle Unterscheidung. Elemente einer Philosophie des Kulturellen“, Hamburg. Hauschild, Thomas (2010): „Der-mit-dem-Weltverstand. Inzwischen ist er selbst ein Kultobjekt: Zum 100. Geburtstag des großen französischen Anthropologen Claude Lévi-Strauss“, in: Süddeutsche Zeitung vom 28.11.2008, auf: http://www.sueddeutsche.de /kultur/claude-levi-strausswird-der-mit-dem-weltverstand-1.372137 (zuletzt abgerufen 07.04.2013). Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (1952): „Phänomenologie des Geistes“ (Sämtliche Werke Bd. 5), Hamburg. Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (1981): „Grundlinien der Philosophie des Rechts oder Naturrechts und Staatswissenschaft im Grundrisse“ (hg. von Klenner, Hermann), Berlin. Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (1986): „Vorlesungen über die Philosophie der Geschichte“ (in: „Werke“ [Bd. 12], hg. von Moldenhauer, Eva und Michel, Karl Markus), Frankfurt/M. Hegeman, Susan (1999): „Patterns for America: Modernism and the Concept of Culture“, Princeton. Hein, Wolfgang (2005): „Vom Entwicklungsstaat zum Staatszerfall“, in APuZ Nr. 28-29/2005. Heine, Heinrich (1968): „Werke“ (Bd. 4), Frankfurt/M. Heine, Heinrich (1969): „Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland“, Frankfurt/M. Heinrich, Michael (1999): „Geschichtsphilosophie bei Marx“, in: Behrens, Diethard (Hg.): „Geschichtsphilosophie oder Das Begreifen der Historizität“, Freiburg. Literaturverzeichnis 416 Heise, Jens (2003): „Präsentative Symbole: Elemente einer Philosophie der Kulturen; Europa und Japan“, Sankt Augustin. Heit, Helmut (2004): „Die Griechen, die Barbaren und Wir: Kontinuität und griechischer Ursprung in westlichen Identitätsdiskursen“, in: Därmann, Iris und Hobuß, Steffi und Lölke, Ulrich (2004, Hg.): „Konversionen. Fremderfahrungen in ethnologischer und interkultureller Perspektive“, Amsterdam. Hellmund, Philipp (2013): „Entwicklungszusammenarbeit als globale Strukturpolitik: Vom Kolonialismus zum Neokolonialismus“, Hamburg. Helmig, Jan (2007): „Geopolitik – Annäherung an ein schwieriges Konzept“, in: APuZ Nr. 20- 21/2007. Henderson, John P. und Davis, John Bryan und Samuels, Warren J. (1997): „The life and economics of David Ricardo“, Boston. Henderson, William Otto (1989): „Marx and Engels and the English workers: and other essays“, London. Hepp, Andreas (2004): „Cultural Studies und Medienanalyse. Eine Einführung“, Wiesbaden. Hepp, Andreas (2010): „Medienkultur kritisch erforschen: Cultural Studies und Medienanalyse“, in: Wohlrab-Sahr (2010, Hg.): „Kultursoziologie. Paradigmen – Methoden – Fragestellungen“, Wiesbaden. Herder, Johann Gottfried von (1774): „Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit“, Riga (im Original auf: http://www.deutschestextarchiv.de/book/view/herder_ philosophie_1774?p=5 [zuletzt abgerufen: 07.07.2014]). Herder, Johann Gottfried von (1877aff): „Gesammelte Werke“ (Bd. 5; hg. von Suphan, Bernhard), Berlin. Herder, Johann Gottfried von (1877bff): „Gesammelte Werke“ (Bd. 14, hg. von Suphan, Bernhard), Berlin. Herder, Johann Gottfried von (1903): „Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit“, Leipzig (auch auf: http://www.textlog.de/herder_menschheit.html [ohne Seitenangaben; zuletzt abgerufen: 07.07.2014]). Herder, Johann Gottfried (1986): „Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit“, in: ders. (1986ff): „Werke in 10 Bänden“ (Bd.6), Frankfurt/M. Hetzel, Andreas (2001): „Zwischen Poesie und Praxis. Elemente einer kritischen Theorie der Kultur“, Würzburg. HfVFLD (Hochschule für Verkehrswesen Friedrich List Dresden, 1990): „Friedrich List – Leben und Werk: Beiträge zur Würdigung Lists anläßlich seines 200. Geburtstages im Jahre 1989“, Dresden. Hicks, Douglas A. (1997): „The inequality-adjusted human development index: A constructive proposal“, in World Development Nr. 8 (Vol. 25/1997). Hiemenz, Ulrich und Schatz, Klaus-Werner (1976): „Erfolgschancen und Grenzen einer weltwirtschaftlichen Integration als Entwicklungsstrategie“, in: Schmidt, Alfred (1976, Hg.): „Strategien gegen Unterentwicklung“, Frankfurt/M. Higgins, John (1999): „Raymond Williams: Literature, Marxism and Cultural Materialism“, Abingdon. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 417 Hilferding, Rudolf (1910): „Das Finanzkapital“, in: Marx-Studien. Blätter zur Theorie und Politik des wissenschaftlichen Sozialismus (Bd. 3), Wien (hier: Nachdruck 1971, Glashütten). Hinsch, Michaela (2001): „Die kunstästhetische Perspektive in Ernst Cassirers Kulturphilosophie“, Würzburg. Hintze, Otto (1915): „Das Phantom des Pangermanismus in Amerika“, Leipzig. Hirsch, Emanuel (1925): „Der Kulturbegriff“, in: Deutsche Viertelsjahrsschrift (3. Jg.). Hirschmann, Albert O. (1981): „Entwicklung, Markt und Moral. Abweichende Betrachtungen“, München. Hitler, Adolf (1980): „Monologe im Führerhauptquartier“ (hg. von Jochmann, Werner), Hamburg. Hobbes, Thomas (1966): „Leviathan“, Neuwied. Hobsbawn, Eric (1980): „Die Blütezeit des Kapitals. Eine Kulturgeschichte der Jahre 1848-1975“, München. Hobson, John A. (1902): „Imperialism. A Study“, London (im Original auf: https://archive.org/details/imperialismastu00goog [zuletzt abgerufen: 24.07.2014]). Hobuß, Steffi (2004): „Fremderfahrungen und Fremddarstellungen: Von hier nach dort und zurück“, in: Därmann, Iris und Hobuß, Steffi und Lölke, Ulrich (2004, Hg.): „Konversionen. Fremderfahrungen in ethnologischer und interkultureller Perspektive“, Amsterdam. Hohn, Hannes (2010): „Aschenputtels Arbeit“, in: Neue Internationale Nr. 151 (auch auf: http://www.arbeitermacht.de/ni/ni151/hausarbeit.htm [zuletzt abgerufen: 7.3.2016]). Hoff, Jan (2009): „Reichtum und Wert in der klassischen politischen Ökonomie – ein Beitrag zur Theoriegeschichte von William Petty bis zu David Ricardo“, in: Elbe, Ingo und Ellmers, Sven (2009, Hg.): „Begründungskonstellationen der Moderne“, Münster. Hoffmann, Hilmar (1979): „Kultur für alle. Perspektiven und Modelle“, Frankfurt/M. Hohensee, Jens (1996): „Der erste Ölpreisschock 1973/74“, Stuttgart. Holthoff, Timo (2016): „Der lange Schatten des Kolonialismus: Steckt Rassismus in der Vorstellung von Entwicklung?“, in: Positionen Nr.1/2016. Holz, Uwe (1997, Hg.): „Probleme der Entwicklungspolitik“, Bonn. Holtz, Uwe (2010): „Die Millenniumsentwicklungsziele – eine gemischte Bilanz“, in APuZ Nr. 10 (2010). Honecker, Martin (1995): „Grundriss der Sozialethik“, Berlin. Hoggart, Richard (1957): „The Uses of Literacy“, London. Horkheimer, Max und Adorno, Theodor W. (1988): „Elemente des Antisemitismus“, in: dies. (1988). Horkheimer, Max und Adorno, Theodor W. (1988): „Dialektik der Aufklärung“, Frankfurt/M. Horster, Detlef (1982): „Kant zur Einführung“, Hannover. Hölscher, Lucian (2005): „Geschichte der protestantischen Frömmigkeit in Deutschland“, München. Hradil, Stefan (2005) „Soziale Ungleichheit in Deutschland“, Wiesbaden. Literaturverzeichnis 418 Hummel, Hartwig und Wehrhöfer, Birgit (2001): „Zum Konzept ‚Ethnisierung‘ der internationalen Beziehungen“, in: Hummel, Hartwig und Menzel, Ulrich (2001, Hg.): „Die Ethnisierung internationaler Wirtschaftsbeziehungen und daraus resultierender Konflikte“, Münster. Huntington, Samuel P. (1996): „Der Kampf der Kulturen. Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert“, Wien. Hüsken, Thomas (2006): „Der Stamm der Experten“, Bielefeld. Hüttinger, Daniela (2001): „Platon“, in: Maier und Denzer (2001a, Hg.). Illich, Ivan (1969): „Die ‚entwickelten‘ Länder überprüfen“, in: Fischer, Karin und Hödl, Gerald und Sievers, Wiebke (2010): „Klassiker der Entwicklungstheorie“, Wien. Illaih, Kancha (1996): „Productive Labour, Consciousness and History: The Dalitbahujan Alternative“, in: Amin, Shahid und Chakraparty, Dipesh (1997, Hg.): „Subaltern Studies IX“, Oxford. IMF (International Monetary Fund, 2011): „Sub-Saharan Africa. Recovery and New Risks“, Washington D.C. (Regional Economic outlook. Sub Saharan Africa, vom 11. April 2011). Inkeles, Alex (1999): „Parsons and the Theory of Convergence in Societal Systems“, in: Barber, Bernard (1999, Hg.): „Agenda for sociology: classic sources and current uses of Talcott Parsons's work“, Baden-Baden. International Labour Organization (1976): „Employment, Growth and Basic Needs: A One World Problem. Report of the General Director of the International Labour Office to the Tripartite World Conference on Employment, Income Distribution and Social Progress, and the International Division of Labour“, Geneva. Isidoro Losada, Ana María und Ernst, Tanja (2010): „Nord-Süd-Beziehungen: Globale Ungleichheit im Wandel?“, in: APuZ Nr.10 (2010). Israel, Jonathan I. (2003): „Radical enlightenment: philosophy and the making of modernity 1650 - 1750“, Oxford. Jäger, Andreas (1999): „Was ist Ökonomie?: Zur Formulierung eines wissenschaftlichen Problems im 19. Jahrhundert“, Marburg. Jäger, Siegfried (2001): „Dispositiv“, in: Kleiner (2001, Hg.). Jäger, Siegfried (2001b): „Diskurs und Wissen. Theoretische und methodische Aspekte einer kritischen Diskurs- und Dispositivanalyse“, in: Keller, Reiner und Hirseland, Andreas und Schneider, Werner und Viehöver, Willy (2001, Hg.): „Handbuch Sozialwissenschaftliche Diskursanalyse“, Opladen. Jäger, Siegfried (2011): „Diskurs und Wissen. Theoretische und methodische Aspekte einer kritischen Diskurs- und Dispositivanalyse“, in: Keller, Reiner und Hirseland, Andreas und Schneider, Werner und Viehöver, Willy (2011, Hg.): „Handbuch Sozialwissenschaftliche Diskursanalyse“ (3. überarb. Aufl.), Opladen. Jansen, Jan C. und Osterhammel, Jürgen (2013): „Dekolonisation. Das Ende der Imperien“, München. Jenkins, Craig J. (1983): „Resource Mobilization Theory and the Study of Social Movements“, Missouri. Jenkins, Alan (1979): „The Social Theory of Claude Lévi-Strauss“, London. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 419 Jolly, Richard (1976): „Redistribution with Growth“, in: Cairncross, Alec und Puri, Mohinder (1976, Hg.): „Employment, income distribution, and development strategy: problems of the developing countries : essays in honour of H. W. Singer“, London. Jolly, Richard (2012, Hg.): „Milestones and Turning Points in Development Thinking“, London. Jordan, Glenn und Weddon, Chris (1995): „Cultural Politics: Class, Gender, Race and the Postmodern World“, Oxford. Kabeer, Naila und Humphrey, John (1991): „Neo-Liberalism, Gender and the Limits of the Market“, in: Coclough, Christopher und Manor, James (1991, Hg.): „States or Markets? Neo- Liberalism and the Development Policy Debate“, Oxford. Kabou, Axel (2001): „Weder Arm noch ohnmächtig. Eine Streitschrift gegen schwarze Eliten und weiße Helfer“, Basel. Kaden, Herbert (2012): „Zur ‚Erfindung‘ des Begriffes Nachhaltigkeit – eine Quellenanalyse“, in: Sächsische Heimatblätter Nr. 4 (Jg. 58/2012). Kaiser, Markus (2004): „Einfluss kultur- und sozialwissenschaftlicher Theoriediskussionen auf Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit“, Bielefeld. Kälber, Daniela (2011): „Lebendige Gärten. Urbane Landwirtschaft in Kuba zwischen Eigenmacht und angeleiteter Selbstversorgung“, Frankfurt/M. Kalmring, Stefan und Nowak, Andreas (2011): „Marx über den Kolonialismus. Kolonialismus und antikolonialer Widerstand als Lernprozess und Erkenntnisbewegung“, in: Z Nr. 85 (März 2011), auch auf: http://www.zeitschrift-marxistische-erneuerung.de/article/47.marx-ueber-denkolonialismus.html (zuletzt abgerufen: 30.06.2017). Kalmring, Stefan und Nowak, Andreas (2004): „Die geographische Expansion des Kapitals und das Problem der global-ungleichen Entwicklung bei Marx“, in: Gerlach/Kalmring/Kumitz/ Nowak (2004, Hg.). Kalmring, Stefan und Nowak, Andreas (2005): „Der Marx‘sche Blick auf Afrika“, in: Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung“, Nr. 62. Kamla, B. (1985): „Participatory evaluation: are we on the right track? “, Rom (Report of Secunderabad im Workshop on Participatory Self-Evaluation: Ideas and Action 2: Freedom from Hunger). Kamps, Ortrud (2000): „Die Rolle von NGOs in der Entwicklungspolitik: am Beispiel der Desertifikationsbekämpfung in Kenia“, Hamburg. Kant, Immanuel (1784): „Idee zu einer allgemeinen Geschichte in weltbürgerlicher Absicht“, in: Berliner Monatsschrift (1784), 11. Stück (November-Ausgabe, auf: http://gutenberg.spiegel.de/ buch/3506/1 [zuletzt abgerufen: 04.07.2014]). Kant, Immanuel (1786): „Mutmaßlicher Anfang der Menschengeschichte“, im Original auf: http://www.korpora.org/kant/aa08/109.html (zuletzt abgerufen: 05.07.2014). Kant, Immanuel (1788): „Kritik der Urteilskraft“ (Bd. V, Akademieausgabe), im Original auf: http://korpora.zim.uni-duisburg-essen.de/kant/aa05/ (zuletzt abgerufen: 05.07.2014); vgl. auch die gebundene Ausgabe von 1957, Darmstadt (identische Angaben). Kant, Immanuel (1902ff): „Religion“ (Bd. VI, Akademieausgabe; hier: Preußische/Deutsche/ Göttinger Akademie der Wissenschaften), Berlin. Literaturverzeichnis 420 Kant, Immanuel (1928): „Reflexionen zur Metaphysik“ (Bd. 18, Gesammelte Schriften), Leipzig. Kant, Immanuel (1964): „Über Pädagogik“ (Werke in XII Bänden, hg. von Weischedel, Wilhelm), Frankfurt/M. Kant, Immanuel (1968): „Idee zu einer allgemeinen Geschichte in weltbürgerlicher Absicht“ (Werkausgabe, Bd. XI), Frankfurt/M. Kant, Immanuel (1974): „Kritik der Urteilskraft“ (Werke in XII Bänden, hg. von Weischedel, Wilhelm), Frankfurt/M. Kant, Immanuel (1976): „Kritik der reinen Vernunft“, (Werke in XII Bänden, hg. von Weischedel, Wilhelm), Darmstadt. Kapoor, Ilan (2008): „The Postcolonial Politics of Development“, Oxford. Kastenholz, Hans G. und Erdmann, Karl-Heinz und Wolff, Manfred (1996): „Nachhaltige Entwicklung: Zukunftschancen für Mensch und Umwelt“, Berlin/Heidelberg. Kastenholz, Hans G. und Erdmann, Karl-Heinz und Wolff, Manfred (1996): „Perspektiven einer nachhaltigen Entwicklung“, Berlin/Heidelberg; auch auf: http://link.springer.com/ chapter/10.1007/978-3-642-80055-9_1#page-1 (zuletzt abgerufen: 31.3.2016). Kastner, Jens (2004): „Zapatismus und Transnationalisierung“, in: Kaltmeier, Olaf und Kastner, Jens und Tuider, Elisabeth (2004, Hg.): „Neoliberalismus, Autonomie, Widerstand. Soziale Bewegungen in Lateinamerika“, Münster. Kastner, Jens und Waibel, Tom (2009): „...mit Hilfe der Zeichen/por medio de signos... Transnationalismus, soziale Bewegungen und kulturelle Praktiken in Lateinamerika“, Wien. Kastner, Jens (2011): „Alles für alle! Zapatismus zwischen Sozialtheorie, Pop und Pentagon“, Münster. Kastner, Jens (2012): „Gramsci und Bourdieu. Gemeinsamkeiten und Unterschiede ihrer Herrschaftskritik“ , in: ak – analyse und kritik Nr. 573, Hamburg. Kaupert, Michael (2008): „Claude Lévi-Strauss“, Konstanz. Kaufmann, Thomas DaCosta (1998): „Höfe, Klöster und Städte. Kunst und Kultur in Mitteleuropa 1450-1800“, Köln. Kaufmann, Walter (1980): „Tragödie und Philosophie“, Tübingen. Keller, Rainer und Hirseland, Andreas und Schneider, Werner und Viehöver, Willy (2011): „Einleitung“, in: dies. (2011, Hg.): „Handbuch sozialwissenschaftliche Diskursanalyse“ (Bd. 1), Wiesbaden. Kennan, George F.: „Containment: 40 Years Later: Containment Then and Now”, in: Foreign Affairs (Frühjahr 1987), auch auf: https://web.archive.org/web/20071127072248/http:// www.foreignaffairs.org/19870301faessay7847/george-f-kennan/containment-40-years-latercontainment-then-and-now.html?mode=print (zuletzt abgerufen: 29.03.2016). Kerkow, Uwe (2013): „Blind gegenüber Verteilungsfragen. Die Diskussion über die Zeit nach Ablauf der Millenniums-Entwicklungsziele 2015 hat bereits begonnen“, in: Neues Deutschland vom 26.3.2013. Kerner, Ina (2012): „Postkoloniale Theorien zur Einführung“, Hamburg. Kesselring, Thomas (2003): „Ethik der Entwicklungspolitik: Gerechtigkeit im Zeitalter der Globalisierung“, München Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 421 Ketelesen, Uwe-K. (2004): „Der koloniale Diskurs und die Öffnung des europäischen Ostens im deutschen Roman“, in: Dabag, Mihran und Gründer, Horst (2004) und Ketelesen, Uwe-K. (2004, Hg.): „Kolonialismus. Kolonialismus und Genozid“, München. Keynes, John Maynard (1936): „Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes“, Berlin. Kevenhörster, Paul und van den Boom, Dirk (2009): „Entwicklungspolitik“, Wiesbaden. Kevenhörster, Paul (2014): „Entwicklungshilfe auf dem Prüfstand: Entwicklungspolitische Bilanzen führender Geberstaaten“, Münster. Kielmannsegg, Peter (1997): „Legitimität als analytische Kategorie“, in: Seibel, Wolfgang und Medick-Krakau, Monika und Münkler, Herfried und Greven, Michael Th. (1997, Hg.): „Demokratische Politik – Analyse und Theorie: Politikwissenschaft in der Bundesrepublik Deutschland“, Opladen. Kiely, Ray (2013): „The Sociology Of Development: The Impasse And Beyond“, London. Kievelitz, Uwe (1988): „Kultur, Entwicklung und die Rolle der Ethnologie: Zur Konzeption einer Entwicklungsethnologie“, Bonn. Kim, Se-Yeon (1993): „Karl Marx und die nichteuropäischen Gesellschaften“, Frankfurt/M. Kimmich, Dorothee und Schahadat, Schamma und Hauschild, Thomas (2010): „Kulturtheorie“, Bielefeld. Kirchberg, Dennis (2007): „Der Aufstieg der Tigerstaaten im 20. Jahrhundert. Eine historische Analyse“, Saarbrücken. Kleeberg, Bernhard und Langenohl, Andreas (2011): „Kulturalisierung/Dekulturalisierung“, in: Konersmann, Ralf und Krois, John Michael und Westerkamp, Dirk (2011, Hg.): „Kulturalisierung: Zeitschrift für Kulturphilosophie“ (ZKph Bd. 5) Nr. 2/Jg. 2011. Klein, Gabriele (2008): „Kultur“, in: Baur, Nina und Korte, Hermann und Löw, Martina und Schroer, Markus (2008, Hg.): „Handbuch Soziologie“, Wiesbaden. Kleiner, Marcus S. (2001, Hg.): „Michel Foucault. Eine Einführung in sein Denken“, Frankfurt/M. Kleist, Heinrich von (1977): „Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden“, in: ders. (1977): „Sämtliche Werke und Briefe“ (Bd. 2), München. Klemp, Ludgera und Poeschke Roman (2005): „Good Governance gegen Armut und Staatsversagen“, in: APuZ Nr. 28-29 (2005). Kluge, Friedrich (1995): „Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache“, Berlin. Knoblich, Tobias J. (2001): „Das Prinzip Soziokultur – Geschichte und Perspektiven“, in APuZ Nr. 11 (2001). Kolb, Gerhard (2004): „Geschichte der Volkswirtschaftslehre. Dogmenhistorische Positionen des ökonomischen Denkens“, München. Kommission für Internationale Entwicklung (1969): „Der Pearson-Bericht. Bestandsaufnahme und Vorschläge zur Entwicklungspolitik“, Wien. Koslowski, Peter (1993): „Politik und Ökonomie bei Aristoteles“, Tübingen. Kost, Klaus (1986): „Begriffe und Macht. Die Funktion der Geopolitik als Ideologie“, in: Geographische Zeitschrift Nr. 74. Literaturverzeichnis 422 Kozlarek, Oliver (2000): „Universalien, Eurozentrismus, Logozentrismus. Kritik am disjunktiven Denken der Moderne“, Frankfurt/M. Köhn, Julia und Priddat, Birger P. (2014): „Keynes war ein Liberaler!“, in: Pies, Ingo (2014, Hg.): „John Maynard Keynes' Gesellschaftstheorie“, Tübingen. König, Gudrun M. (2003): „Auf dem Rücken der Dinge. Materielle Kultur und Kulturwissenschaft“, in: Maase, Kaspar und Warneken, Bernd Jürgen (2003, Hg.): „Unterwelten der Kultur. Themen und Theorien der volkskundlichen Kulturwissenschaft“, Köln. König, Matthias (2002): „Menschenrechte bei Durkheim und Weber. Normative Dimensionen des soziologischen Diskurses der Moderne“, Frankfurt/M. König, René (1984): „Einleitung“, in: Durkheim (1984). Kößler, Reinhard (1983): „Asiatische Volksbewegungen, russische Populisten und ,Das Kapital‘. Über Marxschen Zugang zu nichtkapitalistischen Gesellschaften“, in: Peripherie Nr. 14 (Jg. 4). Kößler, Reinhart (1998): „Entwicklung“, Münster. Kößler, Reinhart (2004): „Zwischen Ziel, Norm und Prozess. Gesellschaftstheoretische und politische Probleme des Begriffs ‚Entwicklung‘“, in: Gerlach, Olaf und Kalmring, Stefan und Kumitz, Daniel und Nowak, Andreas (2004, Hg.): „Peripherie und globalisierter Kapitalismus: zur Kritik der Entwicklungstheorie“, Frankfurt/M. Kößler, Reinhart (2014): „Umrisse und Probleme einer Theorie globaler Entwicklung“, in: Ziai (2014, Hg.). Kreile, Renate (1997): „Politisierung von Ethnizität in Afrika“, in: APuZ Nr. 9 (1997). Kremer-Marietti, Angèle (1976): „Michel Foucault – Der Archäologe des Wissens“, Frankfurt/M. Kreutzer, Leo (2004): „Depp im globalen Dorf? Lokales Wissen und das Wissen der Wissenschaft“, in: Därmann, Iris und Hobuß, Steffi und Lölke, Ulrich (2004, Hg.): „Konversionen. Fremderfahrungen in ethnologischer und interkultureller Perspektive“, Amsterdam. Kristeller, Paul O. (1975): „Humanismus und Renaissance“ (Bd. II), München. Kristeller, Paul Oskar (1980): „Humanismus und Renaissance“ (Bd. 2), München. Kromphardt, Jürgen (2015): „Analysen und Leitbilder des Kapitalismus von Adam Smith bis zum Finanzkapitalismus“, Marburg. Krönert, Veronika (2009): „Michel de Certeau: Alltagsleben, Aneignung und Widerstand“, in: Hepp, Andreas und Krotz, Friedrich und Thomas, Tanja (2009, Hg.): „Schlüsselwerke der Cultural Studies“, Wiesbaden. Krüger, Lydia (2000): „Die Asienkrise aus der Perspektive der Entwicklungstheorie“, Trier. Kumitz, Daniel (2004): „Nationalismus, Nationalstaat und Nation-Building. Zur Kritik des nationalgesellschaftlichen Bias der Entwicklungstheorie“, in: Gerlach, Olaf und Kalmring, Stefan und Kumitz, Daniel und Nowak, Andreas (2004, Hg.): „Peripherie und globalisierter Kapitalismus: zur Kritik der Entwicklungstheorie“, Frankfurt/M. Kunin, Seth Daniel und Miles-Watson, Jonathan (2006): „Theories of Religion: A Reader“, New Brunswick. Kurz, Heinz D. (2013): „Die größten Ökonomen: Adam Smith“, Konstanz. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 423 Kurz, Robert (2002): „Schwarzbuch Kapitalismus. Ein Abgesang auf die Marktwirtschaft“, Frankfurt/M. Kuznets, Simon (1955): „Economic Growth and Income Inequality“, in: American Economic Review Nr. 1 (Vol. XLV). Kühn, Florian (2010): „Sicherheit und Entwicklung in der Weltgesellschaft: Liberales Paradigma und Statebuilding in Afghanistan“, Wiesbaden. Kürzinger, Edith (1997): „Nachhaltige Entwicklung“, in: Schulz, Manfred (1997, Hg.): „Entwicklung. Perspektiven der Entwicklungssoziologie“, Opladen. Lachmann, Werner (2010): „Entwicklungshilfe: Motive, Möglichkeiten und Grenzen. Problemfelder“, München. Langbehn, Volker (2014): „The Visual Representation of Blackness During German Imperialism Around 1900“, in: Perraudin, Michael und Zimmerer, Jürgen (2014, Hg.): „German Colonialism and National Identity“, New York. Langen, August (1974): „Der Wortschatz des 18. Jahrhunderts“, in: Maurer, Friedrich und Rupp, Heinz (1974, Hg.): „Deutsche Wortgeschichte“ (Teil 2), Berlin. Lausberg, Michael (2010): „Zum Tode von Claude Lévi-Strauss – Ein Rückblick“, in: Tabularasa. Zeitschrift für Gesellschaft und Kultur Nr. 39 (Januar 2010). Leach, Melissa und Mearns, Robin und Scoones, Ian (1999): „Enviromental Entitlements: Dynamics and Institutions in Community-Based Natural Resource Management“, in: World Development Nr. 2/Vol. 27, auch auf: http://dlc.dlib.indiana.edu/ dlc/bitstream/handle/ 10535/3373/EnvEnts_WD_1999.pdf?sequence=1 (zuletzt abgerufen 02.04.2016). Le Bon, Gustav (1884): „Die Kultur der Araber“; dt. (1974): „Die Mittelalterliche Welt der Araber“, München. Le Bon, Gustav (1922): „Psychologische Grundgesetze in der Völkerentwicklung“, Leipzig. Le Bon, Gustav (1927): „Die Gegenwärtige Entwicklung der Welt: Täuschungen und Tatsachen“, dt: 1930, Wien. Le Bon, Gustav (1982): „Psychologie der Massen“, Stuttgart. Leisering, Lutz (2008): „Soziale Globalisierung? Die Entstehung globaler Sozialpolitik“, in: APuZ Nr. 21/2008. Lemke, Thomas (1997): „Eine Kritik der politischen Vernunft. Foucaults Analyse der modernen Gouvernementalität“, Hamburg. Lenin, Wladimir Illitsch (1940): „Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus. Gemeinverständlicher Abriß“, Moskau (im Original [1917] der dt. und frnz. Ausgabe auch auf: http://attacberlin.de/fileadmin/Sommerakademie/Lenin_Imperialismus.pdf [zuletzt abgerufen: 25.07.2014]). Lenin, Wladimir Illitsch (1955ff): „Werke“ (Bd. 31), Berlin. Lepenies, Philipp (2009): „Kampf gegen Armut und Elend“, in: Frankfurter Rundschau vom 09. Januar 2009. Lepenies, Philip (2010): „Besserwisser mit besten Absichten“, in: E+Z Nr. 7/8 (2010). Literaturverzeichnis 424 Lepenies, Wolf (2009): „Claude Lévi-Strauss – Der Wilde unter den Denkern“, in: Die Welt vom 03.11.2009, auf: http://www.welt.de/kultur/article5073492/Claude-Levi-Strauss-Der- Wilde-unter-den-Denkern.html (zuletzt abgerufen 07.04.2013). Lerner, Daniel (1970a): „Die Modernisierung des Lebensstils: eine Theorie“, in: Zapf (1970, Hg.). Lerner, Daniel (1970b):„The Passing of Traditional Society. Modernizing the Middle East“, New York. Lévi-Strauss, Claude (1972): „,Primitive‘ und ‚Zivilisierte‘. Nach Gesprächen aufgezeichnet von Georges Charbonnier“, Zürich. Lévi-Strauss, Claude (1976): „Mythologica I-IV“, Frankfurt/M. Lévi-Strauss, Claude (1977): „Strukturale Anthropologie I“, Frankfurt/M. Lévi-Strauss, Claude (1977b): „Strukturale Anthropologie II“, Frankfurt/M. Lévi-Strauss, Claude (1993): „Die elementaren Strukturen der Verwandtschaft“, Frankfurt/M. Levy, Marion J. (1966): „Modernization and the Structure of Societies. A Setting for International Affairs“, Princeton. Lewerenz, Susann (2014): „‚Loyal Askari‘ and ‚Black Rapist‘ —Two Images in the German Discourse on National Identity and Their Impact on the Lives of Black People in Germany, 1918-45“, in: Perraudin, Michael und Zimmerer, Jürgen (2014, Hg.): „German Colonialism and National Identity“, New York. Lewis, Arthur W. (1958): „Economic Development with Supplies of Labour“, in: Agarawala, A.N. und Singh, S.P. (1958, Hg.): „The Economics of Underdevelopment“, London. Lezius, Friedrich (1971): „Der Toleranzbegriff Lockes und Pufendorfs“, Aalen. Lichtblau, Klaus (2011): „Die Eigenarten der kultur- und sozialwissenschaftlichen Begriffsbildung“, Wiesbaden. Lindenberg, Siegwart (1983): „Zur Kritik an Durkheims Programm für die Soziologie“, in: Zeitschrift für Soziologie Nr. 2/Jg. 12 (April 1983). Lindner, Rolf (2000): „Die Stunde der Cultural Studies“, Wien. Linz, Juan J. (1990): „Transitions to Democracy“, in: The Washington Quarterly Nr. 3 (Jg. 13). Linz, Juan J. (2009): „Totalitäre und autoritäre Regime“, Berlin. Linz, Juan J. und Stepan, Alfred (1996): „Problems of democratic transition and consolidation: Southern Europe, South America, and post-communist Europe“, Baltimore. Lipton, Michael(1977): „Why the Poor Stay Poor“, Harvard. Lipton, Michael (1999): „Market Relaxation and Agricultural Development“, in: Coclough, Christopher und Manor, James (1991, Hg.): „States or Markets? Neo-Liberalism and the Development Policy Debate“, Oxford. List, Friedrich (1841): „Das nationale System der politischen Ökonomie“, Berlin (im Original auf: http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:JKrhJG-u984J:germanhistorydocs. ghi-dc.org/pdf/deu/6_EL_Friedrich%2520List_Auszug.pdf+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de [zuletzt abgerufen: 21.08.2014]). Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 425 List, Friedrich (1930): „Das nationale System der politischen Ökonomie“ (Bd. 6, Werkausgabe; hg. von Sommer, Artur), Berlin. List, Martin und Behrens, Maria und Reichardt, Wolfgang und Simonis, Georg (1995): „Internationale Politik. Probleme und Grundbegriffe“, Opladen. Little, Peter D. (2014): „Economic and Political Reform in Africa: Anthropological Perspectives“, Indiana. Lloyd, David (1996): „Discussion: Outside History: Irish New Histories and the ‚Subalternity Effect‘“, Delhi. Locke, John (1952): „The Second Treatise of Civil Government“, New York. Locke, John (2007): „Zweite Abhandlung über die Regierung“, Frankfurt/M. Long, Elisabeth (1997): „Introduction: Engaging Sociology and Cultural Studies: Disciplinaritiy and Social Change“, in: dies. (1997, Hg.): „From Sociology to Cultural Studies. New Perspectives“, Malden. Long, Norman (2001): „Development Sociology. Actor Perspectives“, London. Loper, Christiane (2011): „Critique of the Critique: Post-Development and points of criticism“, auf: http://www.globalpolitics.cz/clanky/critique-of-the-critique-post-development-and-points-ofcriticism (zuletzt abgerufen: 24.05.2016). Lorenz, Maren (2003): „Wozu Anthropologisierung der Geschichte? Einige Anmerkungen zur kontraproduktiven Polarisierung der Erkenntnisinteressen in den Geisteswissenschaften“, in: Historische Anthropologie Nr. 3/2003 (Jg. 11). Ludden, David (2002, Hg.): „Reading Subaltern Studies. Critical History, Contested Meaning and the Globalization of South Asia“, London. Luhmann, Niklas (1995): „Kultur als historischer Begriff“, in: ders. (1995): „Gesellschaftsstruktur und Semantik. Studien zur Wissenssoziologie der modernen Gesellschaft“ (Bd. 4), Frankfurt/M. Luks, Fred (2007): „Jenseits des Ökonomischen das Nachhaltige suchen“, in: Ökologisches Wirtschaften Nr. 1/2007. Lutter, Christina und Reisenleitner, Martin (2001): „Cultural Studies. Eine Einführung“, Wien. Luxemburg, Rosa (1970): „Die Akkumulation des Kapitals“, Berlin. Mabanza Bambu, Boniface (2006): „Wenn es uns jemals wahrhaft gut gehen soll, dann nur zusammen: das theologische Problem der Gerechtigkeit“, in: Siegfried Kleymann und Stefan Orth und Martin Rohner (2006, Hg.): „Die neue Lust für Gott zu streiten“, Freiburg. Mabanza Bambu, Boniface (2015): „Das Leben bejahen. Elemente einer Theologie des Lebens aus kongolesischer Perspektive“, Ostfildern. Macintyre, Alasdair (2010): „Die Feuerbach-Thesen. Ein nicht beschrittener Weg“, in: Blum, Harald (2010, Hg.): „Karl Marx, Friedrich Engels: Die deutsche Ideologie“, Berlin. Magnusson, Lars (2014): „Is Mercantilism a Useful Concept Still?“, in: Isenmann, Moritz (2014, Hg.): „Merkantilismus. Wiederaufnahme einer Debatte”, Stuttgart. Literaturverzeichnis 426 Mahnkopf, Birgit (2004): „Entwicklungspolitik unter den Bedingungen der Globalisierung. Vom Scheitern normativer Leitbilder an ‚systemischen Fragen‘“, in: Gerlach, Olaf und Kalmring, Stefan und Kumitz, Daniel und Nowak, Andreas (2004, Hg.): „Peripherie und globalisierter Kapitalismus: zur Kritik der Entwicklungstheorie“, Frankfurt/M. Maier, Hans (2001): „Augustin“, in: Maier und Denzer (2001a, Hg.). Maier, Hans und Denzer, Horst (2001a, Hg.): „Von Platon bis Thomas Hobbes. Klassiker des politischen Denkens Bd. 1“, München. Maier, Hans und Denzer, Horst (2001b, Hg.): „Von John Locke bis Max Weber. Klassiker des politischen Denkens Bd. 2“, München. Malinowski, Bronislaw (1954): „Magie, Science and Religion“, New York. Manji, Firoze (2008): „The Depoliticisation of Poverty“, in: Wahrah, Rasna (2008): „Mercenaries and Misfits. An Anthology“, Milton Keyes. Marchart, Oliver (2008): „Cultural Studies“, Konstanz. Marcuse, Herbert (1965): „Kultur und Gesellschaft“ (Bd. 1), Frankfurt/M. Marcuse, Herbert (1967): „Der eindimensionale Mensch“, Neuwied/Berlin. Marica, George E. (1932): „Émile Durkheim. Soziologie und Soziologismus“, Jena. Martineau, Sébastien (2012): „Antikoloniale Bewegungen in Afrika. Drei Beispiele“, in: APuZ Nr. 44-45 (2012), online auch auf: http://www.bpb.de/apuz/146981/antikoloniale-bewegungenin-afrika-drei-beispiele (zuletzt abgerufen: 09.03.2016). Martschukat, Jürgen (2002, Hg.): „Geschichte schreiben mit Foucault“, Frankfurt/M. Marx, Karl (1960): „Die britische Herrschaft in Indien“ (MEW Bd. 9), Berlin. Marx, Karl (1962a): „Das Kapital“ (Bd. 1, MEW Bd. 23), Berlin. Marx, Karl (1962b): „Kritik des Gothaer Programms“ (MEW Bd. 19), Berlin. Marx, Karl (1965): „Das Kapital“ (Bd. 3, MEW Bd. 25), Berlin. Marx, Karl (1968a): „Pariser Manuskripte“, Hamburg. Marx, Karl (1968b): „Ökonomisch-philosophische Manuskripte aus dem Jahr 1844“ (MEW Bd. 40), Berlin. Marx, Karl (1968c): „Das Kapital“ (Bd. 4, MEW Bd. 26), Berlin. Marx, Karl (1970a): „Zur Kritik der Politischen Ökonomie“ (MEW Bd. 13), Berlin. Marx, Karl (1970b): „Thesen über Feuerbach“, in: Marx, Karl/Engels, Friedrich (1970c): „Ausgewählte Schriften“ (Bd. 2), Berlin. Marx, Karl (1974a): „Grundrisse der politischen Ökonomie“, Berlin. Marx, Karl (1974): „Marx an Engels in Manchester am 30.07.1982“ (in MEW Bd. 8), Berlin. Marx, Karl (1978): „Ökonomisch-philosophische Manuskripte“ (MEW Bd. 3), Berlin. Marx, Karl (1981): „Zur Judenfrage“ (MEW Bd. 1), Berlin. Marx, Karl (1983): „Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie“ (MEW Bd. 42), Berlin. Marx, Karl (1987a): „Kritik des Gothaer Programms“, Berlin. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 427 Marx, Karl (1987b): „Brief an die Redaktion der 'Otetschestwennyie Sapiski'“ (MEW Bd. 19), Berlin. Marx, Karl (2007): „Der 18. Brumaire des Luis Bonaparte“, Frankfurt/M. Marx, Karl und Engels, Friedrich (1953): „Über Deutschland und die deutsche Arbeiterbewegung“ (Bd. 1: „Von der Frühzeit bis zum 18. Jahrhundert“), Berlin. Marx, Karl und Engels, Friedrich (1967): „Die heilige Familie oder Kritik der kritischen Kritik: gegen Bruno Bauer und Konsorten“ (hg. und Einleitung von Iriving Fetscher), Frankfurt/M. Marx, Karl und Engels, Friedrich (1970a): „Manifest der Kommunistischen Partei“ (MEW: Ausgewählte Schriften Bd. I), Berlin. Marx, Karl und Engels, Friedrich (1970b): „Feuerbach. Gegensatz von materialistischer und idealistischer Anschauung“, in: dies. (1970c). Marx, Karl und Engels, Friedrich(1970c): „Die deutsche Ideologie“ (Reprint Auvermann, Bd. 5 [1978: MEW Bd. 3, Berlin]), Glashütten im Taunus. Mas-Colell, Andreu und Whinston, Michael Dennis und Green, Jerry R. (1995): „Microeconomic theory“, Oxford. Maset, Michael (2002): „Diskurs, Macht und Geschichte. Foucaults Analysetechniken und die historische Forschung“, Frankfurt/M. Masson, Michel (1997): „Taiwan. Modernisation et Identité“, in: Spiritus Nr. 146. Mates, Leo (1982): „Es begann in Belgrad. 