Content

Literaturverzeichnis in:

Ramona Kahl

Manga, page 369 - 392

Wirkungsvolle Bildergeschichten

1. Edition 2017, ISBN print: 978-3-8288-3893-2, ISBN online: 978-3-8288-6650-8, https://doi.org/10.5771/9783828866508-369

Series: Kulturanalysen, vol. 15

Tectum, Baden-Baden
Bibliographic information
369 Literaturverzeichnis 2ch Jump Log Warehouse: Verkaufszahlen des Buchhandels aufgrund von Angaben des Shueisha-Verlags. URL://web.archive.org/web/20071222073923rn_1/comipress. com/article/2006/06/01/196 (letzter Abruf: 01.12.2010). Abbott, Michael; Forceville, Charles: Visual Representation of Emotion in Manga. Loss of Control is Loss of Hands in Azumanga Daoih. Volume 4. In: Language and Literature, 20 (2011) 2, S. 91–112. Abelin, Ernst: The Role of the Father in the Separation-Individuation Process. In: McDevitt, John B.; Settlage, Calvin F.: Separation-Individuation. Essays in Honor of Margaret S. Mahler. New York: International Universities 1971, S. 229–252. Allison, Anne: Pikachu’s Global Adventure. The Rise and Fall of Pokémon. Durkham, London: Duke University 2004. Altmeyer, Martin: Narzißmus, Intersubjektivität und Anerkennung. In: PSYCHE – Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, 54 (2000) 2, S. 142–171. Amano, Kaito; Sakano, Hiro: Death Joke. Bd. 1–3. Frankreich: ECDL 2007–2008. Angeloch, Dominic: Die Beziehung zwischen Text und Leser. Methodik und Problematik gegenübertragungsanalytischen Lesens. In: PSYCHE – Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, 67 (2013) 6, S. 526–555. Appadurai, Arjun: Globale Landschaften. In: Beck, U. (Hg.): Perspektiven der Weltgesellschaft. Frankfurt: Suhrkamp 1998, S. 11–40. Avella, Natalie: Graphic Japan. From Woodbloock and Zen to Manga and Kawaii. Mies: RotoVision 2004. Avery, Ben; Miller, Mike S.; Sevilla, Hector: Lullaby. Die Suchende. Bd. 1. Köln: Ehapa 2007. Baacke, Dieter: Jugend und Jugendkulturen. Darstellung und Deutung. 4. Aufl., Weinheim: Juventa 2004. Bachmayer, Eva: Gequälter Engel. Das Frauenbild in den erotischen Comics in Japan. Versuch einer psychoanalytischen und feministischen Interpretation. In: Bachmayer, Eva; Maderdonner, Megumi: Aspekte japanischer Comics. Beiträge zur Japanologie 21, Univ. Wien, Wien: o.V. 1986, S. 95–223. Bamberger, Andrea: Die Kindfrau. Lust, Provokation, Spiel. München: Matthes und Seitz 2000. Baumgärtner, Alfred Clemens: Die Welt der Comics – Probleme einer primitiven Literaturform. 2. Aufl., Bochum: Kamp 1966. Baur, Elisabeth Katrin: Der Comic: Strukturen, Vermarktung, Unterricht. Düsseldorf: Pädagogischer Verlag Schwann 1977. Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten370 Beat: »The Eagle Awards anounced at last«, 14.05.08. URL: comicsbeat.com/2008/05/14/ the-eagle-awards-anounced-at-last/ (letzter Abruf: 04.12.2010). Beck, Ulrich: Was ist Globalisierung? Irrtümer des Globalismus – Antworten auf Globalisierung. Frankfurt: Suhrkamp 1997. Behm-Morawitz, Elizabeth; Click, Melissa A.; Aubrey, Jennifer Stevens: Relating to Twilight. Fans’ Responses to Love and Romance in the Vampire Franchise. In: Click, Melissa; Aubrey, Jennifer Stevens; Behm-Morawitz, Elizabeth (Hg.): Bitten by twilight. Youth Culture. Media & The Vampire Franchise. New York: Peter Lang 2010, S. 137–155. Beinzger, Dagmar: Filmerleben im Rückblick. In: Luca, Renate: Medien Sozialisation Geschlecht. Fallstudien aus der sozialwissenschaftlichen Forschungspraxis. München: kopaed 2003, S. 111–127. Benjamin, Jessica: Die Fesseln der Liebe. Psychoanalyse, Feminismus und das Problem der Macht. Frankfurt: Fischer Taschenbuch 1993. Bente, Gary; Fromm, Bettina: Affektfernsehen. Motive, Angebotsweisen und Wirkungen. Opladen: Leske u. Budrich 1997. Bereswill, Mechthild: Offensichtliche Unterschiede – verdeckte Hintergründe. Abweichendes Verhalten aus der Perspektive der Geschlechterforschung. In: Schweer, Martin K. W. (Hg.): Sex and Gender. Interdisziplinäre Beiträge zu einer gesellschaftlichen Konstruktion. Frankfurt, Berlin, New York, Oxford, Wien: Peter Lang 2009, S. 9–22. Bereswill, Mechthild; Morgenroth, Christine: The depth-hermeneutic approach in cultural and media analysis. In: Psychoanalysis, Culture and Society. 15 (2010) 3, S. 302– 314. Berndt, Jaqueline: Phänomen Manga. Comic-Kultur in Japan. Berlin: Edition q 1995. Berndt, Jaqueline: Comics in Japan. In: Lexikon der Comics. Teil 3: Themen und Aspekte, 26. Erg., Maitingen: Corian-Verlag Heinrich Wimmer 1998, S. 1–75. Berndt, Jaqueline: Shojo-Manga. In: Czerwionka, Marcus (Hg.): Lexikon der Comics. 35. Erg., Maitingen: Corian-Verlag Heinrich Wimmer 2000, 32 S. Berndt, Jaqueline: Manga für Erwachsene. Maruo Suehiros vampyristische Nostalgie. In: Diekmann, Stefanie/Schneider, Matthias (Hg.): Szenarien des Comic. Helden und Historien im Medium der Schriftbildlichkeit. Berlin: SuKuLTur 2005, S. 129–145. Berndt, Jaqueline: Mangamania. Dis/Kontinuitäten, Perspektivenwechsel, Vielfalt. In: Deutsches Filminstitut – DIF; Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main & Museum für Angewandte Kunst Frankfurt (Hg.): Ga-netchû! Das Manga-Anime-Syndrom. Berlin: Henschel Verlag 2008, S. 12–24. Berndt, Jaqueline: Geleitwort. In: Kamm, Björn-Ole: Nutzen und Gratifikation bei Boys` Love Manga. Hamburg: Dr. Kovac 2010, S. VII-X. Bettelheim, Bruno: Kinder brauchen Märchen. München: DTB 1999. 371Literaturverzeichnis Bilden, Helga: Geschlechtsspezifische Sozialisation. In: Hurrelmann, Klaus/Ulich, Dieter: Neues Handbuch der Sozialisationsforschung. Weinheim, Basel: Beltz 1991, S. 279–301. Bion, Wilfried: Erfahrungen in Gruppen und andere Schriften. Weinsberg: Ernst Klett 1971. BisaFans.de: Erste Ergebnisse der sozioland Umfrage zum Thema Anime und Manga. 08.03.2010. URL:www.bisafans.de/cgi-bin/news/viewnews.cgi?id=EkylplpEulFd mTZVJa (letzter Abruf: 11.09.2014). Black, Rebecca W.: Adolescents and Online Fan Fiction. New York u. a.: Peter Lang 2008. Boersenblatt.net – Das Portal der Buchbranche: Fast 15 Prozent Plus in einem Jahr. Manga Mania. Beitrag 05.03.2015. URL: www.boersenblatt.net/fast_15_prozent_plus_in_ einem_jahr.947000.html (letzter Abruf: 28.07.2015). Bouissou, Jean-Marie; Dolle-Weinkauff, Bernd; Pellitteri, Marco m. Beldi, Anriane: Manga in Europe. A Short Study of Market and Fandom. In: Johnson-Woods, Toni (Hg.): Manga. An Anthology of Global and Cultural Perspectives. London, New York: Continuum 2010, S. 253–265. Branner, Rebecca: Scherzhafte Provokationen unter Mädchen. In Neuland, Eva (Hg.): Jugendsprachen. Spiegel der Zeit. Frankfurt: Peter Lang 2003, S. 361–376. Breidenstein, Georg; Kelle, Helga: Geschlechteralltag in der Schulklasse. Weinheim, München: Juventa 1998. Brenner, Robin E.: Understanding Manga and Anime. Westport, Connecticut: Greenwood Publishing Group 2007. Brittnacher, Hans Richard: Ästhetik des Horrors. Gespenster, Vampire, Monster, Teufel und künstliche Menschen in der phantastischen Literatur. 6. Aufl., Frankfurt: Suhrkamp 1999. Brosi, Nicola: Untersuchung zur Akzeptanz von Vergewaltigungsmythen in verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Diss. Univ. München, München 2004. Online-Ressource://edoc.ub.uni-muenchen.de/3002/1/Brosi_Nicola.pdf (letzter Abruf: 05.08. 2015). Brüder Grimm: Die zwölf Jäger. In: Märchen der Brüder Grimm. Ausgew. v. Lore Segal und Maurice Sendak. Zeichnungen Maurice Sendak. Zürich: Diogenes 1985, S. 68–75. Brüder Grimm: Rotkäppchen. In: Grimms Märchen. Vollständige Ausgabe. Köln: Anaconda 2009, S. 148–151. Brunner, Miriam: Manga. Die Faszination der Bilder. Diss. Univ. Osnabrück 2008. München: Wilhelm Fink 2009. Brunner, Miriam: Manga. Paderborn: Wilhelm Fink 2010. Bryce, Mio; Davis, Jason: An overview of manga genres. In: Johnson-Woods, Toni (Hg.): Manga. London/New York: Continuum 2010, S. 34–61. Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten372 Buchreport (10.03.15): Comics spielten einen Umsatz von 255 Mio Euro ein. Manga legen weiter zu. URL: www.buchreport.de/nachrichten/verlage/verlage_nachricht/ datum/2015/03/10/mangas-legen-weiter-zu.htm (letzter Abruf: 28.07.2015). Buhl, Mie: Virtual Bodies in Cosplay. On media-generated self-presentations of gender constructions. In: Baader, Meike Sophia; Bilstein, Johannes; Tholen, Toni: Erziehung, Bildung und Geschlecht. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2012, S. 177–189. Busch, Hans-Joachim: Die Anwendung der psychoanalytischen Methode in der Sozialforschung. Teil I: Psychoanalytisch orientierte Sozialforschung als Interpretation kultureller Objektivationen – die tiefenhermeneutische Kulturanalyse. In: Psychoanalyse – Texte zur Sozialforschung. 5 (2001) 8, S. 21–37. Bütow, Birgit: Mädchen in Cliquen. Sozialräumliche Konstruktionsprozesse von Geschlecht in der weiblichen Adoleszenz. Weinheim und München: Juventa 2006. Bütow, Birgit: Bildungsprozesse von Geschlecht in konjunktiven Erfahrungsräumen von Jugendkulturen. In: Büttow, Birgit; Kahl, Ramona; Stach, Anna (Hg.): Körper, Geschlecht, Affekt. Selbstinszenierungen und Bildungsprozesse in jugendlichen Sozialräumen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2013. Cavallero, Dani: Anime Intersections. Tradition and Innovation in Theme and Technique. Jefferson, London: McFarland and Co Inc. 2007. Cheng, Ying Zhou: Shanghai Passion. Köln: Egmont 2005. Chodorow, Nancy: Das Erbe der Mütter. Psychoanalyse und Soziologie der Geschlechter. München: Frauenoffensive 1985. Chovan, Milos: Kommunikative Praktiken in Peergroups: Analysen und Vergleiche. In: Neuland, Eva (Hg.): Jugendsprachen. Spiegel der Zeit. Frankfurt: Peter Lang 2003, S. 347–360. Chun, Markus: Jugendsprache in den Medien. Diss. Univ. Duisburg-Essen 2007. Online: URN: urn:nbn:de:hbz:465-20070704-111248-8 (letzter Abruf: 25.05.2015). Cohn, Neil: Japanese Visual Language. The Structure of Manga. In: Johnson-Woods, Toni (Hg.): Manga. An Anthology of Global and Cultural Perspectives. London/ New York: Continuum 2010, S. 187–204. Connell, Robert: Der gemachte Mann. Konstruktion und Krise von Männlichkeit. Opladen: Leske u. Budrich 1999. Connichi 2014 – Offizielle Besucherzahlen. URL: www.fullgaming.de/connichi-2014-of fizielle-besucherzahlen (letzter Abruf: 29.07.2015). Daemmrich, Horst S.: Themen und Motive in der Literatur. Ein Handbuch. 2., überarb. erw. Aufl. Tübingen: Francke 1995. Dangendorf, Sarah: Kleine Mädchen und High Heels. Über die visuelle Sexualisierung frühadoleszenter Mädchen. Bielefeld: Transkript 2012. 373Literaturverzeichnis Das Alte Testament. 1. Buch Mose. URL: www.bibleserver.com/text/EU/1.Mose2 (letzter Abruf: 09.03.2015). Sowie URL: www.bibleserver.com/text/EU/1.Mose3 (letzter Abruf: 09.03.2015). Degele, Nina: Sich schön machen. Zur Soziologie von Geschlecht und Schönheitshandeln. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2004. Diederich, Madeleine: Die Inszenierung der Kindfrau in Wedekinds LULU-Dramen. Untersuchungen zur Urfassung und ihrer szenischen Umsetzung durch Peter Zadek. Dipl.arb. Univ. Wien 2008 URL: othes.univie.ac.at/1909/1/2008-10-16_0248634.pdf (letzter Abruf: 11.06.2015). Dinter, Stefan; Krottenthaler, Erwin: Comics machen Schule. Möglichkeiten der Vermittlung von Comics im Schulunterricht. Seelze/Velber: Kallmeyer Klett 2007. Dittmar, Jakob: Comic-Analyse. Konstanz: UVK 2008. Doetinchem, Dagmar von; Hartung, Klaus: Die Verhinderung der Phantasiearbeit in Superhelden-Comics. In: Prokop, Dieter (Hg.): Massenkommunikationsforschung. Band 3: Produktanalyse. Frankfurt: Fischer Taschenbuch 1977, S. 327–374. Dolle-Weinkauff, Bernd: Das heimliche Regiment der Sprache im Comic. In: Franzmann, Bodo; Ingo Herrmann; Kagelmann, H. Jürgen (Hg.): Comics zwischen Lese- und Bildkultur. München: Profil 1991, S. 66–79. Dolle-Weinkauff, Bernd: Schrift und Bild als Lesevorgabe im Comic. In: Deutschunterricht, 55 (2002) 2, S. 17–20. Dolle-Weinkauf, Bernd: Manga – Eine Literatur der Globalisierung. In: Kinder- und Jugendliteraturforschung 2004/05. Dolle-Weinkauff, Bernd; Ewers, Hans-Heino; Pohlmann, Carola (Hg.). Frankfurt: Peter Lang 2005, S. 99–109. Dolle-Weinkauff, Bernd: Über Gewaltdesign im Comic. In: Ewers, Hans-Heino; Dolle-Weinkauff, Bernd; Jaekel, Regina (Hg.): Gewalt in aktuellen Kinder- und Jugendmedien. Weinheim: Juventa 2007, S. 127–146. Dolle-Weinkauff, Bernd: Fandom, Fanart, Fanzine. In: Deutsches Filminstitut – DIF; Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main & Museum für Angewandte Kunst Frankfurt (Hg.): Ga-netchû! Das Manga-Anime-Syndrom. Berlin: Henschel 2008, S. 214–226. Dolle-Weinkauff, Bernd: Comics und kulturelle Globalisierung. Manga als transkulturelles Phänomen oder die Legende vom ‚östlichen Erzählen in Bildern‘. In: Grünewald, Dietrich (Hg.): Struktur und Geschichte der Comics. Bochum: Ch. A. Bachmann 2010, S. 85–98. Dolle-Weinkauff, Bernd: Manga und ihr Einfluss auf junge Leser in Deutschland. In: Haug, Christine/Vogel, Anke: Quo Vadis Kinderbuch? Gegenwart und Zukunft der Literatur für junge Leser. Wiesbaden: Harrassowitz 2011, S. 121–140. Dolle-Weinkauff, Bernd: Japanbilder bei Lesern und Nichtlesern von Manga. Anmerkungen zu Ergebnissen zweier Umfragen in den Jahren 2006/07 und 2011. In: Köhn, Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten374 Stephan: Fremdbilder – Selbstbilder. Paradigmen japanisch-deutscher Wahrnehmungen (1861–2011). Wiesbaden: Harrassowitz 2013, S. 337–352. Dolle-Weinkauff, Bernd: Comic, Manga, Graphic Novel. In: Tillmann, Angelika; Fleischer, Sandra; Hugger, Kai-Uwe (Hg.): Handbuch Kinder und Medien. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2014, S. 457–468. Dohm, Annekatrin: Historisches Lernen an Comics – untersucht an Art Spiegelmans Maus. Oldenburg: ZpB 1999. Dörner, Andreas: Politische Kultur und Medienunterhaltung. Zur Inszenierung politischer Identitäten in der amerikanischen Film- und Fernsehwelt. Konstanz: UVK 2000. Dörr, Margret: »Be cool« – Über die allgegenwärtige (unsichtbare) Scham. Enttäuschungsprophylaxe als Aufgabe der Pädagogik in der Spätmoderne. In: Bittner, Günther; Dörr, Margret; Fröhlich, Volker; Göppel, Rolf (Hg.): Allgemeine und Psychoanalytische Pädagogik im Dialog. Opladen 2010, S. 159–179. Drechsel, Wiltrud Ulrike; Funhoff, Jörg; Hoffmann, Michael: Massenzeichenware. Die gesellschaftliche und ideologische Funktion von Comics. Frankfurt: Suhrkamp Verlag 1975. Dreimalalles: Comic-Markt 2014 – Stabiles Marktsegment. URL: www.dreimalalles. info/news/comic-markt-2014-stabiles-marktsegment (letzter Abruf: 28.07.2015). Drummond-Mathwes, Angela: What Boys will be. In: Johnson-Woods, Toni (Hg.): Manga. London, New York: Continuum 2010, S. 62–77. Eckstein, Kristin: Die Visualisierung von Zeit im modernen Shojo Manga. 2012. URL: www.medienobservationen.lmu.de/artikel/comics/comics_pdf/eckstein_comfor. pdf (letzter Abruf: 09.09.2014). Eder, Katja; Becker, Susanne: Comic, Graphic Novel, Manga und Co. Bildbücher kennen und verstehen. In: Grundschule Deutsch, (2012) 35, S. 4–7. Egger, Simone: Phänomen Wiesntracht. Identitätspraxen einer urbanen Gesellschaft, Dirndl und Lederhosen, München und das Oktoberfest. München: Utz 2008. Eicher, Joanna B.; Roach-Higgins, Mary Ellen: Definition and Classification of Dress. Implications for Analysis of Gender roles. In: Barnes, Ruth/Eicher, Joanna B. (Hg.): Dress and Gender. Making and Meaning. Providence, Oxford: Berg 1993, S. 8–28. Einholz, Eveline: Der Manga-Künstler Osamu Tezuka (1928–1989). Seine Bedeutung für die Entwicklung des modernen Manga unter besonderer Berücksichtigung des stilbildenden Frühwerks. Unver. Magisterarbeit, Freie Universität Berlin, Berlin 1994. Faulstich-Wieland, Hannelore; Weber, Martina; Willems, Katharina: Doing Gender im Schulalltag. Weinheim, München: Juventa 2004. Fend, Mechthild: Grenzen der Männlichkeit. Der Androgyn in der französischen Kunst und Kunsttheorie 1750–1830. Berlin: Dietrich Reimer 2003. 