Content

I. Abkürzungsverzeichnis in:

Kai Uwe Büchler

Restschuldbefreiungstourismus, page 327 - 332

Günstige Gelegenheit, Rechtsmissbrauch - oder gar Betrug?

1. Edition 2017, ISBN print: 978-3-8288-4024-9, ISBN online: 978-3-8288-6776-5, https://doi.org/10.5771/9783828867765-327

Series: Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Rechtswissenschaften, vol. 92

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
Abkürzungsverzeichnis a. A. anderer Ansicht a. E. am Ende a. F. alte Fassung Abl. EG Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften Abl. EU Amtsblatt der Europäischen Union Abs. Absatz AEUV Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union AG Amtsgericht Anm. Anmerkung AnwBl Anwaltsblatt AnwGH Anwaltsgerichtshof AO Abgabenordnung Art. Artikel Aufl. Auflage BAG Bundesarbeitsgericht BB Betriebsberater Bd. Band BeckRS Beck-Rechtsprechung Beschl. Beschluss BFH Bundesfinanzhof BFH/NV Sammlung nicht veröffentlichter Entscheidungen des BFH BGB Bürgerliches Gesetzbuch BGBl. Bundesgesetzblatt BGH Bundesgerichtshof BGHZ Sammlung der Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Zivilsachen BNotO Bundesnotarordnung BPIR Bankcruptcy and Personal Insolvency Reports BRAK-Mitt. BRAK-Mitteilungen BRAO Bundesrechtsanwaltsordnung BR-Drs. Drucksache des Bundesrates BRO bankruptcy restriction order BRJ Bonner Rechtsjournal I. 327 BT-Drs. Drucksache des Bundestages BVerfG Bundesverfassungsgericht BVerwG Bundesverwaltungsgericht COMI Centre of Main Interests d. h. das heißt DAS Deutscher Anwaltsspiegel DGVZ Deutsche Gerichtsvollzieher-Zeitung DStR Deutsches Steuerrecht DZWIR Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht EBOR European Business Organization Law Review ECFR European Company and Financial Law Review EG Europäische Gemeinschaft etc. et cetera EU Europäische Union EuGH Europäischer Gerichtshof EuGVÜ Übereinkommen vom 27. Septmeber 1968 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Vollstreckung gerichtlicher Entscheidingen in Zivil- und Handelssachen EuGVVO Verordnung (EG) Nr. 44/2011 des Rates vom 22. Dezember 2000 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen EuInsÜ Europäisches Übereinkommen über Insolvenzverfahren vom 23. November 1995 EuInsVO Verordnung (EG) Nr. 1346/2000 des Rates vom 29. Mai 2000 über Insolvenzverfahren EuInsVO n. F. Verordnung (EU) 2015/848 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 2015 über Insolvenzverfahren EuZA Europäische Zeitschrift für Arbeitsrecht EuZW Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht EWiR Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht EWS Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht f. folgende FD-InsR Fachdienst Insolvenzrecht ff. folgende (Seiten) FS Festschrift für GA Generalanwalt GesO Gesamtvollstreckungsordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. Mai 1991 GG Grundgesetz I. Abkürzungsverzeichnis 328 GmbHG Gesetz betreffend die Gesellschaft mit beschränkter Haftung GmbHR GmbH-Rundschau GPR Zeitschrift für Gemeinschaftsprivatrecht Hrsg. Herausgeber Hs. Halbsatz i. im/in i. d. R. in der Regel i. S. d. im Sinne des/der i. S. v. im Sinne von i. V. m. in Verbindung mit IILR International Insolvency Law Review IIR International Insolvency Review IL and P Tolley’s Insolvency Law and Practice INDat-Report INDat-Report Fachmagazin für Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz InsO Insolvenzordnung Insolv. Int. Insolvency International InsVV Insolvenzrechtliche Vergütungsverordnung IO Österreichisches Bundesgesetz über das Insolvenzverfahren (IO) Iprax Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts IPRspr Die deutsche Rechtsprechung auf dem Gebiete des Internationalen Privatrechts jurisPR-HaGesR juris-Praxisreport Handels- und Gesellschaftsrecht jurisPR-InsR juris-Praxisreport Insolvenzrecht JuS Juristische Schulung JZ JuristenZeitung Kap. Kapitel KO Konkursordnung KS Kölner Schrift KTS Zeitschrift für Insolvenzrecht LG Landgericht (Deutschland) LG Landesgericht (Österreich) lit. Buchstabe LMK Kommentierte BGH-Rechtsprechung Lindenmaier-Möhring LugÜ Übereinkommen von Lugano vom 16.09.1988 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen m. mit m. w. N. mit weiteren Nachweisen I. Abkürzungsverzeichnis 329 MDR Monatsschrift für Deutsches Recht n. F. neue Fassung n° Nummer NdsVBl Niedersächsische Verwaltungsblätter NJ Neue Justiz NJOZ Neue Juristische Online-Zeitschrift NJW Neue Juristische Wochenschrift NJW-RR NJW-Rechtsprechungs-Report Zivilrecht No. Nummer Nr. Nummer NZG Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht NZI Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht OGH Oberster Gerichtshof ÖJZ Österreichische Juristen-Zeitung OLG Oberlandesgericht OVG Oberverwaltungsgericht RabelsZ Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht RG Reichsgericht RGBl. Reichsgesetzblatt RGZ Entscheidungen des Reichsgerichts in Zivilsachen RIW Recht der Internationalen Wirtschaft Rn. Randnummer RNotZ Rheinische Notar-Zeitschrift Rom II-VO Verordnung (EG) Nr. 864/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Juli 2007 über das auf außervertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht S. Satz/Seite SchKG Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG) vom 11. April 1889 Slg. Sammlung der Rechtsprechung des Gerichtshofes und des Gerichts Erster Instanz der Europäischen Gemeinschaften sog. sogenannter/sogenannte/sogenanntes StGB Strafgesetzbuch u. und u. a. und andere/unter anderem UK United Kingdom Urt. Urteil v. vom/von/vor I. Abkürzungsverzeichnis 330 Versäumnisurt. Versäumnisurteil VersR Versicherungsrecht vgl. vergleiche VglO Vergleichsordnung VIA Verbraucherinsolvenz aktuell VuR Verbraucher und Recht WM Wertpapier-Mitteilungen ‒ Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht WuB Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht z. zu/zum/zur z. B. zum Beispiel ZEuP Zeitschrift für Europäisches Privatrecht ZfRV Zeitschrift für Rechtsvergleichung ZHR Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht Ziff. Ziffer ZIK Zeitschrift für Insolvenzrecht und Kreditschutz ZInsO Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht ZIP Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZVI Zeitschrift für Verbraucher- und Privat-Insolvenzrecht ZZP Zeitschrift für Zivilprozess I. Abkürzungsverzeichnis 331

