Content

Schlusswort in:

Steffen Henke

Fließendes Geld für eine gerechtere Welt, page 439 - 440

Warum wir ein alternatives Geldsystem brauchen, wie es funktioniert und welche Auswirkungen es hat

1. Edition 2017, ISBN print: 978-3-8288-4023-2, ISBN online: 978-3-8288-6783-3, https://doi.org/10.5771/9783828867833-439

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Schlusswort Fließendes Geld wird es in der Zukunft geben. Damit Geld gleichmä- ßig in einer krisenfreien arbeitsteiligen Wirtschaft zirkuliert, bedarf es einer Geldumlaufsicherung. Dies ist absolut unabhängig davon, welche Art von Geld verwendet wird, ob es sich beispielsweise um Kryptowährungen auf Blockchainbasis in elektronischen Brieftaschen oder Bargeld in Form von Banknoten handelt. Die zerstörerischen Wirkungen, solange wir einen Zins größer null Prozent als destruktive Geldumlaufsicherung benutzen, wurden in diesem Buch ausführlich beschrieben. Ziel sollte sein, dass das von Menschen gemachte Geldsystem dem Gemeinwohl dient, den Frieden sichert und die Natur schützt. Geld greift in fast alle Bereiche unserer Gesellschaft ein. Insofern ist es empfehlenswert, dass sich möglichst viele Menschen mit den Mechanismen rund um das Geld auseinandersetzen. Dadurch beschleunigt sich der notwendige Erkenntnisprozess. Für diesen, so hoffe ich, liefert diese Arbeit einen nützlichen Beitrag.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Wir brauchen ein anderes Geldsystem, wenn wir die Herausforderungen unserer Zeit meistern wollen. Umweltzerstörung, Demokratieverlust und extreme soziale Ungleichgewichte sind unter anderem schädliche Wirkungen des bestehenden Geldsystems. Eine bessere Alternative existiert, doch sie ist noch zu wenig bekannt: Fließendes Geld.

Veränderungen im Geldsystem sind wegen gegebener Machtstrukturen nur dann erzielbar, wenn breite Bevölkerungsschichten dem Wandel zustimmen und ihn unterstützen. Dazu muss der seit Jahrzehnten stattfindende Erkenntnisprozess deutlich an Fahrt gewinnen.

Geld greift mit hoher Intensität in so gut wie alle Bereiche unseres Lebens ein. Neuerungen beim Geld bringen deshalb hervorragende Potentiale für fast alle Gebiete, wie den Schutz der Natur, die Verbesserung demokratischer Strukturen oder den Frieden.

Ziel muss es sein, dass der Mensch nicht dem Geld, sondern das Geld dem Menschen dient.