375Literaturverzeichnis Ferchhoff, Wilfried: Jugend und Jugendkulturen im 21. Jahrhundert. Lebensformen und Lebensstile. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2007. Ferenczi, Sándor: Sprachverwirrung zwischen den Erwachsenen und dem Kind. Die Sprache der Zärtlichkeit und der Leidenschaft. In: Ferenczi, Sándor: Schriften zur Psychoanalyse II. Hg. v. Michael Balint. Frankfurt: Fischer Taschenbuch 1982, S. 303– 313. Flaake, Karin; King, Vera (Hg.): Weibliche Adoleszenz. Zur Sozialisation junger Frauen. 4. Aufl., Weinheim: Beltz Verlag 2003. Fietze Katharina: Im Gefolge Dianas. Frauen und höfische Jagd im Mittelalter (1200– 1500). Köln: Böhlau Verlag 2005. Fiske, John: Television Culture. London: Methuen & Co. 1987. Freud, Anna: Probleme der Pubertät. In: PSYCHE. Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, 14 (1960) 1, S. 1–24. Freud, Anna: Das Ich und die Abwehrmechanismen. 17. Aufl., Frankfurt: Fischer Taschenbuch Verlag 2002. Freud, Sigmund: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie. In: Sigmund Freud. Gesammelte Werke. Bd. V, Hg. v. Anna Freud et al., 4. Aufl., Frankfurt: S. Fischer 1968, S. 27–145. Freud, Sigmund: Zur Ätiologie der Hysterie. In: Sigmund Freud. Studienausgabe. Bd. 6. Hg. v. Alexander Mitscherlich, Angela Richards und James Strachey, Frankfurt: S. Fischer 1971, S. 51–81. Freud, Sigmund: Fetischismus. In: Sigmund Freud. Gesammelte Werke. Bd. XIV. Hg. v. Anna Freud et al., 5. Aufl., Frankfurt: S. Fischer 1972a, S. 311–317. Freud, Sigmund: Das Ich und das Es. In: Sigmund Freud. Gesammelte Werke. Bd. XIII. Hg. v. Anna Freud et al., 7. Aufl., Frankfurt: S. Fischer 1972b, S. 246–289. Freud, Sigmund: Jenseits des Lustprinzips. In: Sigmund Freud. Gesammelte Werke. Bd. XIII. Hg. v. Anna Freud et al., 7. Aufl., Frankfurt: S. Fischer 1972c, S. 1–69. Freud, Sigmund: Das Unbehagen in der Kultur. In: Sigmund Freud. Gesammelte Werke. Bd. XIV. Hg. v. Anna Freud et al., 5. Aufl., Frankfurt: S. Fischer 1972d, S. 419–506. Freud, Sigmund: Der Untergang des Ödipuskomplexes. In: Sigmund Freud. Gesammelte Werke. Bd. XIII. Hg. v. Anna Freud et al., 7. Aufl., Frankfurt: S. Fischer 1972e, S. 395–402. Freud, Sigmund: Einige Charaktertypen aus der psychoanalytischen Arbeit. In: Sigmund Freud. Gesammelte Werke. Bd. X. Hg. v. Anna Freud et al., 7. Aufl., Frankfurt: S. Fischer 1981a, S. 364–391. Freud, Sigmund: Zur Einführung des Narzissmus. In: Sigmund Freud. Gesammelte Werke. Bd. X. Hg. v. Anna Freud et al., 7. Aufl., Frankfurt: S. Fischer 1981b, S. 139–170. Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten376 Freud, Sigmund: »Letter to Wilhelm Fliess«, 21. September 1897. In: Masson, Jeffrey M. (Hg.): The Complete Letters of Sigmund Freud to Wilhelm Fliess, 1887–1904. Cambridge: Harvard University Press 1985, S. 264–266. Freud, Sigmund: Ratschläge für den Arzt bei der psychoanalytischen Behandlung. In: Sigmund Freud. Gesammelte Werke. Bd. VIII. Hg. v. Anna Freud et al., 8. Aufl., Frankfurt: S. Fischer 1990, S. 376–387. Freud, Sigmund: Der Moses des Michelangelo. Schriften über Kunst und Künstler. 4. Aufl., Frankfurt: Fischer Taschenbuch 2008. Friese, Nina: Körperbilder in gegenwärtigen Modernisierungsprozessen. In: Büttow, Birgit; Kahl, Ramona; Stach, Anna (Hg.): Körper Geschlecht Affekt. Selbstinszenierungen und Bildungsprozesse in jugendlichen Sozialräumen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2013, S. 137–157. Fritsche, Bettina; Tervooren, Anja: Begehrensdynamiken in der Sozialisation. In: Bilden, Helga/Dausien, Bettina (Hg.): Sozialisation und Geschlecht. Opladen: Budrich 2006, S. 139–161. Früh, Werner; Wünsch, Carsten: Wirkung. In: Hüther, Jürgen/Schorb, Bernd (Hg.): Grundbegriffe Medienpädagogik. München: kopaed 2005, S. 420–428. Früh, Werner: Dynamisch-transaktionaler Ansatz. In: Sander, Uwe; von Gross, Friederike; Hugger, Kai-Uwe (Hg.): Handbuch Medienpädagogik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008, S. 179–185. Gieske, Sabine: Großer Mann und kleine Frau. Das ideale Paar im bürgerlichen Entwurf. In: Gieske, Sabine (Hg.): Jenseits vom Durchschnitt. Vom Kleinsein und Großsein. Marburg: Jonas 1998, S. 61–96. Gilligan, Carol: Die andere Stimme. Lebenskonflikte und Moral der Frau. München: Deutscher Taschenbuch Verlag 1982. Göbel, Karin; Kohlmann, Theodor; Müller, Heidi; Vanja, Konrad: Auf‘s Ohr geschaut. Ohrringe aus Stadt und Land vom Klassizismus bis zur neuen Jugendkultur. Berlin: Dietrich Reimer 1989. Goffman, Erving: Stigma. Über Techniken der Bewältigung beschädigter Identität. 6. Aufl., Frankfurt: Suhrkamp Taschenbuch 2008. Göttlich, Udo: Migration, Medien und die Politik der Anerkennung. Aspekte des Zusammenhangs von kultureller Identität und Medien. In: Schatz, Heribert; Holtz-Bacha, Christina; Nieland, Jörg Uwe (Hg.): Migranten und Medien. Neue Herausforderungen an die Integrationsfunktion von Presse und Rundfunk. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2000, S. 38–51. Götz, Maya: Mädchen und Fernsehen. Facetten der Medienaneignung in der weiblichen Adoleszenz. München: kopaed 1999. Götz, Maya; Ensinger, Carolina: Faszination Dragon Ball Z. Zwischen starken inneren Bildern und Aggressionsbereitschaft. Eine qualitative Studie zur Bedeutung von Dra- 377Literaturverzeichnis gon Ball Z für Kinder und Pre-Teens (6 bis 15 Jahre). München (Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen) 2002. URL: www.br-online.de/ jugend/izi/deutsch/forschung/dragonball_klein.pdf (letzter Abruf: 05.05.2014). Götz, Maya (Hg.): Mit Pokémon in Harry Potters Welt. Medien in den Fantasien von Kindern. München: kopaed 2006. Grassmuck, Volker: »Allein aber nicht einsam« – die Otaku-Generation. Zu einigen neueren Trends in der japanischen Populär- und Medienkultur. In: Bolz, Norbert (Hg.): Computer als Medium. München: Wilhelm Fink 1999, S. 267–296. Grassmuck, Volker: Geschlossene Gesellschaft. Mediale und diskursive Aspekte der drei Öffnungen Japans. München: Iudicium 2002. Gravett, Paul: Manga. Sechzig Jahre japanische Comics. Köln: Egmont 2006. Grünewald, Dietrich. Vom Umgang mit Comics. Berlin: Volk-und-Wissen 1991. Grünewald, Dietrich: Comics. Tübingen: Niemeyer 2000. Grünewald, Dietrich: Das Prinzip Bildgeschichte. Konstitutiva und Variablen einer Kunstform. In: Grünewald, Dietrich (Hg.): Struktur und Geschichte der Comics. Beiträge zur Comicforschung. Bochum: Ch. A. Bachmann 2010, S. 11–33. Gunkel, Christoph: Historische Kriminalfälle. Mässenmörder hinter der Clownmaske. URL://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/6324/massenmoer der_hinter_der_clownsmaske.html (letzter Abruf: 27.03.2015). Hafeneger, Beno: Beschimpfen, bloßstellen, erniedrigen. Beschämung in der Pädagogik. Frankfurt: Brandes & Apsel 2013. Hage, Anike: Gothic Sports. Bd. 1–5. Hamburg: Tokyopop 2006–2010. Hajok, Daniel: Theoretische Konzepte und empirische Fakten zur Mediensozialisation. In: Prokop, Ulrike/Jansen Mechthild M. (Hg.): Doku-Soap, Reality-TV, Affekt-Talkshow, Fantasy-Rollenspiele. Neue Sozialisationsagenturen im Jugendalter. Marburg: Tectum 2006, S. 129–167. Hall, Stuart: Encoding/Decoding. In: Hall, Stuart; Hobson, Dorothy; Lowe, Andrew; Willis, Paul (Hg.): Culture, Media, Language. London: Hutchinson 1980, S. 128–138. Harald, Havas: Die Kunst des Comic-Lesens. IDE /Informationen zur Deutschdidaktik, 18 (1994) 3, S. 12–26. Heinrichs, Karen: Cosplay – Costume Play. Eine ästhetische Praxis von Fans japanischer Populärkultur in Deutschland. Unver. Dipl.arb. Universtität Hildesheim. Hildesheim 2007. Heinrichs, Karen: Fan Costuming und Cosplay zu Star Wars und Anime. Die kulturelle Praxis von Fans japanischer und amerikanischer Populärkultur. Gießen: Longtai Verlag 2013. Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten378 Heinze, Ulrich: Japanische Blickwelten. Manga, Medien und Museen im Zeichen künstlicher Realität. Bielefeld: Transkript 2013. Helfferich, Cornelia: Jugend, Körper und Geschlecht. Die Suche nach sexueller Identität. Opladen: Leske u. Budrich 1994. Henley, Nancy M.: Körperstrategien. Geschlecht, Macht und nonverbale Kommunikation. Frankfurt: Fischer 1988. Hepp, Andreas; Vogelsang, Walter: Populäre Events. Medienevents, Spielevents, Spaßevents. Opladen: Leske u. Budrich 2003. Hepp, Andreas: Transkulturelle Kommunikation. Konstanz: UVK 2006. Hetmann, Frederik: Märchen und Märchendeutung erleben und verstehen. Klein Königsförde/Krummwisch: Königsfurt 1999. Higuchi, Masakazu; Ikeda, Kayoko: Märchen der Brüder Grimm. Tokyo: Daiwashobo 2007 (jap. Org.). Hirsch, Mathias: Zwei Arten der Identifikation mit dem Aggressor – nach Ferenczi und Anna Freud. In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie. 45 (1996) 5, S. 198−205. Onlineressource://psydok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2012/3909/ (letzter Abruf: 05.08.2015) Hoffmann, Berno: Das sozialisierte Geschlecht. Zur Theorie der Geschlechtersozialisation. Opladen: Leske u. Burich 1997. Hotta, Yuki; Obata, Takeshi: Hikaru no go. Bd. 1–23. Hamburg: Carlsen 2004–2010. Hugger, Kai-Uwe: Uses-and-Gratification-Approach und Nutzenansatz. In: Sander, Uwe; von Gross, Friederike; Hugger, Kai-Uwe (Hg.): Handbuch Medienpädagogik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008, S. 1173–178. Hülst, Dirk: Symbol und soziologische Symbolbildungstheorie. Untersuchungen zum Symbolbegriff in Geschichte, Sprachphilosophie, Psychologie und Soziologie. Opladen: Leske u. Budrich 1999. Hurrelmann, Klaus: Lebensphase Jugend. Eine Einführung in die sozialwissenschaftliche Jugendforschung. 3. überarb. Aufl., Weinheim: Juventa 1994. Ihme, Burkhard: Montage im Comic. Spezifische Nutzung eines Erzählmittels. In: Grünewald, Dietrich (Hg.): Struktur und Geschichte der Comics. Bochum: Ch. A. Bachmann 2010, S.67–84. Iser, Wolfgang: Der Akt des Lesens. Theorie ästhetischer Wirkung. 4. Aufl. München: UTB 1994. Ishiyama, Kei: Grimms Manga. Rapunzel. In: Plätzke, Anne; Danko, Vicky; Urbig, Stefanie (Hg.): Paper Theater. Bd. 4. Hünfeld: Schwarzer Turm 2006, S. 143–158. Ishiyama, Kei: Grimms Manga. Bd. 1. Hamburg: Tokyopop 2007a. Ishiyama, Kei: Grimms Manga. Perfect Edition. Hamburg: Tokyopop 2007b. 379Literaturverzeichnis Ishiyama, Kei: Rotkäppchen. In: Dies.: Grimms Manga. Hamburg 2007c, S. 7–22. Ishiyama, Kei: Die zwölf Jäger. In: Ishiyama, Kei: Grimms Manga. Bd. 1. Hamburg: Tokyopop 2007d, S. 71–102. Ishiyama, Kei: Grimms Manga. Bd. 2. Hamburg: Tokyopop 2009. Ishiyama, Kei: Grimms Manga. Fanbuch. Hamburg: Tokyopop 2012a. Ishiyama, Kei; Hage, Anike; Hollmann, Anna; Kujiradou, Misaho; Ponczek, Mikiko; Steinmetz, Inga; Velontrova, Luisa; Werner, Nina; Yildirim, Reyhan: Grimms Manga. Sonderband. Nach Vorlagen der Brüder Grimm. 2. Aufl., Hamburg: Tokyopop 2012b. Ishiyama, Kei – Nachweise der Signierstunden: Düsseldorf 19.05.2007. URL: www.tokyopop.de/news/db_news_05_2007.php (letzter Abruf: 11.06.2010). Buchmesse Leipzig 2008 – Comics in Leipzig – Sammlerforen.net URL://www.samm lerforen.net/showthread.php?t=20866 (letzter Abruf: 03.08.2015). Anime-Manga-Fan-Messe Animagic 2009 URL://www.animey.net/news/3300 (letzter Abruf: 11.06.2010). Jäckel, Michael: Medienwirkungen. Ein Studienbuch zur Einführung. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 1999. Jäger, Thomas: Die Bilderzählung. Narrative Strukturen in Zyklen des 18. Und 19. Jahrhunderts. Petersberg: M. Imhof 1998. James, E. L.: Shades of grey. Bd. 1–3. München: Wilhelm Goldmann 2012. Kahl, Ramona: Fantasy-Rollenspiele als szenische Darstellung von Lebensentwürfen. Marburg: Tectum 2007. Kahl, Ramona: Grimms Märchen im japanischen Comic. Ein Vergleich des Märchens und des Mangas »Die zwölf Jäger«. In: Hessische Vereinigung für Volkskunde (Hg.): Zwischen Identität und Image. Die Popularität der Brüder Grimm in Hessen. Hess. Blätter für Volks- u. Kulturfors. Band 44/45. Marburg: Jonas 2009, S. 488–505. Kahl, Ramona: Geschlechts(rollen)wechsel im japanischen Jugendcomic. Ein utopisches Moment? In: Birkle, Carmen; Kahl, Ramona; Ludwig, Gundula; Maurer, Susanne (Hg.): Emanzipation und feministische Politiken. Verwicklungen, Verwerfungen, Verwandlungen. Reihe Geschlecht zwischen Vergangenheit und Zukunft. Sulzbach/ Taunus: Ulrike Helmer 2012a, S. 106–127. Kahl, Ramona: Manga – Der kulturspezifisch japanische Comic? In: Kids + Media: Kontinente, 2 (2012b) 2, hg. v. Tomkowiak, Ingrid; Fehlmann, Meret; Frei, Dana und dem Institut für Populäre Kulturen der Universität Zürich und dem Schweizer Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM, assoziiertes Institut der Universität Zürich, S. 2–30. URL: www.kids-media.uzh.ch/2-2012/kahl.pdf (letzter Abruf: 01.09.2014). Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten380 Kahl, Ramona: Selbstverortung, Abgrenzung und Geschlechternormierung. Mediale Rezeptionsmuster in jugendlichen Gleichaltrigengruppen anhand des Manga Death Note. In: Büttow, Birgit; Kahl, Ramona; Stach, Anna (Hg.): Körper, Geschlecht, Affekt. Selbstinszenierungen und Bildungsprozesse in jugendlichen Sozialräumen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2013, S. 173–191. Kamm, Björn-Ole: Nutzen und Gratifikation bei Boys‘ Love Manga. Fujoshi oder verdorbene Mädchen in Japan und Deutschland. Hamburg: Dr. Kovac 2010. Kane, Bob; Finger, Bill: Batman. Bd. 1. New York: DC Comics 1940. Kaneshiro-Hauptmann, Akemi: Märchenland Deutschland – Märchenhaftes Hessen? Die Brüder Grimm und ihre Märchen in japanischen Reiseführern und Reisebeschreibungen. In: Hessische Vereinigung für Volkskunde (Hg.): Zwischen Identität und Image. Die Popularität der Brüder Grimm in Hessen. Hess. Blätter für Volks- u. Kulturfors. Bd. 44/45. Marburg: Jonas 2009, S. 474–487. Kanou, Ayumi: Grimms Monster. Bd. 1–3. Hamburg: Tokyopop 2012–2013. Kawana, Sari: Muder most modern. Detective fiction and Japanese culture. Minneapolis: University of Minnesota Press 2008. Keller, Sebastian: Der Manga und seine Szene in Deutschland von den Anfängen in den 1980er Jahren bis zur Gegenwart. Manga. Mehr als nur große Augen. München: GRIN 2008. King, Vera: Geschlecht und Adoleszenz im sozialen Wandel. Jugendarbeit im Brennpunkt gesellschaftlicher und individueller Veränderungen. In: King, Vera/Müller, Burkhard K. (Hg.): Adoleszenz und pädagogische Praxis. Freiburg im Breisgau: Lambertus 2000, S. 37–57. King, Vera; Flaake, Karin (Hg.): Männliche Adoleszenz. Sozialisation und Bildungsprozesse zwischen Kindheit und Erwachsensein. Frankfurt, New York: Campus 2005. King, Vera: Die Entstehung des Neuen in der Adoleszenz. Individuation, Generativität und Geschlecht in modernisierten Gesellschaften. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2013. Kinsella, Sharon: Cuties in Japan. In: Morean, Brian/Skov. Lise (Hg.): Woman, Media and Consumption in Japan. Curzon, Hawaii University Press 1995, S. 220–254. URL: www.kinsellaresearch.com/new/Cuties%20in%20Japan.pdf (letzter Abruf: 11.06.2015). Kinsella, Sharon: Japanese Subculture in the 1990’s. Otaku and the Amateur Manga movement. In: The Journal of Japanese Studies. 