20 Jahre Blockfreiheit“, Percha. Matthews, Sally (2004): „Post-Development Theory and the Question of Alternatives: A View from Africa“, in: Third World Quarterly Nr. 2 (Jg. 25). Maxon, Robert M. (1991): „The Devonshire Declaration: The Myth of Missionary Intervention“, in: History in Africa Nr. 18 (1991). Mbembe, Achille (2008): „What is Postcolonial Thinking?“, in: Eurozine-Netmagazine vom 01.09.2008 (auf: http://www.eurozine.com/pdf/2008-01-09-mbembe-en.pdf [zuletzt abgerufen: 30.06.2014]). Mbembe, Achille (2014): „Kritik der schwarzen Vernunft“, Berlin. McCarthy, Thomas A. (2010): „Race, Empire, and the Idea of Human Development“, Cambridge. McGillivray, Mark (1991): „The human development index: Yet another redundant composite development indicator? “, in: World Development Nr. 10 (Vol. 19/1991). McLeod, John (2000): „Beginning postcolonialism“, Manchester. Medick, Hans (1973): „Naturzustand und Naturgeschichte der bürgerlichen Gesellschaft. Die Ursprünge der bürgerlichen Sozialtheorie als Geschichtsphilosophie und Sozialwissenschaft bei Samuel Pufendorf, John Locke und Adam Smith“ (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft Bd. 5), Göttingen. Meier, Andreas (2003): „Vorwort“, in: ders. (2003, Hg.): „Christian August Vulpius. Eine Korrespondenz zur Kulturgeschichte der Goethezeit“ (Bd. 1: Brieftexte), Berlin. Meillassoux, Claude (1988): „Maidens, meal and money: capitalism and the domestic community“, Cambridge. Literaturverzeichnis 428 Meinecke, Friedrich (1965): „Die Entstehung des Historismus“, München. Meleghy, Tamás (2000): „Über den hierarchischen Aufbau der Welt. Talcott Parsons‘ und Karl Poppers Theorien im Vergleich“, in: Staubmann, Helmut und Wenzel, Harald (2000, Hg.): „Talcott Parsons. Zur Aktualität eines Theorieprogramms“, Wiesbaden. Menon, Nivedita (2000): „Embodying the Self: Feminism Sexual Violence and the Law“, in: Partha Chatterjee, Partha (2000, Hg.): „Community, Gender, and Violence: Subaltern Studies XI“, Delhi. Menzel, Ulrich (1992): „Das Ende der dritten Welt und das Scheitern der großen Theorie“, Frankfurt/M. Menzel, Ulrich (2005): „Entwicklungszusammenarbeit versus Containment. Sechs Dekaden Entwicklungspolitik“, in: Nord-Süd aktuell (1.Quartal 2005). Menzel, Ulrich (2007a): „Vom Aufbruch zur Krise. Dekaden und Paradigmenwechsel von Entwicklungsdenken und Entwicklungspolitik“ (Teil III/IV), auf: http://www.pfz.at/article 510.htm (zuletzt abgerufen: 16.02.2015). Menzel, Ulrich (2007b): „Dekaden und Paradigmenwechsel der Entwicklungszusammenarbeit“, auf: http://ulrich-menzel.de/dienstleistungen/veroeffentlicht/dekaden.pdf (zuletzt abgerufen: 16.02.2015). Menzel, Ulrich (2010): „Entwicklungstheorie“ (Teil I), in: Stockmann und Menzel und Nuscheler (2010). Messner, Dirk und Scholz, Imme (2010): „Entwicklungspolitik als Beitrag zur globalen Zukunftssicherung“, in: Faust, Jörg und Neubert, Susanne (2010, Hg.): „Wirksamere Entwicklungspolitik. Befunde, Reformen, Instrumente“, Baden-Baden. Metzinger, Udo M. (2000): „Die Huntington-Debatte. Die Auseinandersetzung mit Huntingtons ‚Clash of Civilisations‘ in der Publizistik“, Köln. Meyer, Franz Elieser (1969): „Ernst Cassirer“, Hannover. Meyer, Thomas (2007): „Kulturphilosophie in gefährlicher Zeit. Zum Werk Ernst Cassirers“, Hamburg. Mikl-Horke, Gertraude (2011): „Soziologie: Historischer Kontext und soziologische Theorie- Entwürfe“, München. Miklitsch, Robert (1995): „News from Somewhere: Reading William's Readers“, in: Prendergast, Christopher (1995, Hg.): „Cultural Materialism: On Raymond Williams“, Minneapolis. Mintzel, Alf (1997): „Multikulturelle Gesellschaften in Europa und Nordamerika: Konzepte, Streitfragen, Analysen, Befunde“, Passau. Mitscherlich, Alexander und Margarete (1967): „Die Unfähigkeit zu trauern. Grundlagen kollektiven Verhaltens“, München. Moebius, Stephan (2012): „Kultur. Von den Cultural Studies bis zu den Visual Studies“, Bielefeld. Mohanty, Chandra Talpade (1988): „Aus westlicher Sicht: feministische Theorie und koloniale Diskurse“, in: Weltweit Nr. 23. Mohanty, Chandra Talpade (2003): „Feminism Without borders: Decolonizing Theory, Practicing, Solidarity“, Durham. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 429 Mokre, Monika (2000, Hg.): „Imaginierte Kulturen – reale Kämpfe. Annotationen zu Huntingtons ‚Kampf der Kulturen‘“, Baden-Baden. Möller, Ingelore (1997): „Kirche und Kultur in Mexiko und Guatemala“, Bonn. Mommsen, Wolfgang J. (1977): „Imperialismustheorien. Ein Überblick über die neueren Imperialismusinterpretationen“, Göttingen. Moore, Jerry D. (2012): „Visions of Culture: An Introduction to Anthropological Theories and Theorists“, Plymouth. Moss, Todd J. und Gelander, Gunilla Pettersson und Van de Walle, Nicolas (2006): „An Aid- Institutions Paradox? A Review Essay on Aid Dependency and State Building in Sub-Saharan Africa“, in: Working Paper Nr. 74 des Center for Global Development vom Januar 2006, auch auf: http://ssrn.com/abstract=860826 (zuletzt abgerufen: 03.04.2016). Mosse, George L. (1991): „Die völkische Revolution. Über die geistigen Wurzeln des Nationalsozialismus“ (Sonderausgabe), Frankfurt/M. Moyo, Damisa (2009): „Dead Aid. Why Aid is not Working and How There is a Better Way for Africa“, Oxford. Multo, Tobias (2011): „Sie schreiben einen Namen in den Himmel. Historische Überlegungen zur Politik der Multitude bei Michel Foucault, Pierre-Simon Ballanche und Jacques Rancière“, in: Pieper, Marianne und Atzert, Thomas und Karakayali, Serhat und Tsianos, Vassilis (2011, Hg.): „Biopolitik – in der Debatte“, Wiesbaden. Münkler, Stefan und Roesler, Alexander (2000): „Poststrukturalismus“, Stuttgart. Mürle, Holger (1997): „Entwicklungstheorie nach dem Scheitern der ‚großen Theorie‘“, INEF Report Nr. 22/1997. Myrdal, Gunnar (1974): „Ökonomische Theorie und unterentwickelte Regionen. Weltproblem Armut“, Frankfurt/M. Myrdal, Gunnar (1981): „Relief instead of Development Aid“, in: Intereconomics Nr.2 (1981). Naef, Josef (2014): „Wirtschaftsliberalismus. Wird Freiheit zur Fata Mogana?“, München. Nandy, Ashis (1992): „Traditions, Tyranny and Utopias: Essays in the Politics of Awareness“, Delhi. Nandy, Ashis (2002): „The Beautiful, Expanding Future of Poverty: Popular Economics as a Psychological Defense“, in: International Studies Review Nr. 2 (Jg. 4). Nederveen Pieterse, Jan (2000): „After post-development“, in: Third World Quarterly Nr. 2/200 (Jg. 21). Nederveen Pieterse, Jan (2001): „Global futures: shaping globalization“, London. Nederveen Pieterse, Jan (2003): „Global Mélange: Globalization and culture“, Lanham. Nederveen Pieterse, Jan (2010): „Development Theory. Deconstructions/Reconstructions“, London. Nederveen Pieterse, Jan und Parekh, Bhikhu (1995, Hg. ): „The Decolonization of the Imagination: Culture, Knowledge and Power“, London. Nelson, Cary und Treichler, Paula A. und Grossberg, Lawrence (1992): „Cultural Studies: An Introduction“, in: dies. (1992): „Cultural Studies“, New York. Literaturverzeichnis 430 Neubert, Dieter (1997): „Zwischen empirischer Dichte und theoretischer Unsicherheit. Neue Herausforderungen für die Entwicklungssoziologie“, in: Schulz, Manfred (1997, Hg.): „Entwicklung: Theorie – Empirie – Strategie“, Münster. Neubert, Dieter (2009): „Weg mit der Entwicklungshilfe! Die provokanten Thesen des kenianischen Publizisten James Shikwati“, in: Le Monde Diplomatique Nr. 5 (2009). Neubert, Susanne (2010): „Zur Methodendiskussion – und zur Analyse von Wirkungen“, in: Faust, Jörg und Neubert, Susanne (2010, Hg.): „Wirksamere Entwicklungspolitik. Befunde, Reformen, Instrumente“, Baden-Baden. Niedermann, Joseph (1941): „Kultur. Werden und Wandlungen des Begriffs und seiner Ersatzbegriffe von Cicero bis Herder“, Florenz. Nieding, Thomas (1990): „Ökonomietheorie als Beitrag zum ‚Juste Milieu? Der ‚Traité d’économie politique‘ von Jean Babtiste Say“, in: Gersmann, Grudrun und Kohle, Hubertus (1990, Hg.): „Frankreich 1800: Gesellschaft, Kultur, Mentalitäten“, Stuttgart. Nietzsche, Friedrich (1878): „Menschliches, Allzumenschliches – Ein Buch für freie Geister“, Chemnitz (im Original auf: www.searchengine.org.uk/ebooks/05/7.pdf [zuletzt abgerufen: 19.06.2016]). Nietzsche, Friedrich (1967): „Kritische Gesamtausgabe“ (KGW 8, 1 - 2), Berlin. Nippel, Wilfried (2001): „Cicero“, in: Maier und Denzer (2001a, Hg.). Nohlen, Dieter (2005): „Entwicklungstheorie und Transitionsforschung. Ein ressourcenorientierter Vergleich“, in: Engel, Ulf und Jokobeit, Cord und Mehler, Andreas und Schubert (2005, Hg.): „Navigieren in der Weltgesellschaft. Festschrift für Rainer Tetzlaff“, Münster. Nohlen, Dieter und Nuscheler, Franz (1993, Hg.): „Lexikon Dritte Welt“, Reinbek bei Hamburg. Nohlen, Dieter und Nuscheler, Franz (1998, Hg.): „Lexikon Dritte Welt“, Reinbek bei Hamburg. Nolte, Mathis (2013): „Die Regeln der soziologischen Methode und die ‚Verwissenschaftlichung des Sozialen‘“ (Teil 1-6, hier: Teil 6), auf: http://whataboutscience. com/ 2013/04/12/miledurkheim-die-regeln-der-soziologischen-methode-und-die-verwissenschaftlichung-des-sozialenteil-6/#_ftn5 (zuletzt abgerufen: 29.10.2013). Noorbakhsh, Farhad (1998): „The human development index: some technical issues and alternative indices“, in: Journal of International Development Nr. 5 (Vol. 10/1998). Nord-Süd-Kommission (1980): „Das Überleben sichern. Gemeinsame Interessen der Industrieund Entwicklungsländer“, Köln. Novy, Andreas (2014): „Demokratisierung aller Lebensbereiche”, auf: http://www.gbw.at/ oesterreich/artikelansicht/beitrag/andreas-novy-demokratisierung-aller-lebensbereiche/ (zuletzt abgerufen: 30.09.2014). Nuscheler, Franz (1993): „Das Nord-Süd Problem“, in Watzal, Ludwig (1993, Hg.): „Grundwissen Politik“, Bonn. Nuscheler, Franz (1996a): „Gegen den entwicklungspolitischen Pessimismus“, in: APuZ Nr. 12 (1996). Nuscheler, Franz (1996b): „Wandlungen im Nord-Süd-Verhältnis“, in: Becher, Klaus (1996, Hg.): Jahrbuch Internationale Politik 1993-1994, München. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 431 Nuscheler, Franz (2005): „Entwicklungstheorie und Entwicklungspolitik“, in: Engel, Ulf und Jokobeit, Cord und Mehler, Andreas und Schubert (2005, Hg.): „Navigieren in der Weltgesellschaft. Festschrift für Rainer Tetzlaff“, Münster. Nuscheler, Franz (2007): „Entwicklungspolitik: Lern- und Arbeitsbuch“, Bonn. Ocampo, José Antonio und Parra, María Angela (2007): „The continuing relevance of the terms of trade and industrialization debates“, auf: http://www.academia.edu/309071/The_continuing_ relevance_of_the_terms_of_trade_and_industrialization_debates (zuletzt abgerufen: 08.03.2016). Ocampo, José Antonio und Parra, María Angela (2003): „Returning to an eternal debate – the terms of trade for commodities in the twentieth century“, Santiago. Olson, Mancur (1968): „The Logic of Collective Action“, Cambridge. Orth, Ernst Wolfgang (1991): „Was ist er, der Mensch? Ernst Cassirers Spätwerk: Versuch über den Menschen“, in: Zeit Online vom 11.10.1991 (auf: http://www.zeit.de/1991/42/was-ist-erder-mensch [zuletzt abgerufen: 06.04.2016]). Orth, Ernst Wolfgang (1996): „Von der Erkenntnistheorie zur Kulturphilosophie. Studien zu Ernst Cassirers Philosophie der symbolischen Formen“, Würzburg. Orth, Ernst Wolfgang (2004): „Von der Erkenntnistheorie zur Kulturphilosophie: Studien zu Ernst Cassirers Philosophie der symbolischen Formen“, Wiesbaden. Osterhammel, Jürgen (2009): „Die Verwandlung der Welt: eine Geschichte des 19. Jahrhunderts“, München. Othmer, Sieglinde C. (1970): „Berlin und die Verbreitung des Naturrechts in Europa“, Berlin. Ottmann, Henning (2001): „Georg Wilhelm Friedrich Hegel“, in: Maier und Denzer (2001, Hg.). Overbeek, Henk (2008): „Rivalität und ungleiche Entwicklung: Einführung in die internationale Politik aus der Sicht der Internationalen Politischen Ökonomie“, Wiesbaden. Pace, David (1983): „Claude Lévi-Strauss: The Bearer of Ashes“, Boston. Paetzold, Heinz (1993): „Ernst Cassirer zur Einführung“, Hamburg. Pagden, Anthony (2013): „Die Auslöschung der Differenz: Der Kolonialismus und die Ursprünge des Nationalismus bei Diderot und Herder“, in: Conrad Sebastian und Shalini, Randeria und Römhild, Regina (2013, Hg.): „Jenseits des Eurozentrismus. Postkoloniale Perspektiven in den Geschichts- und Kulturwissenschaften“, Frankfurt/M. Parsons, Talcott (1949): „The structure of social action“, Glencoe. Parsons, Talcott und Shils, Edward A. (1965): „Introduction“, in: dies. (1965, Hg.): „Toward a General Theory of Action“, New York. Parsons, Talcott (1970a): „Evolutionäre Universalien in der Gesellschaft“, in: Zapf (1970, Hg.). Parsons, Talcott (1970b): „Das Problem des Strukturwandels: eine theoretische Skizze“, in: Zapf (1970, Hg.). Pasinetti, Luigi L. (2007): „Keynes and the Cambridge Keynesian“, Cambridge. Paul IV. (1967): „Populorum Progressio“ (dt.: „Der Fortschritt der Völker“, Enzyklika Nr. 5), Vatikanstadt (auf: http://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/texte/317.html ([zuletzt abgerufen: 16.7.2014]). Literaturverzeichnis 432 Perpeet, Wilhelm (1984): „Zur Wortbedeutung von ‚Kultur‘“, in: Brackert und Wefelmeyer (1984, Hg.). Perroux, Francois (1961): „L’économie du XXe siècle“, Paris. Perroux, Francois (1971): „Indépendance de l’èconomie nationale et interdépendance des nations“, Paris. Pesek, Michael (2014): „Colonial Heroes: German Colonial Identities in Wartime,1914-18“, in: Perraudin, Michael und Zimmerer, Jürgen (2014, Hg.): „German Colonialism and National Identity“, New York. Peter, Anton (2000): „Spannungsfeld ,Kulturen im Veränderungsprozess‘“, in: Frei, Fritz (2000): „Inkulturation zwischen Traditionalität und Modernität. Kontexte – Begriffe – Modelle“, Freiburg/Schweiz. Petersen, Jens (2012): „Adam Smith als Rechtstheoretiker“, Berlin. Pfandl, Ludwig (1929): „Geschichte der spanischen Nationalliteratur in der Blütezeit“, Freiburg. Phillips, Anne (2007): „Multiculturalism without Culture“, Princeton. Pickering, Mary (2009): „Auguste Comte: An Intellectual Biography“, Cambridge. Pies, Ingo (2014): „Theoretische Grundlagen demokratischer Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik – Der Beitrag von John Maynard Keynes“, in: ders. (2014, Hg.): „John Maynard Keynes' Gesellschaftstheorie“, Tübingen. Pilz, Brigitte (2001): „Kultur und Entwicklung“, in: Südwind. Magazin für Internationale Politik, Kultur und Entwicklung Nr. 2 (2001). Platon (1990): „Platon. Werke in acht Bänden“ (hg. von Gunther Eigler), Darmstadt. Pradetto, August (1994): „Interne und externe Bedingungen industrieller und gesamtwirtschaftlicher Transformation in postkommunistischen Ländern“, in: ders. (1994, Hg.): „Die Rekonstruktion Ostmitteleuropas: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Umbruch“, Opladen. Prakash, Gyan (1994): „Subaltern Studies as Postcolonial Criticism“, in: The American Historical Review Nr. 5, Vol. 99. Pearce, David: „Blueprint for a Green Economy“, in: Environmental Values Nr. 1/1992. Prebisch, Raúl (1950): „The Economic Development of Latin America and its Principal Problems“, New York (im Original auf: http://archivo.cepal.org/pdfs/cdPrebisch/002.pdf [zuletzt abgerufen: 08.03.2016]). Prebisch, Raúl (1967): „Für eine bessere Zukunft der Entwicklungsländer. Ausgewählte ökonomische Studien“, Berlin. Prebisch, Raúl (1970): „Transformacion y desarollo. La gran tarea de América Latina“, Mexiko- Stadt. Prebisch, Raúl (1971): „Die Rohstoffexporte und die Verschlechterung der terms of trade“, in: Bohnet, Michael (1971): „Das Nord-Süd-Problem. Konflikte zwischen Industrie- und Entwicklungsländern“, München. Prendergast, Christopher (1995): „Introduction: Groundings and Emergings“, in: ders. (1995, Hg.): „Cultural Materialism: On Raymond Williams“, Minneapolis. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 433 Pross, Harry (1985): „Ernst Cassirers ,Mythos des Staates‘. Die Brutalität symbolischer Formen“, auf: Zeit Online, Artikel vom 31.05.1985, auf: http://pdf.zeit.de/1985/23/die-brutalitaetsymbolischer-formen.pdf (zuletzt abgerufen: 07.04.2016). Przywara, Erich (1934): „Augustinus. Die Gestalt als Gefüge“, Leipzig. Pufendorf, Samuel (1686): „Eris Scandia“, Frankfurt/M. Quijano, Aníbal (2010): „Die Paradoxien der eurozentrierten globalen Moderne“, in: Prokla Nr. 158 (40 Jg./Nr. 1). Qureshi, Mahum (o.J.): „Women – The Subaltern in Subaltern Studies“, auf: www.academa. edu/5397826/Women_The_Subaltern_in_Subaltern_Studies (zuletzt abgerufen: 25.05.2016). Rabil, Albert (1988, Hg.): „Renaissance Humanism. Foundations, Forms, and Legacy“ (Bd. 2: Humanism beyond Italy), Philadelphia. Randeria, Shalini und Eckert, Andreas (2009, Hg.): „Vom Imperialismus zum Empire“, Frankfurt/M. Rahnema, Majid (1993): „Armut“, in: Sachs (1993, Hg.). Rahnema, Majid/Bawtree, Victoria (1997): „The Post-Development Reader“, London. Rauhut, Franz (1953): „Die Herkunft der Worte und Begriffe ‚Kultur‘, ‚Civilisation‘ und ‚Bildung‘“, in: Germanisch-Romanische Monatsschrift Nr. 34 (1953). Recki, Birgit (2004): „Kultur als Praxis. Eine Einführung in Ernst Cassirers Philosophie der symbolischen Formen“, Berlin. Recki, Birgit (2012): „Einleitung“, in: dies. (2012, Hg.): „Philosophie der Kultur – Kultur des Philosophierens. Ernst Cassirer im 20. und 21. Jahrhundert“, Hamburg. Reckwitz, Andreas (2000): „Die Transformation der Kulturtheorien“, Weilerswist. Reckwitz, Andreas (2005): „Kulturelle Differenzen aus praxeologischer Sicht“, in: Srubar, Ilja und Renn, Joachim und Wenzel, Ulrich (2005, Hg.): „Kulturen vergleichen: Sozial- und Kulturwissenschaftliche Grundlagen und Kontroversen“, Wiesbaden. Reid-Henry, Simon (2012): „Arturo Escobar: a post-development thinker to be reckoned with“, auf: http://www.theguardian.com/global-development/2012/nov/05/arturo-escobar-post-develop mint-thinker (zuletzt abgerufen: 24.05.2016). Reinalter, Helmut (2005, Hg.): „Lexikon zum Aufgeklärten Absolutismus in Europa. Herrscher – Denker – Sachbegriffe“, Wien. Reinhard, Wolfgang (1996): „Kleine Geschichte des Kolonialismus“, Stuttgart. Reinhardt, Thomas (2008): „Claude Lévi-Strauss zur Einführung“, Hamburg. Reinicke, Wolfgang H. (2010): „Entwicklungspolitik“, in: IP Januar/Februar (2010). Reuter, Julia und Villa, Paula-Irene (2010, Hg.): „Postkoloniale Soziologie. Empirische Befunde, theoretische Anschlüsse, politische Intervention“, Bielefeld. Reuter, Norbert (2007): „Wachstumseuphorie und Verteilungsrealität: wirtschaftspolitische Leitbilder zwischen Gestern und Morgen“, Marburg. Ricardo, David (1972): „Über die Grundsätze der politischen Ökonomie und der Besteuerung“, Frankfurt/M.; vgl. ders. (1971): „Principles of Political Economy and Taxation“, Harmondsworth. Literaturverzeichnis 434 Ricardo, David (1986): „Absoluter Wert und Tauschwert“, in: Schefold, Bertram (1986, Hg.): „Ökonomische Klassik im Umbruch: theoretische Aufsätze“, Frankfurt/M. Rich, Bruce (1998): „Die Verpfändung der Erde. Die Weltbank, die ökonomische Verarmung und die Entwicklungskrise“, Stuttgart. Richter, Emanuel (1996): „Nachhaltigkeit – zeitgemäße Dimensionen eines politischen Begriffs“, in: Leviathan Nr. 2 (Jg. 24). Riegler, Johanna (2001): „Aktuelle Debatten zum Kulturbegriff“ (Vortrag auf der 1. Projektklausur des FSP „Lokale Identitäten und überlokale Einflüsse“ in der Alten Mühle bei Strem/Österreich, vom 2.-7. Juli 2001), Wien (auf: http://www.oeaw.ac.at/sozant/files/ working_papers/wittgenstein/band002.pdf [zuletzt abgerufen: 05.07.2014]). Risse, Thomas und Lehmkuhl, Ursula (2007): „Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit“, in: APuZ Nr. 20-21/2007. Rist, Gilbert (1996): „Le développement, Histoire d'une croyance occidentale“, Paris. Ritsert, Jürgen (2000): „Gesellschaft: ein unergründlicher Grundbegriff der Soziologie“, Frankfurt/M. Ritter, Henning (2008): „Ein Zivilist in der Fremde. Zum 100. Geburtstag von Claude Lévi- Strauss“, in: Feuilleton der Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 28.11.2008, auf: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/zum-100-geburtstag-von-claude-levi-strauss-ein-zivilist-inder-fremde-1727162.html (zuletzt abgerufen 07.04.2013). Rodríguez, Encarnación Gutiérrez (2003): „Repräsentation, Subalternität und postkoloniale Kritik“, in: Steyerl und Rodríguez (2003, Hg.). Rodríguez, Encarnatición Gutiérrez (2010): „Postkolonialismus: Subjektivität, Rassismus und Geschlecht“, in: Becker, Ruth und Kortendiek, Beate (2010, Hg.): „Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung. Theorie, Methode, Empirie“, Wiesbaden. Rokkan, Stein (1970): „Die vergleichende Analyse der Staaten und Nationenbildung: Modelle und Methoden“, in: Zapf (1970, Hg.). Rorty, Richard (2007): „Philosophy as Cultural Politics: Philosophical Papers IV“, Cambridge. Rose, Klaus (1965, Hg.): „Theorie der internationalen Wirtschaftsbeziehungen“, Köln. Rose, Nikolas und Miller, Peter (1992): „Political Power beyond the State: Problematics of Government“, in: The British Journal of Sociology Nr.2 (Jg. 43). Rostow, Walt W. (1970): „Die Phase des Take-off“, in: Zapf (1970, Hg.). Rousseau, Jean-Jacques (1751; hier: 1989): „Abhandlung über die Politische Ökonomie“, in: Diderot, Denis und d'Albert, Jean Baptiste le Rond (1751): „Encyclopédie ou Dictionnaire raisonné des sciences, des arts et des métiers“, Paris (hier: Frankfurt/M.). Rousseau, Jean-Jacques (1755; hier: 1998): „Abhandlung über den Ursprung und die Grundlagen der Ungleichheit unter den Menschen“, Amsterdam (hier: Stuttgart). Rousseau, Jean-Jacques (1762; hier: 2016): „Vom Gesellschaftsvertrag oder Prinzipien des Staatsrechtes“, Amsterdam (hier: Berlin). Rudolph, Enno 2003: „Ernst Cassirer im Kontext. Kulturphilosophie zwischen Metaphysik und Historismus“, Tübingen. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 435 Rüland, Jürgen (1997): „Wirtschaftswachstum und Demokratisierung in Asien: Haben die Modernisierungstheorien doch recht?