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Die Regelungen der Europäischen Insolvenzordnung sollen einen möglichst reibungslosen Ablauf eines grenzüberschreitenden Insolvenzverfahrens ermöglichen. Aus diesem Grund werden die in ihren Anwendungsbereich fallenden Verfahren mit ihren Rechtsfolgen gleichbehandelt. Zu dieser Gleichbehandlung gehört auch die Anerkennung von Entscheidungen des Insolvenzgerichts über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens und dessen Beendigung in den anderen Mitgliedstaaten ohne Förmlichkeiten. Aus den unterschiedlichen mitgliedstaatlichen Voraussetzungen für die Erteilung einer Restschuldbefreiung ergeben sich Anreize für Schuldner, die sich diese Unterschiede zunutze machen wollen, um möglichst rasch entschuldet zu werden. Die Gläubiger verlieren dadurch ihre Forderungen in der Regel in kürzerer Zeit und mit einer geringeren Befriedigungsquote als ursprünglich von ihnen als Risiko kalkuliert. Kai Uwe Büchler steckt die rechtlichen Rahmenbedingungen des „Restschuldbefreiungstourismus“ ab und bewertet die angeführten Fallkonstellationen rechtlich. Das Buch richtet sich sowohl an Schuldner, die nach Möglichkeiten einer raschen Entschuldung suchen, als auch an Gläubiger, die eine möglichst umfassende Befriedigung erwirken wollen. Das vermittelte Wissen kann beträchtliche Auswirkungen auf die Dauer des Insolvenzverfahrens und die Möglichkeiten einer Restschuldbefreiung haben.