24 (1998) 2, S. 289–317. Kinsella, Sharon: Adult Manga. Culture and Power in contemporary Japanese Society. Richmond: Curzon 2000. Kinsella, Sharon: Schoolgirls, Money and Rebellion in Japan. Oxon, New York: Routledge 2014. 381Literaturverzeichnis Kishimoto, Masashi: Naruto. Bd. 1–69. Hamburg: Carlsen 2002–2015 (fortlaufend). Klaus, Elisabeth: Verhandlungssache Castingshow. Warum das Format jugendliche Fans begeistert. In: TV Diskurs, 13 ( 2009) 2, S. 42–45. Klein, Regina: Tiefenhermeneutische Zugänge. In: Glaser, Edith; Glika, Dorle; Prengel, Annedore: Handbuch Gender und Erziehungswissenschaft. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt 2004, S. 622–635. Klein, Regina: Tiefenhermeneutische Analyse. URL:www.fallarchiv.uni-kassel.de/lern umgebung/tiefenhermeneutik/(letzter Abruf: 23.03.2015). Knigge, Andreas C.: Alles über Comics. Eine Entdeckungsreise von den Höhlenbildern bis zum Manga. Hamburg: Europa 2004. Knümann, Bastian: Manga und Anime. Deutsche Mangabranche boomt weiterhin. Handelsblatt, 05.04.2006. URL: www.handelsblatt.com/journal/kulturlifestyle/deutschemangabranche-boomt-weiterhin;1059640 (letzter Abruf: 03.08.2015). Köhn, Stephan: Traditionen visuellen Erzählens in Japan. Eine paradimatische Untersuchung vom Faltbildschirm zum narrativen Manga. Wiesbaden: Harrassowitz 2005. Köhn, Stephan: Japans Visual Turn in der Edo-Zeit. In: Deutsches Filminstitut – DIF; Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main & Museum für Angewandte Kunst Frankfurt (Hg.): Ga-netchû! Das Manga-Anime-Syndrom. Berlin: Henschel 2008, S. 38–50. Köhn, Stephan: Japan als Bild(er)kultur. Erzähltraditionen zwischen narrativer Visualität und visueller Narrativität. In: Grünewald, Dietrich (Hg.): Struktur und Geschichte der Comics. Beiträge zur Comicforschung. Bochum: Ch. A. Bachmann 2010, S. 289–309. König, Hans-Dieter: Tiefenhermeneutik. In: Flick, Uwe u. a.: Qualitative Forschung. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2005, S. 556–569. Koyama-Richards, Brigitte: 1000 Jahre Manga. Das Kultmedium und seine Geschichte. Paris 2008. Kövecses, Zoltán: Metaphor and Emotion. Language, Culture and Body in Human Feeling. Cambridge: University Press 2000. Krafft, Ulrich: Comics lesen. Untersuchungen zur Textualität von Comics. Stuttgart: Klett 1978. Krichel, Marianne: Erzähltheorie und Comics. Am Beispiel von Zeitungscomics des Herald Tribune. In: Grünewald, Dietrich (Hg.): Struktur und Geschichte der Comics. Beiträge zur Comicforschung. Bochum: Ch. A. Bachmann 2010, S. 33–47. Krischke-Ramaswamy, Mohini: Populäre Kultur und Alltagskultur. Funktionelle und ästhetische Rezeptionserfahrung von Fans und Szenegängern. Konstanz: UVK 2007. Krotz, Friedrich: Von der Entdeckung der Zentralperspektive zur Augmented Reality. Wie Mediatisierung funktioniert. In: Krotz, Friedrich; Hepp, Andreas (Hg.): Media- Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten382 tisierte Welten. Forschungsfelder und Beschreibungsansätze. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2012, S. 27–55. Kubo, Tite: Bleach. Bd. 1–66. Hamburg: Tokyopop 2006–2015 (fortlaufend). Kujiradou, Misaho; Love, Courtney; D.J. Milky: Princess Ai. Bd. 1. Hamburg: Tokyopop 2004. Kurt, Ronald: Improvisation als Methode der empirischen Sozialforschung. In: Schröer, Norbert; Bidlo, Oliver (Hg.): Die Entdeckung des Neuen. Qualitative Sozialforschung als hermeneutische Wissenssoziologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011, S. 69–83. Lamnek, Siegfried: Gruppendiskussionen. Theorie und Praxis. München: Beltz Psychologie-Verlags-Union 1998. Lange, Bettina: Elemente geschlechterbezogener Rezeption in der Trilogie »Der Herr der Ringe«. In: Stach, Anna (Hg.): Männlichkeiten, Sexualitäten und Autorität in der Fantasy. Analysen zur Kino-Trilogie »Der Herr der Ringe«. Marburg: Tectum 2011, S. 59–73. Laqueur, Thomas: Auf den Leib geschrieben. Die Inszenierung der Geschlechter von der Antike bis Freud. Frankfurt: DTB 1992. Lee, Jeong-A: Die Legenden vom Traumhändler. Bd. 1–6. Hamburg: Tokyopop 2007– 2009. Lee, Stan; Kirby, Jack: Der gewaltige Hulk. Hamburg: Williams 1974–1976. Leithäuser, Thomas; Volmerg, Birgit; Salje, Gunther; Volmerg, Ute; Wutka, Bernhard: Entwurf zu einer Empirie des Alltagsbewusstseins. Frankfurt: Suhrkamp 1977. Leitner, Ulrich: Fetisch of Empire. Das psychoanalytische Fetischkonzept als heuristische Kategorie zur Untersuchung der Idee einer imperialen Weltordnung. In: Antenhofer, Christina: Fetisch als heuristische Kategorie. Geschichte – Rezeption – Interpretation. Bielefeld: Transcript 2011, S. 169–193. Lessing, Hans-Ulrich: Langeweile. In: Historisches Wörterbuch der Philosophie, hg. v. Ritter, Joachim; Gründer, Karlfried; Gabriel, Gottfried. Bd. 5. Basel: Schwabe 1980, S. 28–32. Lewandowski, Bert: Dirndlkleid und Lederhose. Kindertrachtenmode im Wandel der Zeit. Graz: Sammler 2010. Lockemann, Bettina: Das Fremde sehen. Der europäische Blick auf Japan in der künstlerischen Dokumentarfotografie. Bielefeld: Transcript 2008. Lorenzer, Alfred: Verführung zur Selbstpreisgabe. Psychoanalytisch-tiefenhermeneutische Analyse eines Gedichts von Rudolf Alexander Schröder. In: Alfred Lorenzer. Szenisches Verstehen. Hg. v. Ulrike Prokop und Bernard Görlich. Marburg: Tectum 2006, S. 173–200. 383Literaturverzeichnis Lorenzer, Alfred: Tiefenhermeneutische Kulturanalyse. In: Lorenzer, A. (Hg.): Kultur-Analysen. Psychoanalytische Studien zur Kultur. Frankfurt: Fischer 1988a, S. 7–98. Lorenzer, Alfred: Das Konzil der Buchhalter. Die Zerstörung der Sinnlichkeit. Eine Religionskritik. Frankfurt: Fischer Taschenbuch 1988b. Luca, Renate: Medien und weibliche Identitätsbildung. Körper, Sexualität und Begehren in Selbst- und Fremdbildern junger Frauen. Frankfurt, New York: Campus 1998. Luca, Renate: »Andere« Fernseh-Frauen. Die Serien »Cagney und Lacey« und »Die Kommissarin« – Irritationen und Widerstände bei Zuschauerinnen und Zuschauern. In: Medien praktisch – Zeitschrift für Medienpädagogik, (1996) 3, S. 13–19. Ludwig, Heinz: Zur Handlungsstruktur von Comics und Märchen. In: Fabula. Zeitschrift für Erzählforschung. (1978) 19, S. 262–286. Lummerding, Susanne: Weibliche Ästhetik. Möglichkeiten und Grenzen einer Subversion der Codes. Wien: Passagen 1994. Marci-Boehncke, Gudrun; Just, Dominik: »Höher, schneller und weiter.« Mediale Leistungsideale am Beispiel japanischer Sport-Animés. In: merz – medien + erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik. Asienheft. (2006) 50, S. 33–39. Maderdonner, Megumi: Kinder-Comics als Spiegel der gesellschaftlichen Entwicklung in Japan. In: Bachmayer, Eva/Maderdonner, Megumi: Aspekte japanischer Comics. Beiträge zur Japanologie 21, Wien: Inst. f. Japanologie/Univ. Wien 1986, S. 1–94. Maderdonner, Megumi; Bachmayer, Eva: Aspekte japanischer Comics. Beiträge zur Japanologie 21, Wien: Inst. f. Japanologie/Univ. Wien 1986. Mahler, Margret S.; Pine, Fred; Bergman, Anni: Die psychische Geburt des Menschen. Symbiose und Individuation. Frankfurt: Fischer 1980. Mahlke, Sandra: Das Machtverhältnis zwischen Mensch und Tier im Kontext sprachlicher Distanzierungsmechanismen. Anthropozentrismus, Speziesismus und Karnismus in der kritischen Diskursanalyse. Hamburg: Diplomica 2014. Maletzke, Gerhard: Interkulturelle Kommunikation. Zur Interaktion zwischen Menschen verschiedener Kulturen. Opladen: Westdeutscher Verlag 1996. Malone, Paul M.: The Manga publishing Scene in Europe. In: Johnson-Woods, Toni (Hg.): Manga. New York, London: Continuum 2010, S. 315–331. Marotzki, Winfried; Stoetzer, Katja: Die Geschichte hinter den Bildern. Annäherungen an eine Methode und Methodologie der Bildinterpretation in biografie- und bildungstheoretischer Absicht. In: Friebertshäuser, Barbara; von Felden, Heide; Schäffer, Burkhard (Hg.): Bild und Text. Methoden und Methodologien visueller Sozialforschung in der Erziehungswissenschaft. Opladen, Farmington Hills: Barbara Budrich 2007, S. 47–60. Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten384 Märchen der Brüder Grimm. Ausgew. v. Lore Segal und Maurice Sendak. Zürich: Diogenes 1985. Matsumoto, Nina; Boothby, Ian: Murder He Wrote. In: The Simpsons Treehouse of Horror, Hg. V. Matt Groening, Nr.14, Santa Monica: Bongo Comics 2008, o. S. Matsumoto, Nina – Zeichnungen zu Death Note und Die Simpsons. URL: spacecoyote. deviantart.com/art/Theee-Deaaath-Nooote-46279988; URL: spacecoyote.com/art/ fanart/php/simpsons_deathnote.php (letzter Abruf: 04.12.2010). Matzner, Michael; Tischner, Wolfgang: Handbuch Jungen-Pädagogik. Weinheim, Basel: Beltz 2008. May, Ekkehard: Buch und Buchillustration im vorindustriellen Japan. In: Susanne Formanek und Sepp Linhardt (Hg.): Buch und Bild als gesellschaftliche Kommunikationsmittel in Japan einst und jetzt. Wien: Literas 1995, S. 45–74. Mayr, Ursula: Ohnmacht und Bewältigung – Gesichter des Inzests. Diagnose und Behandlung im psychoanalytischen Kontext. Stuttgart: Pfeiffer bei Klett-Cotta 2000. McCloud, Scott: Comics richtig lesen. Die unsichtbare Kunst. Veränderte Neuausgabe. 6. Aufl., Hamburg: Carlsen 2009. McCloud, Scott: Comics machen. Alles über Comics, Manga und Graphic Novels. 4. Aufl., Hamburg: Carlsen 2010. Mead, George Herbert: Geist, Identität und Gesellschaft – aus Sicht des Sozialbehaviorismus. Frankfurt: Suhrkamp 1973. Merkle, Tanja; Wippermann, Carsten: Eltern unter Druck. Stuttgart: Lucius und Lucius 2008. Mertens, Eva: Mehr als ‚nur‘ die Fans. Community, Conventions, Wettbewerbe und Internetplattformen. Die Manga- und Animeszene stellt sich vor Band I. Hamburg: Diplomica 2012a. Mertens, Eva: Mehr als ‚nur‘ Manga und Anime. Geschichte, Verlage, Künstler und Fernsehsender. Die Manga- und Animeszene stellt sich vor Band II. Hamburg: Diplomica 2012b. Messner, Rudolf: Das »Mädchen und der Wolf«. Über die zivilisatorische Metamorphose des Grimmschen Märchens vom Rotkäppchen. In: Barsch, Achim/Seibert, Peter (Hg.): Märchen und Medien. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2007, S. 24–45. Meuser, Michael; Scholz, Sylka: Hegemoniale Männlichkeit. Versuch einer Begriffsklärung aus soziologischer Perspektive. In: Dinges, Martin (Hg.): Männer – Macht – Körper. Hegemoniale Männlichkeiten vom Mittelalter bis heute. Frankfurt: Campus 2005a, S. 211–228. 385Literaturverzeichnis Meuser, Michael: Frauenkörper – Männerkörper. Somatische Kulturen der Geschlechterdifferenz. In: Schroer, Markus (Hg.): Soziologie des Körpers. Frankfurt: Suhrkamp 2005b, S. 271–294. Miehe, Brunhilde: Der Tracht treu geblieben – Studien zum regionalen Kleidungsverhalten in Hessen. 2. Aufl., Haunetal-Wehrda: Brunhilde Miehe (Selbstverlag) 1995. Mikos, Lothar; Eichner, Susanne; Prommer, Elizabeth; Wedel, Michael: Die Herr-der-Ringe-Trilogie. Attraktion und Faszination eines popkulturellen Phänomens. Konstanz: UVK 2007. Morrison, Andrew P.: Shame, on Either Side of Defense. In: Contemporary Psychoanalysis, (1999) 35, S. 91–105. Moser, Maria Katharina: Opfer zwischen Affirmation und Ablehnung. Feministisch-ethische Analysen zu einer politischen und theologischen Kategorie. Berlin: LIT 2007. Mounajed, René: Geschichte in Sequenzen. Über den Einsatz von Geschichtscomics im Geschichtsunterricht. Frankfurt: Peter Lang 2009. Mounajed, René; Semel, Stefan: Comics erzählen Geschichte. Sequenzen aus Comics, Manga und Graphic Novels. Bamberg: Buchner 2010. Mühlen-Achs, Gitta: Wie Katz und Hund. Die Körpersprache der Geschlechter. München: Frauenoffensive 1993. Neumann, Jan H.: Grimmiges Japan. Grell – Kinder- und Hausmärchen als Comic. Extra Tip, Nr. 7, 23.01.08, S. 17. Newsletter Tokyopop 07.2008. URL://shaman-king.de/news/news.php?id=1645 (letzter Abruf: 03.12.2010). Nielsen, Jens R.: Manga. Comics aus einer anderen Welt? In: Ditschke, Stephan; Kroucheva, Katerina; Stein, Daniel (Hg.): Comics. Zur Geschichte und Theorie eines populärkulturellen Mediums. Bielefeld: Transcript 2009, S. 335–359. Nishio, Ishin: Death Note: Another Note. Die BB-Mordserie von Los Angeles. Hamburg: Tokyopop 2008a. Nishio, Ishin: Death Note: L change the World. Hamburg: Tokyopop 2008b. O’Barr, James: The Crow . Villa Park, Illinois: Calibre 1989. Oda, Eiichira: One Piece. Bd. 1–75. Hamburg: Carlsen 2001–2015 (fortlaufend). Oerter, Rolf; Montada, Leo: Entwicklungspsychologie. München, Wien, Baltimore: Urban und Schwarzenberg 1982. Ohba, Tsugumi; Obata, Takeshi: Death Note. Bd. 1–13. Hamburg: Tokyopop 2006–2009. Ohba, Tsugumi; Obata, Takeshi: Death Note. Black Edition. Bd. 1–6. Hamburg: Tokyopop 2009–2010. Ohba, Tsugumi; Obata, Takeshi: Bakuman. Bd. 1–20. Hamburg: Tokyopop 2009–2013. Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten386 Obata, Takeshi: Death Note – Blanc et Noir. Hamburg: Tokyopop 2015. OpenPR: Studie zu Manga und Anime. Kulleraugen auf dem Vormarsch. URL: www. sozioland.de/430_artikel_anime.php?SES=0475798c61aa631fb741a30e36bab590 (letzter Abruf: 05.03.2009). Ossmann, Andrea: Phänomen Manga. Die Entstehungsgeschichte japanischer Comics und ihre Bedeutung für deutsche Verlage und Bibliotheken. Stuttgart 2004. URL: www.ifak-kindermedien.de/ifak/pdfs/Manga_Diplomarbeit.pdf (letzter Abruf: 09.09.2014). Ozawa, Toshio: Grimm in Japan. In: Hessische Vereinigung für Volkskunde (Hg.): Zwischen Identität und Image. Die Popularität der Brüder Grimm in Hessen. Hess. Blätter für Volks- u. Kulturfors. Bd. 44/45. Marburg: Jonas 2009, S. 456–464. Packard, Stephan: Modellierung, Isolierung und Kontrolle. Comics als Labor der Medienwissenschaft. In: Grünewald, Dietrich (Hg.): Struktur und Geschichte der Comics. Beiträge zur Comicforschung. Bochum: Ch. A. Bachmann Verlag 2010, S. 53–56. Pätzke, Anne; Danko, Vicky; Urbig, Stefanie (Hg.): Paper Theater. Bd. 4, Hünfeld: Schwarzer Turm 2006. Paus-Hasebrink, Ingrig; Lampert, Claudia: Dragonball und Dragonball Z: Action, Abenteuer, Anime. Action-Animes – eine neue Generation von Action-Cartoons. In: merz – medien + erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik, (2003) 47, S. 28–31. Peil, Corinna: »Hello Kitty« im japanischen Medienalltag. Zur Integration mobiler Kommunikationstechnologien in alltagskulturelle Praktiken der Verniedlichung. In: Röser, Jutta; Thomas, Tanja; Peil, Corinna (Hg.): Alltag in den Medien – Medien im Alltag. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010, S. 242–261. Pepu: Snow White & Alice. Bd. 1–4. Köln: Egmont 2015–2016 (fortlaufend). Pfister, Manfred: Das Drama. 11. Aufl., München: Fink 2001. Philipps, Susanne: Erzählform Manga. Eine Analyse der Zeitstrukturen in Tezuka Osamus »Hi no tori (Phönix)«. Wiesbaden: Harrasowitz 1996. Pinczewski, Andreas: Bilder des Schreckens. In: Geiger, Annette (Hg.): Der schöne Körper. Mode und Kosmetik in Kunst und Gesellschaft. Köln: Böhlau 2008, S. 241–257. Platthaus, Andreas: Starke Streifen. In: Börsenblatt, (2003) 41, S. 29–33. Platthaus, Andreas: Die 101 wichtigsten Fragen. Comics und Manga. München: Verlag C. H. Beck 2008. Pohl, Rolf: Feindbild Frau – Männliche Sexualität, Gewalt und die Abwehr des Weiblichen. Hannover: Offizin 2004. Pohl, Rolf: Sexuelle Identitätskrise. In: King, Vera; Flaake, Karin (Hg.): Männliche Adoleszenz. Sozialisation und Bildungsprozesse zwischen Kindheit und Erwachsensein. Frankfurt: Campus 2005, S. 249–266. 387Literaturverzeichnis Ponesicky, Jan: Die Macht-, Angst- und Ohnmachtsaspekte in Beziehungen und Analysen. In: Springer, Anne; Gerlach, Alf; Schlösser, Anne-Marie (Hg.): Macht und Ohnmacht. Gießen: Psychosozial 2005, S. 257–268. Prokop, Ulrike: Weiblicher Lebenszusammenhang. Von der Beschränktheit der Strategien und der Unangemessenheit der Wünsche. 