“, in: Schulz, Manfred (1997, Hg.): „Entwicklung. Die Perspektive der Entwicklungssoziologie“, Opladen. Rüsen, Jörn (2003, Hg.): „Zeit deuten: Perspektiven – Epochen – Paradigmen“, Bielefeld. Sachs, Wolfgang (1993): „Einleitung“, in: ders. (1993, Hg.): „Wie im Westen, so auf Erden: ein polemisches Handbuch zur Entwicklungspolitik“, Reinbek bei Hamburg. Sagar, Ambuj D. (1998): „The Human Development Index: A Critical Review“, in: Ecological Economics Nr. 3 (Vol. 25/1998). Said, Edward (1978): „Orientalism“, New York. Said, Edward (1993): „Culture and Imperialsm“, London. Said, Edward (2002): „In Conversation with Neeladri Bhattacharya, Souvir Kaul and Ania Loomba“, in: Goldberg, David Theo und Quayson, Ato (2002, Hg.): „Relocating Postcolonialism“, Oxford. Said, Edward (2009): „Orientalismus“, Frankfurt/M. Salmen, Lawrence F. (1987): „Listen to the people: participant-observer evaluation of development projects“, Washington D.C. Sandbrook, Richard (1993): „The Politics of Africa's Economic“, Cambridge. Sarè, Constant Kpao (2014): „Abuses of German Colonial History: The Character of Carl Peters as Weapon for völkisch and National Socialist Discourses: Anglophobia, Anti-Semitism and Aryanism“, in: Perraudin, Michael und Zimmerer, Jürgen (2014, Hg.): „German Colonialism and National Identity“, New York. Sarkar, Sumit (1997): „Writing Social History“, Delhi. Sandkühler, Hans Jörg und Paetzold, Detlev (2003): „Einleitung“, in: dies. (2003, Hg.): „Kultur und Symbol. Ein Handbuch zur Philosophie Ernst Cassirers“, Stuttgart. Sarasin, Phillip (2011): „Diskurstheorie und Geschichtswissenschaft“, in: Keller, Reiner und Hirseland, Andreas und Schneider, Werner und Viehöver, Willy (2011, Hg.): „Handbuch Sozialwissenschaftliche Diskursanalyse. Band I: Theorien und Methoden“, Opladen. Saussure, Ferdinand de (1967): „Grundfragen der allgemeinen Sprachwissenschaft“, Berlin. Say, Jean-Baptiste (2005): „Traité d’économie politique“, in: Tiran, André (2005, Hg.): „Jean- Baptiste Say – Œuvres Complètes“ (Volume I), Paris. Sayigh, Rosemary (1999): „Gendering the ,Nationalist Subject‘: Palestinian Camp Women's Life Stories“, Delhi. Scheulen, Peter (1998): „Die ‚Eingeborenen’ Deutsch-Südwestafrikas. Ihr Bild in deutschen Kolonialzeitschriften von 1884 bis 1918“, in: Van Laak (2005a). Schips, Bernd (2005): „‚Mainstream economics‘ und das alltägliche ökonomische Geschehen“, Abschiedsvorlesung an der ETH Zürich vom 31. Januar 2005. Schmid, Sarah Dessì (2011): „Ernst Cassirer und Benedetto Croce, die Wiederentdeckung des Geistes. Ein Vergleich ihrer Sprachtheorien“, Tübingen. Schmid, Wilhelm (1991): „Auf der Suche nach einer neuen Lebenskunst. Die Frage nach dem Grund und die Neubegründung der Ethik bei Foucault“, Frankfurt/M. Literaturverzeichnis 436 Schmidt-Eule, Matthias (2002): „Chiapas 1994-2001“, Frankfurt/M. Schneider, Wolfgang Ludwig (2002): „Weber – Parsons – Mead – Schütz“, Wiesbaden. Schöllgen, Gregor (2000): „Das Zeitalter des Imperialismus“, München. Schönhuth, Michael (2002): „Entwicklung, Partizipation und Ethnologie. Implikationen der Begegnung von ethnologischen und partizipativen Forschungsansätzen im Entwicklungskontext“, Trier. Schönhuth, Michael und Bliss, Frank (2001): „Ethische Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft Entwicklungsethnologie“, Trier. Schriewer, Jürgen (1999): „Vergleich und Erklärung zwischen Kausalität und Komplexität“, in: Kaelble, Hartmut und Schriewer, Jürgen (1999, Hg.): „Diskurse und Entwicklungspfade. Der Gesellschaftsvergleich in den Geschichts- und Sozialwissenschaften“, Frankfurt/M. Schubert, Frank (2010): „Das Erbe des Kolonialismus – oder: warum es in Afrika keine Nationen gibt“, auf: http://www.zeitgeschichte-online.de/thema/das-erbe-des-kolonialismus-oderwarum-es-afrika-keine-nationen-gibt (zuletzt abgerufen: 09.03.2016). Schulman, Norma (1993): „Conditions of their Own Making: An Intellectual History of the Centre for Contemporary Cultural Studies at the University of Birmingham“, in: Canadian Journal of Communication Nr. 1/1993 (Jg. 18). Schütz, Raimund (1994): „Solidarität im Wirtschaftsvölkerrecht. Eine Bestandsaufnahme zentraler entwicklungsspezifischer Solidarrechte und Solidarpflichten im Völkerrecht“, Berlin. Schwald, Christian Michael (1999): „Religionsgeprägte Weltkulturen in ökonomischen Theorien“, München. Schwefel, Detlef (1978): „Grundbedürfnisse und Entwicklungspolitik“, Baden-Baden. Schwemmer, Oswald (2005): „Kulturphilosophie. Eine medientheoretische Grundlegung“, München. Schwemmer, Oswald (2006): „Die Macht der Symbole“, in APuZ Nr. 20/2006. Sedlácek, Tomas (2012): „Die Ökonomie von Gut und Böse“, München. Seebacher-Brandt, Brigitte und Walter, Norbert (1997, Hg.): „Kampf der Kulturen oder Weltkultur? Diskussion mit Samuel P. Huntington“, Frankfurt/M. Seers, Dudley (1963): „The Limitations of the Special Case“, in: Bulletin of the Oxford University Institute of Economics and Statistics Nr. 25/Vol. 2 (Mai 1963). Seers, Dudley (1974): „Was heißt ‚Entwicklung‘?“, in: Senghaas, Dieter und Amin, Samir (1974, Hg.): „Peripherer Kapitalismus. Analysen über Abhängigkeit und Unterentwicklung“, Frankfurt/M. Seidel, Friedrich (1971) „Das Armutsproblem im deutschen Vormärz bei Friedrich List“ (Kölner Vorträge zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Nr. 13), Köln. Seier, Andrea (2001): „Macht“, in: Kleiner (2001, Hg.). Seneca (1976ff): „Philosophische Schriften“, Darmstadt. Seneca (2002): „De tranquillitate animi / Über die Ausgeglichenheit der Seele“, Ditzingen. Senghaas, Dieter (1972): „Imperialismus und Strukturelle Gewalt“, Frankfurt/M. Senghaas, Dieter (1974, Hg.): „Peripherer Kapitalismus“, Frankfurt/M. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 437 Senghaas, Dieter (1977): „Weltwirtschaftsordnung und Entwicklungspolitik. Plädoyer für Dissoziation“, Frankfurt/M. Senghaas, Dieter (1979): „Kapitalistische Weltökonomie. Kontroversen über ihren Ursprung und ihre Entwicklungsdynamik“, Frankfurt/M. Senghaas, Dieter (1997a): „Die fixe Idee vom ‚Kampf der Kulturen‘“, in: Blätter für deutsche und internationale Politik Nr. 42. Senghaas, Dieter (1997b): „Die Entwicklungsproblematik. Überlegungen zum Stand der Diskussion“, in: Schulz, Manfred (1997, Hg.): „Entwicklung. Perspektiven der Entwicklungssoziologie“, Opladen. Setzwein, Monika (1997): „Zur Soziologie des Essens: Tabu. Verbot. Meidung“, Opladen. Shiach, Morag (1995): „A Gendered History of Cultural Categories“, in: Prendergast, Christopher (1995, Hg.): „Cultural Materialism: On Raymond Williams“, Minneapolis. Shikwati, James (2006): „Fehlentwicklungshilfe“, in: Internationale Politik Nr. 61/2006. Shizha, Edward (2014): „Globalization, Globalized Labour Markets: Migration and Translocations in Sub-Saharan Africa“, in: ders. (2014, Hg.): „Remapping Africa in the Global Space: Propositions for Change“, Rotterdam. Shizha, Edward und Abdi, Ali A. (2014): „Education for Development: An Africanist Postcolonial Perspective“, in: Shiza, Edward (2014, Hg.): „Remapping Africa in the Global Space: Propositions for Change“, Rotterdam. Shohat, Ella und Robert Stam (1994): „Unthinking Eurocentrism: multiculturalism and the media”, London. Sidaway, James D. (2007): „Spaces of postdevelopment“, in: Progress in Human Geography Nr. 3 (Jg. 31). Singer, Hans (1949): „Postwar Price Relation Between Underdeveloped and Industrialized Countries“, New York. Singer, Hans (1950): „The Distribution of Gains between Investing and Borrowing Countries“, in: American Economic Review Nr. 40. Skidelsky, Robert und Edward (2013): „Wie viel ist genug? Vom Wachstumswahn zu einer Ökonomie des guten Lebens“, München. Smith, Adam (1975): „The Theory of Moral Sentiments“, Oxford. Smith, Adam (1985): „Theorie der ethischen Gefühle“ (hg. von Eckstein, Walther), Hamburg. Smith, Adam (2005): „An Inquiry into the Nature and Causes of the Wealth of Nations“, Stuttgart (hier auch die 1993er Ausgabe, Oxford). Smith, Dai (1993): „Raymond Williams – Waliser, Europäer, Marxist“, in: Apitzsch, Ursula (1993, Hg.): „Neurath – Gramsci – Williams. Theorien der Arbeiterkultur und ihre Wirkung“, Hamburg. Sobrevilla, David (1971): „Der Ursprung des Kulturbegriffs, der Kulturphilosophie und der Kulturkritik. Eine Studie über deren Entstehung und deren Voraussetzungen“, Tübingen. Sombart, Werner (1922): „Der moderne Kapitalismus“, München. Literaturverzeichnis 438 Spanger, Hans-Joachim und Brock, Lothar (1987): „Die beiden deutschen Staaten in der dritten Welt: Die Entwicklungspolitik der DDR – Eine Herausforderung für die Bundesrepublik Deutschland?“, Opladen. Spicker, Paul und Alvarez Leguizamón, Sonia und Gordon, David (2007): „Poverty: an international glossary“, London. Spivak, Gayatari Chakravorty (1985): „The Rani of Simur”, in: Barker, Francis (1985, Hg.): „Europe and its others: proceedings of the Essex Conference on the Sociology of Literature, July 1984“ (Bd. 1), Colchester. Spivak, Gayatri Chakravorty (1987): „In Other Worlds: Essays in Cultural Politics“, New York. Spivak, Gayatri Chakravorty (1988) „Can the Subaltern Speak?“, in: Nelson, Cary und Grossberg, Lawrence (1988, Hg.): „Marxism and the Interpretation of Culture“, Chicago. Spivak, Gayatri Chakravorty (1990) „The Post-Colonial Critic. Interviews, Strategies, Dialogues“, London. Spivak, Gayatri Chakravorty (1996) „Subaltern Talk: Interview with the Editors“, in: Landry, Donna und MacLean, Gerald (1996, Hg.): „The Spivak Reader”, London. Spivak, Gayatri Chakravorty und Guha, Ranajit (1988) „Selected Subaltern Studies“, New York. Spivak, Gayatri Chakravorty und Guha, Ranajit (1990) „The Post-Colonial Critic. Interviews, Strategies, Dialogues“, London. Spivak, Gayatri Chakravorty (2002): „A conversation with Gayatri Chakravorty Spivak: Politics and the Imagination“, in: Signs Nr. 28 (Jg. 2), auf: http://www.journals.uchicago. edu/SIGNS/journal/issues/v28n2/280208/280208.web.pdf (zuletzt abgerufen: 25.05.2016). Splitter, Gerd (1997): „Wandel der Arbeitskultur. Die soziologische und die ethnologische Sicht“, in: Schulz, Manfred (1997, Hg.): „Entwicklung. Perspektiven der Entwicklungssoziologie“, Opladen. Spohn, Willfried (2010): „Globale, multiple und (post-)koloniale Modernen. Eine interzivilisatorische und historisch-soziologische Perspektive“, in: Boataca, Manuela und Spohn, Willfried (2010): „Globale, multiple und postkoloniale Modernen“, München. Stäheli, Urs (2000): „Poststrukturalistische Soziologien“, Bielefeld. Staley, Eugene (1935): „War and the Private Investor. A Study in the Relations of International Politics and International Private Investment“, New York. Stalin, Joseph W. (1913): „Der Marxismus und die nationale und koloniale Frage“, in: Prosweschtsdienije Nr. 35 (März bis Mai 1913; hier: 1950 [Bd. 2], Berlin). Stammen, Theo (2001): „Karl Marx“, in: Maier/Denzer (2001b, Hg.). Stanford, Jim (2001: „Introduction. Power, Employment, and Accumulation“, in: Stanford, Jim und Taylor, Lance und Houston, Brant (2001, Hg.): „Power, Employment and Accumulation: Social Structures in Economic Theory and Practise“, New York. Steinberg, Florian (1985) : „Grundbedürfnisstrategie. Wohnen in der ‚Dritten Welt‘“, Kiel. Stephens, Julie (1989): „Feminist Fictions: A Critique of the Category ,Non-Western Woman‘ in Feminist Writings on India“, Delhi. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 439 Steurer, Reinhard (2001): „Der Wachstumsdiskurs in Wissenschaft und Politik: Von der Wachstumseuphorie über ‚Grenzen des Wachstums‘ zur Nachhaltigkeit“, (Dissertation) auf: https://www.researchgate.net/profile/Reinhard_Steurer2/publication/33787247_ Der_Wachstumsdiskurs_in_Wissenschaft_und_Politik__von_der_Wachstumseuphorie_ber_ Grenzen_des_ Wachstums_zur_Nachhaltigkeit_/links/0a85e53a3f7ec24d7b000000. pdf (zuletzt abgerufen: 31.3. 2016); vgl. ders. (2002), Berlin. Steyerl, Hito und Rodríguez, Encarnación Gutiérrez (2003): „Einleitung“, in: dies. (2003, Hg.): „Spricht die Subalterne deutsch? Migration und postkoloniale Kritik“, Münster. Stockmann, Reinhard und Menzel, Ulrich und Nuscheler, Franz (2010): „Entwicklungspolitik. Theorien – Probleme – Strategien“, München. Stolovitskaya, Anastasia (2009): „The Rise of Homo Islamicus. American Identity and Terrorist Identity Seen in the Discursive Cohesion of Concepts ‚Terrorism‘ and ‚Islam‘ in the Washington Post 2001-2008“, Saarbrücken. Straubhaar, Thomas und Wohlgemuth, Michael und Zweynert, Joachim (2009): „Rückkehr des Keynesianismus: Anmerkungen aus ordnungspolitischer Sicht“, in: APuZ Nr. 20/2009. Streiffeler, Friedhelm (1997): „Endogene Entwicklung“, in: Schulz, Manfred (1997, Hg.): „Entwicklung. Perspektiven der Entwicklungssoziologie“, Opladen. Ströbele-Gregor, Julia (1994): „Abschied vom Stief-Vater-Staat. Wie der neoliberale Rückzug des Staates die politische Organisation der Ausgeschlossenen fördern kann“, in: Dirmoser, Dietmar (1994, Hg.): „Lateinamerika. Analysen und Berichte“, Bad Honnef. Struck, Erdmann (1940): „Bedeutungslehre. Grundzüge einer lateinischen und griechischen Semasiologie“, Leipzig. Suchanek, Martin (2013): „Wurzeln des Rassismus. Nation, Ausbeutung, Imperialismus“, in: Neue Internationale 183 (auf: http://www.arbeitermacht.de/ni/ni183/rassismus.htm [zuletzt abgerufen: 31.12.2015]). Suleri, Sara (1992): „Woman Skin Deep: Feminism and the Postcolonial Condition“, in: Critical Inquiry Nr. 18. Sunkel, Osvaldo und Paz, Pedro (1970): „El Subdesarrollo Latinoamericano y la Teoría del Desarrollo“, Mexiko-Stadt. Sylvestre, Manoela Maharomy (1997): „Probleme der Unterentwicklung in den least developed countries: empirische Untersuchung am Beispiel Madagaskars“, Berlin. Szporluk, Roman (1991): „Communism and nationalism: Karl Marx versus Friedrich List“, New York. Tambiah, Stanley J. (1990): „Magic, Science and Religion and the Scope of Rationality“, Cambridge. Taussig, Michael (1980): „The Devil and Commodity Fetishism in South America“, Chapel Hill. Tejero, Antonia Navarro (2004): „Telling (Her) Story: An Overview of Subaltern Studies“, in: Feminismo/s Nr. 4. Teo, Bernard: „Asiatische Religiosität und der Markt“, in: Cocilium. Internationale Zeitschrift für Theologie Nr. 2 (33.Jg.). Literaturverzeichnis 440 Tetzlaff, Rainer (2000): “Globalisierung. ,Dritte Welt‘ – Kulturen zwischen Zukunftsängsten und Aufholhoffnungen“, in: ders. (2000, Hg.): „Weltkulturen unter Globalisierungsdruck. Erfahrungen und Antworten aus den Kontinenten“, Bonn. Thamer, Hans-Ulrich (2002): „Der Nationalsozialismus“, Stuttgart. Theer, Alexander (1995): „Die Rolle internationaler Förderkonzepte für das Engagement multinationaler Unternehmen in Entwicklungsländern: dargestellt am asiatisch-pazifischen Raum (Malaysia, Indonesien)“, München. Thiele, Lasse (2015): „Post-Development-Diskurs: Lektionen für die Degrowth-Bewegung“, auf: http://www.postwachstum.de/post-development-diskurs-lektionen-fuer-die-degrowth-bewegungteil-1-20150720 (zuletzt abgerufen: 24.05.2016). Thompson, Edward P. (1963): „The Making of the English Working Class“, London. Thörner, Klaus (2001): „Der ganze Südosten ist unser Hinterland. Deutsche Südosteuropapläne von 1840 bis 1945“, Freiburg. Tibi, Bassam (1979): „Internationale Politik und Entwicklungsländerforschung“, Frankfurt/M. Tibi, Bassam (1995): „Krieg der Zivilisationen. Politik und Religion zwischen Vernunft und Fundamentalismus“, Hamburg. Tietz, Udo (2010): „Die Gesellschaftsauffassung“, in: Blum, Harald (2010, Hg.): „Karl Marx, Friedrich Engels: Die deutsche Ideologie“, Berlin. Tittor, Anne (2005): „Soziale Kämpfe gegen Privatisierung in Lateinamerika“, in: Boris, Dieter und Schmalz, Stefan und Tittor, Anne (2005, Hg.): „Lateinamerika: Verfall neoliberaler Hegemonie?“, Hamburg. Tomberg, Markus (1996): „Der Begriff von Mythos und Wissenschaft bei Ernst Cassirer und Kurt Hübner“, Münster. Toyle, John (1987): „Dilemmas of Development. Reflections on the Counter-Revolution in Development Theory and Policy“, Oxford. Trillitzsch, Winfried (1981): „Der deutsche Renaissance-Humanismus“, Frankfurt/M. Troeltsch, Ernst (1997): „Die Bedeutung des Protestantismus für die Entstehung der modernen Welt“, Schutterwald/Baden. Trost, Esther (2011): „‚Kultur und Entwicklung‘ in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit – Konzepte und Relevanz“, in: Entwicklungsethnologie. Zeitschrift der Arbeitsgemeinschaft Entwicklungsethnologie Nr. 1/2 (Jg. 19). Truman, Harry (1949): „Inauguration Speech 20th January 1949“, in: Department of State Bulletin (30th January 1949), Washington D.C. Touraine, Alain (1981): „The Voice and the Eye“, Cambridge. Tylor, Edward (1871): „Primitive Culture. Researches into the Development of Mythology, Philosophy, Religion, Art and Custom“ (Vol. I), London, im Original auf: https://archive. org/stream/primitiveculture01tylouoft/primitiveculture01tylouoft_djvu.txt (zuletzt abgerufen: 05.04.2016). Tylor, Edward (2005): „Primitive Culture“, Hildesheim. UNESCO (1982): „Erklärung von Mexiko über Kulturpolitik“, Mexiko-Stadt. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 441 UNESCO (1998): „The Power of Culture. Aktionsplan über Kulturpolitik für Entwicklung“, Stockholm. UNESCO (2001): „Allgemeine Erklärung zur kulturellen Vielfalt“, Paris. Unholtz, Johannes (2010): „Gutsein im Oikos. Subpolitische Tugenden in den oikonomischen Schriften der klassischen Antike“, Mainz (Dissertation, im Original auf: http://ubm.opus.hbznrw.de/volltexte/2010/2470/pdf/doc.pdf [zuletzt abgerufen: 08.12.2015]) Van Ackeren, Marcel (2003): „Das Wissen vom Guten. Bedeutung und Kontinuität des Tugendwissens in den Dialogen Platons“, Amsterdam. Van Laak, Dirk (2005a): „Deutschland in Afrika. Der Kolonialismus und seine Nachwirkungen“, in: APuZ Nr. 4 (2005). Van Laak, Dirk (2005b): „Über alles in der Welt: deutscher Imperialismus im 19. und 20. Jahrhundert“, München. Versailler Vertrag (1919), auf: http://www.documentarchiv.de/wr/vv01.html (zuletzt abgerufen 20.12.2014). Vester, Heinz-Günter (2009): „Kompendium der Soziologie: Grundbegriffe“, Wiesbaden. Veyne, Paul (2001): „Die Verkettung der Dinge“ (Frankfurter Rundschau vom 16.10.2001), in: Bublitz (2002). Vick, Brian (2011): „Imperialism, Race and Genocide at the Paulskirche: Origins, Meanings, Trajectories“, in: Perraudin, Michael und Zimmerer, Jürgen und Heady, Katy (2011, Hg.): „German colonialism and national identity“, New York. Visy, Victoria (2012): „Millennium Development Goals: Rückblick und Ausblick hinsichtlich der EU-Entwicklungspolitik“, Wien (Diplomarbeit) auf: http://othes.univie.ac.at/23601/ 1/2012-10-15_9571322.pdf (zuletzt abgerufen: 31.3.2016). Von Beyme, Klaus (1972): „Die politischen Theorien der Gegenwart“, München. Von der Ohe, Werner (1982): „Die Bedeutung soziokultureller Faktoren in der Entwicklungstheorie und Praxis“, Köln. Waardenburg, Jacques (1999): „Classical Approaches to the Study of Religion: Aims, Methods, and Theories of Research. Introduction and Anthology“ (Bd. 1), Berlin. Wallerstein, Immanuel (1998): „Das moderne Weltsystem“ (Bd. 2: Der Merkantilismus. Europa zwischen 1600 und 1750, Edition Weltgeschichte. 1), Wien. Wallerstein, Immanuel (2007): „Die Barbarei der anderen. Europäischer Nationalismus“, Berlin. Weber, Max (1985): „Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre“, Tübingen. Weber, Max (1988): „Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie“ (Bd. I), Tübingen. Weber, Urs (1999): „Keynes, Sraffa und die Theorie des ökonomischen Überschusses“, Freiburg/CH. Weberbauer, Sven (2014): „Shareholder Value orientierte Unternehmenspolitik: eine wirtschaftsethische und wirtschaftstheoretische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung von Adam Smith und Walter Eucken“, Berlin. Weber-Schäfer, Peter (1997): „‚Eurozentrismus‘ contra ‚Universalismus‘. Über die Möglichkeiten, nicht-europäische Kulturen zu verstehen“, in: Brocker, Manfred und Nau, Heino (1997, Hg.): „Ethnozentrismus. Möglichkeiten und Grenzen des Dialogs“, Darmstadt. Literaturverzeichnis 442 Weber-Schäfer, Peter (2001): „Aristoteles“, in: Maier und Denzer (2001a, Hg.). Wefelmeyer, Fritz (1984): „Glück und Aporie des Kulturtheoretikers. Zu Johann Gottfried Herder und seiner Konzeption der Kultur“, in: Brackert und Wefelmeyer (1984, Hg.). Wehler, Hans-Ulrich (1962): „Sozialdemokratie und Nationalität“, Würzburg. Wehler, Hans-Ulrich (2010a) „Modernisierungstheorie und Geschichte“, in: Hitzer, Bettina und Welskopp, Ulrich (2010, Hg.): „Die Bielefelder Sozialgeschichte: Klassische Texte zu einem geschichtswissenschaftlichen Programm und seinen Kontroversen“, Bielefeld. Wehler, Hans-Ulrich (2010b): „Das deutsche Kaiserreich 19871-1918. Einleitung“, in: Hitzer, Bettina und Welskopp, Ulrich (2010, Hg.): „Die Bielefelder Sozialgeschichte: Klassische Texte zu einem geschichtswissenschaftlichen Programm und seinen Kontroversen“, Bielefeld. Wehr, Ingrid (2014): „Auf dem Weg zur großen Entwicklungstheorie 2.0? Multiple und verwobene Moderne und die Rückkehr der großen Fragestellungen“, in: Ziai (2014, Hg.). Wehrhöfer, Birgit (2001): „‚Festung Europa‘? Zur Ethnisierung der (Arbeits-)Migrationspolitik in Europa an den Beispielen Frankreich und Deutschland“, in: Hummel, Hartwig und Menzel, Ulrich (2001, Hg.): „Die Ethnisierung internationaler Wirtschaftsbeziehungen und daraus resultierender Konflikte“, Münster. Weiss, Dieter (1995): „Entwicklung als Wettbewerb der Kulturen“, in: APuZ Nr. 29 (1997). Weiss, Dieter (1996): „Entwicklungszusammenarbeit mit islamischen Ländern“, in: APuZ Nr. 12 (1996). Weiß, Susanne (2013): „Émile Durkheims Verständnis der, auf den Menschen als sog. ‚homo duplex‘ einwirkenden Unausweichlichkeit ‚sozialer Tatsachen‘“, in: Tabularasa. Zeitschrift für Gesellschaft und Kultur Nr. 89 (07/2013), auf: http://www.tabularasamagazin.de /artikel/artikel_4751/ (zuletzt abgerufen: 05.04.2016). Welsch, Wolfgang (1994): „Transkulturalität. Die veränderte Verfassung heutiger Kulturen“, in: VIA REGIA. Blätter für internationale kulturelle Kommunikation, Heft 20 (1994). Welzel, Hans (1931): „Die kulturphilosophischen Grundlagen der Naturrechtslehre Samuel Pufendorfs und ihre kulturhistorische Bedeutung“, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturund Geisteswissenschaften (9. Jg.: 585-606 in der 1931er Jahrgangsbindung). Welzel, Hans (1958): „Die Naturrechtslehre Samuel Pufendorfs. Ein Beitrag zur Ideengeschichte des 17. und 18. Jahrhunderts“, Berlin. Westermann, Angelika (2009): „Einleitung“, in: Westermann, Angelika und Westermann Ekkehard (2009, Hg.): „Wirtschaftslenkende Montanverwaltung – Fürstliche Unternehmer – Merkantilismus. Zusammenhänge zwischen der Ausbildung einer fachkompetenten Beamtenschaft und der staatlichen Geld- und Wirtschaftspolitik in der Frühen Neuzeit“, Husum. Wetzel, Dietmar J. (2003): „Diskurse des Politischen. Zwischen Re- und Dekonstruktion“, München. Wetzel, Dietmar J. (2006): „Lévi-Strauss und Derrida: dekonstruktive Re-Lektüre“, in: Rehberg, Karl-Siegbert (2008, Hg.): „Die Natur der Gesellschaft: Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006“ (Bd. 1, 2), Frankfurt/M. Widdowson, Peter (1992): „Re-Reading English“, New York. Wieacker, Franz (1967): „Privatrechtsgeschichte der Neuzeit“, Göttingen. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 443 Wieland, Wolfgang (1975): „Entwicklung, Evolution“, in: Brunner, Otto und Conze, Werner und Koselleck, Reinhardt (1975, Hg.): „Historisches Lexikon zur politisch-sozialen Sprache in Deutschland“ (Bd. 2), Stuttgart. Wilcken, Patrick (2010): „Claude Lévi-Strauss: The Poet in the Laboratory“, London. Williams, Raymond (1958): „Culture and Society 1780-1950“, Edinburgh. Williams, Raymond (1961): „The Long Revolution“, Glasgow. Williams, Raymond (1972): „Gesellschaftstheorie als Begriffsgeschichte. Studien zur historischen Semantik von Kultur“ (Deutsch von Blumensath, Heinz), München. Williams, Raymond (1977): „Innovationen. Über den Prozeßcharakter von Literatur und Kultur“, Frankfurt/M. Williams, Raymond (1981): „Culture“, Glasgow. Willke, Gerhard (2012): „John Maynard Keynes“, Frankfurt/M. Wimmer, Andreas (1997): „Die Pragmatik der kulturellen Produktion. Anmerkungen zur Ethnozentrismusproblematik aus ethnologischer Sicht“, in: Brocker, Manfred und Nau, Heinrich (1997, Hg.): „Ethnozentrismus. Möglichkeiten und Grenzen des interkulturellen Dialogs“, Darmstadt. Wimmer, Martin (1998): „Thesen, Bedingungen und Aufgaben interkulturell orientierter Philosophie“, in: Polylog. Zeitschrift für interkulturelles Philosophieren Nr. 1 (1998). Winkler, Heinrich August (2000) „Der lange Weg nach Westen: Deutsche Geschichte vom Ende des Alten Reichs bis zum Untergang der Weimarer Republik“ (Bd. 1), München. Winkler, Heinrich August (2002): „Der lange Weg nach Westen. Deutsche Geschichte vom Ende des alten Reiches bis zum Untergang der Weimarer Republik“ (Bd. 2), Darmstadt. Winter, Johannes (2004): „Die Entwicklungspolitik im Wandel der Zeit“, auf: http://www.science-at-home.de/referate/guests/entwicklungspolitik_1.php (zuletzt abgerufen: 09.03.2016). Winter, Rainer (2004): „HipHop als kulturelle Praxis in der globalen Postmoderne. Die kultursoziologische Perspektive der Cultural Studies“, in: Nünning, Ansgar und Sommer, Roy (2004, Hg.): „Kulturwissenschaftliche Literauturwissenschaft: Disziplinäre Ansätze – Theoretische Positionen – Transdisziplinäre Perspektiven“, Tübingen. Winter, Rainer (2011): „Die Zukunft der Cultural Studies: Theorie, Kultur und Gesellschaft im 21. Jahrhundert“, Bielefeld. Witte, Barthold C. (1988): „Dialog über Grenzen. Beiträge zur Auswärtigen Kulturpolitik“, Pfullingen. Wohlfart, Günter (2000): „Das offene Weltmeer des Denkens und der germanozentrische Brunnenfrosch“, in: polylog. Forum für interkulturelle Philosophie Nr. 1 (2000), auf: http://them.polylog.org/1/cwg-de.htm (zuletzt abgerufen: 19.06.2016). Wolf, Eric R. (1986): „Völker ohne Geschichte“, Frankfurt/M. Wolff, Ernst (2014): „Weltmacht IWF – Chronik eines Raubzugs“, Marburg. Woll, Helmut (1994): „Menschenbilder in der Ökonomie“, München. Woodward, Kathryn: „Boxing, masculinity and the identity: the ‘I’ of the tiger“, London. Literaturverzeichnis 444 Wolter, Sandra (2007): „Die Währungskrise von 1997 in den asiatischen Tigerstaaten. Ursachen, Ablauf und Auswirkungen“, Saarbrücken. Xenophon (1975): „Oikonomikos“ (Übersetzung und Kommentar v. K. Meyer), Westerburg. Young, Robert J. C. (2001): „Postcolonialism. An Historical Introduction“, Oxford. Young, Robert J. C. (2004): „White mythologies: writing history and the west“, London. Zapf, Wolfgang (1970, Hg.): „Theorien des sozialen Wandels“, Königstein/Ts. Zapf, Wolfgang (1992): „Entwicklung und Sozialstruktur moderner Gesellschaften“, in: Korte, Hermann und Schäfers, Bernhard (1992, Hg.): „Einführung in die Hauptbegriffe der Soziologie“, Opladen. Zapf, Wolfgang (1994): „Modernisierung, Wohlfahrtsentwicklung und Transformation“, Berlin. Zapf, Wolfgang (1997): „Entwicklung als Modernisierung“, in: Schulz, Manfred (1997, Hg.): „Entwicklung. Perspektiven der Entwicklungssoziologie“, Opladen. Zdunnek, Gabriele (1997): „‚Mainstreaming Gender‘ – Entwicklungsprozesse und Geschlechterverhältnisse“, in: Schulz, Manfred (1997, Hg.): „Entwicklung. Die Perspektive der Entwicklungssoziologie“, Wiesbaden. Zedelmaier, Helmut (2003): „Der Anfang der Geschichte. Studien zur Ursprungsdebatte im 18. Jahrhundert“, Hamburg. Zeller, Christian (2004): „Ungleiche Entwicklung, globale Entwicklungsökonomie und Hierarchien des Imperialismus“, in: Gerlach, Olaf und Kalmring, Stefan und Kumitz, Daniel und Nowak, Andreas (2004, Hg.): „Peripherie und globalisierter Kapitalismus: zur Kritik der Entwicklungstheorie“, Frankfurt/M. Ziai, Aram (2003): „Relikt oder Rettungsinsel? Der informelle Sektor in der Entwicklungstheorie und im ‚Post-Development‘“, in: iz3w Nr. 267. Ziai, Aram (2004a): „Entwicklung als Ideologie? Das klassische Entwicklungsparadigma und die Post-Development-Kritik. Ein Beitrag zur Analyse des Entwicklungsdiskurses“, Hamburg. Ziai, Aram (2004b): „Grenzen des konstruktiven Dialogs. Weltbank, Zivilgesellschaft und Strukturanpassung“, in: iz3w Nr. 248/249 (Aug./Sept. 2004). Ziai, Aram (2005): „Die Stimme der Unterdrückten. Gayatri Spivak, koloniale Wissensproduktion und postkoloniale Kritik“, in: Peripherie Nr. 100. Ziai, Aram (2006): „Zwischen Global Governance und Post-Development: Entwicklungspolitik aus diskursanalytischer Perspektive“, Münster. Ziai, Aram (2007a): „Globale Strukturpolitik? Die Nord-Süd-Politik der BRD und das Dispositiv der Entwicklung im Zeitalter von neoliberaler Globalisierung und neuer Weltordnung“, Münster. Ziai, Aram (2007b): „Exploring Post-Development: Theory and Practice, Problems and Perspectives“, London. Ziai, Aram (2010): „Postkoloniale Perspektiven auf ‚Entwicklung‘“, in: Peripherie Nr.120. Ziai, Aram (2014): „Post-Development Ansätze: Konsequenzen für die Entwicklungstheorie“, in: Müller, Franziska u.a. (2014, Hg.): „Entwicklungstheorien: weltgesellschaftliche Transformationen, entwicklungspolitische Herausforderungen, theoretische Innovationen“, in: Politische Vierteljahresschrift: Sonderheft 48. Torben Ehlers: Kultur, Entwicklung und ‚Cultural Turn‘ 445 Ziai, Aram (2014, Hg.): „Im Westen nichts Neues? Stand und Perspektiven der Entwicklungstheorie“ (Einleitung gleichnamig), Baden-Baden. Ziai, Aram (2015): „Development Discourse and Global History. From Colonialism to Globalization“, London. Ziegler, Bernd (2008): „Geschichte des ökonomischen Denkens. Paradigmenwechsel in der Volkswirtschaftslehre“, Oldenburg. Zimmermann, Gerd (1969): „Sozialer Wandel und ökonomische Entwicklung“, Stuttgart. Zimmerer, Jürgen (2002): „Deutsche Herrschaft über Afrikaner: staatlicher Machtanspruch und Wirklichkeit im kolonialen Namibia“, Münster. Zimmerer, Jürgen (2011): „Von Windhuk nach Auschwitz? Beiträge zum Verhältnis von Kolonialismus und Holocaust“, Berlin. Zimmerer, Jürgen (2012): „Expansion und Herrschaft: Geschichte des europäischen und deutschen Kolonialismus“, in: APuZ Nr. 44-45 (2012), online auch auf: http://www.bpb.de/apuz/ 146973/geschichte-des-europaeischen-und-deutschen-kolonialis-mus?p=0 (zuletzt abgerufen: 09.03.2016). Zöller, Michael (2001): „Max Weber“, in: Maier/Denzer (2001b, Hg.). Abkürzungsverzeichnis 447 Abkürzungen bei Michel Foucault: AB (1981): „Autobiographie“, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, Jahrgangsbindung 1994: 699ff. AF (1968): „Antwort auf eine Frage“, in: Linguistik und Didaktik, Jahrgangsbindung 1970 (Nr. 3: 228ff & Nr. 4: 313ff). ANO (1999): „Les Anormaux. Cours au Collège de France 1974-1975“, Paris. AW (1981 [1969]): „Archäologie des Wissens“, Frankfurt/M. ÄDE (1984): „Eine Ästhetik der Existenz“ (Gespräch mit Alessandro Fontana vom Juli 1984), in: „Von der Freundschaft als Lebensweise: Michel Foucault im Gespräch“, Berlin. DM (1978): „Dispositive der Macht. Über Sexualität, Wissen und Wahrheit“, Berlin. GV (2009): „Geometrie des Verfahrens“, Frankfurt/M. GOU (2000 [1978]): „Die Gouvernementalität“, in: Bröckling, Ulrich und Krasmann, Susanne und Lemke, Thomas: (2000, Hg.): „Gouvernementalität der Gegenwart. Studien zur Ökonomisierung des Sozialen“, Frankfurt/M. LSL (1993): „Leben machen und sterben lassen. Zur Genealogie des Rassismus“, in: Lettre International 20 (1993). NGH (2009): „Nietzsche, die Genealogie, die Historie“, in: Foucault, Michel (2009): „Geometrie des Verfahrens. Schriften zur Methode“, (hg. von Defert, Daniel und Ewald, Francois), Berlin. OD (1991 [1972]): „Die Ordnung des Diskurses“, Frankfurt/M. ODD (1971 [1966]): „Die Ordnung der Dinge“, Frankfurt/M. SuW 2 (2000 [1984]): „Der Gebrauch der Lüste. Sexualität und Wahrheit 2“, Frankfurt/M. SW (1974): „Von der Subversion des Wissens“, München. ÜS (1977 [1975]): „Überwachen und Strafen“, Frankfurt/M. VG (1999): „In Verteidigung der Gesellschaft. Vorlesungen am Collége de France (1975-1976)“, Frankfurt/M. WW (1983 [1976]): „Der Wille zum Wissen. Sexualität und Wahrheit 1“, Frankfurt/M.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Kultur hat in (neo-)liberalen Entwicklungs- und Modernisierungstheorien zwei wesentliche Dimensionen: einerseits soll sie in den weniger industrialisierten Staaten einen gesellschaftlichen Wertewandel, von vermeintlich rückständigen Wirtschaftsweisen hin zu konkurrenzfähigen, säkularen Volkswirtschaften, bewirken. Zum anderen werden damit angeblich entwicklungshemmende und vergangenheitsorientierte Traditionen und Normen als defizitär diskreditiert. Trotz des offensichtlichen Scheiterns dieser Theorien erlebt die staatliche Entwicklungspolitik seit Verabschiedung der Millennium Development Goals und den darauf aufbauenden Sustainable Development Goals eine sich selbst wieder legitimierende Renaissance. Als Gegenentwurf dazu rücken kritisch-alternative Ansätze die Autonomie sowie die Bewahrung kultureller Identitäten der von Entwicklung „betroffenen“ Gesellschaften in den Fokus. Torben Ehlers verfolgt im vorliegenden Buch zwei wesentliche Absichten: Zum einen untersucht er in Anlehnung an Foucault, wie die Überreste eines kulturellen Rassismus das dominierende, universalistische Kulturverständnis prägen. Andererseits wird aufgezeigt, wie sich auf Nicht-Diskriminierung, Gleichheit, Empathie und Respekt basierende Kulturkonzepte ohne vorbelastende Ideologisierung vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart gebildet haben und neue Lösungswege im Bereich partnerschaftlicher Entwicklungszusammenarbeit als gegenseitigen kulturellen Lernprozess auf Augenhöhe anbieten.