2. Aufl., Frankfurt: Suhrkamp 1977. Prokop, Ulrike; Stach, Anna; Welniak, Christian: Die Talkshow Arabella. In: Lahme-Gronostaj, Hildegard/Leuzinger-Bohleber, Marianne (Hg.): Identität und Differenz. Zur Psychoanalyse des Geschlechterverhältnisses in der Spätmoderne. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2000, S. 51–86. Prokop, Ulrike: Einleitung. Der tiefenhermeneutische Ansatz in der Medienforschung. In: Prokop, Ulrike/Jansen, Mechtild M. (Hg.): Doku-Soap, Reality-TV, Affekt-Talkshow, Fantasy-Rollenspiele. Marburg: Tectum 2006, S. 13–26. Prokop, Ulrike: Vorwort. In: Prokop, Ulrike (Hg.): Erziehung als Unterhaltung – in den populären TV-Ratgebern »Super Nanny« und »SOS Schule«. Marburg: Tectum 2008, S. 7–32. Prokop, Ulrike; Friese, Nina; Kahl, Ramona: Mediale Darstellungsformen von Weiblichkeit und Männlichkeit heute. Geschlechterdarstellungen in Werbespots und Comics in ihrer Vorbildfunktion für Jugendliche. Abschlussbericht an das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Unveröffentl. MS, Marburg 2010. Prokop, Ulrike: Fassaden der Emanzipation. Neue Paar-Bilder in literarischen Erzählungen. In: Rohr, Elisabeth (Hg.): Inszenierungen des Unbewussten in der Moderne. Alfred Lorenzer heute. Marburg: Tectum Verlag 2014, S. 157–182. Quenzel, Gudrun; Hurrelmann, Klaus: Geschlecht und Schulerfolg: Ein soziales Stratifikationsmuster kehrt sich um. In: KZfSS – Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 62 (2010) 1, S. 61–91. Quindeau, Ilka: Die infantile Sexualität. In: Quindeau, Ilka; Brumlik, Micha (Hg.): Kindliche Sexualität. Weinheim, Basel: Juventa 2012, S. 24–44. Reichertz, Jo: Objektive Hermeneutik und hermeneutische Wissenssoziologie. In: Flick, Uwe; Kardoff, Ernst von; Steinke, Ines (Hg.): Qualitative Forschung. Ein Handbuch. Hamburg: Rowohlt 2005, S. 514–524. Reiko, Shimizu: Prinzessin Kaguya. Bd. 1. Hamburg: Panini 2005. Respondi AG (Hg.): Sozioland. Tabellenband Manga 2008. URL: www.sozioland.de/ rp/manga08/index.html (letzter Abruf: 21.05.2012). Ritz, Hans: Die Geschichte vom Rotkäppchen. Ursprünge, Analysen, Parodien eines Märchens. 13. veränd. Aufl., Göttingen: Muriverlag 2000. Roedel, Christine: Schön bis zur Unerträglichkeit. In: Hackl, Christiane; Scherer, Brigitte; Prommer, Elizabeth: Models und Machos. Frauen- und Männerbilder in den Medien. Konstanz: UVK Medien 1996, S. 121–151 Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten388 Rohr, Elisabeth: Vom sakralen Ritual zum jugendkulturellen Design. Zur sozialen und psychischen Bedeutung von Piercings und Tattoos. In: Abraham, Anke (Hg.): Körperhandeln und Körpererleben. Bielefeld: Transcript 2010, S. 225–242. Rohmann, Gabriele: Krasse Töchter. Mädchen in Jugendkulturen. Berlin: Archiv der Jugendkulturen: Verlag KG 2007. Rudolph, Katja: Manga-Messe in Stadthalle. Besucherrekord – 24.000 kamen zur Connichi. Hessisch-niedersächsische Allgemeine – Online 15.09.13. URL: www.hna.de/ kassel/besucherrekord-24000-kamen-connichi-3112000.html (letzter Abruf: 28.07. 2015). Rübeling, Heinz; Metz, Heinz; Ordemann, Dirk: Die Schwälmer Tracht. Schwalmstadt-Ziegenhain: Ordemann 1988. Sackmann, Eckardt: Memlings »Turiner Passion«. In: Sackmann, Eckardt: Deutsche Comicforschung. Hildesheim: comicplus 2007, S. 7–16. Samura, Hiroaki: Blade of the Immortal. Bd. 1. Berlin: Egmont 2002. Schenk, Michael: Medienwirkungsforschung. 3. Aufl., Tübingen: Mohr Siebeck 2007. Scherer, Elisabeth; Mae, Michiko: Nipponspiration. Japonismus und japanische Populärkultur im deutschsprachigen Raum. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 2013. Scherr, Albert: Jugendsoziologie. Einführung in Grundlagen und Theorien. 9. Aufl., Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2009. Scherreicks, Sandra: »Endlich der Richtige!« Diskurse über Männlichkeit und ihre Spiegelung in Trivialromanen zwischen 1973 und 1996. Münster, Hamburg, London: LIT 2003. Schilter, Imke: Geschlechtsgebundene Fernsehrezeption am Beispiel des Fernsehkrimis. In: Luca, Renate: Medien Sozialisation Geschlecht. München: kopaed 2003, S. 151– 166. Schmid, Wolf: Elemente der Narratologie. Berlin, New York: de Gruyter 2005. Schodt, Frederik: Manga. Manga. The World of Japanese Comics. Tokyo: Kodansha 1993. Schodt Frederik L.: Dreamland Japan. Writings on Modern Manga. 10. Aufl. Berkeley: Stonebridge 2007. Schorb, Bernd: Sozialisation. In: Hüther, Jürgen/Schorb, Bernd (Hg.): Grundbegriffe Medienpädagogik. München: kopaed 2005, S. 381–389. Schubarth, Caroline: »I’ll be a rock’n roll bitch for you!« In: Kauer, Katja (Hg.): Pop und Männlichkeit. Zwei Phänomene in prekärer Wechselwirkung? Berlin: Frank und Timme 2009, S. 205–229. Schweer, Martin K. W.; Lukaszewski, Frank: Jugend und Medien. In: Schweer, Martin K. W. (Hg.): Das Jugendalter. Perspektiven pädagogisch-psychologischer Forschung. Frankfurt: Peter Lang 2003, S. 27–42. 389Literaturverzeichnis Schweiger, Wolfgang; Fahr, Andreas (Hg.): Handbuch Medienwirkungsforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2013. Seeßlen, Georg; Rost, Christian: Pac man & Co. Die Welt der Computerspiele. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1984. Seibert, Peter: Die Medien und die Märchen. »Katz und Maus in der Gesellschaft«? In: Barsch, Achim; Seibert, Peter(Hg.): Märchen und Medien. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2007. S. 3–12. Semper, Renate: Kinder – Sexualität – Pädagogik. Ein schwieriges Dreiecksverhältnis. In: Quindeau, Ilka; Brumlik, Micha (Hg.): Kindliche Sexualität. Weinheim, Basel: Juventa 2012, S. 195–208. Sennewald, Nadja: Alien Gender. Die Inszenierung von Geschlecht in Science-Fic tion- Serien. Bielefeld: Transcript 2007. Shamoon, Deborah: Revolutionary Romance. In: Lunning, Frenchy/LaMarre, Thomas: Networks of Desire. Minneapolis: University of Minnesota Press, S. 3–19. Shelley, Mary Wollstonecraft: Frankenstein oder Der moderne Prometheus. Frankfurt, Leipzig: Insel Taschenbuch 2000. Shinjo, Mayu: Kaikan Phrase. Bd. 1, 2. Aufl., Köln: Egmont 2006. Shounen Jump Manga Circulation Numbers. ComiPress, 1. Juni 2006; URL: comipress. com/article/2006/06/01/196 (letzter Abruf: 27.03.2015). Spiegel, Carmen: Jugendliche diskutieren im Unterricht. Jugendsprachliche Elemente bei der Argumentationseinübung im Deutschunterricht. In: Neuland, Eva (Hg.): Jugendsprachen. Frankfurt: Peter Lang 2003, S. 431–446. Stach, Anna: Exkurs Schülerinnen und Schüler interpretieren »Germany’s Next Topmodel«. In: Prokop, Ulrike; Friese, Nina; Stach, Anna: Geiles Leben, falscher Glamour. Beschreibungen, Analysen und Kritiken zu »Germany’s Next Topmodel«. Marburg: Tectum 2009, S. 159–191. Stach, Anna; Lutz, Christine: Geschlechterdynamiken in der Casting-Show »Germany’s Next Topmodel«. In: Stach, Anna (Hg.): Von Ausreißern, Topmodels und Superstars. Norderstedt: Books on Demand 2010, S. 172–185. Stach, Anna: Einleitung. Fantasy und Fans. In: Stach, Anna (Hg.): Männlichkeiten, Sexualitäten und Autorität in der Fantasy. Analysen zur Kino-Trilogie »Der Herr der Ringe«. Marburg: Tectum 2011a, S. 3–15. Stach, Anna: Männlichkeiten, Paarbeziehung und Sexualität in der Kino-Trilogie »Der Herr der Ringe«. In: Stach, Anna: Männlichkeiten, Sexualitäten und Autorität in der Fantasy. Marburg: Tectum 2011b, S. 15–58. Stach, Anna: Einübung eines kritischen Blicks auf den weiblichen Körper. Die Sendung »Germany’s next Topmodel« und ihre Bedeutung für die Körpersozialisation junger Frauen und Männer. In: Büttow, Birgit; Kahl, Ramona; Stach, Anna (Hg.): Körper, Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten390 Geschlecht, Affekt. Selbstinszenierungen und Bildungsprozesse in jugendlichen Sozialräumen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2013a, S. 117–137. Stach, Anna: Weiblichkeitsentwürfe im Kontext der Radikalisierung instrumenteller Vernunft. Eine empirische Analyse medialer Weiblichkeitsentwürfe und kultureller Muster im Reality-TV sowie ihrer Rezeption. Unver. Habil., Universität Marburg, 2013b. Stauber, Barbara: Junge Frauen und Männer in Jugendkulturen. Selbstinszenierungen und Handlungspotentiale. Opladen: Leske u. Budrich 2004. Stevenson, Robert Louis: Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde. 7. Aufl., Wien: Carl Ueberreuter 2011. Stiegler, Christian: Vergessene Bestie – Der Werwolf in der deutschen Literatur. Wien: Braumüller 2007. Stumpf, Melanie: Im Spiegelkabinett von expressionistischem Stummfilm, Film Noir, Manga, Anime und japanischem Computerspiel. Hildesheim 2013, Online-Ressource: nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:hil2-opus-2095 (letzter Abruf: 29.01.2015). Strzyz, Wolfgang: Comics im Buchhandel. Geschichte, Genres, Verlage. Frankfurt: Bramann 1999. Tanemura, Arina: Fullmoon wo sagashite. Bd. 1. Köln: Egmont 2004. Tanemura, Arina: Shinshi Doumei Cross. Bd. 1–11. Hamburg: Tokyopop 2006–2009. Tedesco, Ralph; Todd, Joseph; Tyler, Joe; Gregory, Raven; Brusha, Joe; Miller, David; Malgapo, Novo; Dodd, Joe; Holman, Justin: Grimm’s Fairytales. Mythen und Legenden. Bd. 1. Hamburg: Panini 2012. Tervooren, Anja: Im Spielraum von Geschlecht und Begehren. Ethnographie der ausgehenden Kindheit. Weinheim: Juventa Verlag 2006. Tervooren, Anja: Sexualität am Ende der Kindheit. Aufführungen unterschiedlicher Begehrensformen. In: Quindeau, Ilka;Brumlik, Micha (Hg.): Kindliche Sexualität. Weinheim, Basel 2012, S. 177–194. Theunert, Helga (Hg.): »Einsame Wölfe« und »schöne Bräute«. Was Mädchen und Jungen in Cartoons finden. München: R. Fischer 1993. Tiedemann, Jens: Die intersubjektive Natur der Scham. Diss. Freie Univ. Berlin, Berlin 2007. Online-Ressource: urn:nbn:de:kobv:188-fudissthesis000000002943-3 (letzter Abruf: 03.08.2015). Toku, Masami: Shojo Manga. In: Lunning, Frenchy/LaMarre, Thomas: Networks of Desire. Mechademia Vol. 2. Minneapolis, London: University of Minnesota Press 2007, S. 19–34. Tokyopop (Hg.): Die Welt von Shonen Jump. Hamburg: Tokypop 2008. Toriyama, Akira: Dragon Ball. Bd. 1–42. 2. Aufl., Hamburg: Carlsen 1997–2000. 391Literaturverzeichnis Treese, Lea: Go East! Zum Boom japanischer Mangas und Animes in Deutschland. Eine Diskursanalyse. Berlin: Lit-Verlag 2006. Treumann, Klaus Peter, Dorothee M. Meister und Uwe Sander, u. a.: Medienhandeln Jugendlicher. Mediennutzung und Medienkompetenz. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2007. Urasawa, Naoki: Monster. Bd. 1. Berlin: Egmont 2002. Villa, Paula-Irene: Sexy Bodies. Eine soziologische Reise durch den Geschlechtskörper. 3., aktual. Aufl., Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006. Voigt, Martin: Visuelle Inszenierungen und soziale Funktionen des sprachlichen Kindchenschemas in Mädchenfreundschaften. Kotthoff, Helga/Mertzlufft, Christine (Hg.): Jugendsprachen. Frankfurt: Lang-Edition 2014, S. 311–346. Vollbrecht, Ralf: Manga&Anime. In: Aufenanger, Stefan; Schulz-Zander, Renate; Spanhel, Dieter (Hg.): Jahrbuch Medienpädagogik 1. Opladen: Leske u. Budrich 2001a, S. 441–463. Vollbrecht, Ralf: Einführung in die Medienpädagogik. Weinheim, Basel: Beltz 2001b. Volmerg, Ute: Kritik und Perspektiven des Gruppendiskussionsverfahrens in der Forschungspraxis. In: Leithäuser, Thomas; Volmerg, Birgit; Salje, Gunther; Volmerg, Ute; Wutka, Bernhard: Entwurf zu einer Empirie des Alltagsbewusstseins. Frankfurt: Suhrkamp 1977, S. 184–217. Wardetzki, Bärbel: Weiblicher Narzissmus. Der Hunger nach Anerkennung. 21., überarb. Aufl., München: Kösel 2009. Watsuki, Nabuhiro: Kenshin. Bd. 1. Berlin: Egmont 2001. Wegener, Claudia: »Also ich finde ihn sexy«. »Idole« aus Sicht weiblicher und männlicher Fans. In: TelevIZIon, 20 (2007) 2, S. 44–47. Wermke, Jutta: Wozu Comics gut sind?! Unterschiedliche Meinungen zur Beurteilung des Mediums und seiner Verwendung im Deutschunterricht. 3. Aufl., Kronberg: Scriptor 1967. West, Candace/Zimmermann, Don H.: Doing Gender. In: Gender and Society. 1987 (1), S. 125–151. Wetzel, Michael: Mignon – die Kindsbraut als Phantasma der Goethezeit. München: Fink 1999. Wierth-Heining, Matthias: Filmgewalt und Lebensphase Jugend. Ein Beitrag zur Faszination Jugendlicher an medialer Gewalt. München: KoPäd 2000. Wiesner, Mechthild: Die Revolte der Knopfaugen-Girlies. Gender-Modelle in Mädchen-Comics der japanischen Gruppe CLAMP. In: Kinder- und Jugendliteraturforschung Frankfurt: Aus der Arbeit des Instituts und der Bibliothek für Jugendbuchforschung. (2006) 1, S. 14–20. Ramona Kahl: Manga – Wirkungsvolle Bildergeschichten392 Wiesse, Jörg: Zur Funktion der Regression in der Adoleszenz. In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychotherapie 32 (1983) 1, S. 1–4. Winter, Rainer: Filmanalyse in der Perspektive der Cultural Studies. In: Ehrenspeck, Yvonne; Schäfer, Burkhard (Hg.): Film- und Photoanalyse in der Erziehungswissenschaft. Opladen: Leske u. Budrich 2003, S. 151–164. Wurmser, Léon: Die Maske der Scham. Die Psychoanalyse von Schamaffekten und Schamkonflikten. 3. erw. Aufl., Berlin: Springer 1997. Yabuki, Kentaro: Black Cat. Bd. 1, 5. Aufl., Hamburg: Carlsen 2010. Yazawa, Ai: Nana. Bd. 1. Köln: Egmont Verlag 2005. Yuki, Kaori: Angel Sanctuary. Bd. 1 – 20. Hamburg: Carlsen 2001–2004. Yuki, Kaori: Cruel Fairytales. Hamburg: Carlsen 2006. Yuki, Kaori: Ludwig Revolution. Bd. 1–4. Hamburg: Carlsen 2005–2009. Zöllner, Reinhard: Geschichte Japans. Von 1800 bis zur Gegenwart. Paderborn, München, Wien, Zürich: Ferdinand Schöningh 2006. Film- und Computerspielverzeichnis Death Note. JP 2006. Regie: Shûsuke Kaneko. Death Note: The last name. JP 2006. Regie: Shûsuke Kaneko. Death Note. (Animeserie) Folge 1- 37. JP 2006–2007. Regie: Tetsuro Araki. Death Note: Rewrite – Genshisuru Kami. JP 2007. TV-Film – Regie: keine Angabe. Death Note: Rewrite – L u Tsugu Mono. JP 2008. TV-Film – Regie: keine Angabe. Death Note: L change the world. JP 2008. Regie: Hideo Nakata. Death Note: Kira Game. JP 2007. Nintendo DS. Death Note: L’s Successor. JP 2007. Nintendo DS. Die Zeit der Wölfe. UK 1984. Regie: Neil Jordan. L – The Prologue to Death Note – Rasen no Wana. JP 2008. Nintendo DS.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Seit Ende der 1990er Jahre beanspruchen Manga als innovative Comiclektüre unter Heranwachsenden weltweit eine marktführende Position und sind Bestandteil der globalisierten Jugendkultur. Die erfolgreiche internationale Etablierung der Manga – vor allem im asiatischen, europäischen und nordamerikanischen Raum – verdankt sich sowohl ihrer Vermarktung im Medienverbund mit Zeichentrickserien, Kinderspielzeug, Computer- und Kartenspielen als auch ihrem transkulturellen Stil.

Die Erziehungswissenschaftlerin Ramona Kahl geht den in populären Manga offerierten bewussten wie unbewussten Verhaltensmodellen und Lebensentwürfen nach. Im Zuge einer tiefenhermeneutischen Analyse von Titelbildern und Narrativen populärer Mangaserien sowie der Auswertung von Gruppendiskussionen mit Jugendlichen zeigt sie auf, welche Reaktionen Manga bei Jugendlichen auslösen und was ihren speziellen Reiz für die Zielgruppe ausmacht. Dadurch eröffnet sie vielschichtige Einblicke in die Bedeutungsstrukturen wie Aneignung erfolgreicher Manga und legt diejenigen gesellschaftlichen Konfliktfelder offen, für welche Manga den Jugendlichen ein attraktives, aber fragmentarisches und ambivalentes Bearbeitungsangebot machen.